+ Antworten
Seite 5 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 125 von 149
  1. #101
    Avatar von Rauchzeichen
    Im Forum dabei seit
    06.05.2011
    Ort
    In der nordhessischen Wildnis
    Beiträge
    4.175
    'Gefällt mir' gegeben
    1.287
    'Gefällt mir' erhalten
    970

    Standard

    Die Optionen waren Übertragung des Startplatzes oder volle Rückerstattung des Teilnehmerbeitrags. Zahlungen für Shirts etc. werden komplett zurück überwiesen.

  2. #102

    Im Forum dabei seit
    19.07.2019
    Beiträge
    6
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Das klingt ja sehr kulant - hätte ich bei der Kurzfristigkeit der Absage so nicht erwartet

  3. #103
    Avatar von triduma
    Im Forum dabei seit
    26.05.2008
    Ort
    Oberpfalz
    Beiträge
    169
    'Gefällt mir' gegeben
    26
    'Gefällt mir' erhalten
    20

    Standard

    Ganz ehrlich, ich glaube das wird nix mit Berlin Marathon 2020
    Eine Veranstaltung mit ca.45000 Teilnehmern aus der ganzen Welt und was weis ich wieviel tausende Zuschauern, Helfern und Betreuern.
    Ich glaub leider nicht das so was dieses Jahr genehmigt wird.
    Ich hätte dieses Jahr mit meiner 20. Teilnahme Jubiläum.
    Was denkt ihr? Wie ist eure Meinung?

  4. #104
    Avatar von Antracis
    Im Forum dabei seit
    26.06.2011
    Ort
    Bärlin
    Beiträge
    3.961
    'Gefällt mir' gegeben
    3.690
    'Gefällt mir' erhalten
    5.664

    Standard

    Zitat Zitat von triduma Beitrag anzeigen
    Ganz ehrlich, ich glaube das wird nix mit Berlin Marathon 2020
    Eine Veranstaltung mit ca.45000 Teilnehmern aus der ganzen Welt und was weis ich wieviel tausende Zuschauern, Helfern und Betreuern.
    Ich glaub leider nicht das so was dieses Jahr genehmigt wird.
    Ich hätte dieses Jahr mit meiner 20. Teilnahme Jubiläum.
    Was denkt ihr? Wie ist eure Meinung?
    Genauso. Im Moment gibt es im Bezug auf das Virus noch viele Unsicherheiten, aber am Wenigsten mit Unsicherheit behaftet ist, dass viele der bisher größten Probleme ( Bergamo, Madrid, Heinsberg...) mit Großveranstaltungen und/oder übermäßiger Reisetätigkeiten korrelieren. Beim Marathon kommt zusätzlich eine erhebliche Infektionsgefahr durch die Immunsuppression nach dem Wettkampf hinzu und er ist ein, vergleichsweise, verzichtbares Ereignis.
    Hinzu kommt, dass selbst eine unerwartet früh zur Verfügung stehende Impfung zu diesem Zeitpunkt sicher noch nicht flächendeckend eingesetzt wäre.

    Mein Fazit: Extrem unwahrscheinlich. Nun kann beim Münzwurf die Münze auch mal auf der Kante stehen bleiben, aber für diesen Fall plant man doch nicht oder ?

  5. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Antracis:

    Isse (18.04.2020)

  6. #105
    Avatar von Isse
    Im Forum dabei seit
    13.10.2012
    Beiträge
    10.595
    'Gefällt mir' gegeben
    2.436
    'Gefällt mir' erhalten
    2.621

    Standard

    Zitat Zitat von triduma Beitrag anzeigen
    Ganz ehrlich, ich glaube das wird nix mit Berlin Marathon 2020
    ...
    Was denkt ihr? Wie ist eure Meinung?
    Was Anti schrieb, kann ich voll übernehmen. Das wird nix mehr in 2020.

    Für mich stand auch London, welcher nun auf den 4.10. verlegt wurde. Die Veranstalter schreiben noch immer Emails und senden Updates, um uns ggf. bei Laune zu halten. Auch daran glaube ich nicht, aus ähnlichen Gründen.

    Dann steht noch Mitte Juni der 24 h Lauf in Delmenhorst an. Auch diesen sehe ich nicht, wenngleich die Teilnehmerzahlen nicht hoch sind.

    Ich mache mal ein richtig faules Jahr und dann schauen wir, was in 2021 wieder möglich wäre.
    Highlights bisher:
    2012: 100MC Brocken Berlin -
    22.12.2012 - Bergmarathon - insgesamt 1.570 hm und 42,195 km
    2013/2014/2015/2016/2017/2018/2019: Majors in Boston, New York, Chicago, Tokio und Berlin
    15.+16. Juni 2018 - 24 h Burginsellauf = 121,74 km






  7. #106
    Avatar von strongfighter
    Im Forum dabei seit
    11.10.2018
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    282
    'Gefällt mir' gegeben
    7
    'Gefällt mir' erhalten
    104

    Standard

    Ich glaube auch nicht dass er stattfinden wird. Wer eins und eins zusammenzählen kann ...
    Trotzdem überlege ich, ob es Sinn hat, mir meinen Startplatz für 2020 zu sichern (den habe ich nach meiner krankheitsbedingten Absage im vorigen Jahr).
    Ist zu erwarten, dass bei einer Absage des diesjährigen Marathons der Startplatz auf 2021 übertragen wird - wie beim Halbmarathon auch?

    10 km: 48:00 (04/2018) | HM: 1:47:59 (05/2018); 09/2018 eigentlich sub 1:45, aber die Strecke war 1,2 km zu lang | M: 3:51:26 (10/2018)

  8. #107

    Im Forum dabei seit
    08.07.2006
    Beiträge
    1.593
    'Gefällt mir' gegeben
    1
    'Gefällt mir' erhalten
    33

    Standard

    Zitat Zitat von strongfighter Beitrag anzeigen
    Ich glaube auch nicht dass er stattfinden wird. Wer eins und eins zusammenzählen kann ...
    Trotzdem überlege ich, ob es Sinn hat, mir meinen Startplatz für 2020 zu sichern (den habe ich nach meiner krankheitsbedingten Absage im vorigen Jahr).
    Ist zu erwarten, dass bei einer Absage des diesjährigen Marathons der Startplatz auf 2021 übertragen wird - wie beim Halbmarathon auch?
    .....ja......
    Saarotti

  9. #108

    Im Forum dabei seit
    24.09.2018
    Beiträge
    563
    'Gefällt mir' gegeben
    316
    'Gefällt mir' erhalten
    518

    Standard

    Geplant wird der Marathon aber weiterhin. https://www.tagesspiegel.de/berlin/t.../25750608.html

    "Im Moment spricht nichts gegen den Marathon und wir können mit den Planungen nicht bis zum 31. August warten", sagte Jürgen Lock, Geschäftsführer beim Marathon-Ausrichter SCC.

    Im Moment spricht also nichts dagegen?

  10. #109
    Avatar von tram-love
    Im Forum dabei seit
    05.01.2009
    Ort
    München
    Beiträge
    67
    'Gefällt mir' gegeben
    39
    'Gefällt mir' erhalten
    13

    Standard

    Das Münchner Oktoberfest wurde gerade abgesagt.
    Natürlich wegen den vielen Menschen auf engem Raum und der internationalen Ausrichtung.

    Jetzt bestünde also die Möglichkeit den München Marathon erstmalig über die Theresienwiese zu leiten.

    Aber leider sehe ich damit auch die Chancen auf alle großen, internationalen Laufveranstaltungen in diesem Jahr schwinden.

    Die einzige Möglichkeit für Berlin wäre, die Entscheidung noch ein wenig weiter hinauszuzögern. Vielleicht passiert ja noch ein Wunder bezüglich der Herdenimmunität.

    Hoffentlich kann man seinen Startplatz in Berlin dann auf 2021 übertragen.
    Klopapier im Schrank, 3 lagig, 200 Blatt, recycling, happy (2-Personen Haushalt):
    2020-03-20: 10 Rollen ab jetzt WFH (work from home) angeordnet.
    2020-04-09: 8 Rollen übrig -> 20 Tage/Rolle und Person
    2020-04-30: 6 Rollen übrig -> 21 Tage/Rolle und Person PB!
    2020-05-18: 4 Rollen übrig -> 18 Tage/Rolle und Person
    2020-07-01: 1 Rolle übrig -> Nachkauf ohne Probleme möglich

  11. #110
    Avatar von strongfighter
    Im Forum dabei seit
    11.10.2018
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    282
    'Gefällt mir' gegeben
    7
    'Gefällt mir' erhalten
    104

    Standard

    Der Veranstalter des Berlin Marathons wartet nur auf die offizielle Entscheidung des Landes Berlin, dass es keine Wunder gibt.

  12. #111
    Avatar von Rauchzeichen
    Im Forum dabei seit
    06.05.2011
    Ort
    In der nordhessischen Wildnis
    Beiträge
    4.175
    'Gefällt mir' gegeben
    1.287
    'Gefällt mir' erhalten
    970

    Standard

    Meine einzige Hoffnung ist, dass Berlin traditionell (und ziemlich unabhängig davon wer die Regierung gestellt hat) von Clowns regiert wird.
    Deshalb sind erratische Entscheidungen zugunsten von Großveranstaltungen nicht auszuschließen.

  13. #112
    Avatar von Rauchzeichen
    Im Forum dabei seit
    06.05.2011
    Ort
    In der nordhessischen Wildnis
    Beiträge
    4.175
    'Gefällt mir' gegeben
    1.287
    'Gefällt mir' erhalten
    970

    Standard

    Zitat Zitat von Rauchzeichen Beitrag anzeigen
    Meine einzige Hoffnung ist, dass Berlin traditionell (und ziemlich unabhängig davon wer die Regierung gestellt hat) von Clowns regiert wird.
    Deshalb sind erratische Entscheidungen zugunsten von Großveranstaltungen nicht auszuschließen.
    Edit:
    Das was dann wohl

    coronavirus-berlin-marathon-im-september-kann-nicht-stattfinden

    Macht irgendwer schon den Faden für 2021 auf?

  14. #113
    Avatar von heikchen007
    Im Forum dabei seit
    31.10.2017
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    253
    'Gefällt mir' gegeben
    62
    'Gefällt mir' erhalten
    128

    Standard

    Ist ja zumindest eine rechtzeitige Absage. Trotzdem natürlich schade...

    Dann bin ich eben 2021 wieder als Starthelfer dabei.

  15. #114
    Avatar von U_d_o
    Im Forum dabei seit
    01.03.2005
    Ort
    Nähe Augsburg
    Beiträge
    10.322
    'Gefällt mir' gegeben
    8
    'Gefällt mir' erhalten
    546

    Standard

    Mir ist nur schleierhaft wie man rechtfertigen will bis zu 5.000 Menschen für Veranstaltungen zuzulassen, wenn ein paar hundert oder tausend mehr ein Risiko darstellen. War es nicht so, dass ein paar hundert (oder weniger) Teilnehmer an einer Karnevalssitzung in NRW zum Hotspot führten. Oder mehrere Hundert bei einem Volksfest im Osten Bayerns? Dieses Jonglieren mit Größenordnungen auf Monate hinaus ist doch ähnlich verlässlich, wie wenn man jetzt das Wetter am Tag es ausfallenden Berlin Marathons vorhersagen würde ... oder nicht?
    "Faszination Marathon", die Laufseite von Ines und Udo auch für Einsteiger.
    Mit Trainingsplänen für 10 km, Halbmarathon, Marathon und Ultraläufe

    PB: HM: 1:25:53 / M: 3:01:50 / 6h-Lauf: 70,568 km / 100 km: 9:07:42 / 100 Meilen: 17:18:55 / 24h-Lauf: 219,273 km
    Deutsche Meisterschaft im 24h-Lauf 2015: 10. Gesamtplatz, Deutscher Meister in AK M60 (200,720 km) / Spartathlon 2016: 34:47:53 h

  16. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von U_d_o:

    Antracis (21.04.2020), klnonni (22.04.2020)

  17. #115
    Avatar von Isse
    Im Forum dabei seit
    13.10.2012
    Beiträge
    10.595
    'Gefällt mir' gegeben
    2.436
    'Gefällt mir' erhalten
    2.621

    Standard

    Das Verbot kam jetzt nicht überraschend.

    Nun warte ich noch auf die Absage in Delmehorst und London am 4.10. und dann gehe ich los und kaufe mir jede Menge Lindt Pralinen. Dieses Jahr darf ich fett sein und bei keiner Vorbereitung stört dies.
    Highlights bisher:
    2012: 100MC Brocken Berlin -
    22.12.2012 - Bergmarathon - insgesamt 1.570 hm und 42,195 km
    2013/2014/2015/2016/2017/2018/2019: Majors in Boston, New York, Chicago, Tokio und Berlin
    15.+16. Juni 2018 - 24 h Burginsellauf = 121,74 km






  18. #116
    Klein, sehr fett & gemein Avatar von kobold
    Im Forum dabei seit
    16.11.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    18.829
    'Gefällt mir' gegeben
    1.370
    'Gefällt mir' erhalten
    1.170

    Standard

    MMn geht es um eine gewisse Planungssicherheit für Veranstalter, die nun wissen, dass zumindest in der genannten Größenordnung keine Events stattfinden dürfen, und die entsprechend Verträge rechtzeitig kündigen können bzw. gar nicht erst eingehen. Ich würde nicht ausschließen, dass (je nach weiterer Entwicklung des Infektionsgeschehens) zu einem späteren Zeitpunkt auch noch kleinere Veranstaltungen abgesagt werden müssen. Aber da die Maxime lautet: "So viel Normalität wie möglich, aber nur so viel Risiko wie vertretbar.", ist man bei weitergehenden Vorschriften erst einmal zurückhaltend. Ist wenigstens meine Hypothese.

  19. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von kobold:

    Rauchzeichen (21.04.2020), ruca (21.04.2020)

  20. #117
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    11.482
    'Gefällt mir' gegeben
    2.709
    'Gefällt mir' erhalten
    4.435

    Standard

    @Kobold: Exakt so wurde auch das Verbot der Großveranstaltungen bis zum 31.8. begründet.

    Das Einzige, was mir aktuell übel aufstößt, ist dass es vor ein paar Tagen eine bundeseinheitliche Einigung gab und jetzt jeder meint, die übertreffen zu müssen (von Maskenpflicht bis Ausweitung des Großveranstaltungsverbots). Auch nach so einer Einigung kann man ja gemeinsam nachjustieren, ich finde es jedenfalls absurd, dass wir in 16 Bundesländern 16 unterschiedliche Regelungen haben, dazu dann noch einige Städte mit einem Sonderweg. Bei langfristigen Geschichten ok, im Moment kommt man aber kaum noch mit....

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  21. #118
    Avatar von Biene77
    Im Forum dabei seit
    04.06.2012
    Beiträge
    2.092
    'Gefällt mir' gegeben
    1.041
    'Gefällt mir' erhalten
    902

    Standard

    Jetzt bleibt nur noch die Frage offen:
    1. nehme ich meinen Gutscheincode und melde mich trotzdem bis Sonntag an um dann eine Absage zu kassieren
    oder
    2. mache ich nix und hoffe, dass der Code nächstes Jahr auch noch gültig ist - und habe so die Möglichkeit mich relativ kurzfristig (wieder April) zu entscheiden ob ich laufen will oder nicht
    Viele Grüße Biene

  22. #119
    Klein, sehr fett & gemein Avatar von kobold
    Im Forum dabei seit
    16.11.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    18.829
    'Gefällt mir' gegeben
    1.370
    'Gefällt mir' erhalten
    1.170

    Standard

    Zitat Zitat von Biene77 Beitrag anzeigen
    Jetzt bleibt nur noch die Frage offen:
    1. nehme ich meinen Gutscheincode und melde mich trotzdem bis Sonntag an um dann eine Absage zu kassieren
    oder
    2. mache ich nix und hoffe, dass der Code nächstes Jahr auch noch gültig ist - und habe so die Möglichkeit mich relativ kurzfristig (wieder April) zu entscheiden ob ich laufen will oder nicht
    Ich würde noch einen Tag abwarten und schauen, ob der Veranstalter offiziell was zur Gültigkeit bzw. Übertragbarkeit der Codes nach 2021 schreibt.

  23. #120
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    11.482
    'Gefällt mir' gegeben
    2.709
    'Gefällt mir' erhalten
    4.435

    Standard

    Wie wichtig ist Dir der Lauf?

    Ich halte bei 1) den sicheren 2021 Startplatz für deutlich wahrscheinlicher als bei 2).

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  24. #121
    Avatar von Biene77
    Im Forum dabei seit
    04.06.2012
    Beiträge
    2.092
    'Gefällt mir' gegeben
    1.041
    'Gefällt mir' erhalten
    902

    Standard

    Mh, wichtig ist mir der M nicht unbedingt.
    Sommertraining ist bei mir Aufgrund Urlaub eh immer schlecht.
    Mir geht es jetzt eigentlich nur darum ob ich das Geld riskiere oder nicht.

    Habe vorhin mal den SCC angeschrieben. Mal schauen ob ich bis Sonntag noch eine Nachricht bekomme. Wenn nein dann ist es auch nicht schlimm.
    Viele Grüße Biene

  25. #122

    Im Forum dabei seit
    19.07.2019
    Beiträge
    6
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Biene77 Beitrag anzeigen
    Jetzt bleibt nur noch die Frage offen:
    1. nehme ich meinen Gutscheincode und melde mich trotzdem bis Sonntag an um dann eine Absage zu kassieren
    oder
    2. mache ich nix und hoffe, dass der Code nächstes Jahr auch noch gültig ist - und habe so die Möglichkeit mich relativ kurzfristig (wieder April) zu entscheiden ob ich laufen will oder nicht
    Meine Überlegung ging eher in die Richtung den Code einzulösen, aber nicht zu überweisen. Und zu hoffen, dass das Geld erst bis nächstes Jahr eingegangen sein muss.

    Für mich ist derzeit überhaupt nicht absehbar, ob ich nächstes Jahr starten kann. Und dann insgesamt rund 220€ bezahlt zu haben, um in Berlin am Ende nicht gelaufen zu sein, ist mir einfach zuviel.

    edit:

    Oder lief das ganze über Einzugsermächtigung? Hab das schon wieder vergessen.

  26. #123
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    11.482
    'Gefällt mir' gegeben
    2.709
    'Gefällt mir' erhalten
    4.435

    Standard

    Jetzt auch offiziell auf der Veranstaltungswebsite:

    [...] insbesondere aber den BMW BERLIN-MARATHON, der nun nicht wie geplant am 26. und 27. September 2020 stattfinden kann.
    @Biene: ich befürchte, Du wirst erstmal keine Antwort bekommen:

    Wir werden uns nun mit den Konsequenzen der behördlichen Untersagung unserer Veranstaltungen beschäftigen, uns über die weiteren Schritte abstimmen und euch dann informieren.
    Bitte seht bis dahin von der Kontaktaufnahme per Mail, Telefon, Kontaktformular und über Social Media Kanäle ab.
    @Kuchenfresser: Zur Wahl standen Lastschrift und Kreditkarte.

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  27. #124

    Im Forum dabei seit
    08.07.2006
    Beiträge
    1.593
    'Gefällt mir' gegeben
    1
    'Gefällt mir' erhalten
    33

    Standard

    ...kommt jetzt ja nicht so überraschend, allerdings die Frühjahrsläufe in Boston und London wurden in den Herbst, kurz vor und nach dem Berlin Termin gelegt....und in beiden Ländern sieht es ja infektionsmäßig wesentlich schlechter aus...seltsam....
    Saarotti

  28. #125
    Avatar von Rauchzeichen
    Im Forum dabei seit
    06.05.2011
    Ort
    In der nordhessischen Wildnis
    Beiträge
    4.175
    'Gefällt mir' gegeben
    1.287
    'Gefällt mir' erhalten
    970

    Standard

    Zitat Zitat von saarotti Beitrag anzeigen
    ...kommt jetzt ja nicht so überraschend, allerdings die Frühjahrsläufe in Boston und London wurden in den Herbst, kurz vor und nach dem Berlin Termin gelegt....und in beiden Ländern sieht es ja infektionsmäßig wesentlich schlechter aus...seltsam....
    Saarotti
    Als man die verlegt hat, war die Lage noch ein wenig anders. Da hat man in Deutschland auch noch optimistischer gedacht. Der Hamburg Marathon wurde auf den 13.9. verlegt, Bonn auf den 13.10.

    Auf diese Herbsttermine würde ich auch nicht wetten.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Hamburg Marathon 13.09.2020
    Von cool running im Forum Wettkämpfe und Lauf-Veranstaltungen
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 23.02.2021, 18:03
  2. Bratislava Marathon 2020
    Von freshharry im Forum Wettkämpfe und Lauf-Veranstaltungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.09.2019, 21:07
  3. Airfield Run 2020 Berlin
    Von hvdosten im Forum Wettkämpfe und Lauf-Veranstaltungen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.08.2019, 16:08
  4. Tokyo Marathon 2020
    Von saarotti im Forum Wettkämpfe und Lauf-Veranstaltungen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.07.2019, 08:49
  5. Berlin Halbmarathon 05.04.2020
    Von Lango im Forum Wettkämpfe und Lauf-Veranstaltungen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.04.2019, 15:21

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •