+ Antworten
Seite 82 von 203 ErsteErste ... 32727980818283848592132182 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.026 bis 2.050 von 5071
  1. #2026
    01.10.2025 Avatar von d'Oma joggt
    Im Forum dabei seit
    14.08.2011
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    4.606
    'Gefällt mir' gegeben
    925
    'Gefällt mir' erhalten
    441

    Standard

    leider findet man hier auch immer mehr Aggressivität
    12.05.2007 / 12.05.2012 / 09.04.2013 / 27.05.2017
    ...an Tagen wie diesen, wünscht man sich Unendlichkeit
    An Tagen wie diesen, haben wir noch ewig Zeit
    In dieser Nacht der Nächte, die uns soviel verspricht
    Erleben wir das Beste, kein Ende ist in Sicht
    (Toten Hosen)
    ________________________________________ __

    BIG 25 Berlin 2015 HM 2:14:xx

  2. #2027
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    18.167
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    897
    'Gefällt mir' erhalten
    1.988

    Standard

    Zitat Zitat von d'Oma joggt Beitrag anzeigen
    leider findet man hier auch immer mehr Aggressivität
    OK... ich bin wieder lieb.
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  3. #2028
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    17.925
    'Gefällt mir' gegeben
    67
    'Gefällt mir' erhalten
    542

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    OK... ich bin wieder lieb.
    Weichei! Beinahe hätte ich ein "Elendes" davorgesetzt .

    Knippi

  4. #2029
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    18.861
    'Gefällt mir' gegeben
    555
    'Gefällt mir' erhalten
    1.975

    Standard

    Zitat Zitat von d'Oma joggt Beitrag anzeigen
    leider findet man hier auch immer mehr Aggressivität
    Ich kann nur raten dass du Rolli meinst, da ich den eh schon länger auf Ignore habe. Aber auf mich hat ja vor paar Tagen niemand gehört, ne ich wurde noch angepfiffen. Wenn es beispielhaft trollhaftes Verhalten gibt, dann seines. Denn viele seiner Postings (ich muss die Zitate ja dennoch lesen) sind nichts anderes als Provokation um der Provokation willen und tragen mitnichten zu irgendeiner Diskussion bei.

    Gruss Tommi


    "Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

    Thorsten Havener

  5. #2030
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    18.167
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    897
    'Gefällt mir' erhalten
    1.988

    Standard

    Zitat Zitat von hardlooper Beitrag anzeigen
    Weichei! Beinahe hätte ich ein "Elendes" davorgesetzt .

    Knippi
    Was soll man machen. Ich bin verheiratet.
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  6. #2031
    Jeder hat nur einen Joker! Avatar von Maddin85
    Im Forum dabei seit
    26.09.2017
    Beiträge
    2.881
    'Gefällt mir' gegeben
    582
    'Gefällt mir' erhalten
    649

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Sei bitte so lieb und antworte auf meine Postig nicht mehr. Du versuchst Dich dauerhaft als mein Papa oder mein Lehrer aufzuspielen und Deine Art grenzt nicht nur, sondern ist überheblich und besserwisserisch. Wenn jemand übertreibt (Kutschergruß als eklig zu bezeichnen ist eine Übertreibung, egal ob mit oder ohne Corona) ist das genau oder noch schlimmer als eine Untertreibung. Oder lecken die Leute den Rasen ab, wenn so ein Radfahrer vorbei fährt und rotzt?
    Sei mal großzügig mit mir, ich versuche, lieb zu sein! Mir ist bewusst, dass Du keine Mimose bist!
    https://projekte.sueddeutsche.de/art...autologin=true

    https://www.tagesspiegel.de/wissen/j.../25861740.html

    Neues Spiel, neues Glück!

    Wenn man nicht unglücklich ist, vergisst man, dass man nicht glücklich ist!

    https://forum.runnersworld.de/forum/...96#post2635796

  7. #2032
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    18.167
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    897
    'Gefällt mir' erhalten
    1.988

    Standard

    Zitat Zitat von dicke_Wade Beitrag anzeigen
    Ich kann nur raten dass du Rolli meinst, da ich den eh schon länger auf Ignore habe.
    Ignore hin oder her... aber offensichtlich vermiste er mich.
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  8. #2033
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    7.426
    'Gefällt mir' gegeben
    3.346
    'Gefällt mir' erhalten
    4.261

    Standard

    Zitat Zitat von dicke_Wade Beitrag anzeigen
    https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/...anagement.html

    Dort auf der Seite nach "15" suchen und da findest du die entsprechenden Stellen. Jetzt alles einzeln zu zitieren, würde manches aus dem Kontext reißen.
    Danke Tommi

    Ich habe jetzt sowohl verstanden, was es mit den 15min auf sich als auch, warum Du es nicht aus dem Zusammenhang reißen wolltest. Ich hatte das jetzt so interpretiert, daß das Risiko bei längerem intensiven Kontakt Face 2 Face deutlich größer ist. Es bedeutet aber nicht, daß es ansonsten Null ist, "nur" daß es deutlich kleiner ist. Kleines Risiko x viele Kontakte ist aber nicht unbedingt besser als großes Risiko x wenig Kontakte. Von daher ist es nur einer kleiner Streif am Horizont.
    nix is fix

  9. #2034
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    18.861
    'Gefällt mir' gegeben
    555
    'Gefällt mir' erhalten
    1.975

    Standard

    Zitat Zitat von leviathan Beitrag anzeigen
    Danke Tommi

    Ich habe jetzt sowohl verstanden, was es mit den 15min auf sich als auch, warum Du es nicht aus dem Zusammenhang reißen wolltest. Ich hatte das jetzt so interpretiert, daß das Risiko bei längerem intensiven Kontakt Face 2 Face deutlich größer ist. Es bedeutet aber nicht, daß es ansonsten Null ist, "nur" daß es deutlich kleiner ist. Kleines Risiko x viele Kontakte ist aber nicht unbedingt besser als großes Risiko x wenig Kontakte. Von daher ist es nur einer kleiner Streif am Horizont.
    Ja sehe ich auch so und die 15-Minutengrenze muss wohl statistisch relevant sein, wenn sie extra erwähnt wird. Auch wird immer wieder auf "Face to face" hingewiesen und es wird sicher noch einen Unterschied geben, ob man spricht oder einfach nur atmet. Auch daher sehe ich die Begegnungen beim Laufen, ob im Wald oder auch auf Bürgersteigen ein klein wenig relaxed. Und klar, ein Null-Risiko gibt es nur, wenn man sich in den Keller einschließt.

    Gruss Tommi


    "Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

    Thorsten Havener

  10. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von dicke_Wade:

    UlliL (30.03.2020)

  11. #2035

    Im Forum dabei seit
    03.09.2018
    Beiträge
    1.682
    'Gefällt mir' gegeben
    524
    'Gefällt mir' erhalten
    392

    Standard

    Zitat Zitat von dicke_Wade Beitrag anzeigen
    Ja sehe ich auch so und die 15-Minutengrenze muss wohl statistisch relevant sein, wenn sie extra erwähnt wird.
    Die hat teils auch psychologischen Hintergrund. So dass nicht jeder direkt panisch losrennt, wenn er erfährt, dass eine Kontaktperson infiziert war.

    Man muss den Ball flachhalten, gerade wenn es um die Ansteckung draußen geht. Hauptsächlicher Übertragungsweg sind Tröpfchen beim Anhusten, Anniesen und Anspucken (feuchte Aussprache).

    Erstens setzt auch diese grausame Pandemie nicht die Physik außer Kraft, sprich: auch die in 8m hingerotzten Auswürfe des Radfahrers folgen der Schwerkraft und landen am Boden. Geringe Reste bleiben als Aerosol in der Luft. Sofern es absolut windstill ist, könnte man also etwas einatmen. Das ist aber so unwahrscheinlich, dass ich mir in solchen Fällen mehr Sorgen machen würde, dass ich vor lauter Verkrampftheit in ein Loch trete und stürze. Und dann falle ich womöglich in den Auswurf des Radfahrers. Doppelt getroffen also ;-)

    Drinnen ist natürlich ein anderes Thema.

  12. #2036
    Jeder hat nur einen Joker! Avatar von Maddin85
    Im Forum dabei seit
    26.09.2017
    Beiträge
    2.881
    'Gefällt mir' gegeben
    582
    'Gefällt mir' erhalten
    649

    Standard Joggergruß in Coronazeiten, Platzprobleme beim Laufen

    Nach den letzten Kommentaren habe ich mir angewöhnt, bei entgegenkommenden Jogger*innen die Hand zum Motorradgruß zu heben. 50% nehmen, abgesehen von ein paar wenigen anerkennenden Blicken, scheinbar keine Notiz von mir. Aber die anderen grüßen zurück oder antworten mit einem Lächeln.

    Platzprobleme beim Laufen habe ich keine. Taucht vor mir eine Horde auf, die den Weg versperrt, huste ich einmal laut, bei Schwerhörigen und Uneinsichtigen auch ein zweites Mal, als wäre ich schwer krank. Sofort habe ich den Platz, den ich mir wünsche, meistens auch mehr als 1,50m. Diese Methode wird auch in Großstädten perfekt funktionieren - bei wirklich jedem!
    Zuletzt überarbeitet von Maddin85 (30.03.2020 um 14:16 Uhr)
    https://projekte.sueddeutsche.de/art...autologin=true

    https://www.tagesspiegel.de/wissen/j.../25861740.html

    Neues Spiel, neues Glück!

    Wenn man nicht unglücklich ist, vergisst man, dass man nicht glücklich ist!

    https://forum.runnersworld.de/forum/...96#post2635796

  13. #2037
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    10.375
    'Gefällt mir' gegeben
    2.250
    'Gefällt mir' erhalten
    3.560

    Standard

    Zitat Zitat von Maddin85 Beitrag anzeigen
    Platzprobleme beim Laufen habe ich keine. Taucht vor mir eine Horde auf, die den Weg versperrt, huste ich einmal laut, bei Schwerhörigen und Uneinsichtigen auch ein zweites Mal, als wäre ich schwer krank.
    Ich hoffe mal, das ist ein Witz... denn auch wenn Du keinen "echten" Husten hast, verteilst Du durch dieses Verhalten unnötig Tröpfchen in der Luft und als womöglich symptomloser Coronafall auch die Infektion...

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  14. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von ruca:

    d'Oma joggt (30.03.2020)

  15. #2038
    Jeder hat nur einen Joker! Avatar von Maddin85
    Im Forum dabei seit
    26.09.2017
    Beiträge
    2.881
    'Gefällt mir' gegeben
    582
    'Gefällt mir' erhalten
    649

    Standard

    Zitat Zitat von ruca Beitrag anzeigen
    Ich hoffe mal, das ist ein Witz... denn auch wenn Du keinen "echten" Husten hast, verteilst Du durch dieses Verhalten unnötig Tröpfchen in der Luft und als womöglich symptomloser Coronafall auch die Infektion...
    Nö, ich achte immer auf einen Mindestabstand von 5 bis 10 Metern, wenn ich huste! Man hört mich meistens schon von weitem. Gestern wollten zwei Mütter mit ihren Kinderwagen partout keinen Platz machen, obwohl ich laut gehustet habe. Ich habe dann die Luft angehalten und bin in 50cm Abstand an ihnen vorbei

    Das war aber auch das einzige Vorkommnis dieser Art bisher. Einmal musste jemand grinsen, das war so nicht beabsichtigt!
    Zuletzt überarbeitet von Maddin85 (30.03.2020 um 14:58 Uhr)
    https://projekte.sueddeutsche.de/art...autologin=true

    https://www.tagesspiegel.de/wissen/j.../25861740.html

    Neues Spiel, neues Glück!

    Wenn man nicht unglücklich ist, vergisst man, dass man nicht glücklich ist!

    https://forum.runnersworld.de/forum/...96#post2635796

  16. #2039

    Im Forum dabei seit
    19.01.2016
    Beiträge
    863
    'Gefällt mir' gegeben
    18
    'Gefällt mir' erhalten
    74

    Standard

    Zitat Zitat von leviathan Beitrag anzeigen
    Danke Tommi

    Ich habe jetzt sowohl verstanden, was es mit den 15min auf sich als auch, warum Du es nicht aus dem Zusammenhang reißen wolltest. Ich hatte das jetzt so interpretiert, daß das Risiko bei längerem intensiven Kontakt Face 2 Face deutlich größer ist. Es bedeutet aber nicht, daß es ansonsten Null ist, "nur" daß es deutlich kleiner ist. Kleines Risiko x viele Kontakte ist aber nicht unbedingt besser als großes Risiko x wenig Kontakte. Von daher ist es nur einer kleiner Streif am Horizont.
    Wahrscheinlich ist es tatsächlich Risikominimierung - und zwar Minimierung des Risikos, dass ansonsten eine Panik ausbricht, wenn jemand angehustet wird. Wissenschaftlich sind diese 15 Minuten sicherlich nicht fundiert erklärbar.

    Nächstes "Problemfeld": Angeblich bringt der Mundschutz nichts, Österreich führt ihn jetzt für den Supermarktbesuch zwingend ein. Was denn nun? Können sich die Experten nicht mal einigen? Hier gehe ich davon aus, dass der Mundschutz durchaus was bringt (natürlich keinen 100 % Schutz, das wäre eine geschlossene Atemschutzmaske) , aber eine derartige Meldung würde zu einem Hamsterkauf von Atemmasken führen (was ja teilweise schon erfolgt ist..).

  17. #2040
    Jeder hat nur einen Joker! Avatar von Maddin85
    Im Forum dabei seit
    26.09.2017
    Beiträge
    2.881
    'Gefällt mir' gegeben
    582
    'Gefällt mir' erhalten
    649

    Standard Mundschutz

    Es geht wahrscheinlich in erster Linie darum, seine Mitmenschen zu schützen, nicht sich selbst.
    https://projekte.sueddeutsche.de/art...autologin=true

    https://www.tagesspiegel.de/wissen/j.../25861740.html

    Neues Spiel, neues Glück!

    Wenn man nicht unglücklich ist, vergisst man, dass man nicht glücklich ist!

    https://forum.runnersworld.de/forum/...96#post2635796

  18. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Maddin85:

    binoho (30.03.2020)

  19. #2041
    A u s l a u f m o d e l l Avatar von binoho
    Im Forum dabei seit
    11.10.2007
    Ort
    Outback Muc-Süd
    Beiträge
    10.321
    'Gefällt mir' gegeben
    86
    'Gefällt mir' erhalten
    70

    Standard

    Zitat Zitat von Maddin85 Beitrag anzeigen
    Es geht wahrscheinlich in erster Linie darum, seine Mitmenschen zu schützen, nicht sich selbst.
    isso

    aber wo sollen die denn herkommen???

    Mit dem siebten Lebensjahrzehnt wird es schwer, sich noch zu steigern, außer man hat erst im sechsten Jahrzehnt begonnen Sport zu treiben

  20. #2042
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    10.375
    'Gefällt mir' gegeben
    2.250
    'Gefällt mir' erhalten
    3.560

    Standard

    Zitat Zitat von Bonno Beitrag anzeigen
    Nächstes "Problemfeld": Angeblich bringt der Mundschutz nichts
    Nichts ist falsch. Die große Frage ist "wieviel".

    Wenn Du direkt angehustet wirst, bringt auch eine simpler Mundschutz ein wenig, die großen Tropfen, die weit fliegen, kommen dann nicht direkt durch. In der Situation ist man aber im Alltag (wenn man keine Pflegekraft o.ä. ist) extrem selten, so dass der Aufwand nicht wirklich lohnt, da sind 30cm mehr Abstand viel zielführender und reduzieren die Virenzahl stärker als die "normalen" Masken.

    Wenn man selbst hustet, sorgt es dafür, dass die "Wolke" um Dich herum kleiner wird und die Gefahr geringer wird. Aber ob das entscheidend ist, wenn die restlichen Regeln eingehalten werden (Abstand, in die Armbeuge) ...?

    Um infiziert zu werden, muss man eine gewisse Zahl von Viren in gewisser Zeit aufnehmen...

    Österreich führt ihn jetzt für den Supermarktbesuch zwingend ein.
    Hier auch nicht vergessen, dass es einen gewissen öffentlichen Druck gibt nach dem Motto: "Die Asiaten rennen nur noch damit rum und unsere Regierung tut nix" und dass der Österreichische Bundeskanzler dem Populismus auch nicht ganz abgeneigt ist...

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  21. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von ruca:

    klnonni (30.03.2020), UlliL (30.03.2020)

  22. #2043
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    18.167
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    897
    'Gefällt mir' erhalten
    1.988

    Standard

    Zitat Zitat von ruca Beitrag anzeigen
    Nichts ist falsch. Die große Frage ist "wieviel".

    Wenn Du direkt angehustet wirst, bringt auch eine simpler Mundschutz ein wenig, die großen Tropfen, die weit fliegen, kommen dann nicht direkt durch. In der Situation ist man aber im Alltag (wenn man keine Pflegekraft o.ä. ist) extrem selten, so dass der Aufwand nicht wirklich lohnt, da sind 30cm mehr Abstand viel zielführender und reduzieren die Virenzahl stärker als die "normalen" Masken.

    Wenn man selbst hustet, sorgt es dafür, dass die "Wolke" um Dich herum kleiner wird und die Gefahr geringer wird. Aber ob das entscheidend ist, wenn die restlichen Regeln eingehalten werden (Abstand, in die Armbeuge) ...?

    Um infiziert zu werden, muss man eine gewisse Zahl von Viren in gewisser Zeit aufnehmen...



    Hier auch nicht vergessen, dass es einen gewissen öffentlichen Druck gibt nach dem Motto: "Die Asiaten rennen nur noch damit rum und unsere Regierung tut nix" und dass der Österreichische Bundeskanzler dem Populismus auch nicht ganz abgeneigt ist...
    Nun. Die Chinesen (wo man die Zahlen mit Vorsicht genießen soll) und vor allem die Koreaner haben sehr viel Erfolg damit erzielt. Und nicht nur nach dem Motto: "sie tragen es auch" sondern als messbare Erfolge.

    Dass es nicht genug Schutzmasken auf dem Markt gibt, dass ist eine andere Geschichte.
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  23. #2044
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    10.375
    'Gefällt mir' gegeben
    2.250
    'Gefällt mir' erhalten
    3.560

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Nun. Die Chinesen (wo man die Zahlen mit Vorsicht genießen soll) und vor allem die Koreaner haben sehr viel Erfolg damit erzielt. Und nicht nur nach dem Motto: "sie tragen es auch" sondern als messbare Erfolge.
    Nein, nicht wirklich messbar, die liefen nämlich schon vor Corona zu einem großen Teil so herum.

    Und auch dort war es nicht nur die Zunahme der Gesichtsmasken, es gab auch an vielen anderen Stellen Änderungen (Beispiel der überflüllte OEPNV) und niemand in Korea würde jetzt mehr solche Aktionen wie "Patient 31" bringen (die ist u.A. mit hohem Fieber und der dringenden Empfehlung, sich testen zu lassen in große Veranstaltungen gelatscht und hat viele Leute angestreckt).

    Was genau wieviel geholfen hat, ist nicht einfach zu beantworten.

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  24. #2045
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    18.167
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    897
    'Gefällt mir' erhalten
    1.988

    Standard

    Zitat Zitat von ruca Beitrag anzeigen
    Nein, nicht wirklich messbar, die liefen nämlich schon vor Corona zu einem großen Teil so herum.

    Und auch dort war es nicht nur die Zunahme der Gesichtsmasken, es gab auch an vielen anderen Stellen Änderungen (Beispiel der überflüllte OEPNV) und niemand in Korea würde jetzt mehr solche Aktionen wie "Patient 31" bringen (die ist u.A. mit hohem Fieber und der dringenden Empfehlung, sich testen zu lassen in große Veranstaltungen gelatscht und hat viele Leute angestreckt).

    Was genau wieviel geholfen hat, ist nicht einfach zu beantworten.
    Der Erfolg ist in den Zahlen sichtbar. Auch wenn die Maßnahmen nicht nur auf die Schutzmasken begrenzt sind. Es ist auf jedem Fall erfolgreicher als die der Europäer, wo mit Aktionismus Corona bekämpft wird.

    Typische Beispiel: Geschäfte, je nach Größe, mit begrenzter Zahl der Kunden mit Schutzmasken und Desinfektionmittelspender geöffnet bleiben könnten... Nein, besser die Kommunalwahlen durchführen lassen und noch als Retter der Nation mit anderen Maßnahmen vor der Kamera vorpreschen.
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  25. #2046

    Im Forum dabei seit
    03.09.2018
    Beiträge
    1.682
    'Gefällt mir' gegeben
    524
    'Gefällt mir' erhalten
    392

    Standard

    Red Bull wollte Verstappen absichtlich infizieren:

    https://www.spiegel.de/sport/formel1...8-05867e450d8b

    Sympathischer Verein.

  26. #2047

    Im Forum dabei seit
    15.07.2019
    Beiträge
    3
    'Gefällt mir' gegeben
    1
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard Halstuch

    Zitat Zitat von leviathan Beitrag anzeigen
    So etwas finde ich immer unverschämt. Oder hättest Du das vor zwei Monaten anders gesehen?
    Trotz vieler China Aufenthalte kann ich dieser Nasenreinigung nach wie vor nicht viel abgewinnen.
    Ich gehe davon aus, dass der Fahrradfahrer einfach gedankenlos war. Freitag mittag, die Sonne scheint, beim Lieblingssport - da schaltet man gerne mal vom aktuellen Wahnsinn ab.

  27. #2048
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    18.167
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    897
    'Gefällt mir' erhalten
    1.988

    Standard

    Zitat Zitat von missfitz Beitrag anzeigen
    Trotz vieler China Aufenthalte kann ich dieser Nasenreinigung nach wie vor nicht viel abgewinnen.
    Ich gehe davon aus, dass der Fahrradfahrer einfach gedankenlos war. Freitag mittag, die Sonne scheint, beim Lieblingssport - da schaltet man gerne mal vom aktuellen Wahnsinn ab.
    Und was hat Deine persönliche Empfinden zu einer normalen sportlichen Benehmen mit Corona zu tun? Förderst Du jetzt 8m+ Abstand?
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  28. #2049
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    7.426
    'Gefällt mir' gegeben
    3.346
    'Gefällt mir' erhalten
    4.261

    Standard

    Zitat Zitat von NME Beitrag anzeigen
    Red Bull wollte Verstappen absichtlich infizieren:

    https://www.spiegel.de/sport/formel1...8-05867e450d8b

    Sympathischer Verein.
    Ich würde mich sofort freiwillig melden. Da man über kurz oder lang eh mit großer Wahrscheinlichkeit angesteckt wird (sollte die prognostizierte 2/3 der Bevölkerung Schätzung stimmen), ist der Spuk dann nach selbst auferlegter Quarantäne für einen vorbei und das Leben geht weiter.

    Was dagegen spricht, ist die Möglichkeit eines schweren Verlaufs. Diesen würde ich aber aus rein egoistischer Perspektive auch in Kauf nehmen. Was mich davon abhält, ist die Bitte der Kanzlerin an alle, die Streuung zu verlangsamen somit auch nicht potentiell die Krankenhäuser zu früh zu verstopfen. Und das gilt für jeden einzelnen. Ich bin ja nicht der einzige, der solche Gedanken hegt.

    Individuell wäre das für mich die attraktivste Lösung. Gesellschaftlich wird aus gutem Grund das Gegenteil eingefordert. Daher habe ich mit ein wenig Wehmut diese Option gestrichen.
    nix is fix

  29. #2050
    Jeder hat nur einen Joker! Avatar von Maddin85
    Im Forum dabei seit
    26.09.2017
    Beiträge
    2.881
    'Gefällt mir' gegeben
    582
    'Gefällt mir' erhalten
    649

    Standard Der deutsche Michel hamstert immer noch Toilettenpapier...(31.3.2020)

    Das Regal mit dem Toilettenpapier:
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20200330_160114-567x1008.jpg 
Hits:	35 
Größe:	185,2 KB 
ID:	74187
    Das Regal mit den Kondomen ist gut gefüllt:
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20200330_160350-1008x567.jpg 
Hits:	30 
Größe:	169,5 KB 
ID:	74186
    Und Toilettenpapier? Fehlanzeige!

    Es ist offensichtlich in Deutschland ein Krisenszenario, die Kontrolle über den eigenen Stuhlgang zu verlieren.
    Zuletzt überarbeitet von Maddin85 (30.03.2020 um 16:46 Uhr)
    https://projekte.sueddeutsche.de/art...autologin=true

    https://www.tagesspiegel.de/wissen/j.../25861740.html

    Neues Spiel, neues Glück!

    Wenn man nicht unglücklich ist, vergisst man, dass man nicht glücklich ist!

    https://forum.runnersworld.de/forum/...96#post2635796

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 4 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 4)

Ähnliche Themen

  1. Herzrhytmusstörung ohne Sport, mit Sport sind sie weg....
    Von AD14HEAD im Forum Gesundheit & Medizin
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 19.04.2017, 16:31
  2. Kontrahenten im Popular-Sport: Laufen versus E-Sport
    Von sunday im Forum Laufsport allgemein
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 13.02.2017, 22:38
  3. Vom E-Sport zum Real-Sport
    Von Mimimiie im Forum Mitglieder - Kurz vorgestellt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.09.2011, 12:45
  4. Finnscoot Sport G4 oder Sport Max bzw. Kostka?
    Von Wikinger24 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 28.01.2010, 17:00
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.06.2008, 16:26

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •