+ Antworten
Seite 2 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 26 bis 50 von 153
  1. #26

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    1.752
    'Gefällt mir' gegeben
    1.946
    'Gefällt mir' erhalten
    982

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Als ich noch sub34 gelaufen bin, waren meine LLDL so 5:50-6:20/km.

    Also n=1 ja aber schon bei n=2 muss das nicht stimmen.
    Cool, dann habe ich ja jetzt schon Sub32 drauf

    Ich weiß, dass es sehr gefährlich ist von sich selbst auf andere zu schließen, daher habe ich auch hoffentlich genug betont, dass dies keine wissenschaftlich fundierte Aussage ist sondern lediglich meine persönliche Erfahung widerspiegelt.

    Rolli, würdest du denn Joel empfehlen, die LLDL in einem Tempo um 6:15 empfehlen oder würdest du es mittlerweile anders machen?

  2. #27
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    5.552
    'Gefällt mir' gegeben
    1.932
    'Gefällt mir' erhalten
    1.140

    Standard

    Zitat Zitat von RunSim Beitrag anzeigen

    Joel, gib doch mal etwas konkretere Zahlen. das ist jetzt noch sehr nebulös.
    Simon, Augen noch nicht ganz offen?

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Konkretes Beispiel anstatt 5:30 nur 6:15. Ist das relevant?
    Das sind die konkreten Paces um die es bei den LLs geht.

  3. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von JoelH:

    RunSim (22.10.2019)

  4. #28
    ...formerly known as LiveLoveRun Avatar von Gid
    Im Forum dabei seit
    08.08.2014
    Ort
    an der Mosel
    Beiträge
    1.906
    'Gefällt mir' gegeben
    65
    'Gefällt mir' erhalten
    102

    Standard

    Zitat Zitat von RunSim Beitrag anzeigen
    Nach 25km in 6:15 würde Joel sicherlich auch sagen, dass es irgendwie anstrengend für ihn gewesen ist. Das liegt dann aber an der Zeit, in der er auf den Beinen gewesen ist und nicht an der Trainingsintensität.
    Ich kann das nur von meiner persönlichen Erfahrung sagen. Bei mir war der Trainingseffekt ausreichend um im HM PB zu laufen. Wie gesagt nur beim langen Lauf. Alle anderen Enheiten habe ich das Tempo ausgereizt. Durch den langsamen Lala ging das auch sehr gut.

  5. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Gid:

    RunSim (22.10.2019)

  6. #29
    Avatar von klnonni
    Im Forum dabei seit
    10.05.2017
    Ort
    Brieselang, Brandenburg
    Beiträge
    1.401
    'Gefällt mir' gegeben
    1.304
    'Gefällt mir' erhalten
    391

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Das ist für mich leider Quatsch, was durch mehrfaches wiederholen nicht automatisch stimmen muss.

    Ich kann auch bei Geschwindigkeit von 0km/h schöne Technik haben und auf der Stelle laufen.
    Auf der Stelle Laufen mit Flugphase ?
    kann ich nicht, würde bei mir nur ein Springen werden

  7. #30
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    5.552
    'Gefällt mir' gegeben
    1.932
    'Gefällt mir' erhalten
    1.140

    Standard

    Zitat Zitat von klnonni Beitrag anzeigen
    Auf der Stelle Laufen mit Flugphase ?
    kann ich nicht, würde bei mir nur ein Springen werden
    Rolli ist Vorfußläufer, die springen immer, auch beim Laufen

  8. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von JoelH:

    klnonni (22.10.2019)

  9. #31

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    1.752
    'Gefällt mir' gegeben
    1.946
    'Gefällt mir' erhalten
    982

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Simon, Augen noch nicht ganz offen?
    Ich musste erstmal den ganzen Quatsch von dir rausfiltern, den du geschrieben hast, da ist mir das wohl durchgegangen


    Zitat Zitat von Gid Beitrag anzeigen
    Ich kann das nur von meiner persönlichen Erfahrung sagen. Bei mir war der Trainingseffekt ausreichend um im HM PB zu laufen. Wie gesagt nur beim langen Lauf. Alle anderen Enheiten habe ich das Tempo ausgereizt. Durch den langsamen Lala ging das auch sehr gut.
    Wahrscheinlich liegt meine Einschätzung auch daran, dass ich einfach nicht gerne durch die Gegend "schlurfe". Es kann also sehr gut möglich sein, dass ich mit meiner persönlichen Einschätzung daneben liege.

    Joel, da hast du nun schon zwei Leute, die langsame Läufe sehr langsam gelaufen sind und bei denen am Ende gute persönliche Ergebnisse rauskamen. Gid und Rolli
    Du versuchst doch gerne Sachen aus,a lso vielleicht auch hier mal einen persönlcihen Test starten :-)
    Überziehen kannst du dann bei anderen Einheiten, wenn du auffer Bahn läufst

  10. #32
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    16.484
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    573
    'Gefällt mir' erhalten
    1.219

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Wenn du einen Marathon im MRT läufst sagt sogar Greif, dass du mindestens zwei Wochen Regeneration nötig hast. Wenn du also in der Vorbereitung einen 35-37 km Lauf im MRT machst, dann hast du, sagen wir einfach mal grob, 10 Tage daran zu knabbern. Das ist in der Trainingssteuerung schlicht ineffektiv, da dich das Tempo nicht schneller, sondern einfach nur müder macht. Zumal das Trainingsziel dieser Einheit nicht das Tempo ist, sondern die Dauer an sich.
    Ich widerspreche der Aussage nicht. Trotzdem sind das nur Aussagen, die mit keinen Argumenten begründet sind. Auch 4x1 Minute macht müde, seeeeehr müde. Das ist auch kein Vorwurf an Dich. Ich suche einfach auch nach Erklärungen, genau wie Du. So was wie: "sagt sogar Greif", reicht mir da nicht.

    Als ich mich für Marathon vorbereitet habe, konnte ich alle 4-5 Tage 25-35km im MRT-laufen... und das war sehr effektiv.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  11. #33
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    5.552
    'Gefällt mir' gegeben
    1.932
    'Gefällt mir' erhalten
    1.140

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Als ich mich für Marathon vorbereitet habe, konnte ich alle 4-5 Tage 25-35km im MRT-laufen... und das war sehr effektiv.
    MRT ist ja ein relativer Begriff. Wahrscheinlich hattest du das Tempo einfach zu konservativ angesetzt.

  12. #34

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    1.752
    'Gefällt mir' gegeben
    1.946
    'Gefällt mir' erhalten
    982

    Standard

    Rolli, läufst du zurzeit nicht auch einige Läufe sehr langsam?
    Zumindest meine ich das bei Strava zu sehen ;-)

  13. #35
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    16.484
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    573
    'Gefällt mir' erhalten
    1.219

    Standard

    Zitat Zitat von RunSim Beitrag anzeigen
    Cool, dann habe ich ja jetzt schon Sub32 drauf
    Eben nicht, weil Tempo der LLDL sagt gar nichts über Deine Fähigkeiten aus.

    Rolli, würdest du denn Joel empfehlen, die LLDL in einem Tempo um 6:15 empfehlen oder würdest du es mittlerweile anders machen?
    ... das sind sehr gute Fragen.

    Die Antwort ist:
    Ja, wenn...
    Nein, wenn...
    "..." bedeutet: Trainingsphase, Umfänge, Fähigkeiten, Orthopädie, andere Trainingsplaninhalte... dafür/dagegen sprechen.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  14. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Rolli:

    RunSim (22.10.2019)

  15. #36
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    16.484
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    573
    'Gefällt mir' erhalten
    1.219

    Standard

    Zitat Zitat von RunSim Beitrag anzeigen
    Rolli, läufst du zurzeit nicht auch einige Läufe sehr langsam?
    Zumindest meine ich das bei Strava zu sehen ;-)
    Ja.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  16. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Rolli:

    RunSim (22.10.2019)

  17. #37
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    16.484
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    573
    'Gefällt mir' erhalten
    1.219

    Standard

    Zitat Zitat von klnonni Beitrag anzeigen
    Auf der Stelle Laufen mit Flugphase ?
    kann ich nicht, würde bei mir nur ein Springen werden
    Natürlich mit Flugphase. Ich kann auch mit Geschwindigkeit von 0km/h sprinten. So was machen wir bei ABC-Übungen. Nennt sich Skiping.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  18. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Rolli:

    klnonni (22.10.2019)

  19. #38
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    16.484
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    573
    'Gefällt mir' erhalten
    1.219

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    MRT ist ja ein relativer Begriff. Wahrscheinlich hattest du das Tempo einfach zu konservativ angesetzt.
    Hm... glaubst Du?
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  20. #39
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    9.034
    'Gefällt mir' gegeben
    1.739
    'Gefällt mir' erhalten
    2.624

    Standard

    Um zur Ursprungsfrage zurückzukommen, genau die Situation hatte ich öfters. Meine Lösung war dann, zum Abschluss alleine noch ein paar KM in höherer Pace anzuhängen. Dann passte das "Fertig-Sei-Gefühl" auch zu dem, was im Plan verlangt war.

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 67,158km in 7:14:17h (12/18), 110km in 24h (6/19)


  21. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von ruca:

    JoelH (22.10.2019), klnonni (22.10.2019)

  22. #40
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    16.484
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    573
    'Gefällt mir' erhalten
    1.219

    Standard

    Zitat Zitat von Gid Beitrag anzeigen
    Das ist ja auch meine Theorie. So lange man das Tempo mehr über die Schrittlänge, als über die Frequenz steuert, fühlt es sich gut an.
    Komischerweise, Laufen auf ne Stelle erfordert viel mehr Energie als "normales" Laufen. Man hält dabei keine 10 Minuten aus.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  23. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Rolli:

    RunSim (22.10.2019)

  24. #41
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    5.552
    'Gefällt mir' gegeben
    1.932
    'Gefällt mir' erhalten
    1.140

    Standard

    Zitat Zitat von RunSim Beitrag anzeigen
    Überziehen kannst du dann bei anderen Einheiten, wenn du auffer Bahn läufst
    Können vor lachen. Marathon macht langsam, sehr langsam

  25. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von JoelH:

    RunSim (22.10.2019)

  26. #42
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    5.552
    'Gefällt mir' gegeben
    1.932
    'Gefällt mir' erhalten
    1.140

    Standard

    Zitat Zitat von ruca Beitrag anzeigen
    Um zur Ursprungsfrage zurückzukommen, genau die Situation hatte ich öfters. Meine Lösung war dann, zum Abschluss alleine noch ein paar KM in höherer Pace anzuhängen. Dann passte das "Fertig-Sei-Gefühl" auch zu dem, was im Plan verlangt war.
    Ja, das ist der erweiterte Plan. Oder man trennt sich eben nach 20-25 km, hat aber schon mal 2 Stunden auf der Habenseite.


    @RunSim
    Rolli ist auf Strava?

  27. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von JoelH:

    RunSim (22.10.2019)

  28. #43
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    11.745
    'Gefällt mir' gegeben
    459
    'Gefällt mir' erhalten
    974

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Als ich mich für Marathon vorbereitet habe, konnte ich alle 4-5 Tage 25-35km im MRT-laufen... und das war sehr effektiv.
    Das kennt man sonst nur von Canovas Kenianern

    "25 km long run mit 102% Marathon-Renntempo
    30 km long run mit 100% Marathon-Renntempo
    35 km long run mit 97% Marathon-Renntempo
    40 km long run mit 92% Marathon-Renntempo"
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  29. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von bones:

    RunSim (22.10.2019)

  30. #44
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    5.552
    'Gefällt mir' gegeben
    1.932
    'Gefällt mir' erhalten
    1.140

    Standard

    Zitat Zitat von bones Beitrag anzeigen
    Das kennt man sonst nur von Canovas Kenianern

    "25 km long run mit 102% Marathon-Renntempo
    30 km long run mit 100% Marathon-Renntempo
    35 km long run mit 97% Marathon-Renntempo
    40 km long run mit 92% Marathon-Renntempo"
    So ein Pech für Rolli, dass Dieter Baumann schon der weiße Kenianer ist

  31. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von JoelH:

    RunSim (22.10.2019)

  32. #45
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    16.484
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    573
    'Gefällt mir' erhalten
    1.219

    Standard

    Zitat Zitat von bones Beitrag anzeigen
    Das kennt man sonst nur von Canovas Kenianern

    "25 km long run mit 102% Marathon-Renntempo
    30 km long run mit 100% Marathon-Renntempo
    35 km long run mit 97% Marathon-Renntempo
    40 km long run mit 92% Marathon-Renntempo"
    Tssss Canova....
    Die Kenianer sollten erst bei mir trainieren, dann ist sub2 auch offiziell und mit normalen Schuhen gar kein Problem
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  33. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Rolli:

    klnonni (22.10.2019), RunSim (22.10.2019)

  34. #46

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    1.752
    'Gefällt mir' gegeben
    1.946
    'Gefällt mir' erhalten
    982

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    @RunSim
    Rolli ist auf Strava?
    Ja klar, dort zeigt er aber nur sein Rumgeschlurfe. Die guten, harten Einheiten behält er lieber für sich und lässt uns im Dunklen stochern

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Tssss Canova....
    Die Kenianer sollten erst bei mir trainieren, dann ist sub2 auch offiziell und mit normalen Schuhen gar kein Problem
    Genau! Dann laufen die Sub2 im Training

  35. #47
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    17.048
    'Gefällt mir' gegeben
    347
    'Gefällt mir' erhalten
    1.344

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Lange Läufe soll man nicht zu schnell laufen, ist klar. Aber gibt es auch zu langsam?

    Konkretes Beispiel anstatt 5:30 nur 6:15. Ist das relevant?
    Völlig unwissenschaftlich aber durch eigene Erfahrung "bewiesen". Je schneller ich den LaLa laufe, desto geplätteter bin ich. Sicherlich hat das einen Einfluss auf die folgende Regeneration. Kann man dies aber vernachlässigen, finde ich schneller besser, da es mehr die Tempohärte trainiert. Den Fettstoffwechsel trainiert man m.E. dennoch ganz gut, da man erst am Ende in den roten Bereich kommt, wenn überhaupt.

    Gruss Tommi

  36. #48
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    16.484
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    573
    'Gefällt mir' erhalten
    1.219

    Standard

    Zitat Zitat von RunSim Beitrag anzeigen
    Genau! Dann laufen die Sub2 im Training
    2x die Woche.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  37. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Rolli:

    RunSim (22.10.2019)

  38. #49
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    5.552
    'Gefällt mir' gegeben
    1.932
    'Gefällt mir' erhalten
    1.140

    Standard

    Zitat Zitat von dicke_Wade Beitrag anzeigen
    Völlig unwissenschaftlich aber durch eigene Erfahrung "bewiesen". Je schneller ich den LaLa laufe, desto geplätteter bin ich. Sicherlich hat das einen Einfluss auf die folgende Regeneration. Kann man dies aber vernachlässigen, finde ich schneller besser, da es mehr die Tempohärte trainiert. Den Fettstoffwechsel trainiert man m.E. dennoch ganz gut, da man erst am Ende in den roten Bereich kommt, wenn überhaupt.

    Gruss Tommi
    Na ja, das mit der Tempohärte ist ja so eine Sache. Hart war nur das MRT ab ~km 28. Das kann und werde ich so oder so nicht nachstellen im Training. Hingegen waren die Trainingstempi lt. Plan eher lau. Das hat mich beim ersten Lala über 28km gefordert. Danach hatte ich mit der Distanz und dem Tempo (5:30-5:40) keine Probleme mehr. Im Gegenteil, der 35er ging so locker von der Hand, ich hätte zu diesem Zeitpunkt Bäume ausreißen können, auch noch nach 37km. Vielleicht hätte ich an dem Tag auch den besseren Marathon laufen können. Vielleicht hatte ich durch die Umstellung der Wochen doch einen größeren Fehler gemacht als gedacht und der Peak kam zu früh. Auch eine mögliche Erklärung. Auf jeden Fall ist das Trainingstempo so weit vom wirklichen MRT weg, dass es konditionell nicht mehr wirklich anspruchsvoll ist.

    Von daher, solange es kein wesentlicher Nachteil ist, noch etwas langsamer zu laufen, dann würde ich das in kauf nehmen. Wie ruca schon eingeworfen hat, nicht die gesamte Strecke, aber einen großen Teil davon.

    Letztlich erhoffe ich mir hier ja auch einfach einen Erfahrungsaustausch. Die genaue Planung startet Ende Februar bis Mitte März, bis dahin fließt noch einiges an Wasser den Rhein runter.

  39. #50
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    17.048
    'Gefällt mir' gegeben
    347
    'Gefällt mir' erhalten
    1.344

    Standard

    Zwei Kompromissvorschläge: Entweder 20 bis 25 km gemeinsam schlurfen und dann anziehen. Oder jeden zweiten LaLa gemeinsam laufen und den anderen Kante geben.

    Gruss Tommi

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Langer-Lauf-Ausflug, aber wohin mit der Sporttasche?
    Von Kepler im Forum Laufsport allgemein
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.08.2019, 19:21
  2. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.03.2011, 19:58
  3. langsam laufen - gut oder schlecht?
    Von Matman im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 28.11.2007, 07:16
  4. Langer Lauf- zu schnell gelaufen - Auswirkung
    Von jonson im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.10.2007, 20:26
  5. Langer Dauerlauf zu langsam
    Von prefix im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.09.2006, 07:47

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •