+ Antworten
Seite 271 von 511 ErsteErste ... 171221261268269270271272273274281321371 ... LetzteLetzte
Ergebnis 6.751 bis 6.775 von 12768
  1. #6751
    Avatar von klnonni
    Im Forum dabei seit
    10.05.2017
    Ort
    Brieselang, Brandenburg
    Beiträge
    2.621
    'Gefällt mir' gegeben
    3.582
    'Gefällt mir' erhalten
    954

    Standard

    Zitat Zitat von ruca Beitrag anzeigen
    Leute, hört hier bitte mit der Fahrradhelmdiskussion auf, die führt zu rein gar nichts außer diesen Thread extrem kontrovers vom eigentlichen Thema wegzuführen.
    Man kann die Themen doch prima zusammen führen

    Radfahren kann doch zum Sport gehören - oder?

    https://www.ruhrnachrichten.de/werne...s-1557892.html

  2. #6752
    A u s l a u f m o d e l l Avatar von binoho
    Im Forum dabei seit
    11.10.2007
    Ort
    Outback Muc-Süd
    Beiträge
    10.428
    'Gefällt mir' gegeben
    125
    'Gefällt mir' erhalten
    103

    Mit dem siebten Lebensjahrzehnt wird es schwer, sich noch zu steigern, außer man hat erst im sechsten Jahrzehnt begonnen Sport zu treiben

  3. #6753
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    15.199
    'Gefällt mir' gegeben
    1.120
    'Gefällt mir' erhalten
    2.235

    Standard

    Zitat Zitat von hardlooper Beitrag anzeigen
    ......... fände ich soooooo schlecht nicht.

    Knippi
    Nana, dass ist mein Thread. Mach doch selber einen auf.
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  4. #6754
    Avatar von Bernd79
    Im Forum dabei seit
    22.05.2015
    Ort
    Österreich/Graz
    Beiträge
    1.098
    'Gefällt mir' gegeben
    1.097
    'Gefällt mir' erhalten
    284

    Standard

    zu Befehl Herr Ruca!




    Morgen wird in Österreich entschieden, ob ein lockdown kommt. Das ganze hat schon einen ärgerlichen Beigeschmack. - Den Lockdown verdanken wir Menschen, die unachtsam sind und das Virus ignorierend ihr Leben leben und dadurch das Leben anderer in Gefahr bringen UND mitbestimmen. Andere, achtsamere Menschen bekommen nun den gleichen Lockdown zu spüren. Des weiteren muss ich sagen, dass ich das Thema Gastronomie und Hotellerie etwas differenzierter sehe - es heißt ja, dass der Lockdown eine wirtschaftliche Katastrophe für dieses Gewerbe ist - und ja, natürlich ist das wahr. Aber eine andere Perspektive zeigt auch, dass gerade die Gastronomie für die Verbreitung des Virus mitverantwortlich ist. Wenn ich sehe, wie die Leute gemütlich ohne MNS an den Tischen in Gasthäusern etc. sitzen, dann ist wohl auch klar, dass das (ohne hier irgendeine Statistik zu kennen) ein Ort ist, an dem viele Übertragungen stattfinden. Also eigentlich macht sich ein Gastronom fast schon schuldig, da er gewissen Menschen die Plattform bietet, sich dort zu treffen, auszutauschen und andere zu infizieren, die wiederum auch ältere Menschen (statistisch gesehen) infizieren, die dafür sorgen, dass die Intensivstationen befüllt werden, was wiederum dafür sorgt, dass die Krankenhäuser andere Patienten nicht behandeln können bzw. andere Operationen nicht durchführen können.
    Wenn ich daran denke, dass ich monatelang auf meine Meniskusoperation warten musste, weil es wegen Corona unmöglich war, mich operieren zu lassen, dann kann man sich vorstellen, was ich mir so vorstelle, wenn wieder eine Lockdownsituation kommt.
    ________________________
    10 km - 37:36 (T - April 2019)
    HM - 1:30:41 (Sorger Halbmarathon/Graz - April 2018)
    M - 3:10:26 (Wien Marathon - April 2019)

  5. #6755
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    8.752
    'Gefällt mir' gegeben
    5.777
    'Gefällt mir' erhalten
    6.345

    Standard

    Zitat Zitat von Bernd79 Beitrag anzeigen
    Das ganze hat schon einen ärgerlichen Beigeschmack. - Den Lockdown verdanken wir Menschen, die unachtsam sind und das Virus ignorierend ihr Leben leben und dadurch das Leben anderer in Gefahr bringen UND mitbestimmen. Andere, achtsamere Menschen bekommen nun den gleichen Lockdown zu spüren.
    Umgedreht funktioniert die Argumentation auch. Wenn niemand diesen Bullshit mitgemacht hätte, wären wir durch mit dem Thema

    Des weiteren muss ich sagen, dass ich das Thema Gastronomie und Hotellerie etwas differenzierter sehe
    Dann möchte ich tatsächlich nicht erleben, wenn Du mal ein Thema nicht differenzierst

    Aber eine andere Perspektive zeigt auch, dass gerade die Gastronomie für die Verbreitung des Virus mitverantwortlich ist. Wenn ich sehe, wie die Leute gemütlich ohne MNS an den Tischen in Gasthäusern etc. sitzen, dann ist wohl auch klar, dass das (ohne hier irgendeine Statistik zu kennen) ein Ort ist, an dem viele Übertragungen stattfinden.
    Keine Ahnung wie das bei Euch in Österreich ist. In Deutschland haben die Hygienekonzepte des Hotel- und Gaststättengewerbes ziemlich gut funktioniert. Es waren keine Horte der Verbreitung. Mal davon abgesehen, daß dies keine Perspektive ist. Du hast eine Beobachtung und ziehst daraus Schlüsse. Diese sind (vielleicht ja nicht in Österreich) widerlegt. Meine These wäre aber auch hier, daß Du Deinen Landsleuten hier Unrecht tust.

    Also eigentlich macht sich ein Gastronom fast schon schuldig, da er gewissen Menschen die Plattform bietet, sich dort zu treffen, auszutauschen und andere zu infizieren
    Ich bin ja schon mal froh, daß Du Deinen Post jetzt angepasst hast. Aber auch das ist eine Frechheit. Meine Mutter ist übrigens viel schlimmer als diese Gastronomen. Sie hat mich in die Welt gesetzt. Nun lebe ich als unguided missile - potentiell mit Viren bestückbar - um die Mission von Bill Gates zu beenden

    Und wenn Du schon die Hauptverbreiter angreifen willst, kannst Du es tatsächlich bei mir tun. Ich weiß, daß der Hauptverbreitungsort in der aktuellen Situation die Familie ist. Und dennoch treffen wir uns nach wie vor ohne Maske am Tisch. Wir rücken uns auch nächer als 1,5m auf die Pelle. Und nun? Sind wir jetzt "Totschläger"? Sollten wir ja eigentlich sein. Und noch schlimmer... wir lachen sogar zusammen. Manchmal grinsen wir auch (hämisch) - sogar über das Thema. Und wir wissen doch, daß in den Familien mehr passiert als in der Kneipe. Das ist ja "Totschlag" mit Vorsatz. Oh mein Gott. Jetzt sind wir erkannt und müssen uns eine neue Strategie einfallen lassen.

    Wenn Du es schon nicht mit der Gaststätte machst, lass doch zumindest die Kirche im Dorf.
    nix is fix

  6. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von leviathan:

    d'Oma joggt (30.10.2020), klnonni (30.10.2020)

  7. #6756
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    15.199
    'Gefällt mir' gegeben
    1.120
    'Gefällt mir' erhalten
    2.235

    Standard

    Bei uns liegen die hohen Infektionszahlen an der Windrichtung. Von Südwest kommen die Aerosole aus Belgien bis nach Niedersachsen.
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  8. #6757
    Avatar von Bernd79
    Im Forum dabei seit
    22.05.2015
    Ort
    Österreich/Graz
    Beiträge
    1.098
    'Gefällt mir' gegeben
    1.097
    'Gefällt mir' erhalten
    284

    Standard

    Zitat Zitat von leviathan Beitrag anzeigen
    Umgedreht funktioniert die Argumentation auch. Wenn niemand diesen Bullshit mitgemacht hätte, wären wir durch mit dem Thema


    ...............
    Wenn Du es schon nicht mit der Gaststätte machst, lass doch zumindest die Kirche im Dorf.
    wer redet denn von der Verbreitung innerhalb von Haushalten? Was bitte hat das mit meinem Kommentar zu tun?
    Ich rede von Leuten von verschiedenen Haushalten, die normal als wäre nix geschehen im Wirtshaus sitzen (was ja auch erlaubt war bzw. heute noch ist nach geltenden Coronaregeln). Du willst mir erzählen, dass Menschen eine Stunde eng nebeneinander im Wirtshaus sitzen und dass sie miteinander reden, trinken etc. und sich ganz sicher nicht anstecken? Aha. Drosten hat in einem Podcast mal die Nachverfolgung einer Infektionskette erwähnt, in der eine Übertragung stattfand in der Kantine beim kurzen Umdrehen und Übergeben des Salzstreuers.
    Übrigens - jetzt das Wort Totschlag hier zu erwähnen, obwohl ich es selber gelöscht habe, zeigt wahrlich Klasse.
    ________________________
    10 km - 37:36 (T - April 2019)
    HM - 1:30:41 (Sorger Halbmarathon/Graz - April 2018)
    M - 3:10:26 (Wien Marathon - April 2019)

  9. #6758
    Avatar von klnonni
    Im Forum dabei seit
    10.05.2017
    Ort
    Brieselang, Brandenburg
    Beiträge
    2.621
    'Gefällt mir' gegeben
    3.582
    'Gefällt mir' erhalten
    954

    Standard

    Zitat Zitat von bones Beitrag anzeigen
    Bei uns liegen die hohen Infektionszahlen an der Windrichtung. Von Südwest kommen die Aerosole aus Belgien bis nach Niedersachsen.
    Das ist in der Tat ein völlig neuer Blickwinkel auf die Problematik.

    Nach der Erkenntnis werden die Lockdowns zukünftig von der Windrichtung und der Windgeschwindigkeit abhängen,
    gemildert eventuell durch zu erwartete Niederschläge, da die Niederschläge ja die Virenlast auswaschen.

  10. #6759
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    19.696
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    1.271
    'Gefällt mir' erhalten
    2.754

    Standard

    Zitat Zitat von Bernd79 Beitrag anzeigen
    Das ganze hat schon einen ärgerlichen Beigeschmack. - Den Lockdown verdanken wir Menschen, die unachtsam sind und das Virus ignorierend ihr Leben leben und dadurch das Leben anderer in Gefahr bringen UND mitbestimmen.
    Genau! Wie Kollege Spahn!
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  11. #6760
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    19.696
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    1.271
    'Gefällt mir' erhalten
    2.754

    Standard

    Zitat Zitat von Bernd79 Beitrag anzeigen
    wer redet denn von der Verbreitung innerhalb von Haushalten? Was bitte hat das mit meinem Kommentar zu tun?
    Ich rede von Leuten von verschiedenen Haushalten, die normal als wäre nix geschehen im Wirtshaus sitzen (was ja auch erlaubt war bzw. heute noch ist nach geltenden Coronaregeln). Du willst mir erzählen, dass Menschen eine Stunde eng nebeneinander im Wirtshaus sitzen und dass sie miteinander reden, trinken etc. und sich ganz sicher nicht anstecken? Aha. Drosten hat in einem Podcast mal die Nachverfolgung einer Infektionskette erwähnt, in der eine Übertragung stattfand in der Kantine beim kurzen Umdrehen und Übergeben des Salzstreuers.
    Übrigens - jetzt das Wort Totschlag hier zu erwähnen, obwohl ich es selber gelöscht habe, zeigt wahrlich Klasse.
    Hast Du Angst? Gehe ins Keller und komm im April wieder. Mir ist meine Lebensqualität wichtiger als trostlose Existieren nur um 2 Tage länger leben zu dürfen.
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  12. #6761
    Avatar von Catch-22
    Im Forum dabei seit
    02.06.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    5.536
    'Gefällt mir' gegeben
    3.963
    'Gefällt mir' erhalten
    3.031

    Standard

    Zitat Zitat von leviathan Beitrag anzeigen
    Und wenn Du schon die Hauptverbreiter angreifen willst, kannst Du es tatsächlich bei mir tun. Ich weiß, daß der Hauptverbreitungsort in der aktuellen Situation die Familie ist. Und dennoch treffen wir uns nach wie vor ohne Maske am Tisch. Wir rücken uns auch nächer als 1,5m auf die Pelle. Und nun? Sind wir jetzt "Totschläger"? Sollten wir ja eigentlich sein. Und noch schlimmer... wir lachen sogar zusammen. Manchmal grinsen wir auch (hämisch) - sogar über das Thema. Und wir wissen doch, daß in den Familien mehr passiert als in der Kneipe. Das ist ja "Totschlag" mit Vorsatz. Oh mein Gott. Jetzt sind wir erkannt und müssen uns eine neue Strategie einfallen lassen.
    Da hast du aber richtig Glück nicht in BaWü zuhause zu sein: https://corona.karlsruhe.de/aktuell/...effentlichkeit
    Ok.. daheim dürftet ihr dort die Maske auch abnehmen.... vorerst!

  13. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Catch-22:

    leviathan (30.10.2020)

  14. #6762
    Boston-Finisher Avatar von *Frank*
    Im Forum dabei seit
    29.07.2007
    Ort
    Werl
    Beiträge
    1.770
    'Gefällt mir' gegeben
    120
    'Gefällt mir' erhalten
    371

    Standard

    Zitat Zitat von Bernd79 Beitrag anzeigen
    Ich rede von Leuten von verschiedenen Haushalten, die normal als wäre nix geschehen im Wirtshaus sitzen (was ja auch erlaubt war bzw. heute noch ist nach geltenden Coronaregeln). Du willst mir erzählen, dass Menschen eine Stunde eng nebeneinander im Wirtshaus sitzen und dass sie miteinander reden, trinken etc. und sich ganz sicher nicht anstecken?
    Da muss ich Levi zustimmen. Ich kenne zumindest aus Deutschland keine einzige Anekdote dieser Art, die es in die Zeitung geschafft hat. Anscheinend sind die meisten, die sich dort treffen, verantwortungsbewusst genug.

    Das Virus hat sich - wenn man nach dem geht, was in der Presse zu lesen war - eher auf privaten größeren und kleineren Partys (hier in der näheren Umgebung allein 3 große Hochzeiten mit mehreren hundert Gästen) verbreitet. Ein weiterer Antreiber waren auch Urlauber, die das Virus mitgebracht haben. An meinem Wohnort war auch eine größere Reisegruppe betroffen. Dann hat sich das Virus natürlich in den Familien weiter verbreitet.

    Wahrscheinlich habe ich jetzt noch ein paar Super-Spreader-Events vergessen, aber gerade Gaststätten, Kinos oder Kulturevents sind neben Sportveranstaltungen in Deutschland explizit nicht als Corona-Partys aufgefallen. Insofern kann ich das Unverständnis bei diesen Berufsgruppen durchaus verstehen.
    VG Frank

    5km - 19:38 (2009) ~ 10km - 40:02 (2011) ~ 15km - 61:07 (2010) ~ 10M - 67:37 (2009) ~ HM - 1:29:01 (2008) ~ M - 3:14:29 (2012)
    Nächster Wettkampf: TBD

  15. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von *Frank*:

    klnonni (30.10.2020), leviathan (30.10.2020)

  16. #6763
    01.10.2025 Avatar von d'Oma joggt
    Im Forum dabei seit
    14.08.2011
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    4.845
    'Gefällt mir' gegeben
    1.176
    'Gefällt mir' erhalten
    649

    Standard

    Zitat Zitat von *Frank* Beitrag anzeigen
    Wahrscheinlich habe ich jetzt noch ein paar Super-Spreader-Events vergessen, aber gerade Gaststätten, Kinos oder Kulturevents sind neben Sportveranstaltungen in Deutschland explizit nicht als Corona-Partys aufgefallen. Insofern kann ich das Unverständnis bei diesen Berufsgruppen durchaus verstehen.
    Na gut - in Münster haben Kellner wohl mit Covid gearbeitet, bei zu engem Abstand der Tische - alle Gäste ohne Schuld
    12.05.2007 / 12.05.2012 / 09.04.2013 / 27.05.2017
    ...an Tagen wie diesen, wünscht man sich Unendlichkeit
    An Tagen wie diesen, haben wir noch ewig Zeit
    In dieser Nacht der Nächte, die uns soviel verspricht
    Erleben wir das Beste, kein Ende ist in Sicht
    (Toten Hosen)
    ________________________________________ __

    BIG 25 Berlin 2015 HM 2:14:xx

  17. #6764
    Avatar von Bernd79
    Im Forum dabei seit
    22.05.2015
    Ort
    Österreich/Graz
    Beiträge
    1.098
    'Gefällt mir' gegeben
    1.097
    'Gefällt mir' erhalten
    284

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Hast Du Angst? Gehe ins Keller und komm im April wieder. Mir ist meine Lebensqualität wichtiger als trostlose Existieren nur um 2 Tage länger leben zu dürfen.
    Lebensqualität ist was genau? Wenn ich ins Kino und ins Gasthaus gehen kann, auch wenn ich im Hinterkopf ein Ansteckungsrisiko habe? Ich gehe doch nicht ins Kino oder ins Restaurant, um mit Kumpels zu tratschen, wenn ich mich dadurch dem Risiko aussetze, mich mit dem Schmarrn anzustecken. Da bleibe ich lieber nach der Arbeit zu Hause, lese ein Buch, gehe alleine laufen, oder was auch immer.

    Frank,
    viele Ansteckungen werden gar nicht ausgeforscht, insofern weiß man gar nicht genau, wo man sich angesteckt hat. Ich kenne ein paar Leute in meinem Umfeld, die Corona positiv waren und die haben keine Ahnung, wie sie sich angesteckt haben könnten.
    Und laut Artikeln gelten Gaststätten bzw. die Gastronomie sehr wohl als Orte mit erhöhter Gefahr, aber dafür braucht man keine Statistik, da reicht der Hausverstand. Übrigens kann ich auch sagen, dass Feiern und Partys, die teilweise Superspreader Events waren, nicht viel anders sind als so manche Szenen, die ich in den letzten Monaten in Gastgärten beim Vorbeifahren gesehen habe.
    ________________________
    10 km - 37:36 (T - April 2019)
    HM - 1:30:41 (Sorger Halbmarathon/Graz - April 2018)
    M - 3:10:26 (Wien Marathon - April 2019)

  18. #6765
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    8.752
    'Gefällt mir' gegeben
    5.777
    'Gefällt mir' erhalten
    6.345

    Standard

    Zitat Zitat von Bernd79 Beitrag anzeigen
    Lebensqualität ist was genau? Wenn ich ins Kino und ins Gasthaus gehen kann, auch wenn ich im Hinterkopf ein Ansteckungsrisiko habe?
    Ich gehe morgen mit meiner Familie ins Kino. Die haben ein prima Hygienekonzept. Wir freuen uns darauf. Das Risiko ist gering. Mal davon abgesehen, lohnt es nicht, morgens die Augen zu öffnen, wenn man sich alle Risiken vor Augen führt. Jedes Vergnügen, jede Möglichkeit, jede Chance hat auch ein Risiko. Die Summe all dieser Risiken nennt sich Leben. Und wenn man alle Risiken ausschließen will, ist genau dieses vorbei.
    nix is fix

  19. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von leviathan:

    jonny68 (31.10.2020), klnonni (30.10.2020)

  20. #6766
    Avatar von Isse
    Im Forum dabei seit
    13.10.2012
    Beiträge
    10.629
    'Gefällt mir' gegeben
    2.486
    'Gefällt mir' erhalten
    2.673

    Standard

    Zitat Zitat von *Frank* Beitrag anzeigen
    Das Virus hat sich - wenn man nach dem geht, was in der Presse zu lesen war - eher auf privaten größeren und kleineren Partys (hier in der näheren Umgebung allein 3 große Hochzeiten mit mehreren hundert Gästen) verbreitet. Ein weiterer Antreiber waren auch Urlauber, die das Virus mitgebracht haben. An meinem Wohnort war auch eine größere Reisegruppe betroffen. Dann hat sich das Virus natürlich in den Familien weiter verbreitet.
    Hochzeiten, Urlauber, Reisegruppen ... ist doch langweilig für Corona. In Berlin Mitte war Stimmung letzte Woche. Da trafen sich 600 Gleichgesinnte zur Fetisch Party.

    https://www.t-online.de/region/berli...na-regeln.html
    Highlights bisher:
    2012: 100MC Brocken Berlin -
    22.12.2012 - Bergmarathon - insgesamt 1.570 hm und 42,195 km
    2013/2014/2015/2016/2017/2018/2019: Majors in Boston, New York, Chicago, Tokio und Berlin
    15.+16. Juni 2018 - 24 h Burginsellauf = 121,74 km






  21. #6767
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    15.199
    'Gefällt mir' gegeben
    1.120
    'Gefällt mir' erhalten
    2.235

    Standard

    Da war wohl das Boot zu kurz für ausreichend Abstand.

    https://www.zeit.de/news/2020-10/29/...schland-achter
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  22. #6768
    Avatar von Bernd79
    Im Forum dabei seit
    22.05.2015
    Ort
    Österreich/Graz
    Beiträge
    1.098
    'Gefällt mir' gegeben
    1.097
    'Gefällt mir' erhalten
    284

    Standard

    Zitat Zitat von leviathan Beitrag anzeigen
    Ich gehe morgen mit meiner Familie ins Kino.
    Ich bleib morgen zu Hause.
    Hier:
    Name:  Heimkino.jpg
Hits: 194
Größe:  47,2 KB
    ________________________
    10 km - 37:36 (T - April 2019)
    HM - 1:30:41 (Sorger Halbmarathon/Graz - April 2018)
    M - 3:10:26 (Wien Marathon - April 2019)

  23. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Bernd79:

    leviathan (30.10.2020)

  24. #6769
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    8.752
    'Gefällt mir' gegeben
    5.777
    'Gefällt mir' erhalten
    6.345

    Standard

    Zitat Zitat von Bernd79 Beitrag anzeigen
    Ich bleib morgen zu Hause.
    Mit der Möglichkeit natürlich eine schöne Alternative
    nix is fix

  25. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von leviathan:

    Bernd79 (30.10.2020)

  26. #6770
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    15.199
    'Gefällt mir' gegeben
    1.120
    'Gefällt mir' erhalten
    2.235

    Standard

    Meine Schwiegermutter ist mitsamt Pflegeheim seit vorgesern Abend in Quarantäne. Da ist eine Physiotherapeutin mit Corona ein und aus gegangen.
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  27. #6771
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    15.199
    'Gefällt mir' gegeben
    1.120
    'Gefällt mir' erhalten
    2.235

    Standard

    Zitat Zitat von bones Beitrag anzeigen
    "Keine Zeit zu sterben"

    Für diesen neuen James Bond Film fällt wegen Corona die Pressetour von Daniel Craig in China aus. Irgendwie makaber......
    Das war im Februar. Kommt der Film mit dem passenden Titel eigentlich noch ins Kino?
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  28. #6772
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    8.752
    'Gefällt mir' gegeben
    5.777
    'Gefällt mir' erhalten
    6.345

    Standard

    Zitat Zitat von bones Beitrag anzeigen
    Das war im Februar. Kommt der Film mit dem passenden Titel eigentlich noch ins Kino?
    Start in Deutschland ist am 2.April 21:

    http://www.filmstarts.de/nachrichten/18532773.html
    nix is fix

  29. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von leviathan:

    bones (30.10.2020)

  30. #6773

    Im Forum dabei seit
    10.11.2019
    Beiträge
    132
    'Gefällt mir' gegeben
    4
    'Gefällt mir' erhalten
    7

    Standard

    Zitat Zitat von Bernd79 Beitrag anzeigen
    [...] Das ganze hat schon einen ärgerlichen Beigeschmack. - Den Lockdown verdanken wir Menschen, die unachtsam sind und das Virus ignorierend ihr Leben leben und dadurch das Leben anderer in Gefahr bringen UND mitbestimmen. [...]
    Ist das denn wirklich so? Hast' Beweise? Du schreibst ja selbst gerade mal 1,5h später:

    Zitat Zitat von Bernd79 Beitrag anzeigen
    [...] viele Ansteckungen werden gar nicht ausgeforscht, insofern weiß man gar nicht genau, wo man sich angesteckt hat. Ich kenne ein paar Leute in meinem Umfeld, die Corona positiv waren und die haben keine Ahnung, wie sie sich angesteckt haben könnten. [...]
    Vielleicht solltest Du, bevor Du auf Deine lieben Mitmenschen schimpst, ersteinmal Deine Gedanken ordnen!

    Was, wenn Du Dich in Deiner hier erst-zitierten Aussage täuschst?
    Würde es Dich verstören, wenn Du nicht genau wüsstest auf wen Du Deinen Corona-Frust entladen könntest?

  31. #6774
    Avatar von Steffen42
    Im Forum dabei seit
    04.02.2012
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    14.044
    'Gefällt mir' gegeben
    8.259
    'Gefällt mir' erhalten
    6.454

    Standard

    Zitat Zitat von leviathan Beitrag anzeigen
    Start in Deutschland ist am 2.April 21:
    Schreib mal lieber: Dritter Versuch eines Starts ist derzeit der 2. April 21...

    Ich tippe ja drauf, dass der vorher im Streaming zu sehen sein wird. Was ich auch gut fände, ich will den Film endlich mal sehen und fände es auch für weitere Filme sehr gut, wenn es die Option gäbe, die zum Kinostart (ok, schlechtes Beispiel) parallel auch im Streaming gegen entsprechend Einwurf großer Münze zu kucken.

  32. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Steffen42:

    bones (30.10.2020), leviathan (30.10.2020)

  33. #6775
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    19.696
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    1.271
    'Gefällt mir' erhalten
    2.754

    Standard

    Zitat Zitat von Bernd79 Beitrag anzeigen
    Lebensqualität ist was genau? Wenn ich ins Kino und ins Gasthaus gehen kann, auch wenn ich im Hinterkopf ein Ansteckungsrisiko habe? Ich gehe doch nicht ins Kino oder ins Restaurant, um mit Kumpels zu tratschen, wenn ich mich dadurch dem Risiko aussetze, mich mit dem Schmarrn anzustecken. Da bleibe ich lieber nach der Arbeit zu Hause, lese ein Buch, gehe alleine laufen, oder was auch immer.
    Mach das! Aber versuche nicht zu bestimmen, wie andere Leute zu leben haben. Das machen nur Extremisten.

    Soziale kontakte mit Freuden ist die höchste Lebensqualität die man überhaupt haben kann.

    Und zu dem Risiko... Machst Du Dir auch die Gedanken über Autofahrten, Grippe, Lebensmittelvergiftung, Herzinfarkt usw...? Also... Verbringe lieber den Rest des Leben im Keller! Alleine!
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 3 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 3)

Ähnliche Themen

  1. Herzrhytmusstörung ohne Sport, mit Sport sind sie weg....
    Von AD14HEAD im Forum Gesundheit & Medizin
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 19.04.2017, 16:31
  2. Kontrahenten im Popular-Sport: Laufen versus E-Sport
    Von sunday im Forum Laufsport allgemein
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 13.02.2017, 22:38
  3. Vom E-Sport zum Real-Sport
    Von Mimimiie im Forum Mitglieder - Kurz vorgestellt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.09.2011, 12:45
  4. Finnscoot Sport G4 oder Sport Max bzw. Kostka?
    Von Wikinger24 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 28.01.2010, 17:00
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.06.2008, 16:26

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •