+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 29
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    30.10.2015
    Beiträge
    422
    'Gefällt mir' gegeben
    22
    'Gefällt mir' erhalten
    45

    Frage Peter's Race Pacer - Anzeige Abstand zur Zielzeit

    Hallo,

    ich nutze den Race Pacer schon set ca. einem Jahr. Gestern ist mir bei einem 10km Lauf etwas passiert, was ich so noch nicht auf dem Schirm hatte.
    Vielleicht ein Bedienfehler, vielleich ein "Up"grade, vielleicht ist es mir vorher auch nur nicht so aufgefallen?

    Was ist passiert?
    Es war ein 10km Lauf, amtlich vermessen, ich habe mir eine Zielzeit gesetzt, diese im Race Pacer eingegeben. Beim Rennen war ich dann Anfangs sehr schnell unterwegs und im Feld, wo der Abstand zur Zielzeit abgezeigt wird, lag ich eigentlich immer im grünen Bereich. Am Ende ging ich etwas ein und lag eigentlich bis kurz vor Ziel bei genau 0:00. Allerdings war meine Zeit im Ziel dann 49Sekunden langsamer als das was ich eingestellt habe.
    Ich habe bei den km-Marken jedes Mal manuell abgedrückt. Die gemessenen km waren auch immer ein Stück früher zu Ende als die auf der Strecke.

    Berechnet diese Anzeige den Abstand anhand der tatsächlich gemessenen Kilometer und nicht anhand der abgedrückten manuellen? Das wäre die einzige Erklärung für diese Differenz. Aber aus meiner Sicht nicht ganz nachvollziehbar.

    Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? In den Einstellungen habe ich nichts gefunden, wo man dieses Feld kalibrieren kann.
    PB:
    10km 42:49
    HM 1:35:15
    M 3:17:30




    https://forum.runnersworld.de/forum/...Lauferlebnisse

  2. #2
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    16.874
    'Gefällt mir' gegeben
    336
    'Gefällt mir' erhalten
    1.267

    Standard

    Zitat Zitat von LasseLaufen Beitrag anzeigen
    Was ist passiert?
    Es war ein 10km Lauf, amtlich vermessen...
    Nur weil er "amtlich vermessen" wurde, muss die Distanz, und die Abstände der KM-Marken nicht auch unbedingt stimmen. Wo Menschen arbeiten, können diese auch Fehler machen. Ist schon drölfzig mal passiert, auch bei großen Veranstaltungen.

    Gruss Tommi


    "Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

    Thorsten Havener

  3. #3
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    8.940
    'Gefällt mir' gegeben
    1.703
    'Gefällt mir' erhalten
    2.543

    Standard

    Über Runalyze sieht man ja Deine Aktivität...

    Du hattest offensichtlich Autorunde auf 1km an und zusätzlich dann abgedrückt, damit die Autokorrektur der Distanz komplett ausgehebelt.

    Eigentlich läuft es so: Du drückst 1020m ab, er korrigiert auf 1000m und passt entsprechend an.

    Bei Dir ist es so: Er sieht 1000m + 20m. Die 1000m passen, die 20m ist zu dicht an den 1000m so, dass er das als "Rücknahme" des Abdrückens interpretiert und das gesamte Abdrücken hier ignoriert. Und das pflanzt sich entsprechend fort.

    Fürs nächste Mal: Autorunde aus.

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 67,158km in 7:14:17h (12/18), 110km in 24h (6/19)


  4. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von ruca:

    LasseLaufen (22.09.2019)

  5. #4

    Im Forum dabei seit
    30.10.2015
    Beiträge
    422
    'Gefällt mir' gegeben
    22
    'Gefällt mir' erhalten
    45

    Standard

    Vielen Dank! Hatte es bisher eigentlich immer auf Autolap. Vermutlich war aber die Differenz dann nicht so ausschlaggebend.
    PB:
    10km 42:49
    HM 1:35:15
    M 3:17:30




    https://forum.runnersworld.de/forum/...Lauferlebnisse

  6. #5

    Im Forum dabei seit
    30.10.2015
    Beiträge
    422
    'Gefällt mir' gegeben
    22
    'Gefällt mir' erhalten
    45

    Standard

    Zitat Zitat von dicke_Wade Beitrag anzeigen
    Nur weil er "amtlich vermessen" wurde, muss die Distanz, und die Abstände der KM-Marken nicht auch unbedingt stimmen. Wo Menschen arbeiten, können diese auch Fehler machen. Ist schon drölfzig mal passiert, auch bei großen Veranstaltungen.

    Gruss Tommi
    Ich bin die Strecke schon oft gelaufen. Letztes Jahr war die Differenz deutlich kleiner. Ich glaube dass das korrekt vermessen ist. Dort war auf gleicher Strecke auch schon eine regionale Meisterschaft.

    Aber das war eigentlich auch nicht der Punkt. Meine "schlechte" Zeit schiebe ich nicht auf die Strecke oder auf den Race Pacer, sondern auf mich und das warme Wetter.
    PB:
    10km 42:49
    HM 1:35:15
    M 3:17:30




    https://forum.runnersworld.de/forum/...Lauferlebnisse

  7. #6
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    8.940
    'Gefällt mir' gegeben
    1.703
    'Gefällt mir' erhalten
    2.543

    Standard

    Zitat Zitat von LasseLaufen Beitrag anzeigen
    Vermutlich war aber die Differenz dann nicht so ausschlaggebend.
    Oder Du hast bei diesen Läufen irgendwann zwischendurch mal nicht abgerückt. Dann gibt es mal nicht zwei "Rundentrenner" zu dicht beieinander und es wird an dieser Stelle korrigiert.

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 67,158km in 7:14:17h (12/18), 110km in 24h (6/19)


  8. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von ruca:

    LasseLaufen (22.09.2019)

  9. #7
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    16.874
    'Gefällt mir' gegeben
    336
    'Gefällt mir' erhalten
    1.267

    Standard

    Zitat Zitat von LasseLaufen Beitrag anzeigen
    Ich bin die Strecke schon oft gelaufen. Letztes Jahr war die Differenz deutlich kleiner. Ich glaube dass das korrekt vermessen ist. Dort war auf gleicher Strecke auch schon eine regionale Meisterschaft.
    Okidoki


    "Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

    Thorsten Havener

  10. #8

    Im Forum dabei seit
    30.10.2015
    Beiträge
    422
    'Gefällt mir' gegeben
    22
    'Gefällt mir' erhalten
    45

    Standard

    Zitat Zitat von ruca Beitrag anzeigen
    Oder Du hast bei diesen Läufen irgendwann zwischendurch mal nicht abgerückt. Dann gibt es mal nicht zwei "Rundentrenner" zu dicht beieinander und es wird an dieser Stelle korrigiert.
    So wird es gewesen sein. Danke!
    PB:
    10km 42:49
    HM 1:35:15
    M 3:17:30




    https://forum.runnersworld.de/forum/...Lauferlebnisse

  11. #9

    Im Forum dabei seit
    07.11.2016
    Beiträge
    139
    'Gefällt mir' gegeben
    17
    'Gefällt mir' erhalten
    18

    Standard

    Zitat Zitat von ruca Beitrag anzeigen
    Über Runalyze sieht man ja Deine Aktivität...

    Du hattest offensichtlich Autorunde auf 1km an und zusätzlich dann abgedrückt, damit die Autokorrektur der Distanz komplett ausgehebelt.

    Eigentlich läuft es so: Du drückst 1020m ab, er korrigiert auf 1000m und passt entsprechend an.

    Bei Dir ist es so: Er sieht 1000m + 20m. Die 1000m passen, die 20m ist zu dicht an den 1000m so, dass er das als "Rücknahme" des Abdrückens interpretiert und das gesamte Abdrücken hier ignoriert. Und das pflanzt sich entsprechend fort.

    Fürs nächste Mal: Autorunde aus.
    Würde mich auch interessieren. Wollte Autolap aus sein? Als ich das letzte mal Peters Race Pacer genutzt habe war Autolap an und es funktionierte bestens. Er schreibt ja auch nicht dass man diese Funktion deaktivieren sollte oder?

    lauf nächste Woche in Berlin, wäre schön wenn es da passt.

  12. #10

    Im Forum dabei seit
    03.09.2018
    Beiträge
    984
    'Gefällt mir' gegeben
    268
    'Gefällt mir' erhalten
    218

    Standard

    Funktionsprinzip ist ja, dass man den Kilometermarkern vertraut und eben nicht der Autolap. Würde letztere funktionieren, bräuchte man Race Pacer ja nur bedingt.

  13. #11

    Im Forum dabei seit
    07.11.2016
    Beiträge
    139
    'Gefällt mir' gegeben
    17
    'Gefällt mir' erhalten
    18

    Standard

    Naja heißt aber auch, dass du nicht vergessen darfst zu klicken oder?

  14. #12

    Im Forum dabei seit
    03.09.2018
    Beiträge
    984
    'Gefällt mir' gegeben
    268
    'Gefällt mir' erhalten
    218

    Standard

    Doch, das ist die Intelligenz dahinter. Vergessen von Markern ist kein Problem.
    Aber klar, wenn ich beim 5km Lauf am Ende einmal abdrücke, kann Race Pacer auch nicht zaubern.

  15. #13

    Im Forum dabei seit
    07.11.2016
    Beiträge
    139
    'Gefällt mir' gegeben
    17
    'Gefällt mir' erhalten
    18

    Standard

    Ok alles klar.

    Noch eine Frage:

    Warum funktioniert die Eingabe bei mir nicht im Feld „Target Pace“?
    Name:  8499A294-E4A6-41A6-85A1-C4499A397061.jpeg
Hits: 311
Größe:  128,7 KB

  16. #14
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    8.940
    'Gefällt mir' gegeben
    1.703
    'Gefällt mir' erhalten
    2.543

    Standard

    Wenn das m:ss steht, heißt das die Minuten müssen einstellig sein. Also 4:45.

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 67,158km in 7:14:17h (12/18), 110km in 24h (6/19)


  17. #15

    Im Forum dabei seit
    17.02.2011
    Beiträge
    553
    'Gefällt mir' gegeben
    3
    'Gefällt mir' erhalten
    15

    Standard

    Zitat Zitat von Bastele Beitrag anzeigen
    ...
    Noch eine Frage:

    Warum funktioniert die Eingabe bei mir nicht im Feld „Target Pace“?
    In den Tiefen des Internets gefunden:

    FAQ
    Q1 How do I customize the settings?
    You can use Garmin Express or Garmin Connect Mobile to adjust the application settings, a help topic which describes this in more detail can be found here

    Q2 I get the message “Only letters and numbers are allowed” when editing the pace target
    This is a Garmin bug in the new “Connect IQ app” on iOS.
    You can use this workaround to resolve:
    uninstall the new “Garmin Connect IQ” app
    Use “Garmin Connect Mobile” instead to edit the application settings

    https://starttorun.info/peters-race-pacer/

    Auch, wenn ich es in der Beschreibung nirgendwo gefunden habe, halte ich es für zwingend erforderlich, Autolap auszuschalten, damit die App richtig funktioniert. Ansonsten kann es eigentlich nur zu Fehlern kommen.

  18. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von HerbertRD07:

    Bastele (23.09.2019)

  19. #16

    Im Forum dabei seit
    07.11.2016
    Beiträge
    139
    'Gefällt mir' gegeben
    17
    'Gefällt mir' erhalten
    18

    Standard

    Herbert ich danke dir.

    Zum Thema autolap aber noch eine Sache.
    Les dir mal die Kommentare durch. Die Mehrheit nutzt autolap on, unterem anderem auch Peter persönlich. Grüsse

  20. #17

    Im Forum dabei seit
    07.11.2016
    Beiträge
    139
    'Gefällt mir' gegeben
    17
    'Gefällt mir' erhalten
    18

    Standard

    Zitat Zitat von ruca Beitrag anzeigen
    Wenn das m:ss steht, heißt das die Minuten müssen einstellig sein. Also 4:45.
    Daran lag es nicht

  21. #18

    Im Forum dabei seit
    17.02.2011
    Beiträge
    553
    'Gefällt mir' gegeben
    3
    'Gefällt mir' erhalten
    15

    Standard

    Zitat Zitat von Bastele Beitrag anzeigen
    Herbert ich danke dir.

    Zum Thema autolap aber noch eine Sache.
    Les dir mal die Kommentare durch. Die Mehrheit nutzt autolap on, unterem anderem auch Peter persönlich. Grüsse
    Hast Recht, bin da einem Denkfehler unterlegen...

  22. #19

    Im Forum dabei seit
    02.11.2018
    Ort
    Frick
    Beiträge
    14
    'Gefällt mir' gegeben
    9
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Hmm...also ich hatte die Autolap bisher auch immer an, und hatte nie ein Problem. Wie schon erwähnt empfiehlt Peter höchstpersönlich diese anzulassen. Was denn nun? An oder aus?

    Noch eine Frage; nutzt ihr Pace, smooth pace (5s) oder smooth pace (10s)?

  23. #20

    Im Forum dabei seit
    30.10.2015
    Beiträge
    422
    'Gefällt mir' gegeben
    22
    'Gefällt mir' erhalten
    45

    Standard

    Hatte in Berlin Autolap aus und hat perfekt funktioniert.
    PB:
    10km 42:49
    HM 1:35:15
    M 3:17:30




    https://forum.runnersworld.de/forum/...Lauferlebnisse

  24. #21

    Im Forum dabei seit
    02.11.2018
    Ort
    Frick
    Beiträge
    14
    'Gefällt mir' gegeben
    9
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Zitat Zitat von LasseLaufen Beitrag anzeigen
    Hatte in Berlin Autolap aus und hat perfekt funktioniert.
    Danke Dir, dann werde ich das bei meinem nächsten Rennen auch mal so ausprobieren... aber ist schon komisch, dass Peter mehrfach darauf hinweist, die Autolap anzulassen, wenn man lap distance = abgedrückte km hat (also 1km zBsp.).

    Noch eine Ahnung wegen der Pace? (Pace, smooth pace 5s, smooth pace 10s), nachdem was ich im Netz gefunden habe, würde ich eigentlich zur smooth pace 5s tendieren, müsste theoretisch eigentlich das genauste sein....(?)

  25. #22
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    8.940
    'Gefällt mir' gegeben
    1.703
    'Gefällt mir' erhalten
    2.543

    Standard

    Ich nutze immer "smooth Pace 10s", sowohl bei Peter's Race Pacer als auch bei meinem Trainingsdatenfeld. Daten kommen von Stryd, aber auch da mag ich die leichte Glättung. Ist aber Geschmackssache.

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 67,158km in 7:14:17h (12/18), 110km in 24h (6/19)


  26. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von ruca:

    arnejo (02.10.2019)

  27. #23

    Im Forum dabei seit
    07.11.2016
    Beiträge
    139
    'Gefällt mir' gegeben
    17
    'Gefällt mir' erhalten
    18

    Standard

    Zitat Zitat von LasseLaufen Beitrag anzeigen
    Hatte in Berlin Autolap aus und hat perfekt funktioniert.
    Bei mir hat es in Berlin überhaupt nicht funktioniert. Da ging alles durcheinander. Habe dann nach 20km während dem Laufen Autolap auf OFF geschaltet dann ging’s.

    Wo der Fehler lag weiß ich auch nicht. Bisher hat es immer top funktioniert.

    meine Vermutung:
    Autolap hat eine Runde gelockt, 5sec später hab ich dann händisch abgedrückt an der richtigen Marke. Innerhalb eines
    gewissen Zeitrahmens bedeuten ja 2x klicken = reset.
    Kein Plan, ging komplett schief.

  28. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Bastele:

    arnejo (02.10.2019)

  29. #24

    Im Forum dabei seit
    02.11.2018
    Ort
    Frick
    Beiträge
    14
    'Gefällt mir' gegeben
    9
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Zitat Zitat von ruca Beitrag anzeigen
    Ich nutze immer "smooth Pace 10s", sowohl bei Peter's Race Pacer als auch bei meinem Trainingsdatenfeld. Daten kommen von Stryd, aber auch da mag ich die leichte Glättung. Ist aber Geschmackssache.
    Danke für die Info
    Blöde Zusatzfrage, wenn Du jetzt kein Stryd hättest, würdest Du es genauso machen?
    Ich werde das auf jeden Fall mal ausprobieren.

  30. #25

    Im Forum dabei seit
    03.09.2018
    Beiträge
    984
    'Gefällt mir' gegeben
    268
    'Gefällt mir' erhalten
    218

    Standard

    Zitat Zitat von arnejo Beitrag anzeigen
    Blöde Zusatzfrage, wenn Du jetzt kein Stryd hättest, würdest Du es genauso machen?
    Ich bin den letzten Marathon mit Stryd, Racepacer auf 3s Glättung und Autolap gelaufen und das klappte hervorragend. Mit Stryd kann man meiner Meinung nach sehr gut mit Autolap laufen und kann sich das Abdrücken sparen. Auf die Frage jetzt: wozu dann noch den Racepacer? Weil ich keine Gehirnkapazität für Rechenspiele habe, wenn ich auf Anschlag laufe ;-).

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Tipp willkommen: Alternative zur Anzeige Race Pace
    Von horatio_h im Forum Laufuhren
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 19.03.2019, 15:36
  2. Gewinnspiel: Race Code für Reebok Spartan Race 2015
    Von suedkreislaeufer im Forum Adventure Running
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.12.2014, 16:44
  3. Frage zum Pacer
    Von schmolch im Forum Pulsuhren, GPS, Trainingssoftware
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.11.2012, 08:10
  4. Forerunner Anzeige/Berechnung der "Zielzeit"
    Von TK1310 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 26.03.2010, 12:19
  5. Pacer im Marathon
    Von Steif im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 20.08.2003, 14:50

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •