+ Antworten
Seite 552 von 594 ErsteErste ... 52452502542549550551552553554555562 ... LetzteLetzte
Ergebnis 13.776 bis 13.800 von 14843
  1. #13776
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    12.553
    'Gefällt mir' gegeben
    3.193
    'Gefällt mir' erhalten
    5.428

    Standard

    Zitat Zitat von Dirk_H Beitrag anzeigen
    Ich tippe auch eher auf "jährlich reicht" und einmal.
    Ich bin mal gespannt, ob es hier überhaupt eine sinnvolle pauschale Antwort geben kann. Wir haben soviele unterschiedliche Fälle von Durchimpfungen (Stand jetzt):

    mRNA/mRNA
    AZ/AZ
    J&J
    AZ/mRNA
    Infektion/mRNA
    Infektion/AZ
    Infektion/J&J

    Und dazu noch unterschiedliche Impfabstände, 4 Wochen AZ/AZ ist eine ganz andere Hausnummer als 12 Wochen AZ/AZ.

    Und wenn eine mRNA-Impfung 25% Wirksamkeit verliert, ist sie immer noch oberhalb von dem, was z.B. J&J zum optimalen Zeitpunkt bietet. Ab wann soll man da sinnvoll nachimpfen?

    Dazu dann auch noch die konkrete Gefährdung. Gut möglich, dass die Hauptrisikogruppen andere Abstände bekommen als der Rest, der besser damit klarkommt. Denn eines muss einem klar sein: Der Impfschutz wird nicht so schnell von 100 auf 0 fallen. Hätte die Bevölkerung 2019 einen Schutz von 50% gehabt, wäre das viel einfacher beherrschbar gewesen. Das große Problem war aber, dass sie einen Schutz von exakt 0% hatte. Egal ob Säugling oder Greis.

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  2. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von ruca:

    Fjodoro (03.06.2021)

  3. #13777

    Im Forum dabei seit
    07.12.2020
    Beiträge
    338
    'Gefällt mir' gegeben
    244
    'Gefällt mir' erhalten
    289

    Standard

    Zitat Zitat von Santander Beitrag anzeigen
    Ich will dich nicht überzeugen. Meiner Meinung nach gibt es zum Thema Impfen aktuell überhaupt keinen Anlass zum Jubel. Das Warum habe ich damit begründet, dass es in Juni keine Impfdosen für Erstimpfungen geben wird und dass es sogar teilweise zu wenig Inpfdosen für die notwendigen Zweitimpfungen gibt.
    Darüber hinaus liefern die Impfstoffhersteller weniger Impfdosen als angekündigt.
    Und des Trübsinns nicht zu wenig, ab August / September könnte es eine zusätzliche Anzahl von Menschen geben, deren Impfschutz erloschen ist und die eine dritte Impfung benötigen.
    Ich jubel ja auch nicht, ich bin da aber völlig entspannt. Du ziehst hier nur alles ins Negative ohne das konkret zu hinterlegen. Deswegen versuch ich es nun ein letztes Mal

    Stand gestern laut Impfdashboard:
    37.1mio einfach Geimpfte
    16.3mio vollständig Geimpfte
    => 20.8mio Dosen nötig um alle einfach Geimpfte vollständig zu impfen.

    Laut Prognose von gestern:
    31mio Dosen von Biontech, AZ, Moderna im Juni. Ob das wirklich so kommt sei mal dahingestellt. Biontech-Kürzungen sind mit Ersatz Ende des Monats sind drin.

    Da kommen wir dann auf rund 10mio Dosen für Erstimpfungen plus 750k J&J für vollständige Impfungen.

    70% der deutschen Bevölkerung: 58mio => fehlen uns dann ab Juli noch 10mio Erstimpfungen und 20mio Zweitimpfungen bzw. weniger je mehr J&J kommt => wenn nur 2 Monate (Juni und Juli) die Prognosen halbwegs eintreffen, haben wir bis Ende Juli genug Dosen für die Impfung von 70% der Bevölkerung, die paar Auffrischungsimpfungen kannst du dann im August bestimmt stemmen.
    Dass es an einer Ecke (Impfzentren) nun vielleicht für 1-2 Wochen Engpässe gibt, sollte einen eigentlich nicht vollständig verzweifeln lassen

  4. Folgenden 4 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Fjodoro:

    Dirk_H (03.06.2021), Neal (04.06.2021), ruca (03.06.2021), UlliL (03.06.2021)

  5. #13778
    Avatar von Steffen42
    Im Forum dabei seit
    04.02.2012
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    14.955
    'Gefällt mir' gegeben
    10.101
    'Gefällt mir' erhalten
    7.720

    Standard

    Curevac nicht vergessen. Die kommen auch hoffentlich im Juni/Juli.

    Hätte man ausnahmsweise mal auf Lauterbach gehört und die schon beschleunigt zugelassen.

  6. #13779

    Im Forum dabei seit
    07.12.2020
    Beiträge
    338
    'Gefällt mir' gegeben
    244
    'Gefällt mir' erhalten
    289

    Standard

    Zitat Zitat von Steffen42 Beitrag anzeigen
    Curevac nicht vergessen. Die kommen auch hoffentlich im Juni/Juli.

    Hätte man ausnahmsweise mal auf Lauterbach gehört und die schon beschleunigt zugelassen.
    Auf ungelegte Eier will ich nicht spekulieren und diese beschleunigten Verfahren mag ich persönlich auch nicht so richtig. Zumindest nicht an dieser Stelle, wo der Engpass nicht mehr ganz so groß ist. Das kann man aber durchaus anders sehen.

  7. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Fjodoro:

    ruca (03.06.2021), vinchris (03.06.2021)

  8. #13780
    Avatar von Steffen42
    Im Forum dabei seit
    04.02.2012
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    14.955
    'Gefällt mir' gegeben
    10.101
    'Gefällt mir' erhalten
    7.720

    Standard

    Zitat Zitat von Fjodoro Beitrag anzeigen
    Auf ungelegte Eier will ich nicht spekulieren und diese beschleunigten Verfahren mag ich persönlich auch nicht so richtig. Zumindest nicht an dieser Stelle, wo der Engpass nicht mehr ganz so groß ist. Das kann man aber durchaus anders sehen.
    „That ship has sailed“. Hätte man von März bis spätestens Mai machen sollen. Jetzt lohnt sich das hoffentlich nicht mehr.

  9. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Steffen42:

    Fjodoro (03.06.2021)

  10. #13781
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    12.553
    'Gefällt mir' gegeben
    3.193
    'Gefällt mir' erhalten
    5.428

    Standard

    Zitat Zitat von Steffen42 Beitrag anzeigen
    Jetzt lohnt sich das hoffentlich nicht mehr.
    Das sind jedesmal meine Gedanken, wenn ich an den Namen Sputnik V denke...

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  11. #13782
    Avatar von Steffen42
    Im Forum dabei seit
    04.02.2012
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    14.955
    'Gefällt mir' gegeben
    10.101
    'Gefällt mir' erhalten
    7.720

    Standard

    Zitat Zitat von ruca Beitrag anzeigen
    Das sind jedesmal meine Gedanken, wenn ich an den Namen Sputnik V denke...
    Das Thema ist doch komplett tot, oder nicht?

  12. #13783
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    12.553
    'Gefällt mir' gegeben
    3.193
    'Gefällt mir' erhalten
    5.428

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  13. #13784
    Avatar von Steffen42
    Im Forum dabei seit
    04.02.2012
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    14.955
    'Gefällt mir' gegeben
    10.101
    'Gefällt mir' erhalten
    7.720

    Standard

    Zitat Zitat von ruca Beitrag anzeigen
    Leider nicht:
    Als ob sich damit im September irgendjemand außer Hardcore-Putinfanboys impfen lassen würde. Und die haben ja eine große Schnittmenge mit Impfgegnern.

  14. #13785
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    12.553
    'Gefällt mir' gegeben
    3.193
    'Gefällt mir' erhalten
    5.428

    Standard

    Die haben bis dahin eh Stöcker intus.

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  15. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von ruca:

    Steffen42 (03.06.2021)

  16. #13786

    Im Forum dabei seit
    05.01.2019
    Beiträge
    1.291
    'Gefällt mir' gegeben
    786
    'Gefällt mir' erhalten
    601

    Standard

    Zitat Zitat von Steffen42 Beitrag anzeigen
    Hätte man von März bis spätestens Mai machen sollen. Jetzt lohnt sich das hoffentlich nicht mehr.
    Von besonderen Zulassungsverfahren (vulgo Extrawürsten) nur für bestimmte Hersteller halte ich auch nicht allzu viel. CureVac wird aber vermutlich doch noch zum Zug kommen, wenn auch etwas später (s. meine Nachricht von gestern).

    Im gleichen Post hatte ich ja die Lonza-Produktionsstätte für den Moderna-Impfstoff erwähnt, die in Sittard-Geleen entsteht. Interessant dabei auch: "Produziert werden soll in Geleen für Modernas noch in der Entwicklung steckende Impfstoffvariante, die mit 50 Mikrogramm nur halb so viel aktive Substanz enthält wie die derzeit zugelassene Covid-19-Impfung der Amerikaner." (Handelsblatt)

  17. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von vinchris:

    Steffen42 (03.06.2021)

  18. #13787
    The Last Of The Mohicans Avatar von Santander
    Im Forum dabei seit
    06.09.2007
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    2.998
    'Gefällt mir' gegeben
    66
    'Gefällt mir' erhalten
    351

    Standard

    Zitat Zitat von bones Beitrag anzeigen
    Biontech liefert im Juni nicht weniger Impfdosen, sondern die ersten 2 Wochen weniger und die nächsten 2 Wochen entsprechend mehr. .
    Hatte ich an anderer Stelle schon geschrieben:
    Übernächste Woche gibt es immer Impfdosen ohne Ende. Nur diese Woche ist leider schlecht.
    Und nächste Woche das gleiche Lied.

    Vertrauen sie mir. Ich weiß, was ich tue.

  19. #13788
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    12.553
    'Gefällt mir' gegeben
    3.193
    'Gefällt mir' erhalten
    5.428

    Standard

    Zitat Zitat von Santander Beitrag anzeigen
    Hatte ich an anderer Stelle schon geschrieben:.
    Und das macht es nicht richtiger.

    Biontech kündigt geringere Lieferungen an und auch wann sie es ausgleichen. Bisher haben sie sich daran auch gehalten. Warum sollte es diesmal anders sein?

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  20. Folgenden 5 Foris gefällt oben stehender Beitrag von ruca:

    bones (03.06.2021), Fjodoro (03.06.2021), Neal (04.06.2021), Steffen42 (03.06.2021), vinchris (03.06.2021)

  21. #13789
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    15.921
    'Gefällt mir' gegeben
    1.336
    'Gefällt mir' erhalten
    2.610

    Standard

    Erstimpfung AZ, Zweitimpfung Biontech - Kreuzimpfung ist sogar besser.

    https://www.ndr.de/nachrichten/niede...in,mhh500.html
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  22. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von bones:

    Steffen42 (03.06.2021), vinchris (03.06.2021)

  23. #13790
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    20.883
    'Gefällt mir' gegeben
    1.238
    'Gefällt mir' erhalten
    3.252

    Standard

    Wurde ja schonmal angesprochen und befürchtet, dass sich so Mancher nur der Impfung wegen als Wahlhelfer beworben hat: https://m.tagesspiegel.de/berlin/sta.../27249774.html

    Gruss Tommi

  24. #13791
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    12.553
    'Gefällt mir' gegeben
    3.193
    'Gefällt mir' erhalten
    5.428

    Standard

    Thema Herzmuskelentzündung/Biontech/Israel, das gerade durch die Presse geistert, hier eine ganz gute Darstellung der Zahlen:

    https://www.reuters.com/world/middle...es-2021-06-01/

    (Die Studie selbst habe ich bisher nicht gefunden, wenn sie jemand findet, bitte gerne den Link schicken):

    275 Fälle bei 5 Mio Impfungen (einer pro 18.000), davon 95% mild (also ca. 14 schwere Fälle ingesamt, das ist einer bei 375.000 Impfungen). Interessant wäre jetzt, wie die Quote bei den von Israel besonders ins Auge gefassten 16-24-jährigen war und wie hoch diese zu erwarten gewesen wäre.

    Als Vergleich: Bei der AZ-Hirnvenenthrombose ist man ganz grob im Bereich 1:100.000

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  25. #13792
    Avatar von Steffen42
    Im Forum dabei seit
    04.02.2012
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    14.955
    'Gefällt mir' gegeben
    10.101
    'Gefällt mir' erhalten
    7.720

    Standard

    Nach Altersgruppe hab ich nicht viel gefunden. Zahlen ingesamt eher mau. Inzidenz 1-10 pro 100k und 25% der Jugendlichen bekommen eine.
    Frage wäre auch, wieviel Infizierte haben eine bekommen? Ich meine, Frau Ciesek hatte da mal was dazu gesagt im Sinne: deutlich mehr als bei Geimpften. Weiß es aber nicht mehr.

    Ebenso spannend: Zusammenhang mit Training nach Impfung? Hier wird ja auch Vollgas nach der Impfung gegeben, wie man öfters liest.

  26. #13793
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    12.553
    'Gefällt mir' gegeben
    3.193
    'Gefällt mir' erhalten
    5.428

    Standard

    Zitat Zitat von Steffen42 Beitrag anzeigen
    Ebenso spannend: Zusammenhang mit Training nach Impfung? Hier wird ja auch Vollgas nach der Impfung gegeben, wie man öfters liest.
    Tja... ich habe nach aktuellem Stand 10 Tage nach der zweiten Biontech-Impfung einen voll gelaufenen HM.

    Ich halte das nach aktuellem Stand für vertretbar, werde das aber genau im Auge behalten. Falls Olympia stattfindet, habe ich da ja einen ganz guten Anhaltspunkt...

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  27. #13794
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    12.553
    'Gefällt mir' gegeben
    3.193
    'Gefällt mir' erhalten
    5.428

    Standard

    Hier was ganz Interessantes aus 2018:

    https://www.kardiologie.org/myokardi...dacht/15899294

    Gut möglich, dass hier genau hier zumindest ein großer Teil der gesteigerten Fallzahlen herkommt. Die damals kritisierte zu hohe Dunkelziffer bei Mykarditis dürfte bei Biontech-geimpften deutlich niedriger sein, weil jeder Arzt, der auch nur annähernd in dem Thema drin ist, bei passenden Symptomen sofort auf diese Idee kommen wird.

    Zumindest wird es verdammt schwer, festzustellen, ob es wirklich eine Steigerung gibt oder nicht - die 100% passende Vergleichsgruppe zu finden wird verdammt schwer.

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  28. #13795
    Avatar von Steffen42
    Im Forum dabei seit
    04.02.2012
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    14.955
    'Gefällt mir' gegeben
    10.101
    'Gefällt mir' erhalten
    7.720

    Standard

    Zitat Zitat von ruca Beitrag anzeigen
    Tja... ich habe nach aktuellem Stand 10 Tage nach der zweiten Biontech-Impfung einen voll gelaufenen HM.
    Ich würde das wie bei einer Infektion nach der Dreitageregel handhaben. Bei mir war es nach der ersten Impfung zwangsweise, werde aber auch bei der zweiten an den beiden Tagen danach keine Intervalle oder sonstwie intensiven Einheiten machen.

  29. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Steffen42:

    ruca (04.06.2021)

  30. #13796
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    12.553
    'Gefällt mir' gegeben
    3.193
    'Gefällt mir' erhalten
    5.428

    Standard

    Zitat Zitat von Steffen42 Beitrag anzeigen
    Ich würde das wie bei einer Infektion nach der Dreitageregel handhaben. Bei mir war es nach der ersten Impfung zwangsweise, werde aber auch bei der zweiten an den beiden Tagen danach keine Intervalle oder sonstwie intensiven Einheiten machen.
    Das wäre für mich das absolute Minimum, ich werde aber noch vorsichtiger sein, weil das Ganze in die Marathonvorbereitung für HH fällt.

    Im Moment sieht es so aus:

    Erstimpfung 10,5 Wochen vor dem Marathon
    Zweitimpfung 4,5 Wochen vor dem Marathon (10 Tage vor dem HM-Test)

    Statt meiner üblichen 10-Wochen-Vorbereitung werde ich eine angepasste 12-Wochen-Vorbereitung machen und die beiden Impfwochen als "Extrem-Erholungswochen" einplanen.

    Ob mich das an einer Top-Leistung hindert - keine Ahnung. Aber da ist mir auch egal, ich will gesundheitlich nix riskieren und bin schon froh, dass die Termine so liegen, dass sie die (geplanten/erhofften) Wettkämpfe nicht (direkt) gefährden. Und 2 Wochen nach HH habe ich mit Berlin eine weitere Chance...

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  31. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von ruca:

    klnonni (04.06.2021), Neal (04.06.2021), Steffen42 (04.06.2021)

  32. #13797

    Im Forum dabei seit
    05.01.2019
    Beiträge
    1.291
    'Gefällt mir' gegeben
    786
    'Gefällt mir' erhalten
    601

    Standard

    Zitat Zitat von ruca Beitrag anzeigen
    Thema Herzmuskelentzündung/Biontech/Israel [...]
    (Die Studie selbst habe ich bisher nicht gefunden, wenn sie jemand findet, bitte gerne den Link schicken)
    Leak, nicht Link. Die ist noch gar nicht publiziert, sondern "an die Medien durchgedrungen"; die Ergebnisse sollen "nun diskutiert und anschließend der Öffentlichkeit zugänglich gemacht" werden.

    Was anderes - bislang kannte ich den Namen Katalin Karikó nicht, und jetzt taucht sie unter den Nobelpreis-Verdächtigen auf. OK, viele Anwärter, selbst Preisträger, kenne ich nicht, aber das fand ich interessant, also hab' ich mal nachgeschaut. Die Frau hat wirklich eine interessante Vita - und auch Uğur Şahin kommt darin vor ...

  33. #13798
    Avatar von Bernd79
    Im Forum dabei seit
    22.05.2015
    Ort
    Österreich/Graz
    Beiträge
    1.162
    'Gefällt mir' gegeben
    1.196
    'Gefällt mir' erhalten
    323

    Standard

    "Don't let your guard down", wie ein kleiner (oder eher großer) Reminder gezeigt hat : - eine enge Freundin meiner Mutter, die ihr auch im Haushalt hilft (50 jährig), hat sich jetzt mit Corona infiziert und liegt seit knapp einer Woche auf der Intensivstation. Sie wollte sich schon vor längerer Zeit impfen lassen, aber da sie zuviele Risikofaktoren mitbringt (Asthma, Allergikerin etc.), haben ihr sowohl ihr Hausarzt, als auch 2 Bezirkshauptmannschaften die Impfung verwehrt und nun hatte sie eine Geburtstagsfeier mit Ihrem Sohn, der von der Arbeit Corona eingeschleppt hat und seine Mutter leider angesteckt hat. Laut meiner Mutter haben sie vor der Feier schon einen Coronatest gemacht, aber der ist ja auch nicht 100% sicher.
    Die gute Nachricht ist, dass ihr Arzt in der Intensivstation nun anklingen hat lassen, dass sie wahrscheinlich über den Berg ist.
    ________________________
    10 km - 37:36 (T - April 2019)
    HM - 1:30:41 (Sorger Halbmarathon/Graz - April 2018)
    M - 3:10:26 (Wien Marathon - April 2019)

  34. #13799
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    12.553
    'Gefällt mir' gegeben
    3.193
    'Gefällt mir' erhalten
    5.428

    Standard

    Nächste Stufe der Schwurbler: Auf Twitter geht gerade #rkigate durch die Decke.

    Begründet mit diesem Bericht:
    https://www.zdf.de/nachrichten/zdf-m...-tote-100.html

    Und der Bericht ist grottenschlecht.

    Der angebliche Widerspruch "Laut Schutzausnahmenverordnung genesen 28 Tage nach Infektion" - "Mehr Fälle mit an Covid verstorben nach über 10 Wochen" existiert z.B. nicht wirklich, da es nicht die gleichen Personen betrifft.
    Wo der Kram vergleichsweise problemlos abläuft, da kann man nach 28 Tagen ziemlich sicher davon ausgehen, dass a) die Infektion durch ist und b) Antikörper vorliegen. Wenn man da noch auf Intensiv liegt, werden aber die Schutzmaßnahmen garantiert nicht aufgehoben. Zudem kann man auch noch an Multiorganversagen als Folge von Covid sterben, wenn der Virus längst den Körper verlassen hat. Die längeren Liegezeiten auf Intensiv liegen auch zu einem großen Teil an den durch die gesammelten Erfahrungen besser gewordenen Behandlungen - die auch eine Chance sind.

    Und zur Frage an oder mit Covid gestorben gab es ja immer wieder Obduktionen (in HH eine ganze Zeit lang an allen vermuteten Todesfällen), bei denen eine definitiv an Covid gestorben-Quote jenseits der 80% herauskam.

    Wir haben einen ganz simplen aktuellen Nachweis, dass die Todeszahlen nicht komplett falsch sind - nämlich die Gesamtsterblichkeit im Vergleich zu den anderen Jahren, die den Anfang der Dritten Welle noch sehr gut mitnahmen, dann durch die Impfungen in den Hauptrisikogruppen dann wieder runtergingen und mangels Grippewelle aktuell sogar im Minus sind...

    https://www.destatis.de/DE/Themen/Ge...allzahlen.html




    Ja, die Datenerhebung des RKI ist an vielen Stellen verbesserungswürdig. Diese Bericht zieht aber die kompletten Todeszahlen in Zweifel und das freut die Schwurbler natürlich ungemein - und dann wird auch gerne mal die "Lügenpresse" zitiert.

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  35. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von ruca:

    Steffen42 (05.06.2021), vinchris (05.06.2021)

  36. #13800
    Avatar von Steffen42
    Im Forum dabei seit
    04.02.2012
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    14.955
    'Gefällt mir' gegeben
    10.101
    'Gefällt mir' erhalten
    7.720

    Standard

    Haupttreiber dahinter ist dieser Exprofessor Humbug.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)

Ähnliche Themen

  1. Herzrhytmusstörung ohne Sport, mit Sport sind sie weg....
    Von AD14HEAD im Forum Gesundheit & Medizin
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 19.04.2017, 16:31
  2. Kontrahenten im Popular-Sport: Laufen versus E-Sport
    Von sunday im Forum Laufsport allgemein
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 13.02.2017, 22:38
  3. Vom E-Sport zum Real-Sport
    Von Mimimiie im Forum Mitglieder - Kurz vorgestellt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.09.2011, 12:45
  4. Finnscoot Sport G4 oder Sport Max bzw. Kostka?
    Von Wikinger24 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 28.01.2010, 17:00
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.06.2008, 16:26

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •