Ich mache die kommende Woche Mal einen 5er all in. Ich denke knapp sub 22 sollte drin sein und das mit minimum 6kg mehr als zu meiner besten Zeit im September/ Oktober.
Ich will im Sommer auf jeden Fall sub 20 laufen.
Du hast schon Recht. Meine Umfänge sind noch zu gering. 2020 hatte ich 25km in der Woche im Schnitt, weil ich dann irgendwann immer übertreibe und dann immer bei 50- 60 wkm lande und dann wieder leichte Schmerzen kriege und dann wieder auf 15km pro Woche reduzieren muss. Mein Körper scheint nicht so robust zu sein oder ich steigere zu schnell und zu viel. Ich denke es wird beides sein.
Im Schnitt sind es drei Einheiten die Woche. Aber natürlich sind auch Wochen mit 5-6 Einheiten dabei.
Ich laufe nie nach Plan. Mal lang langsam, kurz, schnell, mittel, mittel. Wie es hier immer propagiert wird, wenn man nicht nach Plan laufen will.
Ich hatte im letzten Jahr August zwar Mal angefangen nach dem Garmin Coach auf einen HM im November vorzubereiten. Das war der Sub 1:32h Plan. Lief auch ganz gut, aber als die Veranstaltung abgeblasen würde, habe ich aufgehört danach zu trainieren.
Wenigsten bin ich diesmal so lange drangeblieben ( knapp 1 Jahr) wie bisher noch nie in meinem Leben und es ist aktuell noch keine Ende in Sicht.
Meint ihr, ich hab meinen Zenit schon erreicht und es geht mit 34 Jahren einfach nicht mehr? Denn die sub 22 im Training hatte ich letztes Jahr nach 3/4 Monaten laufen auch schon. Das nervt mich schon ein wenig.