+ Antworten
Seite 660 von 752 ErsteErste ... 160560610650657658659660661662663670710 ... LetzteLetzte
Ergebnis 16.476 bis 16.500 von 18791
  1. #16476

    Im Forum dabei seit
    05.01.2019
    Beiträge
    1.740
    'Gefällt mir' gegeben
    1.400
    'Gefällt mir' erhalten
    1.120

    Standard

    Das Dumme ist ja, dass es bei so manchen von diesen Leuten nicht dabei bleibt, Schwurbelstories online zu verbreiten. Nein, sie bedrohen auch ganz unmittelbar andere Menschen; hier Beispiele aus England.

    Gestern rauschte noch diese Meldung durch die Medien: Gut die Hälfte der Impfgegner hat eine politische Motivation - "nicht in erster Linie Ausdruck medizinischer Bedenken, sondern eines grundsätzlichen Protests gegen die Demokratie und ihre Einrichtungen". Sagt Berthold Vogel, Direktor des SOFI an der Uni Göttingen. Pressenotiz hier, mit Links zu mehreren Artikeln (die natürlich nicht vom "12.10.2020", sondern einen Tag alt sind ).

  2. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von vinchris:

    Steffen42 (13.10.2021)

  3. #16477
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    13.601
    'Gefällt mir' gegeben
    3.896
    'Gefällt mir' erhalten
    6.872

    Standard

    Zitat Zitat von leviathan Beitrag anzeigen
    Ich bin aber gar nicht Willens darauf einzugehen und diese zu überzeugen.
    Ich auch nicht. Ist genauso sinnlos wie über "die Ausländer nehmen uns die ganzen Arbeitsplätze weg" usw. zu diskutieren. Was im Moment noch gut funktioniert ist das Standardargument "Deutschland produziert nur 2% des weltweiten CO2" um "Für nicht mal 1% der Weltbevölkerung verdammt viel" zu ergänzen, da kommt im Moment nur ungläubiges Schweigen und Nachrechnen.

    Steffens Forderung nach den Mitteln der Justiz würde ich hier zuallererst sehen.
    Ganz ohne Grund haben sich Hildmann & Co. nicht ins Ausland verdrückt. Ein wenig geschieht hier schon, nur natürlich deutlich zu wenig. Und was richtig absurd war, waren die Corona-Demos im letzten Jahr, dem die Polizei trotz Verbot oder Ignorieren der Auflagen brav Geleitschutz und Gegendemonstranten aus dem Weg räumte...

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  4. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von ruca:

    leviathan (13.10.2021), Steffen42 (13.10.2021)

  5. #16478
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    10.026
    'Gefällt mir' gegeben
    8.002
    'Gefällt mir' erhalten
    8.601

    Standard

    Zitat Zitat von vinchris Beitrag anzeigen
    Das Dumme ist ja, ...
    Unbenommen. Willst Du nun den 43. Anlauf nehmen, etwas zu erklären? Wir müssen auch mal akzeptieren, daß es nicht alle kapieren wollen. Und dann gibt es die Mittel des Rechtsstaats. Wir sind jetzt 42x mit dem Kopf gegen die Wand gelaufen. Warum glaubst Du, daß es uns diesmal gelingen sollte, den Durchbruch zu schaffen? Also mir tut schon alles weh und ich habe das aufgegeben.
    nix is fix

  6. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von leviathan:

    ruca (13.10.2021), Steffen42 (13.10.2021), vinchris (13.10.2021)

  7. #16479
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    19.279
    'Gefällt mir' gegeben
    108
    'Gefällt mir' erhalten
    909

    Standard

    Du brauchst die Impfung nicht, aber ich will am 31.12. am Teufelsberg vorne mitlaufen.
    Du brauchst die Impfung nicht, schau mal in den Spiegel.
    Lass dich mal impfen, ist billiger als ein Abenteuerurlaub.
    usw.
    usw.
    usw. mit der neuen Sachlichkeit .

    Der einzige wahre echte einsichtige Grund für einen Scjmertz des Kopfes ist
    https://www.thespruceeats.com/harvey...-recipe-759308

    Knippi

  8. #16480
    I am the eye in the sky Avatar von M.Skywalker
    Im Forum dabei seit
    20.03.2013
    Beiträge
    1.568
    'Gefällt mir' gegeben
    318
    'Gefällt mir' erhalten
    309

    Standard

    Zitat Zitat von vinchris Beitrag anzeigen
    Gestern rauschte noch diese Meldung durch die Medien: Gut die Hälfte der Impfgegner hat eine politische Motivation
    Nur weil so was in den Medien durchrauscht, muss dies noch lange nicht zutreffen. Unbeteiligt an einer Saunadiskussion ein Krankenschwester aus einem Krankenhaus: "Bei ca. 30 - 40% meiner Kolleginnen und insbesondere der Pflegerinnen sind ungeimpft. Das wird sich auch nicht ändern, wenn man die Entlassung androht. Die hatten einfach mehrere Todesfälle nach Impfungen und eine Reihe deutlicher Verschlechterungen des Zustandes, bei den von ihnen betreuten Personen..."

    Ein junger Bekannter mit Indikationen gegen eine Impfung will sich nun eine Arzt suchen, der Ihn trotzdem impft, um die Einschränkungen im Alltag zu umgehen.

    An eine politische Motivation für oder gegen eine Impfung glaube ich mit Ausnahme von Einzelfällen daher eher nicht. Die gibt es wohl eher bei der Verbreitung entsprechender Artikel - ob nun dafür oder dagegen.
    Keep smiling, be optimistic, do something good...

  9. #16481
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    16.786
    'Gefällt mir' gegeben
    1.830
    'Gefällt mir' erhalten
    3.305

    Standard

    Zitat Zitat von M.Skywalker Beitrag anzeigen
    Unbeteiligt an einer Saunadiskussion ein Krankenschwester aus einem Krankenhaus: "Bei ca. 30 - 40% meiner Kolleginnen und insbesondere der Pflegerinnen sind ungeimpft. Das wird sich auch nicht ändern, wenn man die Entlassung androht. Die hatten einfach mehrere Todesfälle nach Impfungen und eine Reihe deutlicher Verschlechterungen des Zustandes, bei den von ihnen betreuten Personen..."
    Welches Krankenhaus das wohl sein mag? Da möchte ich nicht betreut werden.
    "Ich habe es immer geliebt, zu laufen. Es war etwas was man einfach so machen konnte. Du konntest in jede Richtung laufen, schnell oder langsam, gegen den Wind ankämpfen wenn du wolltest, neue Umgebungen kennenlernen mit der Kraft deiner Füße und dem Mut deiner Lungen." (Jesse Owens)

  10. Folgenden 4 Foris gefällt oben stehender Beitrag von bones:

    ruca (13.10.2021), Steffen42 (13.10.2021), UlliL (13.10.2021), vinchris (13.10.2021)

  11. #16482
    Avatar von Dirk_H
    Im Forum dabei seit
    27.06.2017
    Ort
    Halle(Saale)
    Beiträge
    4.201
    'Gefällt mir' gegeben
    4.437
    'Gefällt mir' erhalten
    5.161

    Standard

    Zitat Zitat von bones Beitrag anzeigen
    Welches Krankenhaus das wohl sein mag? Da möchte ich nicht betreut werden.
    Du bist recht sicher. Nach meinem Wissen hat die MHH 92% Impfquote unter den Beschäftigten und selbst da war ich fast schon erstaunt über die verbleibenden 8%.

    Und ansonsten ist ein Saunazitat natürlich viel glaubwürdiger als eine universitär durchgeführe Umfrage.

  12. Folgenden 4 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Dirk_H:

    bones (13.10.2021), leviathan (13.10.2021), Steffen42 (13.10.2021), UlliL (13.10.2021)

  13. #16483
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    19.279
    'Gefällt mir' gegeben
    108
    'Gefällt mir' erhalten
    909

    Standard

    Eine Lederhose kaufen, die 40 Jahre hält, wenn man nicht fetter wird , ist auch ein Statement für Nachhaltigkeit. Dafür haste dann die Veganer an der Wade.

    Knippi

  14. #16484
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    16.786
    'Gefällt mir' gegeben
    1.830
    'Gefällt mir' erhalten
    3.305

    Standard

    Zitat Zitat von Dirk_H Beitrag anzeigen
    Und ansonsten ist ein Saunazitat natürlich viel glaubwürdiger als eine universitär durchgeführe Umfrage.
    Aber wenn es doch im Internet steht was die Krankenschwester sagt. Da ist bestimmt was dran. Und die Umfragen....nun ja. Ein kurzer Blick nach Austria.
    "Ich habe es immer geliebt, zu laufen. Es war etwas was man einfach so machen konnte. Du konntest in jede Richtung laufen, schnell oder langsam, gegen den Wind ankämpfen wenn du wolltest, neue Umgebungen kennenlernen mit der Kraft deiner Füße und dem Mut deiner Lungen." (Jesse Owens)

  15. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von bones:

    Dirk_H (13.10.2021), Steffen42 (13.10.2021)

  16. #16485
    Avatar von Steffen42
    Im Forum dabei seit
    04.02.2012
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    16.504
    'Gefällt mir' gegeben
    13.257
    'Gefällt mir' erhalten
    9.948

    Standard

    Zitat Zitat von ruca Beitrag anzeigen
    Ganz ohne Grund haben sich Hildmann & Co. nicht ins Ausland verdrückt. Ein wenig geschieht hier schon, nur natürlich deutlich zu wenig.
    So viele sind ja nicht im Ausland. Und die, die dort sind, hat man entweder ziehen lassen - obwohl schon Verfahren liefen, oder es bisher versäumt, aktiv zu werden. Auch ein Schiffmann ist nur Tourist in Tansania und mit entsprechendem Druck schicken die den auch schnell wieder zurück nach Deutschland. Muss man halt machen.

    Den Rest, der von hier aus unbehelligt agiert, warum macht man da nicht mal eine konzertierte Aktion? Beweismittel in den Telegram-Kanälen sichern, großangelegte Razzia durchführen und Gerätschaften beschlagnahmen, Kanäle schließen, Anklage erheben.
    Natürlich könnte man jetzt argumentieren, dass das Gefolge sich dann in den Untergrund begibt und man dann nichts mehr mitbekommt. Hinkt aus meiner Sicht aber daran, dass sich dann erst neue "Führer" herausbilden müssten, die Mobilisierung in den nicht-öffentlichen Raum mehr Hemmschwelle hat und natürlich nichts geheim passieren kann, woran eine Menge Menschen beteiligt ist. Ich halte das für wirksam, vor allem, wenn man es wiederholt.

    Aus meiner Sicht hat man einen rechtsfreien Raum entstehen lassen und vermittelt noch nicht mal in Ansatz das Gefühl, dass man sowas nicht toleriert.
    Es gibt beispielsweise einen Telegram-Kanal, der wird von einem Reichsbürger unter dem Motto SHAEF betrieben, er gibt sich als Anführer der SHAEF aus und verhängt jeden Tag Todesurteile gegen öffentliche und nicht-öffentliche Personen. Er agiert da unter Klarnamen, wird mehrmals am Tag angezeigt dafür und er macht weiter. Auf wenn nur 0,1% der Follower das ernst nehmen und nicht als Realsatire sehen, bei 10k haben wir dann doch ein Dutzend potentielle Attentäter unter uns. Wie kurz die Zündschnur sein kann, haben wir in Idar-Oberstein gesehen.

  17. #16486
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    10.026
    'Gefällt mir' gegeben
    8.002
    'Gefällt mir' erhalten
    8.601

    Standard

    Zitat Zitat von Dirk_H Beitrag anzeigen
    Du bist recht sicher. Nach meinem Wissen hat die MHH 92% Impfquote unter den Beschäftigten und selbst da war ich fast schon erstaunt über die verbleibenden 8%.
    In der Regel sind die Nörgler auch etwas lauter und in Bezug auf ihre Einstellung etwas kommunikationsgeneigter
    So kann man 8% auch schnell mal als 20% wahrnehmen. Dazu kommt noch der confirmation bias und der Umstand, daß man sich mit Leute umgibt, die relativ ähnlich ticken. So könnten reale 8% tatsächlich auch mal als 40% wahrgenommen werden. Das ist sicher kein böser Wille, sondern einfach menschlich.

    Und ansonsten ist ein Saunazitat natürlich viel glaubwürdiger als eine universitär durchgeführe Umfrage.
    Putin und Schröder waren dort auch viel offener und ehrlicher. Wobei die sicher Wert darauf gelegt hatten, nicht zitiert zu werden.

    Zitat Zitat von M.Skywalker Beitrag anzeigen
    Nur weil so was in den Medien durchrauscht, muss dies noch lange nicht zutreffen...
    An eine politische Motivation für oder gegen eine Impfung glaube ich mit Ausnahme von Einzelfällen daher eher nicht. Die gibt es wohl eher bei der Verbreitung entsprechender Artikel - ob nun dafür oder dagegen.
    Es gab eine breit angelegte Studie, die diese Zusammenhänge global untersucht hatte. Im Ergebnis gab es keinen Zusammenhang zwischen Einstellung zu Corona zu politischer Einstellung, Bildungsgrad, Alter, etc. Eine Korrelation zum rechten Lager gab es ausschließlich in den USA. Es gibt natürlich immer eine beachtliche Zahl Menschen, die sich benachteiligt fühlt. Corona Leugner empfinden ggf. eine per se große Benachteiligung durch Staat und Gesellschaft. Selbst wenn der verlinkte Artikel so und zumindest tendenziell richtig ist, bleibt die Frage, ob es sich hier um eine Kausalität handelt. Und hier bin ich durchaus bei Dir und glaube eher nicht. Eine Überschneidung gibt es natürlich. Muss ja so sein.

    Der zitierte SOFI-Direktor Berthold Vogel zeigt hier also einen wahrscheinlich richtigen Zusammenhang, der praktisch ohne Nutzen ist.
    nix is fix

  18. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von leviathan:

    Steffen42 (13.10.2021)

  19. #16487
    Avatar von Dirk_H
    Im Forum dabei seit
    27.06.2017
    Ort
    Halle(Saale)
    Beiträge
    4.201
    'Gefällt mir' gegeben
    4.437
    'Gefällt mir' erhalten
    5.161

    Standard

    Zitat Zitat von leviathan Beitrag anzeigen
    Der zitierte SOFI-Direktor Berthold Vogel zeigt hier also eine wahrscheinlich einen richtigen Zusammenhang, der praktisch ohne Nutzen ist.
    Das sehe ich nicht ganz so. Der Zusammenhang verdeutlicht halt, dass man sich -ab einem gewissen Grad der Impfquote- weiteres Werben für die Impfung mit Verweis auf deren medizinischen und gesellschaftlichen Nutzen sparen kann, da diese nicht fruchten wird. Zudem kann/muß man seine Ziele daran adaptieren.

  20. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Dirk_H:

    leviathan (13.10.2021), Steffen42 (13.10.2021)

  21. #16488
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    13.601
    'Gefällt mir' gegeben
    3.896
    'Gefällt mir' erhalten
    6.872

    Standard

    Zitat Zitat von leviathan Beitrag anzeigen
    Es gab eine breit angelegte Studie, die diese Zusammenhänge global untersucht hatte. Im Ergebnis gab es keinen Zusammenhang zwischen Einstellung zu Corona zu politischer Einstellung, Bildungsgrad, Alter, etc. Eine Korrelation zum rechten Lager gab es ausschließlich in den USA.
    Vergleiche mal für Deutschland einfach die Karte der Impfquoten mit der Karte der Wahlerfolge der AfD.

    https://impfdashboard.de/
    vs
    https://de.statista.com/statistik/da...undestagswahl/

    Klar, 100% Deckungsgleich sind die Gruppen nicht es wird aber sehr viele Überschneidungen geben.

    Klar, nicht repräsentativ, passt aber trotzdem: In meiner "privaten" Vergleichsgruppe sind 4 von 5 Impfgegnern AfD-Fans.

    Zitat Zitat von Dirk_H Beitrag anzeigen
    dass man sich -ab einem gewissen Grad der Impfquote- weiteres Werben für die Impfung mit Verweis auf deren medizinischen und gesellschaftlichen Nutzen sparen kann, da diese nicht fruchten wird.
    Exakt.

    Man muss nur mal schauen, gestern und vorgestern gab es keinen großen Schwung an neuen Impfungen - und das obwohl die Schnelltests kosten.
    Jetzt kleckert nur noch nach.

    Man hat jetzt also die Wahl: Impfzwang oder mit der jetzigen Quote (bzw. minimal mehr) leben.

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  22. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von ruca:

    leviathan (13.10.2021), Steffen42 (13.10.2021), vinchris (13.10.2021)

  23. #16489
    Avatar von Steffen42
    Im Forum dabei seit
    04.02.2012
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    16.504
    'Gefällt mir' gegeben
    13.257
    'Gefällt mir' erhalten
    9.948

    Standard

    Zitat Zitat von ruca Beitrag anzeigen
    Vergleiche mal für Deutschland einfach die Karte der Impfquoten mit der Karte der Wahlerfolge der AfD.
    Interessant fand ich im aktuellen Coronavirus Podcast mit Drosten diese Woche, dass die Impfquoten bei der Grippeimpfung in den östlichen Ländern* am höchsten sind.

    Lässt für mich nur einen Schluss zu: Desinformation wirkt beträchtlich. Die AfD ist natürlich eine der maßgeblichen Desinformationschleudern beim Impfthema bei Covid. Höcke schwurbelte neulich noch den Schwachsinn von einer angeblichen "Gentherapie" daher. Also Korrelation und Kausalität im Einklang.


    * Hab auf die Schnelle keine aktuelleren Daten gefunden:
    https://de.statista.com/statistik/da...ch-bundesland/

  24. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Steffen42:

    ruca (13.10.2021)

  25. #16490
    Avatar von Dirk_H
    Im Forum dabei seit
    27.06.2017
    Ort
    Halle(Saale)
    Beiträge
    4.201
    'Gefällt mir' gegeben
    4.437
    'Gefällt mir' erhalten
    5.161

    Standard

    Zitat Zitat von ruca Beitrag anzeigen
    Vergleiche mal für Deutschland einfach die Karte der Impfquoten mit der Karte der Wahlerfolge der AfD.
    Also, ich vermute selbigen Zusammenhang rechter Wähler und Ablehnung der Impfung auch, aber einfache Zusammenhänge sind es leider nicht immer.

    Vergleiche mal das Zugverhalten von Störchen mit der Geburtenrate in Deutschland und du kommst zu dem Schluss, dass Störche tatsächlich Kinder bringen.
    Setze mal Schuhgröße und Einkommen in den Vergleich und du kommst zu dem Schluss, dass große Füße sich positiv auf das Gehalt/Einkommen auswirken.
    (das kam von unserem Statistik-Prof im Studium)

    Beispiel mehr aus dem Leben (welche ich hier sogar schon angeführt hatte): Kaffee ist ungesund...kam nur auf, weil vergessen wurde, dass Raucher viel Kaffee trinken und man eigentlich den gesundheitlichen Negativeffekt des Rauchens auf den Kaffee übertragen hat.

    Es kann also sein, dass es einen Zusammenhang zwischen dem politischen Wahlverhalten und der Impfbereitschaft gibt. Es kann aber auch ein Fehlschluss vorliegen.

  26. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Dirk_H:

    leviathan (13.10.2021), ruca (13.10.2021), Steffen42 (13.10.2021)

  27. #16491
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    10.026
    'Gefällt mir' gegeben
    8.002
    'Gefällt mir' erhalten
    8.601

    Standard

    Zitat Zitat von ruca Beitrag anzeigen
    Vergleiche mal für Deutschland einfach die Karte der Impfquoten mit der Karte der Wahlerfolge der AfD.

    https://impfdashboard.de/
    vs
    https://de.statista.com/statistik/da...undestagswahl/

    Klar, 100% Deckungsgleich sind die Gruppen nicht es wird aber sehr viele Überschneidungen geben.

    Klar, nicht repräsentativ, passt aber trotzdem: In meiner "privaten" Vergleichsgruppe sind 4 von 5 Impfgegnern AfD-Fans.
    Du hast hier eine ebenso große Überschneidung mit ehemaligen Wählern der Linken. Ich sehe hier keinen relevanten Zusammenhang. Wenn es diesen geben sollte, wäre meine erste Überlegung, ob die Ablehnung der Corona Maßnahmen und der Impfkampagne diese Menschen zur AfD getrieben haben. Umgedreht könnte m.E. eher ein Schuh draus werden. Sicher hat die AfD diese Einstellung und Abwehrhaltung be- und gestärkt. Das sieht man übrigens auch an den AfD Wählern selbst. Von denen sind leider viel tatsächlich rechts außen positioniert. Viele sind aber einfach auch positioniert. Da ist das Thema egal. Und hier ist die AfD exzellent aufgestellt. Den Linken haben sie in der Hinsicht den Rang klar abgelaufen.

    Das sind natürlich auch nur Vermutungen, die sich aus anekdotischen Erfahrungen entwickelt haben. Vielleicht ist das auch Zufall. Einen zwingenden Zusammenhang sehe ich auf jeden Fall nicht.

    Edit: in Teilen Überschneidung mit Dirk.
    nix is fix

  28. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von leviathan:

    Dirk_H (13.10.2021), ruca (13.10.2021), Steffen42 (13.10.2021)

  29. #16492
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    13.601
    'Gefällt mir' gegeben
    3.896
    'Gefällt mir' erhalten
    6.872

    Standard

    Zitat Zitat von Dirk_H Beitrag anzeigen
    Also, ich vermute selbigen Zusammenhang rechter Wähler und Ablehnung der Impfung auch, aber einfache Zusammenhänge sind es leider nicht immer.
    Ganz viele der Impfgegner sind ja auch Wissenschaftsleugner. Die wirst Du schlecht dazu bekommen, konstruktiv bei Studien mitzumachen, also hast Du schon mal eine schlechte Ausgangslage. (Ein ähnliches Problem gab es ja anfangs auch bei AfD-Wahlumfragen, inzwischen scheinen die Meinungsforscher das in den Griff bekommen zu haben bzw. wissen, wie sie die Zahlen korrigieren müssen).

    Die USA sind hingegen ein Land, in dem es üblich ist, seine Wahlpräferenz z.B. durch ein Schild im Vorgarten deutlich zu machen, zudem gibt es da ja nur zwei Möglichkeiten. Da ist es deutlich einfacher, eine entsprechende Studie zu machen und aussagekräftige Daten zu bekommen.

    Ich vermute schlichtweg, dass die Methode der Studie in den USA deutlich besser als in anderen Ländern funktionierte...

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  30. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von ruca:

    Steffen42 (13.10.2021)

  31. #16493
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    16.786
    'Gefällt mir' gegeben
    1.830
    'Gefällt mir' erhalten
    3.305

    Standard

    Zitat Zitat von ruca Beitrag anzeigen

    Klar, nicht repräsentativ, passt aber trotzdem: In meiner "privaten" Vergleichsgruppe sind 4 von 5 Impfgegnern AfD-Fans.
    Die geringe offizielle Impfquote der Erwachsenen hat mich aufgrund der Erfahrungen im Bekannten-, Kollegen und Verwandtenkreis immer gewundert. Inzwischen sind auch die letzten unverwundbaren geimpft. Nur eine Arbeitskollegin von Frau Bones will sich nicht vergiften lassen. Sie ist aus Thüringen.
    "Ich habe es immer geliebt, zu laufen. Es war etwas was man einfach so machen konnte. Du konntest in jede Richtung laufen, schnell oder langsam, gegen den Wind ankämpfen wenn du wolltest, neue Umgebungen kennenlernen mit der Kraft deiner Füße und dem Mut deiner Lungen." (Jesse Owens)

  32. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von bones:

    leviathan (13.10.2021), ruca (13.10.2021), Steffen42 (13.10.2021)

  33. #16494
    läuft und läuft und läuft ... Avatar von GeorgSchoenegger
    Im Forum dabei seit
    23.04.2012
    Ort
    Innsbruck
    Beiträge
    3.471
    'Gefällt mir' gegeben
    659
    'Gefällt mir' erhalten
    1.093

    Standard

    ja mich wundert die geringe Quote auch, bei uns (also gesamte Familie) und unserer Umgebung (Freunde, Bekannte) ist eigentlich auch jeder geimpft, zumindest die, die in Tirol leben.
    "Only that day dawns to which we are awake." - H.D.Thoreau
    Meine Wettkämpfe in der km-Spiel Tabelle
    Meine Lauf-Fotoalben (mit vielen Tiroler Laufstrecken)

  34. #16495

    Im Forum dabei seit
    05.01.2019
    Beiträge
    1.740
    'Gefällt mir' gegeben
    1.400
    'Gefällt mir' erhalten
    1.120

    Standard

    Da ist doch mal wieder was Seltsames in meinem Postfach aufgeschlagen. Die Krankenschwester Franziska Böhler wird von der "Welt" für ihr Pandemie-Engagement geehrt. OK. Dann dachte ich, das Foto sei ein Witz. Aber nein, Mattel/Barbie macht bei dem Preis auch mit. (Zugegeben, ich kenne Böhler nicht; kann gut sein, dass sie eine tolle, auszeichnungswürdige Arbeit macht.)

  35. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von vinchris:

    Steffen42 (13.10.2021)

  36. #16496
    Avatar von Steffen42
    Im Forum dabei seit
    04.02.2012
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    16.504
    'Gefällt mir' gegeben
    13.257
    'Gefällt mir' erhalten
    9.948

    Standard

    Zitat Zitat von leviathan Beitrag anzeigen
    Das sind natürlich auch nur Vermutungen, die sich aus anekdotischen Erfahrungen entwickelt haben. Vielleicht ist das auch Zufall. Einen zwingenden Zusammenhang sehe ich auf jeden Fall nicht.
    Die Studien gab es doch desöfteren schon mit eklatanten Unterschieden zwischen den Wählern der verschiedenen Parteien und zwar über das gesamte Themenspektrum von Maßnahmen bis hin zur Impfung. Jetzt nimmt man noch den hohen Mobilisierungsgrad der AfD und deren Wähler auf Facebook und Telegram dazu und schon müsste man ja schon blind sein, keinen Zusammenhang zu sehen. Über die Landesgrenze hinaus geschaut sieht es überall genau gleich aus, seien es USA, GB, Frankreich, egal wo.

    Das Monster wurde aber auch nicht erst mit Beginn der Pandemie begonnen zu füttern. Das Fundament wurde da schon Jahre davor gelegt: Elitenfeindlichkeit, Angriffe auf Presse, öffentlichen Rundfunk, Wissenschaft. Wie Trump mal gegenüber einer Journalistin (sinngemäß) zugeben hat: "Ich greife Euch permanent an, damit Euch niemand mehr glaubt, wenn es gegen mich geht". Da sind wir wieder vom Faschismus von heute früh, die Muster sind seit langem bekannt.

  37. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Steffen42:

    bones (13.10.2021), ruca (13.10.2021), vinchris (13.10.2021)

  38. #16497
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    16.786
    'Gefällt mir' gegeben
    1.830
    'Gefällt mir' erhalten
    3.305

    Standard

    "Der Studie zufolge sind zwischen 30 und 40 Prozent der sächsischen Bevölkerung grundlegende journalistische Arbeitsweisen und -prinzipien nicht bekannt. Die größten Wissenslücken bestehen bei den Befragten unter 35. „Rund 20 Prozent der jungen Erwachsenen sind davon überzeugt, dass die meisten Medien Eigentum des Staates sind.“, so Bigl.„Fast 40 Prozent der über 65jährigen etwa sind davon überzeugt, dass Medien die Funktion haben, die Meinungsbildung in der Bevölkerung zu lenken.“, so Dr. Benjamin Bigl weiter."

    https://www.flurfunk-dresden.de/2021...en-erschienen/
    "Ich habe es immer geliebt, zu laufen. Es war etwas was man einfach so machen konnte. Du konntest in jede Richtung laufen, schnell oder langsam, gegen den Wind ankämpfen wenn du wolltest, neue Umgebungen kennenlernen mit der Kraft deiner Füße und dem Mut deiner Lungen." (Jesse Owens)

  39. #16498
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    13.601
    'Gefällt mir' gegeben
    3.896
    'Gefällt mir' erhalten
    6.872

    Standard

    Zitat Zitat von bones Beitrag anzeigen
    sächsischen Bevölkerung [...]„Fast 40 Prozent der über 65jährigen etwa sind davon überzeugt, dass Medien die Funktion haben, die Meinungsbildung in der Bevölkerung zu lenken.“, so Dr. Benjamin Bigl weiter."
    Als die zur Schule gingen, stimmte das ja auch...

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  40. Folgenden 5 Foris gefällt oben stehender Beitrag von ruca:

    binoho (13.10.2021), bones (13.10.2021), GeorgSchoenegger (13.10.2021), Steffen42 (13.10.2021), vinchris (13.10.2021)

  41. #16499
    01.10.2025 Avatar von d'Oma joggt
    Im Forum dabei seit
    14.08.2011
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    5.046
    'Gefällt mir' gegeben
    1.523
    'Gefällt mir' erhalten
    826

    Standard

    Zitat Zitat von M.Skywalker Beitrag anzeigen
    Nur weil so was in den Medien durchrauscht, muss dies noch lange nicht zutreffen. Unbeteiligt an einer Saunadiskussion ein Krankenschwester aus einem Krankenhaus: "Bei ca. 30 - 40% meiner Kolleginnen und insbesondere der Pflegerinnen sind ungeimpft. Das wird sich auch nicht ändern, wenn man die Entlassung androht. Die hatten einfach mehrere Todesfälle nach Impfungen und eine Reihe deutlicher Verschlechterungen des Zustandes, bei den von ihnen betreuten Personen..."
    Mein Krankenhaus kann es nicht sein, wir haben leider nicht Alle zum Impfen bekommen, aber sicherlich >75%.Und vermehrt Todesfälle nach Impfung oder deutliche Verschlechterung gabs auch nicht zu sehen.
    War auf Covid eingesetzt als unser Haus die Covidstation hatte
    12.05.2007 / 12.05.2012 / 09.04.2013 / 27.05.2017
    ...an Tagen wie diesen, wünscht man sich Unendlichkeit
    An Tagen wie diesen, haben wir noch ewig Zeit
    In dieser Nacht der Nächte, die uns soviel verspricht
    Erleben wir das Beste, kein Ende ist in Sicht
    (Toten Hosen)
    ________________________________________ __

    BIG 25 Berlin 2015 HM 2:14:xx

  42. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von d'Oma joggt:

    ruca (13.10.2021), vinchris (13.10.2021)

  43. #16500
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    10.026
    'Gefällt mir' gegeben
    8.002
    'Gefällt mir' erhalten
    8.601

    Standard

    Zitat Zitat von ruca Beitrag anzeigen
    Als die zur Schule gingen, stimmte das ja auch...
    Das ist vollkommen richtig und man sollte das auch nicht unterschätzen. Wenn ich heute in einige meiner alten Schulbücher schaue, muss ich lauthals lachen. Ansonsten wurde aus der Propaganda übrigens auch kein Hehl gemacht. Da bleibt sicher etwas hängen. Mein Großvater war auch 40 Jahre nach dem Krieg ein glühender Anhänger der NSDAP. Solche Einstellungen verändern sich teilweise nicht mehr. Die sterben raus. Das mag hart klingen, ist aber so.
    nix is fix

  44. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von leviathan:

    Steffen42 (14.10.2021)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 5 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 5)

Ähnliche Themen

  1. Herzrhytmusstörung ohne Sport, mit Sport sind sie weg....
    Von AD14HEAD im Forum Gesundheit & Medizin
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 19.04.2017, 16:31
  2. Kontrahenten im Popular-Sport: Laufen versus E-Sport
    Von sunday im Forum Laufsport allgemein
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 13.02.2017, 22:38
  3. Vom E-Sport zum Real-Sport
    Von Mimimiie im Forum Mitglieder - Kurz vorgestellt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.09.2011, 12:45
  4. Finnscoot Sport G4 oder Sport Max bzw. Kostka?
    Von Wikinger24 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 28.01.2010, 17:00
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.06.2008, 16:26

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •