+ Antworten
Seite 5 von 11 ErsteErste ... 2345678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 125 von 263
  1. #101
    Avatar von lazydaisy
    Im Forum dabei seit
    23.07.2013
    Beiträge
    864
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    55

    Standard

    Mir geht es mit den frühen Ultras im Jahr wie Udo. Im Februar bin ich definitiv nicht in der Form so was Langes zu laufen.
    Frage an alle die schon jetzt diese sehr hohen Umfänge haben,
    haut ihr das ganze Jahr so rein, habt ihr keine Zeiten wo ihr Umfänge reduziert, und keine Angst, dass sich das mal rächt?
    Ich spüre (auch als ich noch jünger und schneller war) am Ende der Saison deutlich dass mein Körper Regeneration braucht, danach baue ich wieder auf.
    Ich könnte das nicht, das ganze Jahr durchheizen.

  2. #102

    Im Forum dabei seit
    21.07.2015
    Ort
    Pfalz
    Beiträge
    575
    'Gefällt mir' gegeben
    83
    'Gefällt mir' erhalten
    77

    Standard

    also ich MUSS zwischendurch Pause machen. Ab Mitte / Ende August ab nach dem Mauerweglauf pausierte ich bis ca gegen Ende Oktober und bin bis Ende Dezember keine wirklich riesigen Einheiten gelaufen. Ende dieses Jahres werde ich eher länger pausieren. Auch hier im Forum gibt es ja immer wieder einige Ultras die ganz ohne Pause über eine lange Zeit hinweg durchhetzen. Und bei quasi allen rächt sich das irgendwann...
    Bestzeiten: 17.08.2019 Mauerweglauf 100 Meilen 19.36.35 Stunden. 08.09.2018 RUNWINSCHOTEN (Holland) 100 km 9:33.30. 16.06.2018 Karlsruher Nachtlauf 80 km 7:55:45. Marathon 3:22.10. HM 1:34:32. 10 KM 43:37
    Laufberichte: www.corneliusrennt.de

  3. #103
    Möchtegern-Kilometerfresser Avatar von nachtzeche
    Im Forum dabei seit
    29.11.2007
    Ort
    Diespeck
    Beiträge
    3.881
    'Gefällt mir' gegeben
    120
    'Gefällt mir' erhalten
    747

    Standard

    Ich periodisiere mein Training auch, zuerst aus familiären Gründen. Meine Frau würde mir was husten, wenn ich das ganze Jahr durchballern würde!

    Meine jahrelange Verletzungsfreiheit (abgesehen von ein paar kleineren Wehwehchen, die nie länger als 1-2 Wochen dauern) und auch meine sehr guten Ergebnisse bei Wettkämpfen sehe ich schon als ein Resultat der guten, sinnvollen Trainingsplanung und eben auch der Pausen!

    Klar, es hat was, die Vorstellung, das ganze Jahr über immer wieder mal irgendwo einfach so einen Wettkampf laufen zu können. Aber man sehnt sich ja immer nach dem, das man nicht hat und sinnvoller ist es auf jeden Fall so wie ich es jetzt mache!

    Liebe Grüße,
    nachtzeche
    "Die auf den Herrn harren kriegen neue Kraft, dass sie auffahren mit Flügeln wie Adler, dass sie laufen und nicht matt werden, dass sie wandeln und nicht müde werden!" (Die Bibel, Jesaja 40,31)

  4. #104
    Avatar von U_d_o
    Im Forum dabei seit
    01.03.2005
    Ort
    Nähe Augsburg
    Beiträge
    9.944
    'Gefällt mir' gegeben
    7
    'Gefällt mir' erhalten
    383

    Standard

    Zitat Zitat von Hauptmieter Beitrag anzeigen
    Der Faden hier gefällt mir, lese ich gerne. Ich dachte in Sachen verrückte Ultrarennen kenne ich alles, aber weite gefehlt. Florian R. mailte mir sein diesjähriges Vorhaben: http://www.emusport.hu/en/node/75

    Er will ja, seit er sich vom aktiven Leistungssport zurückgezogen hat "Genussrennen" machen, aber das?
    Als ich ihm mailte, dass er einen vollkommenen Sprung in der Schüssel haben muss, 6 Tage lang durchweg eine 978 m Runde zu laufen antwortete er mir, dass er glaubt, dass er ab dem 3. Tag auch so denken wird.....Sachen gibts...
    Hallo Cornelius,

    unter "Genuss" versteht halt jeder was anderes ...

    Ganz und gar vernünftig gedacht muss er keinen Sprung in der Schüssel haben. Aber wir wissen doch alle, dass das so manches erleichtert

    Gruß Udo
    "Faszination Marathon", die Laufseite von Ines und Udo auch für Einsteiger.
    Mit Trainingsplänen für 10 km, Halbmarathon, Marathon und Ultraläufe

    PB: HM: 1:25:53 / M: 3:01:50 / 6h-Lauf: 70,568 km / 100 km: 9:07:42 / 100 Meilen: 17:18:55 / 24h-Lauf: 219,273 km
    Deutsche Meisterschaft im 24h-Lauf 2015: 10. Gesamtplatz, Deutscher Meister in AK M60 (200,720 km) / Spartathlon 2016: 34:47:53 h

  5. #105

    Im Forum dabei seit
    21.07.2015
    Ort
    Pfalz
    Beiträge
    575
    'Gefällt mir' gegeben
    83
    'Gefällt mir' erhalten
    77

    Standard

    Zitat Zitat von U_d_o Beitrag anzeigen
    Hallo Cornelius,

    unter "Genuss" versteht halt jeder was anderes ...

    Ganz und gar vernünftig gedacht muss er keinen Sprung in der Schüssel haben. Aber wir wissen doch alle, dass das so manches erleichtert

    Gruß Udo
    Jo, hast du absolut recht.
    Mich nervt, wenn bewegungsarme Elemente sofort reflexhaft sagen "der spinnt" wenn jemand meiner Familie aus Stolz mit meiner Lauferei angibt (und die geben ständig an kmt mir).
    ABER wenn da jemand kommt, der etwas macht, dass außerhalb meines Horizontes liegt, iso wie zB Florian st mein erster Impuls ebenfalls "der spinnt...."

    Gruß zurück
    Cornelius
    Bestzeiten: 17.08.2019 Mauerweglauf 100 Meilen 19.36.35 Stunden. 08.09.2018 RUNWINSCHOTEN (Holland) 100 km 9:33.30. 16.06.2018 Karlsruher Nachtlauf 80 km 7:55:45. Marathon 3:22.10. HM 1:34:32. 10 KM 43:37
    Laufberichte: www.corneliusrennt.de

  6. #106
    Avatar von U_d_o
    Im Forum dabei seit
    01.03.2005
    Ort
    Nähe Augsburg
    Beiträge
    9.944
    'Gefällt mir' gegeben
    7
    'Gefällt mir' erhalten
    383

    Standard

    Zitat Zitat von Hauptmieter Beitrag anzeigen
    ABER wenn da jemand kommt, der etwas macht, dass außerhalb meines Horizontes liegt, iso wie zB Florian st mein erster Impuls ebenfalls "der spinnt...."
    Das kenne ich nur zu gut in leicht abgewandelter Wortwahl: Mein Verein (TG Viktoria Augsburg) hat einen sehr umtriebigen Presseverantwortlichen, der es immer wieder schafft ausgerechnet uns "Viktorianer" mit Meldungen (die er routiniert selbst verfasst) in die regionale Presse, vor allem die Augsburger Allgemeine zu bringen. Sehr erstaunlich in einer Stadt mit ein paar hundert Sportvereinen und einem Bundesligisten im Fußball wie auch im Eishockey. Bei der Platzierung von Artikeln geht es natürlich um Aufmerksamkeit für den Verein und letztlich Sponsoren ...

    So "widerfuhr" es mir in der Vergangenheit mehrfach, dass er mir wegen Einzelleistungen oder den Jubliäen meiner Marathon-Sammelleidenschaft Artikel widmete. Auf diese Weise wurden Sport- und andere Redakteure auf mich aufmerksam, die meine Lauferei mit längeren Artikeln oder Porträts zu beschreiben suchten. Irgendwann war das Prädikat dann einfach da: EXTREM. Der Extremsportler. Wahrscheinlich von unserem Pressefuzzi in die Welt gesetzt. Ich habe mich lange dagegen gewehrt auf dieses (fragwürdige) Podest gehoben zu werden. Immerhin weiß ich, wie es möglich ist Ausdauerleistungen über viele Stunden zu erbringen. Ich war ja dabei, als ich mir diese Fähigkeiten immer wieder erwarb . Und was ich da so laufe halte ich selbst keineswegs für extrem. Viele, sehr viele andere laufen mehr, weiter, länger. Irgendwann habe ich dennoch aufgehört dagegen zu argumentieren ... Nicht zuletzt deshalb, weil mir ein "extrem" selbst immer wieder über die Lippen kommt. Wenn ich von Leistungen lese oder höre, die weit außerhalb meiner durchaus nicht alltäglichen Lauferlebenisse liegen. Etwa das, von dem du da oben berichtest ... So sehe ich denn ein und füge mich in meine Rolle, dass ich aus Sicht der meisten Menschen ein Extremer bin ...

    Es gibt Schlimmeres
    "Faszination Marathon", die Laufseite von Ines und Udo auch für Einsteiger.
    Mit Trainingsplänen für 10 km, Halbmarathon, Marathon und Ultraläufe

    PB: HM: 1:25:53 / M: 3:01:50 / 6h-Lauf: 70,568 km / 100 km: 9:07:42 / 100 Meilen: 17:18:55 / 24h-Lauf: 219,273 km
    Deutsche Meisterschaft im 24h-Lauf 2015: 10. Gesamtplatz, Deutscher Meister in AK M60 (200,720 km) / Spartathlon 2016: 34:47:53 h

  7. #107

    Im Forum dabei seit
    17.06.2013
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.405
    'Gefällt mir' gegeben
    15
    'Gefällt mir' erhalten
    24

    Standard

    @U_d_o: du bist extrem

  8. #108

    Im Forum dabei seit
    17.06.2013
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.405
    'Gefällt mir' gegeben
    15
    'Gefällt mir' erhalten
    24

    Standard

    so...letzte Meldung vor der BC. Meine Vorbereitung ist mit dem 4. ten Marathon in Folge am Samstag ohne Blessuren über die Bühne gegangen und ich kann jetzt etwas beruhigter die Füße hochlegen. Freu mich tierisch auf den Brocken

  9. #109
    >> Megacmrunner << Avatar von Fred128
    Im Forum dabei seit
    06.08.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    5.775
    'Gefällt mir' gegeben
    105
    'Gefällt mir' erhalten
    336

    Standard

    Zitat Zitat von fiveten Beitrag anzeigen
    @U_d_o: du bist extrem
    Ein Extremist.
    2020: G1 Grüngürtellauf, Sektlauf - geplant: Whew, Kölnpfad, Jubiläums-Röntgenlauf

  10. #110

    Im Forum dabei seit
    21.07.2015
    Ort
    Pfalz
    Beiträge
    575
    'Gefällt mir' gegeben
    83
    'Gefällt mir' erhalten
    77

    Standard

    Zitat Zitat von Fred128 Beitrag anzeigen
    Ein Extremist.
    früher, als ich es noch nötig hatte meine Marathonbestzeit zu jagen, fand ich dass Udo ein völlig verrückter Extremist ist, der zahllose Schrauben locker hat und einen ordentlichen Sprung in der Schüssel. Aber das hat sich geändert. Inzwischen finde ich das, was er macht ziemlich normal, verstehe ich nicht, wie ich das früher als extrem ansehen konnte. Anders ausgedrückt: Wahrscheinlich habe ich inzwischen ähnlich viele Sprünge in der Schüssel und auch so gut wie alle Schrauben locker...
    Zuletzt überarbeitet von Hauptmieter (03.02.2020 um 09:55 Uhr)
    Bestzeiten: 17.08.2019 Mauerweglauf 100 Meilen 19.36.35 Stunden. 08.09.2018 RUNWINSCHOTEN (Holland) 100 km 9:33.30. 16.06.2018 Karlsruher Nachtlauf 80 km 7:55:45. Marathon 3:22.10. HM 1:34:32. 10 KM 43:37
    Laufberichte: www.corneliusrennt.de

  11. #111
    Avatar von U_d_o
    Im Forum dabei seit
    01.03.2005
    Ort
    Nähe Augsburg
    Beiträge
    9.944
    'Gefällt mir' gegeben
    7
    'Gefällt mir' erhalten
    383

    Standard

    Hallo Leute, derzeit bin ich tatsächlich extrem. Extrem schlecht ausdauertrainiert, um genau zu sein ...
    "Faszination Marathon", die Laufseite von Ines und Udo auch für Einsteiger.
    Mit Trainingsplänen für 10 km, Halbmarathon, Marathon und Ultraläufe

    PB: HM: 1:25:53 / M: 3:01:50 / 6h-Lauf: 70,568 km / 100 km: 9:07:42 / 100 Meilen: 17:18:55 / 24h-Lauf: 219,273 km
    Deutsche Meisterschaft im 24h-Lauf 2015: 10. Gesamtplatz, Deutscher Meister in AK M60 (200,720 km) / Spartathlon 2016: 34:47:53 h

  12. #112
    Avatar von U_d_o
    Im Forum dabei seit
    01.03.2005
    Ort
    Nähe Augsburg
    Beiträge
    9.944
    'Gefällt mir' gegeben
    7
    'Gefällt mir' erhalten
    383

    Standard

    Zitat Zitat von Fred128 Beitrag anzeigen
    Ein Extremist.
    Dann doch lieber ein Extremer. Extremisten beobachtet der Verfassungsschutz
    "Faszination Marathon", die Laufseite von Ines und Udo auch für Einsteiger.
    Mit Trainingsplänen für 10 km, Halbmarathon, Marathon und Ultraläufe

    PB: HM: 1:25:53 / M: 3:01:50 / 6h-Lauf: 70,568 km / 100 km: 9:07:42 / 100 Meilen: 17:18:55 / 24h-Lauf: 219,273 km
    Deutsche Meisterschaft im 24h-Lauf 2015: 10. Gesamtplatz, Deutscher Meister in AK M60 (200,720 km) / Spartathlon 2016: 34:47:53 h

  13. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von U_d_o:

    Kerkermeister (03.02.2020)

  14. #113
    Avatar von lazydaisy
    Im Forum dabei seit
    23.07.2013
    Beiträge
    864
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    55

    Standard

    Ich habe viele Extreme in meinem Umfeld, der Nachar rechts raucht extrem, der gegenüber kauft extrem viele Kaffestückchen beim Bäcker und die links von mir ruht extrem viel. Da bin ich doch gerne mit meinem Männermensch zusammen der Extremsportler der zudem noch vegan lebt und nicht für Grillextremismus zu haben ist.
    Dafür bin ich dann eben auch nicht so extrem oft beim Arzt und habe gar nicht die Zeit so extrem zu jammern.
    Aber der zwei Häuser weiter ist soweit ganz ok, ein Winterschwimmer��

  15. #114
    Avatar von lazydaisy
    Im Forum dabei seit
    23.07.2013
    Beiträge
    864
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    55

    Standard

    Ja, und mein Trainung läuft soweit ganz gut, wollte ich mal sagen��,
    Am WE das erste Mal etwas mehr als 30km gelaufen, 6:30 war die Pace, Puls bei 70-75 %, wenn die Garmin das richtig gecheckt hat. Eigentlich sollten es schon 35 sein, aber letzte Woche ist der Lange wegen eines Infekts ausgefallen. Letzte Woche habe ich auch begonnen etwas Tempo ins Training zu bringen, war zum Glück nicht ganz so ätzend wie erwartet. Tempo ist immer meine Baustelle in den letzten Jahren, ich tu mich schon schwer meine Komfortzone zu verlassen, aber nach ein paar Wochen bin ich dann froh dass ich es gemacht habe.
    Grüße an alle Extreme, und den Brocken Extremisten wünsche ich einen tollen Wettkampf9

  16. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von lazydaisy:

    Kerkermeister (03.02.2020)

  17. #115

    Im Forum dabei seit
    17.06.2013
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.405
    'Gefällt mir' gegeben
    15
    'Gefällt mir' erhalten
    24

    Standard

    hört sich doch super an bei dir @laizydaisy.

    Und bei mir ist die BC eher ein Wettmampf als -kampf (gut, irgendwann muss auch kämpfen, dass ich das alles, was ich mir reingespachtelt habe, auch drinnen behalte, aber ich werde auch da immer besser )

  18. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von fiveten:

    Kerkermeister (03.02.2020)

  19. #116
    Running Doter Avatar von Kerkermeister
    Im Forum dabei seit
    01.08.2013
    Ort
    Nordische Tiefebene
    Beiträge
    994
    'Gefällt mir' gegeben
    1.971
    'Gefällt mir' erhalten
    504

    Standard

    Wohnst du etwa links neben mir oder doch gegenüber @ laizyd
    und du machst alles richtig, denn Tempo und richtig lange Lalas vertragen sich nicht wirklich, wenn die zeitgleich auf einen herabprasseln.
    Da entwickeln sich schon das ein oder andere Mal so richtig fiese Betonwadeln.

    Ich bin auch durch 6 M/U die letzten 7 Wochen und Hydrogels & Powershot liegen bereit, essen mag ich nicht so sehr.
    Auf auf den Brocken rocken!

  20. #117

    Im Forum dabei seit
    17.06.2013
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.405
    'Gefällt mir' gegeben
    15
    'Gefällt mir' erhalten
    24

    Standard

    Zitat Zitat von Kerkermeister Beitrag anzeigen
    Auf auf den Brocken rocken!
    Jau....

  21. #118
    Alle sagten das geht nicht, dann kam einer der wußte das nicht und machte es einfach Avatar von schauläufer
    Im Forum dabei seit
    20.10.2009
    Ort
    Ländle
    Beiträge
    3.236
    'Gefällt mir' gegeben
    13
    'Gefällt mir' erhalten
    133

    Standard

    Brocken, whose the f...
    Januar 1 Ultra, letzes jahr im Dezember dito. Ich mach jetzt auch nichts mehr.
    Fast so wie die letzte Woche im Prinzip. Ich war in den Alpen und hoffte beim Skifahren auf Kälte und bekam 10°. Plus statt Minus. Abends laufen hab ich bis auf einmal auch geschwänzt. Schlappe flache 10 km, Alibiläufchen halt um das schlechte Gewissen zu beruhigen. Obwohl ich auch gestehen muss, ich mache vor "Großtaten" oftmals 2 Wochen zuvor so gut wie nix. Hat bisher immer geklappt und irgendwie hochkommen werde ich da schon. Die jetzt angesagte weiße Pracht (statt des Dauerregens der letzten 2 Tage) und die wohl zu erwartenden schon lange nicht mehr gefühlten winterlichen Minustemperaturen machen mir eher Sorge und könnten mir mental Problemem bereiten.

    Zum Thema Trainingssteuerung. Ist mir zu komplex, ich laufe das was mir Spaß macht und mache mir keine Gedanken ob das für einen geplanten Jahreshöhepunkt oder die max. körperliche Firness am Tag X sinnvoll ist. Bisher ist es immer gut ausgegangen und ich habe diesbezüglich gute Tipps immer ignoriert. Ich hoffe mal das ich mein Verhalten - nach Lust und Laune zu handeln - zwangsweise nicht irgendwann verändern muss um größeren Schaden zu vermeiden.
    M 3:10:47, HM 1:28:04, 10 km 00:40:05, 24 h:176,1 km, 12 h:102,729 km, 6 h:66,524 km, 100 Meilen 20:30:08, 100 km 09:29:33, 50 km 4:19:10, Mt. Everest Treppenmarathon 8848m 19:08:23, Vertical Marathon 13:57:03, Spartathlon 35:29:34,
    25.01. Rodgau 50 km 05:00:07
    08.02. Brocken Challenge 80 km 10:48:00
    16.02. Indoor Marathon Pfohren 03:43:13
    01.03. Neckarufer Marathon 3:56:07

    08.05. Bieler See XXL

    12.06. Bienwald Backyard Ultra
    04.07. Thüringen Ultra
    09.08. APU Sonthofen
    15.08. 100 Meilen Berlin
    30.08. RAG Harfüßler Trail
    16.10. 48 h Lauf Brugg Schweiz

    2021
    10.04. PUM, Piesberg Ultramarathon 62,2 km

  22. #119
    Avatar von U_d_o
    Im Forum dabei seit
    01.03.2005
    Ort
    Nähe Augsburg
    Beiträge
    9.944
    'Gefällt mir' gegeben
    7
    'Gefällt mir' erhalten
    383

    Standard

    Zitat Zitat von lazydaisy Beitrag anzeigen
    Ich habe viele Extreme in meinem Umfeld, der Nachar rechts raucht extrem, der gegenüber kauft extrem viele Kaffestückchen beim Bäcker und die links von mir ruht extrem viel. Da bin ich doch gerne mit meinem Männermensch zusammen der Extremsportler der zudem noch vegan lebt und nicht für Grillextremismus zu haben ist.
    Dafür bin ich dann eben auch nicht so extrem oft beim Arzt und habe gar nicht die Zeit so extrem zu jammern.
    Aber der zwei Häuser weiter ist soweit ganz ok, ein Winterschwimmer��
    Was für ein extremes Umfeld. Ich würd' wegziehen.
    "Faszination Marathon", die Laufseite von Ines und Udo auch für Einsteiger.
    Mit Trainingsplänen für 10 km, Halbmarathon, Marathon und Ultraläufe

    PB: HM: 1:25:53 / M: 3:01:50 / 6h-Lauf: 70,568 km / 100 km: 9:07:42 / 100 Meilen: 17:18:55 / 24h-Lauf: 219,273 km
    Deutsche Meisterschaft im 24h-Lauf 2015: 10. Gesamtplatz, Deutscher Meister in AK M60 (200,720 km) / Spartathlon 2016: 34:47:53 h

  23. #120
    Alle sagten das geht nicht, dann kam einer der wußte das nicht und machte es einfach Avatar von schauläufer
    Im Forum dabei seit
    20.10.2009
    Ort
    Ländle
    Beiträge
    3.236
    'Gefällt mir' gegeben
    13
    'Gefällt mir' erhalten
    133

    Standard

    An die Brocken Wiederholungstäter.

    Geht nun bald los, ich hab nun noch ein paar Fragen dort gestellt:

    Vielleicht könnt ihr noch etwas zu meiner beginnenden Unruhe beitragen
    https://forum.runnersworld.de/forum/...Challenge-2020
    Und an UDO:
    Bleib so authentisch wie du bist, wir haben uns schon so dran gewöhnt. Und (notgedrungen) geben wir uns auch mit weniger Laufberichten zufrieden, 2*schön und 1*lang müssen sie halt sein, also einfach schön, schön lang
    M 3:10:47, HM 1:28:04, 10 km 00:40:05, 24 h:176,1 km, 12 h:102,729 km, 6 h:66,524 km, 100 Meilen 20:30:08, 100 km 09:29:33, 50 km 4:19:10, Mt. Everest Treppenmarathon 8848m 19:08:23, Vertical Marathon 13:57:03, Spartathlon 35:29:34,
    25.01. Rodgau 50 km 05:00:07
    08.02. Brocken Challenge 80 km 10:48:00
    16.02. Indoor Marathon Pfohren 03:43:13
    01.03. Neckarufer Marathon 3:56:07

    08.05. Bieler See XXL

    12.06. Bienwald Backyard Ultra
    04.07. Thüringen Ultra
    09.08. APU Sonthofen
    15.08. 100 Meilen Berlin
    30.08. RAG Harfüßler Trail
    16.10. 48 h Lauf Brugg Schweiz

    2021
    10.04. PUM, Piesberg Ultramarathon 62,2 km

  24. #121
    >> Megacmrunner << Avatar von Fred128
    Im Forum dabei seit
    06.08.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    5.775
    'Gefällt mir' gegeben
    105
    'Gefällt mir' erhalten
    336

    Standard

    Zitat Zitat von U_d_o Beitrag anzeigen
    Dann doch lieber ein Extremer. Extremisten beobachtet der Verfassungsschutz
    Verfassungsschutz? Viel schlimmer. Du bist schon soweit auffällig geworden, dass du unter ständiger Beobachtung bei der DUV stehst. Die haben inzwischen ein sehr genaues Bewegungsprofil von dir. Und deine vielfältigen Internettätigkeiten haben sicher dazu geführt, dass du als einer der größten Gefährder Deutschlands eingestuft wirst. Zu Recht. Du bist einer der aktivsten geistigen Brandstifter im süddeutschen Ultrablock und führst dazu noch gezielt den Nachwuchs heran und bildest ihn zu einer schlagkräftigen Einsatztruppe aus.
    2020: G1 Grüngürtellauf, Sektlauf - geplant: Whew, Kölnpfad, Jubiläums-Röntgenlauf

  25. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Fred128:

    Kerkermeister (06.02.2020)

  26. #122
    >> Megacmrunner << Avatar von Fred128
    Im Forum dabei seit
    06.08.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    5.775
    'Gefällt mir' gegeben
    105
    'Gefällt mir' erhalten
    336

    Standard

    Zitat Zitat von U_d_o Beitrag anzeigen
    Was für ein extremes Umfeld. Ich würd' wegziehen.
    Und hast Glück und hast dann den Boateng als Nachbarn.
    2020: G1 Grüngürtellauf, Sektlauf - geplant: Whew, Kölnpfad, Jubiläums-Röntgenlauf

  27. #123
    Avatar von U_d_o
    Im Forum dabei seit
    01.03.2005
    Ort
    Nähe Augsburg
    Beiträge
    9.944
    'Gefällt mir' gegeben
    7
    'Gefällt mir' erhalten
    383

    Standard

    Zitat Zitat von Fred128 Beitrag anzeigen
    Verfassungsschutz? Viel schlimmer. Du bist schon soweit auffällig geworden, dass du unter ständiger Beobachtung bei der DUV stehst. Die haben inzwischen ein sehr genaues Bewegungsprofil von dir. Und deine vielfältigen Internettätigkeiten haben sicher dazu geführt, dass du als einer der größten Gefährder Deutschlands eingestuft wirst. Zu Recht. Du bist einer der aktivsten geistigen Brandstifter im süddeutschen Ultrablock und führst dazu noch gezielt den Nachwuchs heran und bildest ihn zu einer schlagkräftigen Einsatztruppe aus.
    Ich hab das mehrfach gelesen ... klingt wie der Schluss eines staatsanwaltlichen Plädoyers. Kurz bevor der Richter fragt, ob ich noch was zu meiner Entlastung vorzubringen habe. Ich geh jetzt gleich raus zum Laufen. Dabei werde ich drüber nachdenken, ob ich mich im Sinne der Anklage schuldig bekennen soll. Ich werde auch meine Anwältin konsultieren, die mich zum Training begleitet. Während sie auf vier Beinen neben, vor oder hinter mir hertippelt gibt sie auf Fragen eigentlich nie eine Anwort. Aber sie guckt mich dann immer in recht beredter, aufschlussreicher Weise an ...

    Gruß Udo
    "Faszination Marathon", die Laufseite von Ines und Udo auch für Einsteiger.
    Mit Trainingsplänen für 10 km, Halbmarathon, Marathon und Ultraläufe

    PB: HM: 1:25:53 / M: 3:01:50 / 6h-Lauf: 70,568 km / 100 km: 9:07:42 / 100 Meilen: 17:18:55 / 24h-Lauf: 219,273 km
    Deutsche Meisterschaft im 24h-Lauf 2015: 10. Gesamtplatz, Deutscher Meister in AK M60 (200,720 km) / Spartathlon 2016: 34:47:53 h

  28. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von U_d_o:

    Fred128 (06.02.2020)

  29. #124
    Avatar von U_d_o
    Im Forum dabei seit
    01.03.2005
    Ort
    Nähe Augsburg
    Beiträge
    9.944
    'Gefällt mir' gegeben
    7
    'Gefällt mir' erhalten
    383

    Standard

    Zitat Zitat von Fred128 Beitrag anzeigen
    Und hast Glück und hast dann den Boateng als Nachbarn.
    Kann auch nicht schlimmer als Nachbar sein als seinerzeit Sepp Maier* als ich (als Jugendlicher) in Anzing bei München wohnte.

    *) Für zu junge Mitleser: Sepp Mayr war 17 Jahre lang Torhüter beim FC Bayern München (699 (!) Pflichtspiele) und hat 95 mal das Nationaltor gehütet. Sein Spitzname war "Die Katze von Anzing". Ich muss zu meinem Leidwesen gestehen, dass ich ihn im Dorf nie leibhaftig zu Gesicht bekam, obwohl er nur ein paar Häuser weiter wohnte.

    Gruß Udo
    "Faszination Marathon", die Laufseite von Ines und Udo auch für Einsteiger.
    Mit Trainingsplänen für 10 km, Halbmarathon, Marathon und Ultraläufe

    PB: HM: 1:25:53 / M: 3:01:50 / 6h-Lauf: 70,568 km / 100 km: 9:07:42 / 100 Meilen: 17:18:55 / 24h-Lauf: 219,273 km
    Deutsche Meisterschaft im 24h-Lauf 2015: 10. Gesamtplatz, Deutscher Meister in AK M60 (200,720 km) / Spartathlon 2016: 34:47:53 h

  30. #125
    Avatar von U_d_o
    Im Forum dabei seit
    01.03.2005
    Ort
    Nähe Augsburg
    Beiträge
    9.944
    'Gefällt mir' gegeben
    7
    'Gefällt mir' erhalten
    383

    Standard

    Zitat Zitat von schauläufer Beitrag anzeigen
    Bleib so authentisch wie du bist, wir haben uns schon so dran gewöhnt.
    Hallo Klaus,

    die Anzahl der Versuche mich zu ändern, dürfte nicht weit von der Zahl meiner Lebensjahre entfernt sein. Keiner führte zum Erfolg. Und nun wird es wohl schon zu spät sein für sowas

    Rock den Brocken!

    Gruß Udo
    "Faszination Marathon", die Laufseite von Ines und Udo auch für Einsteiger.
    Mit Trainingsplänen für 10 km, Halbmarathon, Marathon und Ultraläufe

    PB: HM: 1:25:53 / M: 3:01:50 / 6h-Lauf: 70,568 km / 100 km: 9:07:42 / 100 Meilen: 17:18:55 / 24h-Lauf: 219,273 km
    Deutsche Meisterschaft im 24h-Lauf 2015: 10. Gesamtplatz, Deutscher Meister in AK M60 (200,720 km) / Spartathlon 2016: 34:47:53 h

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.09.2014, 18:05
  2. Marathon- Ultra
    Von timo77 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.12.2009, 15:17
  3. Übergang Marathon Ultra
    Von timo77 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 08.12.2009, 12:42
  4. Nach dem Marathon ist vor dem Ultra!
    Von Marc im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 20.05.2007, 15:30
  5. - Ultra-Debut mit Marathon-PB -
    Von Lauflöwe im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 05.10.2005, 21:16

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •