+ Antworten
Seite 69 von 190 ErsteErste ... 19596667686970717279119169 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.701 bis 1.725 von 4744
  1. #1701

    Im Forum dabei seit
    19.01.2016
    Beiträge
    825
    'Gefällt mir' gegeben
    16
    'Gefällt mir' erhalten
    68

    Standard

    Zitat Zitat von Antracis Beitrag anzeigen
    Wirklich wichtig ist die Entwicklung der Todeszahlen in den nächsten 2 Wochen, da ist Italien von 79 (03.03) auf 2500 (17.03) explodiert. Wenn wir da signifikant niedriger liegen in 2 Wochen, atme ich auf. Aber erst dann.
    Alles richtig, allerdings sollte man auch die 20 % Infizierten nicht vernachlässigen, bei denen ein schwerer Verlauf zu verzeichnen ist. Über Spätfolgen kann man jetzt noch keine Aussagen treffen; sollten die in dieser Gruppe sich befindlichen Berufstätigen allerdings dauerhaft geschädigt sein und nicht mehr leistungsfähig (ggfs. auch erwerbs- oder teilerwerbsunfähig) sein, wäre dies auch ein individuelles persönliches und auch ein volkswirtschaftliches Problem.

  2. #1702
    Avatar von klnonni
    Im Forum dabei seit
    10.05.2017
    Ort
    Brieselang, Brandenburg
    Beiträge
    1.855
    'Gefällt mir' gegeben
    2.126
    'Gefällt mir' erhalten
    553

    Standard

    Zitat Zitat von tram-love Beitrag anzeigen
    Aber die Sterbezahlen sehen sehr unterschiedlich aus.
    Die Sterbezahlen sind unterschiedlich weil

    1. Wir gegenüber Italien zeitlich zurück liegen.
    2. Wir mehr Intensivbettenhaben und mehr Beatmungsgeräte haben
    3. Italien mehr alte und sehr alte Menschen hat als wir (Risikogruppe).

    Um Beatmungsgeräte zu verteilen müsste man wissen,

    1. Wieviele unserer Beatmungsgeräte sind ungenutzt?
    2. Wie entwickelt sich jetzt, wo wir stärkere Infektionszahlen als Italien zu dem Epidemiezeutpunkt haben, die Zahl der Schwerkranken ?

    Da viele Menschen sich nicht solidarisch verhalten, fürchte ich werden wir in kürze nicht mehr genügend Beatmungsgeräte im eigenem Land haben.


    Ich will ja keine Panik schüren, aber ich bin entsetzt über so viel Dummheit im Land.
    Vor kurzem habe ich noch behauptet Aufklärung wäre der beste Schutz vor einer ungebremsten Infektionsausbreitung.
    Nun gebe ich zu, ich habe die durchschnittliche Intelligenz der Bevölkerung weit überschätzt.

    Gestern in einem Supermarkt erlebt, eine Frau mitte 30, niest in ihre Hand und begrapscht danach die Lebensmittel vor ihr...
    Auf dem Parkplatz des Supermarktes treffe ich die Frau wieder und sehe wie sie 5 andere Leute mit Küsse begrüßt ..


    Nein, ich bin sicher uns stehen schwere Zeiten bevor.
    Daher haben wir eher zu wenig als zu viele Beatmungsgeräte!
    Zuletzt überarbeitet von klnonni (21.03.2020 um 19:48 Uhr)

  3. #1703
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    18.140
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    893
    'Gefällt mir' erhalten
    1.960

    Standard

    Zitat Zitat von klnonni Beitrag anzeigen
    Gestern in einem Supermarkt erlebt, eine Frau mitte 30, niest in ihre Hand und begrapscht danach die Lebensmittel vor ihr...
    Auf dem Parkplatz des Supermarktes treffe ich die Frau wieder und sehe wie sie 5 andere Leute mit Küsse begrüßt ..
    Ich weiß nicht, in welchen Regionen ihr so lebt. Ich sehe seit 3-4 Tagen keinen, der die Bestimmung der Regierung grob fahrlässig verletzt.
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  4. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Rolli:

    leviathan (21.03.2020)

  5. #1704
    Avatar von klnonni
    Im Forum dabei seit
    10.05.2017
    Ort
    Brieselang, Brandenburg
    Beiträge
    1.855
    'Gefällt mir' gegeben
    2.126
    'Gefällt mir' erhalten
    553

    Standard

    Zitat Zitat von HerbertRD07 Beitrag anzeigen
    Nur muss man bei einem Staat wie China leider auch davon ausgehen, dass die das nicht aus reiner Menschenfreundlichkeit heraus machen.
    Zu einem wurde China in der Not geholfen - unsere Bundeswehr hat tausende von Infektionsschutzmasken und anderes med. Material nach China geflogen, als China sie dringendst brauchte.

    Zum anderem, mag man China vieles vorwerfen, aber nun anzufangen China dafür zu kritisierem sie würde helfen, dass in Europa weniger Menschen sterben, ist bescheuert.

    Mir ist nicht bekannt, dass die Hilfslieferungen von China an irgend welchen Bedingungen geknüpft war.
    Und den Menschen und deren Angehörigen, die durch diese Hilfen gerettet wurden, wird es auch egal sein warum geholfen wurde.

    Wenn China nicht geholfen hätte, würden die gleichen Leute auf China schimpfen, die jetzt China böses unterstellen.

  6. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von klnonni:

    leviathan (21.03.2020), Run4Cake (21.03.2020)

  7. #1705
    Avatar von klnonni
    Im Forum dabei seit
    10.05.2017
    Ort
    Brieselang, Brandenburg
    Beiträge
    1.855
    'Gefällt mir' gegeben
    2.126
    'Gefällt mir' erhalten
    553

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Ich weiß nicht, in welchen Regionen ihr so lebt. Ich sehe seit 3-4 Tagen keinen, der die Bestimmung der Regierung grob fahrlässig verletzt.
    Die meisten sind ja auch vernünftig, aber zumindest in Berlin und Umland laufen noch zuviele Dummköpfe rum.

    Wenn es bei Dir anders ist, habe ich noch Hoffnung für unser Land

  8. #1706

    Im Forum dabei seit
    19.01.2016
    Beiträge
    825
    'Gefällt mir' gegeben
    16
    'Gefällt mir' erhalten
    68

    Standard

    Zitat Zitat von klnonni Beitrag anzeigen
    Nun gebe ich zu, ich habe die durchschnittliche Intelligenz der Bevölkerung weit überschätzt.
    Dass Verbote/Gebote generell von manchen Zeitgenossen aus Prinzip nicht eingehalten werden ist nichts Neues. Außerdem halten sich geschätzte 60 % der Bevölkerung nicht an die Vorgaben ihres Arztes (was in der Regel zu ihrem Nachteil ist....). Insofern wundert mich nix mehr...

  9. #1707
    Friesisch herb Avatar von Ethan
    Im Forum dabei seit
    22.07.2012
    Ort
    Genf des Nordens
    Beiträge
    6.481
    'Gefällt mir' gegeben
    1.223
    'Gefällt mir' erhalten
    1.767

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Ich weiß nicht, in welchen Regionen ihr so lebt. Ich sehe seit 3-4 Tagen keinen, der die Bestimmung der Regierung grob fahrlässig verletzt.
    +1 Geht mir genauso. Hier bei uns sind alle übervorsichtig. Und wie Berichterstattung funktioniert, weiß man ja.
    „Wenn man gut durch geöffnete Türen kommen will, muß man die Tatsache achten, daß sie einen festen Rahmen haben." (Robert Musil)

  10. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Ethan:

    klnonni (21.03.2020)

  11. #1708
    Avatar von Bernd79
    Im Forum dabei seit
    22.05.2015
    Ort
    Österreich/Graz
    Beiträge
    995
    'Gefällt mir' gegeben
    949
    'Gefällt mir' erhalten
    260

    Standard

    sehr interessantes Video, in dem ein Apotheker über angeblich teilweise erfolgreiche Medikamente gegen das Corona-Virus berichtet und einiges mehr:, ich muss aber dazusagen, dass das logischerweise nix Offizielles ist, aber vielleicht ist was dran: https://www.youtube.com/watch?v=PRN2i5CT2ck
    ________________________
    10 km - 37:36 (T - April 2019)
    HM - 1:30:41 (Sorger Halbmarathon/Graz - April 2018)
    M - 3:10:26 (Wien Marathon - April 2019)

  12. #1709
    Klein, sehr fett & gemein Avatar von kobold
    Im Forum dabei seit
    16.11.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    18.631
    'Gefällt mir' gegeben
    1.085
    'Gefällt mir' erhalten
    930

    Standard

    Reicht es nicht, wenn so ein unseriöser Schrott sich wie die Pest anderenorts im Internet verbreitet? Wieso musst du dieses Geblubber nebst Werbelinks ohne Ende auch noch hier verlinken?

  13. Folgenden 4 Foris gefällt oben stehender Beitrag von kobold:

    bones (22.03.2020), d'Oma joggt (21.03.2020), klnonni (21.03.2020), leviathan (21.03.2020)

  14. #1710
    Avatar von Katz
    Im Forum dabei seit
    26.10.2017
    Beiträge
    3.057
    'Gefällt mir' gegeben
    94
    'Gefällt mir' erhalten
    328

    Standard

    Wir sollten uns alle darauf konzentrieren, die Anordnungen zu befolgen und erst mal zu Hause bleiben.
    Ansonsten gilt es zu unterscheiden, ob es sich um seriöse Berichte handelt oder Fake-Schrott.
    Verlässlich ist das RKI als Informationsquelle!

  15. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Katz:

    klnonni (23.03.2020)

  16. #1711
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    10.202
    'Gefällt mir' gegeben
    2.210
    'Gefällt mir' erhalten
    3.451

    Standard

    Zitat Zitat von Katz Beitrag anzeigen
    Verlässlich ist das RKI als Informationsquelle!
    Jupp.

    Und bezüglich der konkreten Anordungen die Website der jeweils zuständigen Behörden, die Presse schreibt oft leider Unsinn, was nun erlaubt ist und was nicht.

    Für Hamburg habe ich z.B. diesen Link:

    Allgemeinverfügungen - hamburg.de

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  17. #1712
    Avatar von TerraP
    Im Forum dabei seit
    25.11.2018
    Ort
    Köln
    Beiträge
    321
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    44

    Standard

    Zitat Zitat von Ethan Beitrag anzeigen
    +1 Geht mir genauso. Hier bei uns sind alle übervorsichtig. Und wie Berichterstattung funktioniert, weiß man ja.
    Meine Mutter erzählte auch, bei ihr auf dem Land sei es wie ausgestorben. Ist aber hier in Köln in den Naherholungsgebieten definitiv nicht so - Hochbetrieb. Die meisten achten auf Abstand, aber so 2 von 10 eben auch nicht. Vermutlich ist das schon ganz okay als Idiotenquote. ;-)

  18. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von TerraP:

    klnonni (23.03.2020)

  19. #1713
    Avatar von Bernd79
    Im Forum dabei seit
    22.05.2015
    Ort
    Österreich/Graz
    Beiträge
    995
    'Gefällt mir' gegeben
    949
    'Gefällt mir' erhalten
    260

    Standard

    Zitat Zitat von kobold Beitrag anzeigen
    Reicht es nicht, wenn so ein unseriöser Schrott sich wie die Pest anderenorts im Internet verbreitet? Wieso musst du dieses Geblubber nebst Werbelinks ohne Ende auch noch hier verlinken?
    falls du mich meinst...- superseriös ist die Info nicht, aber immerhin von einem studierten Pharmazeuten. Wenn es von einem Arzt kommen würde, würdest du auch nicht gleich mit Worten wie "unseriöser Schrott" um dich werfen.
    Und zum Thema Schutzmasken, das die beiden auch ansprechen: ich finde es grob fahrlässig, dass die Regierung bzw. die Berichterstattung (ORF) tatsächlich im TV sagt "die Schutzmasken nützen nichts". Ich brauche nur meinen Hausverstand anzuwenden, damit ich weiß, dass z.B. nur ein Schal über Mund und Nase sehr wohl schützen kann wenn man selber hustet oder um größere Tropfen von anderen Hustenden abzufangen. Da muss man kein Einstein sein. Allein dadurch (wenn es schon keine Schutzmasken gibt) kann man die ein oder andere Infektion verhindern. Sagt ja keiner, dass dadurch alle Viren abgefangen werden, aber diejenigen, die mit großen Tropfen herumschwirren...schon. Außerdem sind sich eigentlich alle einig, dass es darüber gar keine Studien gibt, nichtmal darüber wie genau FFP2 und FFP3 Masken gegen diese Viren schützen.
    ________________________
    10 km - 37:36 (T - April 2019)
    HM - 1:30:41 (Sorger Halbmarathon/Graz - April 2018)
    M - 3:10:26 (Wien Marathon - April 2019)

  20. #1714

    Im Forum dabei seit
    11.07.2019
    Beiträge
    179
    'Gefällt mir' gegeben
    18
    'Gefällt mir' erhalten
    30

    Standard

    Zitat Zitat von Bernd79 Beitrag anzeigen
    aber immerhin von einem studierten Pharmazeuten.
    Das macht es noch schlimmer, gibt der Dauerwerbesendung einen pseudowissenschaftlichen Anschein.

  21. #1715
    Avatar von spaceman_t
    Im Forum dabei seit
    30.11.2017
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.034
    'Gefällt mir' gegeben
    507
    'Gefällt mir' erhalten
    380

    Standard

    Zitat Zitat von klnonni Beitrag anzeigen
    Zu einem wurde China in der Not geholfen - unsere Bundeswehr hat tausende von Infektionsschutzmasken und anderes med. Material nach China geflogen, als China sie dringendst brauchte.

    Zum anderem, mag man China vieles vorwerfen, aber nun anzufangen China dafür zu kritisierem sie würde helfen, dass in Europa weniger Menschen sterben, ist bescheuert.

    Mir ist nicht bekannt, dass die Hilfslieferungen von China an irgend welchen Bedingungen geknüpft war.
    Und den Menschen und deren Angehörigen, die durch diese Hilfen gerettet wurden, wird es auch egal sein warum geholfen wurde.

    Wenn China nicht geholfen hätte, würden die gleichen Leute auf China schimpfen, die jetzt China böses unterstellen.

    Unsere chinesischen Lieferanten haben uns sogar angeboten, Masken usw. zu schicken. Und wir sind weit weg von Medizin was unsere Produkte angeht.
    Generell sind die Chinesen sehr freundliche und hilfsbereite Leute.
    Wenn es um rein wirtschaftliche Interessen geht, mag das manchmal ein wenig hinten anstehen.

  22. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von spaceman_t:

    klnonni (23.03.2020)

  23. #1716

    Im Forum dabei seit
    03.12.2019
    Beiträge
    35
    'Gefällt mir' gegeben
    8
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    https://dipbt.bundestag.de/dip21/btd/17/120/1712051.pdf

    Ab Seite 55 recht interessant und mit vielen Parallelen zur aktuellen Pandemie. Seite 61 bis 65 allerdings ziemlich erschreckend....

  24. #1717

    Im Forum dabei seit
    17.03.2020
    Beiträge
    7
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Bin auch dieser Meinung. An sich sind die Chinesen sehr hilfsbereite und freundliche Leute. Das wurde ihnen so beigebracht. Wenn es aber um das wirtschaftliche geht, können sie sehr schnell stur und anstrengend werden. Richtige Geschäftsmänner halt!
    Ich finde es nur traurig, dass uns China helfen muss - als ob es die EU nicht geben würde. In dieser Union ist einfach kein Zusammenhalt, kommt mir vor! Was meint ihr?

  25. #1718

    Im Forum dabei seit
    17.03.2020
    Beiträge
    7
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von SeppB Beitrag anzeigen
    https://dipbt.bundestag.de/dip21/btd/17/120/1712051.pdf

    Ab Seite 55 recht interessant und mit vielen Parallelen zur aktuellen Pandemie. Seite 61 bis 65 allerdings ziemlich erschreckend....
    Muss ich mir morgen mal in Ruhe durchlesen. Das ist mir für heute noch zu viel! Aber danke, sieht interessant aus..
    Zuletzt überarbeitet von juliettekurz (21.03.2020 um 23:57 Uhr)

  26. #1719
    01.10.2025 Avatar von d'Oma joggt
    Im Forum dabei seit
    14.08.2011
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    4.558
    'Gefällt mir' gegeben
    889
    'Gefällt mir' erhalten
    408

    Standard

    Zitat Zitat von klnonni Beitrag anzeigen

    Da viele Menschen sich nicht solidarisch verhalten, fürchte ich werden wir in kürze nicht mehr genügend Beatmungsgeräte im eigenem Land haben.



    Daher haben wir eher zu wenig als zu viele Beatmungsgeräte!
    Das Problem wird aber eher folgendes sein: ES FEHLT DAS FACHPERSONAL ZUM BEDIENEN DER BEATMUNGSGERÄTE. Da nutzt auch kein Crashkurs
    12.05.2007 / 12.05.2012 / 09.04.2013 / 27.05.2017
    ...an Tagen wie diesen, wünscht man sich Unendlichkeit
    An Tagen wie diesen, haben wir noch ewig Zeit
    In dieser Nacht der Nächte, die uns soviel verspricht
    Erleben wir das Beste, kein Ende ist in Sicht
    (Toten Hosen)
    ________________________________________ __

    BIG 25 Berlin 2015 HM 2:14:xx

  27. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von d'Oma joggt:

    klnonni (23.03.2020)

  28. #1720

    Im Forum dabei seit
    17.03.2020
    Beiträge
    7
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von d'Oma joggt Beitrag anzeigen
    Das Problem wird aber eher folgendes sein: ES FEHLT DAS FACHPERSONAL ZUM BEDIENEN DER BEATMUNGSGERÄTE. Da nutzt auch kein Crashkurs
    Meiner Meinung nach fehlt es in Deutschland zurzeit an Hausverstand und Aktionen der Politiker. Wir sollten alle längst schon in Quarantäne leben und Ausgangssperren wie unsere Nachbarländer haben. Was bringt es uns, wenn wir uns nicht einsperren und alle anderen schon? Das verzögert die ganze Situation in Europa und ich denke, wir werden gleich schlimm enden wie Italien...!

  29. #1721
    01.10.2025 Avatar von d'Oma joggt
    Im Forum dabei seit
    14.08.2011
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    4.558
    'Gefällt mir' gegeben
    889
    'Gefällt mir' erhalten
    408

    Standard

    Zitat Zitat von juliettekurz Beitrag anzeigen
    Meiner Meinung nach fehlt es in Deutschland zurzeit an Hausverstand und Aktionen der Politiker. Wir sollten alle längst schon in Quarantäne leben und Ausgangssperren wie unsere Nachbarländer haben. Was bringt es uns, wenn wir uns nicht einsperren und alle anderen schon? Das verzögert die ganze Situation in Europa und ich denke, wir werden gleich schlimm enden wie Italien...!
    ABER wir WOLLEN verzögern!!! Nur verzögern verhindert eine Worstcase!
    Wir können auch nicht ALLE in Quarantäne leben, auch Ausgangssperren sollten sehr gut überlegt werden - hat nicht nur gute Seiten
    12.05.2007 / 12.05.2012 / 09.04.2013 / 27.05.2017
    ...an Tagen wie diesen, wünscht man sich Unendlichkeit
    An Tagen wie diesen, haben wir noch ewig Zeit
    In dieser Nacht der Nächte, die uns soviel verspricht
    Erleben wir das Beste, kein Ende ist in Sicht
    (Toten Hosen)
    ________________________________________ __

    BIG 25 Berlin 2015 HM 2:14:xx

  30. #1722
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    18.675
    'Gefällt mir' gegeben
    544
    'Gefällt mir' erhalten
    1.890

    Standard

    Zitat Zitat von Bernd79 Beitrag anzeigen
    falls du mich meinst...- superseriös ist die Info nicht, aber immerhin von einem studierten Pharmazeuten. Wenn es von einem Arzt kommen würde, würdest du auch nicht gleich mit Worten wie "unseriöser Schrott" um dich werfen.
    Und zum Thema Schutzmasken, das die beiden auch ansprechen: ich finde es grob fahrlässig, dass die Regierung bzw. die Berichterstattung (ORF) tatsächlich im TV sagt "die Schutzmasken nützen nichts". Ich brauche nur meinen Hausverstand anzuwenden, damit ich weiß, dass z.B. nur ein Schal über Mund und Nase sehr wohl schützen kann wenn man selber hustet oder um größere Tropfen von anderen Hustenden abzufangen. Da muss man kein Einstein sein. Allein dadurch (wenn es schon keine Schutzmasken gibt) kann man die ein oder andere Infektion verhindern. Sagt ja keiner, dass dadurch alle Viren abgefangen werden, aber diejenigen, die mit großen Tropfen herumschwirren...schon. Außerdem sind sich eigentlich alle einig, dass es darüber gar keine Studien gibt, nichtmal darüber wie genau FFP2 und FFP3 Masken gegen diese Viren schützen.
    Genau dieses Halbwissen ist das Üble an der Sache. Du solltest dich mal richtig informieren. Oder willst du führenden Virologen und Epidemiologen widersprechen?

    Und was die Chinesen betrifft. Die Menschen sind das eine, die politische Führung was ganz anderes, die macht nichts ohne Grund. Nein dafür hab ich keine Studien

    Gruss Tommi


    "Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

    Thorsten Havener

  31. #1723
    Klein, sehr fett & gemein Avatar von kobold
    Im Forum dabei seit
    16.11.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    18.631
    'Gefällt mir' gegeben
    1.085
    'Gefällt mir' erhalten
    930

    Standard

    Zitat Zitat von dicke_Wade Beitrag anzeigen
    Genau dieses Halbwissen ist das Üble an der Sache. Du solltest dich mal richtig informieren. Oder willst du führenden Virologen und Epidemiologen widersprechen?
    +1

    Eine Mischung aus Common Sense und Unfug, möglichst noch garniert mit ein paar Verschwörungstheorien, primär zu Marketingzwecken und/oder um sich persönlich als Heilsbringer zu profilieren. Typisch für Desinformationskampagnen. Also Schrott.

    So würde ich das Machwerk auch bezeichnen, wenn die Figur im weißen Kittel (angeblich) Epidemiologe oder Arzt für Wasweissich wäre. Dr. Best aus der Zahnpastawerbung war übrigens Schauspieler. Und dieser Lungenfacharzt, dessen populäres Video die Gefahren von Corona runterspielt, ist zwar Arzt. Aber auch ein Hochschulstudium und zig Jahre Berufserfahrung garantieren keine fachlich fundierten Aussagen.

    Selbst wenn 95 Prozent vom dem, was so ein Video rüberbringt, korrekt wären: 5 Prozent Schrott sind in diesen Zeiten, die durch Unsicherheit und vielfach Angst geprägt sind, schon zu viel (und ich finde den Gedanken, eine solche wissentliche Verbreitung von Fehlinformationen unter Strafe zu stellen, durchaus bedenkenswert, zumal wenn mit den Fehlinformationen wirtschaftlicher Nutzen erzielt werden soll). Es gibt seriöse Quellen, speziell RKI oder die Seiten der WHO.

  32. #1724
    Klein, sehr fett & gemein Avatar von kobold
    Im Forum dabei seit
    16.11.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    18.631
    'Gefällt mir' gegeben
    1.085
    'Gefällt mir' erhalten
    930

    Standard

    Zitat Zitat von d'Oma joggt Beitrag anzeigen
    ABER wir WOLLEN verzögern!!! Nur verzögern verhindert eine Worstcase!
    Wir können auch nicht ALLE in Quarantäne leben, auch Ausgangssperren sollten sehr gut überlegt werden - hat nicht nur gute Seiten
    +1
    Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens müssen wohldosiert vorgenommen werden. Welcher soziale Sprengstoff in ihnen liegt, merkt man ja jetzt schon an der Schärfe der Schuldzuweisungen für mögliche Einschränkungen, die sich oft nicht gegen Individuen, sondern gegen bestimmte soziale Gruppen ("die" Jugendlichen) richten.

    Was in den Familien oder in der Nachbarschaft an Aggressionen entsteht und ausgelebt wird, mag ich mir gar nicht vorstellen. Ist ja jetzt schon schlimm genug mit der Schließung von Schulen und Unis und öffentlichen Einrichtungen. Tobende und zankende Kinder in der Wohnung links, der Schwerhörige mit seinem auf 80 db eingestellten TV obendrüber, der Saxophon übende freischaffende Künstler unten - und mittendrin der Angestellte im Homeoffice. Genug Zündstoff. Auch ein Anstieg der Suizidraten unter verängstigten und vereinsamten oder in ihrer wirtschaftlichen Existenz bedrohten Menschen wird vorhergesagt, der dich in der Ausgangssperre verschärfen würde.

    Vor diesem Hintergrund ist es die Wahl zwischen zwei Übeln: Schnellere Verbreitung der Krankheit oder massiver sozialer Unfriede, Fremd- und Selbstgefährdung.

  33. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von kobold:

    klnonni (23.03.2020)

  34. #1725
    Avatar von Bernd79
    Im Forum dabei seit
    22.05.2015
    Ort
    Österreich/Graz
    Beiträge
    995
    'Gefällt mir' gegeben
    949
    'Gefällt mir' erhalten
    260

    Standard

    Zitat Zitat von dicke_Wade Beitrag anzeigen
    Genau dieses Halbwissen ist das Üble an der Sache. Du solltest dich mal richtig informieren. Oder willst du führenden Virologen und Epidemiologen widersprechen?
    i
    Ich will da jetzt nicht weiter rumdiskutieren. Da springen dann noch ein paar tr#llige User auf den Zug und für sowas hab ich irgendwie nicht die Lust.
    ________________________
    10 km - 37:36 (T - April 2019)
    HM - 1:30:41 (Sorger Halbmarathon/Graz - April 2018)
    M - 3:10:26 (Wien Marathon - April 2019)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)

Ähnliche Themen

  1. Herzrhytmusstörung ohne Sport, mit Sport sind sie weg....
    Von AD14HEAD im Forum Gesundheit & Medizin
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 19.04.2017, 16:31
  2. Kontrahenten im Popular-Sport: Laufen versus E-Sport
    Von sunday im Forum Laufsport allgemein
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 13.02.2017, 22:38
  3. Vom E-Sport zum Real-Sport
    Von Mimimiie im Forum Mitglieder - Kurz vorgestellt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.09.2011, 12:45
  4. Finnscoot Sport G4 oder Sport Max bzw. Kostka?
    Von Wikinger24 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 28.01.2010, 17:00
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.06.2008, 16:26

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •