+ Antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Avatar von severin2.
    Im Forum dabei seit
    06.02.2018
    Beiträge
    167
    'Gefällt mir' gegeben
    36
    'Gefällt mir' erhalten
    67

    Standard Lanzarote Marathon 2019

    Ich laufe ja gerne in Spanien,meistens ist da schönes Wetter, wenn es bei uns schon oder noch nass und kalt ist.

    Aber Lanzarote hatte ich bisher nur am Rande mitbekommen als einen Marathon der durch sehr bunte Shirts auffällt.
    Dieses Jahr habe ich dann den Entschluss gefasst auf Lanzarote zu laufen.
    Auffallend ist es gibt keinen Rasen und die höflichsten Autofahrer der Welt.Es wird nie gehupt und am Zebrastreifen wird angehalten auch wenn der Fußgänger noch 5 Meter entfernt ist,zusätzlich wird der Blinker betätigt das man erkennt er hält an,wirklich verrückt .



    Die Messe ist am Startbereich gegenüber vom Hotel Sand Beach ,was wohl der Veranstalter ist,und wo die meisten Läufer wohnen.
    Im Starterbeutel war ein farbenfrohes Shirt und ein paar Laufsocken.
    Am Samstag um 8:30 ging es für die M Läufer los.
    Ein kurzes Stückchen durch die Stadt ,dann viel am Wasser entlang.Sie Route hat schon ein paar Anstiege.Es ging dann durch Arrecife ,weiter Richtung Flughafen wieder in Ufernähe.
    Es waren 20-24 Grad und sonnig.

    Getränke gab es in kleinen Flaschen die an den meisten VP sofort nach dem Gebrauch von den Verschlüssen getrennt eingesammelt wurden.
    Aber das aller aller schärfste ,was ich noch nie erlebt habe war,nicht nur das die Flaschen im Schatten standen damit sie sich nicht aufwärmen,es gab richtig gekühlte Getränke.
    Für mich gibt es nichts schlimmeres als lauwarmes Wasser ,daran gehe ich kaputt im Rennen.
    Am Flughafen war es schon cool,wenn da eine Maschine kurz über unsere Köpfe zur Landung ansetzten.
    Lustigerweise war es nach Nizza und Larnaka der dritte Marathon in Folge,wo ich an einen Flughafen lang gelaufen bin.
    Kurz darauf hatten wir den Wendepunkt erreicht und machten uns auf den Rückweg.
    Um 11 Uhr wurden in Flughafennähe die HM Starter auf die Reise geschickt,so das sich mit zunehmender Distanz das Feld wieder füllte.
    In Arrecife konnten wir durch die wartenden 10 Km Läufer laufen,die uns kräftig anfeuerten.Das war der einzige Abschnitt außer Start/Ziel wo es Trubel gab,ansonsten haben wir kein großes Interesse geweckt.

    Nachdem wir bis auf eine kleine Pendelstrecke die gleiche Route zurück gelaufen sind gab es im Ziel eine große Medaille und ein Nachzielbereich der seines gleichen sucht.
    Am ersten Isostand wurde auch wieder peinlichst darauf geachtet das man gekühlte Getränke bekam ,dann am Bierstand hatte man die Wahl zwischen Erdinger und ein Bier mit Alkohol.
    Es gab auch noch ein Zelt,mit Verpflegung,ich habe da gestanden und gedacht :wer soll das alles essen? Lange Tischreihen mit allem. Obst,Süßwaren, Energieriegel,Gebäck Stullen ,es war einfach unklar.
    In Sevilla gibt es ja bei der Pastaparty auch Essen für ausgehungerte,aber die auf Lanzarote müssen denken wir waren eine Woche unterwegs.
    Wenn man das dann mit anderen Läufen vergleicht wo es deutlich teurer ist und alles akribisch kontrolliert wird,was ausgegeben wird,muss man diesen Marathon empfehlen.


    Mein Fazit:
    Die Strecke hat auch ein paar Abschnitte ohne Ufer die schöner sein könnten und die Anstiege kosten (mir zumindest) kraft,aber Versorgungsmäßig der Hammer.


    Es muss schon mit dem Teufel zugehen wenn ich da nicht wieder laufe

  2. Folgenden 4 Foris gefällt oben stehender Beitrag von severin2.:

    hcb (09.01.2020), klnonni (19.12.2019), movingdet65 (18.12.2019), triduma (19.12.2019)

  3. #2
    Avatar von triduma
    Im Forum dabei seit
    26.05.2008
    Ort
    Oberpfalz
    Beiträge
    136
    'Gefällt mir' gegeben
    12
    'Gefällt mir' erhalten
    18

    Standard

    @severin2
    Schöner Bericht.
    Ich bin dieses Jahr den Lanzarote Marathon zum 5. mal gelaufen. (mein 186. Marathon)
    Der Lauf ist echt super organisiert und hat ein Preis/Leistung Verhältnis wie sonst nirgendwo.
    Die Verpflegung im Ziel ist grandios. Ich denke nächstes Jahr bin ich wieder dabei.
    Ich hab dich im Zielbereich gesehen und noch gedacht den kenn ich doch.
    Gruß
    triudma

  4. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von triduma:

    severin2. (20.12.2019)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Lübeck Marathon 13.10.2019; 19.10.2019 Stralsund Marathon
    Von Bio im Forum Wettkämpfe und Lauf-Veranstaltungen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 11.12.2019, 17:47
  2. Laufen auf Lanzarote
    Von canan im Forum Laufsport allgemein
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 29.04.2012, 09:00
  3. Tipps Lanzarote
    Von mika82 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 08.02.2010, 09:52
  4. Bericht Ironman Lanzarote
    Von felix__w im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.06.2007, 08:51
  5. Laufen auf Lanzarote
    Von Angie im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.02.2005, 18:45

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •