+ Antworten
Ergebnis 1 bis 20 von 20
  1. #1
    Avatar von ArdnaSino
    Im Forum dabei seit
    12.01.2021
    Beiträge
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    13
    'Gefällt mir' erhalten
    7

    Standard Sportliche Träume ... welche geheimen Wünsche treiben euch an?

    Hi Ihrs,

    ich bin mal neugierig, welche sportlichen Wünsche und Ziele treiben euch an und warum sind diese so wichtig für euch? Ich mache auch gleich den ersten Schritt und offenbare meine Träume - keine Ahnung, welche ich davon jemals erfüllt bekomme, aber ich gb die Hoffnung nicht auf

    Als erstes mal die läuferischen Träume, schließlich ist das ein Laufforum

    Wie ich bereits iwo schrieb, war meine Bezugsperson zum Laufen mein Vater, der mit 62 leider viel zu früh am #fuckcancer verstab
    Eine frühe Kindheitserinnerung ist, dass ich bei einem Marathon mit ihm zusammen an der Hand die letzten Meter durch das Ziel gelaufen bin. Das müsste der Rom Marathon gewesen sein und deshalb würde ich den Lauf so gern mal ganz laufen. Ob ich das jemals hinbekommen werde? Keine Ahnung, aber der Traum davon wird mich wohl nie loslassen.

    Ein anderer Lauf, den ich mit meinem Vater verbinde, ist ein Etappenlauf auf Elba https://www.infoelba.net/sport-und-f...uf-insel-elba/ Im Gegensatz zum Marathon sehe ich hier zumindest eine realistische Chance, den mal mitzulaufen. Nicht nächstes Jahr, aber bestimmt irgendwann, ich muss nur durchhalten und weiter regelmäßig laufen ;)

    Aber mich treiben auch noch Träume in zwei anderen Sportarten an. So möchte ich so gern mal bei einem https://swim.de/training/so-geht-es-...n-2021-weiter/ Die Strecke würde ich mir (nach etwas mehr Training) glatt noch zutrauen, aber um da mitzuschwimmen, muss ich deutlich schneller werden

    Und seit1,5 Jahren versuche ich mich (in meinem hohen Alter) in einer anderen Sportart, von der ich schon ganz lange geträumt aber an die ich mich nie wirklich rangetraut habe: Das Kiten. Doch leider sind meine Fortschritte dank meiner Talentfreiheit und der Coronaeinschränkungen bisher nicht wirklich erkennbar. Doch das hindert mich nicht, auch hier bereits zu träumen und irgendwann werde ich eine Downwind Safari in Brasilien machen

    So, das waren jetzt meine geheimen Sportträume. Und wie sieht es bei euch aus? Was würdet ihr gern machen (oder habt ihr euch bereits erfüllt)?

    Ciao Sandra

  2. #2
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    8.851
    'Gefällt mir' gegeben
    3.163
    'Gefällt mir' erhalten
    2.371
    Aktuelle Wunschliste: Saucony Endorphin Pro in Orange

  3. #3
    Avatar von ArdnaSino
    Im Forum dabei seit
    12.01.2021
    Beiträge
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    13
    'Gefällt mir' erhalten
    7

    Standard


    Dir ist schon der Unterschied zwischen Zielen und Träumen klar, oder? Mein Ziel für dieses Jahr ist es, regelmäßig zu laufen und nicht aufzugeben, denn Ziele sollten realistisch sein. Träume dagegen sind das, was man einfach unendlich gern mal machen würde ...


  4. #4
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    11.230
    'Gefällt mir' gegeben
    2.592
    'Gefällt mir' erhalten
    4.233

    Standard

    Den Unterschied zwischen Traum und Ziel merkt man meiner Meinung nach daran, dass man knapp vorm Heulen ist, wenn man ihn erreicht.

    Ich habe mir beim Laufen zwei Stück erfüllt:

    - Marathon finishen. Als ich mich bei der Staffel vom HH-Marathon verletzt hatte und nicht mehr zum Ziel konnte (alles selbst Schuld, ohne Vorbereitung ist auch sowas nicht schlau) hatte ich mir geschworen, im Folgejahr als Einzelläufer ins Ziel zu kommen. Das hat geklappt und die letzten Meter waren einfach unglaublich.

    - In Kapstadt an der Promenade laufen. Zu Südafrika habe ich eine ganz besondere (familiäre) Beziehung und ich liebe Kapstadt. Und das ist dort DIE Trainingsstrecke schlechthin, an der auch extrem viele Werbefotos für Deutschland geschossen werden.

    Einen Traum habe ich noch "übrig". Die Comrades. Ja, auch wieder Südafrika.

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  5. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von ruca:

    klnonni (Gestern)

  6. #5
    Avatar von klnonni
    Im Forum dabei seit
    10.05.2017
    Ort
    Brieselang, Brandenburg
    Beiträge
    2.394
    'Gefällt mir' gegeben
    3.109
    'Gefällt mir' erhalten
    820

    Standard

    Zitat Zitat von ArdnaSino Beitrag anzeigen
    Dir ist schon der Unterschied zwischen Zielen und Träumen klar, oder? Mein Ziel für dieses Jahr ist es, regelmäßig zu laufen und nicht aufzugeben, denn Ziele sollten realistisch sein. Träume dagegen sind das, was man einfach unendlich gern mal machen würde ...

    Ein Ziel kann ein Traum bleiben, aber seinen Traum sollte man leben!

  7. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von klnonni:

    ArdnaSino (Gestern)

  8. #6
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    14.487
    'Gefällt mir' gegeben
    911
    'Gefällt mir' erhalten
    1.924

    Standard

    Es wäre traumhaft, wenn ich mal wieder ohne Zipperlein laufen könnte.
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  9. #7
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    18.656
    'Gefällt mir' gegeben
    91
    'Gefällt mir' erhalten
    700

    Standard

    2033 über eine Ziellinie laufen, oh mein Gott - mir geht's nicht gut, noch ein großes letztes Wort wie: "Ich glaube, ich verliere mich!".
    Schön wäre es.

    Knippi

  10. #8
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    8.851
    'Gefällt mir' gegeben
    3.163
    'Gefällt mir' erhalten
    2.371

    Standard

    Na ja, sportliche Träume? Das ist wie gewollt aber nicht gekonnt. Das ist doch Unsinn.

    @Knippi & bones
    Das sind Gesundheitliche Träume, aber mit Sport haben die eigentlich auch nix zu tun.

    Entweder man geht es an oder man lässt es, was den Sport betrifft.

    Aber sicher habe ich Träume, Verjüngungsbad, ewiges Leben, überlichtschnelle Reisen zu anderen Welten wo es schöner ist als hier. Nur mit Sport hat das nix zu tun, da gibt es geht oder geht nicht, aber von träumen wird man weder besser noch schlechter, man wird nur abgelenkt.
    Aktuelle Wunschliste: Saucony Endorphin Pro in Orange

  11. #9
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    18.656
    'Gefällt mir' gegeben
    91
    'Gefällt mir' erhalten
    700

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Das sind Gesundheitliche Träume, aber mit Sport haben die eigentlich auch nix zu tun.
    Entweder man geht es an oder man lässt es, was den Sport betrifft.

    Wenn Du 90 sein wirst. Schickst Du mir bitte eine PM, was Du dann über Deinen Sport denkst?

    Knippi

  12. #10
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    14.487
    'Gefällt mir' gegeben
    911
    'Gefällt mir' erhalten
    1.924

    Standard

    Ich hätte es mir nie träumen lassen, dass ich mal Marathons laufe. Und dann bin ich doch da reingeraten.....

    "Don't dream it - be it"

    https://www.youtube.com/watch?v=_T9gYbrarYY
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  13. #11
    Avatar von Bewapo
    Im Forum dabei seit
    23.02.2015
    Ort
    Langenfeld (Rehinland)
    Beiträge
    1.848
    'Gefällt mir' gegeben
    671
    'Gefällt mir' erhalten
    1.000

    Standard

    Ich find den Titel schön und nicht umsonst heisst es ja auch: "Sich einen Traum erfüllen!" - Any Dream will do!
    Mein sportlicher Traum war vor vielen Jahren: Einmal in Amerika in einem richtigen Baseball-Stadion vor mehreren tausend Zuschauern zu spielen - ist leider nichts daraus geworden!
    Zuletzt überarbeitet von Bewapo (Gestern um 13:54 Uhr)

  14. #12
    Running Doter Avatar von Kerkermeister
    Im Forum dabei seit
    01.08.2013
    Ort
    Nordische Tiefebene
    Beiträge
    1.105
    'Gefällt mir' gegeben
    2.380
    'Gefällt mir' erhalten
    619

    Standard

    Zitat Zitat von bones Beitrag anzeigen
    Es wäre traumhaft, wenn ich mal wieder ohne Zipperlein laufen könnte.
    Träum schön weiter denn der dafür dringend benötigte Lackstift wird nicht mehr hergestellt

    Ich geselle mich für ein gemeinsames Träumchen aber gerne zu dir.

  15. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Kerkermeister:

    bones (Gestern)

  16. #13
    Avatar von Bewapo
    Im Forum dabei seit
    23.02.2015
    Ort
    Langenfeld (Rehinland)
    Beiträge
    1.848
    'Gefällt mir' gegeben
    671
    'Gefällt mir' erhalten
    1.000

    Standard

    Zitat Zitat von Kerkermeister Beitrag anzeigen
    Träum schön weiter denn der dafür dringend benötigte Lackstift wird nicht mehr hergestellt
    ...vielleicht hätte er früher ja doch einfach mal "vernünftig" trainieren sollen, anstatt einfach schnell durch die Wälder zu rennen

  17. #14
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    19.878
    'Gefällt mir' gegeben
    861
    'Gefällt mir' erhalten
    2.615

    Standard

    Zitat Zitat von bones Beitrag anzeigen
    Es wäre traumhaft, wenn ich mal wieder ohne Zipperlein laufen könnte.
    Haha den Traum hab ich aufgegeben.

    Ich hatte einige sportliche Träume, alle erfüllt Marathon zu laufen, Mauerweglauf zu finishen. Nach längerer Verletzung wieder einen 100er zu laufen. Und die emotionalste Erfüllung war der Comrades ruca. Da hab ich vorm Start geheult

    Jetzt hab ich wieder einen Traum: Wieder mal einen Ultra laufen zu können.

    Gruss Tommi

  18. #15
    Avatar von U_d_o
    Im Forum dabei seit
    01.03.2005
    Ort
    Nähe Augsburg
    Beiträge
    10.223
    'Gefällt mir' gegeben
    8
    'Gefällt mir' erhalten
    520

    Standard

    Zitat Zitat von bones Beitrag anzeigen
    Es wäre traumhaft, wenn ich mal wieder ohne Zipperlein laufen könnte.
    An den ersten 304 von 366 Tagen des Jahres 2020 war ich davon überzeugt, dass ich das nie wieder erleben würde. Also habe ich es mir zwar gewünscht, doch davon zu träumen verhinderte der läuferische Alltag. Und dann kam mein Saisonhöhepunkt, ein Wettkampf in Griechenland, ein Tag und durch eine Nacht, bei dem wirklich alles passte - außen wie innen. Und siehe da, ich war so erfüllt mit guten Gedanken und Glückshormonen, dass mir auf 140 Kilometern, die unter anderem über ein Gebirge führten, rein gar nichts schmerzte. 18 Stunden, in denen ich so unkaputtbar war, dass ich es auf den letzten Kilometern mit kriminellem Bergabtempo wirklich drauf anlegen musste, um wenigstens schmerzende Füße zu spüren ...

    Sag niemals nie

    Gruß Udo
    "Faszination Marathon", die Laufseite von Ines und Udo auch für Einsteiger.
    Mit Trainingsplänen für 10 km, Halbmarathon, Marathon und Ultraläufe

    PB: HM: 1:25:53 / M: 3:01:50 / 6h-Lauf: 70,568 km / 100 km: 9:07:42 / 100 Meilen: 17:18:55 / 24h-Lauf: 219,273 km
    Deutsche Meisterschaft im 24h-Lauf 2015: 10. Gesamtplatz, Deutscher Meister in AK M60 (200,720 km) / Spartathlon 2016: 34:47:53 h

  19. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von U_d_o:

    dicke_Wade (Gestern), voxel (Heute)

  20. #16
    Avatar von U_d_o
    Im Forum dabei seit
    01.03.2005
    Ort
    Nähe Augsburg
    Beiträge
    10.223
    'Gefällt mir' gegeben
    8
    'Gefällt mir' erhalten
    520

    Standard

    Zitat Zitat von ArdnaSino Beitrag anzeigen
    ich bin mal neugierig, welche sportlichen Wünsche und Ziele treiben euch an
    Hallo Sandra,

    ich bin in einem Alter (67) und blicke auf eine persönliche Laufhistorie zurück (insgesamt 281 mal Marathon und Ultra seit dem 48 Lebensjahr), die für Träume zu bestimmten Laufevents kaum noch Raum lässt. Mein läuferischer Lebenshöhepunkt war der Spartathlon 2016 und auch sonst habe ich - oft unbeabsichtigt - Erfolge erzielt, die mich über mich selbst staunen ließen. Nun würde ich schon noch gern dies und das gezielt laufen. Also wie der Satz es ausdrückt: Ich habe Ziele. Die hier aufzuzählen ist wenig interessant, außer vielleicht dem einen, dass ich dereinst, bevor es nicht mehr geht, noch den "Ur-Marathon" laufen möchte. Die Strecke von Marathon nach Athen, die uns den weltweiten Marathon-Hype ja erst eingebrockt hat. Ich gehe aber davon aus, dass ich (gesundheitliche Unwägbarkeiten außer Acht lassend) Marathon noch ziemlich lange werde laufen können, so dass ich mich erst einmal auf Ultraziele fokussiere, die mir in meiner Sammlung vielleicht noch fehlen.

    Also, was ist mit meinen Träumen? - Wäre ich jünger, was bedeutet nicht erst mit 48 Lebensjahren in den "Marathonzirkus" eingestiegen, dann peilte ich mit der angesammelten Erfahrung jetzt die ganz langen Etappenläufe an. Also Deutschlandlauf, danach Europalauf und wer weiß, was sonst noch. Doch das geht nicht mehr. Eine solche Belastung übersteigt, was mein Körper unbeschadet zu leisten im Stande wäre. Was dann? Meine Träume richten sich altersbedingt eher auf Endzeitliches und Quantitatives. Und geheim ist daran gar nichts. Ich träume davon auch noch mit über 80 Marathon laufen zu können und bis hoch in die Siebziger Jahre meines Lebens Ultra. Wobei ich das nicht so anstrebe, wie ich es häufig bei älteren Läufern beobachte: Sie laufen los, um dann einen Großteil der Strecke mangels Ausdauer gehend zu bewältigen. Das will ich nicht, weil ich mich dabei schlecht fühlen würde. Wenn ich die Distanz nicht mehr komplett durchlaufen kann (von schwierigen oder steilen Passagen abgesehen), dann werde ich mich der jeweiligen Reichweite läuferisch enthalten. Was nicht heißt, dass ich nicht mehr laufen werde. Im Gegenteil: Ich träume davon bis zum letzten Tag meines Lebens zu laufen. Und ja: Ein Tod nach meinem Geschmack wäre der auf einer Laufstrecke leblos liegenzubleiben. Die mich kennen wissen in diesem Fall: Sie sollen nicht um mich trauern, weil sich mein letzter Lebens-Lauf-Traum erfüllt hat ...

    Aber so weit ist es noch nicht. Bis dahin will ich fleißig Marathons und Ultras sammeln. Einmal, weil es Spaß macht die Zahl ständig wachsen zu sehen. Vor allem aber, weil ich zeitlebens nie so viel Schönes und Aufregendes erlebt habe, wie auf hunderten von Laufstrecken - davor, dabei und danach.

    Was deine Träume angeht, Sandra: Zumindest beim Rom Marathon weiß ich, was dich erwartet, weil ich den bereits zweimal in meiner Sammlung habe. Und ich kann dir nur wünschen, dass du eines Tages das Lauferlebnis von der ewigen Stadt haben wirst. Es ist etwas Besonderes in Rom zu laufen.

    Alles Gute

    Gruß Udo
    "Faszination Marathon", die Laufseite von Ines und Udo auch für Einsteiger.
    Mit Trainingsplänen für 10 km, Halbmarathon, Marathon und Ultraläufe

    PB: HM: 1:25:53 / M: 3:01:50 / 6h-Lauf: 70,568 km / 100 km: 9:07:42 / 100 Meilen: 17:18:55 / 24h-Lauf: 219,273 km
    Deutsche Meisterschaft im 24h-Lauf 2015: 10. Gesamtplatz, Deutscher Meister in AK M60 (200,720 km) / Spartathlon 2016: 34:47:53 h

  21. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von U_d_o:

    ArdnaSino (Gestern), voxel (Heute)

  22. #17
    Avatar von rungirlrun7
    Im Forum dabei seit
    23.01.2021
    Beiträge
    5
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo,
    mein Ziel ist es dieses Jahr mich weiter im Ausdauerbereich zu verbessern und vielleicht mal eine neue Bestzeit aufzustellen. Möchte allgemein wieder mehr laufen gehen und disziplinierter sein. Marathonläufe oder ähnliches sind aber erstmal nicht in Planung. Habe also keinen besonderen Träume im Wettkampfbereich.

    LG
    Man sollte Sport treiben, ohne vom Sport getrieben zu werden.

  23. #18
    "Der Mantel ist alt - nur die Löcher sind neu" (unb. Sprichwort) Avatar von schauläufer
    Im Forum dabei seit
    20.10.2009
    Ort
    Ländle
    Beiträge
    3.409
    'Gefällt mir' gegeben
    20
    'Gefällt mir' erhalten
    182

    Standard

    Mein läuferischer Traum wurde mit dem Finish des Spartathlons erfüllt. Alles was jetzt noch kommt sind Zugaben. Ähnlich wie bei UDO wäre der Deutschlandlauf auch etwas was ich gerne probiert hätte. Aber davon habe ich mich zwischenzeitlich verabschiedet, denn mein Körper verträgt es nicht tagelang mit einem Ultra belastet zu werden. Und abends nicht zuhause im gewohnten Umfeld zu regenerieren sondern in Turnhallen sich mit schlaflosen Nächten herumschlagen.

    Ein echter Traum wird der Badwater Ultra bleiben. Dem entgegen steht schon die Tatsache, dass ich mit der Hitze nicht umgehen könnte. Wenn ich davon aber Bilder sehe oder was lese, fange ich an davon zu träumen wie es wäre das am eigenen Leib erfahren zu dürfen. Eigentlich ist das doch eher ein Albtraum
    M 3:10:47, HM 1:28:04, 10 km 00:40:05, 24 h:176,1 km, 12 h:102,729 km, 6 h:66,524 km, 200 km 27:33:00, 100 Meilen 20:30:08, 100 km 09:29:33, 50 km 4:19:10, Mt. Everest TM 8848m 19:08:23, Vertical Marathon 13:57:03, Spartathlon 35:29:34,
    2021:
    Februar: 28.02. Naabtal Ultra
    März: 13.03. Frühlingsultra Grüntal 21.03. Northeim Tageslicht Ultra, 27./28.03. Rothenberg Repeat
    April: 10.04. PUM, Piesberg Ultramarathon 62,2 km 18.04. 50 km Ebershausen, 18.04. LIWA Laufevent Marathon,
    Mai: 13.05. Grüntal, SWUB, 23.05. Grüntal, SWUB, 29.05. HOWUT, Hochwald Ultra Trail 65 km
    Juni: 04.06. Bienwald Backyard Ultra, 27.06. Losheimer Trailfest
    Juli: 24.07. Heuchelberg Trail, 31.07. Last wo(man) standig Essen
    August: 08.08. APU Sonthofen, 14.08. 100 Meilen Berlin, 15.08. HUBUT, Hunsbuckeltrail
    Oktober: 01.10. Schinder Backyard Ultra, 09.10. Traildorado, 22.10. 48 h Lauf Brugg 31.10. Röntgenlauf 100 km

  24. #19
    Avatar von U_d_o
    Im Forum dabei seit
    01.03.2005
    Ort
    Nähe Augsburg
    Beiträge
    10.223
    'Gefällt mir' gegeben
    8
    'Gefällt mir' erhalten
    520

    Standard

    Zitat Zitat von schauläufer Beitrag anzeigen
    Ein echter Traum wird der Badwater Ultra bleiben. Dem entgegen steht schon die Tatsache, dass ich mit der Hitze nicht umgehen könnte. Wenn ich davon aber Bilder sehe oder was lese, fange ich an davon zu träumen wie es wäre das am eigenen Leib erfahren zu dürfen. Eigentlich ist das doch eher ein Albtraum
    Ach ja, die Wüstenei!!! Da habe ich glatt was vergessen. Der Badwater Ultra stünde definitiv auf meiner Wunschliste, den würde ich mir sogar zutrauen, gerade wegen der Hitze, die ich gut vertrage. Im Rahmen einer USA-Reise war ich auch schon im Death Valley konnte mich von den möglichen Bedingungen mit eigenen Augen überzeugen. Was diesen Wunsch zum unerfüllten Traum machen wird, ist das Geld. Um den Badwater zu laufen muss man ein Team dabei haben und dem Veranstalter nachweisen. Ein Team, das einen mit Fahrzeug permanent begleitet und einem jederzeit beispringen könnte - in jeder Sekunde, von denen etliche die Gefahr bergen, dass man dehydriert oder erschöpft zusammenbricht. Die Finanzierung eines Teams plus Campingbus oder derlgeichen ist mir schlicht zu teuer. Dafür könnte ich drei andere Laufreisen unternehmen ... glaube ich jedenfalls.

    Und eine davon habe ich im Hinterkopf, verknüpft mit einem Urlaubstraum: Namibia. Dort soll es Ultras geben, die auch durch die Wüste führen. Davon träume ich und werde versuchen diesen Traum wahr zu machen. Derzeit geht das nicht, aus anderen als finanziellen, dafür aber weit wichtigeren Gründen. Nö, nicht wegen Corona. Der Mist sollte im Laufe des Jahres zu bewältigen sein ... Es gibt da jemanden, eine Laufpartnerin, die nun alt geworden ist und die ich für den Rest ihres Hundelebens nie mehr so lange in Pflege geben will, wie so eine Fernreise dauern würde. Ich hoffe natürlich, dass diese Laufpartnerin noch einige Jahre bleiben wird. Falls es dann für Wüstenlaufträume zu spät sein wird, dann ist das eben so ...

    Vom Marathon des Sables träume ich übrigens nicht. Das ist ein Etappenlauf mit der Notwendigkeit mehrmals in der Wüste in Zelten zu übernachten. Nicht nur, dass man sein Equipment zum großen Teil mitschleppen muss, die Wahrscheinlichkeit von giftigem Geschmeiß gebissen oder gestochen zu werden ist hoch. So hoch, dass man entsprechende Seren im Gepäck haben muss. Dergleichen Abenteuer sind meine Sache nicht. Ich will mich fordern aber nicht umbringen ...

    Gruß Udo
    "Faszination Marathon", die Laufseite von Ines und Udo auch für Einsteiger.
    Mit Trainingsplänen für 10 km, Halbmarathon, Marathon und Ultraläufe

    PB: HM: 1:25:53 / M: 3:01:50 / 6h-Lauf: 70,568 km / 100 km: 9:07:42 / 100 Meilen: 17:18:55 / 24h-Lauf: 219,273 km
    Deutsche Meisterschaft im 24h-Lauf 2015: 10. Gesamtplatz, Deutscher Meister in AK M60 (200,720 km) / Spartathlon 2016: 34:47:53 h

  25. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von U_d_o:

    movingdet65 (Heute), voxel (Heute)

  26. #20

    Im Forum dabei seit
    25.04.2013
    Beiträge
    3.228
    'Gefällt mir' gegeben
    2.178
    'Gefällt mir' erhalten
    3.126

    Standard

    Lieber Udo, ich lese hier gerade von Deinen Träumen und freue mich irgendwie über Deinen nach wie vor inneren Hunger nach Abenteuer und dem Austesten von eigenen Grenzen.
    Als ich ca. 2013 mit dem Laufen angefangen habe, habe ich viel auf Deiner Website gelesen, mir einige Tipps und Inspiration abgeholt und viel gelernt.
    An dieser Stelle möchte ich Dir ganz spontan und unverhofft dafür danken :-).
    Ich habe lange nicht mehr auf Deine Seite geschaut. Ich glaube, ich habe da einiges nachzuholen.

    An die Threaderstellerin: Be careful with your dreams, they might come true...



    Liebe Grüße
    voxel

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Meine Wünsche für euch Foris zum Jahreswechsel
    Von Tim im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 01.01.2009, 13:31
  2. Wünsche euch schöne Pfingsten!
    Von apple-pie im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.05.2008, 08:08
  3. Eure geheimen Daten bitte
    Von foto im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 04.01.2007, 11:05
  4. P-Weg mit geheimen Doping-Mittel
    Von florianb im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.09.2006, 21:20
  5. Welche lieder puschen Euch beim WK?
    Von h-e-r-o im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 05.10.2005, 22:05

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •