+ Antworten
Seite 396 von 493 ErsteErste ... 296346386393394395396397398399406446 ... LetzteLetzte
Ergebnis 9.876 bis 9.900 von 12319
  1. #9876
    A u s l a u f m o d e l l Avatar von binoho
    Im Forum dabei seit
    11.10.2007
    Ort
    Outback Muc-Süd
    Beiträge
    10.419
    'Gefällt mir' gegeben
    122
    'Gefällt mir' erhalten
    94

    Standard

    Zitat Zitat von M.Skywalker Beitrag anzeigen
    PS: Sorry. Einiges wiederholt sich, aber die nächste Verlängerung ist halb beschlossen, Ostern fraglich - allerdings lohnt es sich jetzt noch um einige wenige Lockerungen in absehbarer Zeit und die Sommerferien zu kämpfen.
    Ich sehe schon die Frauendemo vor meinem geistigen Auge, die die Öffnung der Friseure fordert.

    Mit dem siebten Lebensjahrzehnt wird es schwer, sich noch zu steigern, außer man hat erst im sechsten Jahrzehnt begonnen Sport zu treiben

  2. #9877
    01.10.2025 Avatar von d'Oma joggt
    Im Forum dabei seit
    14.08.2011
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    4.829
    'Gefällt mir' gegeben
    1.162
    'Gefällt mir' erhalten
    640

    Standard

    Zitat Zitat von Katz Beitrag anzeigen
    Naja, du weißt schon, wie ich das meine... Wenn es keine Pandemie mehr gibt, können wir den Faden schließen und einen neuen aufmachen! Wie wäre es mit "die schönsten Läufe Deutschlands"?
    es werden ständig neue Fäden aufgemacht. In einem Forum abgemeldet zu sein, bedeutet nicht: ich muss alles lesen.

    Ich finde diesen Faden ganz gut, ich erfahre recht viel, auch über die Schreiber .
    Außerdem ist diese Auseinandersetzung auch gut fürs Gemüt, denn Corona ist schon ein wenig stressig.
    Ich erleb hier eine ganz andere Welt als im realen Leben auf der Coronastation - da ist nix abstrakt und nur Theorie - da ist krank und sterben und genesen
    12.05.2007 / 12.05.2012 / 09.04.2013 / 27.05.2017
    ...an Tagen wie diesen, wünscht man sich Unendlichkeit
    An Tagen wie diesen, haben wir noch ewig Zeit
    In dieser Nacht der Nächte, die uns soviel verspricht
    Erleben wir das Beste, kein Ende ist in Sicht
    (Toten Hosen)
    ________________________________________ __

    BIG 25 Berlin 2015 HM 2:14:xx

  3. Folgenden 4 Foris gefällt oben stehender Beitrag von d'Oma joggt:

    bones (27.01.2021), Kerkermeister (28.01.2021), klnonni (05.02.2021), UlliL (03.02.2021)

  4. #9878
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    18.893
    'Gefällt mir' gegeben
    100
    'Gefällt mir' erhalten
    743

    Standard

    Zitat Zitat von Katz Beitrag anzeigen
    Wie wäre es mit "die schönsten Läufe Deutschlands"?
    Wetten, dass es den Faden gibt? Nun gut, fairerweise, evtl. im Archiv und der wäre dann nicht mehr spinnbar.

    Und zum x-ten mal: wir werden siegen, alle. Das ist nicht die Wahrheit, aber richtig.

    Knippi

  5. #9879

    Im Forum dabei seit
    05.01.2019
    Beiträge
    935
    'Gefällt mir' gegeben
    412
    'Gefällt mir' erhalten
    291

    Standard

    Zitat Zitat von M.Skywalker Beitrag anzeigen
    auch im Fußball muss erst einmal der Trainer sein Hut nehmen
    Nicht dass uns dies ein Trost sein sollte, aber der Trainer welcher gegen Corona antretenden Nationalmannschaft war denn wirklich erfolgreich? Ja, Neuseeland etwa hat niedrige Fallzahlen, und in Israel wird nach sehr vielen Toten und Infizierten jetzt im Rekordtempo geimpft. Aber Fehler wurden und werden nahezu weltweit gemacht, wenn man mal von diktatorischen Systemen absieht - und auch von autoritären Regimen, in denen es an Transparenz mangelt.

    Was derzeit sicherlich ein Problem ist: Die neueren Varianten könnten Covid-19 schneller verbreiten, während man mit den eher spärlich tröpfelnden Impfdosen nicht recht "hinterher" kommt. Wenn die Folge dann ein monatelanger Lockdown ohne Perspektive wäre, würden vermutlich mehr Menschen protestieren ... oder versuchen, Regelungen zu umgehen. Auch solche, die alles andere als Querspinner sind. Das gilt es ebenso zu vermeiden wie 1000 Tote pro Tag - und ich sehe derzeit einfach keinen Trainer, um im Bild zu bleiben, der da mit einem besseren Konzept aufwarten kann.

  6. #9880
    Avatar von Katz
    Im Forum dabei seit
    26.10.2017
    Beiträge
    3.661
    'Gefällt mir' gegeben
    98
    'Gefällt mir' erhalten
    409

    Standard

    Ja, ich verstehe, was du meinst. Geht sicher vielen hier so... Es tut aber auch gut, sich hier austauschen zu können.

  7. #9881

    Im Forum dabei seit
    07.12.2020
    Beiträge
    225
    'Gefällt mir' gegeben
    100
    'Gefällt mir' erhalten
    130

    Standard

    Zitat Zitat von M.Skywalker Beitrag anzeigen
    Für viele zu langsam, nur größere Fälle schaffen es überhaupt bis in die Nachrichten. Damit ist nun keine Zeit mehr für nachsichtiges Verständnis und Handeln angesagt. Aus meiner Sicht ist eine schneller Einstieg in die vernünftige und schrittweise Lockerung des Lockdowns notwendig. Steigende Fallzahlen können dann nur durch Impfungen verhindert werden.
    ....
    Achso, du wolltest nur generell deinen Frust abladen. Ich dachte du redest von den langsamen Impfungen vs. Dirks Argumentation...
    Wenn man Dirks Gedanken weiterspinnt, könnte sich am Ende sogar genau das derzeitige "Versagen" als Glücksgriff entpuppen. Nicht, dass ich darauf hoffe oder tippen würde, oder die derzeitige Situation beschönigen will. Aber sollten die neuen Varianten aus Brasilien und Südafrika o.a. tatsächlich Probleme für die Impfung bedeuten, wäre Israel ziemlich am Ar... Die kommen nämlich nicht nochmal als Erstes dran, sollte der Impfstoff angepasst werden müssen. Dann könnten die derzeit wartenden Länder vom jetzige Ausbau der Kapazitäten extrem profitieren.

    Zum Rest: Wie du selbst schreibst, tausendmal schon umgedreht und ich werde da nicht weiter drauf eingehen. Vieles teile ich, manches nicht. Trotzdem für mich immer wieder interessant zu sehen, wie einfach das Hochfahren der Impstoffproduktion ist. Erinnert mich an die 80mio Bundestrainer, deren Oma auch jeden Ball reinmacht.

  8. #9882

    Im Forum dabei seit
    05.01.2019
    Beiträge
    935
    'Gefällt mir' gegeben
    412
    'Gefällt mir' erhalten
    291

    Standard

    Zitat Zitat von Fjodoro Beitrag anzeigen
    Die kommen nämlich nicht nochmal als Erstes dran, sollte der Impfstoff angepasst werden müssen.
    Wollen wir mal hoffen, dass Letzteres nicht erforderlich ist. Aber Israel zahlt ja nicht nur in finanzieller Hinsicht vergleichsweise viel für die Impfdosen, sondern auch mit (aggregierten) Patientendaten. Daran könnte z.B. Pfizer auch weiterhin großes Interesse haben.

  9. #9883
    I am the eye in the sky Avatar von M.Skywalker
    Im Forum dabei seit
    20.03.2013
    Beiträge
    1.483
    'Gefällt mir' gegeben
    286
    'Gefällt mir' erhalten
    300

    Standard

    Zitat Zitat von Fjodoro Beitrag anzeigen
    ...könnte sich am Ende sogar genau das derzeitige "Versagen" als Glücksgriff entpuppen...
    Eine interessante Theorie - würde der höfliche Amerikaner sagen, wenn er der Meinung ist - "alles Scheiße"...

    Zu Weihnachten galt ich mit der Erwartung von ca. 10 Mio. durch Impfung Immunisierten (beide Dosen) noch als Pessimist, jetzt ist man bereits ein Optimist, wenn man an die Hälfte glaubt. Ok - alles nur für einen guten Zweck.

    Mal sehen wie lange die Eltern es mit den Kids zusammen im Homeoffice aushalten. Bei Alleinstehenden ist das schon lange keine Option mehr, die drehen da einfach durch. So muss wohl jeder allein zusehen, wie er am Besten über die Runden kommt.
    Keep smiling, be optimistic, do something good...

  10. #9884
    Avatar von Dirk_H
    Im Forum dabei seit
    27.06.2017
    Ort
    Halle(Saale)
    Beiträge
    3.205
    'Gefällt mir' gegeben
    3.135
    'Gefällt mir' erhalten
    3.595

    Standard

    Zitat Zitat von Fjodoro Beitrag anzeigen
    Wenn man Dirks Gedanken weiterspinnt, könnte sich am Ende sogar genau das derzeitige "Versagen" als Glücksgriff entpuppen. Nicht, dass ich darauf hoffe oder tippen würde, oder die derzeitige Situation beschönigen will. Aber sollten die neuen Varianten aus Brasilien und Südafrika o.a. tatsächlich Probleme für die Impfung bedeuten, wäre Israel ziemlich am Ar...
    Die Frage ist wohl, was das Ziel der Impfung ist? So wie das für mich aussieht ist das ähnlich einer Antibiotikaresistenz bei Bakterien. Das ist keinn 1:0 > Stichwort Hemmhof(test).
    Ich würde mal pauschal vermuten, dass man mit den aktuellen Impfstoffen bei partiell resistenten Varianten immernoch schwere Verläufe reduziert, aber halt die Möglichkeit Infektionszahlen zu senken reduziert ist. Reicht einem ersteres, dann ist immernoch alles gut. Aber mit der Fixiertheit auf die Infektionszahlen ist das zu bezweifeln. Und kontinuirliche Infektion in eigentlich immunisierter population bringt halt dann leider auch das Risiko weiterer Mutation unter Selektionsdruck.
    Kommt es zu einem neuen "Spiel" um einen neuen Impfstoff, dann sind die Karten vermutlich eh neu gemischt. Kaum zu erwarten, dass Europa/Deutschland unter aktuellem Druck nochmal zögerlich sein wird. Ob so ein potentieller Wettkampf nich vielleicht Irrsinn ist, ist ein eigenes Thema.

  11. #9885

    Im Forum dabei seit
    07.12.2020
    Beiträge
    225
    'Gefällt mir' gegeben
    100
    'Gefällt mir' erhalten
    130

    Standard

    Ich seh die Theorie ja auch als extremst unwahrscheinlich an

    Allerdings glaube ich auch, dass die EU zwar einiges falsch gemacht hat, aber bei weiteren Aktionen wie von AstraZeneca gerade den Rammbock demnächst rausholen wird. Die Denke ist da zumindest schon in manchen Köpfen angekommen:
    https://www.n-tv.de/politik/Kann-nic...e22320886.html
    Juristisch mag AZ Recht haben, aber auch nur juristisch. Mir macht das ganze gerade den Eindruck, dass die Verhandlungen so liefen: "ihr gebt uns einen großen Auftrag und schonmal Geld, sodass wir die Produktion hochfahren können" und dann "aber wir haben nicht gesagt, dass die Produktion dann für euch stattfindet". Da kann halt die kleine EU vielleicht an der Stelle nichts machen, aber an anderen Stellen kann man so einen Konzern schon pieksen.

  12. #9886

    Im Forum dabei seit
    19.01.2016
    Beiträge
    1.119
    'Gefällt mir' gegeben
    36
    'Gefällt mir' erhalten
    125

    Standard

    Zitat Zitat von Fjodoro Beitrag anzeigen
    Da kann halt die kleine EU vielleicht an der Stelle nichts machen, aber an anderen Stellen kann man so einen Konzern schon pieksen.
    Zumindest im schwedischen Teil des Konzerns....

    Die Formulierung "bemühen" kann man eigentlich knicken. Mich erstaunt etwas, dass diese juristisch sehr unpräzise Formulierung in den Verträgen verwendet worden sein soll. Unverbindlicher geht es eigentlich nicht.

  13. #9887
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    11.769
    'Gefällt mir' gegeben
    2.818
    'Gefällt mir' erhalten
    4.650

    Standard

    Zitat Zitat von ruca Beitrag anzeigen
    Wo ich jetzt aber nicht mitkomme: In HH hat die Gesundheitssenatorin gesagt, dass man etwa aus jeder zweiten Flasche eine weitere Portion bekommt, also ca. 5,5...

    Die Hersteller können also gar nicht pauschal 6 Portionen in Rechnung stellen und von den Liefermengen abziehen sondern müssen auf die Meldung der Empfänger warten...
    Hier lag ich daneben. Die Hersteller stellen knallhart 6 Portionen in Rechnung und ziehen sie von den Liefermengen ab. Wer nur 5 Portionen gezogen bekommt, hat halt Pech gehabt und weniger Impfstoff...

    Gestern gab es einen entsprechenden Artikel auf der Tagesschau-Seite. In deren neuen Design finde ich den aber nicht wieder....
    Zuletzt überarbeitet von ruca (28.01.2021 um 10:38 Uhr)

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  14. #9888

    Im Forum dabei seit
    07.12.2020
    Beiträge
    225
    'Gefällt mir' gegeben
    100
    'Gefällt mir' erhalten
    130

    Standard

    Zitat Zitat von Bonno Beitrag anzeigen
    Zumindest im schwedischen Teil des Konzerns....

    Die Formulierung "bemühen" kann man eigentlich knicken. Mich erstaunt etwas, dass diese juristisch sehr unpräzise Formulierung in den Verträgen verwendet worden sein soll. Unverbindlicher geht es eigentlich nicht.
    Erstaunt mich auch. Wenn AZ aber so sicher ist, dass alles sauber läuft und die EU an allem Schuld ist (ganz nebenbei zu sagen, dass man am Anfang Probleme hat und die in England beheben konnte sollten diese Probleme in den anderen Werken nicht genauso lange dauern zum beheben...) könnten sie ja auch Einblick in die Verträge geben

    zum Thema pieksen: es ist ja ein Gesamtkonzern und es ist eigentlich auch egal, wo er seinen Firmensitz hat. Die wollen genauso Förderungen, Zulassungen und andere Dinge. Da kann man immer auf die Bremse treten, z.B. mit "ach ja, bei Ihnen müssen wir natürlich die Unterlagen dreifach prüfen, damit auch alles juristisch Einwand frei ist und sie uns nicht wieder über den Tisch ziehen". Das wird natürlich nicht offiziell so gemacht
    Unabhängig davon beugen leider Staaten oft genug das Recht, bekomen aber erst 3 Jahre später einen auf den Deckel was ihnen dann kaum noch weh tut. Will ich nicht, aber wenn alle anderen unfair spielen...

  15. #9889

    Im Forum dabei seit
    05.01.2019
    Beiträge
    935
    'Gefällt mir' gegeben
    412
    'Gefällt mir' erhalten
    291

    Standard

    Zitat Zitat von Fjodoro Beitrag anzeigen
    es ist ja ein Gesamtkonzern und es ist eigentlich auch egal, wo er seinen Firmensitz hat.
    Im Prinzip richtig, aber in diesem konkreten Fall - welche Länder werden in welchem Umfang mit Impfstoff versorgt - ist es offenbar nicht ganz egal. Der Unternehmenssitz von AstraZeneca ist Cambridge in Großbritannien. AZ behauptet natürlich, dass einzig die Tatsache, dass die britische "Bestellung" früher erfolgt sei als die der EU, über die Liefermengen entscheide. Hier schreibt die Firma dann auch noch Seltsames dazu, dass sie regionale Lieferketten habe und diese ausschlaggebend für die Versorgung mit Vakzinen seien. Und das klingt dann schon ein wenig nach Britain First. Pfizer war in der Lage, Impfstoff von Puurs (BE) nach Großbritannien zu schicken, aber AstraZeneca ist das umgekehrt nicht möglich. Soso.

    Kann sein, dass die Europäische Kommission bei den Verhandlungen mit AZ nicht auf konkrete Liefermengen je Quartal bestanden hat bzw. die Ziele nur unverbindlich formuliert sind. Dazu müsste man aber den Vertrag und auch die mit BioNTech u.a. einsehen dürfen - doch so etwas ist ja selbst für Mitglieder des Gesundheitsausschusses des Europäischen Parlaments bislang (mit der Ausnahme von CureVac) nicht möglich ...

    Aber völlig unabhängig davon: Mir wäre nicht so ganz wohl bei dem Gedanken, einen Impfstoff zu erhalten, der bei Gabe von zwei vollen Dosen eine Wirksamkeit von 62% gegenüber der Placebogruppe hatte. Ja, bei den "Anderthalb-Dosen-Probanden" waren es immerhin 90%, aber diese Gruppe war m.W. sehr klein. Man müsste nun mal schauen, wie sich das im UK entwickelt, wo der Impfstoff ja bereits im Einsatz ist.

  16. #9890
    The Last Of The Mohicans Avatar von Santander
    Im Forum dabei seit
    06.09.2007
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    2.656
    'Gefällt mir' gegeben
    55
    'Gefällt mir' erhalten
    298

    Standard

    Zitat Zitat von Katz Beitrag anzeigen
    In BaWü ist Maskenpflicht, sobald der Abstand von 1,50m nicht eingehalten werden kann. Aber wer hält sich schon dran?? Und in der Stadt ist es schon ein Kunststück, den Abstand einzuhalten. Auf einem gewöhnlichen Fuß- oder Radweg ist das ein Ding der Unmöglichkeit... Zumal ja auch nicht nur drei Leute in der Stadt unterwegs sind. Auf den Ampelinseln ist es ja auch zu eng für all die Leute. Man könnte auch einfach etwas Geduld an den Tag legen und warten... Man könnte einfach mal etwas Rücksicht nehmen. Mir sind heute auf 6km sicher 20 Leute entgegengekommen, die mich gestreift haben. Da muss ich das Maßband gar nicht auspacken, um nachzumessen... ....und ich, eine der wenigen mit Maske, laufe ständig Zickzack, um allen aus dem Weg zu gehen, die es nicht für nötig halten, Abstand zu halten.
    Schon mal darüber nachgedacht, zu anderen Zeiten und an anderen Orten zu laufen?

    You don´t stop running, when you get old.
    You get old, when you stop running.

  17. #9891
    I am the eye in the sky Avatar von M.Skywalker
    Im Forum dabei seit
    20.03.2013
    Beiträge
    1.483
    'Gefällt mir' gegeben
    286
    'Gefällt mir' erhalten
    300

    Standard

    Zitat Zitat von Fjodoro Beitrag anzeigen
    Juristisch mag AZ Recht haben, aber auch nur juristisch....


    Ich würde hier ganz höflich empfehlen, dass man entsprechende Verträge - wenigstens bei der Höhe und anstehenden Folgekosten ausnahmsweise - mal vorab von jemanden prüfen lässt, der was davon versteht. Das Chaos mit der Maskenbestellung aus dem Frühjahr beschäftigt ja immer noch 50 Juristen. Wer jemals in Israel bei einem größeren Projekt die Vertragsverhandlungen geführt hat wird verstehen, warum es dort besser geklappt hat und auch beim nächsten Mal besser klappen wird.

    Selbst der Laschet hat schon gefordert, dass dies oberste Priorität bekommt und Chefsache wird. Damit meine ich sicher nicht, dass die Bundeskanzlerin alle Altersheime anruft oder gar in einem Impfzentrum aushilft...

    Besser wäre da eine Expertenkommission und keine, welche sich aus Virologen sondern Organisatoren, Juristen, Managern und Wirtschaftsexperten zusammensetzt, sonst sind die nächsten Pleiten vorbestimmt.

    Ich kann mich auch nicht so vor die Leute stellen und erwarten, dass ich da ein Dankeschön kriege...
    Keep smiling, be optimistic, do something good...

  18. #9892
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    18.893
    'Gefällt mir' gegeben
    100
    'Gefällt mir' erhalten
    743

    Standard

    So? Na vielen Dank!

    Was macht die YoutubelingerIn da?

    Knippi

  19. #9893

    Im Forum dabei seit
    10.12.2020
    Beiträge
    23
    'Gefällt mir' gegeben
    1
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Zitat Zitat von Katz Beitrag anzeigen
    In BaWü ist Maskenpflicht, sobald der Abstand von 1,50m nicht eingehalten werden kann. Aber wer hält sich schon dran?? Und in der Stadt ist es schon ein Kunststück, den Abstand einzuhalten. Auf einem gewöhnlichen Fuß- oder Radweg ist das ein Ding der Unmöglichkeit... Zumal ja auch nicht nur drei Leute in der Stadt unterwegs sind. Auf den Ampelinseln ist es ja auch zu eng für all die Leute. Man könnte auch einfach etwas Geduld an den Tag legen und warten... Man könnte einfach mal etwas Rücksicht nehmen. Mir sind heute auf 6km sicher 20 Leute entgegengekommen, die mich gestreift haben. Da muss ich das Maßband gar nicht auspacken, um nachzumessen... ....und ich, eine der wenigen mit Maske, laufe ständig Zickzack, um allen aus dem Weg zu gehen, die es nicht für nötig halten, Abstand zu halten. Dabei sind ja nur sehr wenig Leute unterwegs im Vergleich zu sonst... Nach dem Motto: ICH kann doch in Dreierreihen laufen, oder??? Ichichich! Immer nur ICH! Auf andere Rücksicht zu nehmen, ist zu viel verlangt. Das Gute ist ja, dass immer nur die anderen erkranken und sterben, nicht wahr?? Ich habe das so satt!!! Auf der einen Seite sich über Einschränkungen beschweren, auf der anderen Seite nichts zur Besserung Beiträgen?? So geht es nicht! Alle müssen ihr Bestes geben!
    Ihr Weltbild ist wirklich amüsant, bitte mehr davon.

  20. #9894
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    15.093
    'Gefällt mir' gegeben
    1.084
    'Gefällt mir' erhalten
    2.170

    Standard

    Zitat Zitat von M.Skywalker Beitrag anzeigen

    Wer jemals in Israel bei einem größeren Projekt die Vertragsverhandlungen geführt hat wird verstehen, warum es dort besser geklappt hat und auch beim nächsten Mal besser klappen wird.
    Wer will schon Ärger mit dem Mossad.
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  21. #9895

    Im Forum dabei seit
    05.01.2019
    Beiträge
    935
    'Gefällt mir' gegeben
    412
    'Gefällt mir' erhalten
    291

    Standard

    Zitat Zitat von M.Skywalker Beitrag anzeigen
    Wer jemals in Israel bei einem größeren Projekt die Vertragsverhandlungen geführt hat wird verstehen, warum es dort besser geklappt hat und auch beim nächsten Mal besser klappen wird.
    Die Usancen dort kenne ich nicht, aber dass Israel nicht nur mit "Kohle", sondern auch mit Datenmengen zahlt, hatte ich ja oben schon gepostet (Business-Insider-Artikel). Das Vorgehen ist dort politisch durchaus umstritten; das hat übrigens auch die Jüdische Allgemeine am gleichen Tag zum Thema gemacht.

  22. #9896
    Avatar von Katz
    Im Forum dabei seit
    26.10.2017
    Beiträge
    3.661
    'Gefällt mir' gegeben
    98
    'Gefällt mir' erhalten
    409

    Standard

    Zitat Zitat von ruca Beitrag anzeigen

    Gestern gab es einen entsprechenden Artikel auf der Tagesschau-Seite. In deren neuen Design finde ich den aber nicht wieder....
    Da bin ich deiner Meinung. Sicher wurde auch für diese Umgestaltung des Internetauftritts die Rundfunkgebühr verwendet, oder? So ein Käse... Ich habe ständig das Gefühl, zig Mal denselben Artikel oder zig Artikel zu einem Thema zu lesen...

  23. #9897
    Avatar von Bernd79
    Im Forum dabei seit
    22.05.2015
    Ort
    Österreich/Graz
    Beiträge
    1.088
    'Gefällt mir' gegeben
    1.074
    'Gefällt mir' erhalten
    278

    Standard

    Ich hab das auch gehört, dass eine Änderung des Biontec Impfstoffs (miteinbeziehen einer Abwehr gegen die südafrikanische Mutation) ca. 6 Wochen dauern würde laut Ugur Sahin. Mal sehen, aber auf jeden Fall sieht es so aus, dass das wie beim Grippeimpfstoff ist, der ja auch jährlich angepasst werden muss.

    Ist eigentlich schon jemand geimpft von Euch?
    Hier sind ja einige Ärzte vertreten (Dirk und Sascha/anti z.B.) bzw. "Oma Jogged" arbeitet ja auf einer Coronastation?...müsste also zumindest bald so sein, dass ihr die Möglichkeit einer Impfung bekommt oder das schon geschehen ist. Meine Schwester ist Ärztin in Deutschland und ist seit ca. 2 Wochen geimpft, allerdings glaube ich, dass das mittels dieser überschüssigen Rest-Impfdosen aus den Biontec Ampullen geschah.
    Bei mir sah es vor 2 Wochen kurz so aus, dass eventuell auch ich schon geimpft werden könnte - aber nur deshalb, weil ich nebenher ein bißchen bei der Caritas arbeite und wir Obdachlosenwohnheime betreuen und dort sind teilweise auch Risikogruppen vertreten. Und die Caritas hat tatsächlich wegen ihrer verschiedenen Pflegeheime einige der ersten Impfstoffe bekommen, allerdings scheint es so, dass der Impfstoff ausgegangen ist, bevor er bei uns ankam (ich wäre als Freiwilliger Mitarbeiter aber ebenso wie meine Kollegen ohnehin [richtigerweise] als letzter in der Schlange gewesen, also ist es eh egal.)
    ________________________
    10 km - 37:36 (T - April 2019)
    HM - 1:30:41 (Sorger Halbmarathon/Graz - April 2018)
    M - 3:10:26 (Wien Marathon - April 2019)

  24. #9898
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    11.769
    'Gefällt mir' gegeben
    2.818
    'Gefällt mir' erhalten
    4.650

    Standard

    In meinem Umfeld ist bisher nur unser Neffe, der im Rettungsdienst arbeitet, geimpft. Er ist zeitweise im Impfzentrum stationiert und hat sich für "Wenn heute Abend was übrig ist, nehme ich ihn gerne" gemeldet. Ein paar Stunden wurde er dann gepiekst.

    Zuvor war er mehrfach in Quarantäne, da es im Rettungsdienst-Kollegenumfeld Ausbrüche gab.

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  25. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von ruca:

    Bernd79 (29.01.2021)

  26. #9899
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    20.425
    'Gefällt mir' gegeben
    1.067
    'Gefällt mir' erhalten
    2.943

    Standard

    Zitat Zitat von ruca Beitrag anzeigen
    Ein paar Stunden wurde er dann gepiekst.
    Da waren sie aber sehr gründlich scnr

    Mein Physiotherapeut hat auch schon den ersten Pieks. Seine Chefin hat ihn kurzfristig hingeschickt, da sie ein Kontingent bekam, da eine der Praxen in einem Pflegeheim ist und sie die Insassen behandeln.

    Gruss Tommi

  27. #9900
    Avatar von Katz
    Im Forum dabei seit
    26.10.2017
    Beiträge
    3.661
    'Gefällt mir' gegeben
    98
    'Gefällt mir' erhalten
    409

    Standard

    Warum war dann im Pflegeheim eine Dosis übrig? Wo ist das Heim? In Berlin?

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 1, Gäste: 1)

  1. tram-love

Ähnliche Themen

  1. Herzrhytmusstörung ohne Sport, mit Sport sind sie weg....
    Von AD14HEAD im Forum Gesundheit & Medizin
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 19.04.2017, 16:31
  2. Kontrahenten im Popular-Sport: Laufen versus E-Sport
    Von sunday im Forum Laufsport allgemein
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 13.02.2017, 22:38
  3. Vom E-Sport zum Real-Sport
    Von Mimimiie im Forum Mitglieder - Kurz vorgestellt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.09.2011, 12:45
  4. Finnscoot Sport G4 oder Sport Max bzw. Kostka?
    Von Wikinger24 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 28.01.2010, 17:00
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.06.2008, 16:26

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •