+ Antworten
Seite 149 von 189 ErsteErste ... 4999139146147148149150151152159 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.701 bis 3.725 von 4707
  1. #3701
    The Last Of The Mohicans Avatar von Santander
    Im Forum dabei seit
    06.09.2007
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    2.048
    'Gefällt mir' gegeben
    24
    'Gefällt mir' erhalten
    101

    Standard

    Zitat Zitat von NME Beitrag anzeigen
    Vielleicht war ja der eine oder andere hier aus dem Faden auch auf der Demo und kann mal berichten.
    Heute mit einem Kumpel aus Stuttgart telefoniert. Der war am Wochenende bei der Demo auf dem Stuttgarter Wasen. Laut Polizei waren etwa 5.000 Leute vor Ort, laut Veranstalter sollen es 15.000 gewesen sein. Die Wahrheit liegt wohl in der Mitte, Tendenz Richtung Polizei Schätzung.
    Laut Aussage meines Bekannten (Achtung: subjektiv) waren der Grossteil der Demonstranten "normale" Menschen, die einfach auf ihre aktuell beschissene Lage aufmerksam machen wollten. Eltern, die nicht arbeiten können, weil die Kitas und Schulen zu sind. Arbeiter und Angestellte, die Angst um ihre Jobs haben. Selbstständige, die in die Insolvenz fürchten. Normale Bürger, die die Einschränkungen ihrer Grundrechte nicht mehr hinnehmen wollen.
    Weniger als 5 % der Demonstranten hätte man der Szene der Verschwörungstheoretiker zurechnen können, komischer Weise nehmen diese Leute aber fast 90 % der Berichterstattung über die Demo ein.
    https://www.stuttgarter-zeitung.de/i...cee24c491.html
    und
    https://www.stuttgarter-zeitung.de/g...cee24c491.html (einfach durch 24 Bilder durchklicken)
    Weiter gab es auf dem Boden Markierungen, um die geforderten Abstände einzuhalten, was nach Aussage der Teilnehmer und der Polizei auch funktioniert hat.

    Übrigens ist die genannte Demo in Stuttgart in ersten Step von der Politik verboten worden. Dieses Verbot ist von den Gerichten aber gekippt worden.
    laufen ist langsamer als fliegen, aber anstrengender als liegen

  2. #3702
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    18.674
    'Gefällt mir' gegeben
    544
    'Gefällt mir' erhalten
    1.890

    Standard

    Zitat Zitat von Isse Beitrag anzeigen
    Mir wird schlecht wenn ich sehe, wie Tausende zu Demos auflaufen in Berlin, Stuttgart, Frankfurt, München ... Natürlich ohne Wahrung des Abstands - wie auch - und ohne Mundschutz, sich vereinnahmen lassen, die z.T. kruden Thesen irgendwelcher Verschwörungstheoretiker verinnerlichen und schäbiges Gedankengut unter die Menschen gemischt wird. Nebenher werden Polizisten und Kamerateams in Dortmund und Berlin angegriffen. In Berlin landeten diese sogar im KH.

    Es gibt die Versammlungsfreiheit, ganz klar. Aber was sich jetzt in den letzten Wochen abspielte, hat nichts mehr mit freier Meinungsäußerung zu tun. Es wird mit dem Hintern eingerissen, wofür wir seit vielen Wochen Beschränkungen in Kauf nehmen und dies ja Erfolge erzielten. Man wird schauen müssen, wann die ersten Städte wieder ihre Maßnahmen verschärfen. So ist es nur eine Frage der Zeit.
    Das hirnverbrannte ist ja auch, diejenigen, die sich darüber beschweren, dass es angeblich keine Meinungsfreiheit gibt, tun genau das, sie äußern frei ihre Meinung, obwohl der Großteil der Bevölkerung sie nicht teilt. Widersprüche ohne Ende und sie merken es nicht einmal

    Davon mal abgesehen, diese ... (kann jeder einsetzen, was er mag ) sind womöglich Schuld daran, dass die Beschränkungen wieder verschärft werden müssen und darüber werden genau diese ... sich wieder höllisch aufregen.

    Gruss Tommi


    "Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

    Thorsten Havener

  3. #3703
    The Last Of The Mohicans Avatar von Santander
    Im Forum dabei seit
    06.09.2007
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    2.048
    'Gefällt mir' gegeben
    24
    'Gefällt mir' erhalten
    101

    Standard

    Zitat Zitat von NME Beitrag anzeigen
    Ging ja die letzten zwei Tage rum:

    "In Krisenzeiten suchen Intelligente nach Lösungen, Idioten suchen nach Schuldigen."
    Wie lautet denn deine Lösung für Familien mit Kindern, wenn beide Elternteile arbeiten und die Kitas bis mindestens Anfang August noch dicht sind?
    Und sagt jetzt nicht, dann bleibt die Frau halt zu Hause.
    laufen ist langsamer als fliegen, aber anstrengender als liegen

  4. #3704

    Im Forum dabei seit
    03.09.2018
    Beiträge
    1.648
    'Gefällt mir' gegeben
    516
    'Gefällt mir' erhalten
    378

    Standard

    Zitat Zitat von Santander Beitrag anzeigen
    Wie lautet denn deine Lösung für Familien mit Kindern, wenn beide Elternteile arbeiten und die Kitas bis mindestens Anfang August noch dicht sind?
    Und sagt jetzt nicht, dann bleibt die Frau halt zu Hause.
    Nein, ich würde anfangen, bei Drosten, Wieler, Merkel, Gates, WHO und sonstwem die Schuld zu suchen und mich einer Bande von rechtsradikalen Verschwörungstheoretikern anschließen und dafür zu sorgen, dass möglichst viele bei den Veranstaltungen sich gegenseitig anstecken damit wir bald den zweiten Lockdown bekommen.

  5. #3705
    The Last Of The Mohicans Avatar von Santander
    Im Forum dabei seit
    06.09.2007
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    2.048
    'Gefällt mir' gegeben
    24
    'Gefällt mir' erhalten
    101

    Standard

    Zitat Zitat von NME Beitrag anzeigen
    Nein, ich würde anfangen, bei Drosten, Wieler, Merkel, Gates, WHO und sonstwem die Schuld zu suchen und mich einer Bande von rechtsradikalen Verschwörungstheoretikern anschließen und dafür zu sorgen, dass möglichst viele bei den Veranstaltungen sich gegenseitig anstecken damit wir bald den zweiten Lockdown bekommen.
    Das zu den Demos gestern:
    https://www1.wdr.de/nachrichten/them...ungen-100.html

    und hier der Bericht der Demo vom 28.4.2020:
    https://www1.wdr.de/nachrichten/rhei...ldorf-100.html

    Alles rechtsradikale Verschwörungstheoretiker, die da demonstrieren? Ich glaube, dass hatte ich schon mal geschrieben: Du schaust zuviel Fernsehen. Lass das lieber sein, ist nicht gut für dich.
    laufen ist langsamer als fliegen, aber anstrengender als liegen

  6. #3706

    Im Forum dabei seit
    10.11.2019
    Beiträge
    12
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Kinder zur Adoption freigegeben!
    Hauptsache der R-Wert geht gegen Null!

  7. #3707

    Im Forum dabei seit
    23.05.2018
    Ort
    Ein Stück nördlich von Hamburg
    Beiträge
    416
    'Gefällt mir' gegeben
    86
    'Gefällt mir' erhalten
    90

    Standard

    Das Problem der Kinder ist einfach, Sie haben keine Lobbyisten, Eltern scheinen nicht zu zählen.
    Und wenn die Eltern irgendwann auf die Straße gehen, werden Sie in der Presse zerrissen und hier im Forum auch und werden mit Verschwörungstheoretikern gleichgestellt.

    Ohne Worte.

  8. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von SEhr:

    hepp78 (11.05.2020), Rolli (11.05.2020), Santander (11.05.2020)

  9. #3708
    The Last Of The Mohicans Avatar von Santander
    Im Forum dabei seit
    06.09.2007
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    2.048
    'Gefällt mir' gegeben
    24
    'Gefällt mir' erhalten
    101

    Standard

    Zitat Zitat von Santander Beitrag anzeigen
    Das zu den Demos gestern:
    https://www1.wdr.de/nachrichten/them...ungen-100.html

    und hier der Bericht der Demo vom 28.4.2020:
    https://www1.wdr.de/nachrichten/rhei...ldorf-100.html

    Alles rechtsradikale Verschwörungstheoretiker, die da demonstrieren? Ich glaube, dass hatte ich schon mal geschrieben: Du schaust zuviel Fernsehen. Lass das lieber sein, ist nicht gut für dich.
    Übrigens auch diese Demos wurden erst von der Politik verboten, dann von den Gerichten erlaubt. Trotzdem wurde die Teilnehmerzahl gedeckelt, sonst wären wohl noch viel mehr gekommen.
    laufen ist langsamer als fliegen, aber anstrengender als liegen

  10. #3709
    >> Megacmrunner << Avatar von Fred128
    Im Forum dabei seit
    06.08.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    5.833
    'Gefällt mir' gegeben
    108
    'Gefällt mir' erhalten
    367

    Standard

    Zitat Zitat von Bonno Beitrag anzeigen
    ... Nur am Rande: Trump löst diese Problematik, indem er sich einen neuen (nach seinem Mund redenden) Berater sucht.
    Neue Berater! ... Und immer wieder neue!!! ... Der hat schon soo viele Berater verschlissen.

  11. #3710
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    18.114
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    888
    'Gefällt mir' erhalten
    1.955

    Standard

    Zitat Zitat von SEhr Beitrag anzeigen
    Das Problem der Kinder ist einfach, Sie haben keine Lobbyisten, Eltern scheinen nicht zu zählen.
    Und wenn die Eltern irgendwann auf die Straße gehen, werden Sie in der Presse zerrissen und hier im Forum auch und werden mit Verschwörungstheoretikern gleichgestellt.

    Ohne Worte.
    Vor allem von den Kollegen, deren Firma gerade mit 13,5 Milliarden von der Regierung für Nichtstun unterschützen werden muss. Für die sind wir alle "Hirnverbrannte".

    https://www.tagesschau.de/wirtschaft...druck-101.html

    Und das übersehen sie gerne:
    https://p5.focus.de/img/fotos/origs1...100322221h.jpg
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  12. #3711
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    18.674
    'Gefällt mir' gegeben
    544
    'Gefällt mir' erhalten
    1.890

    Standard

    Zitat Zitat von SEhr Beitrag anzeigen
    Das Problem der Kinder ist einfach, Sie haben keine Lobbyisten, Eltern scheinen nicht zu zählen.
    Und wenn die Eltern irgendwann auf die Straße gehen, werden Sie in der Presse zerrissen und hier im Forum auch und werden mit Verschwörungstheoretikern gleichgestellt.

    Ohne Worte.
    Zum einen heißt das verrissen Es wäre schon sehr schmerzhaft, wenn ein Mensch zerrissen wird.

    Und dann wäre es nicht schlecht, wenn du den Post mal zitieren könntest, wo Eltern mit Verschwörungstheoretikern gleichgestellt werden.

    Es ist einfach, Behauptungen aufzustellen, nicht wahr? Das tun Verschwörungstheoretiker übrigens auch

    Gruss Tommi


    "Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

    Thorsten Havener

  13. #3712
    >> Megacmrunner << Avatar von Fred128
    Im Forum dabei seit
    06.08.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    5.833
    'Gefällt mir' gegeben
    108
    'Gefällt mir' erhalten
    367

    Standard

    Apropos Verschwörungstheoretiker ... Gibt es eigentlich auch Verschwörungspraktiker? Oder theoretisieren die nur ihre Mitmenschen?

  14. #3713
    Klein, sehr fett & gemein Avatar von kobold
    Im Forum dabei seit
    16.11.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    18.629
    'Gefällt mir' gegeben
    1.084
    'Gefällt mir' erhalten
    928

    Standard

    Zitat Zitat von Santander Beitrag anzeigen
    Übrigens auch diese Demos wurden erst von der Politik verboten, dann von den Gerichten erlaubt. Trotzdem wurde die Teilnehmerzahl gedeckelt, sonst wären wohl noch viel mehr gekommen.
    Ja. Das zeigt, dass unser Rechtsstaat funktioniert und mitnichten in der Hand von Politikern ist, die im Zuge einer Weltverschwörung jeglichen Andersdenkenden die freie Meinungsäußerung verwehren.

    Und es zeigt, dass Gerichte so viel Vernunft walten lassen, dass sie die Menge von Menschen begrenzt, die auf engem Raum als Unbekannte zusammenkommen, so dass im Zweifelsfall Infektionsketten nicht mehr nachvollziehbar wären.

    Warum muss "man" eigentlich im konventionellen Sinne auf der Straße demonstrieren gehen, um auf seine besch### Situation aufmerksam zu machen, wenn man weiß, dass so ein Happening mit Risiken verbunden ist? In Zeiten der Digitalisierung sollte doch anderes möglich sein.

  15. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von kobold:

    elva (11.05.2020)

  16. #3714
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    17.777
    'Gefällt mir' gegeben
    62
    'Gefällt mir' erhalten
    499

    Standard

    Zitat Zitat von kobold Beitrag anzeigen
    Warum muss "man" eigentlich im konventionellen Sinne auf der Straße demonstrieren gehen, um auf seine besch### Situation aufmerksam zu machen, wenn man weiß, dass so ein Happening mit Risiken verbunden ist? In Zeiten der Digitalisierung sollte doch anderes möglich sein.
    Bitte nicht.

    Wie Du bereits geschrieben hast, steht unsere Gesellschaft auf drei Beinen. Und wenn man sich nicht an die Auflagen eines Gerichtes hält, dann muss man eben damit rechnen, das es etwas mit dem Migränestift gibt .

    Knippi

  17. #3715

    Im Forum dabei seit
    03.09.2018
    Beiträge
    1.648
    'Gefällt mir' gegeben
    516
    'Gefällt mir' erhalten
    378

    Standard

    Zitat Zitat von kobold Beitrag anzeigen
    Ja. Das zeigt, dass unser Rechtsstaat funktioniert und mitnichten in der Hand von Politikern ist, die im Zuge einer Weltverschwörung jeglichen Andersdenkenden die freie Meinungsäußerung verwehren.

    Und es zeigt, dass Gerichte so viel Vernunft walten lassen, dass sie die Menge von Menschen begrenzt, die auf engem Raum als Unbekannte zusammenkommen, so dass im Zweifelsfall Infektionsketten nicht mehr nachvollziehbar wären.
    Ich hab dazu mal recherchiert und nichts gefunden, was darauf hindeutet, dass diese Demo am Sonntag verboten worden wäre. Kein Pressebericht dazu und auch in der FB-Gruppe der Eltern kein Hinweis.

  18. #3716

    Im Forum dabei seit
    19.01.2016
    Beiträge
    820
    'Gefällt mir' gegeben
    16
    'Gefällt mir' erhalten
    68

    Standard

    Zitat Zitat von kobold Beitrag anzeigen

    Und es zeigt, dass Gerichte so viel Vernunft walten lassen, dass sie die Menge von Menschen begrenzt, die auf engem Raum als Unbekannte zusammenkommen, so dass im Zweifelsfall Infektionsketten nicht mehr nachvollziehbar wären..
    Wobei ich gespannt bin, wie lange man noch Infektionsketten nachverfolgen wird. Mehrere Studien haben ja gezeigt, dass zehnmal mehr Personen infiziert sind bzw. waren als die bekannten bzw. gemeldeten Infizierten, da in vielen Fällen der Verlauf derart mild war, dass es nicht wahrgenommen wurde. Es kann daher nicht mit Sicherheit gesagt werden, ob die Infizierung aus der nachverfolgten Quelle A erfolgt ist oder vielleicht durch die unbekannte (asymptomatische) Quelle B erfolgte

  19. #3717
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    18.114
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    888
    'Gefällt mir' erhalten
    1.955

    Standard

    Zitat Zitat von kobold Beitrag anzeigen
    Warum muss "man" eigentlich im konventionellen Sinne auf der Straße demonstrieren gehen, um auf seine besch### Situation aufmerksam zu machen, wenn man weiß, dass so ein Happening mit Risiken verbunden ist? In Zeiten der Digitalisierung sollte doch anderes möglich sein.
    Weil nur so funktioniert es.
    Warum demonstrieren Leute wohl nicht zu Hause zwischen 22 und 23 Uhr... genau, weil keiner merkt es.
    Deswegen demonstrieren die Kinder freitags, während der Schulzeit und nicht samstags.
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  20. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Rolli:

    Magnus35i (11.05.2020), Santander (11.05.2020)

  21. #3718
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    13.097
    'Gefällt mir' gegeben
    608
    'Gefällt mir' erhalten
    1.306

    Standard

    Zitat Zitat von SEhr Beitrag anzeigen
    Und wenn die Eltern irgendwann auf die Straße gehen, werden Sie in der Presse zerrissen und hier im Forum auch und werden mit Verschwörungstheoretikern gleichgestellt.
    Trotz Corona kann man sich seine Freunde immer noch aussuchen. Die besorgten Eltern waren wohl bei keiner Demo vom Kinderschutzbund.
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  22. #3719
    Klein, sehr fett & gemein Avatar von kobold
    Im Forum dabei seit
    16.11.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    18.629
    'Gefällt mir' gegeben
    1.084
    'Gefällt mir' erhalten
    928

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Weil nur so funktioniert es.
    Warum demonstrieren Leute wohl nicht zu Hause zwischen 22 und 23 Uhr... genau, weil keiner merkt es.
    Deswegen demonstrieren die Kinder freitags, während der Schulzeit und nicht samstags.
    Es funktioniert. Aber leider nur bedingt, siehe die Beteiligung von Rechten und Verschwörungstheoretikern, mit denen ich verzweifelte Eltern oder Angehörige von kranken Menschen, die keinen Besuch bekommen dürfen, nicht in einen Topf geworfen sehen will. Dass es NUR so funktioniert, mag ich nicht glauben. Ich hoffe immer noch, dass kreative Ideen für Protestformen entstehen, die vergleichbar wirkungsvoll die eigene Meinung zum Ausdruck bringen, aber ohne massenhafte Zusammenrottungen mit den entsprechenden Ansteckungsrisiken verbunden sind. Allerdings fehlen auch mir leider entsprechende Ideen.

  23. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von kobold:

    elva (11.05.2020)

  24. #3720
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    18.674
    'Gefällt mir' gegeben
    544
    'Gefällt mir' erhalten
    1.890

    Standard

    Es steht jedem Demonstrationsteilnehmer frei, die Demo zu verlassen, wenn diese offensichtlich von Rechten, Verschwörungstheoretikern und anderen demakratiefeindlichen Leuten missbraucht wird.

    Gruss Tommi

  25. #3721
    Avatar von Catch-22
    Im Forum dabei seit
    02.06.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    4.355
    'Gefällt mir' gegeben
    2.447
    'Gefällt mir' erhalten
    1.620

    Standard

    Ich hätte mir auch ein etwas anderes vorgehen der Politik gewünscht bzw. habe nicht alle Maßnahmen befürwortet. Ich verstehe es auch, wenn Leute gefrustet sind und auf ihre Situation aufmerksam machen wollen. Jedoch muss man dafür nicht gleich mit jedem ins Bett gehen, soll heißen, bevor man auf eine Demo geht, kann man sich auch schlau machen, wer sie angemeldet hat und sich überlegen, ob man die eigenen Sorgen und Nöte instrumentalisieren lassen will.
    Organisatoren von der Stuttgarter Demo: https://www.rnd.de/politik/so-gefahr...BLWIU65CA.html
    https://www.deutschlandfunk.de/covid...ews_id=1129361
    Kann doch jeder selber entscheiden, ob er mit denen in einen Topf geworfen werden will. Wenn ich auf deren Demo gehen, dann darf ich mich auch nicht wundern, wenn ich als zu denen gehörig betrachtet werde.

  26. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Catch-22:

    bones (11.05.2020), Isse (12.05.2020), Steffen42 (11.05.2020)

  27. #3722
    Klein, sehr fett & gemein Avatar von kobold
    Im Forum dabei seit
    16.11.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    18.629
    'Gefällt mir' gegeben
    1.084
    'Gefällt mir' erhalten
    928

    Standard

    Zitat Zitat von dicke_Wade Beitrag anzeigen
    Es steht jedem Demonstrationsteilnehmer frei, die Demo zu verlassen, wenn diese offensichtlich von Rechten, Verschwörungstheoretikern und anderen demakratiefeindlichen Leuten missbraucht wird.

    Gruss Tommi
    Das ist die Theorie. In der Praxis bedeutet das leider, dass man dann den demokratiefeindlichen Kräften komplett das Feld überlässt. Ob das nun die bessere Lösung ist? Manchmal wäre vielleicht ein deutliches "Halt die Fr###!" von möglichst vielen normal Tickenden an das braun-blau-sonstwie verwirrte Gesocks die bessere Option. Siehe neulich in fernen, fernen Zeiten im Fußballstadion.

  28. #3723
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    18.674
    'Gefällt mir' gegeben
    544
    'Gefällt mir' erhalten
    1.890

    Standard

    Zitat Zitat von kobold Beitrag anzeigen
    Das ist die Theorie. In der Praxis bedeutet das leider, dass man dann den demokratiefeindlichen Kräften komplett das Feld überlässt. Ob das nun die bessere Lösung ist? Manchmal wäre vielleicht ein deutliches "Halt die Fr###!" von möglichst vielen normal Tickenden an das braun-blau-sonstwie verwirrte Gesocks die bessere Option. Siehe neulich in fernen, fernen Zeiten im Fußballstadion.
    Das stimmt schon, auch wenn das eher schwierig werden dürfte. Einem Nazi ins Gesicht zu sagen "Halt die Fr###" kann leider übel ausgehen. Den Mumm hätte ich nicht. Da würde ich, beispielsweise als ehrlich besorgter Bürger, lieber das Feld räumen. Ich gehe davon aus, dass die demokratiefeindlichen Leute in der Minderheit sind. Wenn alle vernünftigen weg gehen, dann bleibt ein armseliges Häuflein übrig. So zumindest meine hoffnungsvolle Theorie.

    Gruss Tommi

  29. #3724

    Im Forum dabei seit
    23.05.2018
    Ort
    Ein Stück nördlich von Hamburg
    Beiträge
    416
    'Gefällt mir' gegeben
    86
    'Gefällt mir' erhalten
    90

    Standard

    Zitat Zitat von Catch-22 Beitrag anzeigen
    Ich hätte mir auch ein etwas anderes vorgehen der Politik gewünscht bzw. habe nicht alle Maßnahmen befürwortet. Ich verstehe es auch, wenn Leute gefrustet sind und auf ihre Situation aufmerksam machen wollen. Jedoch muss man dafür nicht gleich mit jedem ins Bett gehen, soll heißen, bevor man auf eine Demo geht, kann man sich auch schlau machen, wer sie angemeldet hat und sich überlegen, ob man die eigenen Sorgen und Nöte instrumentalisieren lassen will.
    Organisatoren von der Stuttgarter Demo: https://www.rnd.de/politik/so-gefahr...BLWIU65CA.html
    https://www.deutschlandfunk.de/covid...ews_id=1129361
    Kann doch jeder selber entscheiden, ob er mit denen in einen Topf geworfen werden will. Wenn ich auf deren Demo gehen, dann darf ich mich auch nicht wundern, wenn ich als zu denen gehörig betrachtet werde.
    Schade ist doch aber, dass gem. dem ersten Link in mehreren Dutzend Städten demonstriert wurde.
    Es wird aber nur aus den Städten mit Krawallen berichtet, bzw. werden die Impfgegner, o. ä. Leute groß im Bild gezeigt.
    Dadurch bieten die Medien eine ungeheure Plattform, für die nicht gewünschten Teilnehmer.

  30. #3725
    Avatar von Catch-22
    Im Forum dabei seit
    02.06.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    4.355
    'Gefällt mir' gegeben
    2.447
    'Gefällt mir' erhalten
    1.620

    Standard

    Sehe ich nicht so.
    In den überregionalen Medien kommen jene, die eine Mehrheit hinter sich versammelt haben. Es steht im Übrigen jedem Veranstalter und Organisator frei für seine Demonstration zu werben, damit viele kommen. Es steht ihm auch frei, die Presse einzuladen, damit darüber berichtet wird. Dies liegt in der Verantwortung des Veranstalters. In der Verantwortung der Demonstranten liegt sich darüber zu informieren, wer da eine Demonstration veranstaltet und wem sie mit ihrer Teilnahme eine Mehrheit verschaffen. Die Medien sehen ihre Aufgabe darin alle anderen über die Demonstrationen zu informieren, dabei schaffen es nicht alle in die überregionalen Medien sondern jene, die die meisten Leute auf die Straße gebracht haben.
    Wenn ich also will, das über die richtigen Demonstranten berichtet wird, muss ich auch auf die richtige Veranstaltung und dafür sorgen, dass auch genug andere kommen bzw. diese selber Organisieren, man darf auch Verantwortung übernehmen.
    Genau darum geht es doch bei einer Demonstration: zeigen das man eine Mehrheit für etwas Bestimmtes ist. Was das Bestimmte ist, bestimmt der Organisator. Der einzelne Demonstrant stimmt ihm nur zu, Berichtet wird dann natürlich über das Bestimmte, die Positionen des Veranstalters, genau die wurden auch groß im Bild gezeigt.

  31. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Catch-22:

    d'Oma joggt (12.05.2020)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 10 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 10)

Ähnliche Themen

  1. Herzrhytmusstörung ohne Sport, mit Sport sind sie weg....
    Von AD14HEAD im Forum Gesundheit & Medizin
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 19.04.2017, 16:31
  2. Kontrahenten im Popular-Sport: Laufen versus E-Sport
    Von sunday im Forum Laufsport allgemein
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 13.02.2017, 22:38
  3. Vom E-Sport zum Real-Sport
    Von Mimimiie im Forum Mitglieder - Kurz vorgestellt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.09.2011, 12:45
  4. Finnscoot Sport G4 oder Sport Max bzw. Kostka?
    Von Wikinger24 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 28.01.2010, 17:00
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.06.2008, 16:26

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •