+ Antworten
Seite 6 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte
Ergebnis 126 bis 150 von 158
  1. #126
    "Der Mantel ist alt - nur die Löcher sind neu" (unb. Sprichwort) Avatar von schauläufer
    Im Forum dabei seit
    20.10.2009
    Ort
    Ländle
    Beiträge
    3.433
    'Gefällt mir' gegeben
    22
    'Gefällt mir' erhalten
    184

    Standard

    Die Woche ein bißchen kürzer getreten. Vielleicht ganz gut das gestern der 24 h Lauf, der auf März 2021 verschobene, Rothenberg Repeat ausgefallen ist. Ich habe nun eine Lauftag weniger gemacht und auch mein Rotenberg wurde nicht repeated diese Woche. Achilles nervt etwas und lässt mich nicht nur in den Km-Umfängen sondern auch im Tempo und Hm-sammeln vorsorglich kürzer treten. Trotzdem sind die magischen 4000 Jahreskilometer mehr als greifbar und müssten mit Abschluß nächster Woche im Sack sein. Schon alleine der RuR wird die fehlenden Kilometerchen bringen.
    Hier die Facts:
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Trainingswoche 50.JPG 
Hits:	63 
Größe:	51,0 KB 
ID:	77452
    M 3:10:47, HM 1:28:04, 10 km 00:40:05, 24 h:176,1 km, 12 h:102,729 km, 6 h:66,524 km, 200 km 27:33:00, 100 Meilen 20:30:08, 100 km 09:29:33, 50 km 4:19:10, Mt. Everest TM 8848m 19:08:23, Vertical Marathon 13:57:03, Spartathlon 35:29:34,
    2021:
    Februar: 14.02. Marathon über Esslingen 05:02:38, 28.02. Rund um Rutesheim
    März: 13.03. Frühlingsultra Grüntal, 14.03. Rund um Rutesheim, 21.03. Northeim Tageslicht Ultra, 27./28.03. Rothenberg Repeat
    April: 18.04. 50 km Ebershausen,
    Mai: 13.05. Grüntal, SWUB, 23.05. Grüntal, SWUB, 29.05. HOWUT, Hochwald Ultra Trail 65 km
    Juni: 04.06. Bienwald Backyard Ultra, 27.06. Losheimer Trailfest
    Juli: 03.07. Thüringen Ultra 100 km, 24.07. Heuchelberg Trail, 31.07. Last wo(man) standig Essen
    August: 08.08. APU Sonthofen, 14.08. 100 Meilen Berlin, 15.08. HUBUT, Hunsbuckeltrail
    Oktober: 01.10. Schinder Backyard Ultra, 09.10. Traildorado, 22.10. 48 h Lauf Brugg 31.10. Röntgenlauf 100 km
    2022
    11.04. PUM, Piesberg Ultramarathon 62,2 km?

  2. #127
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    20.117
    'Gefällt mir' gegeben
    971
    'Gefällt mir' erhalten
    2.749

    Standard

    Zitat Zitat von schauläufer Beitrag anzeigen
    So jetzt habe die Couch Potatoes mal Recht bekommen in ihrer Denkweise.
    Nach der Tagesschau nochmal rausgehen zum Laufen kann nicht normal sein, sowas gehört verboten
    Und schwups haben sie den Segen von ganz oben bekommen. BAWÜ erteilt mir Hausarrest.
    Leute, zuhause ist es doch am schönsten Denn: Wer jogget so spät durch Nacht und Wind, es ist der Schauläufer, der spinnt
    Heute am Samstag kein Poblem dem regelmäßigen Suchtkonsum nachzukommen. Und auch morgen kann ich am hellichten Tag sündigen Aber dann. Unter der Woche bin ich seither erst um Viertel nach Acht raus. Meine Tagesration unter der Woche sind 10 km. Unter einer Stunde schaffe ich die schon lange nicht mehr. Aber dann wäre das zeitlich nicht zu schaffen und somit strafbar. Was nun. Glotzen oder kleckern. Also Tageschau oder Joggen. Meine Sucht wird wohl stärker sein. Sorry liebe Tagesschau. Neueste Corona News werde ich mir woanders reinziehen werden. Der Stoff aus dem die Träume sind heißt bei mir: Laufen (bis der Arzt kommt) und nicht Glotzen (und dann auf der Couch rumplotzen-bis der Arzt kommt)
    Haste keinen Videorekorder oder kannste nicht die Mediathek nutzen?

    Gruss Tommi


    Mein Tagebuch: https://forum.runnersworld.de/forum/...er-dicken-Wade

    "Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

    Thorsten Havener

  3. #128
    "Der Mantel ist alt - nur die Löcher sind neu" (unb. Sprichwort) Avatar von schauläufer
    Im Forum dabei seit
    20.10.2009
    Ort
    Ländle
    Beiträge
    3.433
    'Gefällt mir' gegeben
    22
    'Gefällt mir' erhalten
    184

    Standard

    Schauläufer schaut lieber live. Und am liebsten "FreeTV", also auf gut Schwäbisch: "Frei Glotza" und das natürlich von oben herab. Nämlich auf den Kessel. Nein nicht auf seinen. Da guckt er ins Leere. Sondern auf den hellerleuchteten Stuttgarter (Tal)kessel von der Grabkapelle aus. So wie gestern wieder.
    Und als ich zuhause gemütlich im Wohnzimmer saß, fiel mir auf. Ich höre nichts. Nicht weil ich das Hörgeräte vergessen hatte. Draußen war nach 8 die Stadt in den Tiefschlaf verfallen. Kein Brumm, Brumm und kein Tüt, Tüt. Die Stadt hielt den Atem an.
    M 3:10:47, HM 1:28:04, 10 km 00:40:05, 24 h:176,1 km, 12 h:102,729 km, 6 h:66,524 km, 200 km 27:33:00, 100 Meilen 20:30:08, 100 km 09:29:33, 50 km 4:19:10, Mt. Everest TM 8848m 19:08:23, Vertical Marathon 13:57:03, Spartathlon 35:29:34,
    2021:
    Februar: 14.02. Marathon über Esslingen 05:02:38, 28.02. Rund um Rutesheim
    März: 13.03. Frühlingsultra Grüntal, 14.03. Rund um Rutesheim, 21.03. Northeim Tageslicht Ultra, 27./28.03. Rothenberg Repeat
    April: 18.04. 50 km Ebershausen,
    Mai: 13.05. Grüntal, SWUB, 23.05. Grüntal, SWUB, 29.05. HOWUT, Hochwald Ultra Trail 65 km
    Juni: 04.06. Bienwald Backyard Ultra, 27.06. Losheimer Trailfest
    Juli: 03.07. Thüringen Ultra 100 km, 24.07. Heuchelberg Trail, 31.07. Last wo(man) standig Essen
    August: 08.08. APU Sonthofen, 14.08. 100 Meilen Berlin, 15.08. HUBUT, Hunsbuckeltrail
    Oktober: 01.10. Schinder Backyard Ultra, 09.10. Traildorado, 22.10. 48 h Lauf Brugg 31.10. Röntgenlauf 100 km
    2022
    11.04. PUM, Piesberg Ultramarathon 62,2 km?

  4. #129

    Im Forum dabei seit
    21.07.2015
    Ort
    Pfalz
    Beiträge
    651
    'Gefällt mir' gegeben
    95
    'Gefällt mir' erhalten
    90

    Standard

    Bei uns ist noch keine Ausgangssperre, aber wenn die noch kommen sollte, was ich nicht glaube, da die Pfälzer dafür meiner Ansicht nach zu lethargisch sind, dann lauf ich ohne Uhr und Handy schnell die 200m in die Weinberge und ab da bin ich ja allein und kann da gemütlich meine Runden drehen, muss ich andere Dörfer halt meiden.......
    Bestzeiten: 17.08.2019 Mauerweglauf 100 Meilen 19.36.35 Stunden. 08.09.2018 RUNWINSCHOTEN (Holland) 100 km 9:33.30. 16.06.2018 Karlsruher Nachtlauf 80 km 7:55:45. Marathon 3:22.10. HM 1:34:32. 10 KM 43:37
    Laufberichte: www.corneliusrennt.de

  5. #130
    "Der Mantel ist alt - nur die Löcher sind neu" (unb. Sprichwort) Avatar von schauläufer
    Im Forum dabei seit
    20.10.2009
    Ort
    Ländle
    Beiträge
    3.433
    'Gefällt mir' gegeben
    22
    'Gefällt mir' erhalten
    184

    Standard

    Am 4.Advent wollte ich eigentlich ein Marathönle mit Wertung laufen, aber leider wurde der RuR abgesagt. Vor 2 Wochen, beim letzten war es kein Problem die zwischenzeitlich verschärften Lockdown Besimmungen einzuhalten. Schade. Mal sehen wie es in der Wochen nach Weihnachten aussieht mit meinen geplanten beiden letzen Wetttkämpfen für dieses Jahr.
    Dafür habe ich heute einen LALA über 30 km bei schönstem milden sonnigen Wetter gemacht und nebenbei dabei die Anfangs des Jahres zum Ziel gesetzten 4000 Trainingskilometer geknackt.
    M 3:10:47, HM 1:28:04, 10 km 00:40:05, 24 h:176,1 km, 12 h:102,729 km, 6 h:66,524 km, 200 km 27:33:00, 100 Meilen 20:30:08, 100 km 09:29:33, 50 km 4:19:10, Mt. Everest TM 8848m 19:08:23, Vertical Marathon 13:57:03, Spartathlon 35:29:34,
    2021:
    Februar: 14.02. Marathon über Esslingen 05:02:38, 28.02. Rund um Rutesheim
    März: 13.03. Frühlingsultra Grüntal, 14.03. Rund um Rutesheim, 21.03. Northeim Tageslicht Ultra, 27./28.03. Rothenberg Repeat
    April: 18.04. 50 km Ebershausen,
    Mai: 13.05. Grüntal, SWUB, 23.05. Grüntal, SWUB, 29.05. HOWUT, Hochwald Ultra Trail 65 km
    Juni: 04.06. Bienwald Backyard Ultra, 27.06. Losheimer Trailfest
    Juli: 03.07. Thüringen Ultra 100 km, 24.07. Heuchelberg Trail, 31.07. Last wo(man) standig Essen
    August: 08.08. APU Sonthofen, 14.08. 100 Meilen Berlin, 15.08. HUBUT, Hunsbuckeltrail
    Oktober: 01.10. Schinder Backyard Ultra, 09.10. Traildorado, 22.10. 48 h Lauf Brugg 31.10. Röntgenlauf 100 km
    2022
    11.04. PUM, Piesberg Ultramarathon 62,2 km?

  6. #131
    "Der Mantel ist alt - nur die Löcher sind neu" (unb. Sprichwort) Avatar von schauläufer
    Im Forum dabei seit
    20.10.2009
    Ort
    Ländle
    Beiträge
    3.433
    'Gefällt mir' gegeben
    22
    'Gefällt mir' erhalten
    184

    Standard

    Ein zwangsweise nun wettkampffreie Trainingswoche brachte mir etwas weniger Km aufs Konto. Bin aber trotzdem ganz zufrieden damit

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	KW 51.PNG 
Hits:	15 
Größe:	132,1 KB 
ID:	77598

    Der UPV am nächsten Sonntag steht bis jetzt.
    M 3:10:47, HM 1:28:04, 10 km 00:40:05, 24 h:176,1 km, 12 h:102,729 km, 6 h:66,524 km, 200 km 27:33:00, 100 Meilen 20:30:08, 100 km 09:29:33, 50 km 4:19:10, Mt. Everest TM 8848m 19:08:23, Vertical Marathon 13:57:03, Spartathlon 35:29:34,
    2021:
    Februar: 14.02. Marathon über Esslingen 05:02:38, 28.02. Rund um Rutesheim
    März: 13.03. Frühlingsultra Grüntal, 14.03. Rund um Rutesheim, 21.03. Northeim Tageslicht Ultra, 27./28.03. Rothenberg Repeat
    April: 18.04. 50 km Ebershausen,
    Mai: 13.05. Grüntal, SWUB, 23.05. Grüntal, SWUB, 29.05. HOWUT, Hochwald Ultra Trail 65 km
    Juni: 04.06. Bienwald Backyard Ultra, 27.06. Losheimer Trailfest
    Juli: 03.07. Thüringen Ultra 100 km, 24.07. Heuchelberg Trail, 31.07. Last wo(man) standig Essen
    August: 08.08. APU Sonthofen, 14.08. 100 Meilen Berlin, 15.08. HUBUT, Hunsbuckeltrail
    Oktober: 01.10. Schinder Backyard Ultra, 09.10. Traildorado, 22.10. 48 h Lauf Brugg 31.10. Röntgenlauf 100 km
    2022
    11.04. PUM, Piesberg Ultramarathon 62,2 km?

  7. #132
    "Der Mantel ist alt - nur die Löcher sind neu" (unb. Sprichwort) Avatar von schauläufer
    Im Forum dabei seit
    20.10.2009
    Ort
    Ländle
    Beiträge
    3.433
    'Gefällt mir' gegeben
    22
    'Gefällt mir' erhalten
    184

    Standard

    Die letzte komplette Trainingswoche brachte zwar wenig Kilometer, aber noch mal einen schönen kleinen Ultralauf für die DUV-Wertung,
    War heute kalt und windig, dafür trocken und gut zu laufen. Kein Schnee am Fuße der Alb. Denn wird es dafür morgen im Nordschwarzwald geben, in Grüntal
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	KW 52.PNG 
Hits:	14 
Größe:	64,3 KB 
ID:	77710
    M 3:10:47, HM 1:28:04, 10 km 00:40:05, 24 h:176,1 km, 12 h:102,729 km, 6 h:66,524 km, 200 km 27:33:00, 100 Meilen 20:30:08, 100 km 09:29:33, 50 km 4:19:10, Mt. Everest TM 8848m 19:08:23, Vertical Marathon 13:57:03, Spartathlon 35:29:34,
    2021:
    Februar: 14.02. Marathon über Esslingen 05:02:38, 28.02. Rund um Rutesheim
    März: 13.03. Frühlingsultra Grüntal, 14.03. Rund um Rutesheim, 21.03. Northeim Tageslicht Ultra, 27./28.03. Rothenberg Repeat
    April: 18.04. 50 km Ebershausen,
    Mai: 13.05. Grüntal, SWUB, 23.05. Grüntal, SWUB, 29.05. HOWUT, Hochwald Ultra Trail 65 km
    Juni: 04.06. Bienwald Backyard Ultra, 27.06. Losheimer Trailfest
    Juli: 03.07. Thüringen Ultra 100 km, 24.07. Heuchelberg Trail, 31.07. Last wo(man) standig Essen
    August: 08.08. APU Sonthofen, 14.08. 100 Meilen Berlin, 15.08. HUBUT, Hunsbuckeltrail
    Oktober: 01.10. Schinder Backyard Ultra, 09.10. Traildorado, 22.10. 48 h Lauf Brugg 31.10. Röntgenlauf 100 km
    2022
    11.04. PUM, Piesberg Ultramarathon 62,2 km?

  8. #133
    "Der Mantel ist alt - nur die Löcher sind neu" (unb. Sprichwort) Avatar von schauläufer
    Im Forum dabei seit
    20.10.2009
    Ort
    Ländle
    Beiträge
    3.433
    'Gefällt mir' gegeben
    22
    'Gefällt mir' erhalten
    184

    Standard

    Heute der krönende Abschluß eines etwas anderen Laufjahrs als geplant. Der letzte Wettkampf heute war ein richtig strammer Winterultra durch bis zu 15 cm tiefes Weiß, im Schneetreiben, durch den frisch verzuckerten Schwarzwald. Hart - aber auch - schön. Fehlt eigentlich nur das Wort kalt, dann wäre das Brocken-Challenge Motto passend gewesen. Das war es aber zum Glück für mich Frostbeule nicht, sondern nur um die Null-grad Grenze herum. Jetzt genieße ich einfach nur die wohltuende weiche Couch und ein Glas Roten. Habe mir heute zum persönlichen Jahresrückblick ein Glas von der Magnumflasche des Weinguts der Stadt Bern genehmigt der am Bieler See angebaut wird. An den erntereifen Trauben des Pinot Noir bin ich im September 5-mal vorbeigelaufen bei meinen Seerunden. An dieses Laufabenteuer, das mit dem Gesamtsieg und dem Gewinn der besagten Flasche Rotwein beendet wurde, werde ich mich auch ein Leben lang gerne erinnern.
    M 3:10:47, HM 1:28:04, 10 km 00:40:05, 24 h:176,1 km, 12 h:102,729 km, 6 h:66,524 km, 200 km 27:33:00, 100 Meilen 20:30:08, 100 km 09:29:33, 50 km 4:19:10, Mt. Everest TM 8848m 19:08:23, Vertical Marathon 13:57:03, Spartathlon 35:29:34,
    2021:
    Februar: 14.02. Marathon über Esslingen 05:02:38, 28.02. Rund um Rutesheim
    März: 13.03. Frühlingsultra Grüntal, 14.03. Rund um Rutesheim, 21.03. Northeim Tageslicht Ultra, 27./28.03. Rothenberg Repeat
    April: 18.04. 50 km Ebershausen,
    Mai: 13.05. Grüntal, SWUB, 23.05. Grüntal, SWUB, 29.05. HOWUT, Hochwald Ultra Trail 65 km
    Juni: 04.06. Bienwald Backyard Ultra, 27.06. Losheimer Trailfest
    Juli: 03.07. Thüringen Ultra 100 km, 24.07. Heuchelberg Trail, 31.07. Last wo(man) standig Essen
    August: 08.08. APU Sonthofen, 14.08. 100 Meilen Berlin, 15.08. HUBUT, Hunsbuckeltrail
    Oktober: 01.10. Schinder Backyard Ultra, 09.10. Traildorado, 22.10. 48 h Lauf Brugg 31.10. Röntgenlauf 100 km
    2022
    11.04. PUM, Piesberg Ultramarathon 62,2 km?

  9. #134
    "Der Mantel ist alt - nur die Löcher sind neu" (unb. Sprichwort) Avatar von schauläufer
    Im Forum dabei seit
    20.10.2009
    Ort
    Ländle
    Beiträge
    3.433
    'Gefällt mir' gegeben
    22
    'Gefällt mir' erhalten
    184

    Standard

    Nachdem das Wetter heute besser als erwartet war und ich den Tag zuhause mit Nichtstun rumbringen muss, konnte ich es mir nicht verheben Laufen zu gehen. Die Beine waren zuerst nicht begeistert, nachdem ich aber das Tempo auf Schleichgang gestellt hatte gaben sie wiederwillig ihren Widerstand auf. Mein "Garminle" wollte das wohl nicht wahrhaben und fing an zickig zu werden. Süffisant gratulierte sie mir zum schnellsten Km-Rekord in 4:51, so dass ich beschloß die Aufzeichnung nach zu großzügigen 1,47 km neu zu starten. Dann lief es ca. 10 km gut. Was ich erst bei ca. 15 km entdeckte, war das meine Streckenkilometer immer schneller stiegen. Also wieder gestoppt. (Zuhause bei der Auswertung duch Garmin connct wurden mir, außer der zu kurz geratenen Km, über 4600 hm bescheinigt und ein tiefster Temperaturwert von -22°.) Aber es kam noch besser. Der restliche Track bis zur Haustür war Km-mäßig zu gering ausgefallen, das heißt, das Weg-Zeit Kontinium pendelte jetzt in die andere Richtung. Vielleicht kein Wunder, bei - 39° ist der gps-Strahl vermutlich eingefroren
    Den ganzen Messschrott, hab ich jetzt so einigermaßen aufbereitet, ins rechte Licht gerückt und als alternative Fakten so um die 16 km ermittelt. Leider habe ich heute meine Stammstrecke mit kleinen Schlenkern garniert, sonst wäre es deutlich einfacher gewesen halbwegs vernünftige Daten zu haben.

    Jetzt sind in 3 nacheinanderfolgenen Tagen 112 km runtergerissen worden. Es war hart aber machbar. Aber wieder mal wurde mir "schmerzlich" bewußt, dass bei einem üblichen Etappenlauf über 1- oder gar 2 Wochen das heute mindestens das 3 fache an Strecke gewesen wäre. Und dann die Tage darauf wieder und wieder. Wo teilweise auch Strecken mit 70-90 km drin vorkommen. Ich habe es ja hier schon öfter erwähnt, aber es wurde mir heute wieder mal vor Augen, oder besser - die Beine - geführt. Ich kann das nicht. Zumindest bis dato. Und ob ich das je kann? Wollen würde ich die Erfahrung schon mal machen.

    Thomas hat mir einen Film vom diesjährigen Neckarlauf geschickt. Und der hat schon Lust drauf gemacht sowas mal erleben zu wollen. Früher war auch der TransAlpin ein Traum von mir. Aber das ist momentan noch viel weiter weg, nicht wgen des passenden Laufpartners, sondern meiner alpinen Trailerfahrung, die in den letztem Jahre stark gelitten hat. Die wildesten Sachen in den Bergen traue ich mir nicht mehr zu, auch bergsteigerisch habe ich meine Ambitionen zurückgeschraubt gegenüber frühre. Der ZUT stand ja auch lang auf meiner Liste. Damit hab ich aber noch nicht ganz abgeschlossen in diesem Läuferleben. Nur in 2021 auf keinen Fall. Ich will erst wieder rein kommen und wie meiner u.a. Signatur zu entnehmen ist, um bei meiner 2.Teilnahme am Allgäuer Panorama Ultra meine aktuelle Benchmark zu setzen, Hoffen wir mal das der stattfinden kann und ich dann viellicht nochmal Blut lecke im Spätherbst meiner Laufkarierre ab und an nochmal vom gemäßigten altersgerechten schlappschrittgeigneten Straßen- zum technisch wilden hochkonzentrierten Tailrunning-Ultralauf wechseln kann.
    Je länger ich damit warte um so mehr werden meine müden Knochen gegen harte Downhillritte und die Lunge bei Vertical Up's durch die Direttisima rebellieren.
    M 3:10:47, HM 1:28:04, 10 km 00:40:05, 24 h:176,1 km, 12 h:102,729 km, 6 h:66,524 km, 200 km 27:33:00, 100 Meilen 20:30:08, 100 km 09:29:33, 50 km 4:19:10, Mt. Everest TM 8848m 19:08:23, Vertical Marathon 13:57:03, Spartathlon 35:29:34,
    2021:
    Februar: 14.02. Marathon über Esslingen 05:02:38, 28.02. Rund um Rutesheim
    März: 13.03. Frühlingsultra Grüntal, 14.03. Rund um Rutesheim, 21.03. Northeim Tageslicht Ultra, 27./28.03. Rothenberg Repeat
    April: 18.04. 50 km Ebershausen,
    Mai: 13.05. Grüntal, SWUB, 23.05. Grüntal, SWUB, 29.05. HOWUT, Hochwald Ultra Trail 65 km
    Juni: 04.06. Bienwald Backyard Ultra, 27.06. Losheimer Trailfest
    Juli: 03.07. Thüringen Ultra 100 km, 24.07. Heuchelberg Trail, 31.07. Last wo(man) standig Essen
    August: 08.08. APU Sonthofen, 14.08. 100 Meilen Berlin, 15.08. HUBUT, Hunsbuckeltrail
    Oktober: 01.10. Schinder Backyard Ultra, 09.10. Traildorado, 22.10. 48 h Lauf Brugg 31.10. Röntgenlauf 100 km
    2022
    11.04. PUM, Piesberg Ultramarathon 62,2 km?

  10. #135
    "Der Mantel ist alt - nur die Löcher sind neu" (unb. Sprichwort) Avatar von schauläufer
    Im Forum dabei seit
    20.10.2009
    Ort
    Ländle
    Beiträge
    3.433
    'Gefällt mir' gegeben
    22
    'Gefällt mir' erhalten
    184

    Standard

    Heute sollte eigentlich Schontag sein. Aber dann lief es so gut, dass ich kurzerhand beschloß, statt 10 km gemütlich, einen längeren Lauf zu machen. Vorsorglich hatte ich zur Überwachung meiner unzuverlässigen Fenix meine alte FR 310 XT an die Seite gestellt, bzw. am Handgelenk ran gehängt. Daraufhin lief dann alles ziemlich unspektakulär, Fenix markierte die wachsenden Kilometerchen wie es sich gehört. Ich hätte heute ewig laufen können, zumindest was die Füße angeht. Aber der Magen war heute mein Bremsklotz und fing irgendwann an zu nerven weil er grummelnd Kaloriennachschub einforderte. Da ich auch nur 0,5 l Wasser mithatte, wurde die spontan geplante 30 km LALA Runde abgekürzt und nach 26 km war ich wieder zuhause. Oder nach 24,85?
    Da war es wieder. mein Mißtrauen. Tat ich meiner Fenix unrecht. In Garmin Connect kam die Wahrheit schnell ans Licht. Ab km 24 hat sie die restliche Strecke ein bißchen eingekürzt. Die Pace sprach Bände. Nein, das war ich nicht, das war sie. Wollte sie mir damit sagen: ich will, dass du schneller nach Hause ins warme kommst
    Wie geht unsere Beziehung nun weiter. schnelle Scheidung oder sol ich ihr noch einen Versuch geben. Diese ständigen Lügen machen mich einfach fertig. Sie hat mir auch noch 2400 hm unterjubeln wollen. Klar ich komme wohl nicht drumrum sie zu versetzen äh zurückzusetzen. Eigentlich wollte ich mir das sparen um meine alten Daten zu retten. Ob ich Nerd es schaffe ein Backup hinzubekommen Schau mer mal was wird. So jedenfalls kann es mit uns beiden nicht weitergehen.
    P.S. Nehme Ratschläge gerne entgegen wie unsere Partnerschaft zu retten ist, als z.B Vorschläge zur Problembeseitigung oder das Erhalten alter schöner Erinnerungen (Stichwort Backup)
    M 3:10:47, HM 1:28:04, 10 km 00:40:05, 24 h:176,1 km, 12 h:102,729 km, 6 h:66,524 km, 200 km 27:33:00, 100 Meilen 20:30:08, 100 km 09:29:33, 50 km 4:19:10, Mt. Everest TM 8848m 19:08:23, Vertical Marathon 13:57:03, Spartathlon 35:29:34,
    2021:
    Februar: 14.02. Marathon über Esslingen 05:02:38, 28.02. Rund um Rutesheim
    März: 13.03. Frühlingsultra Grüntal, 14.03. Rund um Rutesheim, 21.03. Northeim Tageslicht Ultra, 27./28.03. Rothenberg Repeat
    April: 18.04. 50 km Ebershausen,
    Mai: 13.05. Grüntal, SWUB, 23.05. Grüntal, SWUB, 29.05. HOWUT, Hochwald Ultra Trail 65 km
    Juni: 04.06. Bienwald Backyard Ultra, 27.06. Losheimer Trailfest
    Juli: 03.07. Thüringen Ultra 100 km, 24.07. Heuchelberg Trail, 31.07. Last wo(man) standig Essen
    August: 08.08. APU Sonthofen, 14.08. 100 Meilen Berlin, 15.08. HUBUT, Hunsbuckeltrail
    Oktober: 01.10. Schinder Backyard Ultra, 09.10. Traildorado, 22.10. 48 h Lauf Brugg 31.10. Röntgenlauf 100 km
    2022
    11.04. PUM, Piesberg Ultramarathon 62,2 km?

  11. #136
    "Der Mantel ist alt - nur die Löcher sind neu" (unb. Sprichwort) Avatar von schauläufer
    Im Forum dabei seit
    20.10.2009
    Ort
    Ländle
    Beiträge
    3.433
    'Gefällt mir' gegeben
    22
    'Gefällt mir' erhalten
    184

    Standard

    So die Laufsaison wurde heute abgeschlossen. Mit einem privaten Sylvesterlauf, der meine beliebtestens Laufreviere miteinander verbunden hat. Nämlich als Auftakt der Weg zur Rotenbergkapelle und dann zum Kapppelberg bis zum (leider geschlossenen Aussichtsturm) an der Katharinenlinde und über das Katzenbachtal (schlammig, schmierig, trotzdem immer wieder schön) zurück. Zwischendrin schneite es auch etwas und es blies ein scharfer kalter Wind.

    Ich wollte eigentlich nur so um die 10 km gemütlich machen, gut gemütlich bezügl. Tempo habe ich eingehalten. Aber das Vergnügen heute ein bißchen verlängert auf gut 23 km. Obwohl ich die letzten Tage auch schon ordentlich Km geschrubbt hatte

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	KW 53.PNG 
Hits:	9 
Größe:	95,3 KB 
ID:	77806

    Damit bin ich hochzufrieden, über 4200 km, das ist mein 2.stärkstes Laufjahr (nach 2018 als ich den Sparta finishen konnte) und bedeutet 81,17 km pro Woche (bei 52)

    Grund genug jetzt zurückzublicken auf den Beginn dieses Laufblogs und was draus geworden ist
    Also zitieren wir den Eingangspost;

    "2020 soll wieder eine echte Herausforderung darstellen, nachdem der gute Vorsatz für 2019 problemlos umgesetzt werden konnte. 30 % weniger Jahreskilometer. Die habe ich glatt verfehlt, und sogar noch etwas weniger geschafft Naja, keine große Kunst wenn man(n) 2018 knapp 5000 km als Referenz geackert hat. Nach dem Zwischenjahr, dass mir die 100 Marathon Club Aufnahme ermöglicht hat will ich es was Länge und Zeitdauer eines Wettkampfs betrifft nochmals wissen. Ein 48 Stunden-Lauf in Brugg im Oktober soll dazu dienen die bisher längste Laufstrecke nonstop noch zu toppen. Dafür werde ich dieses Jahr wieder etwas mehr trainieren als das vergangene und auch die Wettkampfkilometer zu schruben. Das ist eh meine heimliche "Leidenschaft" Letztes Jahr lag der Anteil bei ca. 40% von der Jahreskilometerbilanz. Und dieses Jahr hab ich auch schon einiges eingeplant:
    25.01. Rodgau 50 km
    08.02. Brocken Challenge 80 km
    16.02. Indoor Marathon Pfohren
    01.03. Neckarufer Marathon
    07.03. 6 h Nürnberg Sri Chimnoy
    08.03. Bienwaldmarathon Kandel
    21.03. 24 h Heilbronn-Leingarten
    29.03. 50 km Ebershausen,
    04.04. PUM, Piesberg Ultramarathon 62,2 km (immer noch Warteliste)
    19.04. LIWA Marathon
    09.05. Albtraum 100
    17.05. Trollinger Marathon
    12.06. Bienwald Backyard Ultra
    04.07. Thüringen Ultra
    09.08. APU Sonthofen
    15.08. 100 Meilen Berlin
    30.08. RAG Harfüßler Trail
    16.10. 48 h Lauf Brügg Schweiz"


    Zitiermodus Ende:


    Zuerst ein Blick auf die Wettkampfbilanz.
    Trotz Corona konnte ich 18 neue "Läufle" verbuchen die in die Wettkampfstatistik passen.
    Letztes Jahr waren es 25, davon allerdings 7 kürzere als Marathon. Bleiben im Vergleich 19, dass ist also 1 M/U mehr. Obwohl viel ausfiel und ich einiges ummodel musste, vo dem was ich vorhatte.
    Was geplant absolviert werden konnte ware natürlich die Sachen Anfang des Jahres, die Dinger bis zum 1.03. konnte ich laufen. Dann war Pause bis 18.07., d.h. die nachfolgenden fielen alle aus oder wurden verschoben:

    08.03. Bienwaldmarathon Kandel
    21.03. 24 h Heilbronn-Leingarten
    29.03. 50 km Ebershausen,
    04.04. PUM, Piesberg Ultramarathon 62,2 km (immer noch Warteliste)
    19.04. LIWA Marathon
    09.05. Albtraum 100
    17.05. Trollinger Marathon
    12.06. Bienwald Backyard Ultra
    04.07. Thüringen Ultra
    09.08. APU Sonthofen
    15.08. 100 Meilen Berlin

    Bei Berlin tat es mir am meisten weh. Die 5.Teilnahme in Folge war nicht möglich.
    Dafür ging es als erste Möglichkeit nach den großen Einschränkungen zum insgesamt 2.mal für mich zum Night 52 in den Kraichgau.
    Und dann entdeckte ich zwangsläufig Alternativen, die sich im nachhinein als ganz großes Kino herausstellten, dass mir sonst entgangen wäre im August bei den:

    01.08..20 100 Ballons Unna

    aber auch die beiden nicht geplanten

    27.08.20 Grüntal Ultra
    30.08.20 Hartfüssler Trail

    haben mir im heißen August Freude bereitet und mich für das, was nicht möglich war, mehr als nur entschädigt
    und der September um eine weitere Erfahrung bereichert.

    04.09.20 Bieler XXL

    Gesamtsieger eines kleinen Events zu werden und meine 2.längste Wettkampfdistanz über 200 km zu laufen. In 27 Stunden. Ich habe das mal auf die Sparta-Zeiten umgerechnet. Und siehe da, trotz geringerer Km-Vorbereitung und eines richtig heißen Sommertags war ich dort auf ähnlichem Zeitniveau unterwegs.

    Das emotionale Highlight aber war am 17.10.20 die Big‘Dogs Backyard WM

    Dafür habe ich sogar den Titelgebenden 48 h Lauf geopfert. Aber auf beiden Hochzeiten parallel zu tanzen, das war dann doch leider nicht möglich. Wäre es eine Woche zweitversetzt gewesen. Wer weiß ob ich so vernünftig gewesen wäre, nicht beides mitzunehmen. Leider ist ja 2021 kein 48 h Lauf im Wettkampfkalender der im deutschsprachigen Raum stattfindet und so schnell zu erreichen ist.
    Man kann nicht alles haben, aber das was mir möglich war konnte ich voll genießen. Was will man mehr. Und egal wie 2021 sich gestaltet bzw. gestalten lassen wird. Alles in allem war 2020 für mich kein verlorenes Laufjahr.
    M 3:10:47, HM 1:28:04, 10 km 00:40:05, 24 h:176,1 km, 12 h:102,729 km, 6 h:66,524 km, 200 km 27:33:00, 100 Meilen 20:30:08, 100 km 09:29:33, 50 km 4:19:10, Mt. Everest TM 8848m 19:08:23, Vertical Marathon 13:57:03, Spartathlon 35:29:34,
    2021:
    Februar: 14.02. Marathon über Esslingen 05:02:38, 28.02. Rund um Rutesheim
    März: 13.03. Frühlingsultra Grüntal, 14.03. Rund um Rutesheim, 21.03. Northeim Tageslicht Ultra, 27./28.03. Rothenberg Repeat
    April: 18.04. 50 km Ebershausen,
    Mai: 13.05. Grüntal, SWUB, 23.05. Grüntal, SWUB, 29.05. HOWUT, Hochwald Ultra Trail 65 km
    Juni: 04.06. Bienwald Backyard Ultra, 27.06. Losheimer Trailfest
    Juli: 03.07. Thüringen Ultra 100 km, 24.07. Heuchelberg Trail, 31.07. Last wo(man) standig Essen
    August: 08.08. APU Sonthofen, 14.08. 100 Meilen Berlin, 15.08. HUBUT, Hunsbuckeltrail
    Oktober: 01.10. Schinder Backyard Ultra, 09.10. Traildorado, 22.10. 48 h Lauf Brugg 31.10. Röntgenlauf 100 km
    2022
    11.04. PUM, Piesberg Ultramarathon 62,2 km?

  12. #137
    "Der Mantel ist alt - nur die Löcher sind neu" (unb. Sprichwort) Avatar von schauläufer
    Im Forum dabei seit
    20.10.2009
    Ort
    Ländle
    Beiträge
    3.433
    'Gefällt mir' gegeben
    22
    'Gefällt mir' erhalten
    184

    Standard

    1. guter Vorsatz: Los geht das neue Laufjahr natürlich an Neujahr. Egal wieviel ich diese Woche schon abgeleistet habe. Also beide Uhren an den Arm getackert und los. Dieses Mal hat die FR 310 XT mich zum Narren halten wollen. Statt der 17 km zeigt sie mir nur gut 8 Mädels was ist los. Wollt ihr euren alten Herrn mürbe machen, damit ihr beide in den Ruhestand gehen könnt und sich ein neues Liebelein mit mir bei Nacht und Nebel draußen rumtreiben kann

    2. guter Vorsatz: Weitere Meilensteine für das Jahr einrammen. Der Thüringen Ultra kann nun gebucht werden, und ich tue das auch gleich und hoffe die letztes Jahr, dank Corona, verpaßte Gelegenheit nachholen zu können. Zu meiner Freude findet 2021 auch wieder der 48 h Lauf in Brugg statt. Denn hatte ich 2020 ja freiwillig gecancelt zugunsten der Big Dogs Backyard WM die da zeitgleich stattfand. So kann auch dieser Blog dieses Jahr seinen Namen zu Recht behalten.

    Was ich heute noch so festgestellt habe. In der Woche vom 2 Weihnachtsfeiertag bis heute bin ich jeden Tag gelaufen und habe 189 km dabei gesammelt.
    Für die Zeit wischen Weihnachten und Neujahr ein Wert, denn ich mir hätte nicht erträumen lassen. Es läuft halt gerade wie geschmiert.

    Meine Signatur ist nun doch schon recht lang geworden.
    M 3:10:47, HM 1:28:04, 10 km 00:40:05, 24 h:176,1 km, 12 h:102,729 km, 6 h:66,524 km, 200 km 27:33:00, 100 Meilen 20:30:08, 100 km 09:29:33, 50 km 4:19:10, Mt. Everest TM 8848m 19:08:23, Vertical Marathon 13:57:03, Spartathlon 35:29:34,
    2021:
    Februar: 14.02. Marathon über Esslingen 05:02:38, 28.02. Rund um Rutesheim
    März: 13.03. Frühlingsultra Grüntal, 14.03. Rund um Rutesheim, 21.03. Northeim Tageslicht Ultra, 27./28.03. Rothenberg Repeat
    April: 18.04. 50 km Ebershausen,
    Mai: 13.05. Grüntal, SWUB, 23.05. Grüntal, SWUB, 29.05. HOWUT, Hochwald Ultra Trail 65 km
    Juni: 04.06. Bienwald Backyard Ultra, 27.06. Losheimer Trailfest
    Juli: 03.07. Thüringen Ultra 100 km, 24.07. Heuchelberg Trail, 31.07. Last wo(man) standig Essen
    August: 08.08. APU Sonthofen, 14.08. 100 Meilen Berlin, 15.08. HUBUT, Hunsbuckeltrail
    Oktober: 01.10. Schinder Backyard Ultra, 09.10. Traildorado, 22.10. 48 h Lauf Brugg 31.10. Röntgenlauf 100 km
    2022
    11.04. PUM, Piesberg Ultramarathon 62,2 km?

  13. #138
    "Der Mantel ist alt - nur die Löcher sind neu" (unb. Sprichwort) Avatar von schauläufer
    Im Forum dabei seit
    20.10.2009
    Ort
    Ländle
    Beiträge
    3.433
    'Gefällt mir' gegeben
    22
    'Gefällt mir' erhalten
    184

    Standard

    In meinem Rückblick vergessen

    1230 Wettkampfkilometer bei 18 Läufen, das mach im Schnitt je Event 72 km So eine Bilanz hatte ich noch nie, selbst 2018 nicht.
    Und bei 52 Trainingswochen im Schnitt je Woche 81 km können sich doch auch sehen lassen.

    Jetzt arbeite ich daran die KW 53 noch richtig mit Vollgas abzuschließen und dann im Km Spiel noch ein paar Plätzte bei den LG Ultraläufern gut zu machen.
    Also heute noch ein 30er LALA gejoggelt. Jetzt sind es schon 162. Und morgen will ich auch noch mal ran.
    M 3:10:47, HM 1:28:04, 10 km 00:40:05, 24 h:176,1 km, 12 h:102,729 km, 6 h:66,524 km, 200 km 27:33:00, 100 Meilen 20:30:08, 100 km 09:29:33, 50 km 4:19:10, Mt. Everest TM 8848m 19:08:23, Vertical Marathon 13:57:03, Spartathlon 35:29:34,
    2021:
    Februar: 14.02. Marathon über Esslingen 05:02:38, 28.02. Rund um Rutesheim
    März: 13.03. Frühlingsultra Grüntal, 14.03. Rund um Rutesheim, 21.03. Northeim Tageslicht Ultra, 27./28.03. Rothenberg Repeat
    April: 18.04. 50 km Ebershausen,
    Mai: 13.05. Grüntal, SWUB, 23.05. Grüntal, SWUB, 29.05. HOWUT, Hochwald Ultra Trail 65 km
    Juni: 04.06. Bienwald Backyard Ultra, 27.06. Losheimer Trailfest
    Juli: 03.07. Thüringen Ultra 100 km, 24.07. Heuchelberg Trail, 31.07. Last wo(man) standig Essen
    August: 08.08. APU Sonthofen, 14.08. 100 Meilen Berlin, 15.08. HUBUT, Hunsbuckeltrail
    Oktober: 01.10. Schinder Backyard Ultra, 09.10. Traildorado, 22.10. 48 h Lauf Brugg 31.10. Röntgenlauf 100 km
    2022
    11.04. PUM, Piesberg Ultramarathon 62,2 km?

  14. #139
    "Der Mantel ist alt - nur die Löcher sind neu" (unb. Sprichwort) Avatar von schauläufer
    Im Forum dabei seit
    20.10.2009
    Ort
    Ländle
    Beiträge
    3.433
    'Gefällt mir' gegeben
    22
    'Gefällt mir' erhalten
    184

    Standard

    Heute morgen hat es geschneit. Juhu, zwar nur ein Stäubchen aber ich musste noch vor dem Frühstück los zu meiner Kapelle. Schön wars. Und noch recht ruhig. Die ersten Sonntagsspaziergänger kamen mir erst auf dem Rückweg entgegen. Mit leicht angefrorenen Fingern unter die heiße Dusche und dann an den Frühstückstisch. Um die Zeit war jetzt sogar der Junior schon auf den Beinen (10:00 Uhr) und ein gemütlicher Sonntagsbeginn konnte beginnen, bevor es morgen wieder auf die Arbeit geht.

    Die KW 13 ergab komplett 172 km
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	KW 53.PNG 
Hits:	11 
Größe:	95,3 KB 
ID:	77831
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	KW 53-2021.PNG 
Hits:	9 
Größe:	85,2 KB 
ID:	77832

    Noch ein bißchen stalken was meine Jahresbilanz im kmspiel für Spuren hinterlassen hat:
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Km spiel LG Ultralauf Abschlußtabelle.PNG 
Hits:	13 
Größe:	123,6 KB 
ID:	77833
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	KM Spiel Gesamt.PNG 
Hits:	10 
Größe:	196,6 KB 
ID:	77834

    Und meine persönliche Bilanz der letzten 10 Jahre (2011 bin ich in die km Gruppe eingetreten, damals noch bei den Berg- und Landschaftsläufern aus dem wilden Süden)
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Km Spiel, Vergleich der letzten 10 Jahre.PNG 
Hits:	11 
Größe:	64,3 KB 
ID:	77835
    M 3:10:47, HM 1:28:04, 10 km 00:40:05, 24 h:176,1 km, 12 h:102,729 km, 6 h:66,524 km, 200 km 27:33:00, 100 Meilen 20:30:08, 100 km 09:29:33, 50 km 4:19:10, Mt. Everest TM 8848m 19:08:23, Vertical Marathon 13:57:03, Spartathlon 35:29:34,
    2021:
    Februar: 14.02. Marathon über Esslingen 05:02:38, 28.02. Rund um Rutesheim
    März: 13.03. Frühlingsultra Grüntal, 14.03. Rund um Rutesheim, 21.03. Northeim Tageslicht Ultra, 27./28.03. Rothenberg Repeat
    April: 18.04. 50 km Ebershausen,
    Mai: 13.05. Grüntal, SWUB, 23.05. Grüntal, SWUB, 29.05. HOWUT, Hochwald Ultra Trail 65 km
    Juni: 04.06. Bienwald Backyard Ultra, 27.06. Losheimer Trailfest
    Juli: 03.07. Thüringen Ultra 100 km, 24.07. Heuchelberg Trail, 31.07. Last wo(man) standig Essen
    August: 08.08. APU Sonthofen, 14.08. 100 Meilen Berlin, 15.08. HUBUT, Hunsbuckeltrail
    Oktober: 01.10. Schinder Backyard Ultra, 09.10. Traildorado, 22.10. 48 h Lauf Brugg 31.10. Röntgenlauf 100 km
    2022
    11.04. PUM, Piesberg Ultramarathon 62,2 km?

  15. #140
    "Der Mantel ist alt - nur die Löcher sind neu" (unb. Sprichwort) Avatar von schauläufer
    Im Forum dabei seit
    20.10.2009
    Ort
    Ländle
    Beiträge
    3.433
    'Gefällt mir' gegeben
    22
    'Gefällt mir' erhalten
    184

    Standard

    Bin doch noch aus den Top 10 gefallen bei der LG Ultralauf 2020 Abschlußtabelle im kmspiel:
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Km spiel LG Ultralauf Abschlußtabelle.PNG 
Hits:	14 
Größe:	117,5 KB 
ID:	77900

    Heute durch teils heftiges Schneetreiben durch den frisch verschneiten Wald gekämpft. Schön wars, aber auch fordernd. Knapp 25 km in ca. 3 Stunden. Das sagt alles, sprich ich musste kämpfen.
    M 3:10:47, HM 1:28:04, 10 km 00:40:05, 24 h:176,1 km, 12 h:102,729 km, 6 h:66,524 km, 200 km 27:33:00, 100 Meilen 20:30:08, 100 km 09:29:33, 50 km 4:19:10, Mt. Everest TM 8848m 19:08:23, Vertical Marathon 13:57:03, Spartathlon 35:29:34,
    2021:
    Februar: 14.02. Marathon über Esslingen 05:02:38, 28.02. Rund um Rutesheim
    März: 13.03. Frühlingsultra Grüntal, 14.03. Rund um Rutesheim, 21.03. Northeim Tageslicht Ultra, 27./28.03. Rothenberg Repeat
    April: 18.04. 50 km Ebershausen,
    Mai: 13.05. Grüntal, SWUB, 23.05. Grüntal, SWUB, 29.05. HOWUT, Hochwald Ultra Trail 65 km
    Juni: 04.06. Bienwald Backyard Ultra, 27.06. Losheimer Trailfest
    Juli: 03.07. Thüringen Ultra 100 km, 24.07. Heuchelberg Trail, 31.07. Last wo(man) standig Essen
    August: 08.08. APU Sonthofen, 14.08. 100 Meilen Berlin, 15.08. HUBUT, Hunsbuckeltrail
    Oktober: 01.10. Schinder Backyard Ultra, 09.10. Traildorado, 22.10. 48 h Lauf Brugg 31.10. Röntgenlauf 100 km
    2022
    11.04. PUM, Piesberg Ultramarathon 62,2 km?

  16. #141
    "Der Mantel ist alt - nur die Löcher sind neu" (unb. Sprichwort) Avatar von schauläufer
    Im Forum dabei seit
    20.10.2009
    Ort
    Ländle
    Beiträge
    3.433
    'Gefällt mir' gegeben
    22
    'Gefällt mir' erhalten
    184

    Standard

    Juch, jetzt hab ich mich doch tatsächlich noch beim LIWA Laufevent angemeldet. Am 18.04.2020, Start 9:15. An dem Tag bin ich auch beim 50km Lauf Ebershausen gemeldet, Start 9:10 Uhr. Beides Laufen könnte sportlich werden
    M 3:10:47, HM 1:28:04, 10 km 00:40:05, 24 h:176,1 km, 12 h:102,729 km, 6 h:66,524 km, 200 km 27:33:00, 100 Meilen 20:30:08, 100 km 09:29:33, 50 km 4:19:10, Mt. Everest TM 8848m 19:08:23, Vertical Marathon 13:57:03, Spartathlon 35:29:34,
    2021:
    Februar: 14.02. Marathon über Esslingen 05:02:38, 28.02. Rund um Rutesheim
    März: 13.03. Frühlingsultra Grüntal, 14.03. Rund um Rutesheim, 21.03. Northeim Tageslicht Ultra, 27./28.03. Rothenberg Repeat
    April: 18.04. 50 km Ebershausen,
    Mai: 13.05. Grüntal, SWUB, 23.05. Grüntal, SWUB, 29.05. HOWUT, Hochwald Ultra Trail 65 km
    Juni: 04.06. Bienwald Backyard Ultra, 27.06. Losheimer Trailfest
    Juli: 03.07. Thüringen Ultra 100 km, 24.07. Heuchelberg Trail, 31.07. Last wo(man) standig Essen
    August: 08.08. APU Sonthofen, 14.08. 100 Meilen Berlin, 15.08. HUBUT, Hunsbuckeltrail
    Oktober: 01.10. Schinder Backyard Ultra, 09.10. Traildorado, 22.10. 48 h Lauf Brugg 31.10. Röntgenlauf 100 km
    2022
    11.04. PUM, Piesberg Ultramarathon 62,2 km?

  17. #142
    "Der Mantel ist alt - nur die Löcher sind neu" (unb. Sprichwort) Avatar von schauläufer
    Im Forum dabei seit
    20.10.2009
    Ort
    Ländle
    Beiträge
    3.433
    'Gefällt mir' gegeben
    22
    'Gefällt mir' erhalten
    184

    Standard

    Diese Woche hat keine guten Nachrichten für mich parat.
    Vorgestern wurde der Rodgau UM 50 km abgesagt. Das war ja leider zu erwarten, aufgrund der Verschärfungen des Lockdowns vom Dienstag, bleibt dem Veranstalter ja keine andere Wahl.

    Das Zweitere ärgert mich mehr. Bei der Meldung an den 100 MC über meine absolvierten Läufe wurde mir eine Veranstaltung nicht anerkannt. Statt 18 M/U fließen nur 17 in der Jahresbilanz (12 Ultra/5 Marathon) ein. Und das alles nur weil der 100 MC mit seinen Statuten Probleme hat, und einen Backyard Ultra nur dann zu werten kann wenn man als letzter übrig geblieben ist, ihn also ihn gewonnen hat. Der Backyard Erfinder Laz hat ja alle anderen Teilnehmer als DNF festgelegt und so steht es auch in den Ergebnislisten, egal wieviel km man geschafft hat. Der DUV ist da vernünftiger und hat mich in seiner Ultra-Statistik erfaßt, denn da genügt es mindestens 45 km absolviert zu haben um als zählbarer Wettkampf akzeptiert zu werden.

    Ich wurde dergestalt vertröstet: Eventuell überarbeitet der 100 MC dieses Jahr seine Zählweise.

    Aber alle die einen Backyard laufen und Wert drauf legen beim 100 Marathon Club in der Tabelle voranzukommen sind erst mal angeschmiert. Erwähnte ich schon, dass ich mich 2021 zu gleich 3 Backyards angemeldet habe.
    M 3:10:47, HM 1:28:04, 10 km 00:40:05, 24 h:176,1 km, 12 h:102,729 km, 6 h:66,524 km, 200 km 27:33:00, 100 Meilen 20:30:08, 100 km 09:29:33, 50 km 4:19:10, Mt. Everest TM 8848m 19:08:23, Vertical Marathon 13:57:03, Spartathlon 35:29:34,
    2021:
    Februar: 14.02. Marathon über Esslingen 05:02:38, 28.02. Rund um Rutesheim
    März: 13.03. Frühlingsultra Grüntal, 14.03. Rund um Rutesheim, 21.03. Northeim Tageslicht Ultra, 27./28.03. Rothenberg Repeat
    April: 18.04. 50 km Ebershausen,
    Mai: 13.05. Grüntal, SWUB, 23.05. Grüntal, SWUB, 29.05. HOWUT, Hochwald Ultra Trail 65 km
    Juni: 04.06. Bienwald Backyard Ultra, 27.06. Losheimer Trailfest
    Juli: 03.07. Thüringen Ultra 100 km, 24.07. Heuchelberg Trail, 31.07. Last wo(man) standig Essen
    August: 08.08. APU Sonthofen, 14.08. 100 Meilen Berlin, 15.08. HUBUT, Hunsbuckeltrail
    Oktober: 01.10. Schinder Backyard Ultra, 09.10. Traildorado, 22.10. 48 h Lauf Brugg 31.10. Röntgenlauf 100 km
    2022
    11.04. PUM, Piesberg Ultramarathon 62,2 km?

  18. #143
    "Der Mantel ist alt - nur die Löcher sind neu" (unb. Sprichwort) Avatar von schauläufer
    Im Forum dabei seit
    20.10.2009
    Ort
    Ländle
    Beiträge
    3.433
    'Gefällt mir' gegeben
    22
    'Gefällt mir' erhalten
    184

    Standard

    Heute als versöhnlicher Wochenabschluß ein sonniger Winterlauf durch den verschneiten Wald. Einfach nur herrlich auf den festgefrorenen Singletrails und der Downhillstrecke einen genialen Trainingslauf zu rocken bei -2°.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Trainingswoche 01.PNG 
Hits:	12 
Größe:	131,7 KB 
ID:	77972
    M 3:10:47, HM 1:28:04, 10 km 00:40:05, 24 h:176,1 km, 12 h:102,729 km, 6 h:66,524 km, 200 km 27:33:00, 100 Meilen 20:30:08, 100 km 09:29:33, 50 km 4:19:10, Mt. Everest TM 8848m 19:08:23, Vertical Marathon 13:57:03, Spartathlon 35:29:34,
    2021:
    Februar: 14.02. Marathon über Esslingen 05:02:38, 28.02. Rund um Rutesheim
    März: 13.03. Frühlingsultra Grüntal, 14.03. Rund um Rutesheim, 21.03. Northeim Tageslicht Ultra, 27./28.03. Rothenberg Repeat
    April: 18.04. 50 km Ebershausen,
    Mai: 13.05. Grüntal, SWUB, 23.05. Grüntal, SWUB, 29.05. HOWUT, Hochwald Ultra Trail 65 km
    Juni: 04.06. Bienwald Backyard Ultra, 27.06. Losheimer Trailfest
    Juli: 03.07. Thüringen Ultra 100 km, 24.07. Heuchelberg Trail, 31.07. Last wo(man) standig Essen
    August: 08.08. APU Sonthofen, 14.08. 100 Meilen Berlin, 15.08. HUBUT, Hunsbuckeltrail
    Oktober: 01.10. Schinder Backyard Ultra, 09.10. Traildorado, 22.10. 48 h Lauf Brugg 31.10. Röntgenlauf 100 km
    2022
    11.04. PUM, Piesberg Ultramarathon 62,2 km?

  19. #144
    "Der Mantel ist alt - nur die Löcher sind neu" (unb. Sprichwort) Avatar von schauläufer
    Im Forum dabei seit
    20.10.2009
    Ort
    Ländle
    Beiträge
    3.433
    'Gefällt mir' gegeben
    22
    'Gefällt mir' erhalten
    184

    Standard

    Heute wer der Lockdown mein Pacemaker. Weil ich erst um 19.00 Uhr Zeit zum Laufen gehen hatte musste ich auf der 10 km Runde mehr Gas geben als ich eigentlich zum Trainingswochenstart wollte. Nun wurden es halt ein 5:26 er Schnitt.
    M 3:10:47, HM 1:28:04, 10 km 00:40:05, 24 h:176,1 km, 12 h:102,729 km, 6 h:66,524 km, 200 km 27:33:00, 100 Meilen 20:30:08, 100 km 09:29:33, 50 km 4:19:10, Mt. Everest TM 8848m 19:08:23, Vertical Marathon 13:57:03, Spartathlon 35:29:34,
    2021:
    Februar: 14.02. Marathon über Esslingen 05:02:38, 28.02. Rund um Rutesheim
    März: 13.03. Frühlingsultra Grüntal, 14.03. Rund um Rutesheim, 21.03. Northeim Tageslicht Ultra, 27./28.03. Rothenberg Repeat
    April: 18.04. 50 km Ebershausen,
    Mai: 13.05. Grüntal, SWUB, 23.05. Grüntal, SWUB, 29.05. HOWUT, Hochwald Ultra Trail 65 km
    Juni: 04.06. Bienwald Backyard Ultra, 27.06. Losheimer Trailfest
    Juli: 03.07. Thüringen Ultra 100 km, 24.07. Heuchelberg Trail, 31.07. Last wo(man) standig Essen
    August: 08.08. APU Sonthofen, 14.08. 100 Meilen Berlin, 15.08. HUBUT, Hunsbuckeltrail
    Oktober: 01.10. Schinder Backyard Ultra, 09.10. Traildorado, 22.10. 48 h Lauf Brugg 31.10. Röntgenlauf 100 km
    2022
    11.04. PUM, Piesberg Ultramarathon 62,2 km?

  20. #145
    "Der Mantel ist alt - nur die Löcher sind neu" (unb. Sprichwort) Avatar von schauläufer
    Im Forum dabei seit
    20.10.2009
    Ort
    Ländle
    Beiträge
    3.433
    'Gefällt mir' gegeben
    22
    'Gefällt mir' erhalten
    184

    Standard

    Was für ein Tag heute
    Komme nachhause und habe Post vom Oberelbe Marathon Dresden, der am 25.04.2021 stattfinden soll. Im mit Tesafilm liebevoll "zugegebäbbtem" Kuvert war ein sehr schönes Buff, dass die ersten 300 Anmelder erhalten. Hatte ich bei meiner Anmeldung gar nicht gelesen.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_0078.jpg 
Hits:	11 
Größe:	62,3 KB 
ID:	78056
    Ich glaube nicht mehr daran das der Marathon an dem Termin stattfinden kann. Und wenn doch. Kann man bis dahin ein Zimmer in der Region buchen. Werden die Zahlen an Neuinfizierten im April unter 200 sein und kann ich es für mich verantworten da hin zu fahren.

    Bin dann eine gemütliche 10 km Hausrunde gejoggt in ner Stunde, also 6er Schnitt glatt.

    Dann gerade hier festgestellt das mir Axel hier im Forum eine versöhnliche PN geschickt hat, womit ich nicht gerechnet hatte. Der gute scheint doch Einsicht zu zeigen und ist aus seiner Schmollecke gekrochen und mir ein wenig imponiert damit. Wer es nicht weiß worum es geht. Der gute ist hier etwas unter die Räder gekommen und hat nen Shitstorm ausgelöst nachdem ich ihm ein paar unbequeme Fragen zu seinen Laufevent gestellt habe.
    M 3:10:47, HM 1:28:04, 10 km 00:40:05, 24 h:176,1 km, 12 h:102,729 km, 6 h:66,524 km, 200 km 27:33:00, 100 Meilen 20:30:08, 100 km 09:29:33, 50 km 4:19:10, Mt. Everest TM 8848m 19:08:23, Vertical Marathon 13:57:03, Spartathlon 35:29:34,
    2021:
    Februar: 14.02. Marathon über Esslingen 05:02:38, 28.02. Rund um Rutesheim
    März: 13.03. Frühlingsultra Grüntal, 14.03. Rund um Rutesheim, 21.03. Northeim Tageslicht Ultra, 27./28.03. Rothenberg Repeat
    April: 18.04. 50 km Ebershausen,
    Mai: 13.05. Grüntal, SWUB, 23.05. Grüntal, SWUB, 29.05. HOWUT, Hochwald Ultra Trail 65 km
    Juni: 04.06. Bienwald Backyard Ultra, 27.06. Losheimer Trailfest
    Juli: 03.07. Thüringen Ultra 100 km, 24.07. Heuchelberg Trail, 31.07. Last wo(man) standig Essen
    August: 08.08. APU Sonthofen, 14.08. 100 Meilen Berlin, 15.08. HUBUT, Hunsbuckeltrail
    Oktober: 01.10. Schinder Backyard Ultra, 09.10. Traildorado, 22.10. 48 h Lauf Brugg 31.10. Röntgenlauf 100 km
    2022
    11.04. PUM, Piesberg Ultramarathon 62,2 km?

  21. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von schauläufer:

    Catch-22 (13.01.2021)

  22. #146
    "Der Mantel ist alt - nur die Löcher sind neu" (unb. Sprichwort) Avatar von schauläufer
    Im Forum dabei seit
    20.10.2009
    Ort
    Ländle
    Beiträge
    3.433
    'Gefällt mir' gegeben
    22
    'Gefällt mir' erhalten
    184

    Standard

    Die Woche heute mit einem wunderschönen Lauf durch die frisch verschneiten Weinberge zur Kapelle abgeschlossen. Wann hatten wir zuletzt soviel Schnee (10-15 cm), dass sie Kinder dort rodeln konnten. Herrlich dieses Geräusch von knirschenden Schnee unter den Füßen.
    Die Wochenstatistik:
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Trainingswoche 02.PNG 
Hits:	6 
Größe:	129,7 KB 
ID:	78126
    M 3:10:47, HM 1:28:04, 10 km 00:40:05, 24 h:176,1 km, 12 h:102,729 km, 6 h:66,524 km, 200 km 27:33:00, 100 Meilen 20:30:08, 100 km 09:29:33, 50 km 4:19:10, Mt. Everest TM 8848m 19:08:23, Vertical Marathon 13:57:03, Spartathlon 35:29:34,
    2021:
    Februar: 14.02. Marathon über Esslingen 05:02:38, 28.02. Rund um Rutesheim
    März: 13.03. Frühlingsultra Grüntal, 14.03. Rund um Rutesheim, 21.03. Northeim Tageslicht Ultra, 27./28.03. Rothenberg Repeat
    April: 18.04. 50 km Ebershausen,
    Mai: 13.05. Grüntal, SWUB, 23.05. Grüntal, SWUB, 29.05. HOWUT, Hochwald Ultra Trail 65 km
    Juni: 04.06. Bienwald Backyard Ultra, 27.06. Losheimer Trailfest
    Juli: 03.07. Thüringen Ultra 100 km, 24.07. Heuchelberg Trail, 31.07. Last wo(man) standig Essen
    August: 08.08. APU Sonthofen, 14.08. 100 Meilen Berlin, 15.08. HUBUT, Hunsbuckeltrail
    Oktober: 01.10. Schinder Backyard Ultra, 09.10. Traildorado, 22.10. 48 h Lauf Brugg 31.10. Röntgenlauf 100 km
    2022
    11.04. PUM, Piesberg Ultramarathon 62,2 km?

  23. #147
    "Der Mantel ist alt - nur die Löcher sind neu" (unb. Sprichwort) Avatar von schauläufer
    Im Forum dabei seit
    20.10.2009
    Ort
    Ländle
    Beiträge
    3.433
    'Gefällt mir' gegeben
    22
    'Gefällt mir' erhalten
    184

    Standard

    Die Woche wieder einige Hochs und Tiefs
    Das Training am Wochenende war irgendwie zäh, die Knochen müde und die Bereitschaft laufen gehen zu wollen, ausbaufähig.
    Eigentlich hätte das frisch gefallene Weiß auf meinem Hauberg mich eigentlich verlocken müssen mit mehr Freude ranzugehen. Der Kopf war aber irgendwie leer. Vielleicht schwingt auch die Ungewißheit mit für welches Laufevent ich die teils streßigen Trainingskilometer Woche für Woche sammele. Wieder wurden 2 der demnächst anstehenden Läufe Coronabedingt verschoben oder abgesagt. Der Oberelbe Marathon war wie bereits befürchtet der erste davon, der 100 km Billstein-Jubiläumslauf (Wartelistenplatz) der nächste. Und wann es denn 2020 verschobenen PUM trifft scheint nur eine Frage der Zeit sein. Wenn es sicher wäre das der Termin steht, würde ich mich jetzt mit Liebe aufs Treppentraining stürzen. Aber so macht das für mich keinen Sinn da jetzt noch mehr Energie in die eh schon stark beanspruchten Muskeln reinzustecken

    Die Woche im Überblick:
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Trainingswoche 03.PNG 
Hits:	3 
Größe:	124,0 KB 
ID:	78237
    M 3:10:47, HM 1:28:04, 10 km 00:40:05, 24 h:176,1 km, 12 h:102,729 km, 6 h:66,524 km, 200 km 27:33:00, 100 Meilen 20:30:08, 100 km 09:29:33, 50 km 4:19:10, Mt. Everest TM 8848m 19:08:23, Vertical Marathon 13:57:03, Spartathlon 35:29:34,
    2021:
    Februar: 14.02. Marathon über Esslingen 05:02:38, 28.02. Rund um Rutesheim
    März: 13.03. Frühlingsultra Grüntal, 14.03. Rund um Rutesheim, 21.03. Northeim Tageslicht Ultra, 27./28.03. Rothenberg Repeat
    April: 18.04. 50 km Ebershausen,
    Mai: 13.05. Grüntal, SWUB, 23.05. Grüntal, SWUB, 29.05. HOWUT, Hochwald Ultra Trail 65 km
    Juni: 04.06. Bienwald Backyard Ultra, 27.06. Losheimer Trailfest
    Juli: 03.07. Thüringen Ultra 100 km, 24.07. Heuchelberg Trail, 31.07. Last wo(man) standig Essen
    August: 08.08. APU Sonthofen, 14.08. 100 Meilen Berlin, 15.08. HUBUT, Hunsbuckeltrail
    Oktober: 01.10. Schinder Backyard Ultra, 09.10. Traildorado, 22.10. 48 h Lauf Brugg 31.10. Röntgenlauf 100 km
    2022
    11.04. PUM, Piesberg Ultramarathon 62,2 km?

  24. #148
    "Der Mantel ist alt - nur die Löcher sind neu" (unb. Sprichwort) Avatar von schauläufer
    Im Forum dabei seit
    20.10.2009
    Ort
    Ländle
    Beiträge
    3.433
    'Gefällt mir' gegeben
    22
    'Gefällt mir' erhalten
    184

    Standard

    So eine verrückte Woche endet mit;
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Trainingswoche 04.PNG 
Hits:	3 
Größe:	132,4 KB 
ID:	78391
    fast 96 km

    Warum verrückt:
    Eigentlich wäre ich heute beim 1. Wettkampf für 2021 in Rodgau den 50 km Ultra gelaufen, der bekanntlich ausfiel.
    Dann habe ich entdeck, dass am 14.02, bei mir um die Ecke ein Marathon angeboten wird von Chris. Wie schön, dann wird das mein 1.Wettkampf.
    Die Woche konnte ich die km mal wieder nahe an die 100 bringen und das macht mich sehr zufrieden.
    Dann erfahre ich heute, dass meine 90jährige Tante im Altenheim kurz nach der Impfung an Corona gestorben ist. Wie ungerecht ist das denn? Sie wollte unbedingt die Impfung und dann ist das ihr Ende. Und dann bleibt noch das Manko, das meine Eltern (Ü80), die ich gerade versuche auf Impfkurs zu bringen, sich in Ihren Bedenken bestätigt fühlen.
    M 3:10:47, HM 1:28:04, 10 km 00:40:05, 24 h:176,1 km, 12 h:102,729 km, 6 h:66,524 km, 200 km 27:33:00, 100 Meilen 20:30:08, 100 km 09:29:33, 50 km 4:19:10, Mt. Everest TM 8848m 19:08:23, Vertical Marathon 13:57:03, Spartathlon 35:29:34,
    2021:
    Februar: 14.02. Marathon über Esslingen 05:02:38, 28.02. Rund um Rutesheim
    März: 13.03. Frühlingsultra Grüntal, 14.03. Rund um Rutesheim, 21.03. Northeim Tageslicht Ultra, 27./28.03. Rothenberg Repeat
    April: 18.04. 50 km Ebershausen,
    Mai: 13.05. Grüntal, SWUB, 23.05. Grüntal, SWUB, 29.05. HOWUT, Hochwald Ultra Trail 65 km
    Juni: 04.06. Bienwald Backyard Ultra, 27.06. Losheimer Trailfest
    Juli: 03.07. Thüringen Ultra 100 km, 24.07. Heuchelberg Trail, 31.07. Last wo(man) standig Essen
    August: 08.08. APU Sonthofen, 14.08. 100 Meilen Berlin, 15.08. HUBUT, Hunsbuckeltrail
    Oktober: 01.10. Schinder Backyard Ultra, 09.10. Traildorado, 22.10. 48 h Lauf Brugg 31.10. Röntgenlauf 100 km
    2022
    11.04. PUM, Piesberg Ultramarathon 62,2 km?

  25. #149
    >> Megacmrunner << Avatar von Fred128
    Im Forum dabei seit
    06.08.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    5.960
    'Gefällt mir' gegeben
    140
    'Gefällt mir' erhalten
    454

    Standard

    Mein Beileid und das ist ja wirklich bitter.

    Richtig geschützt ist man ja erst 2-3 Wochen nach der zweiten(!) Impfung, das hatte ich erst auch nicht so auf dem Schirm. Meine Eltern und Schwiegermutter haben im März ihre Termine, dann bin ich auch froh, wenn in der Hinsicht wieder Normalität eintritt. Aktuell ist das ja eher eine Gratwanderung zwischen Nähe und Distanz. Ich glaube wir alle sehnen die Normalität wieder zurück.

  26. #150
    "Der Mantel ist alt - nur die Löcher sind neu" (unb. Sprichwort) Avatar von schauläufer
    Im Forum dabei seit
    20.10.2009
    Ort
    Ländle
    Beiträge
    3.433
    'Gefällt mir' gegeben
    22
    'Gefällt mir' erhalten
    184

    Standard

    Diese Woche musste ich mich etwas zurücknehmen. Die Waden sind müde und die Fersen sind mal wieder angeschwollen, gerötet und schmerzen beim Anlaufen. Also Obacht das sich da nichts chronisches entwickelt.
    So wurde es dann 5 Lauf-Tage, wobei die ersten beiden gleich Anfangs der Laufwoche genommen wurden. Dann hat auch mal wieder Garmin verrückt gespielt. Wer es der auch zuviel Training Sie will mit 18 km am 03.02 vorgaukeln, in Wirklichkeit waren es nur gut 11
    Heute musste ich kurz an 2020 denken, was ich da gemacht habe. Am 08.02. die geniale Brocken Challenge, die dieses Jahr längst abgesagt werden musste. Wer hätte das damals gedacht in der beginnenden Pandemie.

    Hier die Facts der Woche 5:
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Trainingswoche 05.PNG 
Hits:	3 
Größe:	139,4 KB 
ID:	78515
    Normalerweise würde ich ich kräftig Treppentraining machen für den PUM und dafür weniger Km-schruppen. Aber irgendiwe kann ich micht so recht motivieren, da ich davon ausgehe das der verschobene PUM 2020 auch dieses Jahr an dem Zeitpunkt nicht stattfinden kann. Wir werden sehen was am Mittwoch von der Kanzlerin und anschließend von unserer Regierung beschlossen wird. In BAWÜ ticken die Uhren ja bekanntlich anders. und wir dürfen hier seit Mitte Dezember nur bis 8 Uhr "uffd Gass" Insofern erwarte ich für Wettkämpfe generell keine Lockerung bezügl. Teilnehmerzahl, ect.
    M 3:10:47, HM 1:28:04, 10 km 00:40:05, 24 h:176,1 km, 12 h:102,729 km, 6 h:66,524 km, 200 km 27:33:00, 100 Meilen 20:30:08, 100 km 09:29:33, 50 km 4:19:10, Mt. Everest TM 8848m 19:08:23, Vertical Marathon 13:57:03, Spartathlon 35:29:34,
    2021:
    Februar: 14.02. Marathon über Esslingen 05:02:38, 28.02. Rund um Rutesheim
    März: 13.03. Frühlingsultra Grüntal, 14.03. Rund um Rutesheim, 21.03. Northeim Tageslicht Ultra, 27./28.03. Rothenberg Repeat
    April: 18.04. 50 km Ebershausen,
    Mai: 13.05. Grüntal, SWUB, 23.05. Grüntal, SWUB, 29.05. HOWUT, Hochwald Ultra Trail 65 km
    Juni: 04.06. Bienwald Backyard Ultra, 27.06. Losheimer Trailfest
    Juli: 03.07. Thüringen Ultra 100 km, 24.07. Heuchelberg Trail, 31.07. Last wo(man) standig Essen
    August: 08.08. APU Sonthofen, 14.08. 100 Meilen Berlin, 15.08. HUBUT, Hunsbuckeltrail
    Oktober: 01.10. Schinder Backyard Ultra, 09.10. Traildorado, 22.10. 48 h Lauf Brugg 31.10. Röntgenlauf 100 km
    2022
    11.04. PUM, Piesberg Ultramarathon 62,2 km?

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.06.2017, 09:20
  2. Immer weiter oder immer schneller?
    Von WupperRoller im Forum Anfänger unter sich
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 29.04.2012, 21:47
  3. wie geht´s denn so weiter????
    Von erwinelch im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.06.2007, 12:14
  4. H I L F E – ich laufe immer weiter
    Von Falk99 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.02.2005, 21:45
  5. Wie denn jetzt weiter!!???
    Von Elmo75 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 28.06.2004, 17:33

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •