+ Antworten
Seite 322 von 389 ErsteErste ... 222272312319320321322323324325332372 ... LetzteLetzte
Ergebnis 8.026 bis 8.050 von 9716
  1. #8026
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    8.324
    'Gefällt mir' gegeben
    4.902
    'Gefällt mir' erhalten
    5.577

    Standard

    Zitat Zitat von Santander Beitrag anzeigen
    Jo, sind wir. Antworte mal im Medizin Forum auf eine x-beliebige Frage mit: "Nimm eine Aspirin und trainiere normal weiter." Dann kocht der Memmenladen hier aber über.
    Memme hin, Memme her. Die Strategie klingt so einfach wie sie häufig unangemessen ist

    Es müssen mindestens Besuche beim Kardiologen, Orthopäden, Internisten, Physiotherapeuten her. Am besten mit MRT und anschließender OP.
    Da stimme ich Dir vollkommen zu. Insbesondere der häufig überflüssige Gang zum Radiologen ist extrem teuer und sehr selten notwendig. Bei bestimmten Fragen bei einem Kardiologen, Orthopäden oder Internisten Rat einzuholen, ist häufig (sicher nicht immer) eine gute Idee. Ab einem bestimmten Alter sind die Besuche dort eher zu selten als zu häufig. Und der Physio ist gehört bei Vielläufern oder auch anderen ambitionierten Sportlern zum innersten Freundeskreis der Familie
    nix is fix

  2. #8027
    I am the eye in the sky Avatar von M.Skywalker
    Im Forum dabei seit
    20.03.2013
    Beiträge
    1.297
    'Gefällt mir' gegeben
    234
    'Gefällt mir' erhalten
    240

    Standard

    Zitat Zitat von Maddin85 Beitrag anzeigen
    Ich erinnere daran: Der Faden heißt "Corona und der Sport"!
    Gewöhnlich gehe ich Laufen.

    Über die volle Bandbreite der Abwechslung wurde hier schon mal ein Film gedreht...

    Zitat Zitat von klnonni Beitrag anzeigen
    Alle steuerfinanzierten Corona-Hilfsgelder, Sonderausgaben, EU-Zusatzbeiträge ect.
    Bisher hatte ich 6 Paar Laufschuhe. Für jeden Tag in der Wo. solle man ja ein anderes Paar verwenden. Da muss wohl noch eins ran. Ob man das dann wenigstens von der Steuer abziehen kann???

    Wird Zeit das die Restaurants wieder aufmachen. Familien mit Kindern in der Bekanntschaft planen jetzt 3 Feiern mit wechselnden Besuchern anstelle einer ein. Streng nach Vorschrift. Ich glaube nicht, dass sich Hygienekonzepte zu Hause oder im Altersheim so umsetzen lassen, wie in gut geführten Restaurants und so wird es wohl zwangsläufig zu unnötigen Ansteckungen kommen. Es kommt sicher nicht von ungefähr, dass zwar die Infektions-Zahlen in der Party-Altersklasse reduziert wurden, aber in anderen Altersgruppen eine Steigerung verzeichnet wurde. Allerdings kann man wohl kaum mit einer Einsicht rechnen...
    Keep smiling, be optimistic, do something good...

  3. #8028
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    18.656
    'Gefällt mir' gegeben
    91
    'Gefällt mir' erhalten
    700

    Standard

    Zitat Zitat von vinchris Beitrag anzeigen
    So, die Briten sind dran.
    Ohne Häme und Ironie: das finde ich gut. Die Journalistinnen werde hoffentlich den Start besonders interessiert begleiten. Dann werde ich mich wohl recht früh impfen lassen - gehöre altersmäßig zu den besonders gefährdeten Menschen.

    Knippi

  4. #8029
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    14.487
    'Gefällt mir' gegeben
    911
    'Gefällt mir' erhalten
    1.924

    Standard

    Zitat Zitat von M.Skywalker Beitrag anzeigen
    Familien mit Kindern in der Bekanntschaft planen jetzt 3 Feiern mit wechselnden Besuchern anstelle einer ein. Streng nach Vorschrift.
    Es gibt keine Vorschrift, dass man mit einer bestimmten Personenzahl feiern muß. Es gibt den Apell, möglichst wenig Kontakte zu haben. Darüber hinaus wurde geregelt, mit bis zu welcher Personenzahl man feiern darf, wenn man es absolut nicht unterlassen kann.
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  5. #8030

    Im Forum dabei seit
    05.01.2019
    Beiträge
    710
    'Gefällt mir' gegeben
    292
    'Gefällt mir' erhalten
    190

    Standard

    Zitat Zitat von hardlooper Beitrag anzeigen
    Ohne Häme und Ironie: das finde ich gut.
    Geht mir im Prinzip auch so. Meine mehr oder minder dezente Häme bezieht sich eher auf die Begleitumstände – zum einen war aus Großbritannien sofort zu hören, dass diese Geschwindigkeit nur dank des Brexits möglich war. Ist natürlich Unsinn, denn auch jeder Mitgliedstaat der Europäischen Union kann, wenn die jeweilige Regierung darauf Wert legt, hier sein eigenes Ding durchziehen. (Siehe Ungarn, die ja den russischen Sputnik-Impfstoff wollen.) Zum anderen lagern die für das UK bestimmten Dosen bereits fertig in Puurs-Sint-Amands (in der Nähe von Antwerpen), von wo sie derzeit noch ohne Zoll-Aufwand auf die Insel gebracht werden können.

    Ansonsten denke ich, dass die Arbeit der britischen MHRA (Arzneimittelaufsicht) genau so zuverlässig ist wie die der EMA (für EU/EWR). Die Daten, die diesen Prüfungen und Genehmigungen zugrunde liegen, sind ohnehin die gleichen – in der EU, in den USA und auch in Großbritannien. Außerdem werden Pfizer/BioNTech kein Land "bevorzugen", nur weil es das erste ist, sondern sich an die vereinbarten Liefermengen halten.

    In ein paar Tagen (am 11.) wird ja die EMA ihr Public Meeting zum Thema der Covid-19-Impfstoffe veranstalten. Vielleicht erfahren wir dann mehr dazu, wie es weitergeht ...

  6. #8031

    Im Forum dabei seit
    19.01.2016
    Beiträge
    1.028
    'Gefällt mir' gegeben
    32
    'Gefällt mir' erhalten
    105

    Standard

    Zitat Zitat von vinchris Beitrag anzeigen

    Ansonsten denke ich, dass die Arbeit der britischen MHRA (Arzneimittelaufsicht) genau so zuverlässig ist wie die der EMA (für EU/EWR).
    Ja, denke ich auch. Aber das ganze Procedere ist typisch für die Bürokratie: Jede Behörde will das Rad neu erfinden und glaubt, besser (gründlicher) zu sein als die andere. Es wird überall der Antrag zu einem identischen Impfstoff eingereicht. Insofern kann es eigentlich nur ein einheitliches Ergebnis geben (wenn man nach streng wissenschaftlichen Kriterien den Antrag bearbeitet, wovon ich ausgehe). Wir haben eine weltweite Pandemie und eine Weltgesundheitsorganisation. Warum prüft nicht EINE Organisation weltweit für alle (zumindest in diesem speziellen besonderen Fall)?

  7. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Bonno:

    ruca (03.12.2020), vinchris (03.12.2020)

  8. #8032
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    11.230
    'Gefällt mir' gegeben
    2.592
    'Gefällt mir' erhalten
    4.233

    Standard

    +1

    zumal sich die Prüfung in dem Fall "nur" auf das Durchschauen der Unterlagen beschränkt. Die reine Aktion der "Prüfung" dürfte in wenigen Tagen erledigt sein, der Rest ist Bürokratie.

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  9. #8033
    Avatar von klnonni
    Im Forum dabei seit
    10.05.2017
    Ort
    Brieselang, Brandenburg
    Beiträge
    2.394
    'Gefällt mir' gegeben
    3.109
    'Gefällt mir' erhalten
    820

    Standard

    Zitat Zitat von Bonno Beitrag anzeigen
    Warum prüft nicht EINE Organisation weltweit für alle (zumindest in diesem speziellen besonderen Fall)?
    Das hat einfach etwas mit Vertrauen zu tun.
    Ausserdem sehen zwei Paar Augen mehr als ein Paar.

    Bestes Beispiel ist doch Boeing 737 Max.
    Bisher wurden die Flugzeuge, die in den USA zugelassen wurden, in Europa nach kurzem Fakten Check ebenfalls zugelassen.
    Die Flugzeugmodelle von Boeing brauchten nicht in jedem Land die volle Zulassungsprüfung durchlaufen,
    wenn sie bereits in den USA geprüft und zugelassen wurden.
    War ja auch sinnvoll, muss ja nicht jeder das gleiche mehrfach prüfen.

    Als mehrfach dann die Boeing 737 Max abgestürzt und sich dann herrausstellte, dass ein Konstruktionsfehler für die Abstürze verantwortlich war, wurde man neugierig warum dieser Konstruktionsfehler nicht bei der Modell Zulassung bemerkt wurde.
    Es stellte sich herraus, dass die verantwortliche US-Aufsichtsbehörde aus Personalmangel, die Zulassungsüberprüfung durch Boeing selbst hat durchführen lassen und nur noch deren Ergebnis abgestempelt und genehmigt hat.
    Somit durfte Boeing ihre Flugzeuge selbst in den USA zulassen und die anderen Flugaufsichtsbehörden haben die US-Zulassung,
    wie international üblich übernommen.

    Und nach dieser skandalösen Erfahrung wird hier tatsächlich noch gefragt,
    warum mehrere Länder eigene Zulassungsbehörden haben?


    Es geht in der Pharmabranche nicht selten um Milliarden Geschäfte - eine Aufsichtsbehörde weltweit wäre natürlich sehr praktisch für deren Geschäft.
    Wer sagt denn, dass die eine Organisation nicht genauso schlampig arbeitet oder mit der Zeit korrupt wird, wie die US-Luftfahrtaufsicht ?

    Vertrauen ist gut aber kontrolle ist besser!

    Wir sollten jetzt nicht in Corona-Panik verfallen und bewährte Sicherheitsstandarts abbauen,
    um den Pharmafirmen zukünftig eine schnellere und weniger strenge Zulassung zu ermöglichen.
    Zuletzt überarbeitet von klnonni (03.12.2020 um 09:20 Uhr)

  10. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von klnonni:

    d'Oma joggt (03.12.2020), K.P. (04.12.2020)

  11. #8034

    Im Forum dabei seit
    05.01.2019
    Beiträge
    710
    'Gefällt mir' gegeben
    292
    'Gefällt mir' erhalten
    190

    Standard

    Zitat Zitat von klnonni Beitrag anzeigen
    Wer sagt denn, dass die eine Organisation nicht genauso schlampig arbeitet oder mit der Zeit korrupt wird, wie die US-Luftfahrtaufsicht ?
    Meines Erachtens ist in diesem Fall (und Bonno hat es ja auf die spezielle Situation bezogen) die weltweite Aufmerksamkeit, auch unter den Impfstoff-Herstellern selbst, einfach sehr groß. Zu groß, als dass sich irgend eine Aufsichtsbehörde grobe "Verfahrens-Schnitzer" erlauben könnte. Voraussetzung ist natürlich eine gewisse Transparenz bei den Firmen und Behörden, die dann auch in China oder Russland gewährleistet sein müsste.

    Egal, die Sache ist ja "gegessen", und wir werden auch bei ähnlichen Fällen in der Zukunft () mehrere Zulassungsbehörden haben, die aber bei einer weltweiten Krise hoffentlich in engem Kontakt stehen. Für Großbritannien wissen wir jetzt immerhin genau, in welcher Reihenfolge geimpft wird: Zuerst kommen Wohn- und Pflegeeinrichtungen für alte Menschen (einschließlich Pflegekräfte), medizinisches Personal, und Menschen über 80 dran. In diesen Gruppen wird auch die Bereitschaft, sich impfen zu lassen, eher hoch sein ...

  12. #8035
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    18.656
    'Gefällt mir' gegeben
    91
    'Gefällt mir' erhalten
    700

    Standard

    Zitat Zitat von vinchris Beitrag anzeigen
    .....Großbritannien.........Menschen über 80........
    Autsch - hoffentlich nicht bei "uns". Aber auch hier sähe ich eine größere Anzahl Menschen, die bereits geimpft, befragt/untersucht werden. Eben dieses berühmte halbvolle Glas.

    Knippi

  13. #8036
    The Last Of The Mohicans Avatar von Santander
    Im Forum dabei seit
    06.09.2007
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    2.471
    'Gefällt mir' gegeben
    37
    'Gefällt mir' erhalten
    245

    Standard

    Zitat Zitat von klnonni Beitrag anzeigen
    Bestes Beispiel ist doch Boeing 737 Max.
    Als mehrfach dann die Boeing 737 Max abgestürzt und sich dann herrausstellte, dass ein Konstruktionsfehler für die Abstürze verantwortlich war, wurde man neugierig warum dieser Konstruktionsfehler nicht bei der Modell Zulassung bemerkt wurde.
    Es stellte sich herraus, dass die verantwortliche US-Aufsichtsbehörde aus Personalmangel, die Zulassungsüberprüfung durch Boeing selbst hat durchführen lassen und nur noch deren Ergebnis abgestempelt und genehmigt hat.
    Somit durfte Boeing ihre Flugzeuge selbst in den USA zulassen und die anderen Flugaufsichtsbehörden haben die US-Zulassung,
    wie international üblich übernommen.
    Es waren zwei Abstürze: im Oktober 2018 und im März 2019
    Es war ein Softwarefehler, der für die Abstürze verantwortlich gemacht wurde. Konstruktionsfehler in sofern, dass diese Software auf die Daten nur eines Sensors zurückgriff. Bei den beiden Abstürzen lieferte der Sensor falsche Daten.
    Die Software wurde überarbeitet und greift jetzt auf die Daten von zwei Sensoren zurück.
    laufen ist langsamer als fliegen, aber anstrengender als liegen

  14. #8037

    Im Forum dabei seit
    05.01.2019
    Beiträge
    710
    'Gefällt mir' gegeben
    292
    'Gefällt mir' erhalten
    190

    Standard

    @Hardlooper: Die "Prioritätsdaten" für Großbritannien hatte ich von dieser Seite. Hab' jetzt nicht geprüft, ob die Daten der Regierung (Link zur PDF-Datei ist in dem Artikel) exakt die gleichen sind; die tut sich mit sachlichen Infos heute ja schwer. Selbst Fauci traut dem britischen Braten noch nicht so ganz. Da musste der Bildungsminister in London doch gleich mal 'ne Schüppe drauflegen: Man habe die besten Leute, "Much better than the French have, much better than the Belgians have, much better than the Americans have."That doesn't surprise me at all because we're a much better country than every single one of them, aren't we?"

    Ja doch. Bin ja versucht, ihm den Kopf zu streicheln.

  15. #8038
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    18.656
    'Gefällt mir' gegeben
    91
    'Gefällt mir' erhalten
    700

    Standard

    Zitat Zitat von vinchris Beitrag anzeigen
    Da musste der Bildungsminister in London doch gleich mal 'ne Schüppe drauflegen: Man habe die besten Leute, "Much better than the French have, much better than the Belgians have, much better than the Americans have."That doesn't surprise me at all because we're a much better country than every single one of them, aren't we?"


    Besser 'ne Schüppe drauflegen als ziehen.

    Knippi (schmeißt sich jrade wech, hoffentlich isser hinterher noch "irgendwie" da)

  16. #8039
    Avatar von klnonni
    Im Forum dabei seit
    10.05.2017
    Ort
    Brieselang, Brandenburg
    Beiträge
    2.394
    'Gefällt mir' gegeben
    3.109
    'Gefällt mir' erhalten
    820

    Standard

    Zitat Zitat von Santander Beitrag anzeigen
    Es waren zwei Abstürze: im Oktober 2018 und im März 2019
    Das Wort "mehrere" steht für mehr als ein oder eine.
    Zwei Abstürze sind mehr als ein Absturz.
    Zweimal ist zweimal zuviel.

    In mehreren weiteren Fällen konnten die Piloten es rechtzeitig schaffen die Computersteuerung zu umgehen
    und die Maschine händisch wieder unter Kontrolle zu bringen.

    Zitat Zitat von Santander Beitrag anzeigen
    Es war ein Softwarefehler, der für die Abstürze verantwortlich gemacht wurde. Konstruktionsfehler in sofern, dass diese Software auf die Daten nur eines Sensors zurückgriff. Bei den beiden Abstürzen lieferte der Sensor falsche Daten.
    Das Problem war, dass die Alte 737 größer gebaut wurde, zur neuen 737 Max.
    Dadurch wurden größere Turbinen benötigt, die sich wiederum ungünstig auf die Aerodynamik auswirkten und in bestimmten Situationen zu Strömungsabrissen führten.
    Das war der 1. große Konstruktionsfehler!

    Damit es erst gar nicht nicht zu einem Strömungsabrissen kommt, wurde ein (1) Sensor verbaut.
    Es hätten aber nach Vorschrift mehrere Sensoren sein müssen, um einen Sensor Ausfall kompensieren zu können.

    Somit sind wir bereits beim 2. Konstruktionsfehler!

    Mein Beispiel diente nur zum verstehen, warum es gut ist nicht immer einer einzigen Aufsichtsbehörde zu vertrauen.

    Wenn es nicht die internationale Vereinbarung gegeben hätte, sich auf die US-Luftfahrtaufsicht zu verlassen,
    sondern andere Zulassungsstellen anderswo auf der Welt selbst geprüft hätten, wäre aufgefallen, dass entgegen der Vorschrift nur ein Sensor verbaut wurde.
    Dann wäre die Boeing 7373 Max, in dieser Bauart, überhaupt nicht international geflogen.
    Es hätte diese Abstürze nicht gegeben.

    Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!

  17. #8040
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    11.230
    'Gefällt mir' gegeben
    2.592
    'Gefällt mir' erhalten
    4.233

    Standard

    Nein, von Dir genannten technischen Punkte waren nicht die entscheidende Ursache.

    Das große Problem war, dass Boeing so tat, als wäre dieses Flugzeug in allen Situationen 1:1 wie der Vorgänger steuerbar (da sie hier und da technische Helferlein eingebaut haben, die der MAX die Eigenheiten abgewöhnen sollte), die Piloten also keine zusätzliche Schulung benötigten, wenn sie vorher den Vorgänger geflogen sind. Und das nicht nur gegenüger den Piloten sondern auch gegenüber der Flugaufsicht. Da wurde sogar aktiv vertuscht, wie tief das System eingreift.

    Die Piloten wusste nicht mal, was da verbaut ist, was das macht und wie sich sich bei einem Ausfall (oder falschem Verhalten des Systems) verhalten sollten. Jedes System an Bord kann ausfallen - nur hat Boeing das ignoriert und sich selbst "getestet" bzw. zertifziziert.

    Grund waren ganz simpel wirtschaftliche Gesichtspunkte, die Maschine war so deutlich attraktiver für die Airlines. Und dies war die Vorgabe der Bosse, die Ingenieure hatten mehrfach erfolglos versucht zu intervenieren...
    Dass Menschenleben nicht zählten, wurde allerspätestens nach dem ersten Absturz deutlich und gegen das Grounding nach dem zweiten Absturz hat sich Boeing bis zur letzten Sekunde mit Händen und Füßen gewehrt...


    Sowas auf die Impfstoffentwicklung und (Selbst-)zertifizierung übertragen und einem wird übel.

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  18. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von ruca:

    klnonni (03.12.2020)

  19. #8041
    Avatar von klnonni
    Im Forum dabei seit
    10.05.2017
    Ort
    Brieselang, Brandenburg
    Beiträge
    2.394
    'Gefällt mir' gegeben
    3.109
    'Gefällt mir' erhalten
    820

    Standard

    Zitat Zitat von ruca Beitrag anzeigen
    Nein, von Dir genannten technischen Punkte waren nicht die entscheidende Ursache.
    Du hast recht, mit einer ordentlichen Schulung der Piloten auf die neuen tiefeingreifenden technischen Besonderheiten der Boeing 737 Max, wären die Abstürze vermutlich trotz des Systemsfehlers zu vermeiden gewesen.
    Aber besser wäre es gewesen sich von der alten 737 Grundplattform zu verabschieden und ein völlig neues Flugzeug,
    passend zu den neuen energiesparenden Turbinen zu bauen.
    Es war aber günstiger mit technischen spielereien die Probleme die entstehen könnten zu umgehen und bei der alten Basic zu bleiben.



    Zitat Zitat von ruca Beitrag anzeigen
    Sowas auf die Impfstoffentwicklung und (Selbst-)zertifizierung übertragen und einem wird übel.
    +1

    Darauf wollte ich hinaus

  20. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von klnonni:

    ruca (03.12.2020)

  21. #8042
    The Last Of The Mohicans Avatar von Santander
    Im Forum dabei seit
    06.09.2007
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    2.471
    'Gefällt mir' gegeben
    37
    'Gefällt mir' erhalten
    245

    Standard

    Zitat Zitat von DerC Beitrag anzeigen
    Zum Staatsfunk-Vorwurf werde ich nochmal einige Dinge sammeln und posten, aber wer da keine Probleme beim ÖRF sieht, braucht sich nur die Berichterstattung über die Covid-19-Zahlen ansehen. Wie die steigenden Zahlen kommentiert wurden, wie über die Abschwächung des Wachstums berichtet wurde, wie jetzt die sinkenden Zahlen kommentiert werden. Andere Themen bei denen die Probleme des ORF unübersehbar deutlich wurden, waren die Berichterstattung über die beiden letzten US-Wahlen oder die über die Ukrainie und Russland.
    ORF-Moderator gegen Kanzler Kurz:
    https://www.spiegel.de/politik/ausla...9-c9a899ae11a1
    laufen ist langsamer als fliegen, aber anstrengender als liegen

  22. #8043
    Avatar von Dirk_H
    Im Forum dabei seit
    27.06.2017
    Ort
    Halle(Saale)
    Beiträge
    2.467
    'Gefällt mir' gegeben
    2.478
    'Gefällt mir' erhalten
    2.756

    Standard

    Ist zwar nur ein touch Corona, aber Interview mit Richard Ringer vor seinem M Debüt am Sonntag:
    https://www.spiegel.de/sport/maratho...9-b29164d519e9

  23. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Dirk_H:

    bones (04.12.2020), Catch-22 (04.12.2020), leviathan (05.12.2020)

  24. #8044
    Avatar von Bernd79
    Im Forum dabei seit
    22.05.2015
    Ort
    Österreich/Graz
    Beiträge
    1.068
    'Gefällt mir' gegeben
    1.051
    'Gefällt mir' erhalten
    275

    Standard

    Zitat Zitat von Santander Beitrag anzeigen
    also ich kenne die Statistik nicht und kann da nix verifizieren, es heißt nur, dass "70 Prozent der Infektionen in Österreich zustandegekommen sind". Was wiederum andersrum bedeuten würde, dass 30 % "eingeschleppt" wurden, was wie ich finde, sehr viel ist. Da geht es wieder mal darum (meiner Meinung nach), dass jeder, der in der Öffentlichkeit steht oder dort seine Meinung zum besten gibt, beschmutzt oder angegriffen werden kann. Egal ob von der Gegenpartei, von Linken, von Rechten oder Berufsquerulanten. In der Meinung von 90% von den Österreichern ist Kurz sowieso ein A#+-*, denn ich sag da nur Stichwort "Sündenbock". Irgendwer muss für die aufgestauten Aggressionen der Menschen büßen und einer, der seine Meinung kundtut (oder dies von berufswegen tun muss wie ein Politiker), der kommt da gerade recht. Ich kann ja jetzt auch angepöbelt werden, weil ich dies hier geschrieben habe. Deshalb halte ich meistens davon Abstand, meine Meinung zu sagen, da ich mich nicht permanent rechtfertigen will. Selbst wenn 90% der anderen User mit dir übereinstimmen (würden), musst du dann mit den restlichen 10 % herumdiskutieren, bis dir vorm Computer schon der Schaum vom Mund tropft (vor Ärger... ).
    Im speziellen Fall haben wir hier dann Armin Wolf, der sowieso gerne den Ton angibt und eine Schlagzeile, in der er seinen Namen liest, wird ihm wohl sanft das Ego streicheln.
    ________________________
    10 km - 37:36 (T - April 2019)
    HM - 1:30:41 (Sorger Halbmarathon/Graz - April 2018)
    M - 3:10:26 (Wien Marathon - April 2019)

  25. #8045
    Avatar von Catch-22
    Im Forum dabei seit
    02.06.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    5.007
    'Gefällt mir' gegeben
    3.157
    'Gefällt mir' erhalten
    2.337

    Standard

    Das ist immer eine Frage des Blickwinkels. Ich habe kroatische Freunde, die auch in Kroatien leben. Dort wird für die steigenden Zahlen seit beginn des Sommer die Schuld den Reisenden aus Mitteleuropa und USA geben, hauptsächlich den Emigranten im Heimaturlaub.

  26. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Catch-22:

    Bernd79 (04.12.2020)

  27. #8046

    Im Forum dabei seit
    04.12.2020
    Beiträge
    11
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von klnonni Beitrag anzeigen
    Also ruhig bleiben, die Wissenschaftler ihre Arbeit machen lassen und in der Zwischenzeit ein wenig Laufen gehen - Sport stärkt bekanntlich das Immunsystem.
    Das stimmt. Ist allerdings auch eine Frage des Masses. Ich verfolge beispielsweise Kampfsport recht intensiv und da hats auch bei der UFC einen Kämpfer recht übel erwischt wegen Corona. Die müssen ja oft noch Gewicht verlieren vor einem Kampf und haben so intensives Training, dass das Immunsystem eher geschwächt ist.

  28. #8047
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    18.656
    'Gefällt mir' gegeben
    91
    'Gefällt mir' erhalten
    700

    Standard

    Zitat Zitat von Bernd79 Beitrag anzeigen
    Selbst wenn 90% der anderen User mit dir übereinstimmen (würden), musst du dann mit den restlichen 10 % herumdiskutieren, bis dir vorm Computer schon der Schaum vom Mund tropft (vor Ärger... ).
    So ist das im Indernett. Du erklärst alles ganz genau, beleuchtest es von allen Seiten, suchst gewissenhaft nach Gegenmeinungen, schreibst den Beitrag und lehnst Dich zufrieden zurück. Und dann geschieht das Schreckliche - irgendwo aus dem welweiten Netzt brennt sich ein Blitz in Dein Hirn: die neueste Studie der Universität Öpplepöpp, verknüpft von diesem ............. den Namen darfst Du Dir aussuchen. Und tatsächlich, Einer ist den seltesten Fällen 10% .

    Knippi
    Zuletzt überarbeitet von hardlooper (04.12.2020 um 15:50 Uhr) Grund: niedergeschrieben durch verknüpft ersetzt

  29. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von hardlooper:

    Bernd79 (04.12.2020)

  30. #8048
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    19.878
    'Gefällt mir' gegeben
    861
    'Gefällt mir' erhalten
    2.615

    Standard

    Zitat Zitat von asd2 Beitrag anzeigen
    Das stimmt. Ist allerdings auch eine Frage des Masses.
    Das heißt "der Masse". Und dann ist es auch kein Wunder, dass die Kollegas abspecken müssen.

    Gruss Tommi

  31. #8049
    I am the eye in the sky Avatar von M.Skywalker
    Im Forum dabei seit
    20.03.2013
    Beiträge
    1.297
    'Gefällt mir' gegeben
    234
    'Gefällt mir' erhalten
    240

    Standard

    Zitat Zitat von asd2 Beitrag anzeigen
    Die müssen ja oft noch Gewicht verlieren vor einem Kampf und haben so intensives Training, dass das Immunsystem eher geschwächt ist.

    Danke für Deinen Hinweis.

    Wenn Masse gut und Training schlecht ist, sollten wohl alle zu Hause bleiben und sich der Vorweihnachtsschlemmerei hingeben. Jetzt wird mir auch klar, dass die Regierungsstrategie vollkommen richtig ist. Da sollten die Sportstätten auch möglichst lange geschlossen bleiben. Hinterher sind alle viel gesünder.
    Keep smiling, be optimistic, do something good...

  32. #8050
    Avatar von Steffen42
    Im Forum dabei seit
    04.02.2012
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    13.173
    'Gefällt mir' gegeben
    6.440
    'Gefällt mir' erhalten
    5.251

    Standard

    So geil. Diesen irren Fernsehprediger und seinen COVID-Rant vertont:

    https://youtu.be/0JPRvxTjfOk

  33. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Steffen42:

    Dirk_H (05.12.2020), vinchris (04.12.2020)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Herzrhytmusstörung ohne Sport, mit Sport sind sie weg....
    Von AD14HEAD im Forum Gesundheit & Medizin
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 19.04.2017, 16:31
  2. Kontrahenten im Popular-Sport: Laufen versus E-Sport
    Von sunday im Forum Laufsport allgemein
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 13.02.2017, 22:38
  3. Vom E-Sport zum Real-Sport
    Von Mimimiie im Forum Mitglieder - Kurz vorgestellt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.09.2011, 12:45
  4. Finnscoot Sport G4 oder Sport Max bzw. Kostka?
    Von Wikinger24 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 28.01.2010, 17:00
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.06.2008, 16:26

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •