+ Antworten
Seite 9 von 10 ErsteErste ... 678910 LetzteLetzte
Ergebnis 201 bis 225 von 234
  1. #201
    Möchtegern-Kilometerfresser Avatar von nachtzeche
    Im Forum dabei seit
    29.11.2007
    Ort
    Diespeck
    Beiträge
    4.384
    'Gefällt mir' gegeben
    258
    'Gefällt mir' erhalten
    1.281

    Standard

    Das klingt doch hervorragend! Schön,. dass du schon wieder so "selbstverständlich" 10 km laufen kannst! Ich wünsche dir von Herzen, dass es weiter bergauf geht!
    "Die auf den Herrn harren kriegen neue Kraft, dass sie auffahren mit Flügeln wie Adler, dass sie laufen und nicht matt werden, dass sie wandeln und nicht müde werden!" (Die Bibel, Jesaja 40,31)

  2. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von nachtzeche:

    Hauptmieter (17.05.2022)

  3. #202

    Im Forum dabei seit
    21.07.2015
    Ort
    Pfalz
    Beiträge
    918
    'Gefällt mir' gegeben
    199
    'Gefällt mir' erhalten
    193

    Standard

    Zitat Zitat von nachtzeche Beitrag anzeigen
    Das klingt doch hervorragend! Schön,. dass du schon wieder so "selbstverständlich" 10 km laufen kannst! Ich wünsche dir von Herzen, dass es weiter bergauf geht!
    Danke dir, bin auch glücklich....
    Bestzeiten: 17.08.2019 Mauerweglauf 100 Meilen 19.36.35 Stunden. 08.09.2018 RUNWINSCHOTEN (Holland) 100 km 9:33.30. 16.06.2018 Karlsruher Nachtlauf 80 km 7:55:45. Marathon 3:22.10. HM 1:34:32. 10 KM 43:37
    Laufberichte: www.corneliusrennt.de

  4. #203

    Im Forum dabei seit
    21.07.2015
    Ort
    Pfalz
    Beiträge
    918
    'Gefällt mir' gegeben
    199
    'Gefällt mir' erhalten
    193

    Standard

    Ying Chi
    Habe in der vergangenen Woche das Tempo etwas herausgenommen, das hat mit der Ying Chi Praxis zu tun: Bin verpflichtet beruflich regelmäßig Fortbildungen zu machen, habe in der Vergangenheit immer neue Traumfortbildungen bekommen und dadurch immer noch schwereres Klientel bekommen. Da sind bei mir Abnutzungserscheinungen aufgetreten. Also mache ich diesmal eine Fortbildungsserie (4x4 Tage) mit dem Thema "Lebensenergie" und das "Ying Chi" haben wir im ersten Seminar gelernt, das ist eine Tai Chi Unterart. Leute die das schon länger machen schwärmen davon. Ich will es mal ein Jahr klang durchführen und dann sehen wie ich mich fühle, ich mache es früh morgens vor der Arbeit, was etwas heißt da ich ein enormer Morgenmuffel bin. Das "Ding Chi" soll die Energie massiv erhöhen ist jedoch körperlich sehr anstrengend. Nach dem ersten Mal hatte ich einige Tage lang heftigen Muskelkater. Langfristig will ich es 3 Mal die Woche machen, diese Woche komme ich auf 2 Mal. Ich spüre auch wie mein Körper arbeitet, habe deshalb alles etwas zurückgenommen.
    Ach ja, das Ziehen im rechten Kn ie wird allmählich weniger.

    Wochenrückblick
    Montag 5 km in 6:20 Min/km
    Dienstag 10,22 km in 6:27 Min/km
    Donnerstag 3 km in 6:21 Min/km
    Samstag 5 km in 6:30 Min/km
    Sonntag10,12 km in 6:15 Min/km

    Das sind insgesamt 33,5 Wochenkilometer. Zusätzlich habe ich täglich gedehnt sowie meine Neuroathletikübungen durchgeführt, Stabiübungen wegen Ring Chi etwas weniger. Insgesamt bin ich auf einem guten Weg.
    Bestzeiten: 17.08.2019 Mauerweglauf 100 Meilen 19.36.35 Stunden. 08.09.2018 RUNWINSCHOTEN (Holland) 100 km 9:33.30. 16.06.2018 Karlsruher Nachtlauf 80 km 7:55:45. Marathon 3:22.10. HM 1:34:32. 10 KM 43:37
    Laufberichte: www.corneliusrennt.de

  5. #204
    01.10.2025 Avatar von d'Oma joggt
    Im Forum dabei seit
    14.08.2011
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    5.230
    'Gefällt mir' gegeben
    1.885
    'Gefällt mir' erhalten
    1.000

    Standard

    Zitat Zitat von Hauptmieter Beitrag anzeigen
    Ying Chi
    neue Traumfortbildungen
    Traum oder Trauma?
    12.05.2007 / 12.05.2012 / 09.04.2013 / 27.05.2017
    ...an Tagen wie diesen, wünscht man sich Unendlichkeit
    An Tagen wie diesen, haben wir noch ewig Zeit
    In dieser Nacht der Nächte, die uns soviel verspricht
    Erleben wir das Beste, kein Ende ist in Sicht
    (Toten Hosen)
    ________________________________________ __

    BIG 25 Berlin 2015 HM 2:14:xx

  6. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von d'Oma joggt:

    Hauptmieter (24.05.2022)

  7. #205

    Im Forum dabei seit
    21.07.2015
    Ort
    Pfalz
    Beiträge
    918
    'Gefällt mir' gegeben
    199
    'Gefällt mir' erhalten
    193

    Standard

    Zitat Zitat von d'Oma joggt Beitrag anzeigen
    Traum oder Trauma?
    Mist muss "Trauma" heißen, Danke!
    Bestzeiten: 17.08.2019 Mauerweglauf 100 Meilen 19.36.35 Stunden. 08.09.2018 RUNWINSCHOTEN (Holland) 100 km 9:33.30. 16.06.2018 Karlsruher Nachtlauf 80 km 7:55:45. Marathon 3:22.10. HM 1:34:32. 10 KM 43:37
    Laufberichte: www.corneliusrennt.de

  8. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Hauptmieter:

    d'Oma joggt (24.05.2022)

  9. #206

    Im Forum dabei seit
    21.07.2015
    Ort
    Pfalz
    Beiträge
    918
    'Gefällt mir' gegeben
    199
    'Gefällt mir' erhalten
    193

    Standard

    In meinem Körper findet ein Umbauprozess statt, habe immer wieder mal schwere Beine Schultern und Oberarme. Laufe deswegen weiterhin eher regenerativ langsam, baue aber des öfteren 3 Steigerungen am Ende einer Einheit ein.

    Die Woche im einzelnen:
    Dienstag 6 km in 6:01 Min/km mit 83 Höhenmetern
    Mittwoch 8 km in 6:15 Min/km mit 100 Höhenmetern
    Freitag 12 km in 6:17 Min/km mit 133 Höhenmetern
    Sonntag 10,66 km in 6:15 Min/km mit 136 Höhenmetern

    Sind insgesamt 36,7 Kilometer, Knie fühlt sich gut an, dehne jeden Tag, mach an so gut wie jeden Tag Übungen, passt..

    Grüße
    Cornelius
    Bestzeiten: 17.08.2019 Mauerweglauf 100 Meilen 19.36.35 Stunden. 08.09.2018 RUNWINSCHOTEN (Holland) 100 km 9:33.30. 16.06.2018 Karlsruher Nachtlauf 80 km 7:55:45. Marathon 3:22.10. HM 1:34:32. 10 KM 43:37
    Laufberichte: www.corneliusrennt.de

  10. #207

    Im Forum dabei seit
    21.07.2015
    Ort
    Pfalz
    Beiträge
    918
    'Gefällt mir' gegeben
    199
    'Gefällt mir' erhalten
    193

    Standard

    War diese Woche erst 5 km gelaufen weil ich viel zu tun hatte. So habe ich mich heute an meiner 16 km Runde versucht, ich darf diese Woche insgesamt ja 40 Kilometer laufen. Die 16er Runde hat zudem mit 200 Höhenmeter 2 längere Steigungen. Ja, habe bei den Steigungen geschnauft wie ein Walross und ja, bei der zweiten Steigung musste ich kämpfen, sie war bei Kilometer 15, aber habe es geschafft.
    Habe zudem meinen Ultrabreath herausgekramtt: Meine Lunge ist gerade ein klar leistungslimitierender Faktor und in Greifzeiten hatte ich dies trainiert, man atmet gegen einen verstellbaren Widerstand. Werde dies in der nächsten Zeit mal üben. Insgesamt geht es aufwärts und das Laufen macht Spaß...Tempo kommt auch noch, schone aber noch mein Knie...

    16 km in 6:11 Min / km mit 200 Höhenmeter

    Grüße
    Cornelius
    Bestzeiten: 17.08.2019 Mauerweglauf 100 Meilen 19.36.35 Stunden. 08.09.2018 RUNWINSCHOTEN (Holland) 100 km 9:33.30. 16.06.2018 Karlsruher Nachtlauf 80 km 7:55:45. Marathon 3:22.10. HM 1:34:32. 10 KM 43:37
    Laufberichte: www.corneliusrennt.de

  11. #208

    Im Forum dabei seit
    21.07.2015
    Ort
    Pfalz
    Beiträge
    918
    'Gefällt mir' gegeben
    199
    'Gefällt mir' erhalten
    193

    Standard

    Bin von drei Bussarden angegriffen worden. Sie machten Drohflug mit Sturzflug, ich drehte sofort um und ging die ersten 100 Meter. Scheinbar waren da zwei oder drei Nester. Werde diese Strecke in den nächsten Wochen meiden. Ansonsten ist alles gut, spüre mein Knie so gut wie nicht.
    Dienstag 5 km in 6:32 Min / km
    Donnerstag 16 km in 6:11 Min / km mit 200 Höhenmetern
    Freitag 4,2 km in 6:20 Min / km
    Sonntag 15,6 km in 6:27 Min / km und 200 Höhenmetern

    Sind insgesamt 40 Kilometer, wird, bin zuversichtlich.....

    Grüße


    Cornelius
    Zuletzt überarbeitet von Hauptmieter (07.06.2022 um 13:31 Uhr)
    Bestzeiten: 17.08.2019 Mauerweglauf 100 Meilen 19.36.35 Stunden. 08.09.2018 RUNWINSCHOTEN (Holland) 100 km 9:33.30. 16.06.2018 Karlsruher Nachtlauf 80 km 7:55:45. Marathon 3:22.10. HM 1:34:32. 10 KM 43:37
    Laufberichte: www.corneliusrennt.de

  12. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Hauptmieter:

    dicke_Wade (20.06.2022)

  13. #209
    Früher gehorchte mir mein Körper, heute muss ich ihm gehorchen Avatar von schauläufer
    Im Forum dabei seit
    20.10.2009
    Ort
    Ländle
    Beiträge
    3.924
    'Gefällt mir' gegeben
    54
    'Gefällt mir' erhalten
    354

    Standard

    Mensch, wie freut mich das zu hören. 4 Tage/Woche Lauftraining und dabei 2 längere Läufe. Deine Pace dazu passt auch. Das schaut gut aus mit deinen Fortschritten. Weiterhin diese kontinuierlichen Steigerungen und du bist auch bald wieder bereit für mindestens Halbmarathon und mittelfristig auch den Ganzen.
    M 3:10:47, HM 1:28:04, 10 km 00:40:05, 24 h:176,1 km, 12 h:102,729 km, 6 h:66,524 km, 200 km 27:33:00, 100 Meilen 20:30:08, 100 km 09:29:33, 50 km 4:19:10, Mt. Everest TM 8848m 19:08:23, Vertical Marathon 13:57:03, Spartathlon 35:29:34,
    2022
    Juli
    16.07. 24 h Dettenhausen, 104,5 km
    30.07. E2h10k, Bambiniversion 5 Runden (50 km, 1550 hm) 07:36:00
    August
    13.08. 100 Meilen Berlin 26.21:23

    September
    25.09. Einsteinmarathon Ulm
    Oktober
    08.10. Bilstein Marathon Jubiläumslauf 100 km
    2023
    Juni
    XX.XX. Maintal Ultra Trail, 64 km 1700 hm

  14. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von schauläufer:

    Hauptmieter (08.06.2022)

  15. #210

    Im Forum dabei seit
    21.07.2015
    Ort
    Pfalz
    Beiträge
    918
    'Gefällt mir' gegeben
    199
    'Gefällt mir' erhalten
    193

    Standard

    Zitat Zitat von schauläufer Beitrag anzeigen
    Mensch, wie freut mich das zu hören. 4 Tage/Woche Lauftraining und dabei 2 längere Läufe. Deine Pace dazu passt auch. Das schaut gut aus mit deinen Fortschritten. Weiterhin diese kontinuierlichen Steigerungen und du bist auch bald wieder bereit für mindestens Halbmarathon und mittelfristig auch den Ganzen.
    Tut gut zu lesen, dass du dich für mich freust. Ehrlich gesagt beginnt es in mir zu arbeiten, welche läuferische Perversion ich nächstes Jahr angehen könnte...

    Umgekehrt ist es aber auch so, finde toll zu lesen wie es bei dir voran geht, du bist ja etwas weiter wie ich...
    Alles Gute dir, man sieht sich definitiv auf der Strecke irgendwann irgendwo...
    Bestzeiten: 17.08.2019 Mauerweglauf 100 Meilen 19.36.35 Stunden. 08.09.2018 RUNWINSCHOTEN (Holland) 100 km 9:33.30. 16.06.2018 Karlsruher Nachtlauf 80 km 7:55:45. Marathon 3:22.10. HM 1:34:32. 10 KM 43:37
    Laufberichte: www.corneliusrennt.de

  16. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Hauptmieter:

    schauläufer (08.06.2022)

  17. #211

    Im Forum dabei seit
    21.07.2015
    Ort
    Pfalz
    Beiträge
    918
    'Gefällt mir' gegeben
    199
    'Gefällt mir' erhalten
    193

    Standard

    War die vergangene Woche brav und habe mich an die Vorgaben gehalten. Die letzten beiden Tage bin ich mit Sonnenschutzmützchen gelaufen bei ca 30 Grad. Bin derzeit aber so langsam, dass das nicht wirklich Tempo gekostet hat.

    Dienstag 5,25 km in 6:15 Min / km, 140 Höhenmeter
    Donnerstag 14,46 km in 6:17 Min / km und 180 Höhenmeter
    Samstag 16,2 km in 6:18 Min / km mit 180 Höhenmeter
    Sonntag war ich platt, schwere Beine: 8,6 km in 6:26 Min / km mit 90 Höhenmetern, danach ein Erholungsschläfchen.....

    Insgesamt bin ich 44,5 Km gelaufen. Die knapp 200 Höhenmeter der längeren Läufe bewältigte ich zunehmend leichter schwer, ach ja und den größten Teil bin ich nüchtern gelaufen....
    Wird allmählich...

    Grüße
    Cornelius
    Bestzeiten: 17.08.2019 Mauerweglauf 100 Meilen 19.36.35 Stunden. 08.09.2018 RUNWINSCHOTEN (Holland) 100 km 9:33.30. 16.06.2018 Karlsruher Nachtlauf 80 km 7:55:45. Marathon 3:22.10. HM 1:34:32. 10 KM 43:37
    Laufberichte: www.corneliusrennt.de

  18. #212

    Im Forum dabei seit
    21.07.2015
    Ort
    Pfalz
    Beiträge
    918
    'Gefällt mir' gegeben
    199
    'Gefällt mir' erhalten
    193

    Standard

    Bin heute erstmals 18 Kilometer gelaufen. Es waren 32 Grad, sehr drückend aber schön. Wegen der Hitze bin ich aber sehr langsam gelaufen, hat Spaß gemacht, jetzt bin ich fertig...
    18 km in 6:40 Min / km, 230 Höhenmeter

    Müde Grüße
    Cornelius
    Bestzeiten: 17.08.2019 Mauerweglauf 100 Meilen 19.36.35 Stunden. 08.09.2018 RUNWINSCHOTEN (Holland) 100 km 9:33.30. 16.06.2018 Karlsruher Nachtlauf 80 km 7:55:45. Marathon 3:22.10. HM 1:34:32. 10 KM 43:37
    Laufberichte: www.corneliusrennt.de

  19. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Hauptmieter:

    schauläufer (14.06.2022)

  20. #213

    Im Forum dabei seit
    21.07.2015
    Ort
    Pfalz
    Beiträge
    918
    'Gefällt mir' gegeben
    199
    'Gefällt mir' erhalten
    193

    Standard

    Hatte für heute eigentlich 18 km geplant, bin aber nach 14 km eingebrochen. Sehe ich aber nicht als Problem. Hatte am Montag Osteopathie und an Tag darf ich nicht laufen. So bin ich seit Dienstag so viel gelaufen wie möglich, weil ich ab Freitag für drei Tage in Österreich auf Fortbildung bin. Und da ich im Gegensatz zu Herrn Nachtzeche momentan nicht bereit bin um 4 Uhr morgens fürs Laufen aufzustehen, bin ich mir nicht sicher ob ich auf die 48 Wochenkilometer in dieser Woche komme. Derzeit stehe ich bei 37 Wochenkilometer, mal sehen.
    Sollte ich dahin kommen meinen sportlichen Lebenstraum erfüllen zu können, werde ich bei der Vorbereitung dafür zu den für mich unmöglichsten Zeiten laufen. Das ist vor der Arbeit morgens um 4 20 Kilometer und eine 60 Kilometerrunde am Wochenende ab 2 Uhr morgens.....

    In Sachen Osteopathie: Benjamin ist mit meinem Körper hochzufrieden. Bisher hatte er mich seit Verletzungsbeginn 14 tägig behandelt, das ist nicht mehr nötig. Er will mich erst in 6 Wochen wieder quälen. Ab demnächst werde ich vorsichtig wieder Tempoläufchen einstreuen, der Karlsruher Badenmarathon wird realistischer, auch wenn ich wahrscheinlich sehr langsam sein werde. Wenn ich ihn aber laufe, dann mit der Eselsmütze...

    Ich dachte heute beim Laufen dass ich 2 große Lieben habe, mit einer bin ich glücklich verheiratet, die andere hatte mich Ende letzten Jahres verlassen und zwischenzeitlich war ich nicht sicher ob sie zurückkommen würde. Zum Glück kam sie zurück, und ich werde alles dafür tun, was ich kann, dass sie bei mir bleibt. Ich meine natürlich das Laufen.....

    Liebe Grüße an alle
    Cornelius
    Bestzeiten: 17.08.2019 Mauerweglauf 100 Meilen 19.36.35 Stunden. 08.09.2018 RUNWINSCHOTEN (Holland) 100 km 9:33.30. 16.06.2018 Karlsruher Nachtlauf 80 km 7:55:45. Marathon 3:22.10. HM 1:34:32. 10 KM 43:37
    Laufberichte: www.corneliusrennt.de

  21. Folgenden 4 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Hauptmieter:

    d'Oma joggt (16.06.2022), dicke_Wade (20.06.2022), nachtzeche (16.06.2022), schauläufer (16.06.2022)

  22. #214

    Im Forum dabei seit
    21.07.2015
    Ort
    Pfalz
    Beiträge
    918
    'Gefällt mir' gegeben
    199
    'Gefällt mir' erhalten
    193

    Standard

    Bin Freitag gleich nach der Ankunft noch vor Seminarbeginn die fehlenden 11 Kilometer laufen gegangen. Wie in der Steiermark üblich war dieser lauf nicht ganz höhenmeterfrei, einige Passagen waren unleugbar, Udo wäre verzweifelt.

    Dienstag 18 km in 6:40 Min / km 230 Höhenmeter
    Mittwoch 5 km in 6:32 Min / km, 50 Hm
    Donnerstag 14,12 km in 6:27 Min / km 171 Hm
    Freitag 11 km in 7:11 Min / km 241 Hm, Teilwiese unleugbare Trailüassagen aber wunderschön....

    Jetzt mal zwei Tage am Stück lauffrei gehabt zu haben war gut, ich fühle mich wieder frisch. Diese Woche darf ich 53 Kilometer laufen, mal sehen wie heiß es werden wird...


    Grüße
    Cornelius
    Bestzeiten: 17.08.2019 Mauerweglauf 100 Meilen 19.36.35 Stunden. 08.09.2018 RUNWINSCHOTEN (Holland) 100 km 9:33.30. 16.06.2018 Karlsruher Nachtlauf 80 km 7:55:45. Marathon 3:22.10. HM 1:34:32. 10 KM 43:37
    Laufberichte: www.corneliusrennt.de

  23. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Hauptmieter:

    dicke_Wade (20.06.2022)

  24. #215

    Im Forum dabei seit
    21.07.2015
    Ort
    Pfalz
    Beiträge
    918
    'Gefällt mir' gegeben
    199
    'Gefällt mir' erhalten
    193

    Standard

    Bin heute zum ersten Mal 21 Kilometer gelaufen, spüre mein Knie nicht, habe jetzt aber schwere Beine. Habe inzwischen auch 7 Kg abgenommen, wiege aber immer noch viel zu viel (87 kg), wird aber. Es fällt mir halt schwer meinen schweren Körper die Steigungen hoch zu tragen, so ist die Gesamtpace noch langsam auch wenn ich auf der Ebene allmählich schneller werde. So langsam kann ich auch Tempoläufchen einstreuen...

    21 km in 6:17 Min / km mit 257 Höhenmeter

    ...darf jetzt morgen nur noch 4 km laufen...

    Liebe Grüße
    Cornelius
    Bestzeiten: 17.08.2019 Mauerweglauf 100 Meilen 19.36.35 Stunden. 08.09.2018 RUNWINSCHOTEN (Holland) 100 km 9:33.30. 16.06.2018 Karlsruher Nachtlauf 80 km 7:55:45. Marathon 3:22.10. HM 1:34:32. 10 KM 43:37
    Laufberichte: www.corneliusrennt.de

  25. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Hauptmieter:

    dicke_Wade (25.06.2022), nachtzeche (25.06.2022), runners.high (25.06.2022)

  26. #216

    Im Forum dabei seit
    21.07.2015
    Ort
    Pfalz
    Beiträge
    918
    'Gefällt mir' gegeben
    199
    'Gefällt mir' erhalten
    193

    Standard

    Wochenrückblick
    Montag 14,44 km in 6:03 Min / km mit 181 Höhenmeter
    Mittwoch 5,42 km in 6:13 Min / km mit 44 Höhenmeter
    Donnerstag 8,14 km in 6:11 Min / km mit 73 Höhenmeter
    Samstag 21 km in 6:17 Min / km mit 250 Höhenmeter
    Sonntag 4,35 km in 5:55 Min / km mit 25 Höhemter allerdings mit einem Tempoläufchen, 1 km in 4:47 Min / km

    Sind insgesamt 53,4 Kilometer mit ca 600 Höhenmeter.
    Werde ab jetzt allmählich verstärkt Tempoläufchen einbauen sowie die Distanz der Lalas ausdehnen und zwangsweise das Laufen bei Hitze trainieren. Die Lauferei macht Spaß, die Leistungsfähigkeit nimmt langsam zu, mein Knie hält, so kann es weitergehen.

    Grüße
    Cornelius
    Bestzeiten: 17.08.2019 Mauerweglauf 100 Meilen 19.36.35 Stunden. 08.09.2018 RUNWINSCHOTEN (Holland) 100 km 9:33.30. 16.06.2018 Karlsruher Nachtlauf 80 km 7:55:45. Marathon 3:22.10. HM 1:34:32. 10 KM 43:37
    Laufberichte: www.corneliusrennt.de

  27. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Hauptmieter:

    nachtzeche (28.06.2022)

  28. #217
    Möchtegern-Kilometerfresser Avatar von nachtzeche
    Im Forum dabei seit
    29.11.2007
    Ort
    Diespeck
    Beiträge
    4.384
    'Gefällt mir' gegeben
    258
    'Gefällt mir' erhalten
    1.281

    Standard

    Cornelius, echt, ich freue mich über jeden deiner Beiträge! So cool, wie es gerade bei dir läuft.

    Ich bewundere deine Geduld, deine Beharrlichkeit und es ist so schön zu sehen, was du für Fortschritte machst!

    ich freue mich jetzt einfach mit dir und bin gespannt, wie sich das so weiter entwickelt!

    Du machst mir echt Mut, nicht die Flinte ins Korn zu werfen, auch wenn mal große Verletzungen im Raum stehen! Sehr cool!

    Ganz liebe Grüße,
    nachtzeche
    "Die auf den Herrn harren kriegen neue Kraft, dass sie auffahren mit Flügeln wie Adler, dass sie laufen und nicht matt werden, dass sie wandeln und nicht müde werden!" (Die Bibel, Jesaja 40,31)

  29. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von nachtzeche:

    Hauptmieter (28.06.2022)

  30. #218

    Im Forum dabei seit
    21.07.2015
    Ort
    Pfalz
    Beiträge
    918
    'Gefällt mir' gegeben
    199
    'Gefällt mir' erhalten
    193

    Standard

    Zitat Zitat von nachtzeche Beitrag anzeigen
    Cornelius, echt, ich freue mich über jeden deiner Beiträge! So cool, wie es gerade bei dir läuft.

    Ich bewundere deine Geduld, deine Beharrlichkeit und es ist so schön zu sehen, was du für Fortschritte machst!

    ich freue mich jetzt einfach mit dir und bin gespannt, wie sich das so weiter entwickelt!

    Du machst mir echt Mut, nicht die Flinte ins Korn zu werfen, auch wenn mal große Verletzungen im Raum stehen! Sehr cool!

    Ganz liebe Grüße,
    nachtzeche
    Wow Danke, rührt und freut mich. Echt, Danke, bin gerührt.

    Vielleicht sollte ich grundsätzliches zu meiner Verletzung sagen:
    Im Vorfeld der 24 h DM kam ja die Borreliose. Zwei Ärzte sagten unabhängig voneinander ich könne trotz Borreliose und starkem Antibiotikum laufen. Mein Fehler war diesen "Autoritäten" blind zu vertrauen anstatt mir ihre Meinung anzuhören und dann in mich hinein zu spüren. Hätte ich in mich hinein gespürt wäre ich nicht gelaufen. Ich weiß noch genau wie ich dachte "wenn die sagen dass ich laufen kann, dann kann ich laufen...". Dann kam das DM - Fiasko, nach einer kurzen Pause lief ich wieder, nach einigen Wochen kam das Knochenmarködem und der kaputte Meniskus. Wenn man ein Knochenarködem nicht ausheilt, kann der Knochen absterben, man muss ihn dann herausoperieren.

    Wie ich inzwischen weiß kann ein Meniskus auch durch Überlastung kaputt gehen, man muss nicht immer das Knie verdrehen. Mein linkes Knie ist mein Schwachpunkt und bei Überlastung erwischt es meist das schwächste Glied. Um aus der Warteposition herauszukommen ob und wann ich wieder würde laufen können und weil ich einfach wirklich nicht wusste ob und in welchem Umfang ich jemals würde wieder laufen können, habe ich innerlich mit dem Laufen aufgehört. So kam ich aus der Warteposition heraus. Und ehrlich gesagt habe ich nie so viel an den Spartathlon denken müssen wie in dieser Phase.

    Jetzt freue ich mich und bin dankbar, wieder laufen zu können, für jede gelaufene Einheit, jeden noch so minimalen Fortschritt und werde selbst so etwas Belangloses wie einen Marathon genießen (im September 18.9. der Badenmarathon in Karlsruhe mit Eselsmütze).
    Ganz sicher kann ich nicht sein, aber natürlich beschäftige ich mich mit der Frage, welche läuferischen Projekte ich angehe und wie. Jetzt sieht es aber so aus als könnte ich nächstes Jahr wieder Ultras laufen und wenn es geht werde ich es tun allerdings etwas zurückhaltender.

    Was ich daraus unter vielem anderem gelernt habe ist, dass ich in intensiven Wettkampfvorbereitungen und Nachtwettkampfregenerationsphasen als zusätzliche Info meinen Ruhepuls messe morgens und nicht mehr "blind" Autoritäten vertraue, sondern ihre Meinung erwäge und damit in mich hinein spüre. Und ja durch die freie Zeit kam ich in der lauffreien Zeit zu tollen anderen Projekten, die mich weitergebracht haben und weiterbringen zb das Yin Chi über das ich schon geschrieben habe.

    Euch allen vielen Dank für Eure Kommentare und Interesse und Rückmeldungen, tat mir sehr sehr gut.
    Danke und liebe Grüße

    Cornelius
    Bestzeiten: 17.08.2019 Mauerweglauf 100 Meilen 19.36.35 Stunden. 08.09.2018 RUNWINSCHOTEN (Holland) 100 km 9:33.30. 16.06.2018 Karlsruher Nachtlauf 80 km 7:55:45. Marathon 3:22.10. HM 1:34:32. 10 KM 43:37
    Laufberichte: www.corneliusrennt.de

  31. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Hauptmieter:

    gogolak (29.06.2022)

  32. #219

    Im Forum dabei seit
    21.07.2015
    Ort
    Pfalz
    Beiträge
    918
    'Gefällt mir' gegeben
    199
    'Gefällt mir' erhalten
    193

    Standard

    Habe mir heute 24 km erkämpft und das war so: Meine Frau hat am Wochenende Geburtstag. Letztes Jahr - sie hatte einen runden Geburtstag und den "opferte" ihn für die 24h DM in der Steiermark mit dem bekannten Ausgang. Diesmal hat sie am Samstag tagsüber die Familie eingeladen, abends Freunde und am Sonntag nochmals andere Freunde. So werde ich am Wochenende nicht allzuviel zum Laufen kommen, die Hauptarbeit in der Küche mache nämlich ich (wenn sie das liest bringt sie mich um, aber einmal hatte sie Nudeln mit Wasser im Topf anbrennen lassen- sie hatte die Nudeln in kaltes Wasser gelegt und dann aufgeheizt, die Nudeln brannten dadurch am Boden fest...).

    Und morgen habe ich nach der Arbeit Quartalsabrechnung. Heute war es nach der Arbeit aber drückend und heiß, ich war mir ziemlich sicher, nicht 24 km laufen zu können, lief aber langsam los. Bei km 4 griff mich ein Geier (= Bussard) an, also stoppte ich das Laufen, ging, er griff mich aber weiter an, also drehte ich um und änderte meine Strecke. Wegen des drückenden Wetters war mein Tempo sehr langsam, so lief ich Kilometer um Kilometer, die Sicht war wunderschön, keine Giftspritzer (= die Winzer spritzen derzeit, um nichts abzukriegen muss manag und an Temposprints durchführen vor dem Giftspritzer vorbei zu sein), schließlich sah ich die Chance die 24 km zu schaffen, die letzte Steigung, dann noch 3 km im Flachen und dann zu Hause. Jetzt bin ich erschöpft und glücklich....

    24 km in 6:32 Min / km mit 233 Höhenmeter

    Scheh wars...
    Bestzeiten: 17.08.2019 Mauerweglauf 100 Meilen 19.36.35 Stunden. 08.09.2018 RUNWINSCHOTEN (Holland) 100 km 9:33.30. 16.06.2018 Karlsruher Nachtlauf 80 km 7:55:45. Marathon 3:22.10. HM 1:34:32. 10 KM 43:37
    Laufberichte: www.corneliusrennt.de

  33. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Hauptmieter:

    gogolak (30.06.2022)

  34. #220

    Im Forum dabei seit
    21.07.2015
    Ort
    Pfalz
    Beiträge
    918
    'Gefällt mir' gegeben
    199
    'Gefällt mir' erhalten
    193

    Standard

    Wochenrückblick


    Montag 11,81 km in 6:10 Min / km 126 HM
    Mittwoch 24 km in 6:32 Min / km 233 HM
    Freitag 10 km in 5:55 min / km 80 HM
    Sonntag 12,87 km in 6:21 Min / km 139 km

    Sind insgesamt 58,7 km, wird allmählich nur sind die Bussarde so aggressiv wie nie zuvor, ich werde oft angegriffen und immer an neuen Stellen. Zum Glück kommt erst ein Drohflug, so dass mir nichts passiert. Jedoch muss ich oft umdrehen....

    Grüße
    Cornelius
    Bestzeiten: 17.08.2019 Mauerweglauf 100 Meilen 19.36.35 Stunden. 08.09.2018 RUNWINSCHOTEN (Holland) 100 km 9:33.30. 16.06.2018 Karlsruher Nachtlauf 80 km 7:55:45. Marathon 3:22.10. HM 1:34:32. 10 KM 43:37
    Laufberichte: www.corneliusrennt.de

  35. #221
    Möchtegern-Kilometerfresser Avatar von nachtzeche
    Im Forum dabei seit
    29.11.2007
    Ort
    Diespeck
    Beiträge
    4.384
    'Gefällt mir' gegeben
    258
    'Gefällt mir' erhalten
    1.281

    Standard

    Zitat Zitat von Hauptmieter Beitrag anzeigen
    nur sind die Bussarde so aggressiv wie nie zuvor, ich werde oft angegriffen und immer an neuen Stellen. Zum Glück kommt erst ein Drohflug, so dass mir nichts passiert. Jedoch muss ich oft umdrehen....
    Finde ich krass, wie regional unterschiedlich das zu sein scheint. Ich bin in 18 Laufjahren noch nie (!) von einem Raubvogel angegriffen worden. Noch nie bedroh worden, nix. Und du regelmäßig, echt erstaunlich.

    Gut, könnte auch daran liegen, dass es hier vor allem Störche gibt (aktuell auf unserem Gemeinde-Dach ein Nest mit 5 Stück!), die ja eher friedlich sind...

    Liebe grüße und lass es laufen!
    nachtzeche
    "Die auf den Herrn harren kriegen neue Kraft, dass sie auffahren mit Flügeln wie Adler, dass sie laufen und nicht matt werden, dass sie wandeln und nicht müde werden!" (Die Bibel, Jesaja 40,31)

  36. #222

    Im Forum dabei seit
    21.07.2015
    Ort
    Pfalz
    Beiträge
    918
    'Gefällt mir' gegeben
    199
    'Gefällt mir' erhalten
    193

    Standard

    Es gibt nichts spektakulär Neues, bin gelaufen, alles hat geklappt, die Bussarde habe angegriffen, Gott sei Dank ich mit einem "Drohflug" vorgewarnt. Die Bussarde sind dieses Mal an völlig anderen Stellen wie sonst, aber so langsam kenne ich die meisten Stellen. Weiterhin dehne ich nach jedem Laufen, mache täglich meine Neuroathletikübungen und Stabiübungen und mein Yin Chi. Knie habe ich diese Woche gar nicht gespürt.

    Die Woche in einzelnen:
    Montag 8 Kilometer in 5:52 Min / km mit 89 Höhenmeter
    Mittwoch 12 km in 6:11 Min / km mit 120 Höhenmeter
    Freitag 14,6 km in 6:49 Min / km mit 172 Höhenmeter (war ein Experiment, habe komplett durch die Nase geatmet
    Sonntag 22 km in 6:14 Min / km 331 Höhenmeter

    Sind insgesamt 66,7 km und 693 Höhenmeter.
    Nächste Woche steigere ich wieder den Kilometerumfang

    Grüße
    Cornelius
    Bestzeiten: 17.08.2019 Mauerweglauf 100 Meilen 19.36.35 Stunden. 08.09.2018 RUNWINSCHOTEN (Holland) 100 km 9:33.30. 16.06.2018 Karlsruher Nachtlauf 80 km 7:55:45. Marathon 3:22.10. HM 1:34:32. 10 KM 43:37
    Laufberichte: www.corneliusrennt.de

  37. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Hauptmieter:

    gogolak (12.07.2022)

  38. #223

    Im Forum dabei seit
    21.07.2015
    Ort
    Pfalz
    Beiträge
    918
    'Gefällt mir' gegeben
    199
    'Gefällt mir' erhalten
    193

    Standard

    Ich sollte nicht mehr ohne Lesebrille schreiben, sind insgesamt natürlich nur 56,7 Wochenkilometer....
    Bestzeiten: 17.08.2019 Mauerweglauf 100 Meilen 19.36.35 Stunden. 08.09.2018 RUNWINSCHOTEN (Holland) 100 km 9:33.30. 16.06.2018 Karlsruher Nachtlauf 80 km 7:55:45. Marathon 3:22.10. HM 1:34:32. 10 KM 43:37
    Laufberichte: www.corneliusrennt.de

  39. #224
    >> Megacmrunner << Avatar von Fred128
    Im Forum dabei seit
    06.08.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    6.100
    'Gefällt mir' gegeben
    150
    'Gefällt mir' erhalten
    594

    Standard

    Zitat Zitat von Hauptmieter Beitrag anzeigen
    Ich sollte nicht mehr ohne Lesebrille schreiben, sind insgesamt natürlich nur 56,7 Wochenkilometer....
    ... aber mit 712 Höhenmetern.
    2022: erledigt: G1-Grüngürtel, Kölnpfad 100k, Burginsellauf Delmenhorst 24h Staffel(!) ... geplant: Tortura Köln

  40. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Fred128:

    Hauptmieter (12.07.2022)

  41. #225

    Im Forum dabei seit
    21.07.2015
    Ort
    Pfalz
    Beiträge
    918
    'Gefällt mir' gegeben
    199
    'Gefällt mir' erhalten
    193

    Standard

    Zitat Zitat von Fred128 Beitrag anzeigen
    ... aber mit 712 Höhenmetern.
    stimmt....
    Bestzeiten: 17.08.2019 Mauerweglauf 100 Meilen 19.36.35 Stunden. 08.09.2018 RUNWINSCHOTEN (Holland) 100 km 9:33.30. 16.06.2018 Karlsruher Nachtlauf 80 km 7:55:45. Marathon 3:22.10. HM 1:34:32. 10 KM 43:37
    Laufberichte: www.corneliusrennt.de

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 217
    Letzter Beitrag: 19.06.2014, 21:12
  2. 2. Platz beim Spartathlon - 246km von Athen nach Sparta
    Von Flo_Reus im Forum Laufberichte
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 09.10.2013, 22:48
  3. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.09.2012, 18:59
  4. Irgendwann musst Du nach Biel
    Von Siegfried im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.03.2010, 19:30
  5. Verschwinden Fettzellen irgendwann???
    Von Abitany im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 25.07.2006, 10:16

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •