+ Antworten
Ergebnis 1 bis 24 von 24
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    18.08.2019
    Beiträge
    35
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Schon „wettkampfbereit“?

    Hallo

    Ich laufe noch nicht lange, habe mir nun aber überlegt, mal an einem Wettkampf teilzunehmen. Ich habe einen Lauf in meiner Nähe gefunden, der unter anderem 4 km und 10 km anbietet. Bei einem anderen 7 km, was ein guter Kompromiss sein könnte.

    Wegen 4 km lohnt sich meiner Meinung nach kaum die Anreise. Allerdings brauche ich aktuell für 10 km noch ca 1:04. Meine Recherche der Ergebnisse verschiedener Läufe hat ergeben, dass manche auch länger brauchen. Als letzte oder unter den letzten möchte ich allerdings ungern einlaufen.

    1. Könnte ich im Wettkampf schneller als im Training sein? Wenn ja wie viel circa?

    2. Sollte ich erst mal weiter Lauferfahrung sammeln um eigenes Tempo zu steuern etc., bevor ich mit x anderen auf einem Lauf starte?

    Viele Grüße
    Lotte

  2. #2
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    16.908
    'Gefällt mir' gegeben
    337
    'Gefällt mir' erhalten
    1.281

    Standard

    Kwatsch, fahr hin und laufe. Du wirst nicht letzte werden und viel Spaß haben.

    Und ja, die meisten sind im Wettkampf schneller, als sie im Training volle Pulle laufen könnten.

    Gruss Tommi


    "Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

    Thorsten Havener

  3. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von dicke_Wade:

    JoelH (22.09.2019)

  4. #3
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    11.650
    'Gefällt mir' gegeben
    444
    'Gefällt mir' erhalten
    943

    Standard

    1. Ja. 4:22

    2. Kommt auf Dich und Deine Zielsetzung an.
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  5. #4
    Avatar von Rauchzeichen
    Im Forum dabei seit
    06.05.2011
    Ort
    In der nordhessischen Wildnis
    Beiträge
    3.764
    'Gefällt mir' gegeben
    659
    'Gefällt mir' erhalten
    575

    Standard

    Generell gilt:
    Viele Teilnehmer, überproportional mehr langsame Läufer. Bei einer recht großen Laufveranstaltung mit einigen hundert Startern wirst du bei 10km mit 1:04 h längst nicht letzter.
    Bei einem Dorflauf mit 70 oder 80 Läufern wird es in dem Bereich schon dünn - letzte wirst du aber auch da nicht.

    Vermutlich kannst du im Wettkampf noch ein paar Minuten rausholen und kommst evtl sogar an die Stundengrenze an.

    Fazit:
    Probiers aus - Wettkämpfe laufen macht Spaß und mit der Zeit wirst du auch nicht negativ auffallen.

  6. #5
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    5.338
    'Gefällt mir' gegeben
    1.824
    'Gefällt mir' erhalten
    1.091

    Standard

    Geh einfach hin und hab Spass. Das ist genau das, was da alle andere machen. Du wirst dich pushen und die anderen Läufer werden dich pushen. M.E. die Kirsche auf der Sahne.

  7. #6

    Im Forum dabei seit
    18.08.2019
    Beiträge
    35
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Vielen Dank für Eure Antworten!!

    Bei genauerer Durchsicht der Ausschreibung ist mir aufgefallen, dass der gefundene 10er auch Höhenmeter hat. Daher ist der für mich raus.

    Aktuell bin ich aber kurz davor, mich zum 7er anzumelden Ich halte Euch auf dem Laufenden.

    Stellen sich die langsamen Läufer dann beim Start eher ans Ende? Auch steht in der Ausschreibung nichts zur Zeitmessung. Gibt es Läufe, bei denen man selbst einen Chip (?) mitbringen muss? Bei einem anderen Lauf stand was von „Einweg-Chip“. Oder so ähnlich.

  8. #7
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    8.948
    'Gefällt mir' gegeben
    1.705
    'Gefällt mir' erhalten
    2.550

    Standard

    Zitat Zitat von Lxsfergj Beitrag anzeigen
    Stellen sich die langsamen Läufer dann beim Start eher ans Ende?
    Natürlich nach vorn, man möchte schließlich jeden Läufer per Handschlag verabschieden.

    Auch steht in der Ausschreibung nichts zur Zeitmessung.
    Dann gibt es entweder keine (kenne ich bisher nur von Kinder- und Walkingwettbewerben) oder Du wirst vor Ort versorgt.

    Chip mitbringen MUSS man nirgends, manchmal spart man aber etwas Geld, wenn man den passenden Chip hat und mitbringt.

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 67,158km in 7:14:17h (12/18), 110km in 24h (6/19)


  9. #8
    Avatar von Rauchzeichen
    Im Forum dabei seit
    06.05.2011
    Ort
    In der nordhessischen Wildnis
    Beiträge
    3.764
    'Gefällt mir' gegeben
    659
    'Gefällt mir' erhalten
    575

    Standard

    Ein „Einweg-Chip“ ist meistens ein Chip auf der Startnummer. Bei Leihchips zahlst du meistens einen Pfandbetrag und gibst sie nachher wieder ab. Es gibt ein System, bei dem du einen eigenen Chip verwenden kannst, aber auch dann gibt es bei der Veranstaltung immer Leihchips. Es gibt auch Veranstaltungen ganz ohne Zeitmessung - das ist aber trotzdem lustig,

    - Und richtig erkannt, wenn man langsam ist, stellt man sich am besten nach hinten.

  10. #9
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    8.948
    'Gefällt mir' gegeben
    1.705
    'Gefällt mir' erhalten
    2.550

    Standard

    Zitat Zitat von Rauchzeichen Beitrag anzeigen
    Es gibt ein System, bei dem du einen eigenen Chip verwenden kannst
    Alleine für die Veranstaltungen in HH gibt es zwei Systeme (Mika und BMS).

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 67,158km in 7:14:17h (12/18), 110km in 24h (6/19)


  11. #10

    Im Forum dabei seit
    18.08.2019
    Beiträge
    35
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Vielen Dank Dank für Eure schnellen und informativen Rückmeldungen.

    Auch für Deinen freundlichen Hinweis auf den Startplatz von Anfängern, ruca. Möglicherweise konnte man meinem Post entnehmen, dass mir schon klar war, dass ich mich nicht in die erste Reihe stelle. Aber woher weiß man, wie weit hinten man sich einzuordnen hat? Ist das nach Zielzeiten geteilt oder ähnliches?

    Mit den Chips weiß ich nun jedenfalls Bescheid. Im Notfall leihe ich mir also einen

  12. #11

    Im Forum dabei seit
    27.02.2017
    Beiträge
    119
    'Gefällt mir' gegeben
    60
    'Gefällt mir' erhalten
    27

    Standard

    Zitat Zitat von Lxsfergj Beitrag anzeigen
    Aber woher weiß man, wie weit hinten man sich einzuordnen hat?
    Startblöcke gibt es nur bei größeren Läufen, so ab 1.000 Teilnehmern aufwärts. Am einfachsten ist es, wenn du eine realistische Zielzeit planst und dann im Vorjahr guckst, wo du mit dieser Zeit gelandet wärst. Wenn du z. B. mit deiner geplanten Zielzeit unter den ersten 50 % gelandet wärst, stellst du dich in die Mitte des Feldes.

  13. #12
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    5.338
    'Gefällt mir' gegeben
    1.824
    'Gefällt mir' erhalten
    1.091

    Standard

    Zitat Zitat von Lxsfergj Beitrag anzeigen
    Möglicherweise konnte man meinem Post entnehmen, dass mir schon klar war, dass ich mich nicht in die erste Reihe stelle.
    Du wirst dich wundern! Nicht jeder ist so vernünftig.

  14. #13
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    16.908
    'Gefällt mir' gegeben
    337
    'Gefällt mir' erhalten
    1.281

    Standard

    Zitat Zitat von Lxsfergj Beitrag anzeigen
    Auch für Deinen freundlichen Hinweis auf den Startplatz von Anfängern, ruca. Möglicherweise konnte man meinem Post entnehmen, dass mir schon klar war, dass ich mich nicht in die erste Reihe stelle. Aber woher weiß man, wie weit hinten man sich einzuordnen hat? Ist das nach Zielzeiten geteilt oder ähnliches?
    Ganz selten gibt es kleine Schilder, wo die Zielzeit aufgepinselt ist. Stebbins Rat ist auch gut. Es ist auch nicht verkehrt, die Läufer, die bereits in der Startaufstellung zu fragen, wie schnell sie denn laufen wollen, um sich einen Überblick zu verschaffen. Nicht nur der Fairness halber, damit man den anderen Läufern nicht im Weg steht, sollte man sich einordnen. Auch sich selbst gegenüber tut man keinen Gefallen, wenn man völlig falsch steht. Dass das auch nicht immer klappen kann, ist allerdings auch logisch, wir Läufer sind keine Roboter. Auf den ersten paar hundert Metern sortiert sich dann das Feld. Das gehört zum Wettkampffeeling dazu.

    Zitat Zitat von Lxsfergj Beitrag anzeigen
    Mit den Chips weiß ich nun jedenfalls Bescheid. Im Notfall leihe ich mir also einen
    Darum musste dir die wenigsten Sorgen machen. Mittlerweile gibt es fast nur noch Einmal-Chips, die du in der Startertüte mit bekommst.

    Gruss Tommi


    "Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

    Thorsten Havener

  15. #14
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    5.338
    'Gefällt mir' gegeben
    1.824
    'Gefällt mir' erhalten
    1.091

    Standard

    Lesenswerter Thread zum Thema Startaufstellung

    Was tun gegen Schnecken in der ersten Reihe der Startaufstellung

  16. #15
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    8.948
    'Gefällt mir' gegeben
    1.705
    'Gefällt mir' erhalten
    2.550

    Standard

    Zitat Zitat von Lxsfergj Beitrag anzeigen
    Auch für Deinen freundlichen Hinweis auf den Startplatz von Anfängern, ruca.
    Sorry, hier hat die falsche Person meinen Unmut abbekommen. Ich hatte in den letzten 3 Wochen zwei Wettkämpfe (10km und Halbmarathon), bei beiden stand ich gemäß meines Leistungsstands etwa nach dem ersten Viertel. In beiden Fällen lief ich als das Laufen "eigentlich" halbwegs frei wurde (sprich Strecke noch voll, aber man konnte die geplante Pace laufen) jeweils auf eine extrem langsame Läuferin auf, die in der Tat aus einer der ersten Reihen gestartet sein muss und von Anfang an mit einer Pace oberhalb von 6:30 unterwegs war. In beiden Fällen war sie zuvor verdeckt und es wurde echt eng und es war eine wilde Kombination aus Abbremsen und Ausweichen notwendig.

    Du hast hingegen vorher gefragt, also alles richtig gemacht.

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 67,158km in 7:14:17h (12/18), 110km in 24h (6/19)


  17. #16

    Im Forum dabei seit
    18.08.2019
    Beiträge
    35
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Akzeptiert, ruca. Möglicherweise waren die aber auch unerfahren und haben sich vorher keine Gedanken dazu gemacht. Fürs nächste mal wissen sie es nun vermutlich 😀

    Vielen Dank auch für die weiteren Rückmeldungen!

  18. #17
    Avatar von frank2015
    Im Forum dabei seit
    23.11.2015
    Beiträge
    537
    'Gefällt mir' gegeben
    20
    'Gefällt mir' erhalten
    34

    Standard

    Es gibt noch Läufe, die ohne Chip auskommen.
    Dann ist ein Barcode auf der Startnummer. Der wi es im Ziel nach der Zeitmessung gescannt. Zwischen Zeitmessung und Scan geht man hintereinander. Aber keine Sorge das dauert nur ein paar Sekunden.

    Übrigens, mein 1. WK ging über 3,5km
    91,00 kg ---88kg--86kg--> Ziel: 83 kg


  19. #18
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    5.338
    'Gefällt mir' gegeben
    1.824
    'Gefällt mir' erhalten
    1.091

    Standard

    Zitat Zitat von Lxsfergj Beitrag anzeigen
    Akzeptiert, ruca. Möglicherweise waren die aber auch unerfahren und haben sich vorher keine Gedanken dazu gemacht.
    Nein, leider nicht. Es gibt Läufer die immer vorne stehen. Z.B. um auf Startphoto zu kommen. Oder weil sie schon seit 40 Jahren laufen und früher auch Mal dahin gehörten wo sie stehen, dass aber schon seit 20 Jahren nicht mehr so ist. Usw.

  20. #19

    Im Forum dabei seit
    18.08.2019
    Beiträge
    35
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Ja, ich hatte mir nach meinem letzen Post den Link zu den „Schnecken am Start“ und den Erfahrungen der Läufer hierzu durchgelesen, JoelH. Erstaunlich...

  21. #20

    Im Forum dabei seit
    10.04.2012
    Beiträge
    1.840
    'Gefällt mir' gegeben
    222
    'Gefällt mir' erhalten
    276

    Standard

    Moin,

    ich finde es leider gerade nicht mehr wieder, bei FB gab es da letztens eine Diskussion. Diverse Damen und Herren fanden es absolut blöd, sich hinten ins Feld zu stellen, man wolle sich schließlich von den Schnellen ziehen lassen, bei Bruttozeiten wäre das ja ganz fatal usw.

    Zu deinem Vorhaben: letzte/r zu werden ist gar nicht schlimm, du wirst genauso angefeuert wie die anderen Läufer, teilweise im Ziel sogar mehr. Und Höhenmeter - hm, wie viele sind’s denn? Kann auch Spaß machen, wenn man das vorher übt
    Ganz viel Freude und Erfolg beim WK
    Das größte Vergnügen im Leben besteht darin, das zu tun, von dem die Leute sagen, du könntest es nicht. (Walter Bagehot)

    "Ist der Marathon für Frauen etwa auch 42,2 km lang?" (Überraschter Kollege im Büro)

  22. #21
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    5.338
    'Gefällt mir' gegeben
    1.824
    'Gefällt mir' erhalten
    1.091

    Standard

    Zitat Zitat von Lxsfergj Beitrag anzeigen
    Erstaunlich...
    na ja, sagen wir mal so: Idioten gibt es überall, die Gruppe der Läufer bildet da (leider) auch keine Ausnahme.

    Davon ab, wenn es nicht gerade ein riesiger Lauf ist, mit tausenden Teilnehmern, oder die Strecke nur ein Trampelpfad ist, dann ist das gar kein so großes Problem, das sortiert sich im allgemeinen schon recht schnell. Wenn allerdings das Jungesellinnenabschiedsgeschwader in einer Reihe nebeneinander her palavert, da kann einem schon der Hut hoch gehen, sowas muss nicht sein. Natürlich ist das für "alle" Spass und Hobby, aber der eine nimmt es dann doch ernster als der andere und darauf sollte man Rücksicht nehmen und das scheint einigen wenigen einfach nicht bewusst zu sein.

  23. #22
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    11.650
    'Gefällt mir' gegeben
    444
    'Gefällt mir' erhalten
    943

    Standard

    Zitat Zitat von Tigertier Beitrag anzeigen
    Diverse Damen und Herren fanden es absolut blöd, sich hinten ins Feld zu stellen, man wolle sich schließlich von den Schnellen ziehen lassen.....
    Ziehen lassen ist ja ok, aber leider müssen die Schnellen sie eher schieben....zur Seite nämlich.
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  24. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von bones:

    JoelH (26.09.2019), klnonni (26.09.2019)

  25. #23
    Avatar von severin2.
    Im Forum dabei seit
    06.02.2018
    Beiträge
    138
    'Gefällt mir' gegeben
    26
    'Gefällt mir' erhalten
    42

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Nein, leider nicht. Es gibt Läufer die immer vorne stehen.
    Vor kurzem beim Tierparklauf erlebt.
    Erster Block sub 45 Min wurde eine Läuferin gefragt ,was ihre Ziele sind.
    Sie sagte im letzten Jahr hat sie 53 Min. gebraucht dieses Jahr wird sie aber langsamer sein,aber es hat sie nicht gehindert in der ersten Reihe zu stehen.
    Es wird da mit ChampionChip gelaufen.

  26. #24

    Im Forum dabei seit
    18.08.2019
    Beiträge
    35
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Vielleicht hätte man sie dann einfach mal fragen müssen, warum sie denkt, in der ersten Reihe richtig zu stehen?

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Wenn schon, denn schon! – Stadtlauf Augsburg 2012
    Von U_d_o im Forum Laufberichte
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.07.2012, 08:27
  2. War´s das schon
    Von Muskelkater im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.01.2010, 20:35
  3. Wer ist schon da?
    Von ManniB im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 30.01.2008, 22:09
  4. Darf ich schon?
    Von Tenzing Norgay im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 02.07.2006, 12:38
  5. Da bin ich schon
    Von Phönix im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.01.2003, 13:01

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •