+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Avatar von U_d_o
    Im Forum dabei seit
    01.03.2005
    Ort
    Nähe Augsburg
    Beiträge
    9.453
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    226

    Standard Wasser, Wald und gute Laune - Drei-Talsperren-Marathon Eibenstock 2019

    21. September - Mir steht der Sinn nach neuen Strecken. Zuletzt in Thüringen, diesmal im sächsischen Erzgebirge. Ein Landschaftsmarathon, der dem Straßenläufer gute Wege verspricht, darüber hinaus das Spektakel dreier Talsperren. Ob mein "mentaler Aufwärtstrend" dort eine Fortsetzung fand, steht wie immer hier.

    Grüße an alle

    Udo
    "Faszination Marathon", die Laufseite von Ines und Udo auch für Einsteiger.
    Mit Trainingsplänen für 10 km, Halbmarathon, Marathon und Ultraläufe

    PB: HM: 1:25:53 / M: 3:01:50 / 6h-Lauf: 70,568 km / 100 km: 9:07:42 / 100 Meilen: 17:18:55 / 24h-Lauf: 219,273 km
    Deutsche Meisterschaft im 24h-Lauf 2015: 10. Gesamtplatz, Deutscher Meister in AK M60 (200,720 km) / Spartathlon 2016: 34:47:53 h

  2. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von U_d_o:

    Petrucciation (05.10.2019)

  3. #2

    Im Forum dabei seit
    22.09.2018
    Beiträge
    54
    'Gefällt mir' gegeben
    6
    'Gefällt mir' erhalten
    5

    Standard

    Wow, das nenn ich mal einen professionell ausgearbeiteten und dargebotenen Bericht!

    Eibenstock hat es schon in sich, allerdings finde ich das "The Winner takes all"-Prinzip bei der Preisvergabe über alle Distanzen zumindest seit drei Jahren hin unfair, aber irgendwie stellvertretend für den aktuellen Zustand des deutschen Laufsports und dessen Organisation. Klar haben sie einen ziemlichen Organisationsaufwand dort mit den parallel noch stattfindenden Radveranstaltungen auch, aber arm würden sie nicht werden, würden sie auch die Plätze zwei und drei jeweils etwas honorieren.

  4. #3

    Im Forum dabei seit
    21.07.2015
    Ort
    Pfalz
    Beiträge
    476
    'Gefällt mir' gegeben
    55
    'Gefällt mir' erhalten
    57

    Standard

    Hallo Udo
    Danke für den wie immer lesenswerten Bericht. Es freut mich, dass es wieder aufwärts geht bei dir. Und in Sachen Selbstversuch laufend zu altern: Mein Laufkumpel Hermann (er hat etwa die Alter) fährt mit seinem Vereinskameraden regelmäßig zur deutschen Meisterschaft im Marathon. Der Vereinskamerad startet in der M80, hatte zu seinen besten Zeiten eine etwas langsamere Bestzeit als du und läuft nach wie vor ganz passable Marathonzeiten (spitzenmäßige wenn man sein Alter berücksichtigt), er bleibt nämlich nach wie vor unter 4:30 Stunden. Zudem ziert seinen Körper ein recht hoher Fettanteil. Gewichtsmäßig könnte er seine Zeit auf zwischen 4 und 4:15 hochkriegen, denke ich. Ja er klagt, dass der Aufwand sei hoch (täglich laufen, Seilspringen etc) aber es geht. Von daher sind die Chancen sehr sehr hoch, dass dein Selbstversuch noch lange anhält.....
    Alles Gute dir, weiter so, bis bald mal und liebe Grüße an deine wunderbare Frau
    Cornelius

    Bestzeiten: 17.08.2019 Mauerweglauf 100 Meilen 19.36.35 Stunden. 08.09.2018 RUNWINSCHOTEN (Holland) 100 km 9:33.30. 16.06.2018 Karlsruher Nachtlauf 80 km 7:55:45. Marathon 3:22.10. HM 1:34:32. 10 KM 43:37
    Laufberichte: www.corneliusrennt.de

  5. #4
    Avatar von U_d_o
    Im Forum dabei seit
    01.03.2005
    Ort
    Nähe Augsburg
    Beiträge
    9.453
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    226

    Standard

    Zitat Zitat von Petrucciation Beitrag anzeigen
    Wow, das nenn ich mal einen professionell ausgearbeiteten und dargebotenen Bericht!
    Hallo Petrucciation,

    vielen Dank für deine Rückmeldung. Die "Zusammenstellung" - im wahrsten Sinne des Wortes - bei der Siegerehrung habe ich leider nur ansatzweise verstanden. Tatsächlich auch nicht alle Ehrungen mitbekommen. Ich vermutete, dass es den Verantwortlichen im Wesentlichen darum ging die Ehrung nicht endlos in die Länge zu ziehen, was bei so vielen Wettbewerben absolut öde hätte werden können. Letztlich auch dazu führt, dass die Anwesenheitsquote mit Fortdauer der Prozedur gegen null strebt. Dass man Platzierte vergessen oder schlicht ignoriert hat, ist mir gar nicht aufgefallen.

    Ich danke dir für die sehr positive Würdigung meines kleinen "Aufsatzes". Umso mehr als ich nun mal kein Schreibprofi bin und sicher auch einiges falsch mache. Seit Anbeginn falsch mache, ohne es zu merken. Wohl aber nichts Wesentliches, wenn mich solche Botschaften wie deine erreichen.

    Ich wünsche dir alles Gute, fürs Laufen und auch sonst.

    Gruß Udo
    "Faszination Marathon", die Laufseite von Ines und Udo auch für Einsteiger.
    Mit Trainingsplänen für 10 km, Halbmarathon, Marathon und Ultraläufe

    PB: HM: 1:25:53 / M: 3:01:50 / 6h-Lauf: 70,568 km / 100 km: 9:07:42 / 100 Meilen: 17:18:55 / 24h-Lauf: 219,273 km
    Deutsche Meisterschaft im 24h-Lauf 2015: 10. Gesamtplatz, Deutscher Meister in AK M60 (200,720 km) / Spartathlon 2016: 34:47:53 h

  6. #5
    Avatar von U_d_o
    Im Forum dabei seit
    01.03.2005
    Ort
    Nähe Augsburg
    Beiträge
    9.453
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    226

    Standard

    Zitat Zitat von Hauptmieter Beitrag anzeigen
    Hallo Udo
    Danke für den wie immer lesenswerten Bericht. Es freut mich, dass es wieder aufwärts geht bei dir. Und in Sachen Selbstversuch laufend zu altern: Mein Laufkumpel Hermann (er hat etwa die Alter) fährt mit seinem Vereinskameraden regelmäßig zur deutschen Meisterschaft im Marathon. Der Vereinskamerad startet in der M80, hatte zu seinen besten Zeiten eine etwas langsamere Bestzeit als du und läuft nach wie vor ganz passable Marathonzeiten (spitzenmäßige wenn man sein Alter berücksichtigt), er bleibt nämlich nach wie vor unter 4:30 Stunden. Zudem ziert seinen Körper ein recht hoher Fettanteil. Gewichtsmäßig könnte er seine Zeit auf zwischen 4 und 4:15 hochkriegen, denke ich. Ja er klagt, dass der Aufwand sei hoch (täglich laufen, Seilspringen etc) aber es geht. Von daher sind die Chancen sehr sehr hoch, dass dein Selbstversuch noch lange anhält.....
    Alles Gute dir, weiter so, bis bald mal und liebe Grüße an deine wunderbare Frau
    Cornelius
    Hallo Cornelius,

    es gibt viele Beispiele von Läufern, die bis ins hohe Alter mobil bleiben konnten. Mir begegnete vor Jahren ein 90jähriger, der dreimal pro Woche noch 10 km trainierte und eben auch bei 10 km-Wettkämpfen startete. Genau dieses Schicksal wünscht sich jeder Läufer. Und wie ich arbeiten viele daran sich den Traum der Mobilität bis zum Ableben zu erfüllen. Allerdings wissen wir alle, dass es gesundheitliche Schicksalsschläge gibt, die dieses Unterfangen vereiteln können. Damit muss man rechnen. Mit zunehmendem Alter wird die Wahrscheinlichkeit für dergleichen größer. Mit Glück und den richtigen körperlichen Entscheidungen werde ich das vermeiden können und noch eine Weile Ultra, eine Weile länger Marathon und bis ins hohe Alter überhaupt laufen können.

    Ich danke dir fürs Lesen und deinen Beitrag. Und soll dich auch von Ines grüßen. Alles Gute - wir sehen uns

    Udo
    "Faszination Marathon", die Laufseite von Ines und Udo auch für Einsteiger.
    Mit Trainingsplänen für 10 km, Halbmarathon, Marathon und Ultraläufe

    PB: HM: 1:25:53 / M: 3:01:50 / 6h-Lauf: 70,568 km / 100 km: 9:07:42 / 100 Meilen: 17:18:55 / 24h-Lauf: 219,273 km
    Deutsche Meisterschaft im 24h-Lauf 2015: 10. Gesamtplatz, Deutscher Meister in AK M60 (200,720 km) / Spartathlon 2016: 34:47:53 h

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 02.10.2008, 21:05
  2. 3 Talsperren M Eibenstock
    Von cabo im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.09.2008, 13:13
  3. Welches gute, stille Wasser?
    Von Jkw im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 24.08.2008, 22:15
  4. Der gute-Laune Tipp
    Von mainzrunner im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.12.2005, 13:25

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •