+ Antworten
Seite 256 von 321 ErsteErste ... 156206246253254255256257258259266306 ... LetzteLetzte
Ergebnis 6.376 bis 6.400 von 8001
  1. #6376
    C Avatar von DerC
    Im Forum dabei seit
    15.04.2007
    Ort
    Bonner Loch
    Beiträge
    5.033
    Blog Entries
    7
    'Gefällt mir' gegeben
    94
    'Gefällt mir' erhalten
    79

    Standard

    Zitat Zitat von NME Beitrag anzeigen
    Ich denke, Du weißt genau, dass "Staatsfunk" exakt die Sprache derjenigen ist, die unser System unterhöhlen wollen und das Vertrauen in die Pressefreiheit beschädigen.

    Hat mich sehr überrascht, dass Du in dieses Horn bläst.
    Die AFD und ihre Anhänger haben das Wort nicht erfunden. Und wenn ein Nazi sagt, dass der Himmel blau ist, und ich sage das auch, werde ich dadurch nicht zum Nazi.

    Viele verstehen offensichtlich nicht, dass es bei der Meinungsfreiheit darum geht, dass eben auch unangenehme und (vermeintlich) falsche Meinungen toleriert werden. Toleriert werden heißt, dass man sie natürlich politisch bekämpfen kann, aber das man sie eben ertragen muss, und ertragen muss, dass sie gesagt werden dürfen müssen.

    Wenn einer sagt, der Himmel ist grün, darf er das sagen, auch wenn der Himmel blau sein sollte. Lügen mag in vielen Fällen moralisch verwerflich sein ist, aber abgesehen von speziellen Kontexten wie Betrug, Beleidigung oder Aussagen unter Eid nicht illegal.

    Und in vielen Fällen ist es nicht so einfach, wie es für manche den Anschein haben mag, die meisten Probleme und Konflikte, über die politisch entschieden werden muss, sind eben keine Entscheidungen zwischen Wahrheit und Lüge, Schwarz oder Weiß, Fakt oder Nicht-Fakt. Deswegen wird eben auch poltisch entschieden, und das nicht nur bei den Pandemiemaßnahmen auf der Grundlage von unvollständigen und ungenauen Informationen. Wir haben deswegen eben auch keinen Philosophenkönig, auch keinen Expertenrat der regiert, sondern ein Parlament dass einen Kanzler bzw eine Kanzlerin gewählt hat.

    Wenn jetzt der ÖR immer mehr dazu tendiert, einseitig zu berichten, Entscheidungen der Regierung nicht zu hinterfragen, sondern mit seiner Berichterstattung zu legitimieren, dazu tendiert, gemeinsam mit den Entscheidern eine Alternativlosigkeit der Entscheidungen zu postulieren, dann ist das eben die Rolle, die ein Staatsfunk klassischerweise ausfüllt. Es gibt natürlich noch Lichtblicke und kritische Sendungen, aber das kann man auch als Feigenblatt sehen.

    "If a man coaches himself, then he has only himself to blame when he is beaten."
    - Sir Roger Bannister

  2. Folgenden 4 Foris gefällt oben stehender Beitrag von DerC:

    Dachbapp (24.10.2020), Dirk_H (24.10.2020), leviathan (24.10.2020), Rolli (24.10.2020)

  3. #6377
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    14.107
    'Gefällt mir' gegeben
    799
    'Gefällt mir' erhalten
    1.729

    Standard

    Zitat Zitat von DerC Beitrag anzeigen

    Viele verstehen offensichtlich nicht, dass es bei der Meinungsfreiheit darum geht, dass eben auch unangenehme und (vermeintlich) falsche Meinungen toleriert werden. Toleriert werden heißt, dass man sie natürlich politisch bekämpfen kann, aber das man sie eben ertragen muss, und ertragen muss, dass sie gesagt werden dürfen müssen.

    Wenn einer sagt, der Himmel ist grün, darf er das sagen, auch wenn der Himmel blau sein sollte. Lügen mag in vielen Fällen moralisch verwerflich sein ist, aber abgesehen von speziellen Kontexten wie Betrug, Beleidigung oder Aussagen unter Eid nicht illegal.
    Warum sollten das viele nicht verstehen? Man kann als Lügner, Rassist und homophober Sexist sogar Präsident werden. Solche Aussagen und "Meinungen" hört und liest man täglich. Da sehe ich überhaupt keine Meinungsunterdrückung. Im Gegenteil. Gerade solche "Meinungen" werden am Lautesten und Aggresivsten vorgetragen.
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  4. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von bones:

    Neal (25.10.2020), NME (24.10.2020)

  5. #6378

    Im Forum dabei seit
    03.09.2018
    Beiträge
    1.964
    'Gefällt mir' gegeben
    620
    'Gefällt mir' erhalten
    477

    Standard

    Zitat Zitat von DerC Beitrag anzeigen
    Die AFD und ihre Anhänger haben das Wort nicht erfunden. Und wenn ein Nazi sagt, dass der Himmel blau ist, und ich sage das auch, werde ich dadurch nicht zum Nazi.

    Viele verstehen offensichtlich nicht, dass es bei der Meinungsfreiheit darum geht, dass eben auch unangenehme und (vermeintlich) falsche Meinungen toleriert werden. Toleriert werden heißt, dass man sie natürlich politisch bekämpfen kann, aber das man sie eben ertragen muss, und ertragen muss, dass sie gesagt werden dürfen müssen.

    Wenn einer sagt, der Himmel ist grün, darf er das sagen, auch wenn der Himmel blau sein sollte.
    Wir reden da offenbar aneinander vorbei, ich bin Vertreter von umfassender Meinungsfreiheit. Mir ging es um das Setzen eines falschen Narrativs, und das hat Methode. Und unter diesem Narrativ verunglimpfen die Nazis unter den Begriffen "Systempresse", "Lügenpresse", etc.. "Staatsfunk" gehört auch dazu.

    Natürlich kann man (und sollte) die Presse kritisieren. Aber immer im konkreten Fall und keineswegs als einheitliches Ganzes, was diese nicht sind.

    So tump Trump rüberkommt und auch ist, eines hat er verstanden einer Reporterin gesagt, warum er ständig mit dem Begriff "Fake News" umherwirft:

    "And he said, 'You know why I do it? I do it to discredit you all, and demean you all, so when you write negative stories about me no one will believe you.'
    Um den Bogen zu Ende zu bekommen, wir sind vermutlich nicht weit auseinander: ich lehne pauschale Kritik an Berufsgruppen, Völkern, etc. ab. Konkrete Kritik begrüße ich dagegen sehr, nur so entwickeln sich Dinge weiter.

  6. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von NME:

    bones (24.10.2020), Neal (25.10.2020), vinchris (24.10.2020)

  7. #6379
    Dilettantin Avatar von rationalite
    Im Forum dabei seit
    15.08.2020
    Beiträge
    53
    'Gefällt mir' gegeben
    5
    'Gefällt mir' erhalten
    31

    Standard

    Zitat Zitat von DerC Beitrag anzeigen
    Die AFD und ihre Anhänger haben das Wort nicht erfunden.
    Es geht nicht darum, wer ein Wort erfunden hat, sondern wer es nutzt. Und wie.

  8. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von rationalite:

    Neal (25.10.2020), Santander (24.10.2020), Steffen42 (24.10.2020)

  9. #6380
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    8.086
    'Gefällt mir' gegeben
    4.435
    'Gefällt mir' erhalten
    5.193

    Standard

    Zitat Zitat von rationalite Beitrag anzeigen
    Es geht nicht darum, wer ein Wort erfunden hat, sondern wer es nutzt. Und wie.
    Ich bin hier zwiegespalten, weil ich einfach keine Lust habe mein Vokabular einzuschränken, weil irgendwer diverse Worte anders verwendet. Ich tue mir schon extrem schwer mit dem Verwenden von irgendwelchen genderneutralen Formulierungen. Dann kommt eine Pegida Bewegung und nimmt mir ein paar Vokabeln weg. Jetzt kommen noch ein paar andere daher. Ich halte das für nicht richtig.

    Ich habe seit meiner Schulzeit ein gespaltenes Verhältnis dazu. Da bin ich mal rausgeflogen, weil ich Guderian zitiert habe. Das fand ich völlig absurd. Und einen ähnlichen Reflex empfinde ich bei Deiner Begründung.
    nix is fix

  10. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von leviathan:

    DerC (24.10.2020)

  11. #6381
    The Last Of The Mohicans Avatar von Santander
    Im Forum dabei seit
    06.09.2007
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    2.369
    'Gefällt mir' gegeben
    34
    'Gefällt mir' erhalten
    206

    Standard

    Zitat Zitat von *Frank* Beitrag anzeigen
    Sicher, aber die Anzahl der Leute ist wahrscheinlich umgekehrt korreliert zur Anzahl der Fälle.
    Ich weiß nicht mehr, wer das gesagt hat, aber in einem Interview wurde auf die Frage "Ab welcher Anzahl an schweren Verläufen einer Covid Erkrankung hören die Leute auf, die Krankheit zu verharmlosen?" geantwortet: "Eins. Und zwar ein schwerer Fall / Todesfall im direkten Umfeld, Eltern, Freunde , Bekannte,.."
    laufen ist langsamer als fliegen, aber anstrengender als liegen

  12. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Santander:

    dicke_Wade (24.10.2020), Neal (25.10.2020), Rauchzeichen (24.10.2020)

  13. #6382
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    18.702
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    1.041
    'Gefällt mir' erhalten
    2.217

    Standard

    Zitat Zitat von Santander Beitrag anzeigen
    Ich weiß nicht mehr, wer das gesagt hat, aber in einem Interview wurde auf die Frage "Ab welcher Anzahl an schweren Verläufen einer Covid Erkrankung hören die Leute auf, die Krankheit zu verharmlosen?" geantwortet: "Eins. Und zwar ein schwerer Fall / Todesfall im direkten Umfeld, Eltern, Freunde , Bekannte,.."
    Ist das beim Autounfall, Krebs, Alkohol-, Rauchertote und Herzinfarkt anders?

    Kurzfristig. Manchmal erstaunlich kurzfristig.
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  14. #6383
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    14.107
    'Gefällt mir' gegeben
    799
    'Gefällt mir' erhalten
    1.729

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Ist das beim Autounfall, Krebs, Alkohol-, Rauchertote und Herzinfarkt anders?
    Ja. Ich habe auch noch keine Demo von Herzinfarkt-,Krebs- oder Autounfalleugner gesehen.
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  15. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von bones:

    Neal (25.10.2020)

  16. #6384
    The Last Of The Mohicans Avatar von Santander
    Im Forum dabei seit
    06.09.2007
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    2.369
    'Gefällt mir' gegeben
    34
    'Gefällt mir' erhalten
    206

    Standard

    Zitat Zitat von DerC Beitrag anzeigen
    Viele verstehen offensichtlich nicht, dass es bei der Meinungsfreiheit darum geht, dass eben auch unangenehme und (vermeintlich) falsche Meinungen toleriert werden. Toleriert werden heißt, dass man sie natürlich politisch bekämpfen kann, aber das man sie eben ertragen muss, und ertragen muss, dass sie gesagt werden dürfen müssen.
    Jeder kann hier seine Meinung sagen. Viele verstehen offensichtlich nicht, dass eine Meinungsäußerung auch eine Gegenrede provozieren kann. Und wenn man kompletten Blödsinn oder gemeine Unterstellungen als seine Meinung herauspustet, kann die Gegenreaktion schon mal etwa heftiger ausfallen.
    Aber dann kann man sich ja noch immer als das arme Opfer hinstellen, dass nur mißverstanden wurde.
    laufen ist langsamer als fliegen, aber anstrengender als liegen

  17. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Santander:

    dicke_Wade (24.10.2020), Neal (25.10.2020), ruca (24.10.2020)

  18. #6385
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    18.702
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    1.041
    'Gefällt mir' erhalten
    2.217

    Standard

    Zitat Zitat von bones Beitrag anzeigen
    Ja. Ich habe auch noch keine Demo von Herzinfarkt-,Krebs- oder Autounfalleugner gesehen.
    Sind das Demos gegen Corona?

    Hast Du schon Verbote von Auto, Zigaretten oder Alkohol erlebt?
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  19. #6386
    Dilettantin Avatar von rationalite
    Im Forum dabei seit
    15.08.2020
    Beiträge
    53
    'Gefällt mir' gegeben
    5
    'Gefällt mir' erhalten
    31

    Standard

    Zitat Zitat von Santander Beitrag anzeigen
    Jeder kann hier seine Meinung sagen. Viele verstehen offensichtlich nicht, dass eine Meinungsäußerung auch eine Gegenrede provozieren kann. Und wenn man kompletten Blödsinn oder gemeine Unterstellungen als seine Meinung herauspustet, kann die Gegenreaktion schon mal etwa heftiger ausfallen.
    Ja das Recht auf Meinungsfreiheit beinhaltet nicht das Recht darauf, unwidersprochen zu bleiben.

  20. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von rationalite:

    dicke_Wade (24.10.2020)

  21. #6387
    The Last Of The Mohicans Avatar von Santander
    Im Forum dabei seit
    06.09.2007
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    2.369
    'Gefällt mir' gegeben
    34
    'Gefällt mir' erhalten
    206

    Standard

    Aktuelle Umfrage zum Thema:
    Nur 14 % halten die aktuellen Massnahmen für übertrieben (Folie 1/33)
    81 % sind eher positiv gestimmt (Folie 5/33)

    https://www.zdf.de/nachrichten/polit...=1603435271182
    laufen ist langsamer als fliegen, aber anstrengender als liegen

  22. #6388
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    18.702
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    1.041
    'Gefällt mir' erhalten
    2.217

    Standard

    Zitat Zitat von Santander Beitrag anzeigen
    Jeder kann hier seine Meinung sagen. Viele verstehen offensichtlich nicht, dass eine Meinungsäußerung auch eine Gegenrede provozieren kann. Und wenn man kompletten Blödsinn oder gemeine Unterstellungen als seine Meinung herauspustet, kann die Gegenreaktion schon mal etwa heftiger ausfallen.
    Aber dann kann man sich ja noch immer als das arme Opfer hinstellen, dass nur mißverstanden wurde.
    Das Thema ist nicht die Meinungen, die geäußert wird, sondern die Einseitige Berichtserstattung der Medien, womit auch die Meinungsfreiheit untergraben wird.

    Medien sind dafür da um zu berichten und nicht um irgendwelche Meinungen zu vertreten.
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  23. #6389
    Avatar von Rauchzeichen
    Im Forum dabei seit
    06.05.2011
    Ort
    In der nordhessischen Wildnis
    Beiträge
    4.068
    'Gefällt mir' gegeben
    1.111
    'Gefällt mir' erhalten
    859

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Sind das Demos gegen Corona?

    Hast Du schon Verbote von Auto, Zigaretten oder Alkohol erlebt?
    Selbstverständlich gibt es die und wenn du ganz ganz dolle nachdenkst, kommst vielleicht sogar du drauf.

  24. #6390
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    19.523
    'Gefällt mir' gegeben
    746
    'Gefällt mir' erhalten
    2.430

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Sind das Demos gegen Corona?

    Hast Du schon Verbote von Auto, Zigaretten oder Alkohol erlebt?
    Ja, ein Teil der Demonstranten behauptet, dass es den Corona-Virus nicht gibt.

    Und gibt es etwas keine autofreien Zonen und das Bestreben, das Auto immer weiter zurück zu drängen?

    Es gab schonmal autofreie Sonntage

    Gibt es keine Zigaretten- und Alkoholverbote für Kinder- und Jugendliche?


    Mein Tagebuch: https://forum.runnersworld.de/forum/...er-dicken-Wade

    "Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

    Thorsten Havener

  25. #6391
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    14.107
    'Gefällt mir' gegeben
    799
    'Gefällt mir' erhalten
    1.729

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Sind das Demos gegen Corona?

    Hast Du schon Verbote von Auto, Zigaretten oder Alkohol erlebt?
    1. Nein. Corona gibt es nicht. Und wenn doch, sind die Maßnahmen falsch.

    2. Nicht pauschal. Corona wurde aber auch noch nicht verboten. Könnte man ja mal versuchen. Vielleicht wäre das die Lösung.
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  26. #6392
    The Last Of The Mohicans Avatar von Santander
    Im Forum dabei seit
    06.09.2007
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    2.369
    'Gefällt mir' gegeben
    34
    'Gefällt mir' erhalten
    206

    Standard

    Zitat Zitat von DerC Beitrag anzeigen
    Und in vielen Fällen ist es nicht so einfach, wie es für manche den Anschein haben mag, die meisten Probleme und Konflikte, über die politisch entschieden werden muss, sind eben keine Entscheidungen zwischen Wahrheit und Lüge, Schwarz oder Weiß, Fakt oder Nicht-Fakt. Deswegen wird eben auch poltisch entschieden, und das nicht nur bei den Pandemiemaßnahmen auf der Grundlage von unvollständigen und ungenauen Informationen.
    O.k., einverstanden. Aber warum werden dann Politiker kritisiert, die auf Grundlage von Expertisen ausgewählter Fachleute entscheiden? Mit Fachleuten meine ich jetzt Virologen, Ärzte, Mathematiker, Wirtschaftsexperten, etc.
    Und warum stehen an der Spitze der Kritiker ausgewiesene Nicht-Fachleute, wie vegane Köche, Schlagersänger, Tagesschau-Sprecherinnen, Heilpraktiker, Esoteriker,...?
    laufen ist langsamer als fliegen, aber anstrengender als liegen

  27. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Santander:

    Neal (25.10.2020)

  28. #6393
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    19.523
    'Gefällt mir' gegeben
    746
    'Gefällt mir' erhalten
    2.430

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Das Thema ist nicht die Meinungen, die geäußert wird, sondern die Einseitige Berichtserstattung der Medien, womit auch die Meinungsfreiheit untergraben wird.

    Medien sind dafür da um zu berichten und nicht um irgendwelche Meinungen zu vertreten.
    Ein Medium muss aber nicht jede These verbreiten, dir irgendwer erfindet, nur damit auch wirklich alles berichtet wird. Und wenn 99% der weltweiten Wissenschaftler EINER Meinung sind, dann sollte dies auch in den Medien so berichtet werden. Auch wenn das Querdenkern nicht passt.


    Mein Tagebuch: https://forum.runnersworld.de/forum/...er-dicken-Wade

    "Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

    Thorsten Havener

  29. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von dicke_Wade:

    bones (24.10.2020), Neal (25.10.2020), NME (24.10.2020)

  30. #6394
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    14.107
    'Gefällt mir' gegeben
    799
    'Gefällt mir' erhalten
    1.729

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen

    Hast Du schon Verbote von Auto, Zigaretten oder Alkohol erlebt?
    Ja. Vom TÜV, meinen Eltern und vom Gastwirt.
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  31. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von bones:

    Rauchzeichen (24.10.2020)

  32. #6395

    Im Forum dabei seit
    03.09.2018
    Beiträge
    1.964
    'Gefällt mir' gegeben
    620
    'Gefällt mir' erhalten
    477

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Medien sind dafür da um zu berichten und nicht um irgendwelche Meinungen zu vertreten.
    Presse- und Meinungsfreiheit ist nicht Dein Ding, richtig?

  33. #6396
    'Cause Stone Cold Said So Avatar von MikeStar
    Im Forum dabei seit
    28.08.2014
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    3.519
    'Gefällt mir' gegeben
    57
    'Gefällt mir' erhalten
    451

    Standard

    Zitat Zitat von NME Beitrag anzeigen
    Presse- und Meinungsfreiheit ist nicht Dein Ding, richtig?
    Die öffentlich-rechtliche Presse hatte ursprünglich mal einen neutralen Bildungs- und Informationsauftrag. Meinungen sind natürlich zulässig, aber entsprechend als solche zu kennzeichnen.
    Dies wird - zumindest meiner Meinung nach - immer öfter (bewußt?) versäumt.

    Aber auch Klatschblätter tragen zu der aktuellen Situation dazu bei, dass sie Meinungen oftmals als Fakten und Thesen nicht durch Pro- und Contra-Betrachtung erörtern.

    Presse- und Meinungsfreiheit bleibt davon unberührt.
    ________________________________________ _____
    Esst mehr Käsetoast!

  34. #6397

    Im Forum dabei seit
    03.09.2018
    Beiträge
    1.964
    'Gefällt mir' gegeben
    620
    'Gefällt mir' erhalten
    477

    Standard

    Zitat Zitat von MikeStar Beitrag anzeigen
    Die öffentlich-rechtliche Presse hatte ursprünglich mal einen neutralen Bildungs- und Informationsauftrag. Meinungen sind natürlich zulässig, aber entsprechend als solche zu kennzeichnen.
    Rolli schreibt:

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Medien sind dafür da um zu berichten und nicht um irgendwelche Meinungen zu vertreten.

    Du schreibst von öffentlich-rechtlicher Presse. Rolli möchte allen Medien einen Maulkorb anlegen.

    Und natürlich sind Meinungsbeiträge zu kennzeichnen. Das gelingt meistens gut, manchmal nicht.
    Das liegt aber daran, dass Meinung generell nicht trennscharf von Berichterstattung getrennt werden kann. Auch ein vermeintlich rein Fakten aufzählender Polizeibericht ist mit Meinung versehen. Alleine durch die Auslassung oder Überbetonung von Details.

    Aber mal konkreter: welche Berichterstattung fehlt denn derzeit? Benennt mal Ross und Reiter.

  35. #6398
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    18.702
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    1.041
    'Gefällt mir' erhalten
    2.217

    Standard

    Zitat Zitat von NME Beitrag anzeigen
    Presse- und Meinungsfreiheit ist nicht Dein Ding, richtig?
    Verstehe ich das richtig? Bist Du dafür, dass Medien einseitig berichten und unsere Meinung steuern?
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  36. #6399
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    18.702
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    1.041
    'Gefällt mir' erhalten
    2.217

    Standard

    Zitat Zitat von NME Beitrag anzeigen
    Du schreibst von öffentlich-rechtlicher Presse. Rolli möchte allen Medien einen Maulkorb anlegen.
    Und wie kommst Du jetzt drauf?
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  37. #6400
    'Cause Stone Cold Said So Avatar von MikeStar
    Im Forum dabei seit
    28.08.2014
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    3.519
    'Gefällt mir' gegeben
    57
    'Gefällt mir' erhalten
    451

    Standard

    Rolli: "Medien" bedeutet alle Übermittlungsmethoden von Informationen. Also Ton, Bild, etc. Im Journalistischen Bereich definierst du mit dem Begriff "Medien" die Gesamtheit aller Informationsübermittler, also TV, Radio, Podcast etc... wobei eine Unterscheidung zwischen Medien mit öffentlichem Bildungs- und Informationsauftrag, die eigentlich zur Neutralität angehalten (verpflichtet?) sind, und freier (Klatsch-)Presse, die im Grunde schreiben kann/darf, was und wie sie es will, solange es nicht mit dem Gesetz in Konflikt steht, nicht stattfindet.

    Du musst deine Aussage schon differenzieren um ggf. Missverständnisse zu vermeiden.
    ________________________________________ _____
    Esst mehr Käsetoast!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 12 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 12)

Ähnliche Themen

  1. Herzrhytmusstörung ohne Sport, mit Sport sind sie weg....
    Von AD14HEAD im Forum Gesundheit & Medizin
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 19.04.2017, 16:31
  2. Kontrahenten im Popular-Sport: Laufen versus E-Sport
    Von sunday im Forum Laufsport allgemein
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 13.02.2017, 22:38
  3. Vom E-Sport zum Real-Sport
    Von Mimimiie im Forum Mitglieder - Kurz vorgestellt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.09.2011, 12:45
  4. Finnscoot Sport G4 oder Sport Max bzw. Kostka?
    Von Wikinger24 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 28.01.2010, 17:00
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.06.2008, 16:26

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •