+ Antworten
Seite 1 von 5 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 109

Thema: Ziele 2019

  1. #1

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    1.783
    'Gefällt mir' gegeben
    1.968
    'Gefällt mir' erhalten
    997

    Standard Ziele 2019

    Ziele 2019 - was habt ihr euch vorgenommen?
    Einfach Tabelle ergänzen


    Name
    100m 200m 400m 800m 1500m 3000m
    D.edoC
    Maddin (M50) 4:35min
    flamba 11:20min
    RunSim 2:10 4:30 10:00



    Langstrecke

    Name 5000m 10000m/10km Straße Halbmarathon Marathon
    D.edoC
    Maddin 17:40 38:59
    flamba 19:59 40:59 1:30:59
    RunSim 17:30 36:30

    Maddin, deine 10er Zeit passt einfach nicht, sorry...wenn du 1500m in 4:35 laufen willst, läufst du die 10km selbst ohne spezifisches 10er Training unter 38 dein 10er ziel ist daher inakzeptabel, bitte ändern
    Zuletzt überarbeitet von RunSim (05.11.2018 um 09:46 Uhr)

  2. #2
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    5.580
    'Gefällt mir' gegeben
    1.946
    'Gefällt mir' erhalten
    1.148

    Standard



    Kurz- und Mittelstrecke

    Name 100m 200m 400m 800m 1500m 3000m
    D.edoC
    Maddin (M50) 4:35min
    flamba 11:20min
    RunSim 2:10 4:30 10:00
    JoelH (M45) 11:14 Min.



    Langstrecke

    Name 5000m 10000m/10km Straße Halbmarathon Marathon
    D.edoC
    Maddin 17:40 38:59
    flamba 19:59 40:59 1:30:59
    RunSim 17:30 36:30
    JoelH 39:59 Min.

    Bin diesmal bescheiden, nachdem 2018 früh klar war, dass sub40 doch ein Stück zu weit weg ist und ich mich nicht darauf konzentrierte werde ich da 2019 mein Hauptaugenmerk darauf legen. Ansonsten mag ich sub 11:15 Min. über 3000m laufen.

  3. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von JoelH:

    RunSim (05.11.2018)

  4. #3
    Stockente
    Im Forum dabei seit
    26.09.2017
    Beiträge
    1.945
    'Gefällt mir' gegeben
    483
    'Gefällt mir' erhalten
    504

    Standard

    @Simon: Ein paar 10er nehme ich mit als Tempoläufe in der Grundlagenphase, ansonsten konzentriere ich mich voll auf die 1500m. 38:59min über 10km pascht schooo!
    Hindernisse können wie unüberwindliche Mauern erscheinen, aber anstatt sie einzureißen, sollten wir sie erklimmen und nach vorne schauen.

  5. #4

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    1.783
    'Gefällt mir' gegeben
    1.968
    'Gefällt mir' erhalten
    997

    Standard

    Zitat Zitat von Maddin85 Beitrag anzeigen
    @Simon: Ein paar 10er nehme ich mit als Tempoläufe in der Grundlagenphase, ansonsten konzentriere ich mich voll auf die 1500m. 38:59min über 10km pascht schooo!
    Dass du dich darauf konzentrierst, finde ich gut
    Nicht vergessen: 1500m ist ca. 60% aerob und 40% anaerob.
    Ohne aerobe Leistungsfähigkeit ist es leider nicht möglich die 1500m schnell zu laufen. Daher sollte bei dir weiterhin eine gute 5km/10km Zeit drin sein. Dein Understatement sei dir aber gegönnt

  6. #5
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    17.234
    'Gefällt mir' gegeben
    56
    'Gefällt mir' erhalten
    379

    Standard

    Noch nicht einmal 1. Advent .

    Nun denn: in Richtung 50 Minuten über 10 km. 5 x 1:24 über 300 m kann ick schon. Wenn ich es nicht schaffe, dann war eben der Weg das Ziel.

    Knippi

  7. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von hardlooper:

    klnonni (07.11.2018)

  8. #6

    Im Forum dabei seit
    27.02.2017
    Beiträge
    122
    'Gefällt mir' gegeben
    65
    'Gefällt mir' erhalten
    27

    Standard

    Kurz- und Mittelstrecke

    Name 100m 200m 400m 800m 1500m 3000m
    D.edoC
    Maddin (M50) 4:35min
    flamba 11:20min
    RunSim 2:10 4:30 10:00
    JoelH (M45) 11:14 Min.



    Langstrecke

    Name 5000m 10000m/10km Straße Halbmarathon Marathon
    D.edoC
    Maddin 17:40 38:59
    flamba 19:59 40:59 1:30:59
    RunSim 17:30 36:30
    JoelH 39:59 Min.
    Stebbins (M50) 23:59 48:59 1:54:59 4:14:59

    Ich setze mir meine Ziele lieber vorsichtig, dann sind sie einfacher zu erreichen

  9. #7
    Avatar von alexLE
    Im Forum dabei seit
    12.08.2014
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    97
    'Gefällt mir' gegeben
    2
    'Gefällt mir' erhalten
    4

    Standard

    Kurz- und Mittelstrecke

    Name 100m 200m 400m 800m 1500m 3000m
    D.edoC
    Maddin (M50) 4:35min
    flamba 11:20min
    RunSim 2:10 4:30 10:00
    JoelH (M45) 11:14 Min.



    Langstrecke

    Name 5000m 10000m/10km Straße Halbmarathon Marathon
    D.edoC
    Maddin 17:40 38:59
    flamba 19:59 40:59 1:30:59
    RunSim 17:30 36:30
    JoelH 39:59 Min.
    Stebbins (M50) 23:59 48:59 1:54:59 4:14:59
    alexLE 17:20 35:59 1:19:59 (2:52)

    Noch unklar ob ich einen Marathon laufen werden. Wenn ja, dann o.g. Ziel.

    PB: 10KM - 35:52 (03'19) ~ HM 1:19:08 (04'19) ~ M 02:56:33 (10'18)



  10. #8

    Im Forum dabei seit
    23.09.2016
    Beiträge
    747
    'Gefällt mir' gegeben
    65
    'Gefällt mir' erhalten
    92

    Standard

    Kurz- und Mittelstrecke

    Name 100m 200m 400m 800m 1500m 3000m
    D.edoC
    Maddin (M50) 4:35min
    flamba 11:20min
    RunSim 2:10 4:30 10:00
    JoelH (M45) 11:14 Min.



    Langstrecke

    Name 5000m 10000m/10km Straße Halbmarathon Marathon
    D.edoC
    Maddin 17:40 38:59
    flamba 19:59 40:59 1:30:59
    RunSim 17:30 36:30
    JoelH 39:59 Min.
    Stebbins (M50) 23:59 48:59 1:54:59 4:14:59
    alexLE 17:20 35:59 1:19:59 (2:52)
    AchatSchnecke 18:59 39:59


  11. #9
    Experte in eigentlich eh alles ... Avatar von IamTheDj
    Im Forum dabei seit
    23.04.2008
    Ort
    Gratkorn (AUT)
    Beiträge
    535
    'Gefällt mir' gegeben
    168
    'Gefällt mir' erhalten
    75

    Standard

    Kurz- und Mittelstrecke

    Name 100m 200m 400m 800m 1500m 3000m
    D.edoC
    Maddin (M50) 4:35min
    flamba 11:20min
    RunSim 2:10 4:30 10:00
    JoelH (M45) 11:14 Min.



    Langstrecke

    Name 5000m 10000m/10km Straße Halbmarathon Marathon
    D.edoC
    Maddin 17:40 38:59
    flamba 19:59 40:59 1:30:59
    RunSim 17:30 36:30
    JoelH 39:59 Min.
    Stebbins (M50) 23:59 48:59 1:54:59 4:14:59
    alexLE 17:20 35:59 1:19:59 (2:52)
    AchatSchnecke 18:59 39:59
    IamTheDj 44:00 1:39:30




    10k: 47:21 (04/2019) | HM 1:46:29 (05/2019)

  12. #10

    Im Forum dabei seit
    28.04.2017
    Beiträge
    148
    'Gefällt mir' gegeben
    52
    'Gefällt mir' erhalten
    30

    Standard

    Kurz- und Mittelstrecke

    Name 100m 200m 400m 800m 1500m 3000m
    D.edoC
    Maddin (M50) 4:35min
    flamba 11:20min
    RunSim 2:10 4:30 10:00
    JoelH (M45) 11:14 Min.
    Pappou 2:10 4:20 9:20




    Langstrecke

    Name 5000m 10000m/10km Straße Halbmarathon Marathon
    D.edoC
    Maddin 17:40 38:59
    flamba 19:59 40:59 1:30:59
    RunSim 17:30 36:30
    JoelH 39:59 Min.
    Stebbins (M50) 23:59 48:59 1:54:59 4:14:59
    alexLE 17:20 35:59 1:19:59 (2:52)
    AchatSchnecke 18:59 39:59
    IamTheDj 44:00 1:39:30
    Pappou 16:30 35:00


  13. #11

    Im Forum dabei seit
    23.10.2017
    Beiträge
    110
    'Gefällt mir' gegeben
    8
    'Gefällt mir' erhalten
    27

    Standard

    Ein Freund hat mir einen Artikel über den Drachenlauf in Bonn geschickt und jetzt bekomme ich das nicht mehr aus dem Kopf.
    Es sind 26 km mit 1040 Höhenmetern und nicht wirklich alles befestigte Wege.
    Mal schauen, könnte ein Ziel werden..... und da der Lauf gerade stattgefunden hat, wäre auch ein Jahr Zeit sich drauf vorzubereiten.

  14. #12

    Im Forum dabei seit
    01.02.2018
    Beiträge
    58
    'Gefällt mir' gegeben
    6
    'Gefällt mir' erhalten
    6

    Standard

    Ich habe mich bisher auf kürzere Distanzen beschränkt, dieses Jahr zwei 5K-Wettkämpfe und zwei Firmenläufe, waren so zwischen 6-7 km. Besonders schnell bin ich aber nicht(34 Minuten auf 5k).
    Nächstes Jahr möchte ich mich mal an einem Halbmarathon versuchen, aber erst im Oktober. Vorher stehen im Frühjahr und im Sommer zwei 10er an, außerdem wieder die beiden Firmenläufe.
    Für den ersten 10er habe ich mir den Trainingsplan 10 km unter 60 Minuten von Runnersworld vorgenommen, für den HM den Plan Halbmarathon unter 2.15 Stunden, außerdem habe ich mir das Buch Optimales Lauftraining von Herbert Steffny bestellt.

  15. #13
    Avatar von Isse
    Im Forum dabei seit
    13.10.2012
    Beiträge
    9.899
    'Gefällt mir' gegeben
    1.673
    'Gefällt mir' erhalten
    1.805

    Standard

    Recht früh, dieser Thread.

    Zeiten sind Geschichte. Orthopädie und Alter grenzen mich ein wenig aus, vorsichtig formuliert.

    Nun denn:

    * M Tokyo - Ankommen - ca. 5 h (5. Major)
    * M BM - Ankommen - ca. in 5 h
    * 24 h Lauf Delmenhorst - Tja, dieses Jahr blicke ich auf 121,74 km beim Lauf -
    in 2019 k.A. - Laufen und schauen, was nach 24 h raus kommt.
    Highlights bisher:
    2012: 100MC Brocken Berlin -
    22.12.2012 - Bergmarathon - insgesamt 1.570 hm und 42,195 km
    2013/2014/2015/2016/2017/2018/2019: Majors in Boston, New York, Chicago, Tokio und Berlin
    15.+16. Juni 2018 - 24 h Burginsellauf = 121,74 km






  16. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Isse:

    Ethan (07.11.2018), Kerkermeister (07.11.2018)

  17. #14
    Avatar von Friemel
    Im Forum dabei seit
    11.03.2017
    Beiträge
    1.477
    'Gefällt mir' gegeben
    1.311
    'Gefällt mir' erhalten
    940

    Standard

    Oh ja, da mache ich mal mit. Vielleicht ein adäquater Ersatz für Neujahrsvorsätze.

    Da ich ganz, ganz bestimmt noch dieses Jahr meine schrotte Wade in den Griff kriege, starte ich 2019 mit folgenden Wünschen und Erwartungen:

    10 km unter 56 Minuten
    HM unter 2:10 Std.
    24 Std-Lauf Delmenhorst: 1. Priorität-Spaß mit netten Menschen
    und dann in beliebiger Reihenfolge -das erste Mal seit
    16 Jahren in einem Zelt schlafen, heile bleiben und keinen falschen Ehrgeiz entwickeln für den meine Ortopädie noch nicht bereit ist

    Gerne möchte ich meine diesjährige km-Zahl auch toppen.
    Läuft bei mir...zwar rückwärts und bergab - aber es läuft

  18. #15
    01.10.2025 Avatar von d'Oma joggt
    Im Forum dabei seit
    14.08.2011
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    4.236
    'Gefällt mir' gegeben
    518
    'Gefällt mir' erhalten
    252

    Standard

    Also ein wichtiges Ziel habe ich: Endlich Zeit für Latein, von Hueber durcharbeiten. Die einzige Fremdsprache (ohne eine neue Schrift lernen zu müssen) , die sich bei Konsonantenschwerhörigkeit, lohnt zu lernen.
    12.05.2007 / 12.05.2012 / 09.04.2013 / 27.05.2017
    ...an Tagen wie diesen, wünscht man sich Unendlichkeit
    An Tagen wie diesen, haben wir noch ewig Zeit
    In dieser Nacht der Nächte, die uns soviel verspricht
    Erleben wir das Beste, kein Ende ist in Sicht
    (Toten Hosen)
    ________________________________________ __

    BIG 25 Berlin 2015 HM 2:14:xx

  19. #16
    Friesisch herb Avatar von Ethan
    Im Forum dabei seit
    22.07.2012
    Ort
    Genf des Nordens
    Beiträge
    6.282
    'Gefällt mir' gegeben
    951
    'Gefällt mir' erhalten
    1.481

    Standard

    Zitat Zitat von Isse Beitrag anzeigen

    Zeiten sind Geschichte. Orthopädie und Alter grenzen mich ein wenig aus, vorsichtig formuliert.
    Vorsichtig gefragt: Orthopädie ist die (Aus-)Wirkung, das Gewicht die Ursache? ...

    Nun denn:

    * M Tokyo - Ankommen - ca. 5 h (5. Major)
    * M BM - Ankommen - ca. in 5 h
    * 24 h Lauf Delmenhorst - Tja, dieses Jahr blicke ich auf 121,74 km beim Lauf -
    in 2019 k.A. - Laufen und schauen, was nach 24 h raus kommt.
    Nun ja, zwischen den schmächtigen Japanern, fällst du gar nicht auf.

    SCNR

    Ziele: ~12h Sport die Woche (im Schnitt).
    „Wenn man gut durch geöffnete Türen kommen will, muß man die Tatsache achten, daß sie einen festen Rahmen haben." (Robert Musil)

  20. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Ethan:

    Isse (08.11.2018)

  21. #17
    Avatar von Isse
    Im Forum dabei seit
    13.10.2012
    Beiträge
    9.899
    'Gefällt mir' gegeben
    1.673
    'Gefällt mir' erhalten
    1.805

    Standard

    Mein Prinzesschen, schön mal wieder von dir zu lesen.

    Zitat Zitat von Ethan Beitrag anzeigen
    Vorsichtig gefragt: Orthopädie ist die (Aus-)Wirkung, das Gewicht die Ursache? ...

    So schaut's aus. Habe übrigens am Samstag mit Frau K. einen Termin beim Griechen. Da wird weiter gespachtelt. Kuchen gibt es im Anschluss natürlich auch noch. Pflege der Kilos müssen schon sein.

    Zitat Zitat von Ethan Beitrag anzeigen

    Nun ja, zwischen den schmächtigen Japanern, fällst du gar nicht auf.
    So war's geplant. Ich laufe im Windschatten von 2 oder 3 Japanern und freue mich tierisch darauf.

    Wünsche dir alles Liebe. Dicker Schmatzer.
    Highlights bisher:
    2012: 100MC Brocken Berlin -
    22.12.2012 - Bergmarathon - insgesamt 1.570 hm und 42,195 km
    2013/2014/2015/2016/2017/2018/2019: Majors in Boston, New York, Chicago, Tokio und Berlin
    15.+16. Juni 2018 - 24 h Burginsellauf = 121,74 km






  22. #18
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    5.580
    'Gefällt mir' gegeben
    1.946
    'Gefällt mir' erhalten
    1.148

    Standard

    Kurz- und Mittelstrecke

    Name 100m 200m 400m 800m 1500m 3000m
    D.edoC
    Maddin (M50) 4:35min
    flamba 11:20min
    RunSim 2:10 4:30 10:00
    JoelH (M45) 11:14 Min.
    Pappou 2:10 4:20 9:20



    Langstrecke

    Name 5000m 10000m/10km Straße Halbmarathon Marathon
    D.edoC
    Maddin 17:40 38:59
    flamba 19:59 40:59 1:30:59
    RunSim 17:30 36:30
    JoelH 39:59 Min. 1:30:59
    Stebbins (M50) 23:59 48:59 1:54:59 4:14:59
    alexLE 17:20 35:59 1:19:59 (2:52)
    AchatSchnecke 18:59 39:59
    IamTheDj 44:00 1:39:30
    Pappou 16:30 35:00
    HM-Zeit ergänzt, die sollte machbar werden, hat aber keine Prio.

  23. #19
    Avatar von Spiridon08
    Im Forum dabei seit
    12.09.2014
    Ort
    Luxemburg
    Beiträge
    186
    'Gefällt mir' gegeben
    41
    'Gefällt mir' erhalten
    43

    Standard

    Kurz- und Mittelstrecke

    Name 100m 200m 400m 800m 1500m 3000m
    D.edoC
    Maddin (M50) 4:35min
    flamba 11:20min
    RunSim 2:10 4:30 10:00
    JoelH (M45) 11:14 Min.
    Pappou 2:10 4:20 9:20




    Langstrecke

    Name 5000m 10000m/10km Straße Halbmarathon Marathon
    D.edoC
    Maddin 17:40 38:59
    flamba 19:59 40:59 1:30:59
    RunSim 17:30 36:30
    JoelH 39:59 Min. 1:30:59
    Stebbins (M50) 23:59 48:59 1:54:59 4:14:59
    alexLE 17:20 35:59 1:19:59 (2:52)
    AchatSchnecke 18:59 39:59
    IamTheDj 44:00 1:39:30
    Pappou 16:30 35:00
    Spiridon08 Sub 38 1:24:30 2:59:59

    Ambitioniertes Ziel für M ich weiß, aber die Zeit muss endlich runter, die Zeiten der Unterdistanzen passen gleich so gar nicht mehr dazu 10k wird schwer, da am wenigsten Luft nach "unten", für den HM bin ich zuversichtlich. Viel Glück euch allen
    10km: 37:43 (DEULUX Lauf 2018, Langsur)
    20km: 1:17:50 (20km Bruxelles 2019)
    HM: 1:20:52 (Route du Vin 2019, Remich)
    M: 2:56:50 (Bienwaldmarathon 2019)

  24. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Spiridon08:

    JoelH (08.11.2018), RunSim (08.11.2018)

  25. #20

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    1.783
    'Gefällt mir' gegeben
    1.968
    'Gefällt mir' erhalten
    997

    Standard

    Zitat Zitat von Spiridon08 Beitrag anzeigen
    Ambitioniertes Ziel für M ich weiß, aber die Zeit muss endlich runter, die Zeiten der Unterdistanzen passen gleich so gar nicht mehr dazu 10k wird schwer, da am wenigsten Luft nach "unten", für den HM bin ich zuversichtlich. Viel Glück euch allen
    Welche Wochenkilometer planst du denn in der Marathonvorbereitung in den Peak Wochen zu laufen?
    Ich habe einen in meiner Trainingsgruppe, der vor kurzem Sub3 gelaufen ist, jedoch im Gegensatz zu dir die Unterdistanzen nicht wirklich optimal gelaufne ist für seine Verhältnisse. Er hatte in den ganz dicken Wochen bis zu 110km/Woche. Darin dann ein langer Lauf zwischen35-40km. Die haben ihn glaube ich ganzschön gefordert ;-)
    Ob der lange Lauf nun 40km lang sein muss, muss ja jetzt hie rnicht zum 1000ten Mla diskutiert werden ;-), das muss jeder für sich entscheiden. Aber was ich sagen will: um die Unterdistanzleistungen auch wirklich übertragen zu bekommen, bedarf es beim M-Training wohl wirklich nicht nur viel Zeit+Fleiß, sondern auch eine mentale Stärke es durchzuziehen.
    Ich bin in der Vorbereitungszeit mit ihm mal die Endbeschleunigung eines langen Laufes gelaufen. Er alleine 14km@4:55 (mit Trainer nebenher auf dem Fahrrad) und anschließend wir drei zusammen 10km@4:18. Und es gab ncoh "schlimmere" lange Läufe mit EB.

    Ich würde den Trainingsplan für die Marathonvorbereitung daher wirklich gut planen. Mein Kollege sagte, dass der Plan einer der entscheidenden Faktoren war, dass er es letztendlich geschafft hat.
    Die langen Läufe (mit EB) haben ihm nach eigener Aussage auch die mentale Stärke gegeben, dass er daran geglaubt hat es auch wirklich zu schaffen.

    Daher höchsten Respekt, was du dir vornimmst. Drück dir die Daumen!

  26. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von RunSim:

    Spiridon08 (09.11.2018)

  27. #21
    Avatar von Spiridon08
    Im Forum dabei seit
    12.09.2014
    Ort
    Luxemburg
    Beiträge
    186
    'Gefällt mir' gegeben
    41
    'Gefällt mir' erhalten
    43

    Standard

    Zitat Zitat von RunSim Beitrag anzeigen
    Welche Wochenkilometer planst du denn in der Marathonvorbereitung in den Peak Wochen zu laufen?
    Ich habe einen in meiner Trainingsgruppe, der vor kurzem Sub3 gelaufen ist, jedoch im Gegensatz zu dir die Unterdistanzen nicht wirklich optimal gelaufne ist für seine Verhältnisse. Er hatte in den ganz dicken Wochen bis zu 110km/Woche. Darin dann ein langer Lauf zwischen35-40km. Die haben ihn glaube ich ganzschön gefordert ;-)
    Ob der lange Lauf nun 40km lang sein muss, muss ja jetzt hie rnicht zum 1000ten Mla diskutiert werden ;-), das muss jeder für sich entscheiden. Aber was ich sagen will: um die Unterdistanzleistungen auch wirklich übertragen zu bekommen, bedarf es beim M-Training wohl wirklich nicht nur viel Zeit+Fleiß, sondern auch eine mentale Stärke es durchzuziehen.
    Ich bin in der Vorbereitungszeit mit ihm mal die Endbeschleunigung eines langen Laufes gelaufen. Er alleine 14km@4:55 (mit Trainer nebenher auf dem Fahrrad) und anschließend wir drei zusammen 10km@4:18. Und es gab ncoh "schlimmere" lange Läufe mit EB.

    Ich würde den Trainingsplan für die Marathonvorbereitung daher wirklich gut planen. Mein Kollege sagte, dass der Plan einer der entscheidenden Faktoren war, dass er es letztendlich geschafft hat.
    Die langen Läufe (mit EB) haben ihm nach eigener Aussage auch die mentale Stärke gegeben, dass er daran geglaubt hat es auch wirklich zu schaffen.

    Daher höchsten Respekt, was du dir vornimmst. Drück dir die Daumen!
    Erstmal vielen Dank RunSim fürs Daumendrücken Zunächst einmal werde ich es in Bezug auf M nicht zu verkrampft angehen, ich denke, dass ich mit 32 noch ausreichend Zeit habe, mich irgendwann mit zunehmendem Alter noch spezifischer auf M zu konzentrieren und die 3-Stunden-Marke so irgendwann fallen wird. Dementsprechend würde es mir für 2019 zunächst auch ausreichen, der Sub3 zumindest näher zu kommen. Da bei meinen bisherigen Marathons fast immer zu hohe Temperaturen eine große Rolle spielten - und ich diesbezüglich sehr anfällig bin - so auch in Wien dieses Jahr, ist meine Bestzeit von 3:17:44 sicherlich "verfälscht". Auch war so ein richtig flacher Kurs noch nicht dabei. Aus diesem Grund werde ich im März den Bienwaldmarathon laufen, in der Hoffnung, dass es dort schön kühl ist und flach ist der ja ohnehin. Im Oktober dann Frankfurt, bei diesem werden nämlich jedes Jahr die luxemburgischen Meisterschaften ausgetragen, an denen ich teilnehmen werde.

    Was die Vorbereitung betrifft, muss ich zunächst einmal sagen, dass ich das Glück habe zu denjenigen zu gehören, die bis jetzt mit vergleichsweise wenig Wochenkilometern akzeptable Zeiten erreicht haben. So habe ich meine beiden Unterdistanzbestzeiten bei 4-5 Einheiten mit Umfängen zwischen 63-70km/Woche erzielt. Bisheriges Marathontraining mit 75-80km/Woche. In Bezug auf M sehe ich noch Potenzial bei einem gezielteren Intervalltraining (2000-5000m) und bei mehr und längeren langen Läufen, denn bis dato habe ich die 32km im Training nicht überschritten (zuletzt 7 Longjogs mit min. 30km in einer Vorbereitungszeit von 12 Wochen). Eventuell gibt es auch noch Anpassungsbedarf beim Tempo der langen Läufe. Privat und beruflich ziemlich eingeengt, habe ich es aber seit ein paar Monaten geschafft, die fünfte Einheit in der Woche fest im Traininsplan zu installieren .

    Wie gesagt ist meine Saison immer auch von Kompromissen geprägt aufgrund einer nicht allzu spezifischen Vorbereitung, da immer alle drei Distanzen abzurufen sind, v.a. im Rahmen der nationalen Meisterschaften. Ich möchte mich jetzt einfach mal an die Sub3 rantasten und schauen, was geht. Da die Marathon-Zeit aber klar meine "Baustelle" ist, werde ich sicherlich in den kommenden zwei, drei Jahren eine Saison einmal nur auf dieses Ziel hin ausrichten.
    10km: 37:43 (DEULUX Lauf 2018, Langsur)
    20km: 1:17:50 (20km Bruxelles 2019)
    HM: 1:20:52 (Route du Vin 2019, Remich)
    M: 2:56:50 (Bienwaldmarathon 2019)

  28. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Spiridon08:

    RunSim (08.11.2018)

  29. #22
    Friesisch herb Avatar von Ethan
    Im Forum dabei seit
    22.07.2012
    Ort
    Genf des Nordens
    Beiträge
    6.282
    'Gefällt mir' gegeben
    951
    'Gefällt mir' erhalten
    1.481

    Standard

    Zitat Zitat von Isse Beitrag anzeigen
    Mein Prinzesschen, schön mal wieder von dir zu lesen.



    So schaut's aus. Habe übrigens am Samstag mit Frau K. einen Termin beim Griechen. Da wird weiter gespachtelt. Kuchen gibt es im Anschluss natürlich auch noch. Pflege der Kilos müssen schon sein.



    So war's geplant. Ich laufe im Windschatten von 2 oder 3 Japanern und freue mich tierisch darauf.

    Wünsche dir alles Liebe. Dicker Schmatzer.
    Iiiisseeee. Knuuuuutsch. Freu(t)e mich auch von dir zu lesen, und da musste ich dir auch gleich schreiben. :-) Ich muss wohl öfter mal im Starter-Faden schnüffeln.

    Oh, beim lecker Griechen. Dann grüße Frau K. mal ganz lieb, von der liest leider sehr wenig. :-(

    Japan wird sicher geil! Mal gucken, wie viele Japaner in deine Umlaufbahn geraten. 🙃

    Mach et jut. - Man liest sich!

    P.S. Und grüße Karschti.

    @all - sorry für OT. Aber: Ziel 2019: öfters mit isse schreiben.

  30. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Ethan:

    Isse (08.11.2018), kobold (11.11.2018)

  31. #23

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    1.783
    'Gefällt mir' gegeben
    1.968
    'Gefällt mir' erhalten
    997

    Standard

    Zitat Zitat von Spiridon08 Beitrag anzeigen
    ...
    Jau, das Verhältnis "Trainingszeit-Leistung" passt sehr gut bei dir
    Ach, und in dem Alter haste ja noch etliche Jahre Zeit um im Marathon die Zeit nach oben zu schrauben

  32. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von RunSim:

    Spiridon08 (09.11.2018)

  33. #24
    Avatar von U_d_o
    Im Forum dabei seit
    01.03.2005
    Ort
    Nähe Augsburg
    Beiträge
    9.419
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    222

    Standard

    Vor allem habe ich mir vorgenommen - wie all die Jahre zuvor - Spaß am Laufen zu haben. Nicht zuletzt am sehr weiten Laufen. Konkrete Pläne betreffen den Comrades Ultramarathon in Südafrika (Juni, 90 km) und die 100 Meilen in Berlin. Davor, dazwischen und danach ... na ja, schon noch ein bisschen was Daran bastele ich gerade

    Gruß Udo
    "Faszination Marathon", die Laufseite von Ines und Udo auch für Einsteiger.
    Mit Trainingsplänen für 10 km, Halbmarathon, Marathon und Ultraläufe

    PB: HM: 1:25:53 / M: 3:01:50 / 6h-Lauf: 70,568 km / 100 km: 9:07:42 / 100 Meilen: 17:18:55 / 24h-Lauf: 219,273 km
    Deutsche Meisterschaft im 24h-Lauf 2015: 10. Gesamtplatz, Deutscher Meister in AK M60 (200,720 km) / Spartathlon 2016: 34:47:53 h

  34. #25

    Im Forum dabei seit
    26.10.2017
    Beiträge
    2.422
    'Gefällt mir' gegeben
    89
    'Gefällt mir' erhalten
    263

    Standard

    Meine Ziele:
    2:10 oder besser beim HM in Karlsruhe und beim Schwarzwald(halb)marathon
    Pfitzinger durchziehen ohne wenn und aber...
    sportliche Ziele 2020: 2:10 oder besser - man wird ja noch träumen dürfen...

    Trolli 17.05.2020
    Stuttgartlauf 28.06.2020
    Baden(halb)marathon 20.09.2020
    Schwarzwald(halb)marathon 11.10.2020

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Hamburg Marathon 28.04.2019
    Von Lango im Forum Wettkämpfe und Lauf-Veranstaltungen
    Antworten: 141
    Letzter Beitrag: 07.11.2019, 13:55
  2. Tretroller Tour Juni 2019
    Von Coernel im Forum Veranstaltungen, Rennen & Rennserien
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.10.2018, 08:35
  3. Jahresplanung 2019 - zu viel?
    Von Leon1 im Forum Triathlon & Duathlon
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.10.2018, 13:04
  4. Brixen Dolomiten 2019 - 10. Ausgabe am 06.07.2019
    Von roaldo im Forum Wettkämpfe und Lauf-Veranstaltungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.10.2018, 19:24
  5. Tokyo Marathon 2019
    Von Appleboy im Forum Wettkämpfe und Lauf-Veranstaltungen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 16.09.2018, 17:30

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •