+ Antworten
Seite 577 von 638 ErsteErste ... 77477527567574575576577578579580587627 ... LetzteLetzte
Ergebnis 14.401 bis 14.425 von 15933
  1. #14401
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    9.507
    'Gefällt mir' gegeben
    7.119
    'Gefällt mir' erhalten
    7.599

    Standard

    Zitat Zitat von Katz Beitrag anzeigen
    Markus, du schreibst, ein grippaler Infekt ist keine Katastrophe.
    Eine Virusgrippe kann sehr unangenehm sein, auch daran sterben viele.
    Die Impfung wirkt nicht zu 100%, verhindert wohl aber schwere Verläufe.
    Wie Dirk ja auch schrieb: es gibt noch nicht genug Zahlen.
    Grundsätzlich stimme ich Dir zu. Schau aber mal spaßeshalber auf worldometer. Da erkennt man sehr gut, daß die Länder mit aktuell hoher Inzidenz prozentual deutlich weniger schwere Fälle haben. Selbiges gilt für den worst case.

    Und natürlich hast Du Recht, daß auch eine Virusgrippe sehr unangenehm sein kann und daran einige sterben. Deswegen wird der Laden aber nicht dicht gemacht.

    Und zeitgleich wird diskutiert, ob man die Maske jetzt unbedingt tragen und den Abstand halten muss oder nicht. Das ist doch wohl das kleinste Problem, nachdem wir auch schon Zeiten des Lockdowns hatten und nicht kommen und gehen durften, wie wir wollten.
    Und während hier die Stadien und Städte sich füllen, können die Mitarbeiter der Krankenhäuser das wieder ausbaden. Wofür? Für ein Fußballspiel?? Na, danke.
    Die Einschränkungen Maske und Abstand halten, sind nun wirklich erträglich. Zumal es bei uns keine Maskenpflicht im Außenbereich gibt. Und selbst in Läden ist das überschaubar anstrengend. Daß man nun jetzt Großveranstaltungen wieder zulässt, verstehe ich auch nicht. Immerhin haben sich die Briten gerade bereit erklärt ein paar Experimente zu machen, um uns einen groß angelegten Piloten zu präsentieren. Das hätten wir wirklich abwarten können. Solche Gastgeschenke sollte man nicht ausschlagen. (Keine Polemik, sondern genauso gemeint wie geschrieben)
    nix is fix

  2. #14402
    Avatar von 19Markus66
    Im Forum dabei seit
    03.02.2018
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    830
    'Gefällt mir' gegeben
    302
    'Gefällt mir' erhalten
    170

    Standard

    Zitat Zitat von Katz Beitrag anzeigen
    Markus, du schreibst, ein grippaler Infekt ist keine Katastrophe. Eine Virusgrippe kann sehr unangenehm sein, auch daran sterben viele. Die Impfung wirkt nicht zu 100%, verhindert wohl aber schwere Verläufe.
    Daraus folgt: Wer 2x geimpft ist, kann davon ausgehen, dass COVID 19 in Form eines "Dicken Schnupfens" verläuft.
    Angst um sein Leben muss man dann definitiv nicht mehr haben.

    Mir ist auch klar, dass es bei meinem "bleiben Sie zu Hause" zu massiven Einschränkungen der Bevölkerung kommt. Aber ein Virus fragt nicht nach Grundrechten - es steckt dich einfach an. Und wenn während der vierten Welle wieder Menschen sterben, dann sind das viele Einzelschicksale. Menschen, die Leben wollten! Während wir hier diskutieren, haben wir es noch in der Hand.
    Massive Einschränkungen waren zu rechtfertigen, solange die Gefahr überfüllter Krankenstationen bestand.
    Das also Lebensgefährlich Erkrankte nicht angemessen behandelt werden können und deshalb sterben müssen.

    Aber das bloße Risiko Krank zu werden, ja sogar auf die Intensivstation zu kommen und zu sterben rechtfertigt keine Einschränkung der Grundrechte Aller.

    Und wo wir es von Grundrechten haben: Die Mitarbeiter der Krankenhäuser, Gesundheitsamtes und Pflegeheime fragt niemand, ob sie noch Lust und Zeit haben, ein weiteres Jahr am Stock zu gehen.....
    Im Moment sieht es aber nicht danach aus: Die neuesten Nachrichten aus den Niederlanden berichten z.B. von explodierenden Inzidenzen, es gibt aber so gut wie keine Schwerkranken. Und in GB und in Israel sieht es ganz ähnlich aus.

    Und während hier die Stadien und Städte sich füllen, können die Mitarbeiter der Krankenhäuser das wieder ausbaden. Wofür? Für ein Fußballspiel?? Na, danke.
    Ich glaube, es ist falsch, die Corona- Pandemie auf Einzelne "Unvernünftige" zu schieben. Das Virus breitet sich aus, so oder so. Und irgendwann sind die Inzidenzen wieder so hoch, dass Niemand nachverfolgen kann, woher die Ansteckung kam. Auch wenn wir gerne einen Sündenbock haben wollen, auf den wir "mit dem Finger zeigen können" so ist eine Pandemie letztlich einfach Schicksal oder "Höhere Gewalt"

  3. #14403
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    9.507
    'Gefällt mir' gegeben
    7.119
    'Gefällt mir' erhalten
    7.599

    Standard

    Zitat Zitat von 19Markus66 Beitrag anzeigen
    Ich glaube, es ist falsch, die Corona- Pandemie auf Einzelne "Unvernünftige" zu schieben. Das Virus breitet sich aus, so oder so. Und irgendwann sind die Inzidenzen wieder so hoch, dass Niemand nachverfolgen kann, woher die Ansteckung kam. Auch wenn wir gerne einen Sündenbock haben wollen, auf den wir "mit dem Finger zeigen können" so ist eine Pandemie letztlich einfach Schicksal oder "Höhere Gewalt"
    Das hat nichts mit Sündenbock zu tun. Es geht darum die Haupttreiber zu identifizieren. Massenveranstaltungen leisten hier einen unrühmlichen Beitrag. Es ist sinnvoll und Rechte schonend, wenn man sich auf die größten Hebel konzentriert.
    nix is fix

  4. #14404
    Avatar von 19Markus66
    Im Forum dabei seit
    03.02.2018
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    830
    'Gefällt mir' gegeben
    302
    'Gefällt mir' erhalten
    170

    Standard

    Zitat Zitat von leviathan Beitrag anzeigen
    Das hat nichts mit Sündenbock zu tun. Es geht darum die Haupttreiber zu identifizieren. Massenveranstaltungen leisten hier einen unrühmlichen Beitrag. Es ist sinnvoll und Rechte schonend, wenn man sich auf die größten Hebel konzentriert.
    Stimmt schon: Es geht langsamer, wenn man die grössten Risiken (Massenveranstaltungen) verbietet.
    Letzlich findet das Virus aber seinen Weg.
    Auch wenn es 2020 den "Heinzberg- Karneval" und das "Kitzloch- Event" nicht gegeben hätte wir hätten trotzdem Corona bekommen.

    Ich bin jetzt kein Fussball- Fan, würde aber z.B. gerne mal wieder eine Lauf- Veranstaltung mitmachen.
    Das ganze ängstliche "Füsse stillhalten" kann die "Welle" lediglich hinauszögern...Bis hoffentlich die meisten geimpft sind!

  5. #14405
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    9.507
    'Gefällt mir' gegeben
    7.119
    'Gefällt mir' erhalten
    7.599

    Standard

    Zitat Zitat von 19Markus66 Beitrag anzeigen
    Stimmt schon: Es geht langsamer, wenn man die grössten Risiken (Massenveranstaltungen) verbietet.
    Letzlich findet das Virus aber seinen Weg.
    Auch wenn es 2020 den "Heinzberg- Karneval" und das "Kitzloch- Event" nicht gegeben hätte wir hätten trotzdem Corona bekommen.
    Ja hätten wir. Wir haben aber auch einiges dazugelernt. Und unsere Situation hat sich deutlich verbessert. Hier haben die Impfungen einen sehr positiven Beitrag geleistet. Auch gibt es im Vergleich zur Anfangszeit viel besser Möglichkeiten der Überprüfung. Ein wenig Eigenverantwortung ist natürlich hilfreich.

    Ich bin jetzt kein Fussball- Fan, würde aber z.B. gerne mal wieder eine Lauf- Veranstaltung mitmachen.
    Das ganze ängstliche "Füsse stillhalten" kann die "Welle" lediglich hinauszögern...Bis hoffentlich die meisten geimpft sind!
    Hier ist die Frage, wie man Großveranstaltung definiert. Man weiß doch ziemlich genau, wo das größte Risiko ist. Und wie oben geschrieben. Wenn man dort ansetzt kann man sich deutlich mehr Einschränkungen in der Folge sparen. Vielleicht ginge auch alles gut. Inzidenz geht hoch, schwere Verläufe und Anzahl Todesfälle bleiben aber sehr moderat. Warum wollen wir hier nicht die paar Wochen warten bis wir die Ergebnisse aus GB haben. Das ist doch eine überschaubare Zeit.
    nix is fix

  6. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von leviathan:

    19Markus66 (09.07.2021), todmirror (09.07.2021)

  7. #14406
    01.10.2025 Avatar von d'Oma joggt
    Im Forum dabei seit
    14.08.2011
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    4.966
    'Gefällt mir' gegeben
    1.398
    'Gefällt mir' erhalten
    752

    Standard

    Zitat Zitat von Katz Beitrag anzeigen
    Markus, du schreibst, ein grippaler Infekt ist keine Katastrophe.
    Eine Virusgrippe kann sehr unangenehm sein, auch daran sterben viele.

    Ein grippaler infekt ist einfach eine Erkältung und hat mit der Influenza außer dem Krankheitsgefühl nur die Buchstaben "gripp-" gemeinsam. und natürlich die virale Ursache.
    Deshalb ist eben ein grippaler Infekt keine Katastrophe (außer für manche Männer - dann heißt es Männergrippe)
    12.05.2007 / 12.05.2012 / 09.04.2013 / 27.05.2017
    ...an Tagen wie diesen, wünscht man sich Unendlichkeit
    An Tagen wie diesen, haben wir noch ewig Zeit
    In dieser Nacht der Nächte, die uns soviel verspricht
    Erleben wir das Beste, kein Ende ist in Sicht
    (Toten Hosen)
    ________________________________________ __

    BIG 25 Berlin 2015 HM 2:14:xx

  8. #14407
    Avatar von Katz
    Im Forum dabei seit
    26.10.2017
    Beiträge
    4.010
    'Gefällt mir' gegeben
    99
    'Gefällt mir' erhalten
    459

    Standard

    Daher meine Unterscheidung...
    Generell ist aber jede Erkrankung halb so wild, wenn nur andere sie haben und nur andere daran sterben und man selbst beruflich nicht bis zum Hals mit drin hängt.

  9. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Katz:

    Neal (11.07.2021)

  10. #14408
    Avatar von 19Markus66
    Im Forum dabei seit
    03.02.2018
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    830
    'Gefällt mir' gegeben
    302
    'Gefällt mir' erhalten
    170

    Standard

    Wie bereits erwähnt : Immer mehr Corona - Fälle werden leicht verlaufen.
    Und wenige schwere Fälle sind kein Grund ganz Deutschland zuhause "einzusperren" das hat mit Bagatellisierung Nichts zu tun.

  11. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von 19Markus66:

    Dirk_H (10.07.2021), leviathan (10.07.2021), tram-love (10.07.2021)

  12. #14409
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    16.212
    'Gefällt mir' gegeben
    1.423
    'Gefällt mir' erhalten
    2.788

    Standard

    Alles richtig gemacht und trotzdem dumm gelaufen:

    https://www.rnd.de/panorama/corona-a...65HRUNKVE.html
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  13. #14410
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    9.507
    'Gefällt mir' gegeben
    7.119
    'Gefällt mir' erhalten
    7.599

    Standard

    Zitat Zitat von bones Beitrag anzeigen
    Alles richtig gemacht und trotzdem dumm gelaufen:

    https://www.rnd.de/panorama/corona-a...65HRUNKVE.html
    Es ist genau so gelaufen wie erwartet. Es geht fast überall gut und aufgrund der Fehltestung geht es eben auch mal schief. Je größer die Gruppe und je enger die Menschen (insbesondere in Innenräumen), umso fataler das Ergebnis. Wenn Du jetzt die vielen Veranstaltungen vergleichst, wo es gut gegangen ist - die fallen nur hinten runter - wirst Du auf eine statistisch erwartbares Ergebnis kommen. Daher ist das Zulassen von Großveranstaltungen auch so gefährlich. Betrachten wir es mal mit dem sinnvollen persönlichen Verhalten beim Versicherungsschutz. Man kann sich gegen jeden Mist versichern. Sinnvoll ist eine Versicherung gegen Schäden, die man einfach nicht mehr managen kann. Genauso könnte man auch mit der Leben in Coronaphase umgehen. Was man einfangen kann, sollte man zulassen. Was einem um die Ohren fliegen kann - wenn es mal schief geht - sollte man lassen.
    nix is fix

  14. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von leviathan:

    Dirk_H (10.07.2021), ruca (10.07.2021), todmirror (10.07.2021)

  15. #14411
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    16.212
    'Gefällt mir' gegeben
    1.423
    'Gefällt mir' erhalten
    2.788

    Standard

    Vielleicht kommt durch solche Beispiele manch Feierwillige doch dazu, sich impfen zu lassen. Dieses und nächsten Wochenende hat das hiesige Impfzentrum Tage der offenen Tür. Jeder kann ohne Termin kommen und sich mit J&J oder AZ impfen lassen.
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  16. #14412
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    12.893
    'Gefällt mir' gegeben
    3.416
    'Gefällt mir' erhalten
    5.796

    Standard

    Zitat Zitat von leviathan Beitrag anzeigen
    Daher ist das Zulassen von Großveranstaltungen auch so gefährlich.
    Jupp. Größtes Problem ist hier, dass man auf die Antigen-Schnelltests setzt, die für das Freitesten großer Menschenmengen, die dann später interagieren, schlichtweg nicht geeignet sind.
    Bei einer Sensivität von 95% (in der asymptomatischen Phase noch drunter) bleibt nunmal jeder 20. Infizierte unentdeckt.
    In einer 25er-Gruppe ist die Gefahr, dass da einer "durchrutscht" und zum Spreader wird noch verschwindend gering - und wenn doch erwischt er rein rechnerisch maximal 24 (in der Realität eher <10).

    Bei 250 sieht das schon anders aus... und es gibt ja nicht nur eine 250er-Feier sondern hunderte. Und auf einer von diesen ist jetzt passiert, was statistisch zu erwarten war.

    Deshalb hoffe ich wirklich, dass der Berlin-Marathon seine Planungen durchzieht und - sofern er stattfindet - sowohl für den HM als auch für den M auf PCR (oder Geimpft/Genesen) setzt.
    Zuletzt überarbeitet von ruca (10.07.2021 um 12:09 Uhr)

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  17. #14413
    Avatar von Steffen42
    Im Forum dabei seit
    04.02.2012
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    15.429
    'Gefällt mir' gegeben
    10.972
    'Gefällt mir' erhalten
    8.372

    Standard

    Bei uns haben die Impfzentren auch ohne Anmeldung offen. Kollege war gestern spontan dort und nach 45 Minuten fertig.
    Heute wird in der Shoppingmall vor dem H&M geimpft mit BioNTech. Auch ohne Anmeldung.

  18. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Steffen42:

    Dirk_H (10.07.2021)

  19. #14414
    Klein, sehr fett & gemein Avatar von kobold
    Im Forum dabei seit
    16.11.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    19.012
    'Gefällt mir' gegeben
    1.651
    'Gefällt mir' erhalten
    1.382

    Standard

    Insgesamt wird inzwischen offenbar mehr drauf gesetzt, die Impfung zu den Menschen zu bringen statt die Menschen zum Impfen (sprich Impfzentrum oder Arzt). Egal ob es mobile Impfzentren in sozialen Brennpunkten oder Einkaufspassagen sind oder Impfaktionen vor Clubs und Discos, über die nachgedacht wird - mir scheint das eine gute, weil sehr niedrigschwellige Zugangsstrategie. Harte Impfgegner kriegt man damit natürlich nicht. Aber diejenigen Leute, die schlecht informiert sind oder die Halbentschlossenen, die aus verschiedenen Gründen den Weg zum Impfzentrum nicht finden (kein Bock, wenig Zeit, zuhause schwer abkömmlich). Und damit wäre einiges gewonnen.

  20. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von kobold:

    Steffen42 (10.07.2021), UlliL (10.07.2021)

  21. #14415
    Avatar von Steffen42
    Im Forum dabei seit
    04.02.2012
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    15.429
    'Gefällt mir' gegeben
    10.972
    'Gefällt mir' erhalten
    8.372

    Standard

    Auf jeden Fall ist das super. Hab gestern von einem Gespräch gehört. Da fragte einer seinen Handwerker (Mitte 20), ob er denn schon geimpft wäre. Antwort: nein, er habe doch noch keine Einladung bekommen.
    Da wurde das mit dem „Impfangebot“ eben falsch verstanden. Finde ich nachvollziehbar.

  22. #14416
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    16.212
    'Gefällt mir' gegeben
    1.423
    'Gefällt mir' erhalten
    2.788

    Standard

    Unser Hausarzt hat gestern schon gefragt, ob wir jemand kennen, der noch geimpft werden möchte. Stoff ist genug da.
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  23. #14417

    Im Forum dabei seit
    05.01.2019
    Beiträge
    1.430
    'Gefällt mir' gegeben
    949
    'Gefällt mir' erhalten
    755

    Standard

    Zitat Zitat von 19Markus66 Beitrag anzeigen
    Und wenige schwere Fälle sind kein Grund ganz Deutschland zuhause "einzusperren" das hat mit Bagatellisierung Nichts zu tun.
    D'accord. Weil aber genau Letzteres nicht passiert, sollten wir uns da auch hüten, einen Popanz aufzubauen. In den letzten anderthalb Jahren wurde beileibe kein ganzes Land "eingesperrt", sondern es waren einige Verdachtsfälle vorübergehend in häuslicher Quarantäne. Ich will die Kontaktbeschränkungen, die wir bis vor Kurzem hatten, damit nicht relativieren, aber das ist für mich doch ein enormer Unterschied.

    Derzeit lavieren wir ja ein wenig - einerseits erlauben die niedrigen Inzidenzzahlen ein ziemlich normales Leben, andererseits weiß kaum jemand so recht, wie "Delta" sich nun tatsächlich auf Hospitalisierungs- und Todeszellen auswirken wird. In ein paar Wochen gibt's wohl mehr Infos (vor allem aus England und Schottland) dazu, aber es sieht so aus, als sei diese Variante nicht tödlicher. Was wir leider noch immer nicht haben, ist ein "Kriterienbündel", das nicht einfach aus der 7T-Inzidenz besteht. Denn auch die Normalisierung hier in NRW basiert ja wieder nur auf der Marke "Inzidenz <10". Das allein kann es nicht mehr sein ...

  24. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von vinchris:

    Steffen42 (10.07.2021), todmirror (10.07.2021)

  25. #14418
    Avatar von Katz
    Im Forum dabei seit
    26.10.2017
    Beiträge
    4.010
    'Gefällt mir' gegeben
    99
    'Gefällt mir' erhalten
    459

    Standard

    Zitat Zitat von leviathan Beitrag anzeigen
    Es ist genau so gelaufen wie erwartet. Es geht fast überall gut und aufgrund der Fehltestung geht es eben auch mal schief.
    Es geht nicht um Fehltestung. Ich gehe davon aus, mit Fehltestung meinst du ein negatives Ergebnis bei einem Infizierten. Du brauchst erst mal eine bestimmte Virenmenge, damit der Test positiv ausfällt. Liegt die Menge der Viren unter dieser Menge, dann kommt es zu einem negativen Ergebnis. Der Test hat innerhalb seiner Möglichkeiten funktioniert, es waren einfach noch nicht genug Viren da, um ein positives Ergebnis zu bekommen. Die Leute sind aber dennoch infektiös und können andere anstecken. Jemand, der geimpft ist, muss keinen Test mehr machen, kann aber auch Überträger sein. Oder sehe ich das falsch?

  26. #14419

    Im Forum dabei seit
    05.01.2019
    Beiträge
    1.430
    'Gefällt mir' gegeben
    949
    'Gefällt mir' erhalten
    755

    Standard

    Zitat Zitat von vinchris Beitrag anzeigen
    Hospitalisierungs- und Todeszellen
    Blöde Autokorrektur ...zahlen meinte ich natürlich.

  27. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von vinchris:

    Dirk_H (10.07.2021), Steffen42 (10.07.2021)

  28. #14420
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    16.212
    'Gefällt mir' gegeben
    1.423
    'Gefällt mir' erhalten
    2.788

    Standard

    "Aus Public-Health-Sicht erscheint durch die Impfung das Risiko einer Virusübertragung in dem Maß reduziert, dass Geimpfte bei der Epidemiologie der Erkrankung keine wesentliche Rolle mehr spielen."

    https://www.rki.de/SharedDocs/FAQ/CO...nsmission.html
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  29. #14421
    Avatar von Steffen42
    Im Forum dabei seit
    04.02.2012
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    15.429
    'Gefällt mir' gegeben
    10.972
    'Gefällt mir' erhalten
    8.372

    Standard

    Zitat Zitat von vinchris Beitrag anzeigen
    Blöde Autokorrektur ...zahlen meinte ich natürlich.
    Jaja. Die Schwurbler drehen schon frei auf Telegram.

  30. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Steffen42:

    Dirk_H (10.07.2021), vinchris (12.07.2021)

  31. #14422
    The Last Of The Mohicans Avatar von Santander
    Im Forum dabei seit
    06.09.2007
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    3.065
    'Gefällt mir' gegeben
    67
    'Gefällt mir' erhalten
    363

    Standard

    Zitat Zitat von kobold Beitrag anzeigen
    Insgesamt wird inzwischen offenbar mehr drauf gesetzt, die Impfung zu den Menschen zu bringen statt die Menschen zum Impfen (sprich Impfzentrum oder Arzt). Egal ob es mobile Impfzentren in sozialen Brennpunkten oder Einkaufspassagen sind oder Impfaktionen vor Clubs und Discos, über die nachgedacht wird - mir scheint das eine gute, weil sehr niedrigschwellige Zugangsstrategie. Harte Impfgegner kriegt man damit natürlich nicht. Aber diejenigen Leute, die schlecht informiert sind oder die Halbentschlossenen, die aus verschiedenen Gründen den Weg zum Impfzentrum nicht finden (kein Bock, wenig Zeit, zuhause schwer abkömmlich). Und damit wäre einiges gewonnen.
    Blicken wir doch mal auf die vergangenen 7 bis 8 Monate zurück:
    In den Impfzentren gab es nur Termine für Rentner und andere Wracks, alle anderen sind sofort aus der Terminbuchung herausgeflogen.
    Alle ohne festen Hausarzt mussten sich am Telefon von irgendeiner Sprechstundenhilfe anblaffen lassen, weil Neupatienten nimmt man nicht mehr auf.
    Als Kirsche auf der Sahne dann jede Menge Deppen, die in den sozialen Medien ihre vorgezogene Impfung herausposaunten, weil man kannte ja den x aus dem y und der konnte was machen.

    Das sich bei vielen Menschen jetzt eine gewisse LMAA Stimmung breitgemacht hat, kann ich gut verstehen.

    Vertrauen sie mir. Ich weiß, was ich tue.

  32. #14423
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    16.212
    'Gefällt mir' gegeben
    1.423
    'Gefällt mir' erhalten
    2.788

    Standard

    Zitat Zitat von Santander Beitrag anzeigen
    Das sich bei vielen Menschen jetzt eine gewisse LMAA Stimmung breitgemacht hat, kann ich gut verstehen.
    Genau....jetzt zeigen wir es denen da oben mal so richtig. Die werden schon sehen, was sie davon haben, wenn wir uns nicht impfen lassen. Freies Covid für freie Bürger.
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  33. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von bones:

    Steffen42 (10.07.2021)

  34. #14424
    The Last Of The Mohicans Avatar von Santander
    Im Forum dabei seit
    06.09.2007
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    3.065
    'Gefällt mir' gegeben
    67
    'Gefällt mir' erhalten
    363

    Standard

    Zitat Zitat von bones Beitrag anzeigen
    Unser Hausarzt hat gestern schon gefragt, ob wir jemand kennen, der noch geimpft werden möchte. Stoff ist genug da.
    Vor drei bis vier Wochen hieß es noch: Rufen sie uns nicht an, kommen sie bei uns nicht vorbei, schreiben sie uns keine Mail.
    Jetzt fehlen die Kunden. Woran das wohl liegt?

    Vertrauen sie mir. Ich weiß, was ich tue.

  35. #14425

    Im Forum dabei seit
    05.01.2019
    Beiträge
    1.430
    'Gefällt mir' gegeben
    949
    'Gefällt mir' erhalten
    755

    Standard

    Zitat Zitat von Santander Beitrag anzeigen
    Rentner und andere Wracks
    Bin mir nicht sicher, wer für Dich in die Kategorie der ... wie nennst Du das? ... Wracks gehört. Aber vielleicht sind das ja zufällig diejenigen, die im Falle einer Covid-19-Erkrankung mit schwereren Folgen zu tun hatten bzw. gehabt hätten.

    Und wer sich nun einzig und allein aus einer LMAA-Laune heraus nicht impfen lassen will - tja, gezwungen wird niemand. Wenn der eine oder die andere von diesen Leuten dann doch mal schwer erkrankt, weiß er/sie natürlich, dass das Personal im Krankenhaus sich eine "LM"-Einstellung nicht leisten kann.

  36. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von vinchris:

    Neal (11.07.2021), Steffen42 (10.07.2021)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 9 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 9)

Ähnliche Themen

  1. Herzrhytmusstörung ohne Sport, mit Sport sind sie weg....
    Von AD14HEAD im Forum Gesundheit & Medizin
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 19.04.2017, 16:31
  2. Kontrahenten im Popular-Sport: Laufen versus E-Sport
    Von sunday im Forum Laufsport allgemein
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 13.02.2017, 22:38
  3. Vom E-Sport zum Real-Sport
    Von Mimimiie im Forum Mitglieder - Kurz vorgestellt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.09.2011, 12:45
  4. Finnscoot Sport G4 oder Sport Max bzw. Kostka?
    Von Wikinger24 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 28.01.2010, 17:00
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.06.2008, 16:26

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •