+ Antworten
Seite 8 von 85 ErsteErste ... 5678910111858 ... LetzteLetzte
Ergebnis 176 bis 200 von 2119
  1. #176
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    17.272
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    676
    'Gefällt mir' erhalten
    1.529

    Standard

    Hier werden Horrorszenarien aufgeführt.
    Lilly! "Wir schaffen es!" Und wenn nicht... dann eben nicht. Wo ist das Problem? Im Vorfällt zu jammern hilft nicht.
    Fack ju cencer!
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  2. #177
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    9.792
    'Gefällt mir' gegeben
    2.109
    'Gefällt mir' erhalten
    3.229

    Standard

    Zitat Zitat von Lilly* Beitrag anzeigen
    Ich denke aber, dass man das straffen kann, wenn mehrere Betten belegt sind und das es nicht einfach pro Patient so hochgezählt werden kann. Dann zieht man sich ja nicht für einen Patienten alles an, sondern kümmert sich direkt um alle, die dort liegen.
    Jupp. Voneinander Isolieren muss man "nur" Verdachtsfälle, die bisher keinen engen Kontakt untereinander hatten.

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  3. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von ruca:

    klnonni (27.02.2020)

  4. #178
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    12.477
    'Gefällt mir' gegeben
    530
    'Gefällt mir' erhalten
    1.123

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Hoffentlich wird Karneval abgesagt.
    In Heinsberg wäre das von Vorteil gewesen.

    https://www1.wdr.de/nachrichten/them...iften-100.html
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  5. #179

    Im Forum dabei seit
    07.09.2007
    Ort
    D-35***
    Beiträge
    1.534
    'Gefällt mir' gegeben
    25
    'Gefällt mir' erhalten
    377

    Standard

    Zitat Zitat von Santander Beitrag anzeigen
    Die größte Gruppe der Infizierten ist zwischen 50 und 60 Jahren alt.
    Es sterben mehr infizierte Männer (2 %) an Corona als Frauen (1,4 %)

    Die Statistik ist gegen uns, mein Freund.
    Ich hörte neulich irgendwo, dass der Grund hier nicht das Geschlecht, sondern der entsprechend höhere Anteil an Rauchern (unter chines. Männern) sein könnte.
    (Die Statistik ist allerdings auch ohne Corona insgesamt bekanntlich sehr deutlich gegen die Männer, mit je nach Land und Schicht typischerweise 5-10 Jahren niedrigerer Lebenserwartung, außer man geht rechtzeitig ins Kloster.)
    Mein Schulweg war zu kurz...

  6. #180
    Gold wert :-) Avatar von Lilly*
    Im Forum dabei seit
    18.09.2014
    Beiträge
    7.411
    'Gefällt mir' gegeben
    140
    'Gefällt mir' erhalten
    486

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Hier werden Horrorszenarien aufgeführt.
    Lilly! "Wir schaffen es!" Und wenn nicht... dann eben nicht. Wo ist das Problem? Im Vorfällt zu jammern hilft nicht.
    Wer malt denn Horrorszenarien? Und wer jammert?

  7. #181
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    17.272
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    676
    'Gefällt mir' erhalten
    1.529

    Standard

    Ich?
    Fack ju cencer!
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  8. #182
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    17.447
    'Gefällt mir' gegeben
    56
    'Gefällt mir' erhalten
    433

    Standard

    Zitat Zitat von Santander Beitrag anzeigen
    Sorry, lass ich in Zukunft bleiben.
    Gut so! Für eine entsprechende Spende an "Ärzte für Afrika" würde ich mich aber anheischig machen, einen entsprechenden Beitrag zu platzieren.

    Ein "anderer" schlauer Mann meinte im Fernsehen, dass uns dieses Corona so bedrohlich erscheint, weil die Fachmenschen das Ding schlecht einschätzen können - Grippe kennen wir: kommt, geht und die meisten überleben sie.

    Knippi
    Zuletzt überarbeitet von hardlooper (27.02.2020 um 11:23 Uhr) Grund: dass

  9. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von hardlooper:

    klnonni (27.02.2020)

  10. #183
    Avatar von klnonni
    Im Forum dabei seit
    10.05.2017
    Ort
    Brieselang, Brandenburg
    Beiträge
    1.708
    'Gefällt mir' gegeben
    1.883
    'Gefällt mir' erhalten
    508

    Standard

    Zitat Zitat von *Frank* Beitrag anzeigen
    Meine Quelle sagt, dass von weltweit 500 Millionen Influenza-Kranken "nur" 290.000 bis 650.000 versterben. Das sind dann sogar nur 0,1%. Die Zahlen, die ich gefunden habe, schwanken, aber 1% Fallsterberate erscheint mir zu hoch.
    Ich stimme Dir zu, dass 1% in den meisten Jahren zu hoch gegriffen ist.
    Meine Zahlen habe ich vom RKI, da stehen die Fallzahlen für Deutschland und man sieht deutlich, dass die Sterblichkeit bei einer Grippe-Infektion sehr stark von den zu betrachtenden Jahr ahängt.
    Bei der der Wandlungsfähigkeit der Grippe-Viren kann man schlecht dessen Sterblichkeitsrate pauschal nennen.
    Ausserdem sind die Todesfälle durch eine Grippe-Infektion Schätzwerte und weichen je nach Berechnungsmethode ab.
    Dadurch liegen die Schätzwerte nicht selten bis zu 80-fach über die labortechnisch bestätigten Todesfälle.

    Letztlich ist es oftmals schwer zu definieren ob ein Mensch höherem Alter an der Grippe verstorben ist oder "nur" einen "altersüblichen" Infarkt hatte.
    Nicht bei jedem alten Menschen der an einem Infarkt verstirbt wird untersucht ob der Infarkt durch eine Grippe-Infektion begünstigt wurde.

    Es gab Jahre wo es sehr agressive Grippe-Viren gab und es gab Jahre wo die Viren weniger Opfer forderte.
    Bestes Beispiel ist die sogenannte "spanische Grippe" 1918-1920 wo in Folge der Grippe je nach schätzung zwischen 25 - 70 Millionen Menschen verstarben!
    https://de.wikipedia.org/wiki/Spanische_Grippe

    Wichtig ist und da stimme ich Dir zu, nicht in Panik verfallen.

    Momentan spricht das RKI davon, dass das Corona-Virus ausserhalb Chinas weniger Todesopfer zu fordert als in China selbst.
    Das RKI weißt allerdings darauf hin, dass sich die Lage auch ändern kann und auch noch niemand weiß wie wandlungsfähig das Virus ist.

    Im Moment mache ich mir keine Sorgen.
    Die normalen Hygienemaßnahmen sollten eingehalten werden und erkältete Personen sollten auf Rücksicht der Allgemeinheit im Zweifel eher mal zu Hause bleiben und nicht ihre Arbeitskollegen, Nachbarn und Freunde mehr als nötig gefährden.

    Nicht falsch verstehen, ich finde es richtig und wichtig, dass die Politik vom denkbar schlimmsten ausgeht um eine eventuelle Pandemie mit katastrophalen Folgen zu verhindern.
    Was mich nur stört, dass die Medien oft unreflektiert berichten und Ängste schüren um letztlich Klicks im Internet, Leser, Zuhörer und Zuschauer an sich zu binden für Marketing zwecken. Die Medien kommen mir dabei vor wie Marktschreier die ihre Ware (Nachrichten) verkaufen wollen egal zu welchem Preis.

    Mir fehlte zum Beispiel, auch von staatlichen Rundfunkanstalten, in der Berichterstattung von Anfang an die Aufklärung, dass es internationale Abkommen gibt wie bei einer Endeckung einer bisher unbekannten Virus-Infektion zu handeln ist.
    Auch die öffentlich rechtlichen Rundfunkanstalten zeigten die Bilder aus China, wo vermummte Personen Strassenabsperren errichteten, als sei ein Kernreaktor explodiert.
    Nirgendwo wurde erklärt, dass China aus Vorsicht und aufgrund internationaler Abkommen zu strengster Quarantäne verpflichtet ist, wenn ein neuer Krankheitserreger gefunden wird.
    Genauso ist es in allen anderen Ländern in denen inzwischen Infizierte identifiziert wurden.
    Aber ohne Erklärungen, machen die Bilder den Menschen Angst. Sie geben einem das Gefühl einer Seuche ausgeliefert zu werden.

    Das errinert alles an die Panik, damals bei der Schweinegrippe im Jahr 2009/2010.
    Erst riesen Panik und viele Millionen Euro Steuergelder wurden von den Bundesländern ausgegeben für die Einlagerung von Impfseren die zum größten Teil Jahre später mit weiteren Steuergeldern ungenutzt vernichtet wurden.
    Ich wette in spätestens 2 Jahren redet niemand mehr vom Corona-Virus.

  11. #184
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    9.792
    'Gefällt mir' gegeben
    2.109
    'Gefällt mir' erhalten
    3.229

    Standard

    Zitat Zitat von klnonni Beitrag anzeigen
    Auch die öffentlich rechtlichen Rundfunkanstalten zeigten die Bilder aus China, wo vermummte Personen Strassenabsperren errichteten, als sei ein Kernreaktor explodiert.
    Nirgendwo wurde erklärt, dass China aus Vorsicht und aufgrund internationaler Abkommen zu strengster Quarantäne verpflichtet ist, wenn ein neuer Krankheitserreger gefunden wird.
    Hinzu kommt auch noch, dass gerade in China viel Show gemacht wird, um der Bevölkerung zu zeigen, dass man was tut. Da laufen Leute in Schutzanzügen durch die Gegend und hüllen Büsche und Fußwege in Wohngegenden mit Chlordampf ein, da verkaufen die Apotheken vor der Tür Schutzmasken gegen Unterschrift - und wenn man genau hinschaut, sieht man, dass da alle mit demselben Kugelschreiber unterschreiben. Nein, keine Handschuhe, nein, desinfiziert wird er zwischendurch nicht... (alles aus einem Weltspiegel-Bericht).

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  12. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von ruca:

    klnonni (27.02.2020)

  13. #185
    Running Doter Avatar von Kerkermeister
    Im Forum dabei seit
    01.08.2013
    Ort
    Nordische Tiefebene
    Beiträge
    992
    'Gefällt mir' gegeben
    1.960
    'Gefällt mir' erhalten
    497

    Standard

    Hm, mehrfache Ansteckung möglich.... das ist jetzt neu
    https://www.foxnews.com/health/coron...in-the-country

  14. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Kerkermeister:

    klnonni (27.02.2020)

  15. #186
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    17.272
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    676
    'Gefällt mir' erhalten
    1.529

    Standard

    Zitat Zitat von Kerkermeister Beitrag anzeigen
    Hm, mehrfache Ansteckung möglich.... das ist jetzt neu
    https://www.foxnews.com/health/coron...in-the-country
    Sollte man danach nicht resistenter werden?
    Fack ju cencer!
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  16. #187
    Running Doter Avatar von Kerkermeister
    Im Forum dabei seit
    01.08.2013
    Ort
    Nordische Tiefebene
    Beiträge
    992
    'Gefällt mir' gegeben
    1.960
    'Gefällt mir' erhalten
    497

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Sollte man danach nicht resistenter werden?
    Nach was?
    Grippe, ja
    Dieses angebliche Tierdingsbums, hm...

    Wenn ich mir als China Vielreisender so die dortigen Aktionen ansehe, KKH in Rekordzeit gebaut (unter Inkubationszeit) etc. , dann frage ich mich eh, was dem Staat dort in Wu.... für ein "Versuchs"Träger entfleucht ist.

  17. #188
    Boston-Finisher Avatar von *Frank*
    Im Forum dabei seit
    29.07.2007
    Ort
    Werl
    Beiträge
    1.271
    'Gefällt mir' gegeben
    38
    'Gefällt mir' erhalten
    145

    Standard

    Theoretisch sollte man schon Antikörper gebildet haben, die eine erneute Infektion verhindern. Aber wenn das Virus mutiert oder das Immunsystem geschwächt ist, ist so etwas möglich. Ersteres könnte natürlich auch die Entwicklung eines Impfstoffs erschweren.
    VG Frank

    5km - 19:38 (2009) ~ 10km - 40:02 (2011) ~ 15km - 61:07 (2010) ~ 10M - 67:37 (2009) ~ HM - 1:29:01 (2008) ~ M - 3:14:29 (2012)
    Nächster Wettkampf: TBD

  18. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von *Frank*:

    klnonni (27.02.2020)

  19. #189
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    12.477
    'Gefällt mir' gegeben
    530
    'Gefällt mir' erhalten
    1.123

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Sollte man danach nicht resistenter werden?
    Hauptsache nicht renitent.....
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  20. #190
    Avatar von Catch-22
    Im Forum dabei seit
    02.06.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    4.063
    'Gefällt mir' gegeben
    2.338
    'Gefällt mir' erhalten
    1.472

    Standard

    Der Selfkantlauf am 8.3. in Gangelt findet nicht statt -> https://www.selfkantlauf.de/

  21. #191
    The Last Of The Mohicans Avatar von Santander
    Im Forum dabei seit
    06.09.2007
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    1.835
    'Gefällt mir' gegeben
    12
    'Gefällt mir' erhalten
    81

    Standard

    Zitat Zitat von Kerkermeister Beitrag anzeigen

    Wenn ich mir als China Vielreisender so die dortigen Aktionen ansehe, KKH in Rekordzeit gebaut (unter Inkubationszeit) etc. , dann frage ich mich eh, was dem Staat dort in Wu.... für ein "Versuchs"Träger entfleucht ist.
    Wohl weniger ist da etwas entfleucht, ist eher der verzweifelte Versuch der chinischen Führung, an der Macht zu bleiben. Beispiele gibt es genug: der Umgang mit der Nuklearkatastrophe von Tschernobyl (Lügen, tricksen, täuschen) hat den Untergang der KPdSU in der alten Sowjetunion befördert. Die Serie von Missernten im nahen Osten 2006 bis 2011 haben den arabischen Frühling befeuert.
    Wenn die Corona Geschichte aus dem Ruder läuft, dann ist die Kommunistische Partei in China bald Geschichte.
    Ich gebe immer 100 %, außer beim Blutspenden

  22. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Santander:

    klnonni (27.02.2020)

  23. #192
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    17.272
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    676
    'Gefällt mir' erhalten
    1.529

    Standard

    Zitat Zitat von Santander Beitrag anzeigen
    Wohl weniger ist da etwas entfleucht, ist eher der verzweifelte Versuch der chinischen Führung, an der Macht zu bleiben. Beispiele gibt es genug: der Umgang mit der Nuklearkatastrophe von Tschernobyl (Lügen, tricksen, täuschen) hat den Untergang der KPdSU in der alten Sowjetunion befördert. Die Serie von Missernten im nahen Osten 2006 bis 2011 haben den arabischen Frühling befeuert.
    Wenn die Corona Geschichte aus dem Ruder läuft, dann ist die Kommunistische Partei in China bald Geschichte.
    Hm... hat sich in Russland was geändert?
    Hm... hat sich im nahen Osten was geändert?
    Hm... wird sich in China was ändern?

    Vielleicht die Namen, mehr nicht.
    Fack ju cencer!
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  24. #193
    01.10.2025 Avatar von d'Oma joggt
    Im Forum dabei seit
    14.08.2011
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    4.430
    'Gefällt mir' gegeben
    776
    'Gefällt mir' erhalten
    354

    Standard

    Zitat Zitat von kobold Beitrag anzeigen
    @Santander: Platter geht's nicht mit deinen Provokationen? Armselig, echt!
    @kobold,
    danke, aber dies ist die oft auch in der Politik gemeinte Aussage: Pflegen kann jeder und Pflegekräfte sind andauernd am Kaffee trinken.
    Auch wir haben die tägliche "Teambesprechung" nach der Frühstückpause, bei uns 30 min nach 30 min Früchstück - also 60 min.
    In dieser Besprechung wird mit den Ärzten jeder Pat besprochen, wir kennen die Pat schließlich am besten. Da gehts dann auch um Schmerzen und Psyche und häusliche Versorgung ect.
    Die Bedeutung dieser Besprechung kann ein Praktikant natürlich nicht einschätzen, der ärgert sich nur über die zusätzliche "Pause", die er nicht bekommt.
    Ich ärgere mich schon lange nicht mehr +ber so unqualifizierte Aussagen - kannste eh nix gegen machen
    12.05.2007 / 12.05.2012 / 09.04.2013 / 27.05.2017
    ...an Tagen wie diesen, wünscht man sich Unendlichkeit
    An Tagen wie diesen, haben wir noch ewig Zeit
    In dieser Nacht der Nächte, die uns soviel verspricht
    Erleben wir das Beste, kein Ende ist in Sicht
    (Toten Hosen)
    ________________________________________ __

    BIG 25 Berlin 2015 HM 2:14:xx

  25. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von d'Oma joggt:

    GeorgSchoenegger (27.02.2020), Kerkermeister (28.02.2020), klnonni (27.02.2020)

  26. #194
    The Last Of The Mohicans Avatar von Santander
    Im Forum dabei seit
    06.09.2007
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    1.835
    'Gefällt mir' gegeben
    12
    'Gefällt mir' erhalten
    81

    Standard

    Zitat Zitat von d'Oma joggt Beitrag anzeigen
    Nein, ich bin kein stiller Beobachter - ich bin mittendrin - heute 9 Stunden ohne Pause schwere körperliche und anspruchsvolle geistige Arbeit.
    Zitat Zitat von d'Oma joggt Beitrag anzeigen
    Auch wir haben die tägliche "Teambesprechung" nach der Frühstückpause, bei uns 30 min nach 30 min Früchstück - also 60 min.
    Ich gebe immer 100 %, außer beim Blutspenden

  27. #195
    ...formerly known as LiveLoveRun Avatar von Gid
    Im Forum dabei seit
    08.08.2014
    Ort
    an der Mosel
    Beiträge
    1.979
    'Gefällt mir' gegeben
    95
    'Gefällt mir' erhalten
    139

    Standard

    Zitat Zitat von Lilly* Beitrag anzeigen
    Der Leiter des Frankfurter Gesundheitsamt hat gesagt, dass man 16 Mitarbeiter (Ärzte und Pfleger) pro Patient am Tag benötigt in einer Isolierstation.
    Für Corona wird aber keine Station sondern nur Zimmer auf einer normalen Station zur Isolation benötigt, die mehrfach mit Corona-Patienten belegt werden können, d.h. in dem Fall weniger Aufwand da die von @ruca beschriebene Prozedur nur pro Zimmer gemacht werden muss. Aber auch das ist für das Personal bestimmt nicht einfach.

  28. #196
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    9.792
    'Gefällt mir' gegeben
    2.109
    'Gefällt mir' erhalten
    3.229

    Standard

    Exakt. Es ist ein stinknormales Krankenzimmer mit Warnzettel an der Tür. Vor der Tür ein Wagen mit Kittel, Haube, Mundschutz, Desinfektionsmittel. Jedes Betreten des Raums kostet ordentlich Zeit und Material. Und darunter arbeitet es sich auch nicht so gut wie in normalen Klamotten, es wird alleine schon verdammt warm. Aber ein Personalschlüssel von 16 Personen pro Patient: Never ever.

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  29. #197
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    17.272
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    676
    'Gefällt mir' erhalten
    1.529

    Standard

    Zitat Zitat von ruca Beitrag anzeigen
    Exakt. Es ist ein stinknormales Krankenzimmer mit Warnzettel an der Tür. Vor der Tür ein Wagen mit Kittel, Haube, Mundschutz, Desinfektionsmittel. Jedes Betreten des Raums kostet ordentlich Zeit und Material. Und darunter arbeitet es sich auch nicht so gut wie in normalen Klamotten, es wird alleine schon verdammt warm. Aber ein Personalschlüssel von 16 Personen pro Patient: Never ever.
    Eben "Panik".
    Fack ju cencer!
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  30. #198
    01.10.2025 Avatar von d'Oma joggt
    Im Forum dabei seit
    14.08.2011
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    4.430
    'Gefällt mir' gegeben
    776
    'Gefällt mir' erhalten
    354

    Standard

    Zitat Zitat von Santander Beitrag anzeigen
    Ich arbeite nur Spätdienst und Nächte, die täglichen Besprechungen finden am Morgen statt
    Deshalb ist jede meiner Aussagen stimmig
    12.05.2007 / 12.05.2012 / 09.04.2013 / 27.05.2017
    ...an Tagen wie diesen, wünscht man sich Unendlichkeit
    An Tagen wie diesen, haben wir noch ewig Zeit
    In dieser Nacht der Nächte, die uns soviel verspricht
    Erleben wir das Beste, kein Ende ist in Sicht
    (Toten Hosen)
    ________________________________________ __

    BIG 25 Berlin 2015 HM 2:14:xx

  31. #199
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    12.477
    'Gefällt mir' gegeben
    530
    'Gefällt mir' erhalten
    1.123
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  32. #200
    Avatar von klnonni
    Im Forum dabei seit
    10.05.2017
    Ort
    Brieselang, Brandenburg
    Beiträge
    1.708
    'Gefällt mir' gegeben
    1.883
    'Gefällt mir' erhalten
    508

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Eben "Panik".
    Wohin Panik führt, wurde gestern bei einem Interview mit einem Virologen einer Uni-Klinik deutlich, welches gestern im öffentl. rechtlichen Fernsehen ausgestrahlt wurde.

    Der Experte sagte deutlich, dass es nach derzeitigem Stand des Wissens kein Grund zur Panik gibt.
    Jedes Jahr hat Deutschland mit einer Pandemie zu tun, nämlich mit der jährlichen Grippe-Welle.
    Jedes Jahr schafft Deutschland diese Pandemie zu stemmen.
    Die Krankenhäuser Deutschlands sind in der Lage alles notwendige zu tun.

    Auf die Frage, ob es stimmen würde, dass das Corona-Virus eine höhere Sterblichkeit als die Grippe hätte und gefährlicher wäre,
    sagte der Experte, man könne das Corona-Virus nicht mit den Grippeviren vergleichen.
    Es gab Jahre da starben an einer Grippeinfektion 40% der Infizierten und es gab Jahre da starben fast keine Menschen an der Grippe!

    Viel gefährlicher als das Corona-Virus wäre eine Panik so der Experte.
    Wenn keine Container mehr aus China Europa erreichen und die europäischen Bestände an Mundschutzmasken, durch die ängstliche Bevölkerung leer gekauft würden, dann kann es passieren, dass wichtige OP's verschoben werden müssten.
    Letztlich könnte der Fall eintreten, dass mehr Menschen aufgrund nicht rechtzeitig durchgeführter OP's versterben als am Corona-Virus!

    Auf Nachfrage des Reporters sagte der Virologe, die europäische Politik müsse sich Gedanken machen, wie sinnvoll es ist solch wichtige Dinge des täglichen Krankenhausbedarfes ausschliesslich in China produzieren zu lassen!

    Im übrigen müsse den Menschen erkläert werden so der Virologe, dass die Mundschutzmasken nicht den Träger vor einer Infektion schützen.
    Im Alltag wäre es sinnvoller die Infizierten würden Mundschutzmasken tragen, damit diese nicht durch Husten und Niesen die Viren weiter verbreiten.

  33. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von klnonni:

    UlliL (28.02.2020)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 4 (Registrierte Benutzer: 1, Gäste: 3)

  1. A. B.

Ähnliche Themen

  1. Herzrhytmusstörung ohne Sport, mit Sport sind sie weg....
    Von AD14HEAD im Forum Gesundheit & Medizin
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 19.04.2017, 15:31
  2. Kontrahenten im Popular-Sport: Laufen versus E-Sport
    Von sunday im Forum Laufsport allgemein
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 13.02.2017, 21:38
  3. Vom E-Sport zum Real-Sport
    Von Mimimiie im Forum Mitglieder - Kurz vorgestellt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.09.2011, 11:45
  4. Finnscoot Sport G4 oder Sport Max bzw. Kostka?
    Von Wikinger24 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 28.01.2010, 16:00
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.06.2008, 15:26

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •