+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 33
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    17.09.2019
    Ort
    Köln
    Beiträge
    3
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Sitzpause während dem Training

    Hi,

    ich fange gerade (mal wieder ) neu mit dem Laufen an und habe Probleme mich zu motivieren. Um mehr Motivation zu sammeln wollte ich das Laufen mit dem Lesen verbinden. Also in den Wald laufen, 10-60 Minuten Lesepause einlegen und dann wieder nach Hause laufen. Dann hätte ich mir eine gesunde und spaßige Routine gebastelt.

    Ich frage mich allerdings ob es evtl schädlich für die Muskeln sein könnte, wenn man eine so lange Sitzpause einlegt und dann gleich nochmal los läuft. Habe aber im Internet nichts dazu gefunden.

    Habt ihr da bereits Erfahrung gesammelt, oder habt vielleicht medizinische Erkenntnisse?

  2. #2
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    11.644
    'Gefällt mir' gegeben
    444
    'Gefällt mir' erhalten
    939

    Standard

    Mach das nicht. Viel zu gefährlich. Die Dieter-Bohlen-Universität hat dazu Studien mit tausenden Probanden gemacht. Nach der Pause sind die Muskeln nicht mehr in der Lage, das Körpergewicht zu tragen und werden auf Dauer geschädigt.
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  3. #3

    Im Forum dabei seit
    17.09.2019
    Ort
    Köln
    Beiträge
    3
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von bones Beitrag anzeigen
    Mach das nicht. Viel zu gefährlich. Die Dieter-Bohlen-Universität hat dazu Studien mit tausenden Probanden gemacht. Nach der Pause sind die Muskeln nicht mehr in der Lage, das Körpergewicht zu tragen und werden auf Dauer geschädigt.
    Was soll das? Ich bin Anfänger, habe keinen Plan und frage daher Leute mit Erfahrung. Online findet man ständig Widersprüchliches zum Laufen...

    Du meinst also das ist völlig bedenkenlos?

  4. #4
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    5.312
    'Gefällt mir' gegeben
    1.817
    'Gefällt mir' erhalten
    1.084

    Standard

    Zitat Zitat von Snessub Beitrag anzeigen
    Habe aber im Internet nichts dazu gefunden.
    Dann gibt es genau zwei Möglichkeiten.

    Entweder ist die Idee sogar für das Internet zu dämlich.
    Oder sie ist total genial nur ist noch keiner darauf gekommen.

    Ein kleiner Tipp, nimm zwei Bücher mit, schonst ist die Gefahr eine einseitigen Haltungsschadens sehr groß.

  5. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von JoelH:

    19Markus66 (22.09.2019), siebenstein77 (19.09.2019)

  6. #5

    Im Forum dabei seit
    17.09.2019
    Ort
    Köln
    Beiträge
    3
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Dann gibt es genau zwei Möglichkeiten. Entweder ist die Idee sogar für das Internet zu dämlich. Oder sie ist total genial nur ist noch keiner darauf gekommen. Ein kleiner Tipp, nimm zwei Bücher mit, schonst ist die Gefahr eine einseitigen Haltungsschadens sehr groß.
    Ok, verstehe. Hätte ich mir denken können das vormittags unter der Woche nur diejenigen antworten, die außer Laufen nicht viel im Leben haben. Ganz schön elitäres Gewichse hier...

  7. #6
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    11.644
    'Gefällt mir' gegeben
    444
    'Gefällt mir' erhalten
    939

    Standard

    Zitat Zitat von Snessub Beitrag anzeigen
    Du meinst also das ist völlig bedenkenlos?
    Nein! Du läufst, schwitzt, setzt Dich hin, liest, kühlst aus und hast am nächsten Tag eine fette Erkältung.
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  8. #7

    Im Forum dabei seit
    03.09.2018
    Beiträge
    984
    'Gefällt mir' gegeben
    268
    'Gefällt mir' erhalten
    218

    Standard

    Zitat Zitat von Snessub Beitrag anzeigen
    Gewichse hier...
    Hier sind nur Steh- und wenig Sitzwichser.

  9. #8

    Im Forum dabei seit
    23.05.2018
    Ort
    Ein Stück nördlich von Hamburg
    Beiträge
    264
    'Gefällt mir' gegeben
    56
    'Gefällt mir' erhalten
    65

    Standard

    Warum suchst Du Dir nicht einen Sport, bei dem Du dich evtl. mehr motivieren kannst?
    Das Laufen-Lesen-Laufen wirst Du doch auch nur ein paar mal machen, danach motiviert das auch nicht mehr.

    Wobei gerade für Anfänger ggf. 30min Training am Tag ausreichen.
    Das sollte man auch ohne Lesepause hinbekommen.

  10. #9
    Avatar von klnonni
    Im Forum dabei seit
    10.05.2017
    Ort
    Brieselang, Brandenburg
    Beiträge
    1.339
    'Gefällt mir' gegeben
    1.213
    'Gefällt mir' erhalten
    381

    Standard

    Zitat Zitat von Snessub Beitrag anzeigen
    Um mehr Motivation zu sammeln wollte ich das Laufen mit dem Lesen verbinden. Also in den Wald laufen, 10-60 Minuten Lesepause einlegen und dann wieder nach Hause laufen. Dann hätte ich mir eine gesunde und spaßige Routine gebastelt.
    Es ist nichts gegen eine solche Art der Motivation einzuwenden. Auch gesundheitlich spricht nichts gegen das Lesen. Sicherheitshalber kannst Du ja Bücher über gesunde Ernährung oder Bücher über den Laufsport als Lektüre zum Laufen mitnehmen.

    In anbetracht des bevorstehenden Winters empfehle ich aber heiße Liebesgeschichten zu lesen,
    damit du nicht bei nassen, windigen und kaltem Wetter erfrierst.

    In wenigen Wochen wird es in unseren Breiten auch tagsüber meist dunkel sein und im Wald werden anders als im Sommer nur wenige Glühwürmchen als Lichtquelle zur Verfügung stehen.
    Ich empfehle daher zum bessserem lesen der Bücher unbedingt vorher sich über Stirnlampen zu informieren und eine solche zu benutzen.
    Zuletzt überarbeitet von klnonni (17.09.2019 um 13:00 Uhr)

  11. #10
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    11.644
    'Gefällt mir' gegeben
    444
    'Gefällt mir' erhalten
    939

    Standard

    Zitat Zitat von Snessub Beitrag anzeigen
    Ok, verstehe. Hätte ich mir denken können das vormittags unter der Woche nur diejenigen antworten, die außer Laufen nicht viel im Leben haben. Ganz schön elitäres Gewichse hier...
    Was für Leute fragen denn vormittags unter der Woche, wenn die nichtmal Laufen im Leben haben?


    PS. Lustig - Bones an der Schießbude.
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  12. #11

    Im Forum dabei seit
    23.05.2018
    Ort
    Ein Stück nördlich von Hamburg
    Beiträge
    264
    'Gefällt mir' gegeben
    56
    'Gefällt mir' erhalten
    65

    Standard

    Zitat Zitat von bones Beitrag anzeigen
    Nein! Du läufst, schwitzt, setzt Dich hin, liest, kühlst aus und hast am nächsten Tag eine fette Erkältung.
    Vielleicht wohnt er auch im Wald und läuft von drinnen nur auf seine Bank im Garten.
    Dann könnte er dort vorab schon Bücher deponieren und kommt auch nicht ins Schwitzen.

  13. #12

    Im Forum dabei seit
    22.04.2015
    Ort
    MAD/BCN/FRA
    Beiträge
    764
    'Gefällt mir' gegeben
    70
    'Gefällt mir' erhalten
    66

    Standard

    Vielleicht rettet die Lektüre auf diese Weise ja nicht nur die Laufkarriere, sondern auch den Genitiv. Ja, ich weiß, Klugscheißer, muss aber sein.

  14. #13
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    16.875
    'Gefällt mir' gegeben
    336
    'Gefällt mir' erhalten
    1.269

    Standard

    Also, ich weiß nicht, was ihr habt. Ich hab schon öfters Sitzpausen gemacht. Allerdings hab ich da nicht Buch gelesen (der Schlepperei wegen) sondern im Forum (Händy ) und, viel wichtiger, Hefeweizen getrunken

    Gruss Tommi


    "Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

    Thorsten Havener

  15. #14
    'Cause Stone Cold Said So Avatar von MikeStar
    Im Forum dabei seit
    28.08.2014
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    2.866
    'Gefällt mir' gegeben
    38
    'Gefällt mir' erhalten
    247

    Standard

    60min Sitzpause im Wald mit einem Buch... und anschließend beschwert sich das Eichhörnchen, weil ihm auf den Kopf gek*** wurde
    ________________________________________ _____
    Esst mehr Käsetoast!

  16. #15

    Im Forum dabei seit
    11.07.2019
    Beiträge
    46
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    5

    Standard

    Zitat Zitat von bones Beitrag anzeigen
    Nein! Du läufst, schwitzt, setzt Dich hin, liest, kühlst aus und hast am nächsten Tag eine fette Erkältung.
    Außerdem zieht der Schweißgeruch Mücken und Zecken an.

    Warum nicht einfach während dem Laufen ein Hörbuch hören? Ich bin ja auch nicht unbedingt ein Freund von Kopfhörern beim Laufen, aber auf relativ einsamen Waldwegen ohne Verkehr, sollte das doch möglich sein.

    Oder Intervalllesen:
    Du liest ein halbes Buch zuhause auf dem Sofa,
    dann folgt ein Lauf um den Block,
    dann die andere Hälfte lesen.

    Nach und nach dann die Laufpause verkürzen (nur ums Haus, bis zum Briefkasten, zum Kühlschrank), bis ein ganzes Buch am Stück möglich ist.

  17. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Run4Cake:

    K.P. (18.09.2019)

  18. #16
    hat sich stets bemüht Avatar von RunningPotatoe
    Im Forum dabei seit
    21.10.2014
    Ort
    irgendwo im Ländle
    Beiträge
    6.314
    'Gefällt mir' gegeben
    481
    'Gefällt mir' erhalten
    528

    Standard

    Auch mir fällt es schwer, ernst zu bleiben und diese Anfrage nicht auf der Trollwiese anzusiedeln. Anfängerschelte? Mitnichten. Auch ein Anfänger könnte Spuren von Resthirn aufweisen und sich überlegen, wie das denn wohl gehen soll im Winter, bei Regen oder Schnee. Und dass nach Schwitzen und Auskühlen das Wiederanlaufen dann nur ein ständiges langsames Wiederaufwärmen sein kann, befreit von jedem Trainingseffekt.

    Zitat Zitat von Snessub Beitrag anzeigen
    Ich frage mich allerdings ob es evtl schädlich für die Muskeln sein könnte, wenn man eine so lange Sitzpause einlegt und dann gleich nochmal los läuft. Habe aber im Internet nichts dazu gefunden.
    Aber der entscheidende Punkt ist doch: Wenn du dich zum Laufen - über die ersten Anfangswochen hinaus - zwingen musst, dann wird das nix. Zum Laufen mit Erkältungspausen müsste man mich auch zwingen. Unter einer vorgehaltenen Flinte ginge da gar nichts.

    Wäre ein unerbittlicher Laufkumpel (oder ein lokaler Lauftreff) eine Möglichkeit? Oder ein Fitnessparcours, wo die Laufpausen sinnvoll gefüllt werden, nämlich mit Gymnastik und Athletiktraining?


    Im übrigen: Alle Einsteigertrainingspläne beginnen mit einem Wechsel von Laufen und Gehen. Beim Laufen kommt man dann so schnell ins Schnaufen, dass man die Gehpausen herbeisehnt, nur um wieder Luft schnappen zu können. Und sobald man wieder so viel Luft hat, dass man auf dumme Gedanken kommen könnte (Lesen, Blumen pflücken, Ameisen zählen etc.) läuft man längst wieder los.


    Ich wünsche viel Spaß beim Einstieg in den Laufsport. (Gebe mich in diesem Fall aber keinen Illusionen hin.)

  19. #17
    Coxarthrose Avatar von tt-bazille
    Im Forum dabei seit
    01.05.2012
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    1.294
    'Gefällt mir' gegeben
    2.010
    'Gefällt mir' erhalten
    1.761

    Standard

    Stöpsel in die Ohren und Hörbuch beim Laufen?

    5km (2019): 18:21 || 10km (2019): 37:16 || HM (2019): 01:22:06 || M (2019): 02:51:35

  20. #18
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    16.875
    'Gefällt mir' gegeben
    336
    'Gefällt mir' erhalten
    1.269

    Standard

    Zitat Zitat von tt-bazille Beitrag anzeigen
    Stöpsel in die Ohren und Hörbuch beim Laufen?
    Warum nicht?


    "Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

    Thorsten Havener

  21. #19
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    16.875
    'Gefällt mir' gegeben
    336
    'Gefällt mir' erhalten
    1.269

    Standard

    Falls du kein Troll oder Praktikant sein solltest, mal etwas ernster:
    Zitat Zitat von Snessub Beitrag anzeigen
    Hi,

    ich fange gerade (mal wieder ) neu mit dem Laufen an und habe Probleme mich zu motivieren.
    Wie oft hast du denn schon mit dem Laufen begonnen? Und wenn es bei den bisherigen Versuchen an der Motivation mangelte, könnte es dann doch sein, dass Laufen nicht DEINE Sportart ist. Etwas, das man regelmäßig tun möchte, warum auch immer, sollte schon Spaß machen. Sonst wird das nie was auf Dauer.

    Gruss Tommi


    "Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

    Thorsten Havener

  22. #20
    Coxarthrose Avatar von tt-bazille
    Im Forum dabei seit
    01.05.2012
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    1.294
    'Gefällt mir' gegeben
    2.010
    'Gefällt mir' erhalten
    1.761

    Standard

    Zitat Zitat von dicke_Wade Beitrag anzeigen
    Warum nicht?
    Sorry, mein Post war vielleicht ein wenig missverständlich.
    Das wäre mein Vorschlag zu dem Thema: Laufen, Buch dabei hören und die Pause dann zuhause machen.

    5km (2019): 18:21 || 10km (2019): 37:16 || HM (2019): 01:22:06 || M (2019): 02:51:35

  23. #21
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    16.875
    'Gefällt mir' gegeben
    336
    'Gefällt mir' erhalten
    1.269

    Standard

    Zitat Zitat von tt-bazille Beitrag anzeigen
    Sorry, mein Post war vielleicht ein wenig missverständlich.
    Das wäre mein Vorschlag zu dem Thema: Laufen, Buch dabei hören und die Pause dann zuhause machen.
    Ach sooo


    "Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

    Thorsten Havener

  24. #22
    Waldläufer Avatar von Katajuta
    Im Forum dabei seit
    30.06.2014
    Beiträge
    60
    'Gefällt mir' gegeben
    21
    'Gefällt mir' erhalten
    2

    Standard

    Hallo Snessub!

    Also Erfahrung mit abwechselnd Laufen und Sitzen habe ich nicht. Aber früher als ich noch nicht gelaufen bin, bin ich manchmal auf einen kleinen Berg gewandert, und während des Gehens habe ich gelesen. Da kann man nun natürlich nicht schnell gehen, und es eignet sich auch nicht auf einer Strecke wo viele Leute unterwegs sind. Aber wenn du bedenken wegen des Sitzens hast, kannst du die Lesepausen, ja stehend bzw. langsam gehend machen.

    Gruß Katajuta

  25. #23
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    11.644
    'Gefällt mir' gegeben
    444
    'Gefällt mir' erhalten
    939

    Standard

    Gehen und lesen ist doch heutzutage der Normalfall. Es guckt nur keiner in ein Buch, sondern auf das Smartphone.
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  26. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von bones:

    K.P. (18.09.2019)

  27. #24

    Im Forum dabei seit
    30.12.2004
    Beiträge
    1.533
    'Gefällt mir' gegeben
    3
    'Gefällt mir' erhalten
    3

    Standard

    Als ich "Sitzpause während dem Training.." -während des Trainings?- oder? las, dachte ich zuerst an eine leidige Situation unterwegs, die auch nichts mit lesen zu tun hat, dafür aber nicht so lange dauert, normalerweise, und in diesem Forum bereits häufig, wenn auch verschämt, angesprochen wurde. Das nur am Rande.

    In deiner Lauf/Lese-Planung kann ich keinen Sinn entdecken. Weder gesundheitlich, noch als leistungsfördernde Trainingsvariante. Mache es dir einfach. Laufe die Strecken, die du bewältigen kannst und willst. Versuche, eine moderate Steigerung, zunächst in der Strecke, zu erreichen. Wieder zuhause angekommen, duscht du schön, machst dir zu essen oder zu trinken wonach dir der Sinn steht und legst dich danach mit dem Buch deiner Wahl zufrieden aufs Sofa.

    Gut?

  28. #25
    hat sich stets bemüht Avatar von RunningPotatoe
    Im Forum dabei seit
    21.10.2014
    Ort
    irgendwo im Ländle
    Beiträge
    6.314
    'Gefällt mir' gegeben
    481
    'Gefällt mir' erhalten
    528

    Standard

    Zitat Zitat von Icerun Beitrag anzeigen
    -während des Trainings?- oder?
    Ach komm - es war ganz sicher der Plan, als Pausenlektüre ein Grammatikbuch durchzuackern, um zu ergründen, warum der Dativ dem Genitiv sein Tod ist. Das haben wir ihm/ihr ja nun gründlich vermiest.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Training während der Woche
    Von Caplja im Forum Trainingspläne
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.09.2014, 10:38
  2. Wieviel Regenerationswochen während Marathon-Training?
    Von Sina_Muddi im Forum Trainingsplanung für Marathon
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.10.2013, 20:12
  3. Grundschnelligkeit während HM Training
    Von MainEvent im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.07.2011, 14:57
  4. Überlastung während des Training
    Von Krony im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.08.2005, 13:25
  5. Sekunden Kälteschauer während dem Training
    Von Gast im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.04.2003, 15:56

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •