+ Antworten
Seite 74 von 157 ErsteErste ... 24647172737475767784124 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.826 bis 1.850 von 3903
  1. #1826
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    17.873
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    834
    'Gefällt mir' erhalten
    1.853

    Standard

    Zitat Zitat von leviathan Beitrag anzeigen
    Irgendwann schon. Weder das Silicon Valley noch die Parma Industrie haben bisher eine Lösung gefunden
    Die Kirche schon... komischerweise wollen die Priester auch nicht rüber gleiten.
    Fack ju cencer!
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  2. #1827
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    7.077
    'Gefällt mir' gegeben
    2.849
    'Gefällt mir' erhalten
    3.839

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Die Kirche schon... komischerweise wollen die Priester auch nicht rüber gleiten.
    Ich glaube leider nicht an Gott und auch nicht an die Seele. Aber immerhin glaube ich an die Unsterblichkeit der Atome, aus denen wir bestehen. Das ist wahrscheinlich kein Trost, aber doch besser als nichts.
    nix is fix

  3. #1828
    Avatar von Rauchzeichen
    Im Forum dabei seit
    06.05.2011
    Ort
    In der nordhessischen Wildnis
    Beiträge
    3.894
    'Gefällt mir' gegeben
    901
    'Gefällt mir' erhalten
    681

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Die Kirche schon... komischerweise wollen die Priester auch nicht rüber gleiten.
    https://www.welt.de/vermischtes/arti...Juengeren.html

  4. #1829
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    17.873
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    834
    'Gefällt mir' erhalten
    1.853

    Standard

    Ist das ein Vorschlag für alle 80+?
    Fack ju cencer!
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  5. #1830
    Jeder hat nur einen Joker! Avatar von Maddin85
    Im Forum dabei seit
    26.09.2017
    Beiträge
    2.678
    'Gefällt mir' gegeben
    541
    'Gefällt mir' erhalten
    605

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Ist das ein Vorschlag für alle 80+?
    Sorry Rolli, aber Du hast den Vogel abgeschossen!
    Hier sind allgemeine und sportbezogene Links zur aktuellen Corona-Diskussion zu finden:

    https://forum.runnersworld.de/forum/...76#post2630376

    M50 Runner's World Weltrekorde, bestenlistenfähige Strecken:
    800m in 2:08,91min (Sprinter)
    3000m in 9:58min (Rolli)
    5000m in 17:32min (Rolli)
    10km Strasse 36:48min (icke)

    https://germanroadraces.de/?p=105366

  6. #1831
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    12.899
    'Gefällt mir' gegeben
    580
    'Gefällt mir' erhalten
    1.246

    Standard

    Pflanzen können auch ganz schön gemein sein:

    https://weather.com/de-DE/gesundheit...tralien-wachst
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  7. #1832
    Avatar von Bernd79
    Im Forum dabei seit
    22.05.2015
    Ort
    Österreich/Graz
    Beiträge
    978
    'Gefällt mir' gegeben
    938
    'Gefällt mir' erhalten
    257

    Standard

    @Frank: Du hast vollkommen recht, nicht alle Viren konnten auf Menschen überspringen, weil wir Tiere essen. Flöhe, Insekten, Vögel gelten seit jeher auch als Überträger von (auch tödlichen) Krankheiten. Trotzdem stimmt es, dass Viren vor allem auch dadurch auf Menschen überspringen, weil wir die Tiere als "Nutztiere" halten, sie unter schlimmen Umständen zusammenpferchen und nach einem unschönen Leben töten. Der Verzehr von nicht ganz gegartem Fleisch gilt als Ursache für das Überspringen eines Virus, ebenso die Tatsache, dass wir Menschen den Lebensraum von Wildtieren immer mehr verkleinern und ihnen selbigen wegnehmen, wodurch der Mensch dem Tier quasi immer näher kommt (auch geografisch gesehen) und dadurch können Viren auch leichter überspringen.
    @Levi. Es ist nun mal eine Zeit, die so in unserer Lebenszeit noch nicht da war und da wird sich jeder auch ein wenige die Frage nach dem "Warum" stellen oder zumindest Kausalitätszusammenhänge erkennen wollen. Ich habe meine Sichtweise und ich weiß auch, dass deine anders ist. In "meinem" Universum tun wir Tieren unrecht und daher tendiere ich in eine Richtung, die das Verhältnis zwischen uns Menschen und den Tieren als mögliche Gründe für diese "Katastrophe" in Betracht zieht. Immer mehr Menschen scheinen sich berufen zu fühlen, die Stimme der Tiere zu vertreten (da selbige ja wie im Englischen so treffend formuliert "voiceless" sind) und das ist nichts schlechtes. Und Empathie ist keine Schwäche.
    ________________________
    10 km - 37:36 (T - April 2019)
    HM - 1:30:41 (Sorger Halbmarathon/Graz - April 2018)
    M - 3:10:26 (Wien Marathon - April 2019)

  8. #1833
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    17.873
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    834
    'Gefällt mir' erhalten
    1.853

    Standard

    Zitat Zitat von Maddin85 Beitrag anzeigen
    Sorry Rolli, aber Du hast den Vogel abgeschossen!

    Irgendwie muss ich mein Ruf pflegen.
    Fack ju cencer!
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  9. #1834
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    17.873
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    834
    'Gefällt mir' erhalten
    1.853
    Fack ju cencer!
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  10. #1835
    Administrator Avatar von Tim
    Im Forum dabei seit
    02.04.2002
    Beiträge
    4.765
    'Gefällt mir' gegeben
    77
    'Gefällt mir' erhalten
    185

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen

    Irgendwie muss ich mein Ruf pflegen.
    Das gelingt dir ziemlich gut...
    Viele Grüße
    Tim

  11. #1836
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    17.873
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    834
    'Gefällt mir' erhalten
    1.853

    Standard

    Zitat Zitat von Tim Beitrag anzeigen
    Das gelingt dir ziemlich gut...

    Ich versuche die Grenzen nicht zu überschreiten.
    Fack ju cencer!
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  12. #1837
    Boston-Finisher Avatar von *Frank*
    Im Forum dabei seit
    29.07.2007
    Ort
    Werl
    Beiträge
    1.400
    'Gefällt mir' gegeben
    65
    'Gefällt mir' erhalten
    180

    Standard

    Zitat Zitat von Bernd79 Beitrag anzeigen
    Trotzdem stimmt es, dass Viren vor allem auch dadurch auf Menschen überspringen, weil wir die Tiere als "Nutztiere" halten, sie unter schlimmen Umständen zusammenpferchen und nach einem unschönen Leben töten.
    Ich würde bestreiten, dass es hier einen kausalen Zusammenhang gibt. Durch das enge Zusammenleben von Tieren und/oder Menschen können sich Krankheitserreger schneller ausbreiten, aber verhindern ließe sich die Übertragung nur dadurch, dass Menschen den Kontakt mit Tieren vollständig vermeiden. Vor 500 Jahren hätte es wahrscheinlich Jahre gedauert, bis das Corona-Virus es von China nach Europa geschafft hätte. In der heutigen Zeit mit der höheren Bevölkerungsdichte und der deutlich höheren Reisetätigkeit geht so etwas eben in ein paar Monaten.

    Zitat Zitat von Bernd79 Beitrag anzeigen
    Der Verzehr von nicht ganz gegartem Fleisch gilt als Ursache für das Überspringen eines Virus, ebenso die Tatsache, dass wir Menschen den Lebensraum von Wildtieren immer mehr verkleinern und ihnen selbigen wegnehmen, wodurch der Mensch dem Tier quasi immer näher kommt (auch geografisch gesehen) und dadurch können Viren auch leichter überspringen.
    Der Mensch ist von Natur aus ein Omnivor, ein Allesfresser. Er hat schon immer Tiere gejagt, selbst als er noch keine Waffen hatte, mit denen er die Tiere aus der Ferne töten konnte. Es gibt viele Tiere, die sogar ausschließlich Carnivore sind und die das Fleisch ihrer Beutetiere immer roh verzehren. Wenn Carnivore anfälliger für Krankheiten wären, dann müssten sie nach Darwin bereits ausgestorben sein. Also kann das Verzehren von Fleisch evolutionstechnisch kein Nachteil sein.

    Im Gegenteil, es gibt eine Reihe von Hypothesen, die besagen, dass erst der Verzehr von Fleisch die Entwicklung des menschlichen Gehirns möglich machte. Das menschliche Gehirn, das bis zu dreimal größer ist als die Gehirne anderer Primaten, die durchweg Veganer sind, benötigt deutlich mehr Energie. Die erhöhte Energieaufnahme gelang den Urmenschen nur, indem sie vor allem auch tierische Fette zu sich nahmen (siehe auch The evolutionary roles of nutrition selection and dietary quality in the human brain size and encephalization).

    Aus meiner Sicht geht das Verknüpfen der Coronapandemie mit dem Verzehr von Fleisch schon in Richtung Verschwörungstheorie. Früher oder später wäre dieses Virus so oder so auf einen neuen Wirt, den Menschen übergesprungen. Viren mutieren regelmäßig und gemäß "Survival of the fittest" überleben und vermehren sich die fittesten Viren, also die, die sich an immer neue Wirte anpassen und entsprechende Übertragungswege finden. Das war immer so und das wird auch immer so bleiben. Wenn du Virusübertragungen vermeiden willst, musst du Kontakt mit anderen Lebewesen vollständig vermeiden. Frag mal die amerikanischen Ureinwohner (die nach meinem Wissen alle Fleisch gegessen haben), was die von Typhus, Pocken und Masern halten, die von den europäischen Eroberern eingeschleppt wurden. Die haben Krankheitserreger nicht von den Tieren bekommen, die sie über Jahrhunderte gegessen haben, sondern von Menschen, die über sie hergefallen sind.

    Und ganz nebenbei: auch eine Übertragung von Pflanzenviren auf den Menschen ist nicht unmöglich:

    Pepper Mild Mottle Virus, a Plant Virus Associated with Specific Immune Responses, Fever, Abdominal Pains, and Pruritus in Humans
    VG Frank

    5km - 19:38 (2009) ~ 10km - 40:02 (2011) ~ 15km - 61:07 (2010) ~ 10M - 67:37 (2009) ~ HM - 1:29:01 (2008) ~ M - 3:14:29 (2012)
    Nächster Wettkampf: TBD

  13. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von *Frank*:

    klnonni (25.03.2020)

  14. #1838
    I am the eye in the sky Avatar von M.Skywalker
    Im Forum dabei seit
    20.03.2013
    Beiträge
    1.110
    'Gefällt mir' gegeben
    172
    'Gefällt mir' erhalten
    138

    Standard

    Ich würde bestreiten, dass es hier einen kausalen Zusammenhang gibt. Durch das enge Zusammenleben von Tieren und/oder Menschen können sich Krankheitserreger schneller ausbreiten, aber verhindern ließe sich die Übertragung nur dadurch, dass Menschen den Kontakt mit Tieren vollständig vermeiden. Vor 500 Jahren hätte es wahrscheinlich Jahre gedauert, bis das Corona-Virus es von China nach Europa geschafft hätte. In der heutigen Zeit mit der höheren Bevölkerungsdichte und der deutlich höheren Reisetätigkeit geht so etwas eben in ein paar Monaten.
    Ja, wenn überhaupt, dann hat es wohl eher mit dem Verzehr von Wildtieren zu tun, die nicht eng mit dem Menschen zusammen leben...

    Schaut man sich die führenden Wissenschaftler an, ist wohl eher eine wahrscheinliche Katastrophe tatsächlich eingetreten. Bill Gates hat vielfach davor gewarnt, ein Jahr vorab gab es zu dem Thema Veröffentlichungen in chinesischen Zeitschriften die sehr nahe an der jetzt eingetretenen Realität lagen. Während die Medizin eine immer höhere Lebenserwartung bietet, entwickeln sich ja auch automatisch immer resistentere Keime und die Wahrscheinlichkeit von Mutationen in Menschen mit zeitgleich mehreren Infektionen steigt wohl auch an. Verschwörungstheorien sind da wohl fehl am Platze.
    Keep smiling, be optimistic, do something good...

  15. #1839
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    18.408
    'Gefällt mir' gegeben
    527
    'Gefällt mir' erhalten
    1.822

    Standard

    Ich liebe meinen Arbeitgeber! Die Freundin meines Kollegen ist in Quarantäne, da eine ihrer Kolleginnen infiziert ist. Die beiden wohnen wohl nicht zusammen (anders kann ich es mir nicht erklären), denn er ist nicht in Quarantäne. Seit gestern kommt er nicht auf Arbeit, um uns nicht dem möglichen Risiko auszusetzen, wollte sich aber nicht Krank schreiben lassen. Oder hat die Krankschreibung nicht bekommen? Weiß das jetzt nicht. Als Dank soll er dafür nun Stunden abbummeln oder Urlaub nehmen! So läuft die Scheiße, wenn die Konzerleitung (Bahn) keine klaren Richtlinien vergibt und auch die Leitung meines Werkes keine Führung zeigt.

    Gruss Tommi

  16. #1840

    Im Forum dabei seit
    26.10.2017
    Beiträge
    2.775
    'Gefällt mir' gegeben
    93
    'Gefällt mir' erhalten
    300

    Standard

    https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/...rafik_Tab.html

    Hier handelt es sich um einen indirekten Kontakt. Siehe PDF in dem link.

  17. #1841
    ohne Paul und nur noch selten unterwegs Avatar von Waldkater
    Im Forum dabei seit
    10.09.2002
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    2.684
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    11

    Standard

    Läuft bei uns etwas anders - arbeite ja auch bei einer Behörde. Ehepaar war im Winterurlaub in Österreich, er ist in Dortmund beschäftigt, sie in Hagen (gleicher Arbeitgeber). Beide bleiben erst einmal für 14 Tage Zuhaiuse, auch wenn sie keine CORONA Symtome haben.
    Ein anderer Kollege unternimmt eine Kreuzfahrt im Mittelmeer, der Dampfer darf nirgens anlegen, ab nach Hause. Auch er für 14 Tage erst einmal in der Warteschleife.
    Die Belegschaft ieines bestimmten Teilbereiches der Behörde wurde geteilt. Jeweils 6 Tage zur Arbeit (auch Samstag) für jeweils 10 Stunden.
    Einigen passt das natürlich nicht - aber was sollen sie auch machen. Aus Protest Krankschreiben lassen?

    Ab morgen bin ich wieder im Dienst, leere Züge, leere Straßen und keine Laufkundschaft.
    Was für ein Leben

    Gruß Stefan
    Beim Laufen lernt man die unterschiedlichsten Menschen kennen. Einige möchte ich gerne als Freund haben, andere wiederum.........

  18. #1842
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    12.899
    'Gefällt mir' gegeben
    580
    'Gefällt mir' erhalten
    1.246

    Standard

    Na bitte, es geht doch: In Rußland stirbt niemand an Corona.

    https://www.zeit.de/politik/2020-03/...ahlen-pandemie
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  19. #1843

    Im Forum dabei seit
    03.09.2018
    Beiträge
    1.599
    'Gefällt mir' gegeben
    507
    'Gefällt mir' erhalten
    366

    Standard

    Zitat Zitat von bones Beitrag anzeigen
    Na bitte, es geht doch: In Rußland stirbt niemand an Corona.
    Rußland und China vertraue ich in der Hinsicht in etwa wie ich Sushi von der Tankstelle traue. Vielleicht ein bisschen weniger.

  20. #1844
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    7.077
    'Gefällt mir' gegeben
    2.849
    'Gefällt mir' erhalten
    3.839

    Standard

    Zitat Zitat von NME Beitrag anzeigen
    Rußland und China vertraue ich in der Hinsicht in etwa wie ich Sushi von der Tankstelle traue. Vielleicht ein bisschen weniger.
    Ich vertraue beiden nicht mehr und nicht weniger als unseren eigenen Statistiken. Das hat auch einen guten Grund.

    Rußland ist in Bezug auf die Ignoranz wie man sieht sehr transparent. Man kauft die Katze also nicht im Sack. Übrigens hat Rußland viel schneller als wir reagiert. Trotz freundschaftlicher Beziehungen zu China waren dort die Grenzen schnell dicht. Hat nun Putin mehr Vertauen verdient als die EU?

    Bei China bin ich mir nur deshalb sicher, weil die genau wissen, daß sie unter Beobachtung stehen und sich keine weiteren Fehler erlauben können, ohne das Ihnen wichtige Ansehen zu verlieren. Die gefallen sich gerade in der Vorreiterrolle. Und das ist nicht negativ gemeint.

    Dann nimm die europäischen Statistiken. Jeder Verstorbene mit einer Corona Infektion kommt in diese Statistik. Es könnte sein, daß man so zu starken Übertreibungen nach oben kommt. Man könnte unterstellen, daß hier genauso aufgeblasen wird wie in Rußland untertrieben wird.

    Ich wäre mit Wertungen sehr vorsichtig.
    nix is fix

  21. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von leviathan:

    klnonni (25.03.2020)

  22. #1845
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    17.873
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    834
    'Gefällt mir' erhalten
    1.853

    Standard

    Ich liebe meinen Arbeitgeber! Die Freundin meines Kollegen ist in Quarantäne, da eine ihrer Kolleginnen infiziert ist. Die beiden wohnen wohl nicht zusammen (anders kann ich es mir nicht erklären), denn er ist nicht in Quarantäne. Seit gestern kommt er nicht auf Arbeit, um uns nicht dem möglichen Risiko auszusetzen, wollte sich aber nicht Krank schreiben lassen. Oder hat die Krankschreibung nicht bekommen? Weiß das jetzt nicht. Als Dank soll er dafür nun Stunden abbummeln oder Urlaub nehmen! So läuft die Scheiße, wenn die Konzerleitung (Bahn) keine klaren Richtlinien vergibt und auch die Leitung meines Werkes keine Führung zeigt.
    100 Millionen Menschen verlieren aktuell in Europa ihre Arbeit. Nur in Deutschland mehr als 10 Millionen wissen nicht, wie sie die Miete mit 60% Kurzarbeitergeld bezahlen sollen... und die Angestellte in den staatlichen Unternehmen beschweren sich, dass sie ihre Überstunden opfern müssen. Die Sorgen möchte ich haben...
    Fack ju cencer!
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  23. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Rolli:

    klnonni (25.03.2020)

  24. #1846

    Im Forum dabei seit
    03.09.2018
    Beiträge
    1.599
    'Gefällt mir' gegeben
    507
    'Gefällt mir' erhalten
    366

    Standard

    Zitat Zitat von leviathan Beitrag anzeigen
    Ich wäre mit Wertungen sehr vorsichtig.
    Beides sind autoritäre Länder ohne Pressefreiheit. Ich nehme mir daher die Freiheit, denen gar nichts zu glauben.

    China hat übrigens letzte Woche angekündigt, dass sie westliche Journalisten aus dem Land werfen. Zähle ich nicht als vertrauensbildende Maßnahme.

  25. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von NME:

    bones (25.03.2020)

  26. #1847
    Avatar von Antracis
    Im Forum dabei seit
    26.06.2011
    Ort
    Bärlin
    Beiträge
    3.408
    'Gefällt mir' gegeben
    2.384
    'Gefällt mir' erhalten
    3.916

    Standard

    Zitat Zitat von leviathan Beitrag anzeigen

    Dann nimm die europäischen Statistiken. Jeder Verstorbene mit einer Corona Infektion kommt in diese Statistik. Es könnte sein, daß man so zu starken Übertreibungen nach oben kommt. Man könnte unterstellen, daß hier genauso aufgeblasen wird wie in Rußland untertrieben wird.

    .
    Das ist mir etwas zu pauschal. Die aktuelle Situation in Bergamo oder Madrid gibt uns schon eine ganze Reihe handfester Indizien in die Hand, dass wir es mit einer deutlich erhöhten Todesrate zu tun haben. Hingegen ist es epidemiologisch einfach extrem unwahrscheinlich, dass wir während einer Pandemie, die nachweislich China und Russland erreicht hat, in derart großen Populationen keine Toten (mehr) haben.

    Ich sehe auch die europäischen Daten kritisch, halte aber dennoch aktuell die deutschen und selbst die italienischen Zahlen bzgl. der Toten für weitaus glaubhafter, als die chinesischen oder gar die Russischen. Vermutlich dürfte das, was aus dem Iran kommt, Zu den Statistiken gehören, die aktuell am wenigsten mit der Realität zu tun haben.

  27. #1848

    Im Forum dabei seit
    13.11.2017
    Ort
    bei Stuttgart
    Beiträge
    28
    'Gefällt mir' gegeben
    4
    'Gefällt mir' erhalten
    7

    Standard

    Ganz zu schweigen von den vielen Einzelkämpfern, die derzeit aufgrund 0 Aufträge 0 Umsatz machen, die Kosten für Krankenversicherungen, Büromieten etc. aber weiter zu tragen sind (z.B. Frisöre mit eigenem kleinen Laden, Sachverständige in bestimmten Branchen, Partyveranstalter usw.). Da wären einigen froh, sie hätten auch nur 40% der bisherigen Bezüge....

  28. #1849
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    10.012
    'Gefällt mir' gegeben
    2.157
    'Gefällt mir' erhalten
    3.345

    Standard

    Zitat Zitat von Antracis Beitrag anzeigen
    Ich sehe auch die europäischen Daten kritisch, halte aber dennoch aktuell die deutschen und selbst die italienischen Zahlen bzgl. der Toten für weitaus glaubhafter, als die chinesischen oder gar die Russischen.
    Das Problem ist: Ich halte leider keine der Zahlen vergleichbar, auch nicht innerhalb Europas. Jedes Land hat andere Kriterien und Anzahl von Tests. Innerhalb von Deutschland bekommt man aufgrund der breit verteilten Labore nicht mal zuverlässig raus, wie oft denn nun tatsächlich getestet wurde und nach welchen Kriterien. Und wer in Deutschland einen Test bekommt, hängt oft dann davon ab, wie hartnäckig derjenige ist und ob der Arzt den Test überhaupt für notwendig hält.
    Und genau in dem Moment kommt die Meldung der Tagsschau rein: Das RKI will die Kapazitäten schonen und nur noch Leute mit Symptomen testen. Was wird das Resultat sein: Bei der gleichen Anzahl an Tests wie bisher wird die Zahl der bekannten infizierten deutlich nach oben schnellen. Damit sind dann auch die Zahlen innerhalb Deutschlands vor und nach dieser Änderung ohne Korrekturfaktor nicht mehr vergleichbar....

    Und auch bei den Toten ist es ja nicht eindeutig, für flächendeckende nachträgliche Tests der Todesursache fehlen schlichtweg die Kapazitäten. Böse gesagt: In größeren Altersheimen gibt es auch außerhalb von Corona-Zeiten sehr häufig Tote. Wenn man die alle testen lässt, müssen möglicherweise infizierte auf ihre Tests warten und infizieren weiter. Wie setzt man da die Priorität?

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  29. #1850

    Im Forum dabei seit
    23.05.2018
    Ort
    Ein Stück nördlich von Hamburg
    Beiträge
    368
    'Gefällt mir' gegeben
    82
    'Gefällt mir' erhalten
    85

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    100 Millionen Menschen verlieren aktuell in Europa ihre Arbeit. Nur in Deutschland mehr als 10 Millionen wissen nicht, wie sie die Miete mit 60% Kurzarbeitergeld bezahlen sollen... und die Angestellte in den staatlichen Unternehmen beschweren sich, dass sie ihre Überstunden opfern müssen. Die Sorgen möchte ich haben...
    Die Suizidtoten werden die Coronatoten demnächst übersteigen. Das erfahren wir aber nicht.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)

Ähnliche Themen

  1. Herzrhytmusstörung ohne Sport, mit Sport sind sie weg....
    Von AD14HEAD im Forum Gesundheit & Medizin
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 19.04.2017, 16:31
  2. Kontrahenten im Popular-Sport: Laufen versus E-Sport
    Von sunday im Forum Laufsport allgemein
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 13.02.2017, 22:38
  3. Vom E-Sport zum Real-Sport
    Von Mimimiie im Forum Mitglieder - Kurz vorgestellt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.09.2011, 12:45
  4. Finnscoot Sport G4 oder Sport Max bzw. Kostka?
    Von Wikinger24 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 28.01.2010, 17:00
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.06.2008, 16:26

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •