+ Antworten
Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. #1
    Auf zu neuen Zielen Avatar von brunny
    Im Forum dabei seit
    09.07.2006
    Ort
    Ismaning
    Beiträge
    985
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    2

    Standard Noch Hoffnung für München Marathon?

    Liebe Foris,

    jetzt kam es so, wie ich es immer vor einem Marathon befürchte: ich bin krank geworden! 😭
    Los ging's Donnerstag vor einer Woche mit Schnupfen (seitdem auch kein Sport mehr). Übers Wochenende konnte ich mich echt gut erholen und von der Erkältung ist heute so gut wie nichts mehr zu spüren!
    Wenn am Montag nicht Magenschmerzen und Durchfall dazu gekommen wären.
    Fieber hatte ich keins, aber Durchfall vorm Marathon ist wohl nicht die beste Voraussetzung! 🤨
    Ich hab jetzt noch ca. 1,5 Wochen bis zum Marathon. Würdet Ihr den Start schon abschreiben oder besteht noch Hoffnung?
    Wenn es mir gut geht, dachte ich mir, würde ich Sa vielleicht nen kleinen Wiedereinstiegslauf von 5-8km machen und Sonntag vielleicht 15km und dann schauen wie's sich anfühlt?
    Wäre mein 25. Marathon. Geplant wären SUB 3:45 gewesen. Vielleicht sollte ich, wenn ich starte, auf 4:00 anlaufen?🤔an einen Start würde ich nur denken, wenn zum WE die Magen Darmgeschichte ausgestanden ist.
    Was würdet Ihr machen?
    Liebe Grüße,
    Marion

  2. #2
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    5.558
    'Gefällt mir' gegeben
    1.940
    'Gefällt mir' erhalten
    1.142

    Standard

    Hoffnung steht bis zu letzt würde ich sagen, ist je keine Verletzung. Ich habe die letzten Tage auch ein Kratzen im Hals verspürt. Einfach nicht verrückt machen lassen und das beste Hoffen. Und natürlich mit entsprechenden Hausmittelchen dagegen vorgehen.

  3. #3

    Im Forum dabei seit
    19.01.2016
    Beiträge
    609
    'Gefällt mir' gegeben
    11
    'Gefällt mir' erhalten
    42

    Standard

    Zitat Zitat von brunny Beitrag anzeigen
    Fieber hatte ich keins, aber Durchfall vorm Marathon ist wohl nicht die beste Voraussetzung! 🤨
    Ich hab jetzt noch ca. 1,5 Wochen bis zum Marathon. Würdet Ihr den Start schon abschreiben oder besteht noch Hoffnung?
    Wenn es mir gut geht, dachte ich mir, würde ich Sa vielleicht nen kleinen Wiedereinstiegslauf von 5-8km machen und Sonntag vielleicht 15km und dann schauen wie's sich anfühlt?
    Hallo Marion,

    kein Fieber ist doch schon mal eine gute Voraussetzung. Bis Samstag sollte der Durchfall behoben sein. Dann würde ich es so machen, wie du überlegt hast (erstmal am Samstag antesten und damm am Sonntag einen etwas längeren Testlauf). Danach weisst Du, wie du drauf bist und kannst weiter überlegen.

    LG Bonno

  4. #4
    läuft und läuft und läuft ... Avatar von GeorgSchoenegger
    Im Forum dabei seit
    23.04.2012
    Ort
    Innsbruck
    Beiträge
    3.130
    'Gefällt mir' gegeben
    260
    'Gefällt mir' erhalten
    383

    Standard

    eineinhalb Wochen vorm Marathon würde ich mir keine grauen Haare wachsen lassen ... am Samstag davor musst dich gut fühlen!
    "Only that day dawns to which we are awake." - H.D.Thoreau
    Meine Wettkämpfe in der km-Spiel Tabelle
    Meine Lauf-Fotoalben (mit vielen Tiroler Laufstrecken)

  5. #5
    Auf zu neuen Zielen Avatar von brunny
    Im Forum dabei seit
    09.07.2006
    Ort
    Ismaning
    Beiträge
    985
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    2

    Standard

    Ja, vielleicht bin ich zu ungeduldig!

    Werde mal das WE abwarten und schauen, ob ein Lauf möglich ist und wie er sich anfühlt.

    Hab mich schon so auf den Marathon gefreut, auch weil es dieses Jahr eine neue Streckenführung gibt.

  6. #6
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    17.063
    'Gefällt mir' gegeben
    348
    'Gefällt mir' erhalten
    1.350

    Standard

    Ich hau mal in die selbe Kerbe. Es sind noch 1,5 Wochen bis dahin. Kurier dich schön aus und wenn sich alles normal verhält bei dir, wirst du sicherlich starten können. Die Zielzeit kannst du immer noch anpassen, jenachdem, wie du dich die Tage bis dahin und am Vorabend fühlst. Eventuell fehlt dir etwas Training und dann wäre Plan B, 4 Stunden wohl das richtige. Das wird schon!

    Gruss Tommi


    "Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

    Thorsten Havener

  7. #7

    Im Forum dabei seit
    14.06.2009
    Beiträge
    32
    'Gefällt mir' gegeben
    2
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hey! Habe genau dasselbe "Problem".

    Will beim München-Marathon starten und habe diese Woche eine starke Erkältung bekommen, an Training ist überhaupt nicht zu denken.
    Ein schöner Mist, zumal ich Monate lang dafür trainiert habe. Denke aber, das es trotzdem klappt. Werde die nächsten Tag ganz ruhig machen, dann am Sonntag wieder mit dem Training starten, sofern alles wieder auskuriert ist.

    Je nach Trainingsverlauf würde ich meine Zielzeit dann von sub 3:50 Stunden auf sub 4:00 Stunden anpassen - Hauptsache der Start klappt.
    Ist nicht ideal, aber besser die Erkältung jetzt als nächste Woche. :-)
    Wenn es gar nicht gehen sollte, dann wird's halt ein anderer Marathon Ende Oktober / Anfang November - aber darüber mache ich mir erst konkrete Gedanken, wenn der Start definitiv nicht möglich ist.

    @brunny: Drücke Dir die Daumen!

  8. #8
    Auf zu neuen Zielen Avatar von brunny
    Im Forum dabei seit
    09.07.2006
    Ort
    Ismaning
    Beiträge
    985
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    2

    Standard

    So, heute bin ich schon etwas zuversichtlicher!

    Durchfall vorbei, ich kann wieder alles normal essen und erster kleiner 8km Lauf zwar extrem langsam, aber mit niedrigem Puls und fühlte sich gar nicht mal so schlecht an!

    Morgen werde ich einen etwas längeren Lauf nachschieben und dann nach dem Plan der letzten Taperingwoche weitermachen!

    @Fremder: Drück Dir die Daumen, dass Du rechtzeitig wieder gesund wirst!

    LG Marion

  9. #9

    Im Forum dabei seit
    14.06.2009
    Beiträge
    32
    'Gefällt mir' gegeben
    2
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Vielen Dank!
    Bei mir geht es auch aufwärts. Heute eine kleine Rad-Intervalleinheit gemacht. Hat sich gut angefühlt, wobei der Puls schon etwas höher wie gewohnt war, (Alles andere hätte mich auch gewundert.)
    Morgen mache ich eine längere Tempoeinheit lt. Plan. Wenn die halbwegs funktioniert kann eigentlich nicht mehr viel schief gehen in der Tapering-Woche.

  10. #10

    Im Forum dabei seit
    26.10.2017
    Beiträge
    2.422
    'Gefällt mir' gegeben
    89
    'Gefällt mir' erhalten
    263

    Standard

    Macht mal schön halblang, ihr zwei! Ob ihr jetzt den Plan bis zum letzten km zu Ende strampelt, spielt keine Rolle. Aber ob ihr noch erkältet seid, spielt eine große Rolle. Ich war auch schon mal erkältet in Bräunlingen gelaufen. Naja... Es gibt schönere Dinge, die man tun kann... Ich hatte aber das Gröbste bereits über standen.
    Was ich getan habe:
    warm halten
    Salbeitee, Thymiantee
    Gripostat
    Chinaöl in den Tee (viel trinken!!!)
    Nasenspülungen
    leichte Spaziergänge an der frischen Luft

    Nicht verzagen - bis dahin könnt ihr fit sein! Gute Besserung!!
    sportliche Ziele 2020: 2:10 oder besser - man wird ja noch träumen dürfen...

    Trolli 17.05.2020
    Stuttgartlauf 28.06.2020
    Baden(halb)marathon 20.09.2020
    Schwarzwald(halb)marathon 11.10.2020

  11. #11

    Im Forum dabei seit
    14.06.2009
    Beiträge
    32
    'Gefällt mir' gegeben
    2
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hi,
    danke für die Hilfe und Tipps!
    Konnte beim Marathon antreten, allerdings habe ich mein Zeitziel nach unten korrigiert - auch wegen der Temperaturen.
    Bis km 30 lief es extrem gut, dann folgte ein kompletter Einbruch - habe mich dann mühsam ins Ziel gequält.
    Insgesamt war es jedoch die richtige Entscheidung zu starten. Hat trotz allem Spaß gemacht - Bestzeit kann man nicht immer Laufen...

  12. #12

    Im Forum dabei seit
    26.10.2017
    Beiträge
    2.422
    'Gefällt mir' gegeben
    89
    'Gefällt mir' erhalten
    263

    Standard

    Hauptsache, es hat Spaß gemacht und man hat nicht nur die Quälerei auf den letzten km in Erinnerung behalten...

  13. #13
    Auf zu neuen Zielen Avatar von brunny
    Im Forum dabei seit
    09.07.2006
    Ort
    Ismaning
    Beiträge
    985
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    2

    Standard

    Auch von mir nochmal danke an alle für die Tipps und den Zuspruch!

    Bei mir war es eigentlich ganz genauso wie bei Fremder. Habe mich gut und vollständig auskuriert gefühlt und konnte daher starten! Auch bei mir lief es bis ca. km 28-30 extrem gut und ich war voll auf Kurs! Dann kam allerdings die Ernüchterung und bei km 37 bin ich sogar teilweise GEGANGEN! Bin bis jetzt noch nie bei einem Marathon gegangen!

    Ob es nun an der überstandenen Krankheit oder am Wetter lag, keine Ahnung! Vielleicht eine Mischung aus beidem!

    Aber es hat Spaß gemacht und ich habe das Ziel gesund erreicht, also alles gut! Im Ziel dachte ich mir noch, ich laufe keinen Marathon mehr (das war jetzt mein 26.), aber heute schaut die Sache schon anders aus und ich schau mich schon etwas um, welchen Marathon ich nächstes Jahr evtl. laufen könnte! Im Hinterkopf hätte ich mal den Oberelbe Marathon im Frühjahr!

    LG Marion

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Besteht noch Hoffnung bei GPS Uhren bzgl. meiner Ansprüche???
    Von conci im Forum Pulsuhren, GPS, Trainingssoftware
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 16.08.2014, 17:01
  2. München Marathon, noch ein realistisches Ziel?
    Von Scoty81 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 16.08.2010, 13:57
  3. Noch ein Bildbericht vom München Marathon
    Von marathomy im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.10.2008, 20:55
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.10.2008, 13:59
  5. Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 14.10.2006, 18:07

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •