+ Antworten
Seite 94 von 188 ErsteErste ... 448491929394959697104144 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.326 bis 2.350 von 4684
  1. #2326

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    2.473
    'Gefällt mir' gegeben
    2.923
    'Gefällt mir' erhalten
    1.380

    Standard

    Levi, mein herzliches Beileid... :-(

  2. #2327
    Weck' den Kenianer in dir! Avatar von Yin
    Im Forum dabei seit
    05.05.2013
    Beiträge
    949
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    2

    Standard

    Gab es da schon eine depressive Vorerkrankung?
    Weil sich jetzt nur wegen Corona Panik das Leben zu nehmen, ist für mich doch ein bisschen sehr drastisch.

    Aber sollte die Homeschooling Phase noch verlängert werden, wer weiss was ich dann mache. ;)

    Das Thema kommt hier ob des höheren Altersdurchschnitt der Nutzer ja gar nicht vor.
    Aber ich zolle allen Eltern Respekt die das durchhalten. Ich weiss wie es sich anfühlt, nach 3 Stunden Schule noch zur Spätschicht zu müssen.

  3. #2328
    Avatar von Isse
    Im Forum dabei seit
    13.10.2012
    Beiträge
    10.382
    'Gefällt mir' gegeben
    2.086
    'Gefällt mir' erhalten
    2.317

    Standard

    Zitat Zitat von Yin Beitrag anzeigen
    Weil sich jetzt nur wegen Corona Panik das Leben zu nehmen, ist für mich doch ein bisschen sehr drastisch.
    Aber sollte die Homeschooling Phase noch verlängert werden, wer weiss was ich dann mache. ;)
    ... Vielleicht machst du dir dann endlich mal über den Inhalt deiner Beiträge hier Gedanken ...

    @Levi, es tut mir sehr leid.
    Highlights bisher:
    2012: 100MC Brocken Berlin -
    22.12.2012 - Bergmarathon - insgesamt 1.570 hm und 42,195 km
    2013/2014/2015/2016/2017/2018/2019: Majors in Boston, New York, Chicago, Tokio und Berlin
    15.+16. Juni 2018 - 24 h Burginsellauf = 121,74 km






  4. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Isse:

    bones (03.04.2020), kobold (03.04.2020), NME (03.04.2020)

  5. #2329
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    7.208
    'Gefällt mir' gegeben
    3.001
    'Gefällt mir' erhalten
    4.002

    Standard

    Zitat Zitat von NME Beitrag anzeigen
    Mein herzliches Beileid, leviathan. :-(
    Dank Dir. Es sind wirklich Bekannte und der persönliche Bezug war sicher nicht riesig. Da sind vielmehr die Angehörigen und nächsten Freunde betroffen. Ich hatte auch stark überlegt, ob ich das hier reinschreiben soll, fand es aber wichtig, daß diese Entwicklungen eben nicht untergehen. Ich bin natürlich auch traurig. Das waren sehr sympathische Menschen. Ich bin aber auch persönlich betroffen, weil ich mich mit deren Situation sehr stark identifizieren kann.

    Ich sehe wirklich viele - gut momentan hört man sie nur - die gerade nur sehr schwer mit der Situation zurecht kommen. Da sind Existenzängste und bereits jetzt Existenzverluste.
    nix is fix

  6. #2330
    Weck' den Kenianer in dir! Avatar von Yin
    Im Forum dabei seit
    05.05.2013
    Beiträge
    949
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    2

    Standard

    Zitat Zitat von Isse Beitrag anzeigen
    ... Vielleicht machst du dir dann endlich mal über den Inhalt deiner Beiträge hier Gedanken ...
    Als wenn das in diesem Forum noch irgendeine Rolle spielen würde.
    Hier sind fast nur noch Freaks unterwegs, da kann auch ich mich frei entfalten.

  7. #2331
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    7.208
    'Gefällt mir' gegeben
    3.001
    'Gefällt mir' erhalten
    4.002

    Standard

    Zitat Zitat von Isse Beitrag anzeigen
    ... Vielleicht machst du dir dann endlich mal über den Inhalt deiner Beiträge hier Gedanken ...

    @Levi, es tut mir sehr leid.
    Danke Isse. Und lass mal den Yin. So unrecht hat er nicht. Der Druck zwischen Home-Office und Home Schooling auszubalancieren, ist wirklich eine Herausforderung. Ich behandle meine Kinder mittlerweile selbst gelegentlich ungerecht, wenn sie zu laut sind oder irgend etwas nicht verstehen. Da werden einige Familien gerade auf eine harte Probe gestellt.

    Gab es da schon eine depressive Vorerkrankung?
    Weil sich jetzt nur wegen Corona Panik das Leben zu nehmen, ist für mich doch ein bisschen sehr drastisch.
    Ersteres weiß ich nicht und würde mir auch nicht zutrauen, daß bei engerem Kontakt einschätzen zu können. Zweiteres war nicht wegen der Panik. Es war, weil ihm das Geschäft und damit sein gefühltes Lebenswerk über Nacht einfach platt gemacht wurde.
    nix is fix

  8. #2332
    Avatar von Catch-22
    Im Forum dabei seit
    02.06.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    4.351
    'Gefällt mir' gegeben
    2.447
    'Gefällt mir' erhalten
    1.613

    Standard

    @levi
    Das ist leider sehr traurig.
    Die Situation ist tatsächlich für viele nicht einfach, aus unterschiedlichen Gründen.
    Darauf geht auch das Papier von Ethikrat, den sie auf bitten von Jens Spahn verfasst haben ein. Kennt ihr das? https://www.ethikrat.org/fileadmin/P...rona-krise.pdf
    Ist glaube ich, keine schlechte Grundlage für eure ethische Diskussion.

  9. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Catch-22:

    klnonni (03.04.2020), leviathan (03.04.2020)

  10. #2333
    Avatar von Bernd79
    Im Forum dabei seit
    22.05.2015
    Ort
    Österreich/Graz
    Beiträge
    995
    'Gefällt mir' gegeben
    949
    'Gefällt mir' erhalten
    260

    Standard

    Zitat Zitat von NME Beitrag anzeigen
    Mein herzliches Beileid, leviathan. :-(
    +1
    Tut mir sehr leid.
    Ich habe mir über das Thema auch schon Gedanken gemacht: Wenn wir das alles überstanden haben, wird "Posttraumatisches Stresssyndrom" die nächste gesellschaftliche Hürde werden. Denn allein die Tatsache, dass die ganze Bevölkerung sich letztlich damit abfinden muss, dass wenn man vor die Tür geht, sich einen potentiell tödlichen Virus einhandeln kann, kann bei manchen Menschen einen enormen inneren Druck aufbauen.
    Ich kenne das von mir selbst - bei dem Beruf, den ich derzeit ausübe, war ich vor einigen Jahren (heutzutage eher seltener) an einem nicht ganz ungefährlichen Ort eingeteilt, daher kenne ich die Auseinandersetzungen, die man mit sich selbst hat bzw. die inneren Dialoge, die man automatisch mit sich selbst führt. Das ist wirklich nicht einfach, ist auch kein Zufall, dass Kriegsveteranen fast alle an PTBS leiden.
    ________________________
    10 km - 37:36 (T - April 2019)
    HM - 1:30:41 (Sorger Halbmarathon/Graz - April 2018)
    M - 3:10:26 (Wien Marathon - April 2019)

  11. #2334
    Avatar von Bernd79
    Im Forum dabei seit
    22.05.2015
    Ort
    Österreich/Graz
    Beiträge
    995
    'Gefällt mir' gegeben
    949
    'Gefällt mir' erhalten
    260

    Standard

    Um den Faden kurz in eine positivere Richtung zu lenken:
    ".....Unterdessen kündigte die US-Regierung in der Nacht auf Freitag an, dass sie im Fall einer Corona-Infektion die Behandlungskosten für die Millionen US-Amerikaner ohne Krankenversicherung übernehmen werde....."
    ________________________
    10 km - 37:36 (T - April 2019)
    HM - 1:30:41 (Sorger Halbmarathon/Graz - April 2018)
    M - 3:10:26 (Wien Marathon - April 2019)

  12. #2335
    Administrator Avatar von Tim
    Im Forum dabei seit
    02.04.2002
    Beiträge
    4.773
    'Gefällt mir' gegeben
    78
    'Gefällt mir' erhalten
    199

    Standard

    Zitat Zitat von Yin Beitrag anzeigen
    Als wenn das in diesem Forum noch irgendeine Rolle spielen würde.
    Hier sind fast nur noch Freaks unterwegs, da kann auch ich mich frei entfalten.
    Nein!

    Vor ein paar Wochen hätte ich bei Beiträgen wie https://forum.runnersworld.de/forum/...=1#post2629920 nur mit den Schultern gezuckt und müde gelächelt, da dies nur auf dich zurückfällt und du schon groß bist.

    In den aktuellen Zeiten kann und werde ich derartig dämliche und unsensible Äußerungen im Forum nicht akzeptieren. Dein Kopf ist Privatsache, aber dein geschriebenes Wort nicht.

    Zitat Zitat von Catch-22 Beitrag anzeigen
    @levi
    Das ist leider sehr traurig.
    Die Situation ist tatsächlich für viele nicht einfach, aus unterschiedlichen Gründen.
    Catch-22 hat absolut recht.
    Viele Grüße
    Tim

  13. Folgenden 12 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Tim:

    Bernd79 (03.04.2020), bones (03.04.2020), Catch-22 (03.04.2020), Kalle99 (03.04.2020), kobold (03.04.2020), leviathan (03.04.2020), NME (03.04.2020), Rauchzeichen (03.04.2020), Rich-Ffm17 (03.04.2020), runningdodo (04.04.2020), RunSim (03.04.2020), TomG (03.04.2020)

  14. #2336
    Avatar von klnonni
    Im Forum dabei seit
    10.05.2017
    Ort
    Brieselang, Brandenburg
    Beiträge
    1.855
    'Gefällt mir' gegeben
    2.126
    'Gefällt mir' erhalten
    552

    Standard

    Zitat Zitat von leviathan Beitrag anzeigen
    Nun isses soweit. Leider habe ich in meinem Bekanntenkreis die ersten beiden Todesfälle, die auf der Corona Pandemie basieren. Es war ein Suizid und ein Herzinfarkt. Beide konnten dem Druck, der aufgrund der Maßnahmen gegen Corona auf Ihnen gelastet hat, nicht standhalten. Das ist sehr traurig. Aber genau das habe ich erwartet, aber gehofft, daß es niemandem im Umfeld trifft. Und nun zwei an einem Tag. Ich befürchte, daß auch diese Fälle exponentiell zunehmen werden. Und je länger die Maßnahmen dauern, umso mehr Fälle wird es geben.
    Mein aufrichtiges Beileid !


    Im Moment ist die Panik auch hier im Lande so groß, dass vor lauter Statistik und Zahlenspielereien rund um das Corona-Virus, alle Verhältnismäßigkeit ausser acht gelassen wird.

    Es gab auch unter den Experten Menschen die davor gewarnt haben, dass die Medizin nicht höhere Opfer hervorbringen darf als die Krankheit gegen die sie verabreicht wurde.


    Diese Gefahr meinte ich als ich schrieb:
    Zitat Zitat von klnonni Beitrag anzeigen
    Bei aller Bereitschaft zur Einschränkung der Sozialenkontakte, muss man auch die medizinische und wirtschaftliche Seite einer langfristigen Strategie der Vereinzelung bedenken.
    Monatelange Einschränkung der Sozialenkontakte wird zu verstärkter häuslichen Gewalt, Suiziden und Herz- und Kreislauferkrankungen führen.
    Es ist makaber aber der resolute Schutz von Risikogruppen kann auf der anderen Seite auf Dauer zu einer hohen Todesrate durch die Aus- und Umgangsverbote führen.
    Auch eine Wirtschaftskrise wird ihre Opfer fordern nicht nur wirtschaftlich auch die Suizide werden zunehmen.

    Es muss eine Balance gefunden werden wie wir unser Gesundheitssystem vor Überlastung schützen aber auch um unsere Gesellschaft nicht auf ein wirtschaftliches und soziales Abstellgleis zu manövrieren.

  15. #2337
    The Last Of The Mohicans Avatar von Santander
    Im Forum dabei seit
    06.09.2007
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    2.043
    'Gefällt mir' gegeben
    24
    'Gefällt mir' erhalten
    100

    Standard

    Zitat Zitat von leviathan Beitrag anzeigen
    Bis dato wurde immer argumentiert, daß man Wirtschaft nicht gegen Menschenleben aufrechnen darf.
    Macht ja auch keiner:
    Kobaltgewinnung im Kongo, Diamantminen in Südafrika, Nähereien in Bangladesch, Kinderarbeit in Indien, Glyphosat Einsatz in der Landwirtschaft, Tempolimit auf deutschen Autobahnen, Kriege in Nahost / am Golf etc.

    Immer ist die Wirtschaft (= Profitgier) wichtiger als Menschenleben.
    laufen ist langsamer als fliegen, aber anstrengender als liegen

  16. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Santander:

    dicke_Wade (03.04.2020), klnonni (03.04.2020), leviathan (03.04.2020)

  17. #2338
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    7.208
    'Gefällt mir' gegeben
    3.001
    'Gefällt mir' erhalten
    4.002

    Standard

    Zitat Zitat von Santander Beitrag anzeigen
    Macht ja auch keiner:
    Lass mal diese Themen raus. Hier geht es um Corona, die Maßnahmen, deren Folgen und eine Abwägung der Verhältnismäßigkeit.

    Kobaltgewinnung im Kongo, Diamantminen in Südafrika, Nähereien in Bangladesch, Kinderarbeit in Indien, Glyphosat Einsatz in der Landwirtschaft, Tempolimit auf deutschen Autobahnen, Kriege in Nahost / am Golf etc.
    Das sind zugegeben extrem wichtige Themen. Ein paar davon kann man sehr klar beurteilen, einige sind sicher kontrovers. Aber sie sind alle wichtig und müssen weiter auf der Agenda bleiben.

    Ich hatte das ausschließlich auf die Corona Thematik bezogen.
    nix is fix

  18. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von leviathan:

    klnonni (03.04.2020)

  19. #2339
    Avatar von klnonni
    Im Forum dabei seit
    10.05.2017
    Ort
    Brieselang, Brandenburg
    Beiträge
    1.855
    'Gefällt mir' gegeben
    2.126
    'Gefällt mir' erhalten
    552

    Standard

    Zitat Zitat von Santander Beitrag anzeigen

    Immer ist die Wirtschaft (= Profitgier) wichtiger als Menschenleben.
    Dabei muss man aber immer unterscheiden zwischen kleine und mittelständische Betriebe und Konzerne und korrupte Politiker, die Ausbeutung und Menschenhandel zulassen oder dulden.

    Die Kleinen hängt man und die Großen läßt man laufen.
    Den großen Konzernen kommt es doch jetzt nicht unpraktisch, dass nun in der Zeit der wirtschaftlichen Umstruktuierung weltweit Milliarden an Corona-Hilfsgeldern fließen werden.

  20. #2340
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    18.659
    'Gefällt mir' gegeben
    544
    'Gefällt mir' erhalten
    1.882

    Standard

    Zitat Zitat von klnonni Beitrag anzeigen
    Den großen Konzernen kommt es doch jetzt nicht unpraktisch, dass nun in der Zeit der wirtschaftlichen Umstruktuierung weltweit Milliarden an Corona-Hilfsgeldern fließen werden.
    Ich bin da noch zynischer. So manchem Großkonzern kommt es sicher gelegen, wenn ein konkurierendes mittelständisches Unternehmen pleite geht. Kann man später die Konkursmasse billig einverleiben. Und wer meint, alle Corona-Hilfsgelder und -güter kommen auch dort an, wo sie gebraucht werden, ist blauäugig.

    Gruss Tommi


    "Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

    Thorsten Havener

  21. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von dicke_Wade:

    klnonni (03.04.2020), RunSim (03.04.2020)

  22. #2341
    Boston-Finisher Avatar von *Frank*
    Im Forum dabei seit
    29.07.2007
    Ort
    Werl
    Beiträge
    1.481
    'Gefällt mir' gegeben
    73
    'Gefällt mir' erhalten
    218

    Standard

    Zitat Zitat von NME Beitrag anzeigen
    Mein herzliches Beileid, leviathan. :-(
    Ich schließe mich an.

    Suizidgedanken und Depression gehören oft zusammen und sind eine ebenso lebensbedrohliche Erkrankung wie Covid-19. Leider sind in der aktuellen Situation depressive Menschen genau wie lungen- oder herzkranke Menschen doppelt gefährdet. Sie sind wahrscheinlich wie die Covid-19-Risikogruppen mehr als zu anderen Zeiten auf unsere Hilfe und Unterstützung angewiesen. Bei allem Fokus auf Covid-19 dürfen wir diese Menschen nicht aus den Augen verlieren.
    VG Frank

    5km - 19:38 (2009) ~ 10km - 40:02 (2011) ~ 15km - 61:07 (2010) ~ 10M - 67:37 (2009) ~ HM - 1:29:01 (2008) ~ M - 3:14:29 (2012)
    Nächster Wettkampf: TBD

  23. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von *Frank*:

    RunSim (03.04.2020)

  24. #2342
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    10.170
    'Gefällt mir' gegeben
    2.190
    'Gefällt mir' erhalten
    3.420

    Standard

    Zitat Zitat von klnonni Beitrag anzeigen
    Den großen Konzernen kommt es doch jetzt nicht unpraktisch, dass nun in der Zeit der wirtschaftlichen Umstruktuierung weltweit Milliarden an Corona-Hilfsgeldern fließen werden.
    Jupp. Schönes Beispiel ist gerade ein Klinikkonzern. Der hat seine Angestellten in Kurzarbeit geschickt und lebt derzeit vortrefflich davon, Intensivkapazität vorzuhalten. So waren diese Hilfen eigentlich nicht gedacht.

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  25. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von ruca:

    klnonni (03.04.2020)

  26. #2343
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    7.208
    'Gefällt mir' gegeben
    3.001
    'Gefällt mir' erhalten
    4.002

    Standard

    Zitat Zitat von ruca Beitrag anzeigen
    Jupp. Schönes Beispiel ist gerade ein Klinikkonzern. Der hat seine Angestellten in Kurzarbeit geschickt und lebt derzeit vortrefflich davon, Intensivkapazität vorzuhalten. So waren diese Hilfen eigentlich nicht gedacht.
    Das liegt aber auch an der Steuerung der Entscheider. You get, what you messure!

    Wenn in Vergütung der Entscheider ein signifikanter Teil variabel ist und sich dieser stark an Quartals- oder auch Jahresergebnissen orientiert ist das nun mal das Ergebnis. Wenn dann noch die berufliche Zukunftsperspektive daran orientiert wird, werden genau diese Handlungen forciert. Und die Beurteilungssysteme für die Mitarbeiter werden genauso nach unten durchorganisiert. Sollte dann noch im Aufsichtsrat jemand sitzen, der den Entscheider auf einen möglichen Verzicht der "low hanging fruits" ansprechen wird, ist das Ergebnis gut prognostizierbar. Für viele macht der Verzicht nur dann Sinn, wenn auf der anderen Seite der bezifferte Reputationsschaden höher ist. Das ist häufig eine rein monetäre Betrachtung.

    Wir sollte aber nicht glauben, daß es so etwas im Mittelstand nicht gibt. Wobei dort zumindest mehr lfr. Denke an Bord ist.
    nix is fix

  27. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von leviathan:

    klnonni (03.04.2020)

  28. #2344
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    7.208
    'Gefällt mir' gegeben
    3.001
    'Gefällt mir' erhalten
    4.002

    Standard

    Zitat Zitat von *Frank* Beitrag anzeigen
    Bei allem Fokus auf Covid-19 dürfen wir diese Menschen nicht aus den Augen verlieren.
    Ich bin wirklich froh, über den Artikel den Catch eingestellt hat. Und heute gibt es erste ermutigende Hinweise, daß man sich nun stärker auf ein danach fokussiert und wie man dieses organisiert. Das bedeutet ja nicht, daß man die Maßnahmen gegen die Ausbreitung vernachlässigt. Diesbezüglich empfinde ich die Berichterstattung als sehr ermutigend.
    nix is fix

  29. #2345
    läuft und läuft und läuft ... Avatar von GeorgSchoenegger
    Im Forum dabei seit
    23.04.2012
    Ort
    Innsbruck
    Beiträge
    3.233
    'Gefällt mir' gegeben
    357
    'Gefällt mir' erhalten
    572

    Standard

    Name:  IP.jpg
Hits: 277
Größe:  358,0 KB
    Innsbruck Innpromenade, Läuferhotspot
    "Only that day dawns to which we are awake." - H.D.Thoreau
    Meine Wettkämpfe in der km-Spiel Tabelle
    Meine Lauf-Fotoalben (mit vielen Tiroler Laufstrecken)

  30. #2346
    The Last Of The Mohicans Avatar von Santander
    Im Forum dabei seit
    06.09.2007
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    2.043
    'Gefällt mir' gegeben
    24
    'Gefällt mir' erhalten
    100

    Standard

    Zitat Zitat von leviathan Beitrag anzeigen
    Das liegt aber auch an der Steuerung der Entscheider. You get, what you messure!

    Wenn in Vergütung der Entscheider ein signifikanter Teil variabel ist und sich dieser stark an Quartals- oder auch Jahresergebnissen orientiert ist das nun mal das Ergebnis.
    Ist halt ein Systemfehler. Mit der Krankheit bzw. der Heilung von Menschen sollte man keinen Gewinn machen. Das wird in unserem Gesundheitswesen aber versucht (auch wenn es meistens nicht funktioniert).
    Daraus abgeleitet aber die ganzen, bekannten Probleme: unnötige Operationen, fehlende Ärzte auf dem Land, ausgebeutete Pflegekräfte, Produktion von Medikamenten ausschließlich in Indien oder China, ellenlange Wartelisten für Kassenpatienten, etc.

    Aber so ist halt die Ideologie: Alle Macht dem Markt, wenn hinten ein paar arme Teufel runterfallen, who cares?
    laufen ist langsamer als fliegen, aber anstrengender als liegen

  31. #2347
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    18.073
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    881
    'Gefällt mir' erhalten
    1.932

    Standard

    Biete Herrn Wieler seine pessimistische Auftritte verbieten!! Das soll ein Medienfachmann übernehmen, der die Bevölkerung nicht noch mehr deprimiert.
    Fack ju cencer!
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  32. #2348
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    13.072
    'Gefällt mir' gegeben
    603
    'Gefällt mir' erhalten
    1.301

    Standard

    Bei allen Schwächen möchte ich unser Gesundheitssystem, unsere Kapazitäten und unsere Entscheider aktuell nicht gegen die eines anderen, vergleichbaren Landes eintauschen.
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  33. Folgenden 4 Foris gefällt oben stehender Beitrag von bones:

    leviathan (03.04.2020), ruca (03.04.2020), runningdodo (04.04.2020), UlliL (03.04.2020)

  34. #2349
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    13.072
    'Gefällt mir' gegeben
    603
    'Gefällt mir' erhalten
    1.301

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Biete Herrn Wieler seine pessimistische Auftritte verbieten!! Das soll ein Medienfachmann übernehmen, der die Bevölkerung nicht noch mehr deprimiert.
    Da haben es die Briten mit dem lustigen Boris tatsächlich viel besser.
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  35. #2350
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    7.208
    'Gefällt mir' gegeben
    3.001
    'Gefällt mir' erhalten
    4.002

    Standard

    Zitat Zitat von bones Beitrag anzeigen
    Da haben es die Briten mit dem lustigen Boris tatsächlich viel besser.
    Sooo lustig muss es ja nun auch nicht sein. Ich stimme Rolli aber zu. Wieler hat das Talent, daß Dich sogar mit positiven Nachrichten nach unten zu ziehen. Du brauchst da sicher keinen Medienprofi (oder vielleicht doch?). Es fällt aber schon auf, daß unter den Wissenschaftlern eine unterschiedliche Form der Kommunikation der gleichen Inhalte auch unterschiedliche Reaktionen bei einem selbst hervorruft. So ein Kekule oder Streeck vermitteln einen ähnlichen Inhalt. Und dennoch gehst Du da mit anderen Gedanken raus.
    nix is fix

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 3 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 3)

Ähnliche Themen

  1. Herzrhytmusstörung ohne Sport, mit Sport sind sie weg....
    Von AD14HEAD im Forum Gesundheit & Medizin
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 19.04.2017, 16:31
  2. Kontrahenten im Popular-Sport: Laufen versus E-Sport
    Von sunday im Forum Laufsport allgemein
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 13.02.2017, 22:38
  3. Vom E-Sport zum Real-Sport
    Von Mimimiie im Forum Mitglieder - Kurz vorgestellt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.09.2011, 12:45
  4. Finnscoot Sport G4 oder Sport Max bzw. Kostka?
    Von Wikinger24 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 28.01.2010, 17:00
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.06.2008, 16:26

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •