+ Antworten
Seite 45 von 156 ErsteErste ... 35424344454647485595145 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.101 bis 1.125 von 3881
  1. #1101
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    9.997
    'Gefällt mir' gegeben
    2.153
    'Gefällt mir' erhalten
    3.339

    Standard

    Zitat Zitat von leviathan Beitrag anzeigen
    Hier gilt letztendlich, daß man jetzt an einem Strang ziehen muss.
    Jupp. Und das hat derzeit alles von Linke bis AFD eingesehen, die Bundestagsabstimmung über die Maßnahmen für die Wirtschaft war einstimmig.

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  2. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von ruca:

    klnonni (13.03.2020)

  3. #1102
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    12.855
    'Gefällt mir' gegeben
    576
    'Gefällt mir' erhalten
    1.221

    Standard

    Zitat Zitat von leviathan Beitrag anzeigen
    Damit vertrittst Du natürlich automatisch die These, daß die Nebeneffekte von zweitens deutlich kleiner sind. Und genau da bin ich mir nicht sicher.



    Ich vermute mal, daß Du mich hier nicht angesprochen hast. Wie bereits geschrieben, zolle ich den Verantwortlichen hohen Respekt. Das bedeutet, aber nicht, daß ich die Aktionen im einzelnen immer als sinnvoll ansehe. Hier gilt letztendlich, daß man jetzt an einem Strang ziehen muss. Ansonsten würde man das Vorgehen konterkarieren und gefährden. Zweifel dürfen doch dennoch erlaubt sein?
    Nein, Du warst mit dem Politikerbashing nicht gemeint. Der "Chefvirologe" hat z.B. gestern erklärt, warum er nicht ALLE Schulen schliessen würde und welche Nachteile das hat. Nun machen sie es überwiegend doch in vielen Bundesländern. Das ist ein Beispiel, wo man Zweifel an der Massnahme haben kann. Und wenn ich sehe, was in unserer Firma so alles gemacht wird.....selbst der leitendste Angestellte mußte Montag draussen bleiben als er nach seinem Südtirolurlaub das Gebäude betreten wollte
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  4. #1103
    Friesisch herb Avatar von Ethan
    Im Forum dabei seit
    22.07.2012
    Ort
    Genf des Nordens
    Beiträge
    6.481
    'Gefällt mir' gegeben
    1.223
    'Gefällt mir' erhalten
    1.767

    Standard

    Zitat Zitat von leviathan Beitrag anzeigen
    Ich denke, daß mittlerweile jeder verstanden hat, daß es hier ein Problem gibt und daß dieses nun gelöst werden muss. Es entsteht aber auch der Eindruck, daß lediglich die Virologen befragt werden.
    +1 Erinnert mich immer stärker an die Klimaforscher. Und nur weil ich vielen von denen vorwerfe, keine richtige Wissenschaft zu betreiben, heißt das nicht, dass mir der Planet und mein Verhalten egal sind, ganz im Gegenteil.
    „Wenn man gut durch geöffnete Türen kommen will, muß man die Tatsache achten, daß sie einen festen Rahmen haben." (Robert Musil)

  5. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Ethan:

    klnonni (13.03.2020)

  6. #1104
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    9.997
    'Gefällt mir' gegeben
    2.153
    'Gefällt mir' erhalten
    3.339

    Standard

    Zitat Zitat von bones Beitrag anzeigen
    Der "Chefvirologe" hat z.B. gestern erklärt, warum er nicht ALLE Schulen schliessen würde und welche Nachteile das hat. Nun machen sie es überwiegend doch in vielen Bundesländern.
    Auch der ändert seine Meinung (nein, das ist nicht negativ gemeint, feste Meinungen gegen alle sinnvollen Argumente durchzudrücken kann katastrophale Auswirkungen haben). Vorgestern war es noch "keinesfalls", gestern war er etwas unentschlossener, weil er eine Studie zur Verbreitung der spanischen Grippe gelesen hat.

    Für Hamburg was das aber extrem notwendig. Hier enden Montag die Ferien, viele waren im Skiurlaub und ausgerechnet Ischgl ist da sehr beliebt. Die bekommt man alle gar nicht "eingefangen" bevor sich am Montag die Schüler wieder sehen...

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  7. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von ruca:

    klnonni (13.03.2020)

  8. #1105
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    12.855
    'Gefällt mir' gegeben
    576
    'Gefällt mir' erhalten
    1.221

    Standard

    Trump und Bolsonaro sind gegen den überschätzten Virus offensichtlich immun

    https://de.yahoo.com/nachrichten/mit...165154973.html
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  9. #1106

    Im Forum dabei seit
    03.09.2018
    Beiträge
    1.598
    'Gefällt mir' gegeben
    507
    'Gefällt mir' erhalten
    366

    Standard

    Zitat Zitat von leviathan Beitrag anzeigen
    Ich denke, daß würde Rolli wohl ebenso sehen. Er hat m.E. implizit gefragt, warum man nur den Virologen befragt. Warum bezieht man nicht auch den Volkswirt und vielleicht den Historiker oder Soziologen mit ein?
    Ich bin mir ziemlich sicher, dass diese in die Meinungsbildung auch integriert werden.

  10. #1107
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    12.855
    'Gefällt mir' gegeben
    576
    'Gefällt mir' erhalten
    1.221

    Standard

    Zitat Zitat von ruca Beitrag anzeigen
    Für Hamburg was das aber extrem notwendig. Hier enden Montag die Ferien, viele waren im Skiurlaub und ausgerechnet Ischgl ist da sehr beliebt. Die bekommt man alle gar nicht "eingefangen" bevor sich am Montag die Schüler wieder sehen...
    In Niedersachsen sind noch keine Ferien. Gestern war ziemlich viel Wut, Ärger und Ratlosigkeit unter meinen Arbeitskollegen mit Kindern. Zumal die Großeltern nicht einspringen dürfen bei der Betreuung.
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  11. #1108
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    7.045
    'Gefällt mir' gegeben
    2.829
    'Gefällt mir' erhalten
    3.811

    Standard

    Zitat Zitat von ruca Beitrag anzeigen
    Für Hamburg was das aber extrem notwendig. Hier enden Montag die Ferien, viele waren im Skiurlaub und ausgerechnet Ischgl ist da sehr beliebt. Die bekommt man alle gar nicht "eingefangen" bevor sich am Montag die Schüler wieder sehen...
    Bei uns sind die Schulen noch nicht geschlossen. Ich habe meine Kinder vorhin dennoch gebeten, daß Sie Ihren Spint ausräumen und alles mit nach Hause bringen. Mittlerweile haben 5 Bundesländer die Schule geschlossen. Da werden die anderen einfach schon aus sozialem Zwang nachziehen müssen. Und wahrscheinlich ist das auch sinnvoll.

    Zitat Zitat von NME Beitrag anzeigen
    Ich bin mir ziemlich sicher, dass diese in die Meinungsbildung auch integriert werden.
    Ich hoffe. Man hört, liest und sieht aber nur die Virologen. Die sind omnipräsent. Und diesen Eindruck habe nicht nur ich. Die Folgen einer Rezession würde ich auch gern mal in Bezug auf die Mortalitätsrate betrachtet haben. Und da ist noch nicht berücksichtigt, daß wirklich viel mehr Menschen darunter zu leiden haben. Und Angst vor Arbeitslosigkeit hat übrigens auch unschöne Effekte. Das betrifft die persönliche, aber auch die gesellschaftliche Perspektive.

    Wie auch immer... das war eigentlich nur eine Interpretation von Rollis Perspektive.
    nix is fix

  12. #1109
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    18.353
    'Gefällt mir' gegeben
    518
    'Gefällt mir' erhalten
    1.799

    Standard

    Zitat Zitat von leviathan Beitrag anzeigen
    Ansonsten würde man das Vorgehen konterkarieren und gefährden. Zweifel dürfen doch dennoch erlaubt sein?
    Aber sicher doch und auch Diskussionen sind wichtig. Aber eben nicht in solch infantiler Art und Weise wie Rolli: "ich will das nicht - das muss mir erst einmal einer beweisen - ich will das nicht!" Und wie die zwei anderen Kampfhähne sich hier jedes mal die Köppe einhauen, ist auch eher was fürs Kino

    Gruss Tommi


    "Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

    Thorsten Havener

  13. #1110
    Boston-Finisher Avatar von *Frank*
    Im Forum dabei seit
    29.07.2007
    Ort
    Werl
    Beiträge
    1.393
    'Gefällt mir' gegeben
    65
    'Gefällt mir' erhalten
    179

    Standard

    Zitat Zitat von klnonni Beitrag anzeigen
    Es ist schön, dass Du Dich von Deiner Mami nicht mehr abknutschen läßt, aber gehst Du auch regelmäßig für sie Einkaufen?
    Übernimmst Du Botengänge für Deine Eltern und Großeltern um ihr Infektionsrisiko so klein wie möglich zu halten?
    Wer lesen kann, ist klar im Vorteil. Das habe ich bereits geschrieben. Und wenn du das gelesen hättest, dann würdest das Alter meiner Mutter kennen und wissen oder zumindest die Schlussfolgerung ziehen können, dass sich meine Großeltern definitiv nicht mehr infizieren können.

    Zitat Zitat von klnonni Beitrag anzeigen
    Nein, Du verweigerst bloß meine Sätze im Gesamtkontext zu lesen.
    Vielleicht liegt das daran, dass deine Beiträge so unendlich viel Geschwafel enthalten und du dir darin meist einige Male selbst widersprichst, so dass völlig unklar ist, wo du am Ende wirklich stehst. Wenn man einzelnen deiner Aussagen widerspricht, bezeichnest du Leute als Lügner oder - wenn sie Glück haben - relativierst du die Aussagen und/oder behauptest das Gegenteil.

    Zitat Zitat von klnonni Beitrag anzeigen
    Ich habe nie die Corona-Problematik klein geredet.
    Nur ein paar Beispiele (deine ersten Beiträge in diesem Faden sind voll von Verharmlosungen, denen du allerdings auch immer wieder selbst widersprichst):

    24.2.
    Zitat Zitat von klnonni Beitrag anzeigen
    Es wird alles nicht so heiß gegessen wie es gekocht wird...

    Das Corona-Virus ist nicht gefährlicher als das Grippe-Virus und die Hygieneregeln sind die selben.

    Das Corona-Virus ist nun, weil es neu endeckt wurde in allen Medien präsent und eine gewisse Vorsicht wird von den Behörden walten gelassen um sich nchts vorwerfen zu lassen, sollte es widererwarten doch gefärlicher sein als es im Moment sich darstellt.

    Die Warscheinlichkeit an der "normalen" Grippe zu sterben ist um ein vielfaches höher sich überhaupt mit dem Corona-Virus anzustecken.

    Ich habe keinerlei Sorgen mit meiner Familie Menschenansammlungen zu besuchen.
    2.3.
    Zitat Zitat von klnonni Beitrag anzeigen
    Es ist keine Verharmlosung, wenn man unter Anwendung der üblichen Hygienemaßnahmen normal weiter lebt.
    3.3. (zum Thema Absage Berlin HM)
    Zitat Zitat von klnonni Beitrag anzeigen
    Eine Absage sehe ich als überflüssig an.
    Alles Fehleinschätzungen deinerseits aus den ersten Tagen der Corona-Epidemie in Deutschland. Teilweise zitierst du Experten auch falsch oder lässt etwas weg (habe ich teilweise korrigiert wie z.B. bei der Zusammenfassung von "Hart aber fair" oder Dorsten, dem du einfach mal die Prognose der Dauer der Epidemie angedichtet hast).

    Jetzt habe ich endgültig fertig. Ich habe keine Lust, mit jemandem zu diskutieren, der sein eigenes übergroßes Ego auch noch auf andere projiziert.
    VG Frank

    5km - 19:38 (2009) ~ 10km - 40:02 (2011) ~ 15km - 61:07 (2010) ~ 10M - 67:37 (2009) ~ HM - 1:29:01 (2008) ~ M - 3:14:29 (2012)
    Nächster Wettkampf: TBD

  14. #1111
    Avatar von strongfighter
    Im Forum dabei seit
    11.10.2018
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    281
    'Gefällt mir' gegeben
    7
    'Gefällt mir' erhalten
    103

    Standard

    Zitat Zitat von leviathan Beitrag anzeigen
    Damit vertrittst Du natürlich automatisch die These, daß die Nebeneffekte von zweitens deutlich kleiner sind. Und genau da bin ich mir nicht sicher.
    Die führenden Wirtschaftsforschungsinstitute vertreten die Ansicht, lieber sofort und entschlossen in Richtung Eindämmung des Virus zu handeln.

    10 km: 48:00 (04/2018) | HM: 1:47:59 (05/2018); 09/2018 eigentlich sub 1:45, aber die Strecke war 1,2 km zu lang | M: 3:51:26 (10/2018)

  15. #1112

    Im Forum dabei seit
    19.01.2016
    Beiträge
    759
    'Gefällt mir' gegeben
    13
    'Gefällt mir' erhalten
    63

    Standard

    Zitat Zitat von nils93 Beitrag anzeigen
    Würde man die Entscheidung beispielsweise zwischen 5000 mehr Todesfällen und 2 Mio mehr Arbeitslosen aufgrund der Krise treffen müssen, würde ich in Bezug auf die Gesellschaft die Variante mit den 5000 Todesfällen mehr nehmen.
    Etwas provokant ausgedrückt: Man opfert 5000 damit es 2 Mio besser geht? Am besten erwartet man dann von den Infizierten, sich nicht auf die Intensivstation legen zu lassen und gleich vor den Zug zu werfen, damit sie nicht anderen zur Last fallen?

  16. #1113

    Im Forum dabei seit
    03.09.2018
    Beiträge
    1.598
    'Gefällt mir' gegeben
    507
    'Gefällt mir' erhalten
    366

    Standard

    Zitat Zitat von leviathan Beitrag anzeigen
    B
    Ich hoffe. Man hört, liest und sieht aber nur die Virologen. Die sind omnipräsent. Und diesen Eindruck habe nicht nur ich.
    Der Eindruck ist auch völlig richtig und für mich auch nachvollziehbar, dass das so ist.

    Edit: bevor ich langschwefelig meinen Punkt bringe: strongfighter war schneller. So oder so ähnlich wird das sein. Abwägen was mittel- bis langfristig schlechter sein wird. Immer unter Berücksichtigung von Eintrittswahrscheinlichkeiten, weil Hellseher gibt es leider derzeit keine.

    Zitat Zitat von leviathan Beitrag anzeigen
    Wie auch immer... das war eigentlich nur eine Interpretation von Rollis Perspektive.
    Verstanden. Ich kann ihm leider nicht folgen.

  17. #1114
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    7.045
    'Gefällt mir' gegeben
    2.829
    'Gefällt mir' erhalten
    3.811

    Standard

    Zitat Zitat von strongfighter Beitrag anzeigen
    Die führenden Wirtschaftsforschungsinstitute vertreten die Ansicht, lieber sofort und entschlossen in Richtung Eindämmung des Virus zu handeln.
    Das weiß ich doch. Ich muss mich schon beruflich viel damit auseinandersetzen. Welche Maßnahmen in die Rubrik "sofort und entschlossen" fallen, ist allerdings unterschiedlich. Daß man sich grundsätzlich über ein rasches und fokussiertes Vorgehen einig ist, macht schon für eine gute Umsetzung Mut.

    Was nun wie abgesagt und unterbunden werden sollte, bleibt aber offen. Und hier wäre die Frage, welcher Effekt und Nebeneffekt mit welcher Maßnahme verbunden ist. Solche Fragestellungen wären z.B.:

    Machen wir die Grenzen dicht?
    Verhängen wir eine mehr oder weniger so etikettierte Ausgangssperre (so wie in Italien und nun auch Österreich)?
    Oder wie jetzt vorgeschaltet: Schließen wir Schulen und Kitas?
    etc.

    Das sind nur Beispiele. Und dennoch sieht man in der Berichterstattung fast nur die Virologenmeinung. Und auch die Politer verweisen in der Regel darauf? Und dadurch entsteht ein empfundenes Missverhältnis.

    Ich finde es übrigens ausgesprochen positiv, daß man ausgerechnet in einem Laufforum Meinungen äußern kann, die auch gegen den Mainstream stehen. Und zum überwiegenden Teil wird hier sehr sachlich damit umgegangen, obwohl die Meinung ggf. auch nicht geteilt wird. Respekt
    Zuletzt überarbeitet von leviathan (13.03.2020 um 15:48 Uhr)
    nix is fix

  18. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von leviathan:

    klnonni (13.03.2020), NME (13.03.2020)

  19. #1115

    Im Forum dabei seit
    24.06.2014
    Beiträge
    170
    'Gefällt mir' gegeben
    8
    'Gefällt mir' erhalten
    44

    Standard

    Zitat Zitat von Bonno Beitrag anzeigen
    Etwas provokant ausgedrückt: Man opfert 5000 damit es 2 Mio besser geht? Am besten erwartet man dann von den Infizierten, sich nicht auf die Intensivstation legen zu lassen und gleich vor den Zug zu werfen, damit sie nicht anderen zur Last fallen?
    Um das Thema zu verstehen, müsste man natürlich auch verstehen, was die Folge von 2 Millionen mehr Arbeitslosen ist und was dem ganzen schon vorausgehen würde ;) aber das führt hier jetzt zu weit.

    Dadurch, dass es nicht abschätzbar ist, sehe ich die Maßnahmen als in Ordnung an. Meine Antwort bezog sich nur auf die Nachricht von Bones bzgl. lieber zu viel als zu wenig.

  20. #1116
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    17.688
    'Gefällt mir' gegeben
    62
    'Gefällt mir' erhalten
    488

    Standard

    Zitat Zitat von leviathan Beitrag anzeigen
    Hier gilt letztendlich, daß man jetzt an einem Strang ziehen muss.
    Jetzt fehlt nur noch einer/eine, der/die diesem Corona die Schlinge um den Hals legt.

    Ich bin wohl vom Alter her Risikogruppler, was die Ansteckung betrifft, nicht meine körperliche Verfassung um im Ernstfalle einen Befall zu überstehen.

    Heute, bei ALDI, gab es noch alles - nur die Bestände von Garden FEELINGS und park waren bereits arg gerupft (hat für mich "irgendwie" was von Optimismus der Teltow-Fläminger).

    Knippi

  21. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von hardlooper:

    leviathan (13.03.2020)

  22. #1117
    Avatar von strongfighter
    Im Forum dabei seit
    11.10.2018
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    281
    'Gefällt mir' gegeben
    7
    'Gefällt mir' erhalten
    103

    Standard

    Zitat Zitat von hardlooper Beitrag anzeigen
    Ich bin wohl vom Alter her Risikogruppler, was die Ansteckung betrifft, nicht meine körperliche Verfassung um im Ernstfalle einen Befall zu überstehen.
    i
    Was das Ansteckungsrisiko angeht, sind wir alle gleich.

    10 km: 48:00 (04/2018) | HM: 1:47:59 (05/2018); 09/2018 eigentlich sub 1:45, aber die Strecke war 1,2 km zu lang | M: 3:51:26 (10/2018)

  23. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von strongfighter:

    leviathan (13.03.2020)

  24. #1118
    Avatar von strongfighter
    Im Forum dabei seit
    11.10.2018
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    281
    'Gefällt mir' gegeben
    7
    'Gefällt mir' erhalten
    103

    Standard

    Zitat Zitat von leviathan Beitrag anzeigen
    Das sind nur Beispiele. Und dennoch sieht man in der Berichterstattung fast nur die Virologenmeinung. Und auch die Politer verweisen in der Regel darauf? Und dadurch entsteht ein empfundenes Missverhältnis.
    Der Drosten machte auf mich bisher nicht den Eindruck, als würde ihn nur die Sicht des Virologen interessieren. Mehr noch, er sagt das auch deutlich. Und man darf unterstellen, dass er das auch gegenüber denjenigen tut, die er beraten soll.

    10 km: 48:00 (04/2018) | HM: 1:47:59 (05/2018); 09/2018 eigentlich sub 1:45, aber die Strecke war 1,2 km zu lang | M: 3:51:26 (10/2018)

  25. #1119
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    17.688
    'Gefällt mir' gegeben
    62
    'Gefällt mir' erhalten
    488

    Standard

    Zitat Zitat von strongfighter Beitrag anzeigen
    Was das Ansteckungsrisiko angeht, sind wir alle gleich.
    Gut, hier "gehorche" ich mal ausnahmsweise meinem Hausarzt, der meinte, ich solle besonders vorsichtig sein - vonwegen Baujahr 1943. Der meinte übrigens auch, das "wir" genaueres evtl. im Sommer 2021 wissen würden.

    Knippi

  26. #1120
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    7.045
    'Gefällt mir' gegeben
    2.829
    'Gefällt mir' erhalten
    3.811

    Standard

    Zitat Zitat von strongfighter Beitrag anzeigen
    Der Drosten machte auf mich bisher nicht den Eindruck, als würde ihn nur die Sicht des Virologen interessieren. Mehr noch, er sagt das auch deutlich. Und man darf unterstellen, dass er das auch gegenüber denjenigen tut, die er beraten soll.
    Er ist aber Virologe. Es gibt ein schönes Sprichwort: "Mit ´nem Hammer in der Hand sieht alles aus wie´n Nagel."

    Ich traue weder dem Virologen noch dem Volkswirt zu, daß er/sie sich unvoreingenommen zu so einem Thema äußern können. Den Job müssen andere übernehmen. Und bei denen hat man (oder besser habe ich) teilweise das Gefühl, daß deren Ohren von Virologen besetzt werden. Ich würde mich wirklich freuen, wenn mein Gefühl mich an dem Punkt trügen würde.

    Ansonsten, so glaube ich, sind wir uns wohl ziemlich einig.
    nix is fix

  27. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von leviathan:

    klnonni (13.03.2020)

  28. #1121
    Avatar von strongfighter
    Im Forum dabei seit
    11.10.2018
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    281
    'Gefällt mir' gegeben
    7
    'Gefällt mir' erhalten
    103

    Standard

    Ich bin mal so frech:
    Müsste man nicht aus rein volkswirtschaftlicher Sicht die Epidemie einfach durchlaufen lassen? Am Ende gibt es weniger Alte und Kranke.
    Das ist allerdings nicht meine Meinung, weil es meiner Ethik widerspricht und meinem eigenen Interesse ebenso.

    10 km: 48:00 (04/2018) | HM: 1:47:59 (05/2018); 09/2018 eigentlich sub 1:45, aber die Strecke war 1,2 km zu lang | M: 3:51:26 (10/2018)

  29. #1122
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    7.045
    'Gefällt mir' gegeben
    2.829
    'Gefällt mir' erhalten
    3.811

    Standard

    Zitat Zitat von strongfighter Beitrag anzeigen
    Ich bin mal so frech:
    Müsste man nicht aus rein volkswirtschaftlicher Sicht die Epidemie einfach durchlaufen lassen? Am Ende gibt es weniger Alte und Kranke.
    Das ist allerdings nicht meine Meinung, weil es meiner Ethik widerspricht und meinem eigenen Interesse ebenso.
    Ich finde das eher aus soziologischer Perspektive interessant. Die Jugend geht bei Fridays for Future auf die Straße und fordert, daß die ältere Generation sich zurücknimmt. Die Gruppe mit dem größten ökologischen Schuhabdruck sind ältere weiße Männer. Und ausgerechnet die fordern nun Solidarität. Auch das ist eine spannende Konstellation. Die starken Rentenerhöhungen der letzten konjunkturstarken Zeit werden in einer Rezession auch nicht zurückgedreht. Auch hier sind die Hauptprofiteure die, die nun das höchste Maß an Solidarität benötigen.

    Das ist natürlich stark schwarz/weiß gezeichnet.

    Angela Merkel ist eine sehr intelligente Frau. Mit den Worten "wir müssen uns jetzt solidarisch verhalten" hat sich sicher mehr als die Platitüde vor Augen
    Zuletzt überarbeitet von leviathan (13.03.2020 um 16:18 Uhr)
    nix is fix

  30. #1123

    Im Forum dabei seit
    03.09.2018
    Beiträge
    1.598
    'Gefällt mir' gegeben
    507
    'Gefällt mir' erhalten
    366

    Standard

    Zitat Zitat von strongfighter Beitrag anzeigen
    Ich bin mal so frech:
    Müsste man nicht aus rein volkswirtschaftlicher Sicht die Epidemie einfach durchlaufen lassen? Am Ende gibt es weniger Alte und Kranke.
    Am Ende sind es nicht viel weniger. Der Schaden jedoch, der durch ein unkontrolliertes Durchlaufen entstehen kann, dürfte erheblich größer als der volkswirtschaftliche Nutzen sein. Wenn die Verlaufskurve nicht abflacht, fluten wir nicht nur unkontrolliert die Krankenhäuser, es sind dann halt auch riesige Mengen an Leuten gleichzeitig krankgeschrieben.

  31. #1124
    Avatar von U_d_o
    Im Forum dabei seit
    01.03.2005
    Ort
    Nähe Augsburg
    Beiträge
    10.073
    'Gefällt mir' gegeben
    7
    'Gefällt mir' erhalten
    437

    Standard

    Zitat Zitat von strongfighter Beitrag anzeigen
    Ich bin mal so frech:
    Müsste man nicht aus rein volkswirtschaftlicher Sicht die Epidemie einfach durchlaufen lassen? Am Ende gibt es weniger Alte und Kranke.
    Das ist allerdings nicht meine Meinung, weil es meiner Ethik widerspricht und meinem eigenen Interesse ebenso.
    Warum pustest du dann einen derart haarsträubenden Satz überhaupt in die Luft. Man muss nicht jede geistige Blähung in den Cyberspace entlassen. Man kann die Welt auch davor verschonen.
    "Faszination Marathon", die Laufseite von Ines und Udo auch für Einsteiger.
    Mit Trainingsplänen für 10 km, Halbmarathon, Marathon und Ultraläufe

    PB: HM: 1:25:53 / M: 3:01:50 / 6h-Lauf: 70,568 km / 100 km: 9:07:42 / 100 Meilen: 17:18:55 / 24h-Lauf: 219,273 km
    Deutsche Meisterschaft im 24h-Lauf 2015: 10. Gesamtplatz, Deutscher Meister in AK M60 (200,720 km) / Spartathlon 2016: 34:47:53 h

  32. #1125
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    17.688
    'Gefällt mir' gegeben
    62
    'Gefällt mir' erhalten
    488

    Standard

    Zitat Zitat von strongfighter Beitrag anzeigen
    Ich bin mal so frech:
    Müsste man nicht aus rein volkswirtschaftlicher Sicht die Epidemie einfach durchlaufen lassen? Am Ende gibt es weniger Alte und Kranke.
    Das ist allerdings nicht meine Meinung, weil es meiner Ethik widerspricht und meinem eigenen Interesse ebenso.
    Das ist wie "Ich finde, dass Du ein Arschloch bist, aber das schreibe ich nicht, weil es sich nicht gehört".

    Das, was Du ansprichst, hat was mit Menschlichkeit zu tun. Hier der beste Beitrag, der jemals in diesem Forum dazu geschrieben wurde:
    https://forum.runnersworld.de/forum/...=1#post1305767

    Knippi

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 7 (Registrierte Benutzer: 2, Gäste: 5)

  1. Jolly Jumper

Ähnliche Themen

  1. Herzrhytmusstörung ohne Sport, mit Sport sind sie weg....
    Von AD14HEAD im Forum Gesundheit & Medizin
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 19.04.2017, 16:31
  2. Kontrahenten im Popular-Sport: Laufen versus E-Sport
    Von sunday im Forum Laufsport allgemein
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 13.02.2017, 22:38
  3. Vom E-Sport zum Real-Sport
    Von Mimimiie im Forum Mitglieder - Kurz vorgestellt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.09.2011, 12:45
  4. Finnscoot Sport G4 oder Sport Max bzw. Kostka?
    Von Wikinger24 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 28.01.2010, 17:00
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.06.2008, 16:26

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •