+ Antworten
Seite 38 von 157 ErsteErste ... 28353637383940414888138 ... LetzteLetzte
Ergebnis 926 bis 950 von 3924
  1. #926
    Avatar von klnonni
    Im Forum dabei seit
    10.05.2017
    Ort
    Brieselang, Brandenburg
    Beiträge
    1.815
    'Gefällt mir' gegeben
    2.078
    'Gefällt mir' erhalten
    536

    Standard

    Zitat Zitat von Ethan Beitrag anzeigen
    Axel Springer ist sicherlich ein guter Ratgeber in Krisenzeiten...
    Der Verlag nicht, aber deswegen müssen die Experten die in dem Bericht zu Wort kommen selbst noch lange nicht alle blöd sein...

  2. #927
    Friesisch herb Avatar von Ethan
    Im Forum dabei seit
    22.07.2012
    Ort
    Genf des Nordens
    Beiträge
    6.481
    'Gefällt mir' gegeben
    1.223
    'Gefällt mir' erhalten
    1.767

    Standard

    Zitat Zitat von klnonni Beitrag anzeigen
    Der Verlag nicht, aber deswegen müssen die Experten die in dem Bericht zu Wort kommen selbst noch lange nicht alle blöd sein...
    Meine Oma hätte gesagt: Sage mir, mit wem du umgehst, so sage ich dir, wer du bist. (Ich hab den Bericht aber nicht gelesen, daher weiß ich nicht, ob da jemand einfach nur zitiert wurde.) Um mich zu informieren, nutze ich andere Medien/Verlage.

    Generell sollte man beachten:

    Nachrichten = etwas, nach dem man sich richten kann
    News = Neuigkeiten
    „Wenn man gut durch geöffnete Türen kommen will, muß man die Tatsache achten, daß sie einen festen Rahmen haben." (Robert Musil)

  3. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Ethan:

    klnonni (12.03.2020)

  4. #928
    Avatar von Lareia
    Im Forum dabei seit
    28.05.2019
    Beiträge
    249
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    41

    Standard

    Zitat Zitat von dicke_Wade Beitrag anzeigen
    Es gibt doch im Krankenhaus genügend Tätigkeiten, die nicht direkt am Patienten stattfinden aber womit man das offizielle Pflegepersonal entlasten kann. Das wäre mir als Patient lieber, als eine überarbeitete und trotz Krankheit dienstverpflichtete Krankenschwester.

    Aber ich habe nur gesponnen

    Gruss Tommi
    Hallo Tommi,

    nein, nicht gesponnen... das kann ich dir versichern, denn ich selbst habe so ein Ehrenamt, es gibt das also.

    Essen verteilen, Essen anreichen, die Patienten zu Untersuchungen (z.B. Röntgen, EKG) bringen und abholen, sich mit unruhigen/verwirrten Patienten beschäftigten, die auf Station und in anderen Zimmern rumlaufen, Patienten am Bett Gesellschaft leisten, vielleicht was vorlesen, Patienten in die Cafeteria, zum kleinen Kiosk oder beim Spaziergang im Park begleiten.... es gibt eigentlich immer was zu tun ;-)

  5. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Lareia:

    klnonni (12.03.2020)

  6. #929
    hat sich stets bemüht Avatar von RunningPotatoe
    Im Forum dabei seit
    21.10.2014
    Ort
    irgendwo im Ländle
    Beiträge
    6.843
    'Gefällt mir' gegeben
    591
    'Gefällt mir' erhalten
    662

    Standard

    Zitat Zitat von Biene77 Beitrag anzeigen
    Hat jetzt nix mit Sport zu tun aber trotzdem. Mannheim schießt aufjeden Fall den Vogel ab

    https://www.n-tv.de/panorama/Mannhei...e21634392.html
    Als ich das mit den 999 Besuchern im Radio hörte, war meine erste Reaktion: "Zynische Verarschung der übelsten Sorte". Viel lächerlicher kann man das Thema eigentlich nicht machen.

    Was mir aber auffällt: Alle starren auf die Entscheidungsträger wie die Kaninchen auf die Schlange, dass die nur ja die richtige Entscheidung zum rechten Zeitpunkt treffen. Auf die Idee, dass man selbst - als Konsument - auch seine eigene Entscheidung treffen kann, sich von solchen Mega-Events oder allzu engen Kneipen freiwillig fernzuhalten, scheint kaum jemand zu kommen.

  7. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von RunningPotatoe:

    klnonni (12.03.2020)

  8. #930
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    18.435
    'Gefällt mir' gegeben
    528
    'Gefällt mir' erhalten
    1.823

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Und wer will das nicht hinnehmen?
    Außer hier im Forum liest du in keinen anderen sozialen Medien oder Kommentare diverser Online-Zeitungen?

    Zitat Zitat von Lareia Beitrag anzeigen
    Hallo Tommi,

    nein, nicht gesponnen... das kann ich dir versichern, denn ich selbst habe so ein Ehrenamt, es gibt das also.

    Essen verteilen, Essen anreichen, die Patienten zu Untersuchungen (z.B. Röntgen, EKG) bringen und abholen, sich mit unruhigen/verwirrten Patienten beschäftigten, die auf Station und in anderen Zimmern rumlaufen, Patienten am Bett Gesellschaft leisten, vielleicht was vorlesen, Patienten in die Cafeteria, zum kleinen Kiosk oder beim Spaziergang im Park begleiten.... es gibt eigentlich immer was zu tun ;-)
    Das war mir bekannt und das ist so toll, dass du und andere Menschen sowas tun

    Gruss Tommi

  9. #931
    Avatar von strongfighter
    Im Forum dabei seit
    11.10.2018
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    282
    'Gefällt mir' gegeben
    7
    'Gefällt mir' erhalten
    104

    Standard

    Zitat Zitat von klnonni Beitrag anzeigen
    Ansonsten leben wir ganz normal unseren Alltag und vergnügen uns auch auf nicht verbotenen Veranstaltungen, egal wie viele Menschen sich dort tummeln.
    Es würde aber helfen, das bei privaten Vergnügungen nicht zu tun.
    Zitat Zitat von klnonni Beitrag anzeigen
    Bei allem Verständniss, sehe ich nicht ein mein Leben nur zum Schutz der Gesellschaft vollständig einzuschränken.

    Auch Personen der Risikogruppen haben eine Verantwortung für die Gesellschaft und sind ebendso aufgerufen soweit wie möglich zum Schutz dieser Gesellschaft, sich von Situationen mit erhöhter Eigengefährdung zurück zu ziehen.
    Ich beispielsweise tue das doch. Inwieweit eine prophylaktische Quarantäne umsetzbar ist, weiß ich noch nicht. So muss ich mich immer noch selbst versorgen und auch arbeiten.
    Angesichts dessen ist es umso nachteiliger, desto mehr Menschen sich auf nicht verbotenen Veranstaltungen tummeln, deren Verständnis für Risikogruppen nicht weit reicht.

    10 km: 48:00 (04/2018) | HM: 1:47:59 (05/2018); 09/2018 eigentlich sub 1:45, aber die Strecke war 1,2 km zu lang | M: 3:51:26 (10/2018)

  10. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von strongfighter:

    klnonni (12.03.2020)

  11. #932
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    12.918
    'Gefällt mir' gegeben
    580
    'Gefällt mir' erhalten
    1.248

    Standard

    Zitat Zitat von RunningPotatoe Beitrag anzeigen
    Auf die Idee, dass man selbst - als Konsument - auch seine eigene Entscheidung treffen kann.....
    Wenn das alle Leute könnten, würden hier viele Threads nicht eröffnet werden.
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  12. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von bones:

    d'Oma joggt (12.03.2020)

  13. #933
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    10.019
    'Gefällt mir' gegeben
    2.158
    'Gefällt mir' erhalten
    3.346

    Standard

    Man hat doch gestern bei der Bundesliga gesehen, was passiert, wenn die Leute eigene Entscheidungen treffen dürfen:

    Vor dem Stadion in Gladbach hat sich eine große Menschenmenge versammelt und die Mannschaft hat sich dieser hinterher als "Belohnung" auch noch gezeigt...

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  14. #934
    Avatar von Catch-22
    Im Forum dabei seit
    02.06.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    4.247
    'Gefällt mir' gegeben
    2.425
    'Gefällt mir' erhalten
    1.579

    Standard

    Die nächsten zwei Spieltage wird es die Sky Konferenz für alle kostenlos empfangbar auf Sky News HD geben. -> https://www.sky.de/fussball/bundesliga-fuer-alle-183008

  15. #935
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    17.880
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    836
    'Gefällt mir' erhalten
    1.860

    Standard

    Zitat Zitat von dicke_Wade Beitrag anzeigen
    Außer hier im Forum liest du in keinen anderen sozialen Medien oder Kommentare diverser Online-Zeitungen?
    Na und?
    Legst Du Wert auf Kommentare einige Spinner, die damit provozieren wollen und selbst in der Wohnung mit der FFP Maske rumlaufen?

    Ich habe heute einen Desinfektionsspender beobachtet. 100%, die da vorbei gegangen sind, haben sie benutzt.

    Übrigens, ich finde die Maßnahmen immer noch als völlig überzogen. Die ganze Pandemie der Wellt hat immer noch nicht mal 20% der Ausmaßen einer Grippewelle in einem Land erreicht. Und diesen Beispiel von Fussballfun, der seine Oma ansteckt kann man nicht mehr hören... Die Risikogruppen sollen einfach gemieden werden, und wir sollen sie dabei unterstützen.
    Fack ju cencer!
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  16. #936
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    17.880
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    836
    'Gefällt mir' erhalten
    1.860

    Standard

    Zitat Zitat von strongfighter Beitrag anzeigen
    Angesichts dessen ist es umso nachteiliger, desto mehr Menschen sich auf nicht verbotenen Veranstaltungen tummeln, deren Verständnis für Risikogruppen nicht weit reicht.
    Dann erinnert Dich an den Spruch eine US Präsidenten:

    "Fragt nicht, was euer Land (Gesellschaft) für euch tun kann - fragt, was ihr für euer Land (Gesellschaft) tun könnt."

    Das ist aber heutzutage zu viel verlangt.
    Fack ju cencer!
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  17. #937
    Boston-Finisher Avatar von *Frank*
    Im Forum dabei seit
    29.07.2007
    Ort
    Werl
    Beiträge
    1.404
    'Gefällt mir' gegeben
    66
    'Gefällt mir' erhalten
    182

    Standard

    Zitat Zitat von klnonni Beitrag anzeigen
    Bei allem Verständniss, sehe ich nicht ein mein Leben nur zum Schutz der Gesellschaft vollständig einzuschränken.
    Ich finde das wenig solidarisch. Vielleicht verkehrst du mit niemandem aus einer Risikogruppe (bist du sicher, dass du das bei jedem genau weißt?). Aber selbst dann sind alle dazu aufgerufen, alles zu vermeiden, was einer weiteren Verbreitung von Covid-19 Vorschub leistet.

    Ich persönlich möchte mir am Ende nicht vorwerfen müssen, dass ich jemandem den Tod ins Haus getragen habe. Wenn möglich vermeide ich daher alles, was zu einer Verbreitung beitragen könnte. Ich arbeite zur Zeit aus dem Home Office (ist sicher nicht bei jedem möglich), meine Mitarbeiter ebenfalls (ich musste eine MAin nach Hause schicken, die ins Büro gekommen war, obwohl die KiTA ihrer Tochter geschlossen wurde), wir kaufen nur noch einmal pro Woche ein, unsere Tochter muss noch zur Schule (leider nicht zu vermeiden), ich nehme meiner 86-jährigen Mutter die Einkäufe ab usw.
    Ich wäre auch zum ersten Mal der JHV meines Laufvereins ferngeblieben, allerdings wurde mir die Entscheidung heute abgenommen.
    VG Frank

    5km - 19:38 (2009) ~ 10km - 40:02 (2011) ~ 15km - 61:07 (2010) ~ 10M - 67:37 (2009) ~ HM - 1:29:01 (2008) ~ M - 3:14:29 (2012)
    Nächster Wettkampf: TBD

  18. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von *Frank*:

    meshuggah (12.03.2020)

  19. #938
    Boston-Finisher Avatar von *Frank*
    Im Forum dabei seit
    29.07.2007
    Ort
    Werl
    Beiträge
    1.404
    'Gefällt mir' gegeben
    66
    'Gefällt mir' erhalten
    182

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Übrigens, ich finde die Maßnahmen immer noch als völlig überzogen. Die ganze Pandemie der Wellt hat immer noch nicht mal 20% der Ausmaßen einer Grippewelle in einem Land erreicht.
    Video: https://www.focus.de/gesundheit/expe..._11761682.html

    Es geht zwar um Österreich, aber tendenziell stimmt die Aussage, dass wir keine Zeit zu verlieren haben, für Deutschland sicher auch.

    Exponentielle Verläufe sind nix für lineare Verstände.
    VG Frank

    5km - 19:38 (2009) ~ 10km - 40:02 (2011) ~ 15km - 61:07 (2010) ~ 10M - 67:37 (2009) ~ HM - 1:29:01 (2008) ~ M - 3:14:29 (2012)
    Nächster Wettkampf: TBD

  20. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von *Frank*:

    meshuggah (12.03.2020)

  21. #939
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    17.880
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    836
    'Gefällt mir' erhalten
    1.860

    Standard

    Zitat Zitat von *Frank* Beitrag anzeigen
    unsere Tochter muss noch zur Schule (leider nicht zu vermeiden),
    Bist Du wirklich traurig darüber?
    Fack ju cencer!
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  22. #940
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    17.880
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    836
    'Gefällt mir' erhalten
    1.860

    Standard

    Zitat Zitat von *Frank* Beitrag anzeigen
    Video: https://www.focus.de/gesundheit/expe..._11761682.html

    Es geht zwar um Österreich, aber tendenziell stimmt die Aussage, dass wir keine Zeit zu verlieren haben, für Deutschland sicher auch.

    Exponentielle Verläufe sind nix für lineare Verstände.
    Ja? Irgedwie stimmen die Zahle nur bei einigen "Fachleuten"
    Hier sieht das anders aus:
    https://www.arcgis.com/apps/opsdashb...23467b48e9ecf6
    Fack ju cencer!
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  23. #941
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    17.880
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    836
    'Gefällt mir' erhalten
    1.860

    Standard

    Heute habe ich unseren Gesundheitssystem selbst getestet: Erkältung.
    Normalerweise gehe ich mit der Erkältung weiter arbeiten, weil meine Arbeit eigentlich nur Überwachungstätigkeit ist. Aber auf Rücksicht auf die Gesellschaft...

    Anruf. Termin. Hinfahren. Aufnahme... und... Schreck!!!... sofort zum Arzt. Im Wartezimmer saßen nur 2 Personen (Gemeinschaftspraxis)
    Zuerst habe ich mir anhören müssen, dass ich öfters zum Arzt kommen soll und nicht alle 5 Jahre... OK... 10 Minuten Untersuchung mit Gesprächen übers Training und Trainingslager. Nett. Bis Ende kommende Woche krank geschrieben... nach kurzer Verhandlung auf 4 Tage verkürzt.

    Noch nie so schnell behandelt worden. Noch nie so kurz in der Praxis gesessen. Alles funktioniert.
    Fack ju cencer!
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  24. #942
    Boston-Finisher Avatar von *Frank*
    Im Forum dabei seit
    29.07.2007
    Ort
    Werl
    Beiträge
    1.404
    'Gefällt mir' gegeben
    66
    'Gefällt mir' erhalten
    182

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Ja? Irgedwie stimmen die Zahle nur bei einigen "Fachleuten"
    Hier sieht das anders aus:
    https://www.arcgis.com/apps/opsdashb...23467b48e9ecf6
    Nein, das sind lediglich die positiv getesteten und gemeldeten Fälle. Dazu gibt es eine große Anzahl von Infizierten (wahrscheinlich mindestens 3x so viele), die bereits infiziert sind und in den nächsten Tagen positiv getestet werden, und eine Dunkelziffer, die keiner kennt. Gerade aus USA weiß ich beispielsweise, dass die Leute dort kaum getestet werden (dank fehlender Krankenversicherung oder weil sie dem Vollididioten im Weißen Haus vertrauen). Ähnlich wird das in Italien (aus anderen Gründen) sein, wo sie überhaupt erst erkannt haben, dass man ein Problem hat, als die ersten Todesfälle auftraten.

    Und nochmal, es geht nicht um Panikmache, es geht darum, Ruhe zu bewahren und wirksame Maßnahmen für eine Verlangsamung der Ausbreitung der Epidemie zu ergreifen. Einige haben das sicher schon kapiert, bei anderen dauert es halt etwas länger.
    VG Frank

    5km - 19:38 (2009) ~ 10km - 40:02 (2011) ~ 15km - 61:07 (2010) ~ 10M - 67:37 (2009) ~ HM - 1:29:01 (2008) ~ M - 3:14:29 (2012)
    Nächster Wettkampf: TBD

  25. #943
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    17.880
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    836
    'Gefällt mir' erhalten
    1.860

    Standard

    Jonglieren mit Dunkelziffern ist fragwürdig. Exponentielle Verläufe müsste auch in den deutlich bemerkbar sein.
    Wenn ich aber Zahlen mir anschaue, ist das nicht mal annähend der Fall und der Verlauf entwickelt sich linear oder sogar rückläufig. Das kann sich natürlich alles noch ändern... Fall China bestätigt das nicht.

    Und nochmal, es geht nicht um Panikmache, es geht darum, Ruhe zu bewahren und wirksame Maßnahmen für eine Verlangsamung der Ausbreitung der Epidemie zu ergreifen
    Natürlich kein Mensch will sich panikmache vorwerfen lassen und nennt das lieber "Vorsicht". Man hat auch gesehen, was Vorsicht mit Hamsterkäufern und Staubmaskendieben macht.
    Fack ju cencer!
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  26. #944
    Avatar von Lareia
    Im Forum dabei seit
    28.05.2019
    Beiträge
    249
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    41

    Standard

    Auf der Seite der Berliner Charité FAQ Liste zum Coronavirus:

    "Wichtig festzuhalten ist jedoch: Da das Virus eine Inkubationszeit von 14 Tagen hat, hat ein negatives Testergebnis während dieser Zeit nur eine begrenzte Aussagekraft: Zu diesem Zeitpunkt ist SARS-CoV-2 zwar nicht nachweisbar, die Infektion könnte sich jedoch noch entwickeln. Ein negatives Testergebnis während der Inkubationszeit gibt deshalb keine Gewähr, dass keine Infektion vorliegt. Deshalb gilt:

    Medizinisch nicht sinnvoll ist ein Test auf SARS-CoV-2 für Personen, die nach Kontakt zu einem bestätigten Fall oder Rückkehr aus einem Risikogebiet keine Symptome bemerken und sich noch in der 14-tägigen Inkubationszeit befinden. Für diese Personengruppe empfiehlt das Robert Koch-Institut deshalb keine Testungen. Ihnen wird stattdessen empfohlen, vorsorglich bis zum Ende der Inkubationszeit zuhause zu bleiben und soziale Kontakte zu vermeiden. Sollten während der Inkubationszeit Symptome auftreten, ist das Gesundheitsamt telefonisch zu kontaktieren. In Absprache mit dem Amtsarzt kann dann ein Abstrich zur Testung genommen werden."

  27. #945
    Avatar von klnonni
    Im Forum dabei seit
    10.05.2017
    Ort
    Brieselang, Brandenburg
    Beiträge
    1.815
    'Gefällt mir' gegeben
    2.078
    'Gefällt mir' erhalten
    536

    Standard

    Zitat Zitat von *Frank* Beitrag anzeigen
    ... weiß ich beispielsweise, dass die Leute dort kaum getestet werden.... Ähnlich wird das in Italien (aus anderen Gründen) sein, wo sie überhaupt erst erkannt haben, dass man ein Problem hat, als die ersten Todesfälle auftraten.
    Mag sein, das Italien anfangs Fehler gemacht hat, aber kein Land testet so viel wie Italien.
    Zum Beispiel beschwerde sich im Februar ein italienischer Politiker bei der EU, dass Italien als der Seuchenherd Europas dargestellt würde, aber kein Land Europas testet soviel und so gründlich auf eine Infektion testen würde wie Italien.

    Zum Beispiel werden sogar Verstorbene in Italien, post mortem auf das Virus getestet.
    So fallen fallen auch Todesfälle auf, die ursprünglich als Todesursache eine Lungenentzündung durch eine Pneumokokken-Infektion auf ihren Todenschein zu stehen hatten...

    Wer weiß, wie viele Todesfälle auch in Deutschland nicht mit dem Virus in Verbindung gebracht werden?

    Bei uns werden noch nicht einmal Patienten mit Atemwegserkrankungen auf das Virus getestet,
    solange diese nicht im Verdacht stehen mit einem Infizierten in direktem Kontakt gewesen zu sein.
    Ein Arbeitskollege von mir ist mit Grippesymptomen krankgeschrieben und vom Hausarzt nach Hause geschickt worden.
    Kein Abstrich nichts, nur der Hinweis bei Verschlechterung seines Zustandes die Notaufnahme des Krankenhauses zu informieren und dann sich einweisen zu lassen.

    Wir Deutsche sollten allso nicht mit den Finger auf andere zeigen, mir ist jeden falls nicht bekannt, das in Deutschland Verstorbene post morten auf eine Corona-infektion getestet werden.
    Die Statistiken der Länder betreffend der Corona-Infektionen werden vermutlich von den meisten Ländern weltweit sehr kreativ geführt.
    Was nicht positiv auf eine Corona-Infektion getestet wurde ist bloß eine Grippe-Infektion, von daher kann es ganz praktisch sein überhaupt nicht zu testen.

  28. #946
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    7.078
    'Gefällt mir' gegeben
    2.850
    'Gefällt mir' erhalten
    3.839

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Jonglieren mit Dunkelziffern ist fragwürdig. Exponentielle Verläufe müsste auch in den deutlich bemerkbar sein.
    Wenn ich aber Zahlen mir anschaue, ist das nicht mal annähend der Fall und der Verlauf entwickelt sich linear oder sogar rückläufig. Das kann sich natürlich alles noch ändern... Fall China bestätigt das nicht.
    Grundsätzlich stimmt das. Dennoch hat Frank hier wohl nicht ganz unrecht. Die von Dir eingebrachte Hopkins Übersicht sagt eigentlich wenig aus. Natürlich steigt die Gesamtzahl der Infektionen gerade deutlich flacher an. Das liegt aber in erster Linie daran, daß das Hauptgebiet in Wuhan eingedämmt werden konnte. Die Gesamtzahl hier dominiert noch die Gesamtzahl. Man muss nun schauen, wie die Entwicklung in den anderen Gebieten verläuft. Dazu zählt dann auch Mainland China, was ja nicht nur aus Wuhan besteht.

    Daher kann die Hopkins Übersicht in die Irre führen. Man hat einen Großbrand gelöscht und ist happy. Leider gibt es nun 30 kleinere Brandherde, die sich sehr schnell entwickeln. Dieses Risiko ist manchmal schwer nachvollziehbar. Franks Statement bringt es auf den Punkt:

    Exponentielle Verläufe sind nix für lineare Verstände.
    Edit: die 30 ist nur ein plakatives Beispiel. Das werden wohl deutlich mehr sein.
    nix is fix

  29. #947
    "Der Mantel ist alt - nur die Löcher sind neu" (unb. Sprichwort) Avatar von schauläufer
    Im Forum dabei seit
    20.10.2009
    Ort
    Ländle
    Beiträge
    3.272
    'Gefällt mir' gegeben
    15
    'Gefällt mir' erhalten
    138

    Standard

    Zum Thema, Corona und "...lebbe geht weiter.."(frei nach Stepanovic)
    Ich werde in Nürnberg beim 6-Stunden Lauf laufen am Samstag. Ich denke die Sekte steht da unter einem besonderen Schutz ihres Lehrmeisters. Ohm. (Achtung Ironie) Jetzt im Ernst, es wird einige Änderungen zu den Vorjahren geben laut Infomail. Einwegbecher statt individualisierte Plastikbecher am VP (ist jetzt für die Umwelt leider sch..., auch wenn die zu 100% recycelbar sein sollen), kein Essen nach dem Lauf sondern ein abgepacktes Lunchpaket und an den VPs auch nur eingeschweißte Verpflegung (Umwelt???). Bei ca. 165 Teilnehmern wird der wohl stattfinden. Die Woche drauf der 24 h Lauf in Leingarten ist auch sehr klein gehalten von den Teilnehmerzahlen, hab deshalb noch nichts gehört von Absage.
    Dagegen habe ich den geplanten 3-wöchigen Kanada Urlaub im Oktober heute gecancelt (eigentlich wollte ich das vorliegende Angebot zum Geburtstag meiner Frau heute nett für die einpacken, kriegt sie stattdessen halt a Sträussle). Gestern hab ich noch zu ihr gesagt: "wir sollten viellicht noch warten den ich denke Trump macht die Schotten dicht" (als Maueranhänger nur konsequent, america first) Und dann wird Kanada als Anrainer sicher demnächst nachziehen. Und ich hab ehrlich gesagt keinen Bock darauf zu vertrauen, das nicht stattfindende gebuchte Reisepake vom Veranstalter anstandslos zurückerstattet werden. Und Reisebüro die was anderes behaupten sind mir suspekt, denn sie treten nur als Vermittler auf und wollen erst mal verkaufen.

    O.K., sorry das ich jetzt vielleicht nicht den Ernst an den Tag gelegt habe bei meinem Post der der echten Problematik angemessen erscheint.
    M 3:10:47, HM 1:28:04, 10 km 00:40:05, 24 h:176,1 km, 12 h:102,729 km, 6 h:66,524 km, 100 Meilen 20:30:08, 100 km 09:29:33, 50 km 4:19:10, Mt. Everest Treppenmarathon 8848m 19:08:23, Vertical Marathon 13:57:03, Spartathlon 35:29:34,
    25.01. Rodgau 50 km 05:00:07
    08.02. Brocken Challenge 80 km 10:48:00
    16.02. Indoor Marathon Pfohren 03:43:13
    01.03. Neckarufer Marathon 3:56:07

    18.07. Night 52
    02.08. Schwarzwald Trophy 50 km
    09.08. APU Sonthofen

    27.08. Grüntal Ultra
    30.08. RAG Harfüßler Trail
    04.09. Bieler See XXL
    06.09. APU Sonthofen

    11.10. 24 h Lauf Leingarten
    16.10. 48 h Lauf Brugg Schweiz
    2021
    10.04. PUM, Piesberg Ultramarathon 62,2 km
    14.08. 100 Meilen Berlin

  30. #948
    >> Megacmrunner << Avatar von Fred128
    Im Forum dabei seit
    06.08.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    5.826
    'Gefällt mir' gegeben
    108
    'Gefällt mir' erhalten
    367

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    ... Exponentielle Verläufe müsste auch in den deutlich bemerkbar sein.
    Wenn ich aber Zahlen mir anschaue, ist das nicht mal annähend der Fall und der Verlauf entwickelt sich linear oder sogar rückläufig. ...
    Ich sehe einen exponentiellen Verlauf in der Kurve "other locations" (außer China)!
    2020: G1 Grüngürtel, Sektlauf, Kleeblatt, G1, Köln-Linz - geplant: Whew, Kölnpfad, Röntgenlauf

  31. #949
    >> Megacmrunner << Avatar von Fred128
    Im Forum dabei seit
    06.08.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    5.826
    'Gefällt mir' gegeben
    108
    'Gefällt mir' erhalten
    367

    Standard

    Zitat Zitat von schauläufer Beitrag anzeigen
    ... kriegt sie stattdessen halt a Sträussle ...
    2020: G1 Grüngürtel, Sektlauf, Kleeblatt, G1, Köln-Linz - geplant: Whew, Kölnpfad, Röntgenlauf

  32. #950
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    12.918
    'Gefällt mir' gegeben
    580
    'Gefällt mir' erhalten
    1.248

    Standard

    Zitat Zitat von klnonni Beitrag anzeigen
    Mag sein, das Italien anfangs Fehler gemacht hat, aber kein Land testet so viel wie Italien.
    Zum Beispiel beschwerde sich im Februar ein italienischer Politiker bei der EU, dass Italien als der Seuchenherd Europas dargestellt würde, aber kein Land Europas testet soviel und so gründlich auf eine Infektion testen würde wie Italien.
    https://www.tagesspiegel.de/politik/.../25626678.html
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  33. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von bones:

    dicke_Wade (12.03.2020), klnonni (12.03.2020)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 1, Gäste: 1)

  1. juge

Ähnliche Themen

  1. Herzrhytmusstörung ohne Sport, mit Sport sind sie weg....
    Von AD14HEAD im Forum Gesundheit & Medizin
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 19.04.2017, 16:31
  2. Kontrahenten im Popular-Sport: Laufen versus E-Sport
    Von sunday im Forum Laufsport allgemein
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 13.02.2017, 22:38
  3. Vom E-Sport zum Real-Sport
    Von Mimimiie im Forum Mitglieder - Kurz vorgestellt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.09.2011, 12:45
  4. Finnscoot Sport G4 oder Sport Max bzw. Kostka?
    Von Wikinger24 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 28.01.2010, 17:00
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.06.2008, 16:26

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •