+ Antworten
Seite 142 von 193 ErsteErste ... 4292132139140141142143144145152192 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.526 bis 3.550 von 4820
  1. #3526
    'Cause Stone Cold Said So Avatar von MikeStar
    Im Forum dabei seit
    28.08.2014
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    3.334
    'Gefällt mir' gegeben
    51
    'Gefällt mir' erhalten
    394

    Standard

    Bin mal gespannt ob Leichtathletik, wie in den Medien zu lesen (bei uns in Ba-Wü) wirklich in Kürze wieder erlaubt werden wird, und in welchem Umfang.
    ________________________________________ _____
    Esst mehr Käsetoast!

  2. #3527
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    10.210
    'Gefällt mir' gegeben
    2.214
    'Gefällt mir' erhalten
    3.454

    Standard

    Ich glaube, langsam ist es egal, was erlaubt ist oder nicht. Mir kamen eben um die 20 Leute eng an eng mit Fußball entgegen (nein, kein Tagesausflug der Hertha) und auch woanders größere Grüppchen.

    Gefühlt ist die Geschichte für viele vorbei und jetzt wird losgelegt.

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  3. #3528
    'Cause Stone Cold Said So Avatar von MikeStar
    Im Forum dabei seit
    28.08.2014
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    3.334
    'Gefällt mir' gegeben
    51
    'Gefällt mir' erhalten
    394

    Standard

    Das schlimme ist, wenn die Zahlen in ein paar Wochen dann wieder in die Höhe schießen sollten, dass das "dumme Volk" (Zitat, nicht meine Meinung) dann über die Politiker schimpfen wird, warum denn so früh gelockert wurde, anstatt sich selbst zu fragen, ob man nicht doch etwas zu sorglos war.
    ________________________________________ _____
    Esst mehr Käsetoast!

  4. #3529
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    10.210
    'Gefällt mir' gegeben
    2.214
    'Gefällt mir' erhalten
    3.454

    Standard

    Zitat Zitat von MikeStar Beitrag anzeigen
    Bin mal gespannt ob Leichtathletik, wie in den Medien zu lesen (bei uns in Ba-Wü) wirklich in Kürze wieder erlaubt werden wird, und in welchem Umfang.
    In HH ist die Regelung ab morgen so:

    § 6 Einstellung des Sportbetriebs
    (1) Der Sportbetrieb auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen ist untersagt. Dies gilt sowohl für Sportanlagen im Freien als auch in geschlossenen Räumen (zum Beispiel Fußball- und Tennishallen, Schießstände) sowie für sogenannte Indoor-Spielplätze.
    (2) Ausnahmen hiervon, insbesondere für die Kaderathletinnen und -athleten, können in besonders begründeten Einzelfällen durch schriftliche Genehmigung des Landessportamts der Behörde für Inneres und Sport zugelassen werden.

    (3) Absatz 1 gilt nicht für die Benutzung von Sportanlagen bei der Ausübung von Individualsportarten im Freien, bei der die Sportausübenden stets einen Abstand von mindestens 1,5 Metern zueinander einhalten. Die Benutzung von Umkleide- und Clubräumen sowie von sanitären Anlagen in Sportanlagen ist untersagt. Der Wettkampfbetrieb bleibt untersagt.

    (4) Der Anbieter des Sportangebots muss das Infektionsrisiko der anwesenden Personen durch geeignete technische oder organisatorische Vorkehrungen reduzieren; er ist insbesondere verpflichtet,
    1. die Nutzerinnen und Nutzer der Einrichtung beziehungsweise des Sportangebots durch schriftliche, bildliche oder mündliche Hinweise aufzufordern, einen Abstand von 1,5 Metern zueinander einzuhalten und im Fall des Auftretens von Symptomen einer akuten Atemwegserkrankung die Einrichtung nicht zu betreten,
    2. den Zugang zur Sportanlage durch geeignete technische oder organisatorische Maßnahmen so zu überwachen, dass die anwesenden Personen einen Abstand von 1,5 Metern zueinander einhalten können und hiervon abweichende Ansammlungen von Personen in der Einrichtung nicht entstehen und
    3. die Oberflächen der Sportgeräte, Türen, Türgriffe oder anderer Gegenstände, die durch die Nutzerinnen, Nutzer oder das Personal häufig berührt werden, mehrmals täglich zu reinigen.
    Es wird dringend empfohlen, die sportartenspezifischen Konzepte der jeweiligen Sportfachverbände einzuhalten.



    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  5. #3530
    'Cause Stone Cold Said So Avatar von MikeStar
    Im Forum dabei seit
    28.08.2014
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    3.334
    'Gefällt mir' gegeben
    51
    'Gefällt mir' erhalten
    394

    Standard

    Da bin ich neugierig wie das bei uns gehandhabt wird. Wir haben eine Vereinssportplatz, der aber öffentlich genutzt werden darf, weil in der Gemeindeordnung so festgeschrieben. Würde mich nicht wundern, wenn sie den Sportplatz einfach geschlossen lassen.
    ________________________________________ _____
    Esst mehr Käsetoast!

  6. #3531

    Im Forum dabei seit
    19.01.2016
    Beiträge
    827
    'Gefällt mir' gegeben
    16
    'Gefällt mir' erhalten
    68

    Standard

    Zitat Zitat von MikeStar Beitrag anzeigen
    Das schlimme ist, wenn die Zahlen in ein paar Wochen dann wieder in die Höhe schießen sollten, dass das "dumme Volk" (Zitat, nicht meine Meinung) dann über die Politiker schimpfen wird, warum denn so früh gelockert wurde, anstatt sich selbst zu fragen, ob man nicht doch etwas zu sorglos war.
    Wenn die Zahlen tatsächlich wieder in die Höhe gehen sollen, bin ich gespannt, wie die Politik dann reagieren wird und ob ein zweiter Lockdown festgelegt wird. Das halte ich eher für unwahrscheinlich (wenn dann eher eine abgespeckte Version). Für einen zweiten Lockdown wären die wirtschaftlichen und sozialen Folgen zu hoch (und der daraus folgende Druck auf die Politik)

  7. #3532
    I am the eye in the sky Avatar von M.Skywalker
    Im Forum dabei seit
    20.03.2013
    Beiträge
    1.124
    'Gefällt mir' gegeben
    174
    'Gefällt mir' erhalten
    144

    Standard

    Ich glaube, langsam ist es egal, was erlaubt ist oder nicht.
    Im hiesigen Supermarkt war es wie im Kasperle-Theater. Mal abgesehen, dass die Edeka Masken des Personals sicher bei den Virologen durchfallen würden, waren diese bei der Hälfte des Personals zufällig nach unten gerutscht, so dass die Nase hervorschaute. Einige hatten Sie ganz ab und ein paar vorbildliche gab es auch. Der Sicherheitsdienst wollte noch einen Kunden zum ordnungsgemäßen Tragen hinweisen, aber da bei Ihm selber die Nase rausschaute, wurde er nur ausgelacht.

    Das schlimme ist, wenn die Zahlen in ein paar Wochen dann wieder in die Höhe schießen sollten, dass das "dumme Volk" (Zitat, nicht meine Meinung) dann über die Politiker schimpfen wird, warum denn so früh gelockert wurde, anstatt sich selbst zu fragen, ob man nicht doch etwas zu sorglos war.
    Wenn es erst einmal paar Wochen gut geht, wurde doch alles richtig gemacht und Geld gespart, was für die riesigen Aufgaben an anderer Stelle dringend benötigt wird. Ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass eine 2. Welle in der großen Breite auftritt. In den Hotspots muss man nur zügig lokal verschärfen und vorab dafür nachvollziehbare Regeln aufstellen. Ein paar Insider Kommentaren nach soll es evtl. in diese Richtung gehen. In Schweden ist die Akzeptanz der wenigen Regeln dann auch deutlich höher, was langfristig sicher von Vorteil ist. Schon vor der 2. "Welle" vor einer 3. zu warnen und Panik zu verbreite ist doch Unsinn. Wie es genau kommen wird weiß doch keiner und an Medikamenten wie Impfstoffen wird fleißig gearbeitet. Bei Entscheidungen mit Unsicherheiten werden auch Fehler gemacht werden, die stehe ich jedoch den Beteiligten zu.
    Keep smiling, be optimistic, do something good...

  8. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von M.Skywalker:

    klnonni (06.05.2020)

  9. #3533

    Im Forum dabei seit
    05.01.2019
    Beiträge
    250
    'Gefällt mir' gegeben
    96
    'Gefällt mir' erhalten
    42

    Standard

    Zitat Zitat von Bonno Beitrag anzeigen
    Für einen zweiten Lockdown wären die wirtschaftlichen und sozialen Folgen zu hoch (und der daraus folgende Druck auf die Politik)
    Deshalb auch der Vorschlag, neue Beschränkungen künftig regional auszusprechen. "Ein Plan des Kanzleramtes sieht demnach vor, dass ein Landkreis zu den harten Beschränkungen zurückkehren muss, wenn innerhalb von sieben Tagen mehr als 50 Neuinfektionen auf 100.000 Einwohner zu verzeichnen sind - außer diese Neuinfektionen treten alle an einem Ort, etwa in einem Altenheim auf." (Quelle – Der Bild-Artikel ist hinter einer Bezahlschranke.) Wie erwähnt, nur ein Gedankenspiel ...

  10. #3534
    Boston-Finisher Avatar von *Frank*
    Im Forum dabei seit
    29.07.2007
    Ort
    Werl
    Beiträge
    1.506
    'Gefällt mir' gegeben
    78
    'Gefällt mir' erhalten
    233

    Standard

    Zitat Zitat von M.Skywalker Beitrag anzeigen
    Ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass eine 2. Welle in der großen Breite auftritt.
    Da bist du ja in guter Gesellschaft. Der Vollpfosten im Weißen Haus kann sich das auch nicht vorstellen.

    Aber der hatte ja auch schon Probleme, die erste Welle zu erkennen.
    VG Frank

    5km - 19:38 (2009) ~ 10km - 40:02 (2011) ~ 15km - 61:07 (2010) ~ 10M - 67:37 (2009) ~ HM - 1:29:01 (2008) ~ M - 3:14:29 (2012)
    Nächster Wettkampf: TBD

  11. #3535

    Im Forum dabei seit
    23.05.2018
    Ort
    Ein Stück nördlich von Hamburg
    Beiträge
    417
    'Gefällt mir' gegeben
    87
    'Gefällt mir' erhalten
    90

    Standard

    Ansich hast Du ja gute Beiträge *Frank*, aber ist das wirklich in Ordnung Politiker (das sind ja auch nur Menschen) öffentlich als Vollpfosten zu bezeichnen, nur weil man deren Politik nicht mag?
    Wenn mir hier im Forum eine Meinung nicht passt, darf ich dann als Vollpfosten bezeichnen?

  12. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von SEhr:

    klnonni (06.05.2020), severin2. (09.05.2020)

  13. #3536

    Im Forum dabei seit
    03.09.2018
    Beiträge
    1.653
    'Gefällt mir' gegeben
    516
    'Gefällt mir' erhalten
    379

    Standard

    Zitat Zitat von SEhr Beitrag anzeigen
    aber ist das wirklich in Ordnung Politiker (das sind ja auch nur Menschen) öffentlich als Vollpfosten zu bezeichnen, nur weil man deren Politik nicht mag?
    Wie soll man denn sonst jemanden bezeichnen, der öffentlich und vor Publikum darüber nachdenkt, ob die Injektion von Desinfektionsmittel eine gute Therapie wäre? Oder das Einführen von UV-Licht in den Körper?

    Sein früherer Außenminister Tillerson hat ihn als "Fucking Moron" bezeichnet. Also Verdammter Vollpfosten, so sinngemäß übersetzt.

    Übrigens: das Video von gestern geht durch die Decke, das scheint seinen Nerv getroffen zu haben:

    Mourning in America

  14. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von NME:

    *Frank* (06.05.2020)

  15. #3537
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    18.690
    'Gefällt mir' gegeben
    544
    'Gefällt mir' erhalten
    1.895

    Standard

    Gerade weil Politiker auch Menschen sind, darf man sie als das bezeichnen, was sie sind.

    Gruss Tommi

  16. #3538
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    13.120
    'Gefällt mir' gegeben
    610
    'Gefällt mir' erhalten
    1.307
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  17. #3539
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    7.253
    'Gefällt mir' gegeben
    3.071
    'Gefällt mir' erhalten
    4.035

    Standard

    Zitat Zitat von NME Beitrag anzeigen
    Wie soll man denn sonst jemanden bezeichnen, der öffentlich und vor Publikum darüber nachdenkt, ob die Injektion von Desinfektionsmittel eine gute Therapie wäre? Oder das Einführen von UV-Licht in den Körper?
    Keine Ahnung, ob er das wirklich selbst geglaubt hat.

    Sein früherer Außenminister Tillerson hat ihn als "Fucking Moron" bezeichnet. Also Verdammter Vollpfosten, so sinngemäß übersetzt.
    Daß der nach der Vorgeschichte biased ist, überrascht niemanden. Mal davon abgesehen, kann man von Trump halten, was man will. Ich bin mir aber sehr sicher, daß ohne Covid-19 seine Wiederwahl sehr sicher gewesen wäre. Er hat beachtlich viele seiner Wahlversprechen gehalten. Die USA hat sich in den letzten 4 Jahren wirtschaftlich ziemlich gut geschlagen. Er hat es tatsächlich geschafft viele Deals zu Gunsten der USA zu verbessern. Trump hat es geschafft durch Protektionismus tote Wirtschaftsbereiche mehr oder weniger künstlich am Leben zu halten. Die politischen Kollateralschäden und die Instabilisierung von Regionen werden ihren Effekt erst lfr. entfalten. Das ist aber völlig egal. Für einen amerikanischen Nationalisten ist der Mann doch der Heilsbringer. Da kann man schon mal über solche Details wie Rüpelhaftigkeit und fehlende Kenntnisse hinwegsehen.

    Und dann kommt dieses fucking Virus. Es lässt sich nicht nur auf keine Deals ein. Nein! Es ist viel schlimmer. Es hat noch nicht mal einen Twitter Account

    Und Twitter Rambo (ich sage bewusst nicht Vollpfosten, obwohl ich genau das meine ) hat keine Antworten. Vielleicht hat Covid-19 auch ein paar wirklich positive Effekte.
    nix is fix

  18. #3540
    Avatar von U_d_o
    Im Forum dabei seit
    01.03.2005
    Ort
    Nähe Augsburg
    Beiträge
    10.089
    'Gefällt mir' gegeben
    7
    'Gefällt mir' erhalten
    462

    Standard

    Zitat Zitat von SEhr Beitrag anzeigen
    Ansich hast Du ja gute Beiträge *Frank*, aber ist das wirklich in Ordnung Politiker (das sind ja auch nur Menschen) öffentlich als Vollpfosten zu bezeichnen, nur weil man deren Politik nicht mag?
    Es ist selbstverständlich nicht in Ordnung Politiker als Vollpfosten zu bezeichnen, nur weil man deren Politik nicht "mag". So gibt es praktisch keinen Politiker in Deutschland, dessen Politik/Aussagen ich voll zustimmen könnte. Wer sich überwiegend eine eigene Meinung leistet, wird das kaum anders erleben können. Aber: Es ist nicht nur in Ordnung, sondern dringend erforderlich Dummheit gepaart mit anderen schlechten menschlichen Eigenschaften anzuprangern - auch mit klaren Worten, so lange sie den Tatbestand der Beleidigung nicht erfüllen -, wenn sich jemand über Jahre hinweg sachlich und menschlich durch entsprechendes Handeln und Reden disqualifiziert.
    "Faszination Marathon", die Laufseite von Ines und Udo auch für Einsteiger.
    Mit Trainingsplänen für 10 km, Halbmarathon, Marathon und Ultraläufe

    PB: HM: 1:25:53 / M: 3:01:50 / 6h-Lauf: 70,568 km / 100 km: 9:07:42 / 100 Meilen: 17:18:55 / 24h-Lauf: 219,273 km
    Deutsche Meisterschaft im 24h-Lauf 2015: 10. Gesamtplatz, Deutscher Meister in AK M60 (200,720 km) / Spartathlon 2016: 34:47:53 h

  19. #3541

    Im Forum dabei seit
    13.03.2004
    Beiträge
    127
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Rücksicht- Danke!

    Läufer bin ich seit vielen Jahren, leider bin ich auch schon lange Zeit chronisch krank und seit kurzem bin ich auch Rentner. Wenn ich die Meinungen einiger hier lese, wäre es jetzt wohl angebracht, wenn ich mich geräuschlos selbst entsorgen würde. Mach ich aber nicht! Zum Thema Rentner Bashing mal ein wenig Basisinformation: die Höhe der ausgezahlten Rente beruht erstaunlicherweise überwiegend auf den erworbenen Rentenpunkten, dh. je mehr Beiträge ich an die Rentenversicherung einbezahlt habe, desto höher ist meine Rente. Das habe ich 45 Jahre lang gemacht.
    Ebenso ein wenig Basisinformation zum Thema chronische Erkrankung: man kann an KHK erkranken, wenn man nicht zu fett ist, sich regelmäßig bewegt und sich weitestgehend gesund ernährt. Das musste ich leider so erfahren.
    Meine Rente ist also etwas überdurchschnittlich und meine statistische Lebenserwartung leider etwas unterdurchschnittlich.

    Was hat das mit Corona zu tun? Nehmt Rücksicht auf mich, heult nicht so laut wegen der kleinen Alltagseinschränkungen und freut euch, dass ihr jünger und gesünder seid!

  20. #3542
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    7.253
    'Gefällt mir' gegeben
    3.071
    'Gefällt mir' erhalten
    4.035

    Standard

    Zitat Zitat von Koppentraun Beitrag anzeigen
    Was hat das mit Corona zu tun? Nehmt Rücksicht auf mich, heult nicht so laut wegen der kleinen Alltagseinschränkungen und freut euch, dass ihr jünger und gesünder seid!
    Danke Dein Statement. Bzgl. der KHK hast Du natürlich Recht. Man muss hier die genetisch bedingten und durch Lebenswandel begünstigten Folgen trennen. Der überwiegende Teil ist übrigens vom Lebenswandel bestimmt. Es ist aber gar nicht so leicht, den richtigen Lebenswandel zu definieren. In den letzten Jahren sind viele Säue durchs Dorf getrieben worden. Und wichtige Auslöser dürfen in Deutschland nach wie vor beworben werden.

    Wir freuen uns übrigens sehr, daß wir gesünder sind und natürlich nehmen so ziemlich alle hier (zumindest gehe ich davon aus) Rücksicht. Nur in einer Aussage gehe ich so nicht ganz mit. Es sind sicher nur kleine Alltagsbeschränkungen, wenn man in den Privatbereich schaut. Wenn man auf die wirtschaftliche und berufliche Perpektive schaut, sind da einige heftige Gewitterwolken am Himmel zu sehen.
    nix is fix

  21. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von leviathan:

    klnonni (06.05.2020)

  22. #3543
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    17.782
    'Gefällt mir' gegeben
    62
    'Gefällt mir' erhalten
    500

    Standard

    Man kann es auch simpel machen. Wenn wir hier im Forum finden, dass jemanden richtig Scheiße baut, dann sollten wir ihn Heinz nennen. Und wenn wir jemanden vernichten wollen: Heinzi.

    Abgeleitet vom Sprachgebrauch zweier Frauen. Wenn die sich aus heiterem Himmel über Heinz unterhalten haben, dann wusste ich Bescheid .

    Knippi (watt'n Heinzi, äi)

  23. #3544

    Im Forum dabei seit
    19.01.2016
    Beiträge
    827
    'Gefällt mir' gegeben
    16
    'Gefällt mir' erhalten
    68

    Standard

    Zitat Zitat von U_d_o Beitrag anzeigen
    Es ist nicht nur in Ordnung, sondern dringend erforderlich Dummheit gepaart mit anderen schlechten menschlichen Eigenschaften anzuprangern - auch mit klaren Worten, so lange sie den Tatbestand der Beleidigung nicht erfüllen -, wenn sich jemand über Jahre hinweg sachlich und menschlich durch entsprechendes Handeln und Reden disqualifiziert.
    Wobei ich mich bei diesen Diskussionen jedesmal frage, wer eigentlich wirklich dumm ist: Derjenige der sich trotz Unqualifziertheit an der Macht hält oder diejenigen, die diese Person wählen und (selbst wenn sie persönlich keinen Vorteil dadurch haben) gut finden.

  24. #3545
    Avatar von klnonni
    Im Forum dabei seit
    10.05.2017
    Ort
    Brieselang, Brandenburg
    Beiträge
    1.855
    'Gefällt mir' gegeben
    2.126
    'Gefällt mir' erhalten
    553

    Standard

    Ich glaube noch nie hat die Bevölkerungsgruppe der Rentner so viel Rücksicht und Aufmerksamkeit in der Gesellschaft bekommen wie jetzt in der Corona-Krise!

    Natürlich gibt es von wenigen blöde Sprüche gegen Personen aus der Risikogruppe der Rentner, aber es gibt ja auch blöde Statsments von Rentnern gegen die jüngere Generation - war so, ist so und wird immer so sein.


    Zitat Zitat von Koppentraun Beitrag anzeigen
    Läufer bin ich seit vielen Jahren, leider bin ich auch schon lange Zeit chronisch krank
    und seit kurzem bin ich auch Rentner. Wenn ich die Meinungen einiger hier lese, wäre es jetzt wohl angebracht, wenn ich mich geräuschlos selbst entsorgen würde. Mach ich aber nicht! Zum Thema Rentner Bashing mal ein wenig Basisinformation
    Wo wurde den Rentner bashing hier im Forum betrieben?
    Zitat Zitat von Koppentraun Beitrag anzeigen
    Meine Rente ist also etwas überdurchschnittlich und meine statistische Lebenserwartung leider etwas unterdurchschnittlich.
    Das mit der hohen Rente freut mich für Dich.
    Das mit der statistischen Lebenserwartung ist so eine Sache - hoffen wir Du gehörst zu den überdurchschnittlich alt werdenden chronisch Kranken.

    Ich werde voraussichtlich noch 18 Jahre arbeiten müssen um dann mit 67 Jahren unabhängig meiner erworbenen Rentenpunkte in den Genuss meiner Einheitsrente zu kommen. Aber selbst wenn es bis dahin noch keine Einheitsrente gibt, so wird die zu erwartende Rentenhöhe mit den Jahren abgebaut.
    http://www.sozialpolitik-aktuell.de/.../abbVIII37.pdf


    Zitat Zitat von Koppentraun Beitrag anzeigen
    Was hat das mit Corona zu tun? Nehmt Rücksicht auf mich, heult nicht so laut wegen der kleinen Alltagseinschränkungen und freut euch, dass ihr jünger und gesünder seid!
    Wir nehmen Rücksicht und meiden den Kontakt zu Schwiegereltern (Rentner und schwer chronisch Krank), kaufen ein für die Rentner in der Nachbarschaft, gehen in Kurzarbeit und erdulden Firmenpleiten und Arbeitslosigkeit.

    Was ist unser Dank?
    Schwiegereltern beschweren sich, dass sie die Enkelkinder und uns nicht Besuchen und drücken dürfen.
    Letztes Wochenende gab es drei (3) Gartenfeiern in der Nachbarschaft, wo die Bewohner (alles Rentner) mit ihren Familien, Freunde und Bekannte aus verschiedenen Landkreisen und Bundesländer fröhlich auf ihrer Terrasse im engen Kreis feierten.
    Zwei Tage später fragte mich eine Nachbarin die auch zu der Gartenparty-Fraktion gehörte, übern Gartenzaun, wann ich den mal wieder für sie einkaufen würde.
    Ich sagte ihr zukünftig könne sie selbst einkaufen, wer gegen jedes Kontaktverbot und jeder Vernunft die Nacht durchfeiert, dürfe sich auch in Corona-Zeiten das Risiko eines Einkaufes zumuten.

    Kurz gesagt nicht jede Kritik an die "Corona-Beschränkungen" der Politik ist ein Rentner-Bashing.

    Wir die jünger Generation nehmen in unserer überwiegenden Zahl Rücksicht.
    Es geht meist auch gar nicht um die Sozialen- und kulturellen Einschränkungen.
    Aber wir haben zum Teil begründete Existenz-Ängste, unseren Kindern fehlen monatelang die Schulausbildung. Häuslichegewalt und Suizide nehmen zu.

    Und als Dank sehen wir nicht selten Rentner feiern oder shoppen gehen.
    Sicher die meisten Menschen halten sich an Geh- und Verbote, aber einige wenige reichen um die Maßnahmen lächerlich zu machen.

    Wenn Du also Dich als Rentner und Angehöriger einer Risikogruppe gemobbt fühlst spreche den User doch direkt auf dessen Beitrag an, vielleicht handelt es sich dabei bloß um ein Mißverständnis.
    Zuletzt überarbeitet von klnonni (06.05.2020 um 10:25 Uhr)

  25. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von klnonni:

    SEhr (06.05.2020)

  26. #3546

    Im Forum dabei seit
    05.01.2019
    Beiträge
    250
    'Gefällt mir' gegeben
    96
    'Gefällt mir' erhalten
    42

    Standard

    Zitat Zitat von NME Beitrag anzeigen
    Übrigens: das Video von gestern geht durch die Decke, das scheint seinen Nerv getroffen zu haben
    Vielleicht auch deshalb, weil "Mourning in America" vom bzw. für das Lincoln Project produziert wurde - und dahinter stehen ja nicht die per se bösen Demokraten ;) sondern einige Republikaner. Trump könnte natürlich dennoch wiedergewählt werden, wenn er es schafft, die Wirtschaft bis dahin wieder auf einen positiven Kurs zu bringen (eher unwahrscheinlich) oder genug Wählern klar zu machen, dass die Schuldigen anderswo - in China bzw. unter den Gouverneuren der US-Bundesstaaten - zu suchen sind.

    Im Übrigen habe ich nun gelernt, dass "Pfosten" sich auch schön auf "Drosten" reimt.
    https://www.youtube.com/watch?v=_ET84X6m8P0

    Noch etwas (schon damit wir wieder zum Thema zurückkommen, hehe): In DE gibt es ja diese von Krankenkassen bezuschussten Präventionskurse - Yoga, Rücken, Body Workout usw. An so etwas habe ich schon ein paarmal teilgenommen, und vor kurzem erhielt ich eine Nachricht über neue Kurse. Huch, kann denn da derzeit was stattfinden? Ja, geht: mit Zoom. Ich mach' was auf der heimischen Matte, bekomme aber nicht nur erklärt, was ich machen soll, sondern erhalte (fast wie in einem Vor-Ort-Kurs) auch Feedback, wenn meine Bewegungen "optimierungsbedürftig" sind. ;) Keine schlechte Idee eigentlich ...
    Zuletzt überarbeitet von vinchris (06.05.2020 um 10:28 Uhr)

  27. #3547
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    13.120
    'Gefällt mir' gegeben
    610
    'Gefällt mir' erhalten
    1.307

    Standard

    Zitat Zitat von klnonni Beitrag anzeigen

    Wo wurde den Rentner bashing hier im Forum betrieben?

    Wenn Du also Dich als Rentner und Angehöriger einer Risikogruppe gemobbt fühlst spreche den User doch direkt auf dessen Beitrag an, vielleicht handelt es sich dabei bloß um ein Mißverständnis.
    1. In diesem Thread vor einigen Wochen.

    2. Nein, dass war kein Missverständnis. Und angesprochen wurde es auch.
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  28. #3548
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    7.253
    'Gefällt mir' gegeben
    3.071
    'Gefällt mir' erhalten
    4.035

    Standard

    Zitat Zitat von Bonno Beitrag anzeigen
    Wobei ich mich bei diesen Diskussionen jedesmal frage, wer eigentlich wirklich dumm ist: Derjenige der sich trotz Unqualifziertheit an der Macht hält oder diejenigen, die diese Person wählen und (selbst wenn sie persönlich keinen Vorteil dadurch haben) gut finden.
    Natürlich haben die einen Vorteil. Die Geschichte vom Homo Oeconimicus wird doch schon lange nciht mehr erzählt. Anderen eine auszuwischen oder sich schlichtweg besser und/oder verstanden zu fühlen, hat doch allein schon einen hohen Wert. Das sollte man nicht unterschätzen. Und an diesem Punkt handelt Trump strategisch sehr klug. Wenn die Wirtschaft bis zur Wahl nicht wieder auf die Beine kommt, wird ihm das auch nichts helfen. Das ist allerdings in der Geschichte der USA noch keinem gelungen.

    Und mal ehrlich. In Bezug auf die Frage, ob nun der Wählende oder der Gewählte unqualifiziert ist, gibt es eine klare Antwort. Weder der eine noch der andere. In Wahrheit waren die aus unserer Sicht qualifizierten Kandidaten nicht in der Lage, die notwendige Mehrheit hinter sich zu scharen. Und wir "qualifizierte" Wähler waren auch nicht in der Lage unsere Freunde und Bekannten in Diskussionen von einer anderen Meinung zu überzeugen. Sicher können wir den Typen aus Frust als Vollpfosten bezeichnen. Gewonnen hat er die Wahl dennoch. Und wir oder in dem Fall unsere Gesinnungsgenossen in den USA konnten dem nicht Paroli bieten. Wer sind denn nun wirklich die Unqualifizierten?
    nix is fix

  29. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von leviathan:

    klnonni (06.05.2020)

  30. #3549
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    7.253
    'Gefällt mir' gegeben
    3.071
    'Gefällt mir' erhalten
    4.035

    Standard

    Zitat Zitat von bones Beitrag anzeigen
    1. In diesem Thread vor einigen Wochen.

    2. Nein, dass war kein Missverständnis. Und angesprochen wurde es auch.
    Ja. Das war leider so.
    nix is fix

  31. #3550
    Avatar von klnonni
    Im Forum dabei seit
    10.05.2017
    Ort
    Brieselang, Brandenburg
    Beiträge
    1.855
    'Gefällt mir' gegeben
    2.126
    'Gefällt mir' erhalten
    553

    Standard

    Zitat Zitat von bones Beitrag anzeigen
    1. In diesem Thread vor einigen Wochen.

    2. Nein, dass war kein Missverständnis. Und angesprochen wurde es auch.
    Wenn es angesprochen wurde, ist doch gut, dann wird dem User deutlich gemacht worden sein, dass er ziemlich einsam mit seiner Meinung darsteht.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 6 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 6)

Ähnliche Themen

  1. Herzrhytmusstörung ohne Sport, mit Sport sind sie weg....
    Von AD14HEAD im Forum Gesundheit & Medizin
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 19.04.2017, 16:31
  2. Kontrahenten im Popular-Sport: Laufen versus E-Sport
    Von sunday im Forum Laufsport allgemein
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 13.02.2017, 22:38
  3. Vom E-Sport zum Real-Sport
    Von Mimimiie im Forum Mitglieder - Kurz vorgestellt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.09.2011, 12:45
  4. Finnscoot Sport G4 oder Sport Max bzw. Kostka?
    Von Wikinger24 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 28.01.2010, 17:00
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.06.2008, 16:26

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •