+ Antworten
Ergebnis 1 bis 16 von 16
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    03.01.2014
    Beiträge
    597
    'Gefällt mir' gegeben
    1
    'Gefällt mir' erhalten
    19

    Standard Runalyze Threshold Pace Daniels

    Ich find leider nicht den runalyze thread.

    Die threshold pace angabe bei daniels ist zu hoch verglichen mit dem Buch. Daniels laesst schneller laufen als die Angabe ansagt

    Kann gerne in den richtigen Thread verschoben werden

  2. #2
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    5.717
    'Gefällt mir' gegeben
    1.973
    'Gefällt mir' erhalten
    1.189

  3. #3
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    5.717
    'Gefällt mir' gegeben
    1.973
    'Gefällt mir' erhalten
    1.189

    Standard

    btw. https://forum.runnersworld.de/forum/...light=runalyze

    wäre in der Suche als erster Thread ausgespuckt worden. M.E. jetzt wirklich nicht so schwer zu finden.

  4. #4
    Avatar von HTS
    Im Forum dabei seit
    23.07.2007
    Beiträge
    498
    'Gefällt mir' gegeben
    137
    'Gefällt mir' erhalten
    18

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Meinst du dieses Problem?
    Das dort genannte Problem sollte allerdings seit Mitte September behoben sein.
    RUNALYZE powered athlete

    800m: 2:07 - 1500m: 4:24 - 3k: 9:26 - 5k: 16:18 - 10k: 33:32 - HM: 1:14:01 - 6h: 79,05 km

  5. #5
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    5.717
    'Gefällt mir' gegeben
    1.973
    'Gefällt mir' erhalten
    1.189

    Standard

    Zitat Zitat von HTS Beitrag anzeigen
    Das dort genannte Problem sollte allerdings seit Mitte September behoben sein.
    Stimmt. Habe schon lange nicht mehr nachgerechnet

  6. #6

    Im Forum dabei seit
    03.01.2014
    Beiträge
    597
    'Gefällt mir' gegeben
    1
    'Gefällt mir' erhalten
    19

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Jo genau dieses Problem.
    Stimmt defintiv nicht mit dem.Buch ueberein.

    Zur Suche, ich schreib nur auf dem Smartphone, da hab ich die Suchfunktion noch nicht gefunden :(

  7. #7
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    5.717
    'Gefällt mir' gegeben
    1.973
    'Gefällt mir' erhalten
    1.189

    Standard

    Also bei mir stimmt es jetzt. Hast du mal konkrete Zahlenbeispiele?

  8. #8
    Avatar von heikchen007
    Im Forum dabei seit
    31.10.2017
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    88
    'Gefällt mir' gegeben
    6
    'Gefällt mir' erhalten
    25

    Standard

    @ Nestol

    Nur mal kurz als Tip: in der mobilen Version des Forums einfach das Handy quer halten, dann taucht auch die Suchfunktion auf... :-)

  9. #9

    Im Forum dabei seit
    14.07.2017
    Beiträge
    113
    'Gefällt mir' gegeben
    10
    'Gefällt mir' erhalten
    24

    Standard

    Bei mir passts auch nicht.

    Effektiver VO2max lt. runalyze von 49,93 gibt mir folgendes:
    E 5:11 bis 6:30
    M 4:34 bis 5:02
    T 4:22 bis 4:37
    I 3:50 bis 4:02
    R 3:29 bis 3:39

    Laut Buch für Vdot 50:
    E 4:56-5:34
    M 4:31
    T 4:15
    I 3:55
    R 3:37


    Habe weder Wettkämpfe noch Korrekturfaktor eingetragen, denke es liegt bei mir daran.

  10. #10

    Im Forum dabei seit
    03.01.2014
    Beiträge
    597
    'Gefällt mir' gegeben
    1
    'Gefällt mir' erhalten
    19

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Also bei mir stimmt es jetzt. Hast du mal konkrete Zahlenbeispiele?
    Das Buch (3. Edition) sagt fuer
    VDOT 43 E 5:35-6:16 M 5:09, T 4:49
    Bei VDOT 44 E 5:29-6:10 M 5:03 T 4:43

    Runalyze schlaegt bei 43,5 folgendes vor

    E 5:48-7:16
    M 5:06-5:43
    T 4:52-5:10(!!!!)

  11. #11

    Im Forum dabei seit
    14.07.2017
    Beiträge
    113
    'Gefällt mir' gegeben
    10
    'Gefällt mir' erhalten
    24

    Standard

    Ich denke man müsste mal in den Algorithmus schauen, wie Runalyze die Geschwindigkeitsbereiche berechnet. Bei Daniels ist es ja sehr klar, das habe ich hier auch mal in einem Thread vorgerechnet.

    Wenn ich so drüber nachdenke: Daniels Vorgaben basieren im Prinzip auf exakten Wettkampfergebnissen.

    D. h. ohne viele Wettkämpfe, exakten Korrekturfaktor sollte die Abweichung 'normal' sein. Wichtig ist wohl auch die exakte maximale HF

  12. #12
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    5.717
    'Gefällt mir' gegeben
    1.973
    'Gefällt mir' erhalten
    1.189

    Standard

    Die Jungs von Runalyze beziehen sich bei den Zonen auf diesen Artikel

    https://www.sweatelite.co/understand...ula-in-15mins/

    Die 100% Pace kann man sich errechnen. Leider finde ich nicht mehr die genaue Stelle wo ich das nachgelesen habe. Aber einen Teil davon hab ich ja im Thread des Runalyzeforums gepostet.

    Auch die Formel von Daniels ist ein offenes Geheimnis

    function vDot(strecke, zeit_in_sec : Integer) ouble;
    var vd, vdfrc, min_as_float, tempo : double;
    begin
    min_as_float := zeit_in_sec/60;
    tempo := strecke/min_as_float;
    vd := -4.6+0.182258*tempo+0.000104*tempo*tempo;
    vdfrc := 0.8+0.1894393*EXP(-0.012778*min_as_float)+0.2989558*EXP(-0.1932605*min_as_float);
    result := vd/vdfrc;
    end;
    Und so kommt man dann auf die Ergebnisse. Mathematisch sind die korrekt.

  13. #13
    Avatar von HTS
    Im Forum dabei seit
    23.07.2007
    Beiträge
    498
    'Gefällt mir' gegeben
    137
    'Gefällt mir' erhalten
    18

    Standard

    Zitat Zitat von knorki Beitrag anzeigen
    Daniels Vorgaben basieren im Prinzip auf exakten Wettkampfergebnissen.

    D. h. ohne viele Wettkämpfe, exakten Korrekturfaktor sollte die Abweichung 'normal' sein. Wichtig ist wohl auch die exakte maximale HF
    Wettkämpfe, der daraus ermittelte (oder manuell eingegebene) Korrekturfaktor und die maximale Herzfrequenz spielen eine Rolle bei der Ermittlung (und Skalierung) des Effektiven VO2max. Sobald aber ein Effektiver VO2max (oder bei Daniels VDOT) feststeht, spielen die Parameter keine Rolle mehr. Ein Effektiver VO2max von 50 ist und bleibt ein effektiver VO2max von 50 und die Trainingsgeschwindigkeiten beziehen sich nur darauf.

    Was bei jeglichen Prozentangaben die Frage ist: Auf was bezieht sich der Prozentwert? Das wird bei Runalyze ganz klar angegeben: %vVO2max, also auf die Geschwindigkeit des VO2max (also die Geschwindigkeit, die man maximal etwa 11 Minuten lang halten kann). Bei der angegebenen Referenz von SweatElite ist es nicht ganz klar, auf was sich die Prozentangaben beziehen. Wenn es auch %vVO2max wäre, sollte alles korrekt sein. Wenn die Werte aber so deutlich von denen des Buches abweichen, kann es sein, dass die Prozentwerte sich auf den absoluten VO2max beziehen. Einen VO2max von 50 angenommen würden 90% also bedeuten: Die Geschwindigkeit, die jemand mit einem VO2max von 40 für maximal 11 Minuten halten kann. Wenn dem so wäre, müssten die Prozentwerte (also z.B. 75-84%vVO2max für M-Pace) in Runalyze geändert werden. 90%vVO2max hingegen heißen: 90% der Geschwindigkeit, die jemand mit einem VO2max von 50 für maximal 11 Minuten halten kann.
    RUNALYZE powered athlete

    800m: 2:07 - 1500m: 4:24 - 3k: 9:26 - 5k: 16:18 - 10k: 33:32 - HM: 1:14:01 - 6h: 79,05 km

  14. #14

    Im Forum dabei seit
    14.07.2017
    Beiträge
    113
    'Gefällt mir' gegeben
    10
    'Gefällt mir' erhalten
    24

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Die Jungs von Runalyze beziehen sich bei den Zonen auf diesen Artikel

    https://www.sweatelite.co/understand...ula-in-15mins/

    Die 100% Pace kann man sich errechnen. Leider finde ich nicht mehr die genaue Stelle wo ich das nachgelesen habe. Aber einen Teil davon hab ich ja im Thread des Runalyzeforums gepostet.

    Auch die Formel von Daniels ist ein offenes Geheimnis



    Und so kommt man dann auf die Ergebnisse. Mathematisch sind die korrekt.
    Die Formeln die du gepostet hast stimmen. Aber die Formeln greifen nur, wenn ich all-out laufe. Heißt, dass ist die Formel um aus Wettkampfergebnissen den VDot respektive VO2max lt Runalyze zu ermitteln.

    Hab das auch geprüft: Wenn man in Runalyze bestimmte Wettkämpfe einträgt, ist der VO2max immer entsprechend dem Vdot nach Daniels.

    OHNE Wettkämpfe assoziiert Runalyze die %HFmax mit dem %vVO2max und benutzt dann letztlich die Wettkämpfe, um mittels Korrekturfaktor exakt auf die Daniel'schen Angaben zu kommen.

    Heißt: Runalyze schätzt so gut es geht mit einem eigenen Algorithmus, durch Wettkämpfe wird jedoch ein Korrekturfaktor gesetzt, der damit dann sich exakt an den Daniel'schen Vdot annähert.

    Liegt also wirklich nur an fehlenden Wettkämpfen bei mir.

  15. #15
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    5.717
    'Gefällt mir' gegeben
    1.973
    'Gefällt mir' erhalten
    1.189

    Standard

    Zitat Zitat von knorki Beitrag anzeigen
    Die Formeln die du gepostet hast stimmen. Aber die Formeln greifen nur, wenn ich all-out laufe. Heißt, dass ist die Formel um aus Wettkampfergebnissen den VDot respektive VO2max lt Runalyze zu ermitteln.
    Das Problem sind die %-Werte von Sweatelite.

    Wenn ich einen Eff.voMax von 50 annehme, dann bekomme ich für die 11 Minuten eine Pace von 3:49
    Wenn ich jetzt die Werte von Sweatelite für die einfachen Läufe (59-74%) einsetze dann erhalte ich irgendwas, aber nicht das was im Buch steht. Will ich auf die Buchwerte kommen muss ich einen Bereich von ~68,5%-77,5% einsetzen. Das funktioniert dann auch bei Effvo2max von 60.

    Also ist wohl der Bezug von Sweatelite etwas anderes als der Eff.vo2Max.

  16. #16

    Im Forum dabei seit
    14.07.2017
    Beiträge
    113
    'Gefällt mir' gegeben
    10
    'Gefällt mir' erhalten
    24

    Standard

    VO2max von 50 ergibt für 11 Minuten 3:49 Pace, soweit richtig.

    Sowohl Sweatlite als auch Daniels geben folgende % der VO2max für die unterschiedlichen Pace-Angaben an:

    E: 59 - 74 %
    M: 75 - 84 %
    T: 83 - 88 %
    I: 95 - 100 %
    R: 105 - 120 % (nur Daniels, nicht bei Sweatlite)

    Ich denke Daniels gibt die Bereiche hier nur grob an, denn wenn man mal rückwärts rechnet, bei einem VDot von 50, wie viel % der VO2max seine Paceangaben tatsächlich implizieren kommt folgendes heraus:

    E: 62% - 73%
    M: 81,7%
    T: 88,08%
    I: 97,43%
    R: 108,72%

    -------------------------

    Jeweils die angegebene Pace in meter/minute umrechnen, hier einsetzen: VO2 = 0.000104 * vVO2² + 0.182258 * vVO2 - 4.60
    Und dann ausrechnen, wie viel % der VO2max erforderlich ist.

    -------------------------

    Liegt alles im angegebenen Bereich, wobei T eher im oberen Bereich angesiedelt ist und R eher im unteren Bereich.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Kick off - Runalyze Lauftagebuch
    Von Senf im Forum Pulsuhren, GPS, Trainingssoftware
    Antworten: 950
    Letzter Beitrag: 27.11.2019, 13:12
  2. Runalyze und Signatur
    Von heiko1211 im Forum Organisatorisches & Feedback
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 22.02.2018, 09:17
  3. Runalyze
    Von bastig im Forum Laufsport allgemein
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 21.12.2014, 20:10
  4. Runalyze Lauftagebuch
    Von bonnsai im Forum Pulsuhren, GPS, Trainingssoftware
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.03.2012, 17:32
  5. H-pace bei Daniels
    Von Überläufer im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.07.2006, 08:53

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •