+ Antworten
Seite 384 von 436 ErsteErste ... 284334374381382383384385386387394434 ... LetzteLetzte
Ergebnis 9.576 bis 9.600 von 10887
  1. #9576

    Im Forum dabei seit
    05.01.2019
    Beiträge
    803
    'Gefällt mir' gegeben
    340
    'Gefällt mir' erhalten
    235

    Standard

    Zitat Zitat von bones Beitrag anzeigen
    In Israel sind die Leute begeistert von dem grünen Ausweis für Geimpfte, der ihnen ein "freies" Leben ermöglicht.
    Und natürlich wird es auch anderswo ähnlich laufen. Der Hinweis von Maas kam sicherlich zu einem dämlichen Zeitpunkt (gerade jetzt sollen wir uns ja aus Rücksicht auf andere noch weiter einschränken, und er kommt mit sowas ), aber er ist im Prinzip nicht verkehrt: Eine Beschränkung persönlicher Grundrechte wird spätestens vor den Gerichten einen schweren Stand haben, wenn die individuelle Grundlage dafür entfällt. Sobald die Sache mit dem Ansteckungspotential der bereits Geimpften geklärt ist, sehen wir weiter.

    Zu dem Ausweis in Israel: Der kommt m.W. in zwei Versionen, als "Kurzfristpass" und als Dokument, das ein halbes Jahr lang gilt (s. Anhang). Auch heute legen ja Einreisebehörden, Fluggesellschaften o.ä. Wert auf bestimmte Nachweise (PCR-Test max. soundso alt), und mit einem solchen 6-Monate-Pass kann man sich eben den Einzelnachweis sparen. Ich hoffe nur, die Dokumente und die App sind einigermaßen fälschungssicher ...
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  

  2. #9577
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    8.452
    'Gefällt mir' gegeben
    5.217
    'Gefällt mir' erhalten
    5.808

    Standard

    Zitat Zitat von spacy Beitrag anzeigen
    Und noch immer nicht hast du verstanden, dass sehr viele geringste Wahrscheinlichkeiten bei großer Anzahl (auf die ganze Bevölkerung bezogen) doch eine deutlich erhöhte Anzahl von Toten bedeutet.
    Ich denke eher, daß Du mich nicht verstanden hast. Ich gehe fest davon aus, daß ich nach meiner Infektion immunisiert bin. Natürlich gibt es hier ein Restrisiko dennoch erneut zu erkranken und/oder als Spreader aufzutreten. Dies wird aller Voraussicht nach so klein sein, daß es unter dem von noch nicht infizierten Menschen mit Abstand, MNS und Ausgangssperre liegt. Wenn Du also jetzt mit der Statistik argumentierst, sollte man doch die Maßnahmen der noch nicht infizierten oder nicht geimpften forcieren

    Was mich in der gesamten medialen Diskussion so stört, ist die Argumentation über Eventualitäten, die nichtmal mit einer Wahrscheinlichkeit beziffert werden. Natürlich könnte alles einen Beitrag zum Geschehen leisten. Vielleicht steigt ja die Infektionsfefahr, wenn Persononen Brokkoli essen. Soll jetzt der Verkauf von Brokkoli verboten werden. Es wäre ja möglich. Sorry für diesen hanebüchenen Vergleich. Aber ungefähr auf dem Niveau nehme ich die Begründungen für die aktuellen Maßnahmen war.
    nix is fix

  3. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von leviathan:

    Dirk_H (17.01.2021)

  4. #9578

    Im Forum dabei seit
    05.01.2019
    Beiträge
    803
    'Gefällt mir' gegeben
    340
    'Gefällt mir' erhalten
    235

    Standard

    Zitat Zitat von M.Skywalker Beitrag anzeigen
    Ja. Die Realität gibt es hier. Da kannst Du Deinen Platz in der Impf-Warteschlange abschätzen. Den Sommerurlaub scheine ich wohl abhaken zu können.
    Nette Idee, dieser Terminrechner, aber sorry, das ist teilweise Humbug. Wir können und sollten nicht davon ausgehen, dass die derzeitigen Kriterien einfach fortgeschrieben werden. Was ist, wenn die EMA in, sagen wir, anderthalb Wochen dem Impfstoff von Oxford/AstraZeneca das OK gibt? (AZ hat ja schon "ein paar" Dosen produziert. ) Wir wirkt sich der glücklicherweise kurzfristige Produktions- und Lieferungs-Ausfall bei Pfizer/BioNTech auf die demnächst anstehenden Impftermine aus? (Klassischer Fall von schlechter Kommunikation übrigens - die Öffentlichkeit in der EU erfährt davon durch die Gesundheitsbehörde in Norwegen/EWR ...)

    Ach ja, Janssen-Cilag (Johnson & Johnson) steht auch schon Kanüle bei Fuß sozusagen. Und da wird vermutlich sogar ein Impftermin pro Person reichen. Ich würde den Sommerurlaub vielleicht noch nicht fest buchen, aber abschreiben muss auch nicht sein.

  5. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von vinchris:

    GeorgSchoenegger (17.01.2021)

  6. #9579
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    18.887
    'Gefällt mir' gegeben
    100
    'Gefällt mir' erhalten
    734

    Standard

    Zitat Zitat von M.Skywalker Beitrag anzeigen
    hier........
    werden auch die richtigen Fragen gestellt. Z.B.: Wie kann ich den Rechner benutzen? Nur an den Antworten hapert's noch. Natürlich als Virenklatsche.

    Wenn die Macher in unserer Gemeinde damit durchkommen, werden die alten Leute abgeholt und in der Sporthalle geimpft, also die feindliche Übernahme des Gebäudes der Feuerwehr erfolgt nicht . Die wissen, wo die sind, auch ohne listige Überwindung der Datenschutzfeuerwände. Wenn man merkt, dass beim Transport doch jemand übersehen worden ist, die/der will: ich werde das dann übernehmen.

    Gestern zwei Berechtigungsscheine für je 6 Schutzmasken zur Abholung in einer Apotheke im Briefkasten gefunden. Eigenbeteiligung: 2 Euro. Ich würde mal sagen: wieder zwei Sandkörner für die Wanderdüne, langsam, aber unaufhaltsam.

    Knippi

  7. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von hardlooper:

    leviathan (17.01.2021)

  8. #9580
    Dilettantin Avatar von rationalite
    Im Forum dabei seit
    15.08.2020
    Beiträge
    74
    'Gefällt mir' gegeben
    6
    'Gefällt mir' erhalten
    42

    Standard

    Zitat Zitat von Dirk_H Beitrag anzeigen
    Und nochmal: Was ändert die Verweildauer an der prozentualen Auslastung, wenn selbige als Problem dargestellt wird, sich aber kaum von den Vorjahren unterscheidet.
    Wenn du darauf bestehst die Ressource Intensivmedizin ausschließlich so zu beschreiben nichts. Das ist ja auch eine hübsche, greifbare, gut objektivierbare Zahl, deshalb wird sie ja von den Medien auch gerne genutzt. Es hat dennoch Auswirkungen auf die Verfügbarkeit der Ressource Intensivmedizin.

    Ich habe allerdings verstanden, daß solch eine differenzierte Betrachtung nicht in dein Konzept passt. Daß es Angstmache sei, bleibt trotzdem eine Lesart, für die du dich entschieden hast, nicht eine die es fordert.

  9. #9581
    'Cause Stone Cold Said So Avatar von MikeStar
    Im Forum dabei seit
    28.08.2014
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    3.702
    'Gefällt mir' gegeben
    70
    'Gefällt mir' erhalten
    509

    Standard

    Zitat Zitat von vinchris Beitrag anzeigen
    [...] Eine Beschränkung persönlicher Grundrechte wird spätestens vor den Gerichten einen schweren Stand haben, wenn die individuelle Grundlage dafür entfällt. [...]
    Darin liegt ja aber genau die Crux. Sagt man "Beschränkung der Grundrechte, weil infektiös", darf man Geimpften, sofern sie noch immer andere anstecken können, keine Vorteile geben. Sagt man "Rückgabe der Grundrechte an Geimpfte, weil unwahrscheinlich, dass diese das Gesundheitssystem über Gebühr belasten" müsste man jedem, den man in den Grundrechten beschränkt, nachweisen, dass er das Gesundheitssystem mit hoher Wahrscheinlichkeit belasten wird. Dann würde es mglw. darauf hinauslaufen, dass nur die Risikogruppen beschränkt werden dürften.

    Ich denke eher, dass man das Thema wie alle nachhaltigen Lösungen versucht zu umschiffen, in der Hoffnung, dass über Sommer und Herbst genug Leute geimpft werden können um im nächsten Winter das ganze Thema wie eine normale Grippe behandeln zu können.
    ________________________________________ _____
    Esst mehr Käsetoast!

  10. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von MikeStar:

    Dirk_H (17.01.2021)

  11. #9582
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    8.452
    'Gefällt mir' gegeben
    5.217
    'Gefällt mir' erhalten
    5.808

    Standard

    Zitat Zitat von MikeStar Beitrag anzeigen
    Ich denke eher, dass man das Thema wie alle nachhaltigen Lösungen versucht zu umschiffen, in der Hoffnung, dass über Sommer und Herbst genug Leute geimpft werden können um im nächsten Winter das ganze Thema wie eine normale Grippe behandeln zu können.
    Das ist aber kein Grund, daß so ein Mumpitz erzählt wird. Dann soll man das beim Namen nennen. Aber Verarsche ist mir einfach zu blöd.
    nix is fix

  12. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von leviathan:

    Dirk_H (17.01.2021)

  13. #9583
    'Cause Stone Cold Said So Avatar von MikeStar
    Im Forum dabei seit
    28.08.2014
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    3.702
    'Gefällt mir' gegeben
    70
    'Gefällt mir' erhalten
    509

    Standard

    Zitat Zitat von leviathan Beitrag anzeigen
    Das ist aber kein Grund, daß so ein Mumpitz erzählt wird. Dann soll man das beim Namen nennen. Aber Verarsche ist mir einfach zu blöd.
    Naja, ich denke Populismus wird man bei solchen Themen nie ganz loswerden. Es gibt immer Leute, die versuchen sich zu positionieren oder ihre Meinung mitteilen, obwohl das Thema außerhalb ihres Ressorts/ihrer Verantwortlichkeit liegt. Meinung ausdrücken ist ja auch ok, man muss nur die möglichen Folgen im Blick haben, v.a. wenn man in einer Führungsposition / Vorbildposition ist.
    ________________________________________ _____
    Esst mehr Käsetoast!

  14. #9584
    I am the eye in the sky Avatar von M.Skywalker
    Im Forum dabei seit
    20.03.2013
    Beiträge
    1.397
    'Gefällt mir' gegeben
    259
    'Gefällt mir' erhalten
    276

    Standard

    Zitat Zitat von vinchris Beitrag anzeigen
    Nette Idee, dieser Terminrechner, aber sorry, das ist teilweise Humbug...

    Ich würde den Sommerurlaub vielleicht noch nicht fest buchen, aber abschreiben muss auch nicht sein.
    Sorry, ich hatte wohl den Hinweis vergessen, dass die Benutzung auf eigene Gefahr geschieht und ich keinerlei Haftung übernehme.

    Mit ein paar Tritten in die richtigen Hintern könnte man wohl den Sommerurlaub noch retten. Diskussionen über Fortführung ohne Lockerung oder gar Verschärfung des Lockdowns lassen mich daran zweifeln. Die Kinder-Geburtstagsparty im Keller ist ja nur die Spitze des Eisberges. Soziale Kontakte haben einen derartigen Stellenwert bekommen, dass Sie sich eh nicht mehr mit irgendwelchen Beschlüssen unterdrücken lassen.

    Trauriges Beispiel ist der 6 jährige Bube aus der Nachbarschaft, der bei Bekannten unerwartet vor der Tür stand und fragte, ob Sie etwas Zeit für Ihn hätten. Die Eltern im Homeoffice, Spielkameraden zu weit weg ergriff er halt die Eigeninitiative ohne Absprache mit den Eltern oder das es da engeren Kontakte gab.
    Keep smiling, be optimistic, do something good...

  15. #9585
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    14.712
    'Gefällt mir' gegeben
    978
    'Gefällt mir' erhalten
    2.030

    Standard

    Zitat Zitat von MikeStar Beitrag anzeigen
    Es gibt immer Leute, die versuchen sich zu positionieren oder ihre Meinung mitteilen, obwohl das Thema außerhalb ihres Ressorts/ihrer Verantwortlichkeit liegt. Meinung ausdrücken ist ja auch ok, man muss nur die möglichen Folgen im Blick haben, v.a. wenn man in einer Führungsposition / Vorbildposition ist.
    Hatte er nicht als Außenminister eine Menge damit zu tun, die gestrandeten Urlauber aus allen Teilen der Welt einzusammeln? Die Bewegungsfreiheit der Bevölkerung im Hinblick auf Auslandsaufenthalte gehört zweifellos in sein Ressort.
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  16. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von bones:

    Dirk_H (17.01.2021)

  17. #9586
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    14.712
    'Gefällt mir' gegeben
    978
    'Gefällt mir' erhalten
    2.030

    Standard

    Oktober

    Zitat Zitat von bones Beitrag anzeigen
    Meine Schwiegermutter ist mitsamt Pflegeheim seit vorgesern Abend in Quarantäne. Da ist eine Physiotherapeutin mit Corona ein und aus gegangen.
    Dezember

    Zitat Zitat von bones Beitrag anzeigen
    Meine Schwiegermutter ist bis zum 28.12. auf ihrem Zimmer in Quarantäne, weil eine Betreuerin im Seniorenheim postiv getestet wurde. D.h. über die Weihnachtstage kein Kontakt mit anderen Menschen.
    Am 28.12. getestet - nach 2 Tagen Ergebnis und alles in Ordnung. Über Silvester/Neujahr zu uns geholt. Rückgabe nicht möglich, da wieder Corona im Heim. Lt. Presse waren Stand 7.1. von 54 Bewohnern 51 infiziert und davon 2 verstorben. Jetzt hockt Omma immer noch bei uns und keiner weiß, wann das Heim wieder öffnet.

    Es ist halt blöd, wenn das Personal irgendwann postiv getestet wird, aber vorher schon das Virus eingeschleppt hat.
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  18. #9587
    Avatar von Dirk_H
    Im Forum dabei seit
    27.06.2017
    Ort
    Halle(Saale)
    Beiträge
    2.866
    'Gefällt mir' gegeben
    2.846
    'Gefällt mir' erhalten
    3.246

    Standard

    Zitat Zitat von rationalite Beitrag anzeigen
    Ich habe allerdings verstanden, daß solch eine differenzierte Betrachtung nicht in dein Konzept passt.
    Wieso mein Konzept? Schreibe ich Artikel, die eine kritische Lage anhand der prozentualen Belegung der ITSen aufzeigt?

    Ich bin absolut für eine differenzierte Betrachtung, aber konsequent und nicht wann es gerade in den Kram passt.

  19. #9588
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    20.110
    'Gefällt mir' gegeben
    969
    'Gefällt mir' erhalten
    2.742

    Standard

    Nachricht von der Impffront in Berlin: Meine SchwieMu (82 Jahre alt) hatte die Einladung zum Impfen in der Post. Viel Papier, sehr ausführlich und gut erklärt und auch Datenschutz etc. Schatzi und ich haben heute einen Spaziergang zu ihr gemacht, mit Laptop im Gepäck. Nach 15 Minuten hatten wir die beiden Termine. Webseite war intakt, die Buchung erfolgte über Doctolib, musste die SchwieMu nur als neuen Patienten in meinen Account aufnehmen und dann war alles ganz easy. Nun muss nur genügend Impfstoff am Termin vorhanden sein und dann können wir uns im Kontakt mit der SchwieMu etwas entspannen.

    Gruss Tommi

  20. Folgenden 6 Foris gefällt oben stehender Beitrag von dicke_Wade:

    klnonni (18.01.2021), M.Skywalker (17.01.2021), Rauchzeichen (17.01.2021), tram-love (17.01.2021), UlliL (17.01.2021), vinchris (17.01.2021)

  21. #9589
    'Cause Stone Cold Said So Avatar von MikeStar
    Im Forum dabei seit
    28.08.2014
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    3.702
    'Gefällt mir' gegeben
    70
    'Gefällt mir' erhalten
    509

    Standard

    Zitat Zitat von bones Beitrag anzeigen

    [...]Über Silvester/Neujahr zu uns geholt.
    [...]
    Es ist halt blöd, wenn die gesamte Bevölkerung aufgerufen ist, jegliche unnötige Kontakte zu meiden und dann durch solche Aktionen torpediert wird.
    ________________________________________ _____
    Esst mehr Käsetoast!

  22. #9590
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    14.712
    'Gefällt mir' gegeben
    978
    'Gefällt mir' erhalten
    2.030

    Standard

    Zitat Zitat von MikeStar Beitrag anzeigen
    Es ist halt blöd, wenn die gesamte Bevölkerung aufgerufen ist, jegliche unnötige Kontakte zu meiden und dann durch solche Aktionen torpediert wird.
    Die Aktion war mehr als nötig und im Nachhinein eine Rettungsmission.
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  23. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von bones:

    d'Oma joggt (18.01.2021), Kerkermeister (18.01.2021), klnonni (18.01.2021)

  24. #9591

    Im Forum dabei seit
    05.01.2019
    Beiträge
    803
    'Gefällt mir' gegeben
    340
    'Gefällt mir' erhalten
    235

    Standard

    Zitat Zitat von dicke_Wade Beitrag anzeigen
    Nachricht von der Impffront in Berlin
    Klingt gut. Auf dass alles glatt geht!

    In Südkalifornien kann sich man sich an einigen "Vaccination Supersites" (Dodger Stadium, Magic Mountain ...) übrigens im Auto impfen lassen. Klar, das lauffaule Pack aber gerade für ältere Menschen ist das keine schlechte Idee. Selbst Disneyland ist nun wieder geöffnet - als Impfstation.

    Übrigens wird ja hier gern auf die Bundesregierung und/oder die Europäische Kommission geschimpft, wenn es um das "Schneckentempo" bei der Impfkampagne geht. Tja, in den USA kann nun theoretisch jeder ab 65 geimpft werden - praktisch sieht es z.B. in Los Angeles County (knapp 10 Millionen Einwohner) derzeit so aus, dass vorerst nur Bewohner von Pflegeeinrichtungen und "Healthcare Workers" geimpft werden. Leute über 65, die nicht in diese Kategorie 1A fallen, werden irgendwann zwischen Anfang Februar und Ende März ihre erste Dosis bekommen können ...

  25. #9592
    Dilettantin Avatar von rationalite
    Im Forum dabei seit
    15.08.2020
    Beiträge
    74
    'Gefällt mir' gegeben
    6
    'Gefällt mir' erhalten
    42

    Standard

    Das haben die sich bestimmt auch anders gedacht. Die Saison läuft da sicher nicht mehr rund.
    Coronavirus cases after Australian Open chartered flights into Melbourne force players into strict quarantine

  26. #9593
    Avatar von klnonni
    Im Forum dabei seit
    10.05.2017
    Ort
    Brieselang, Brandenburg
    Beiträge
    2.481
    'Gefällt mir' gegeben
    3.268
    'Gefällt mir' erhalten
    884

    Standard

    Zitat Zitat von MikeStar Beitrag anzeigen
    Es ist halt blöd, wenn die gesamte Bevölkerung aufgerufen ist, jegliche unnötige Kontakte zu meiden und dann durch solche Aktionen torpediert wird.
    Ein Seniorenheim ist kein Knast und die Senioren sind sind auch nur Menschen mit der Sehnsucht nach sozialen Kontakten.

    Wie bones schon geschrieben hat, wenn er seine Schwiegermutter nicht für ein paar Tage zu sich geholt hätte, dann wäre sie vermutlich im Heim ebenfalls infiziert worden.

    Kontakte über die Feiertage waren nicht verboten sondern nur begrenzt worden.
    Ohne jetzt näheres zu Wissen, vermute ich hat sich bones an die Kontaktbeschränkung gehalten. Also alles richtig gemacht.

    Ich verstehe nicht, dass es bei den Profisportlern möglich ist, egal ob Fußball oder andere Mannschaftssportarten, jeden Tag zu testen und infizierte Teammitglieder noch wärend der Inkubationszeit auszusortieren, aber bei den Beschäftigten und Heimbewohnern von Pflegeheimen nicht.


    Klar ist der Aufwand groß und der massenhafte Schnelltestverbrauch teuer.
    Aber Fakt ist nun einmal, dass die Seniorenheime zu den Hotspots des Infektionsgeschehen gehören. Dies ist aber schon seit 1 Jahr bekannt.

    @bones
    ich hoffe, dass Deine Schwiegermutter auch bald geimpft werden kann und sie zurück in ihr Seniorenheim kann.
    Auf jedenfall hattet ihr Glück gehabt, dass ihr Eure Schwiegermutter zur rechten Zeit bei Euch war.
    Wünsch euch alles Gute.
    Zuletzt überarbeitet von klnonni (18.01.2021 um 08:05 Uhr)

  27. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von klnonni:

    bones (18.01.2021), UlliL (18.01.2021)

  28. #9594
    Avatar von klnonni
    Im Forum dabei seit
    10.05.2017
    Ort
    Brieselang, Brandenburg
    Beiträge
    2.481
    'Gefällt mir' gegeben
    3.268
    'Gefällt mir' erhalten
    884

    Standard

    Zitat Zitat von vinchris Beitrag anzeigen
    Übrigens wird ja hier gern auf die Bundesregierung und/oder die Europäische Kommission geschimpft, wenn es um das "Schneckentempo" bei der Impfkampagne geht. Tja, in den USA kann nun theoretisch jeder ab 65 geimpft werden - praktisch sieht es z.B. in Los Angeles County (knapp 10 Millionen Einwohner) derzeit so aus, dass vorerst nur Bewohner von Pflegeeinrichtungen und "Healthcare Workers" geimpft werden. Leute über 65, die nicht in diese Kategorie 1A fallen, werden irgendwann zwischen Anfang Februar und Ende März ihre erste Dosis bekommen können ...

    Bei 328 Millionen Einwohnern können nicht alle gleichzeitig geimpft werden - ist doch logisch.
    im übrigen ist die Impfqoute in den USA fast 3x so hoch wie in Deutschland

    Das bestätigt doch, dass unsere Bundesregierung und die EU-Verantwortlichen langsamer sind als die USA.
    1. Wurden schon weit mehr Menschen in den USA geimpft als in Europa
    2. haben die Menschen ab 65 schon ein Zeitfenster in Aussicht, ab wann sie vermutlich sich impfen lassen dürfen.

    Ich kann mich nicht errinnern, dass meine Schwiegereltern (beide über 70) bereits ein Impftermin in Aussicht gestellt bekommen haben - geschweige den meine Kollegen ab 65 jahren.



    Also USA bashing klingt anders....

    https://www.aerztezeitung.de/Politik...ft-415936.html

  29. #9595
    Avatar von Dirk_H
    Im Forum dabei seit
    27.06.2017
    Ort
    Halle(Saale)
    Beiträge
    2.866
    'Gefällt mir' gegeben
    2.846
    'Gefällt mir' erhalten
    3.246

    Standard

    Zitat Zitat von klnonni Beitrag anzeigen
    Ein Seniorenheim ist kein Knast und die Senioren sind sind auch nur Menschen mit der Sehnsucht nach sozialen Kontakten.
    Das stimmt absolut.
    Nur wie begründen sich Maßnahmen bei denen ~80% der Bevölkerung den Schutz der risikobehafteten 20% mittragen, wenn die 20% sich dann selber nicht an die Maßnahmen halten.
    Ich bin gestern beim Laufen auf meinem Weg durch den nahegelegenen Park gelaufen. Slalom. Klar, wunderbares Wetter. Mobile Kaffee&Co Stände mit Schlangen davor. Dominierend Familien und Gruppen älterer Leute. Zweiergruppen doch eher Fehlanzeige, wobei da anhand der Menschendichte an vielen Stellen kaum einzugrenzen war, wer zu wem gehört. Komischerweise auch keine Polizei, während da unter der Woche immer die Mannschaftswagen rumstehen und patrouilliert wird.
    Das mutet dann schon etwas seltsam an.

  30. #9596
    Avatar von klnonni
    Im Forum dabei seit
    10.05.2017
    Ort
    Brieselang, Brandenburg
    Beiträge
    2.481
    'Gefällt mir' gegeben
    3.268
    'Gefällt mir' erhalten
    884

    Standard

    Zitat Zitat von Dirk_H Beitrag anzeigen
    Das stimmt absolut.
    Nur wie begründen sich Maßnahmen bei denen ~80% der Bevölkerung den Schutz der risikobehafteten 20% mittragen, wenn die 20% sich dann selber nicht an die Maßnahmen halten.
    Das Problem sehe ich ja auch.
    Aber ich möchte jetzt nicht die Bewohner von Pflegeheimen pauschal unterstellen sich nicht an ihre Schutzmaßnahmen zu halten.

    Zitat Zitat von Dirk_H Beitrag anzeigen
    Ich bin gestern beim Laufen auf meinem Weg durch den nahegelegenen Park gelaufen. Slalom. Klar, wunderbares Wetter. Mobile Kaffee&Co Stände mit Schlangen davor. Dominierend Familien und Gruppen älterer Leute. Zweiergruppen doch eher Fehlanzeige, wobei da anhand der Menschendichte an vielen Stellen kaum einzugrenzen war, wer zu wem gehört. Komischerweise auch keine Polizei, während da unter der Woche immer die Mannschaftswagen rumstehen und patrouilliert wird.
    Das mutet dann schon etwas seltsam an.
    +1

    Gestern war auch bei uns die "Hölle" los.
    Es gab kein Waldeingang der nicht von dutzenden von Autos zugeparkt war. Auf den Wald- und Forstwegen, auf den Trampelpfaden am Kanal und um den Baggersee war alles voll mit Spaziergängern, Wanderern, Radfahrern und Reitern meist in größeren Gruppen und offenbar aus verschiedenen Haushalten.
    Als ich gestern von meiner Laufrunde mit Hund nach Hause kam, dachte ich auch nur Erholung beim Waldlauf geht anders.
    Zuletzt überarbeitet von klnonni (18.01.2021 um 09:10 Uhr)

  31. #9597
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    11.482
    'Gefällt mir' gegeben
    2.708
    'Gefällt mir' erhalten
    4.435

    Standard

    Und die Leute sind sich dem oft gar nicht bewusst. Anderes kann ich mir ein "Laufen mit Freunden"-Foto von gestern in der lokalen Facebook-Gruppe nicht erklären, in dem 3 Typen Schulter an Schulter stehen und es auch keinen Hinweis darauf gibt, dass zwei von denen zu einem Haushalt gehören könnten...
    Dazu natürlich die Namen von allen 3...

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  32. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von ruca:

    klnonni (18.01.2021)

  33. #9598
    Avatar von Dirk_H
    Im Forum dabei seit
    27.06.2017
    Ort
    Halle(Saale)
    Beiträge
    2.866
    'Gefällt mir' gegeben
    2.846
    'Gefällt mir' erhalten
    3.246

    Standard

    Man kann zwar in Frage stellen wie belastbar bzw. vergleichbar die Zahlen sind, aber trotz dieses Verhaltens sehen die Zahlen ja nicht so schlecht aus.
    Sind sie kompletter Nonsense, dann sollte man vielleicht mal aufhören sie zu veröffentlichen.
    Für mich stellt sich da etwas die Frage, wie man da noch härtere Maßnahmen -so sie denn morgen kommen- begründet!?

  34. #9599
    Avatar von klnonni
    Im Forum dabei seit
    10.05.2017
    Ort
    Brieselang, Brandenburg
    Beiträge
    2.481
    'Gefällt mir' gegeben
    3.268
    'Gefällt mir' erhalten
    884

    Standard

    Zitat Zitat von ruca Beitrag anzeigen
    Und die Leute sind sich dem oft gar nicht bewusst.
    Die Leute wissen mit der Zeit auch nichts mehr in ihrer Freizeit anzufangen.
    Am Anfang konnte man die Zeit des Lockdown noch dazu nutzen anstehende Renovierungsarbeiten vorzuziehen.
    Die Kinder konnte man mit gemeinsame Spiele und mit Video-DVD beschäftigen.

    Aber irgendwann kommt der Punkt, da fällt einem die Decke auf den Kopf.
    Dann gehen sogar die Bewegungsmuffel plötzlich, trotz Kälte, mit ihren Kindern in den Wald spazieren oder machen eine Radtour.
    und wenn es soweit ist, denken die Leute im freien ist die Infektionsgefahr bestimmt gering, frage ich mal meine Bekannten ob wir uns zum Ausflug treffen...

    Meine Kinder zeigen seit einiger Zeit auch ausser gewöhnliches Interesse meiner Frau und mich bei unseren Waldspaziergängen zu begleiten
    Bin ja froh, dass ich mir ein Laufband zugelegt habe, da mit toben sich die Kinder aus und manchmal,
    wenn ich höfflich frage, darf ich es auch benutzen

    Zitat Zitat von Dirk_H Beitrag anzeigen
    Für mich stellt sich da etwas die Frage, wie man da noch härtere Maßnahmen -so sie denn morgen kommen- begründet!?
    Am Anfang hieß es man müsse eine Überlastung der Intensivstationen verhindern.
    Seit die Zahl der freien Intensivbetten wieder steigt, wird als Begründung die steigende Infektionslage genannt.
    Wobei ich ständig höre die Zahlen der Neuinfektionen wären nicht verläßlich, wegen den Feiertagen und verspäteter Meldungen - sorry aber die Feiertage sind Inzwischen über 2 Woche her, so langsam müssten die Zahlen wieder belastbar sein.
    Wenn es keine belastbaren Zahlen zum Infektionsgeschehen gibt, dann sollten die Auslastung der Krankenhäuser der Maßstab für Entscheidungen sein.

    Die Welt besteht noch aus anderen Gefahrenlagen als die Corona-Pandemie. Auch der Lockdown birgt selbst Gefahren.
    Meiner Schwiegermutter wollten die Ärzte im Krankenhaus, vor 2 Woche eine Gewebeprobe entnehmen um die Behandlung ihres Hauttumors näher zu planen - kurz vor dem Termin hatte man ihr abgesagt, man hätte zurzeit keine Kapazitäten und da ihre Erkrankung vermutlich keine sofortige Behandlung erfordert, würde sie später benachrichtigt.

    Kann ja alles sein, aber als medizinischer Laie fühlt man sich etwas unwohl zumal der Begriff vermutlich nicht unbedingt zur eigenen Beruhigung bei trägt ...

    https://www.rnd.de/politik/studie-fr...GTJI6P3QA.html
    Zuletzt überarbeitet von klnonni (18.01.2021 um 10:11 Uhr)

  35. #9600
    Avatar von Steffen42
    Im Forum dabei seit
    04.02.2012
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    13.458
    'Gefällt mir' gegeben
    7.012
    'Gefällt mir' erhalten
    5.708

    Standard

    Zitat Zitat von Dirk_H Beitrag anzeigen
    Sind sie kompletter Nonsense, dann sollte man vielleicht mal aufhören sie zu veröffentlichen.
    Komplett wahrscheinlich nicht, aber ein Jammerspiel ist das. In den Zahlen von gestern fehlen offenbar die von Rheinland-Pfalz. Warum auch immer das der Fall ist und warum auch immer man das akzeptiert und nicht den dafür Verantwortlichen in den Hintern tritt bis der blau ist.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 7 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 7)

Ähnliche Themen

  1. Herzrhytmusstörung ohne Sport, mit Sport sind sie weg....
    Von AD14HEAD im Forum Gesundheit & Medizin
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 19.04.2017, 16:31
  2. Kontrahenten im Popular-Sport: Laufen versus E-Sport
    Von sunday im Forum Laufsport allgemein
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 13.02.2017, 22:38
  3. Vom E-Sport zum Real-Sport
    Von Mimimiie im Forum Mitglieder - Kurz vorgestellt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.09.2011, 12:45
  4. Finnscoot Sport G4 oder Sport Max bzw. Kostka?
    Von Wikinger24 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 28.01.2010, 17:00
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.06.2008, 16:26

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •