+ Antworten
Seite 497 von 566 ErsteErste ... 397447487494495496497498499500507547 ... LetzteLetzte
Ergebnis 12.401 bis 12.425 von 14145
  1. #12401
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    8.994
    'Gefällt mir' gegeben
    6.211
    'Gefällt mir' erhalten
    6.756

    Standard

    Zitat Zitat von ruca Beitrag anzeigen
    Der Witz ist ja, dass sehr viele Leute glauben, dass die Luca-App kostenlos ist. Dass die Lizenzen jetzt schon bei 20 Mio € gelandet sind, geht hierbei richtig unter.
    Wusste ich gar nicht. Wie Steffen so schön vermutet hat, hat mich das Marketing Blabla angesprochen. Ich hätte es genutzt. Ob ich dafür gezahlt hätte, steht auf einem anderen Blatt. Danke für die Aufklärung

    Wie schrieb Bones gerade passend:

    Zitat Zitat von bones Beitrag anzeigen
    Und über den IQ einiger Leute wurde heute schon spekuliert.
    Shame on me
    nix is fix

  2. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von leviathan:

    Steffen42 (13.04.2021)

  3. #12402
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    15.619
    'Gefällt mir' gegeben
    1.273
    'Gefällt mir' erhalten
    2.478

    Standard

    Ein aktueller Artikel aus der Welt über die LUCA App.

    https://www.welt.de/wirtschaft/artic...Marketing.html
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  4. #12403
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    12.302
    'Gefällt mir' gegeben
    3.098
    'Gefällt mir' erhalten
    5.191

    Standard

    Zitat Zitat von leviathan Beitrag anzeigen
    Ob ich dafür gezahlt hätte, steht auf einem anderen Blatt.
    Die Frage wurde Dir abgenommen. Die Lizenzen haben die Länder längst von Steuergeld gekauft.

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  5. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von ruca:

    leviathan (13.04.2021), Steffen42 (13.04.2021)

  6. #12404
    Avatar von Bernd79
    Im Forum dabei seit
    22.05.2015
    Ort
    Österreich/Graz
    Beiträge
    1.145
    'Gefällt mir' gegeben
    1.187
    'Gefällt mir' erhalten
    318

    Standard

    Zitat Zitat von Santander Beitrag anzeigen
    O.k., gilt für Östereich. Aber kann man daraus Rückschlüsse auf ganz Europa ziehen?
    D scheint da auch die gleiche Messlatte von oben und unten zu umrahmen... - siehe da

    will den Schmäh aber so nicht stehen lassen, denn Intelligenz kann man teilweise auch mit Bildung gleichsetzen, die reine Intelligenz zu messen ist glaube ich fast unmöglich. Alleine die Tatsache, dass man durch Übung der Aufgaben eines IQ Tests um ein Vielfaches besser wird (z.B. räumliches Vorstellungsvermögen - Drehen eines Würfels), zeigt schon, wie sehr man einen IQ Test mir Vorsicht genießen sollte. (Ist natürlich nur meine persönliche Meinung)
    ________________________
    10 km - 37:36 (T - April 2019)
    HM - 1:30:41 (Sorger Halbmarathon/Graz - April 2018)
    M - 3:10:26 (Wien Marathon - April 2019)

  7. #12405
    Avatar von Steffen42
    Im Forum dabei seit
    04.02.2012
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    14.584
    'Gefällt mir' gegeben
    9.417
    'Gefällt mir' erhalten
    7.205

    Standard

    Zitat Zitat von ruca Beitrag anzeigen
    Die Frage wurde Dir abgenommen. Die Lizenzen haben die Länder längst von Steuergeld gekauft.
    Fun Fact: von den 20 Mio geht angeblich ein Drittel für die Registrierungs-SMS weg. Klar.

    Und sich auf Staatskosten so eine Userbase schenken zu lassen und nochmal 20 Mio oben drauf, Smudo ist ein Genie.

    Gibt aber schon die ersten Stimmen, die Rechnungshof und Untersuchungsausschuss fordern.

    Ich als Earlyearlyadopter werde diese Ding nicht installieren und jeder Location einen Stinkfinger zeigen, die mich ohne diese App nicht rein lässt. Angeblich sogar schon Behörden, völliger Unfug.

  8. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Steffen42:

    leviathan (13.04.2021)

  9. #12406
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    15.619
    'Gefällt mir' gegeben
    1.273
    'Gefällt mir' erhalten
    2.478

    Standard

    Söder ist wieder ganz vorn dabei:

    "5,5 Millionen Euro zahlt Bayern nun für eine Jahreslizenz der Luca-App". (Zitat aus dem oben verlinkten Welt-Artikel).
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  10. #12407
    Avatar von Steffen42
    Im Forum dabei seit
    04.02.2012
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    14.584
    'Gefällt mir' gegeben
    9.417
    'Gefällt mir' erhalten
    7.205

    Standard

    Zitat Zitat von bones Beitrag anzeigen
    Söder ist wieder ganz vorn dabei:

    "5,5 Millionen Euro zahlt Bayern nun für eine Jahreslizenz der Luca-App". (Zitat aus dem oben verlinkten Welt-Artikel).
    Jahreslizenz ist halt schon der Scherz an sich. Wer glaubt denn ernsthaft, dass nach dem Spätsommer noch irgendwer diesen überteuerten QR-Scanner einsetzt? Wofür auch, wenn die meisten geimpft sein werden.

    Also statt 12 Monaten ein Einsatzzeitraum von eher 12 Wochen. Lustig.

  11. #12408
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    15.619
    'Gefällt mir' gegeben
    1.273
    'Gefällt mir' erhalten
    2.478

    Standard

    Wahrscheinlich ein Abo mit automatischer Verlängerung. Und da denkt doch keiner an die Kündigung.....
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  12. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von bones:

    Steffen42 (13.04.2021)

  13. #12409
    Avatar von Steffen42
    Im Forum dabei seit
    04.02.2012
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    14.584
    'Gefällt mir' gegeben
    9.417
    'Gefällt mir' erhalten
    7.205

    Standard

    Zitat Zitat von bones Beitrag anzeigen
    Wahrscheinlich ein Abo mit automatischer Verlängerung. Und da denkt doch keiner an die Kündigung.....
    Wahrscheinlich hat Smudo da auch schon eine App für, die an die rechtzeitige Kündigung erinnert.

    Gibt es schon? Na und, hat bei Luca ja auch keinen interessiert, dass es bereits 50 (kein Scherz) Alternativen gibt.

  14. #12410
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    20.772
    'Gefällt mir' gegeben
    1.227
    'Gefällt mir' erhalten
    3.198

    Standard

    Zitat Zitat von vinchris Beitrag anzeigen
    Hmm, ich nicht so ganz. Wer vollständig geimpft ist (sprich, zweite bzw. einzige Dosis plus 14 Tage), kann eigentlich also genau so wenig infiziert und infektiös gelten wie jemand, der ein negatives Schnelltest-Ergebnis hat. In beiden Fällen gibt's keine "hundertprozentige Garantie", aber doch eine hohe Wahrscheinlichkeit.

    Eigentlich. Aber falls jetzt ganz schlaue Leute anfangen, mit getürkten Impfbescheinigungen zu experimentieren bzw. die Eintragungen im Impfpass vom überaus qualifizierten Security-Personal mit dem Ausweis abgeglichen werden müssen ... mach ich halt 'nen Schnelltest.
    Kommt immer auf den Laden und das Personal an. Ich war neulich im Bauhaus und der Türsteher hat nur kurz auf mein smartes Fon geschaut. Der konnte in der schnelle nichts am PDF erkennen.

    Gruss Tommi

  15. #12411

    Im Forum dabei seit
    05.01.2019
    Beiträge
    1.189
    'Gefällt mir' gegeben
    668
    'Gefällt mir' erhalten
    505

    Standard

    Zitat Zitat von Steffen42 Beitrag anzeigen
    hat bei Luca ja auch keinen interessiert, dass es bereits 50 (kein Scherz) Alternativen gibt.
    Doch, in NRW scheint man da etwas offener zu sein. In einer Pressemeldung des Wirtschaftsministeriums zum Thema Digitale Modellkommunen (OK, ob es dazu kommt, wird man sehen; Voraussetzung ist eine 7T-Inzidenz <100) heißt es: "Zur Kontaktnachverfolgung nutzen sie (die Modellkommunen) verschiedene Corona-Registrierungs-Apps. Um diese Pluralität zu erhalten, arbeiten die Modellprojekte mit dem Gateway IRIS als Schnittstelle zu den Gesundheitsämtern."

    Klingt für mich nicht nach Luca-Exklusivität. Einer der vielen Anbieter (eGuest/ePassGo) ist denn auch gleich vorgeprescht und hat damit ein bisschen Werbung gemacht.

  16. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von vinchris:

    Steffen42 (13.04.2021)

  17. #12412
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    12.302
    'Gefällt mir' gegeben
    3.098
    'Gefällt mir' erhalten
    5.191

    Standard

    Was ich aktuell nicht schnalle: Was soll dieses halbherzige Umsetzung des QR-Code-Scans die jetzt in der Corona-Warn-App kommt?

    In der Corona-Warn-App bleibt man auch nach "Veranstaltungs-Alarm" komplett anonym und bekommt nur die Warnung aufs Handy, mit der man machen kann, was man will.
    Bei Luca (+ ähnlichen Apps) gibt es hingegen bei Alarm auch eine nicht verhinderbare Meldung ans Gesundheitsamt und man wird ggfs. in Quarantäne geschickt. Mit dieser App erfüllt ein Gastgeber also (nach entsprechender Anpassung der Verordnung) die Verpflichtung, Kontaktlisten zu führen.

    Wenn am Eingang allerdings jemand den gleichen Code mit der Corona-Warn-App einscannt, muss der Gastgeber nebenbei noch Listen führen oder Luca-Tokens ausgeben?

    Viel Spaß mit diskutierenden Kunden...

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  18. #12413

    Im Forum dabei seit
    05.01.2019
    Beiträge
    1.189
    'Gefällt mir' gegeben
    668
    'Gefällt mir' erhalten
    505

    Standard

    Zitat Zitat von ruca Beitrag anzeigen
    Was soll dieses halbherzige Umsetzung des QR-Code-Scans die jetzt in der Corona-Warn-App kommt?
    Frag Apple und Google. (Oder gleich hier auf englisch) Eigentlich hätte man dieses "Feature" in der CWA auch gleich weglassen können; meines Erachtens taugt es dort eigentlich nur für eigene/private Veranstaltungen. Sinnvoll hingegen ist die Option, die Ergebnisse von Schnelltests (so die Anbieter das denn ermöglichen) auch in die Warn-App einzubauen.

  19. #12414
    Avatar von Steffen42
    Im Forum dabei seit
    04.02.2012
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    14.584
    'Gefällt mir' gegeben
    9.417
    'Gefällt mir' erhalten
    7.205

    Standard

    Zitat Zitat von ruca Beitrag anzeigen
    Bei Luca (+ ähnlichen Apps) gibt es hingegen bei Alarm auch eine nicht verhinderbare Meldung ans Gesundheitsamt und man wird ggfs. in Quarantäne geschickt. Mit dieser App erfüllt ein Gastgeber also (nach entsprechender Anpassung der Verordnung) die Verpflichtung, Kontaktlisten zu führen.
    Solange noch nicht mal ein vernünftiger Checkout implementiert ist, ist es kompletter Humbug, jemanden in Quarantäne aufgrund einer Meldung zu schicken.

    Bestes Beispiel ist der Zoo, der jetzt die Runde machte. Ergibt NULL Sinn. Sollen dann alle Zoobesucher des Tages in Quarantäne wegen eines positiven Falls?

    Zitat Zitat von ruca Beitrag anzeigen
    Viel Spaß mit diskutierenden Kunden...
    Im Zweifel zählt der schnöde Mammon mehr.

  20. #12415
    Avatar von Dirk_H
    Im Forum dabei seit
    27.06.2017
    Ort
    Halle(Saale)
    Beiträge
    3.460
    'Gefällt mir' gegeben
    3.372
    'Gefällt mir' erhalten
    3.913

    Standard

    Werden eigentlich mittlerweile in größerem Maßstab Menschen <60 Jahre geimpft?
    Gerade gelesen, dass sich die Hausärzte beschweren, dass sie jetzt AZ statt Biontech bekommen und sagen, dass das die Impfungen verzögern würde.
    Verstehe ich nicht so recht, denn da sollten doch primär Leute >60 Jahre geimpft werden, oder?

  21. #12416
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    12.302
    'Gefällt mir' gegeben
    3.098
    'Gefällt mir' erhalten
    5.191

    Standard

    Zitat Zitat von Steffen42 Beitrag anzeigen
    Bestes Beispiel ist der Zoo, der jetzt die Runde machte. Ergibt NULL Sinn. Sollen dann alle Zoobesucher des Tages in Quarantäne wegen eines positiven Falls?
    Das ist meiner Meinung nach ein sehr schlechtes Beispiel: Wer sich in eine Anwesenheitsliste einträgt, der muss auch damit leben, dass er die Konsequenzen dafür abbekommt, als wäre er da gewesen. Also im Zweifelsfall Quarantäne. Das gilt sowohl für Online- als auch für Offlinelisten.

    Problematisch wird es, wenn einen Dritte eintragen. Und hier ist Luca im Vorteil. Bei Papier kann man alles eintragen, bei Luca muss zumindest die Mobilfunknummer mal gestimmt haben, sonst kann man die App ja nicht aktivieren.

    Wie will man solche falschen Eintragungen verhindern? Standortdaten beim Checkin übertragen? Grundsätzlich kein Problem, der Ort der Veranstaltung ist ja bekannt - Problem ist aber dass man dann die App auf dem Handy insgesamt für Standortdaten freischalten müsste... Oder es wird aufwändig und es langt nicht mehr, einfach Zettel mit den QR-Codes aufzuhängen (einmal-QR-Codes, Scan nach WLAN oder BT-Geräten, NFC usw.).

    Und der automatische Check-Out per Geofencing wird schlichtweg nicht mehr funktionieren, wenn die Standortdaten für die App aus sind, das kann man prinzipbedingt auch nicht ändern. Dafür hat man aber die manuellen Checkouts und bei den anderen die Checkin-Zeit, kann also zu alte Datensätze vor dem Alarm rausschmeißen.

    Solange die App von diesen grausigen Papierlisten mit lauter "Donald Ducks" wegführt, ist sie mir sehr willkommen. Hamburg hat jetzt dafür gezahlt, jetzt muss nicht nochmal für ein anderes Produkt mit gleicher Leistung Geld ausgegeben werden. Die prinzipiellen Probleme werden die anderen Apps auch nicht wegbekommen.

    Nein, ich bin mit der Entscheidung für Luca nicht glücklich - aber man muss damit leben. Mir sind der BER und die Elbphilarmonie auch deutlich zu teuer, deshalb boykottiere ich sie aber nicht. Ein wenig glaube ich dann doch an das Gute im Menschen und gehe stark davon aus, dass die persönlichen Daten bei Luca so verschlüsselt sind, wie es versprochen wurde. Immerhin gab es diesbezüglich auch keine Hinweise, dass dem nicht so ist.

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  22. #12417
    Avatar von Steffen42
    Im Forum dabei seit
    04.02.2012
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    14.584
    'Gefällt mir' gegeben
    9.417
    'Gefällt mir' erhalten
    7.205

    Standard

    Zitat Zitat von ruca Beitrag anzeigen
    Das ist meiner Meinung nach ein sehr schlechtes Beispiel: Wer sich in eine Anwesenheitsliste einträgt, der muss auch damit leben, dass er die Konsequenzen dafür abbekommt, als wäre er da gewesen. Also im Zweifelsfall Quarantäne. Das gilt sowohl für Online- als auch für Offlinelisten.
    Und da fängt mein Problem an: ich habe bisher nur schlechte Beispiele gesehen. Zoo, Ikea, Restaurants. Ja, Restaurants. Gab es in der Vergangenheit Fälle, in denen Besucher von Restaurants in Quarantäne geschickt wurden, weil sie in einer Kontaktliste standen? Ich spreche nicht von den Feiern, sondern von zufälligen Ansammlungen von Menschen ohne Bezug zueinander? Nachfragen bei Gesundheitsämtern ergaben: nö.

    Und wo kommen jetzt eigentlich die vielen Anforderungen nach Kontaktlisten überhaupt her? Ich kenne das bisher nur von Restaurants und vermutlich von Kirchen (keine Erfahrung), nicht aus dem Einzelhandel.

    Dein Glaube in allen Ehren, aber es spricht wirklich sehr viel dafür, dass man die Finger von der App lässt. Weder das Anmeldeverfahren noch die Datensicherheit (bewusst Sicherheit nicht Schutz) sind da nicht gewährleistet. Problemlos schiebt man Dir den Besuch im Sexclub unter.
    Gestern noch wieder eine neue Lücke: ohne Authentifizierung lässt sich die Location-Historie der letzten 30 Tage von den Schlüsselanhängern abfragen.

    CCC fordert daher Bundesnotbremse:
    https://www.ccc.de/de/updates/2021/l...undesnotbremse

  23. #12418
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    12.302
    'Gefällt mir' gegeben
    3.098
    'Gefällt mir' erhalten
    5.191

    Standard

    Zitat Zitat von Steffen42 Beitrag anzeigen
    Und da fängt mein Problem an: ich habe bisher nur schlechte Beispiele gesehen. Zoo, Ikea, Restaurants. Ja, Restaurants. Gab es in der Vergangenheit Fälle, in denen Besucher von Restaurants in Quarantäne geschickt wurden, weil sie in einer Kontaktliste standen? Ich spreche nicht von den Feiern, sondern von zufälligen Ansammlungen von Menschen ohne Bezug zueinander? Nachfragen bei Gesundheitsämtern ergaben: nö.
    Henne-Ei-Problem.

    Wer im Gesundheitsamt hatte Zeit und Nerven, sich durch handgeschriebene Listen zu wühlen, bei denen man eh irgendwas zwischen 30 und 50% Ausschuss hat - seien es die Donald Ducks oder die Leute, deren Sauklaue einen raten lässt, ob das jetzt eine 1, oder eine 7, eine 5 oder eine 3 ist?

    Da hat man die Listen gar nicht erst angefragt.

    Wenn die Daten über die Schnittstellen in elektronischer Form beim Gesundheitsamt abgeliefert werden und zudem die Mobilfunknummer verifziert ist, sieht das schon deutlich anders aus. Zudem entsteht durch die Kosten Erklärungsdruck: Wenn man die App teuer beschafft - warum nutzt man sie dann nicht?

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  24. #12419

    Im Forum dabei seit
    07.12.2020
    Beiträge
    322
    'Gefällt mir' gegeben
    226
    'Gefällt mir' erhalten
    276

    Standard

    Zitat Zitat von Dirk_H Beitrag anzeigen
    Werden eigentlich mittlerweile in größerem Maßstab Menschen <60 Jahre geimpft?
    Gerade gelesen, dass sich die Hausärzte beschweren, dass sie jetzt AZ statt Biontech bekommen und sagen, dass das die Impfungen verzögern würde.
    Verstehe ich nicht so recht, denn da sollten doch primär Leute >60 Jahre geimpft werden, oder?
    Meines Wissens nicht, die Impfreihenfolge soll/muss ja auch bei den Hausärzten beachtet werden und wurde gestern auch extra nochmal gesagt.

    Das Gejammere kommt mal wieder vom KBV Chef Gassen, der offensichtlich dauernd im Rampenlicht stehen muss. Gestern kam noch die Meldung, dass die Hausärzte überrannnt werden. Letztens hiess es noch, dass AZ gerade bei denen verimpft werden soll, weil sie ihre Patienten so gut kennen würden und extra toll aufklären könnten...

  25. #12420
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    12.302
    'Gefällt mir' gegeben
    3.098
    'Gefällt mir' erhalten
    5.191

    Standard

    Zitat Zitat von Fjodoro Beitrag anzeigen
    Letztens hiess es noch, dass AZ gerade bei denen verimpft werden soll, weil sie ihre Patienten so gut kennen würden und extra toll aufklären könnten...
    Das war, bevor die Info kam, dass Biontech jetzt kühlschraktauglich ist.

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  26. #12421
    Avatar von Steffen42
    Im Forum dabei seit
    04.02.2012
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    14.584
    'Gefällt mir' gegeben
    9.417
    'Gefällt mir' erhalten
    7.205

    Standard

    Zitat Zitat von ruca Beitrag anzeigen
    Henne-Ei-Problem.
    Wir dürfen aber auch nicht schauen, dass wir zum Hammer werden und jedes Problem zum Nagel machen.

    Nochmal: welches Problem löst diese App? Ich habe es immer noch nicht begriffen.

    Nachverfolgung von privaten Treffen oder Gottesdiensten? Ob erstere in naher Zukunft stattfinden dürfen: fraglich. Ob sie es nutzen würden: noch fraglicher. Bei zweiteren stellt sich die Frage, ob die, die in der Vergangenheit echte Problemfälle waren, das Verfahren überhaupt nutzen würden. Bei denen, die heute schon ordentlich waren: ok, kleine Verbesserung gegenüber Zettelwirtschaft. Fälle, in denen gesamte Gottesdienste anhand der Listen in Quarantäne geschickt wurden: mir auch keine bekannt. Ok, konterst Du wieder mit Aufwand. Henne-Ei

    Aber ansonsten: was wird denn durch die App möglich, was sonst nicht möglich wäre?

    Edit: guter Anwendungsfall: Checkin in Firmen die HO verweigern. Wäre spaßig, wenn man 500 MA vollautomatisch in Quarantäne schickt, wenn einer in der Luca-App positiv meldet.
    Zuletzt überarbeitet von Steffen42 (14.04.2021 um 08:44 Uhr)

  27. #12422
    Avatar von Dirk_H
    Im Forum dabei seit
    27.06.2017
    Ort
    Halle(Saale)
    Beiträge
    3.460
    'Gefällt mir' gegeben
    3.372
    'Gefällt mir' erhalten
    3.913

    Standard

    Zitat Zitat von Fjodoro Beitrag anzeigen
    Letztens hiess es noch, dass AZ gerade bei denen verimpft werden soll, weil sie ihre Patienten so gut kennen würden und extra toll aufklären könnten...
    Mich hat kürzlich ein Freund (Hausarzt) kontaktiert mit einem Fragenkatalog seiner Patienten. Die Leute wollen es echt genau wissen und kommen mit wilden Fragen.

    Ansonsten erfreue ich mich gerade an den "Experten", die einen Zusammenhang zwischen den Thrombosen und dem Typ (Adeno-Vektor) sehen.
    1+1 könnte 2 sein =Experte ?
    Aber ist es nun der Vektor oder ein Stabilisator für die Adenos? Egal, Experten sehen einen Zusammenhang.
    Vielleicht hat da aber auch nur wieder einer AZ mit J&J gemischt.

  28. #12423
    Avatar von TantePetunia
    Im Forum dabei seit
    19.02.2019
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    71
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    5

    Standard

    Zitat Zitat von Dirk_H Beitrag anzeigen
    Werden eigentlich mittlerweile in größerem Maßstab Menschen <60 Jahre geimpft?
    Gerade gelesen, dass sich die Hausärzte beschweren, dass sie jetzt AZ statt Biontech bekommen und sagen, dass das die Impfungen verzögern würde.
    Verstehe ich nicht so recht, denn da sollten doch primär Leute >60 Jahre geimpft werden, oder?
    Also ich (24) habe vor 2 Wochen AZ bekommen; im Juni findet die 2. Impfung statt. Kenne einige zwischen 50 und 60 die Astra bekamen, ein paar mit Pfizer/Moderna und alle ü65 die ich kenne bekamen Pfizer/Moderna. Denke das läuft so parallel... es sollen ja auch ältere mit AZ geimpft werden/worden sein, aber ich kenne persönlich keinen.

  29. #12424

    Im Forum dabei seit
    07.12.2020
    Beiträge
    322
    'Gefällt mir' gegeben
    226
    'Gefällt mir' erhalten
    276

    Standard

    Zitat Zitat von Dirk_H Beitrag anzeigen
    Mich hat kürzlich ein Freund (Hausarzt) kontaktiert mit einem Fragenkatalog seiner Patienten. Die Leute wollen es echt genau wissen und kommen mit wilden Fragen.
    Meine Kritik richtet sich da auch nicht an den einzelnen Hausarzt wie deinen Freund, sondern gegen die Verbände und ihre Chefs, die die ganze Zeit so groß geprahlt haben, wie toll sie doch alles können. Aber wer erst behauptet er kenne seine Patienten und wundert sich dann über besch.. Fragen, sollte mal überlegen ob er sie wirklich so gut kennt. Davon mal abgesehen ist es glaube ich als Hausarzt auch garnicht so einfach die ganze Problematik wirklich komplett zu verstehen und dementsprechend gut zu beraten.
    Dass ein einzelner Arzt daher jammert/kritisiert kann ich verstehen und akzeptiere ich voll und ganz (ich erinnere auch daran, was ich über die Impf-Vergütung vor ein paar Wochen geschrieben habe).
    Wenn aber ein Verband nun jammert, dann muss ich einfach sagen, dass sie bisher nicht wirklich mitgedacht haben und sich genauso anstellen wie die Politiker. Und in meinen Augen sind diese Statemens politisches Geschachere.

  30. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Fjodoro:

    Steffen42 (14.04.2021)

  31. #12425
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    8.994
    'Gefällt mir' gegeben
    6.211
    'Gefällt mir' erhalten
    6.756

    Standard

    Zitat Zitat von Dirk_H Beitrag anzeigen
    Werden eigentlich mittlerweile in größerem Maßstab Menschen <60 Jahre geimpft?
    Gerade gelesen, dass sich die Hausärzte beschweren, dass sie jetzt AZ statt Biontech bekommen und sagen, dass das die Impfungen verzögern würde.
    Verstehe ich nicht so recht, denn da sollten doch primär Leute >60 Jahre geimpft werden, oder?
    Ich bin mir nicht sicher, ob das deutschlandweit einheitlich läuft. Bei uns werden immer 1:1 Ratios der Packungen rausgegeben. Das bedeutet, daß die Hausärzte für jede Packung Biontech eine Packung AZ bestellt werden muss. Da aber die Biontech Packungen 6 Verabreichungen und in der AZ 10 haben, verschiebt sich die Ratio deutlich zu AZ. Es können also immer 16 Dosen bestellt werden oder 32. Ansonsten wird abgerundet.

    Dieser Plan liest sich auf dem Papier gut, geht aber nicht auf. Die Patienten wollen zum überwiegenden Teil direkt vor dem Setzen der Spritze sehen, was sie bekommen. Steht das AZ drauf, wird abgelehnt. AZ hat einen so miesen Ruf, den will kein Arzt. Und er will erst recht nicht damit assoziiert werden. Also bilden sich gerade zwei große Gruppen heraus. Diese sind sicher nicht gewünscht, werden aber durch die Regelungen forciert. Die erste Gruppe verspritzt BT und schmeißt AZ in den Müll. Die zweite Gruppe tut sich den Mist gar nicht erst an und impft nicht mit. Letztere fühlt sich durch die sich ständig ändernden Regeln bestätigt. Natürlich gibt es nicht nur diese zwei Gruppen. Aber die bilden sich wirklich gerade in großem Umfang heraus. Drücken wir es mal so aus. Es gibt Verbesserungsbedarf. Das wird zwar wieder Veränderungen nach sich ziehen, wodurch sich die Verweigerer auf der Arztseite bestätigt fühlen werden. Allerdings ist das nach meiner persönlichen Beobachtung der einzige Weg, diese Gruppe nicht zur größten werden zu lassen. Ich frage mich wirklich, warum es nicht gelingt, solche Szenarien mal zu Ende zu denken. Für die meisten Praktiker liegt das forcierte Ergebnis auf der Hand.

    Disclaimer: das sind meine ganz persönlichen Beobachtungen und Schlüsse aus Gesprächen, Kontakten und Belieferungen einer kleinen zweistelligen Anzahl an Praxen. Es ist also nicht repräsentativ.
    nix is fix

  32. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von leviathan:

    Dirk_H (14.04.2021)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 1, Gäste: 1)

  1. nachtzeche

Ähnliche Themen

  1. Herzrhytmusstörung ohne Sport, mit Sport sind sie weg....
    Von AD14HEAD im Forum Gesundheit & Medizin
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 19.04.2017, 16:31
  2. Kontrahenten im Popular-Sport: Laufen versus E-Sport
    Von sunday im Forum Laufsport allgemein
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 13.02.2017, 22:38
  3. Vom E-Sport zum Real-Sport
    Von Mimimiie im Forum Mitglieder - Kurz vorgestellt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.09.2011, 12:45
  4. Finnscoot Sport G4 oder Sport Max bzw. Kostka?
    Von Wikinger24 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 28.01.2010, 17:00
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.06.2008, 16:26

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •