+ Antworten
Seite 70 von 156 ErsteErste ... 20606768697071727380120 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.726 bis 1.750 von 3892
  1. #1726
    ...formerly known as LiveLoveRun Avatar von Gid
    Im Forum dabei seit
    08.08.2014
    Ort
    an der Mosel
    Beiträge
    1.980
    'Gefällt mir' gegeben
    95
    'Gefällt mir' erhalten
    140

    Standard

    Zitat Zitat von Bernd79 Beitrag anzeigen
    Und zum Thema Schutzmasken, das die beiden auch ansprechen: ich finde es grob fahrlässig, dass die Regierung bzw. die Berichterstattung (ORF) tatsächlich im TV sagt "die Schutzmasken nützen nichts". Ich brauche nur meinen Hausverstand anzuwenden, damit ich weiß, dass z.B. nur ein Schal über Mund und Nase sehr wohl schützen kann wenn man selber hustet oder um größere Tropfen von anderen Hustenden abzufangen. Da muss man kein Einstein sein. Allein dadurch (wenn es schon keine Schutzmasken gibt) kann man die ein oder andere Infektion verhindern. Sagt ja keiner, dass dadurch alle Viren abgefangen werden, aber diejenigen, die mit großen Tropfen herumschwirren...schon. Außerdem sind sich eigentlich alle einig, dass es darüber gar keine Studien gibt, nichtmal darüber wie genau FFP2 und FFP3 Masken gegen diese Viren schützen.
    Natürlich kann eine FFP1-Maske oder ein Schal etwas abhalten. Aber es geht ja dabei um die Summe. Wir haben einen wasserführenden Pelletofen, bei dem ich die jährliche Revisionsreinigung selbst mache, d.h. alles auseinanderbauen und aussaugen. Es ist ein moderner Ofen, daher bleibt das Meiste an Feinstaub im Ofen. Die Reinigung dauert c.a. 1h in der ich natürlich ständig dem Staub ausgesetzt bin. Ich benutze dazu eine FFP1-Maske. Hinterher sieht man viel Staub auf der Maske, aber beim Schneuzen finden sich auch nicht wenige Partikel danach im Taschentuch. Das ist bei FFP2 übrigens kaum der Fall, in denen kann ich allerdings nicht arbeiten. D.h. auf die Zeit bezogen helfen FFP1-Masken nicht gegen Viren im Einzelfall vielleicht schon. Aber tragen kann man sie schon um andere zu schützen. Daher auch großen Respekt an das medizinische Personal das den ganzen Tag in FFP2 oder sogar FFP3 arbeiten müssen.

  2. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Gid:

    klnonni (23.03.2020)

  3. #1727
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    17.856
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    830
    'Gefällt mir' erhalten
    1.841

    Standard

    Zitat Zitat von d'Oma joggt Beitrag anzeigen
    Das Problem wird aber eher folgendes sein: ES FEHLT DAS FACHPERSONAL ZUM BEDIENEN DER BEATMUNGSGERÄTE. Da nutzt auch kein Crashkurs
    Dann ist eine Konzentration der Behandlungsplätze auf einige aber große Häuser doch von Vorteil. So müssen nur einige die Geräte bedienen können und der Rest nur überwachen, oder?
    Fack ju cencer!
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  4. #1728
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    17.856
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    830
    'Gefällt mir' erhalten
    1.841

    Standard

    Zitat Zitat von Bernd79 Beitrag anzeigen
    Ich will da jetzt nicht weiter rumdiskutieren. Da springen dann noch ein paar tr#llige User auf den Zug und für sowas hab ich irgendwie nicht die Lust.
    So funktioniert Internet. Wenn Du andere Meinung als die Gruppe bist, suchst Du Dir eigene Gruppe und diskutierst da. So ist jeder Gruppe zufrieden und von Richtigkeit der vertretene Meinung überzeugt.
    Fack ju cencer!
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  5. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Rolli:

    Bernd79 (22.03.2020), SchokoOno (23.03.2020)

  6. #1729
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    17.856
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    830
    'Gefällt mir' erhalten
    1.841

    Standard

    Zitat Zitat von Gid Beitrag anzeigen
    Natürlich kann eine FFP1-Maske oder ein Schal etwas abhalten. Aber es geht ja dabei um die Summe. Wir haben einen wasserführenden Pelletofen, bei dem ich die jährliche Revisionsreinigung selbst mache, d.h. alles auseinanderbauen und aussaugen. Es ist ein moderner Ofen, daher bleibt das Meiste an Feinstaub im Ofen. Die Reinigung dauert c.a. 1h in der ich natürlich ständig dem Staub ausgesetzt bin. Ich benutze dazu eine FFP1-Maske. Hinterher sieht man viel Staub auf der Maske, aber beim Schneuzen finden sich auch nicht wenige Partikel danach im Taschentuch. Das ist bei FFP2 übrigens kaum der Fall, in denen kann ich allerdings nicht arbeiten. D.h. auf die Zeit bezogen helfen FFP1-Masken nicht gegen Viren im Einzelfall vielleicht schon. Aber tragen kann man sie schon um andere zu schützen. Daher auch großen Respekt an das medizinische Personal das den ganzen Tag in FFP2 oder sogar FFP3 arbeiten müssen.
    Gibt es besondere Gründe warum man mit FFP1 tragen kann und FFP2 nicht? Sind nicht alle FFP2/3 schon mit Ventilen versehen, die das Atmen erleichtert?
    Fack ju cencer!
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  7. #1730

    Im Forum dabei seit
    08.07.2006
    Beiträge
    1.563
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    27

    Standard

    Zitat Zitat von kobold Beitrag anzeigen
    +1
    . Dr. Best aus der Zahnpastawerbung war übrigens Schauspieler..
    ...stimmt nicht ganz, der erste Werbeträger war Zahnarzt in Chicago, erst nach seinem Tod wurde die Rolle von Schauspielern übernommen....
    Saarotti

  8. #1731
    ...formerly known as LiveLoveRun Avatar von Gid
    Im Forum dabei seit
    08.08.2014
    Ort
    an der Mosel
    Beiträge
    1.980
    'Gefällt mir' gegeben
    95
    'Gefällt mir' erhalten
    140

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Gibt es besondere Gründe warum man mit FFP1 tragen kann und FFP2 nicht? Sind nicht alle FFP2/3 schon mit Ventilen versehen, die das Atmen erleichtert?
    Einfache physikalische Erklärung. Das Material bei FFP2/3 ist dichter um weniger durchzulassen, daher ist der Atemwiderstand größer, daher anstrengender. Die FFP2, die ich benutzt habe, hatten kein Ventil. Ich denke, das erleichtert ja auch 'nur' das Ausatmen. Das anstrengende ist aber gerade das Einatmen. Aber wahrscheinlich besser als ohne Ventil.

  9. #1732
    I am the eye in the sky Avatar von M.Skywalker
    Im Forum dabei seit
    20.03.2013
    Beiträge
    1.109
    'Gefällt mir' gegeben
    167
    'Gefällt mir' erhalten
    138

    Standard

    Meiner Meinung nach fehlt es in Deutschland zurzeit an Hausverstand und Aktionen der Politiker. Wir sollten alle längst schon in Quarantäne leben und Ausgangssperren wie unsere Nachbarländer haben. Was bringt es uns, wenn wir uns nicht einsperren und alle anderen schon? Das verzögert die ganze Situation in Europa und ich denke, wir werden gleich schlimm enden wie Italien...!
    Wohl eher am Verstand eines Teils der Bevölkerung. Starkbierfest im März hier und Coronapaty da - mit einer Wo. Verzögerung sind da sicher ein paar Tausend unnötige Infektionen zusammengekommen, die man wohl nicht pauschal der Regierung zurechnen kann. Wäre wohl das Beste, wenn sich alle erst einmal an das Halten, was offiziell gesagt wird und zur Durchsetzung nicht auch noch zusätzliche Ressourcen frei setzen muss.

    Bei allen Fehlern die gemacht wurden, gibt es einiges was sehr gut gelaufen ist. Z.B. Krankschreibung per Anruf kam unerwartet und war eine richtige Entscheidung zum richtigen Zeitpunkt. Lokal hatten hier einige Firmen gerade dazu aufgerufen bei einmal Nießen gleich zum Hausarzt zu gehen. Ideale Bedingungen zumindest erst einmal die normale Grippe beim stundenlangen Warten zu verbreiten.

    Was morgen ist weiß ich natürlich auch nicht. Vor der Haustür verhalten sich jedoch die meisten sehr diszipliniert und grober Unfug ist kaum auszumachen.

    Allen einen schönen Sonntag. Es scheint die Sonne und so werde ich mich sicher länger draußen aufhalten. Mit Abstand...
    Keep smiling, be optimistic, do something good...

  10. #1733
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    18.372
    'Gefällt mir' gegeben
    523
    'Gefällt mir' erhalten
    1.808

    Standard

    Passt gerade gut hier rein:

    https://www.spiegel.de/wissenschaft/...4-2ebe7aa6c270

    Gruss Tommi

  11. #1734
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    12.865
    'Gefällt mir' gegeben
    577
    'Gefällt mir' erhalten
    1.230

    Standard

    Zitat Zitat von d'Oma joggt Beitrag anzeigen
    Das Problem wird aber eher folgendes sein: ES FEHLT DAS FACHPERSONAL ZUM BEDIENEN DER BEATMUNGSGERÄTE. Da nutzt auch kein Crashkurs
    Bei neu produzierten Geräten dauert es generell lange, bevor sie einzatzfähig sind:

    "Auch wenn die Produktion in den kommenden Monaten derart hochgefahren werden kann, gibt es weitere Engpässe. So existiert derzeit zum Beispiel keine ausreichende Zahl an Prüfständen, auf denen die Apparate für die vorgeschriebene Zeitspanne getestet werden können. Schließlich unterscheiden sich die Modelle und deren Technik stark voneinander, je nachdem, ob sie für invasive oder nichtinvasive Beatmung gebaut sind.

    In den Krankenhäusern schließlich müssen die Beatmungsgeräte von Medizinern eingestellt werden. Diese aufwendige Arbeit darf der firmeneigene Techniker nicht komplett übernehmen. In aller Regel sind Anästhesisten nötig – wenn sie denn verfügbar sind."

    https://www.welt.de/wirtschaft/artic...eit-bauen.html
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  12. #1735
    01.10.2025 Avatar von d'Oma joggt
    Im Forum dabei seit
    14.08.2011
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    4.511
    'Gefällt mir' gegeben
    856
    'Gefällt mir' erhalten
    388

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Dann ist eine Konzentration der Behandlungsplätze auf einige aber große Häuser doch von Vorteil. So müssen nur einige die Geräte bedienen können und der Rest nur überwachen, oder?
    Wie soll jemand überwachen, der nicht genug Ahnung hat?
    12.05.2007 / 12.05.2012 / 09.04.2013 / 27.05.2017
    ...an Tagen wie diesen, wünscht man sich Unendlichkeit
    An Tagen wie diesen, haben wir noch ewig Zeit
    In dieser Nacht der Nächte, die uns soviel verspricht
    Erleben wir das Beste, kein Ende ist in Sicht
    (Toten Hosen)
    ________________________________________ __

    BIG 25 Berlin 2015 HM 2:14:xx

  13. #1736
    01.10.2025 Avatar von d'Oma joggt
    Im Forum dabei seit
    14.08.2011
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    4.511
    'Gefällt mir' gegeben
    856
    'Gefällt mir' erhalten
    388

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Gibt es besondere Gründe warum man mit FFP1 tragen kann und FFP2 nicht? Sind nicht alle FFP2/3 schon mit Ventilen versehen, die das Atmen erleichtert?
    nein, bei FFP2 gibt es sie auch noch ohne. Z.B. bei uns im (Kranken)Haus
    12.05.2007 / 12.05.2012 / 09.04.2013 / 27.05.2017
    ...an Tagen wie diesen, wünscht man sich Unendlichkeit
    An Tagen wie diesen, haben wir noch ewig Zeit
    In dieser Nacht der Nächte, die uns soviel verspricht
    Erleben wir das Beste, kein Ende ist in Sicht
    (Toten Hosen)
    ________________________________________ __

    BIG 25 Berlin 2015 HM 2:14:xx

  14. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von d'Oma joggt:

    klnonni (23.03.2020)

  15. #1737
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    17.856
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    830
    'Gefällt mir' erhalten
    1.841

    Standard

    Zitat Zitat von d'Oma joggt Beitrag anzeigen
    Wie soll jemand überwachen, der nicht genug Ahnung hat?
    Du hast wahrscheinlich keine Ahnung, wie es in der Industrie das gut funktionieren kann. Klar ist das mit Krankenhaus nicht vergleichbar... aber...

    In einem Krankenhaus gibt es 2 Geräte die 6 Personen (3-schichtig) bedienen
    In einem spezialisierten Krankenhaus gibt es 50 Geräte und auch 6 Personen (3-schichtig) die nur für des Bedienen der Geräte zuständig sind.

    Nur so als Beispiel.
    Fack ju cencer!
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  16. #1738
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    17.856
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    830
    'Gefällt mir' erhalten
    1.841

    Standard

    Zitat Zitat von d'Oma joggt Beitrag anzeigen
    nein, bei FFP2 gibt es sie auch noch ohne. Z.B. bei uns im (Kranken)Haus
    OK. Wir haben die Masken ohne Ventil schon vor 3 Jahren abgeschafft und benutzen nur FFP2 mit Ventil. Deswegen wundert mich das etwas...
    Fack ju cencer!
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  17. #1739

    Im Forum dabei seit
    22.03.2020
    Beiträge
    12
    'Gefällt mir' gegeben
    3
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Also Sport und Corona ist im Moment etwas eingeschränkt hier in Österreich. Laufen gehen darf man, allerdings nicht in Gruppen (es sei denn man wohnt im selben Haushalt). Lauftreffs sind untersagt. Je nachdem wo man wohnt geht Laufen mit Abstand gut oder weniger gut. Im ländlichen Raum natürlich leichter als in der Stadt.


    Radfahren ist zwar erlaubt, allerdings sind ausgedehnte Trainingsfahrten oder Trainingsfahrten in Gruppen nicht gestattet. Auch Mountainbiken abseits der Straße ist zu unterlassen.

    Bleibt gesund!

  18. #1740
    >> Megacmrunner << Avatar von Fred128
    Im Forum dabei seit
    06.08.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    5.819
    'Gefällt mir' gegeben
    106
    'Gefällt mir' erhalten
    361

    Standard

    Trotz der schweren Zeit scheinen lustige Internetspielchen gerade sehr beliebt zu sein, also denn ... Schickt bitte diesen Aufruf an 5 User per PN, streicht dabei die Position 1 von der Liste und setzt euch selbst an Position 5 und schickt der alten Position 1 ein Blatt Toilettenpapier. Als Belohnung werdet ihr schon bald mit Toilettenpapier überschüttet. Also auf geht's und ganz wichtig, die Kette darf nicht abreißen, sonst gibt es kein exponentielles Wachstum. Hier die aktuelle Liste:

    1. Fred128
    2. Fred128
    3. Fred128
    4. Fred128
    5. Fred128
    2020: G1 Grüngürtellauf, Sektlauf - geplant: Whew, Kölnpfad, Jubiläums-Röntgenlauf

  19. #1741

    Im Forum dabei seit
    19.01.2016
    Beiträge
    759
    'Gefällt mir' gegeben
    13
    'Gefällt mir' erhalten
    63

    Standard

    Hoffentlich ist den unter Quarantäne stehenden Personen klar, dass die jetzt verhängte Kontaktsperre, d.h. Ausgang, aber nur mit max. 2 Personen, nur gesunde Personen betrifft und die Qarantänepersonen nach wie vor nicht aus dem Haus dürfen.

  20. #1742
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    10.001
    'Gefällt mir' gegeben
    2.155
    'Gefällt mir' erhalten
    3.340

    Standard

    In Bayern gibt es das Problem nicht, die werden die 2-Personen-Regel nicht umsetzen. Soviel zum Thema einheitlich vorgehen.

    Merkel wurde übrigens direkt nach der PK darüber informiert, dass eine Kontaktperson infiziert ist und sie sitzt ab sofort auch in häuslicher Quarantäne...

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  21. #1743
    Avatar von Antracis
    Im Forum dabei seit
    26.06.2011
    Ort
    Bärlin
    Beiträge
    3.397
    'Gefällt mir' gegeben
    2.365
    'Gefällt mir' erhalten
    3.892

    Standard

    Lesenswertes Paper einer Gruppe direkt aus Bergamo

    Die betonen vor allem die Problematik der Infektionen innerhalb des Krankenhauses und die Wichtigkeit des Personalschutzes und plädieren für Hometreatment wo immer möglich. Ist natürlich ohne die Infrastruktur nicht wirklich einfach.

    Für mich aber auch ganz interessant, da ich ja ein Team leite, dass psychiatrische Patienten stationsäquivalent zu Hause behandelt, also Patienten die so schwer krank sind, dass sie eigentlich ins Krankenhaus müssten, aber dennoch zu Hause bleiben und wir kommen halt 1-2 mal täglich. Aktuell versuchen wir auch, das Projekt von den Kapazitäten deutlich auszuweiten, um Krankenhausaufnahmen zu reduzieren. Eine Station im Krankenhaus ist da nämlich fachübergreifend fast so effizient wie ein Seniorenheim, wenn es um Virusausbreitung geht.

  22. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Antracis:

    Bernd79 (22.03.2020), klnonni (23.03.2020)

  23. #1744

    Im Forum dabei seit
    19.01.2016
    Beiträge
    759
    'Gefällt mir' gegeben
    13
    'Gefällt mir' erhalten
    63

    Standard

    Zitat Zitat von ruca Beitrag anzeigen
    In Bayern gibt es das Problem nicht, die werden die 2-Personen-Regel nicht umsetzen. Soviel zum Thema einheitlich vorgehen.
    Bayern macht es richtig. Was nützt eine Kontaktsperre (wie es die anderen Länder machen) , wenn ich eine zweite Persone treffen darf, mit ihr kommuniziere (und evtl. Viren austausche), dann weitergehe, eine andere zweite Person treffe, ebenfalls mit ihr koimmuniziere (und evtl. Viren austausche) usw. usw. Da ist die bayrische Regelung sinnvoller.

  24. #1745
    Avatar von Rauchzeichen
    Im Forum dabei seit
    06.05.2011
    Ort
    In der nordhessischen Wildnis
    Beiträge
    3.887
    'Gefällt mir' gegeben
    897
    'Gefällt mir' erhalten
    676

    Standard

    Hier ein paar Links, über die ich heute gestolpert bin:

    Ansteckungsrisiko beim Joggen:
    https://www.faz.net/aktuell/sport/me...-16687878.html

    Infizierter italienischer Läufer:
    https://www.welt.de/sport/leichtathl...-gespuckt.html

    Arne Gabius zu Olympia:
    https://www.sueddeutsche.de/sport/ga...rona-1.4852250

  25. #1746
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    12.865
    'Gefällt mir' gegeben
    577
    'Gefällt mir' erhalten
    1.230

    Standard

    Manchmal wünscht man sich einen Pranger für seine ....äh....Mitbürger, wenn sie denn erwischt werden:

    https://www.ndr.de/nachrichten/niede...nover5056.html
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  26. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von bones:

    klnonni (23.03.2020)

  27. #1747
    Avatar von Isse
    Im Forum dabei seit
    13.10.2012
    Beiträge
    10.308
    'Gefällt mir' gegeben
    2.055
    'Gefällt mir' erhalten
    2.279

    Standard

    Und mal wieder was zum Aufmuntern:

    Franzose läuft wegen Ausgangssperre einen Marathon auf seinem Balkon. Sieben Meter in die eine Richtung, dann sieben Meter in die andere Richtung ... Insgesamt 6.207 x legte er die sieben Meter zurück. Geht doch.

    https://www.n-tv.de/panorama/Franzos...e21660004.html
    Highlights bisher:
    2012: 100MC Brocken Berlin -
    22.12.2012 - Bergmarathon - insgesamt 1.570 hm und 42,195 km
    2013/2014/2015/2016/2017/2018/2019: Majors in Boston, New York, Chicago, Tokio und Berlin
    15.+16. Juni 2018 - 24 h Burginsellauf = 121,74 km






  28. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Isse:

    anikub (23.03.2020), klnonni (23.03.2020), kobold (23.03.2020)

  29. #1748
    Avatar von klnonni
    Im Forum dabei seit
    10.05.2017
    Ort
    Brieselang, Brandenburg
    Beiträge
    1.811
    'Gefällt mir' gegeben
    2.069
    'Gefällt mir' erhalten
    535

    Standard

    Zitat Zitat von tram-love Beitrag anzeigen

    Da muss es doch möglich sein, anderen Ländern zu helfen.

    Das darf kein Einzelfall bleiben. Wir müssen in Europa doch nun zusammenstehen. COVID-19 kennt keine Ländergrenzen.
    Ausser China helfen auch noch andere Staaten

    https://www.n-tv.de/politik/So-helfe...e21660557.html

    Vermutlich wird es noch viel mehr gegenseitige Hilfen geben, die einfach Abläuft ohne die öffentliche Aufmerksamkeit.

  30. #1749
    Avatar von JBl
    Im Forum dabei seit
    30.11.2009
    Beiträge
    1.587
    'Gefällt mir' gegeben
    1.756
    'Gefällt mir' erhalten
    963

    Standard

    Ach, das ist doch wieder nix Halbes und nix Ganzes.

    Ich arbeite im Logistikbereich. Der Hauptkunde von „meiner“ Zweigstelle ist ein großer Kosmetikhersteller. Da läuft jetzt kaum was, da die ganzen Läger dicht machen. Eine andere Zweigstelle arbeitet allerdings für Amzon. Und dort brummts natürlich in 3 Schichten. Diese Zweigstelle ist ca. 18km weiter, ich "darf" seit heute Nacht ca. 38km fahren. Naja, hab vor neun Jahren halt mal unterschrieben.
    Ich nehme eine Kollegin mit, die sich die Strecke nicht zutraut – Sicherheitsabstand geht im Auto nicht.
    Da dort das Handling doch anders ist, als in meiner regulären Stelle, muss man natürlich auch erstmal angelernt werden. Das ist im Abstand von 2m auch eher unmöglich und man läuft sich zwangsläufig immer wieder über den Weg, etc (das ist schon teilweise fast so, als würden wir eine Corona-Party feiern, vom Abstand und der Menge an Menschen jedenfalls nicht besser, ist eher eine ziemlich große „Party“ und das dann jeden Tag mit Pausen für 8,25 Stunden in 3-Schichten).
    Ich wohne im Haus meiner Eltern. Keine Ahnung, ob ich mich genügend abschotten kann (hab mal gehört, ein Haustand infiziert sich sowieso, wenns einen erwischt ...).
    Drosten und eine ganze Schar Wissenschaftler haben ja jetzt auch einen 3-wöchigen Shut-Down empfohlen. Ich könnte mir vorstellen, dass solch ein totaler „Reset“ (wie es hier schonmal jemand bezeichnet hat) jetzt wirklich Sinn machen würde, um die dann vereinzelten neuaufflammenden Fälle schnellstmöglich zurückzuverfolgen zu können. Klar, gibt’s da auch keine Garantie, aber ich denke, besser als das jetzige Larifari ….
    Tja, ich könnte noch 1 Woche Überstunden abfeiern und dann noch gerne 2 Wochen Urlaub vorziehen. Es hieß allerdings, das brauch ich vielleicht später noch. Uns wurde gesagt:“Zwingen können wir euch nicht, aber ihr müsst. Ihr habt unterschrieben“.
    Bin bis jetzt auch weiter gelaufen, und nutze auch das Airdyne immer mal wieder. Die heutige Nachtschicht war allerdings sehr anstrengend und ich hatte böse Blähungen. Werd mich jetzt erstmal hinlegen und schauen, ob ich vielleicht später nochmal ein bisschen raus mache. Ist dörfliches Gebiet und ich bin schnell auf dem Fahrradweg oder auch Waldweg, kann gut anderen ausweichen, ist aber eh nicht viel los. … naja, mal sehn, wies weiter geht ...
    Viele Grüße

    Jürgen

    "... its aint over till
    it's over ..."
    "... es ist nicht vorbei,
    bevor es vorbei ist ..."

    -Zitat: Rocky Balboa-

  31. #1750
    Avatar von tram-love
    Im Forum dabei seit
    05.01.2009
    Ort
    München
    Beiträge
    47
    'Gefällt mir' gegeben
    6
    'Gefällt mir' erhalten
    5

    Standard

    Zitat Zitat von klnonni Beitrag anzeigen
    Ausser China helfen auch noch andere Staaten

    https://www.n-tv.de/politik/So-helfe...e21660557.html

    Vermutlich wird es noch viel mehr gegenseitige Hilfen geben, die einfach Abläuft ohne die öffentliche Aufmerksamkeit.
    Ja, da hat sich in den letzten Tagen viel getan. Und es wird auch darüber berichtet:
    https://www.thelocal.it/20200321/cor...n-italys-north

    Außerdem liefern die Russen Hilfsgüter, siehe FAZ live blog
    22. März 14:50 Russland schickt Ausrüstungen und Ärzteteams nach Italien.

    Die Hilfe für das Elsas ist ja in allen Medien.

    Dräger hat wohl auch 100 Beatmungsgeräte an Italien geliefert. (da gab es irgendwo eine Pressemeldung, s.u.)

    Ziemlich off topic noch ein interessanter Aufruf zum Bau von Beatmungsgeräten:
    https://www.heise.de/newsticker/meld...t-4687601.html
    Sehr informativ sind eine Vielzahl der Kommentare. Z.B. wird recht fundiert diskutiert, ob man nicht einfache Geräte aus den 1960 oder 1970 nachbauen soll. Wen das interessiert, sollte sich die Zeit nehmen, da mal zu schmökern.

    Ich bin gerade ins Büro gefahren und in München ist relativ viel los. Besonders auf den Baustelllen wird gearbeitet.
    In unserem Bürokomplex dann aber totale Leere. Heute sind nur Leute hier, die sich um die Server kümmern müssen.

    Wünsche euch einen schönen Tag
    Klopapier im Schrank, 3 lagig, 200 Blatt, recycling, happy (2-Personen Haushalt):
    2020-03-20: 10 Rollen ab jetzt WFH (work from home) angeordnet.
    2020-04-09: 8 Rollen übrig -> 20 Tage/Rolle und Person
    2020-04-30: 6 Rollen übrig -> 21 Tage/Rolle und Person PB!
    2020-05-18: 4 Rollen übrig -> 18 Tage/Rolle und Person

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 3 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 3)

Ähnliche Themen

  1. Herzrhytmusstörung ohne Sport, mit Sport sind sie weg....
    Von AD14HEAD im Forum Gesundheit & Medizin
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 19.04.2017, 16:31
  2. Kontrahenten im Popular-Sport: Laufen versus E-Sport
    Von sunday im Forum Laufsport allgemein
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 13.02.2017, 22:38
  3. Vom E-Sport zum Real-Sport
    Von Mimimiie im Forum Mitglieder - Kurz vorgestellt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.09.2011, 12:45
  4. Finnscoot Sport G4 oder Sport Max bzw. Kostka?
    Von Wikinger24 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 28.01.2010, 17:00
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.06.2008, 16:26

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •