+ Antworten
Seite 3 von 13 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 75 von 312
  1. #51
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    18.695
    'Gefällt mir' gegeben
    544
    'Gefällt mir' erhalten
    1.898

    Standard

    Zitat Zitat von lazydaisy Beitrag anzeigen
    Ähm...seid ihr alle schon in Rente?
    Ich staune auch gerade Bauklötzer

    Gruss Tommi


    "Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

    Thorsten Havener

  2. #52
    "Der Mantel ist alt - nur die Löcher sind neu" (unb. Sprichwort) Avatar von schauläufer
    Im Forum dabei seit
    20.10.2009
    Ort
    Ländle
    Beiträge
    3.288
    'Gefällt mir' gegeben
    18
    'Gefällt mir' erhalten
    140

    Standard

    @fiveten und kerkermeister:
    das lässt mich jetzt doch etwas zweifeln ob ich alles richtig mache um meine gesteckten Ziele zu erreichen. So ein Pensum ist für mich schwer vorstellbar, einerseits wäre es mir dann zeitlich doch zu viel (ich will dann einfach auch mal nichts zu tun können ohne schlechtes Gewissen in meiner Freizeit) und die Gräten würden mir auch was husten (bin 56), zudem ich mich leider den Ausgleichssport (Kräftigung und Dehnen) nicht aufraffen kann (damit tue ich mir keinen Gefallen ich weiß und hoffe mal das ich das nicht irgendwann büßen muß.) Noch bin ich den knapp 11 Jahrendie ich laufe noch nie verletzt gewesen. Aber ob das so bleibt?
    So kann es mir auch mit neuen Herausforderungen gehen. Bisher hat alles geklappt, da wird man leicht übermütig und denkt es geht auch ohne extreme Trainngsvorbereitung wie ihr mal wieder gut. Das könnte sich aber auch mal bitter rächen.
    Bin gespannt wie ihr beim BC abschneidet. Ich habe bisher eigentlich nur Rspekt vor der Kälte und tiefem weichen Schnee oder Harschbruch. (nicht A...bruch)
    M 3:10:47, HM 1:28:04, 10 km 00:40:05, 24 h:176,1 km, 12 h:102,729 km, 6 h:66,524 km, 100 Meilen 20:30:08, 100 km 09:29:33, 50 km 4:19:10, Mt. Everest Treppenmarathon 8848m 19:08:23, Vertical Marathon 13:57:03, Spartathlon 35:29:34,

    26.07. 24 h Wanderung Frickenhausen, Schwäbische Alb, DAV Schwaben
    01.08. Ballon Ultra 100 in Unna
    27.08. Grüntal Ultra
    30.08. RAG Harfüßler Trail
    4.09. Bieler See XXL
    06.09. APU Sonthofen

    11.10. 24 h Lauf Leingarten
    16.10. 48 h Lauf Brugg Schweiz
    2021
    10.04. PUM, Piesberg Ultramarathon 62,2 km
    14.08. 100 Meilen Berlin

  3. #53
    Running Doter Avatar von Kerkermeister
    Im Forum dabei seit
    01.08.2013
    Ort
    Nordische Tiefebene
    Beiträge
    1.025
    'Gefällt mir' gegeben
    2.091
    'Gefällt mir' erhalten
    526

    Standard

    Mach dir keinen Kopf @ Schauläufer.

    Du hast so einiges an Lebens-Km gerockt, da sollte dich die erste Hälfte bis Babis, nur ein M, bergab nicht schocken/fordern, den Rest (39km) erledigen wir dann auch noch.
    Die Kälte suchen wir hier im Norden momentan noch und dieser ominöse und sehr seltene Schnee liegt imo ganz oben auf dem Brocken, aber der sollte kein Problem darstellen.

    Für mich gilt ankommen, schön wäre Sub10h, aber weil so viele Lauffreund mit uns unterwegs sind, könnte ich mich auch fest sabbeln und einfach nur cruising to the summit.

    Ich bin eh die langsamste Dampflok von uns

  4. #54

    Im Forum dabei seit
    17.06.2013
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.413
    'Gefällt mir' gegeben
    16
    'Gefällt mir' erhalten
    25

    Standard

    Laufe auch AK50 (und hab da noch nie was gerissen), hab 3 erwachsene Kinder, ein weniger stark ausgeprägtes Schlafbedürfnis und mein soziales Umfeld besteht nur aus laufverrückten Spinnern. Somit kann ich mein Pensum ohne großen Stress abfackeln und hab Abends trotzdem Zeit für ein Glas Wein.

    Ich habe vor jedem Lauf Respekt und so auch vor der BC. 80k sind einfach lang und es kann immer irgendwas passieren, dass man vorher nicht auf dem Radar hatte. Das macht aber in meinen Augen auch den Reiz der langen Kanten aus - man kann sie einfach nicht akribisch durchplanen und muss sich auf Änderungen einlassen können.
    Schnee und Kälte schrecken mich jetzt eigentlich nicht mehr so, aber die Windstärke auf dem Brocken hat mich das erste Mal im wahrsten Sinne der Wortes von den Füßen gehauen. Plan wären bei mir auch die Sub10 und den Entsafter mal ohne Jammern durchlaufen zu können :-)

  5. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von fiveten:

    Kerkermeister (21.01.2020)

  6. #55
    Rock´n´Run Avatar von MichaelB
    Im Forum dabei seit
    16.01.2011
    Ort
    close to Hamburch
    Beiträge
    3.335
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    498

    Standard

    na gut,

    dann ich auch mal

    M55 und bislang eine gute Hand voll Ultra in den Beinen - Marathon ein paar mehr... aber nur ein paar
    Kinder "groß", also studieren
    Frau hält mich für... "interessant" bis nicht ganz dicht, dass ich "so viel" laufe... - was mich aber nicht abhält
    Was mich von größeren Taten abhält ist ein Mix aus weiterem Hobby / familiären Verpflichtungen / manchmal zwar das Bedürfnis, das gute Gefühl gelaufen gewesen zu sein haben zu wollen aber einfach kein Bock zu Laufen...
    Bislang habe ich das Glück, mit recht wenigen Wochen-Km auszukommen

  7. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von MichaelB:

    Kerkermeister (21.01.2020)

  8. #56
    "Der Mantel ist alt - nur die Löcher sind neu" (unb. Sprichwort) Avatar von schauläufer
    Im Forum dabei seit
    20.10.2009
    Ort
    Ländle
    Beiträge
    3.288
    'Gefällt mir' gegeben
    18
    'Gefällt mir' erhalten
    140

    Standard

    @kerkermeister und fiveten,

    ich bin halt dafür bekannt, dass mich bei neuen Herausforderungen oft Selbstzweifel plagen, ich mir selbst im Weg stehe und vorm Start gewaltig tiefstapele. Also ich wisst was euch erwartet falls ihr vorher mit einem Nervenbündel gemütlich plauschen wollt.
    10 Stunden, uff, Für mich hätt jetzt eher die SUB 12 als o.K. angesehen. Eigentlich ist es mir wurscht, Hauptsache ich komme hoch. Wobei es schön wäre wenn es noch hell wäre.
    M 3:10:47, HM 1:28:04, 10 km 00:40:05, 24 h:176,1 km, 12 h:102,729 km, 6 h:66,524 km, 100 Meilen 20:30:08, 100 km 09:29:33, 50 km 4:19:10, Mt. Everest Treppenmarathon 8848m 19:08:23, Vertical Marathon 13:57:03, Spartathlon 35:29:34,

    26.07. 24 h Wanderung Frickenhausen, Schwäbische Alb, DAV Schwaben
    01.08. Ballon Ultra 100 in Unna
    27.08. Grüntal Ultra
    30.08. RAG Harfüßler Trail
    4.09. Bieler See XXL
    06.09. APU Sonthofen

    11.10. 24 h Lauf Leingarten
    16.10. 48 h Lauf Brugg Schweiz
    2021
    10.04. PUM, Piesberg Ultramarathon 62,2 km
    14.08. 100 Meilen Berlin

  9. #57
    Running Doter Avatar von Kerkermeister
    Im Forum dabei seit
    01.08.2013
    Ort
    Nordische Tiefebene
    Beiträge
    1.025
    'Gefällt mir' gegeben
    2.091
    'Gefällt mir' erhalten
    526

    Standard

    Und noch ein Tip von einem befreundeten 8-fachen Finisher.
    Kabelbinder mit in den max. 30l Brocken "Dropbag" einpacken.
    Dann kann man beim nächtlichen Fußweg runter nach Schierke noch den Laufrucksack, Schuhe oder oder am Gepäck verzurren.

  10. #58

    Im Forum dabei seit
    17.06.2013
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.413
    'Gefällt mir' gegeben
    16
    'Gefällt mir' erhalten
    25

    Standard

    @Jungs: ich freu mich auf euch und das Bierchen mit euch auf dem Brocken

  11. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von fiveten:

    Kerkermeister (23.01.2020)

  12. #59
    Avatar von lazydaisy
    Im Forum dabei seit
    23.07.2013
    Beiträge
    871
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    57

    Standard

    Bei den km Umfängen muss man auch die Zeitambitionen sehen
    Den Eiger Ultra habe ich mit bis zu 110 Wochenkilometer ganz gut bewältigen können. Mit solchen Umfängen bin ich dann aber klar am Limit.
    Vor 10 Jahren war das noch anders
    Wenn ich das Limit überschreite verletzte ich mich nur.
    So muss halt jeder sein persönliches Ding durchziehen.
    Ich habe halt keine verständnisvolle Partnerin an meiner Seite, sondern einen leistungsorientierten Extremsportler mit dem ich mich arrangieren muss. Und natürlich auch möchte��

  13. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von lazydaisy:

    Kerkermeister (22.01.2020)

  14. #60
    Running Doter Avatar von Kerkermeister
    Im Forum dabei seit
    01.08.2013
    Ort
    Nordische Tiefebene
    Beiträge
    1.025
    'Gefällt mir' gegeben
    2.091
    'Gefällt mir' erhalten
    526

    Standard

    Gegen deinen Männe sind wir ja richtig trainingsfaul

    Egal ob Biken oder Lauferei, das Deutsch-, Europading ist auch ein Traum von mir, Badwater hach ..... aber bin leider noch kein Rentner oder Privatier.
    Und dafür Jahresurlaub oder Freistellung ...., meine Süße würde mich a la Chuck Norris killen , egal wie verständnisvoll sie immer ist/war.

  15. #61

    Im Forum dabei seit
    17.06.2013
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.413
    'Gefällt mir' gegeben
    16
    'Gefällt mir' erhalten
    25

    Standard

    Ich hab letztes Jahr einen privaten Etappenlauf über 3 Tage organisiert und etwas Blut geleckt. Wenn's zeitlich und familiär reinpasst, dann könnte mich so eine kranke Geschichte wie das Spine-Race noch reizen.

    Die großen Namen wie Badwater, Western States 100, Leadville100, Hongkong 100 üben natürlich auch eine ungeheure Anziehungskraft aus, aber dafür entweder den Jahresurlaub verbraten oder mit einer jahrelangen Wartezeit rechnen zu müssen, vermiesen mir die Lust etwas. Deutschland- oder Europalauf fällt für mich als eher überzeugter Trailläufer komplett aus dem Beuteschema. Hunderte Kilometer auf vielbefahrenen Hauptstraßen laufen, würde mir jeglichen Spaß nehmen.

  16. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von fiveten:

    Kerkermeister (22.01.2020)

  17. #62
    Running Doter Avatar von Kerkermeister
    Im Forum dabei seit
    01.08.2013
    Ort
    Nordische Tiefebene
    Beiträge
    1.025
    'Gefällt mir' gegeben
    2.091
    'Gefällt mir' erhalten
    526

    Standard

    Da könnte der MUM in Tschechien doch passen, 7 Tage 7 M a 1000Hm

    Preis/Leistung für die Läufe, Transporte zu den Startpunkten, Unterkunft und Vollverpflegung ist ein Witz, einfach unschlagbar und fester Termin der deutschen Vielläufer.
    https://mum.ultracau.cz/index.php?lang=de

    https://www.likyayoluultramaratonu.com/EN/
    Dafür müßte sich in dem Land wieder etwas ändern, aber einige Jahre auf meiner Wunschliste.

  18. #63

    Im Forum dabei seit
    17.06.2013
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.413
    'Gefällt mir' gegeben
    16
    'Gefällt mir' erhalten
    25

    Standard

    Der MUM liest sich wirklich nicht übel.....für dieses Jahr passt der leider nicht mehr in meinen Kalender, aber ich behalte ihn mal auf dem Schirm. Danke für den Tipp

  19. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von fiveten:

    Kerkermeister (22.01.2020)

  20. #64
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    18.695
    'Gefällt mir' gegeben
    544
    'Gefällt mir' erhalten
    1.898

    Standard

    Gibs noch in vier Etappen (jede zwischen 42 und 50 km) um den Balaton. Hab ich von Bekannten viel Positives drüber gehört. War auch mal auf meiner Wunschliste.

    Gruss Tommi

  21. #65
    "Der Mantel ist alt - nur die Löcher sind neu" (unb. Sprichwort) Avatar von schauläufer
    Im Forum dabei seit
    20.10.2009
    Ort
    Ländle
    Beiträge
    3.288
    'Gefällt mir' gegeben
    18
    'Gefällt mir' erhalten
    140

    Standard

    Zitat Zitat von fiveten Beitrag anzeigen
    @Jungs: ich freu mich auf euch und das Bierchen mit euch auf dem Brocken
    Ja so ein eiskaltes Bier nachdem man vom Frost schockgefrostet oben ankommt Glühwein wär vielleicht ne Alternative für ein verfrorenes Weib wie mich
    M 3:10:47, HM 1:28:04, 10 km 00:40:05, 24 h:176,1 km, 12 h:102,729 km, 6 h:66,524 km, 100 Meilen 20:30:08, 100 km 09:29:33, 50 km 4:19:10, Mt. Everest Treppenmarathon 8848m 19:08:23, Vertical Marathon 13:57:03, Spartathlon 35:29:34,

    26.07. 24 h Wanderung Frickenhausen, Schwäbische Alb, DAV Schwaben
    01.08. Ballon Ultra 100 in Unna
    27.08. Grüntal Ultra
    30.08. RAG Harfüßler Trail
    4.09. Bieler See XXL
    06.09. APU Sonthofen

    11.10. 24 h Lauf Leingarten
    16.10. 48 h Lauf Brugg Schweiz
    2021
    10.04. PUM, Piesberg Ultramarathon 62,2 km
    14.08. 100 Meilen Berlin

  22. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von schauläufer:

    Kerkermeister (23.01.2020)

  23. #66
    "Der Mantel ist alt - nur die Löcher sind neu" (unb. Sprichwort) Avatar von schauläufer
    Im Forum dabei seit
    20.10.2009
    Ort
    Ländle
    Beiträge
    3.288
    'Gefällt mir' gegeben
    18
    'Gefällt mir' erhalten
    140

    Standard

    Zitat Zitat von Kerkermeister Beitrag anzeigen
    Und noch ein Tip von einem befreundeten 8-fachen Finisher.
    Kabelbinder mit in den max. 30l Brocken "Dropbag" einpacken.
    Dann kann man beim nächtlichen Fußweg runter nach Schierke noch den Laufrucksack, Schuhe oder oder am Gepäck verzurren.
    und den Eispickel (Spaß) und den Poporutscher (Ernst, der wiegt nicht viel und bringt schneller negative Höhenmeter)
    Danke für den Tip, denn Stauraum zu erhöhen.
    M 3:10:47, HM 1:28:04, 10 km 00:40:05, 24 h:176,1 km, 12 h:102,729 km, 6 h:66,524 km, 100 Meilen 20:30:08, 100 km 09:29:33, 50 km 4:19:10, Mt. Everest Treppenmarathon 8848m 19:08:23, Vertical Marathon 13:57:03, Spartathlon 35:29:34,

    26.07. 24 h Wanderung Frickenhausen, Schwäbische Alb, DAV Schwaben
    01.08. Ballon Ultra 100 in Unna
    27.08. Grüntal Ultra
    30.08. RAG Harfüßler Trail
    4.09. Bieler See XXL
    06.09. APU Sonthofen

    11.10. 24 h Lauf Leingarten
    16.10. 48 h Lauf Brugg Schweiz
    2021
    10.04. PUM, Piesberg Ultramarathon 62,2 km
    14.08. 100 Meilen Berlin

  24. #67
    Avatar von lazydaisy
    Im Forum dabei seit
    23.07.2013
    Beiträge
    871
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    57

    Standard

    [QUOTE=schauläufer;2618272]Ja so ein eiskaltes Bier nachdem man vom Frost schockgefrostet oben ankommt Glühwein wär vielleicht ne Alternative für ein verfrorenes Weib wie mich[/QUOTE

    ACH SOOO , DU BIST EIN WEIB....hab dich für einen Kerl gehalten😎

  25. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von lazydaisy:

    Kerkermeister (23.01.2020)

  26. #68
    "Der Mantel ist alt - nur die Löcher sind neu" (unb. Sprichwort) Avatar von schauläufer
    Im Forum dabei seit
    20.10.2009
    Ort
    Ländle
    Beiträge
    3.288
    'Gefällt mir' gegeben
    18
    'Gefällt mir' erhalten
    140

    Standard

    Zitat Zitat von lazydaisy Beitrag anzeigen

    ACH SOOO , DU BIST EIN WEIB....hab dich für einen Kerl gehalten😎
    Nun ja auf dem Brocken wir im eiskalten Schneesturm nicht viel üblich sein von körperlich männlichen Attributen
    Von daher paßt das schon.
    M 3:10:47, HM 1:28:04, 10 km 00:40:05, 24 h:176,1 km, 12 h:102,729 km, 6 h:66,524 km, 100 Meilen 20:30:08, 100 km 09:29:33, 50 km 4:19:10, Mt. Everest Treppenmarathon 8848m 19:08:23, Vertical Marathon 13:57:03, Spartathlon 35:29:34,

    26.07. 24 h Wanderung Frickenhausen, Schwäbische Alb, DAV Schwaben
    01.08. Ballon Ultra 100 in Unna
    27.08. Grüntal Ultra
    30.08. RAG Harfüßler Trail
    4.09. Bieler See XXL
    06.09. APU Sonthofen

    11.10. 24 h Lauf Leingarten
    16.10. 48 h Lauf Brugg Schweiz
    2021
    10.04. PUM, Piesberg Ultramarathon 62,2 km
    14.08. 100 Meilen Berlin

  27. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von schauläufer:

    Hauptmieter (23.01.2020)

  28. #69
    Avatar von U_d_o
    Im Forum dabei seit
    01.03.2005
    Ort
    Nähe Augsburg
    Beiträge
    10.089
    'Gefällt mir' gegeben
    7
    'Gefällt mir' erhalten
    462

    Standard

    Zitat Zitat von lazydaisy Beitrag anzeigen
    Wie schön, so einen Laufpartner hatte ich auch mal, nicht ganz so ausdauernd wie deine Roxi, aber es war eine wunderbare Zeit 😥❤
    Die leere Stelle an deiner Seite und im Herzen lässt sich doch wieder auffüllen ...
    "Faszination Marathon", die Laufseite von Ines und Udo auch für Einsteiger.
    Mit Trainingsplänen für 10 km, Halbmarathon, Marathon und Ultraläufe

    PB: HM: 1:25:53 / M: 3:01:50 / 6h-Lauf: 70,568 km / 100 km: 9:07:42 / 100 Meilen: 17:18:55 / 24h-Lauf: 219,273 km
    Deutsche Meisterschaft im 24h-Lauf 2015: 10. Gesamtplatz, Deutscher Meister in AK M60 (200,720 km) / Spartathlon 2016: 34:47:53 h

  29. #70
    Avatar von U_d_o
    Im Forum dabei seit
    01.03.2005
    Ort
    Nähe Augsburg
    Beiträge
    10.089
    'Gefällt mir' gegeben
    7
    'Gefällt mir' erhalten
    462

    Standard

    Zitat Zitat von lazydaisy Beitrag anzeigen
    Ich traue mich mal ganz bescheiden zu fragen, was für Umfänge ihr Cracks im Moment so absolviert. Ich war heute ganz zufrieden mit 26 Km mit einer 6:30 pace. Befürchte aber, dass das ganz schön Pillepalle ist im Vergleich zu euch?
    Hallo laizydaisy,

    auch wenn ich die Bezeichnung "Crack" von mir weise: Von meiner Warte aus kann ich dir versichern, dass das nicht so ist. Kommt doch immer darauf an, welche Ziele jemand verfolgt oder in welcher Phase seines Laufjahres er sich gerade befindet. Ich für meinen Teil hatte im November einen Schnitt gemacht. Nächster Wettkampf (ein Marathon) erst wieder im März. Dann strich ich den Faktor Distanz aus meinem Training zugunsten von mehr Tempo (längster Lauf über viele Wochen ca. 15 km). Ich nenne das meinen "Refresh". Seit Anfang Januar halte ich mich nun an einen moderaten Marathon-Trainingsplan. Das mache ich im Prinzip jedes Jahr so. Es sei denn, ich möchte schon relativ früh im Jahr, April, Mai, sehr lange Strecken aufbauend laufen. Dieses Jahr nicht und deswegen werde ich zunächst ein paarmal Marathon laufen. Derzeit komme ich nicht über 60 km die Woche, bei ca. 4 Trainingstagen und jeweils einem langen Lauf zwischen 25 und 30 km. Erst im Februar werde ich wieder mehr Kilometer trainingswöchentlich absolvieren.

    Gruß Udo
    "Faszination Marathon", die Laufseite von Ines und Udo auch für Einsteiger.
    Mit Trainingsplänen für 10 km, Halbmarathon, Marathon und Ultraläufe

    PB: HM: 1:25:53 / M: 3:01:50 / 6h-Lauf: 70,568 km / 100 km: 9:07:42 / 100 Meilen: 17:18:55 / 24h-Lauf: 219,273 km
    Deutsche Meisterschaft im 24h-Lauf 2015: 10. Gesamtplatz, Deutscher Meister in AK M60 (200,720 km) / Spartathlon 2016: 34:47:53 h

  30. #71
    Avatar von U_d_o
    Im Forum dabei seit
    01.03.2005
    Ort
    Nähe Augsburg
    Beiträge
    10.089
    'Gefällt mir' gegeben
    7
    'Gefällt mir' erhalten
    462

    Standard

    Zitat Zitat von dicke_Wade Beitrag anzeigen
    Gibs noch in vier Etappen (jede zwischen 42 und 50 km) um den Balaton. Hab ich von Bekannten viel Positives drüber gehört. War auch mal auf meiner Wunschliste.
    Der findet im März statt. Hab ich letztes Jahr gemacht. Hatte Glück mit dem Wetter. Vier Tage Sonne und Frühling in Ungarn. Allerdings findet der Lauf auf Asphaltwegen statt (überwiegend Radwege), das ist nichts für Trail-Enthusiasten. Für einen erklärten Straßenläufer wie mich ein Traum.

    Gruß Udo
    "Faszination Marathon", die Laufseite von Ines und Udo auch für Einsteiger.
    Mit Trainingsplänen für 10 km, Halbmarathon, Marathon und Ultraläufe

    PB: HM: 1:25:53 / M: 3:01:50 / 6h-Lauf: 70,568 km / 100 km: 9:07:42 / 100 Meilen: 17:18:55 / 24h-Lauf: 219,273 km
    Deutsche Meisterschaft im 24h-Lauf 2015: 10. Gesamtplatz, Deutscher Meister in AK M60 (200,720 km) / Spartathlon 2016: 34:47:53 h

  31. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von U_d_o:

    dicke_Wade (25.01.2020)

  32. #72
    Avatar von lazydaisy
    Im Forum dabei seit
    23.07.2013
    Beiträge
    871
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    57

    Standard

    Zitat Zitat von U_d_o Beitrag anzeigen
    Hallo laizydaisy,

    auch wenn ich die Bezeichnung "Crack" von mir weise: Von meiner Warte aus kann ich dir versichern, dass das nicht so ist. Kommt doch immer darauf an, welche Ziele jemand verfolgt oder in welcher Phase seines Laufjahres er sich gerade befindet. Ich für meinen Teil hatte im November einen Schnitt gemacht. Nächster Wettkampf (ein Marathon) erst wieder im März. Dann strich ich den Faktor Distanz aus meinem Training zugunsten von mehr Tempo (längster Lauf über viele Wochen ca. 15 km). Ich nenne das meinen "Refresh". Seit Anfang Januar halte ich mich nun an einen moderaten Marathon-Trainingsplan. Das mache ich im Prinzip jedes Jahr so. Es sei denn, ich möchte schon relativ früh im Jahr, April, Mai, sehr lange Strecken aufbauend laufen. Dieses Jahr nicht und deswegen werde ich zunächst ein paarmal Marathon laufen. Derzeit komme ich nicht über 60 km die Woche, bei ca. 4 Trainingstagen und jeweils einem langen Lauf zwischen 25 und 30 km. Erst im Februar werde ich wieder mehr Kilometer trainingswöchentlich absolvieren.

    Gruß Udo
    Danke für deine Ausführung, so ähnlich gehe ich gerade auch vor, bin derzeit bei 28km beim.Langen Lauf, das läuft auch recht gut.
    Am Freitag habe ich mir einen kleinen Wettkampf über sieben Kilometer gegönnt, nun ja, das war recht erbaulich für mich. Wegen meinen Haglund Exostosen an beiden Fersen ist schnelles Laufen auf Asphalt immer mit Vorsicht zu genießen. Ich hatte bisher fast kein Tempo in der Vorbereitung und dieser Wettkampf ist seit ein paar Jahren ein Referenzlauf ob ich beginnen kann Tempo in meinen Plan einzubauen.
    Die Haglunden sind bei mir auch der Grund für eine sehr lange Off Season für 8 Wochen in denen ich nur wenig joggen gehe. In dieser Zeit bilden sich dann die Entzündungen und Schwellungen zurück.
    Aber es wird von Jahr zu Jahr besser, seit ich im Alltag ausschließlich barfuß oder in Barfuß Schuhen unterwegs bin.
    Ich konnte übrigens bei meinem Wettkampf ohne Probleme eine Pace von 5:05 halten, volle Kanne habe ich mich noch nicht getraut.

    Ja und mit dem Hundi...bestimmt wieder, aber zur Zeit kann ich Die Zeit die ich einem Tier geben möchte einfach nicht aufbringen.
    Ich möchte einem Tier nicht zumuten den ganzen Tag alleine zu sein und am Abend wenn ich eh müde bin, mit Unlust nochmal eine Runde machen.

  33. #73
    Avatar von zimbo68
    Im Forum dabei seit
    01.10.2006
    Ort
    Limburg
    Beiträge
    276
    'Gefällt mir' gegeben
    73
    'Gefällt mir' erhalten
    9

    Standard

    Zitat Zitat von schauläufer Beitrag anzeigen
    Autsch, das hätte ins Auge gehen können. Das
    Wie ich an der Statistik in deiner Fusszeile erkenne bist du mitgelaufen und hast dich nicht im Tag geirrt

    Ich war auch am Start, fand die Veranstaltung wie immer gelungen...toll organisiert und ein sehr freundliches Team, dort in Rodgau

    Sportliche Grüße
    zimbo
    Zuletzt überarbeitet von zimbo68 (26.01.2020 um 15:28 Uhr)

  34. #74
    "Der Mantel ist alt - nur die Löcher sind neu" (unb. Sprichwort) Avatar von schauläufer
    Im Forum dabei seit
    20.10.2009
    Ort
    Ländle
    Beiträge
    3.288
    'Gefällt mir' gegeben
    18
    'Gefällt mir' erhalten
    140

    Standard

    Mit Rodgau werde ich irgendwie nicht so richtig warm, obwohl das Wetter diesmal sehr gnädig gestimmt war und mir leider damit für die BC nicht der erwünschte Abhärtungstest gegen Tiefkühltemperaturen gegeben war. Einzig die Finger waren zum Schluß doch etwas klamm und ich hatte tatsächlich Schwierigkeiten mir nach dem Lauf im Ziel beim Anziehen der frischen Trainingshose die Schuhe wieder zuzubinden. Wie soll das erst werden wenn ich am Brocken irgendwas wärmendes aus den Rucksack holen will ect.

    War gegenüber dem letzten Jahr um 2 Minuten langsamer und hab die 5 h auf den Punkt vollgemacht. Die Trainingsbelastung der Tage zuvor habe ich schon nach der 2.Runde (von 10) unangenehm in Waden und Oberschenkeln gespürt und mich dann durchgebissen, Trotzdem bin ich heute wieder auf die Piste und hab bein schönen Sonnenschein fast 19 km abgespult, so das nach Abschluß der Woche die 100 er Marke gekratzt werden konnte mit 107 km. Jetzt werde ich ab Mittwoch für 1,5 Wochen Skifahren gehen, dort wird wohl anschließend nur "alibimäßig" trainiert werden. Hoffentlich kommt mit dem angekündigten Schnee auch etwas Kälte, dann könnten die Yaktraks nochmals getestet und der Körper auch an Temperaturen deutlich unter dem Gefrierpunkt angepaßt werden.
    M 3:10:47, HM 1:28:04, 10 km 00:40:05, 24 h:176,1 km, 12 h:102,729 km, 6 h:66,524 km, 100 Meilen 20:30:08, 100 km 09:29:33, 50 km 4:19:10, Mt. Everest Treppenmarathon 8848m 19:08:23, Vertical Marathon 13:57:03, Spartathlon 35:29:34,

    26.07. 24 h Wanderung Frickenhausen, Schwäbische Alb, DAV Schwaben
    01.08. Ballon Ultra 100 in Unna
    27.08. Grüntal Ultra
    30.08. RAG Harfüßler Trail
    4.09. Bieler See XXL
    06.09. APU Sonthofen

    11.10. 24 h Lauf Leingarten
    16.10. 48 h Lauf Brugg Schweiz
    2021
    10.04. PUM, Piesberg Ultramarathon 62,2 km
    14.08. 100 Meilen Berlin

  35. #75
    Avatar von zimbo68
    Im Forum dabei seit
    01.10.2006
    Ort
    Limburg
    Beiträge
    276
    'Gefällt mir' gegeben
    73
    'Gefällt mir' erhalten
    9

    Standard

    Ich mag die Veranstaltung in Rodgau ....mir kommt das Rundenlaufen auch entgegen und 50km sind für mich als "Ultra-Anfänger" machbar Ich war dieses Mal etwas flotter (15min schneller als bei meinem letzten Start, nun 4.34h) unterwegs, habe aber auch mehr gelitten als sonst

    Und im nächsten Jahr geht es wieder hin

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.09.2014, 19:05
  2. Marathon- Ultra
    Von timo77 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.12.2009, 16:17
  3. Übergang Marathon Ultra
    Von timo77 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 08.12.2009, 13:42
  4. Nach dem Marathon ist vor dem Ultra!
    Von Marc im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 20.05.2007, 16:30
  5. - Ultra-Debut mit Marathon-PB -
    Von Lauflöwe im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 05.10.2005, 22:16

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •