+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 51 bis 52 von 52
  1. #51
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    16.891
    'Gefällt mir' gegeben
    337
    'Gefällt mir' erhalten
    1.278

    Standard

    Zitat Zitat von Chad92 Beitrag anzeigen
    Ne, also meine Beine haben sehr viel Muskelmasse drauf. Ich habe ständig Probleme mit Hosen kaufen.
    Das ist wohl eines deiner wichtigsten Probleme, dicke Muskeln sind fürs Sprinten geeignet, aber nicht fürs Ausdauerlaufen. Die "ziehen" zu viel Sauerstoff, desrum geht dein Puls auch (noch) zu rasch in die Höhe. Darüber hinaus sind die durchs Pumpen ausdauerndes Laufen nicht gewöhnt. Ich weiß, wovon ich schreibe, ich war in meiner Jugend Gewichtheber, rennen war für uns die Hölle.

    Du hast es ja begriffen, dass dein Rumgeschleiche dich nicht weiter gebracht hat. Mit einem ordentlichen Tempotraining wirst du es schaffen. Und lass das Krafttraining der Beine derweil mal außen vor. Die müssen sich zwischen den Laufeinheiten erholen. Kannst nach dem Text ja wieder anständig bolzen

    Gruss Tommi


    "Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

    Thorsten Havener

  2. #52

    Im Forum dabei seit
    11.09.2019
    Beiträge
    22
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von dicke_Wade Beitrag anzeigen
    Das ist wohl eines deiner wichtigsten Probleme, dicke Muskeln sind fürs Sprinten geeignet, aber nicht fürs Ausdauerlaufen. Die "ziehen" zu viel Sauerstoff, desrum geht dein Puls auch (noch) zu rasch in die Höhe. Darüber hinaus sind die durchs Pumpen ausdauerndes Laufen nicht gewöhnt. Ich weiß, wovon ich schreibe, ich war in meiner Jugend Gewichtheber, rennen war für uns die Hölle.

    Du hast es ja begriffen, dass dein Rumgeschleiche dich nicht weiter gebracht hat. Mit einem ordentlichen Tempotraining wirst du es schaffen. Und lass das Krafttraining der Beine derweil mal außen vor. Die müssen sich zwischen den Laufeinheiten erholen. Kannst nach dem Text ja wieder anständig bolzen

    Gruss Tommi
    Danke, einer der mich versteht. 🙏🏼

    Ich bin absolut konsens mit dir! Deswegen will ich nicht die Höchstpunktzahl erreichen, weil das für mich mit dieser Masse unmöglich ist. 170kg kann ich beugen, aber sobalds ums Rennen geht, na ja, das Minimum schaffe ich schon. 😁

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. 5 Km in ca. 17 Minuten
    Von laeuferH17.2 im Forum Trainingspläne
    Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 18.02.2018, 16:44
  2. Tempolauf besser 2x 20 Minuten oder einmal 40 Minuten
    Von magnesia im Forum Anfänger unter sich
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 02.08.2013, 08:53
  3. Von 3Km in 18 Minuten auf 5 Kilometer in 25 Minuten
    Von HerpDerp im Forum Anfänger unter sich
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.06.2013, 23:44
  4. 5 km in 40 Minuten
    Von runningalma im Forum Anfänger unter sich
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 11.08.2012, 11:29
  5. 50 Minuten - und nu ?
    Von aenne7 im Forum Anfänger unter sich
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.07.2012, 14:02

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •