+ Antworten
Seite 329 von 508 ErsteErste ... 229279319326327328329330331332339379429 ... LetzteLetzte
Ergebnis 8.201 bis 8.225 von 12694
  1. #8201
    I am the eye in the sky Avatar von M.Skywalker
    Im Forum dabei seit
    20.03.2013
    Beiträge
    1.495
    'Gefällt mir' gegeben
    296
    'Gefällt mir' erhalten
    303

    Standard

    Zitat Zitat von bones Beitrag anzeigen
    Komisch, es wird doch immer gesagt, man soll Kontakte vermeiden und beschränken. Wer drängt denn da?
    Mangels Alternativen wird Oma halt im Altersheim besucht. Solange dies möglich ist. Eine Bekannte berichtete, dass Sie Ihre Mutter nach 5 monatiger Isolation wenigstens noch 3 Tage im Krankenhaus besuchen konnte. Nicht jeder hatte so viel Glück.
    Keep smiling, be optimistic, do something good...

  2. #8202
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    18.918
    'Gefällt mir' gegeben
    102
    'Gefällt mir' erhalten
    747

    Standard

    Zitat Zitat von M.Skywalker Beitrag anzeigen
    Isolation
    Manchmal ist es "nur" die geschickte Wahl eines Wortes. Interessant wäre gewesen, was die Mutter Deiner Bekannten "zu dem allen" gesagt hat.

    Knippi (alter Zausel, fährt jetzt zum Baumarkt, Sicherungen 1 A, träge, kaufen, obwohl die Aktivboxen höchstwahrscheinlich noch n Monate halten)

  3. #8203

    Im Forum dabei seit
    05.01.2019
    Beiträge
    967
    'Gefällt mir' gegeben
    438
    'Gefällt mir' erhalten
    309

    Standard

    Geh mal lieber anderswo einkaufen. Was es im Darknet nicht alles so gibt ...

  4. #8204
    I am the eye in the sky Avatar von M.Skywalker
    Im Forum dabei seit
    20.03.2013
    Beiträge
    1.495
    'Gefällt mir' gegeben
    296
    'Gefällt mir' erhalten
    303

    Standard

    Zitat Zitat von hardlooper Beitrag anzeigen
    Interessant wäre gewesen, was die Mutter Deiner Bekannten "zu dem allen" gesagt hat.
    Zum Fragen ist es in diesem Fall nun zu spät. Meiner eigenen Mutter geht es noch ziemlich gut. Sie ist in einer entsprechenden Einrichtung / betreutes wohnen wegen drohender Erblindung. Von den verbleibenden 3 Jahren in dem Sie noch damit rechnete etwas Urlaub machen zu können wurde eins geklaut. Ich brauche nicht extra zu fragen, was Sie darüber denkt.

    Isolation is not good for me...

    ...ist eine Textzeile in einem Song der da die Stimmung recht gut rüberbringt, wenn Du mal in die erste Minute reinhörst.
    Keep smiling, be optimistic, do something good...

  5. #8205
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    18.918
    'Gefällt mir' gegeben
    102
    'Gefällt mir' erhalten
    747

    Standard

    Zitat Zitat von M.Skywalker Beitrag anzeigen
    Zum Fragen ist es in diesem Fall nun zu spät.
    Das habe ich vermutet. Nur, ich schrieb "hat".

    Meine verstorbene Schwiegermutter auf die Frage ihrer Tochter wie es ihr ginge: "Alles Scheiße hier". Meine Schwägerin war bass erstaunt - zu ihr und den anderen Kindern hat sie sich nicht in dieser Art und Weise geäußert. Wahrscheinlich lag es auch daran, das "die" alle im gleichen Ort wohnten - wir hatten immer eine Anreise von 600 km und waren "irgendwie" Externe.

    Das war "vor Corona".

    Knippi

  6. #8206
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    15.181
    'Gefällt mir' gegeben
    1.106
    'Gefällt mir' erhalten
    2.213

    Standard

    Heute Abend auf Arte: "Welt auf Abstand".

    https://www.arte.tv/de/videos/098771...t-auf-abstand/
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  7. #8207

    Im Forum dabei seit
    19.01.2016
    Beiträge
    1.119
    'Gefällt mir' gegeben
    36
    'Gefällt mir' erhalten
    125

    Standard

    Zitat Zitat von vinchris Beitrag anzeigen
    Geh mal lieber anderswo einkaufen. Was es im Darknet nicht alles so gibt ...
    Da verwundert es nicht, dass die Lagerstätten streng geheim sind und scharf bewacht werden.

  8. #8208
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    8.723
    'Gefällt mir' gegeben
    5.738
    'Gefällt mir' erhalten
    6.289

    Standard

    Zitat Zitat von Dirk_H Beitrag anzeigen
    Ich wage (noch)mal die Prognose, dass dann doch einfach ein großer Teil zur Impfung rennen wird, wenn diese dann mal real vorhanden ist und kein Geist im Netz.
    Die Stimmung hat sich hier deutlich entspannt. Ich höre mittlerweile deutlich mehr pro als contra Stimmen. Da hat sich - zumindest in meinem Umfeld - das Sentiment deutlich gedreht. Seitens derjenigen mit einem erhöhten Risiko gibt es nur noch sehr wenige, die sich wirklich streuben.

    Aber auch bei den jüngeren Kandidaten hat sich das sehr entspannt. Klar gibt es wenige, die sich vehement gegen die Impfung aussprechen. Das sind zwar die lautesten Stimmen, aber diese beschränken sich auf eine kleine Zahl.

    Ist ganz klar anekdotisch, spiegelt aber in einem kleinen Ausschnitt die Tendenz wider.
    nix is fix

  9. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von leviathan:

    Dirk_H (09.12.2020), Steffen42 (09.12.2020)

  10. #8209
    Avatar von Steffen42
    Im Forum dabei seit
    04.02.2012
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    14.017
    'Gefällt mir' gegeben
    8.169
    'Gefällt mir' erhalten
    6.402

    Standard

    Zitat Zitat von leviathan Beitrag anzeigen
    Ist ganz klar anekdotisch, spiegelt aber in einem kleinen Ausschnitt die Tendenz wider.
    Ist in meiner Blase ähnlich. Und heute noch gelesen: der Moment wird kommen, an dem viel gemotzt werden wird, dass man nicht zeitnah an den Impfstoff kommt. Das wird die Diskussion um das ob sehr schnell verdrängen.

    Drosten hat im letzten Podcast dazu übrigens ein recht finsteres Szenario aufgemacht. Er geht davon aus, dass man bis Sommer (bewusst offen, wann genau das ist) die Hochrisikogruppen geimpft bekommt. Ab dann sind jedwede Eindämmungsmaßnahmen nicht mehr vermittelbar. Problematisch wird dann aus seiner Sicht werden, dass dann die Durchseuchung der ungeimpften Bevölkerung doch alleine durch das Gesetz der großen Zahl erhebliche Spuren hinterlassen wird.

  11. #8210
    Avatar von Dirk_H
    Im Forum dabei seit
    27.06.2017
    Ort
    Halle(Saale)
    Beiträge
    3.247
    'Gefällt mir' gegeben
    3.172
    'Gefällt mir' erhalten
    3.650

    Standard

    Ja, so ticken wir Menschen nunmal: Neu & unbekannt, erstmal ablehnen.
    Das Müdchen muß sich dann etwas legen und dann kommt die rationalere Betrachtung der Sache, welche nicht selten zu einer Abkehr von der Ablehnung führt (aber nicht führen muß).

  12. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Dirk_H:

    Steffen42 (09.12.2020)

  13. #8211
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    15.181
    'Gefällt mir' gegeben
    1.106
    'Gefällt mir' erhalten
    2.213

    Standard

    Heute habe ich aus dem Bekanntenkreis gehört, dass da jemand "im Internet" einen japanischen Wissenschaftler gesehen hat, der von der Impfung abrät, wenn man noch die Absicht hat, Kinder in die Welt zu setzen. Alles viel zu gefährlich mit der Impferei.

    Man sollte einfach für ein Jahr das Internet abstellen. Dann wird alles gut.
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  14. #8212

    Im Forum dabei seit
    10.11.2019
    Beiträge
    131
    'Gefällt mir' gegeben
    4
    'Gefällt mir' erhalten
    7

    Standard

    Ich hatte heute das Vergnügen und durfte einen kl. Teil der Merkelrede von heute aus dem deutschen BT vernehmen.

    Mir ist die Kinnlade bis sonstwohin gefallen - nur aufgrund ihres aggressiv-reißerischen Tonfalles. Dieser erinnerte stark an den kleinen Mann mit dem rollenden R. Ich dachte erst das wäre ein Fake. Aber nein, war es wohl nicht.

    Ich schnall' mich dann schonmal an ...

  15. #8213

    Im Forum dabei seit
    05.01.2019
    Beiträge
    967
    'Gefällt mir' gegeben
    438
    'Gefällt mir' erhalten
    309

    Standard

    Zitat Zitat von bones Beitrag anzeigen
    Heute habe ich aus dem Bekanntenkreis gehört, dass da jemand "im Internet" einen japanischen Wissenschaftler gesehen hat, der von der Impfung abrät, wenn man noch die Absicht hat, Kinder in die Welt zu setzen.
    Es gibt sicherlich Fälle, in denen man in puncto Impfung vorsichtig sein sollte. Wir hatten ja gerade erst die beiden Fälle im britischen NHS, bei denen es nach der Gabe des BioNTech-Pfizer-Impfstoffs zu "anaphylaktoiden Reaktionen" gekommen ist. Also Hautreizungen, Atemnot, ggf. Sinken des Blutdrucks. Allerdings benutzen beide Adrenalin-Pens. Deshalb kam jetzt in Großbritannien die Warnung, dass Menschen mit schweren Fällen von Allergien ("with a history of significant allergic reactions") diesen Impfstoff nicht erhalten sollen.

    Vermutlich wird man bei Schwangeren auch eher zur Vorsicht neigen. Aber die Sache mit der Fruchtbarkeit ... na ja, s. hier.

  16. #8214

    Im Forum dabei seit
    05.01.2019
    Beiträge
    967
    'Gefällt mir' gegeben
    438
    'Gefällt mir' erhalten
    309

    Standard

    Zitat Zitat von hit_and_run Beitrag anzeigen
    Mir ist die Kinnlade bis sonstwohin gefallen - nur aufgrund ihres aggressiv-reißerischen Tonfalles. Dieser erinnerte stark an den kleinen Mann mit dem rollenden R.
    Ja, solche seltsamen Parallelen ziehen manche ja immer wieder gern. Die ach so pöse Merkeldiktatur usw. Dumm nur, dass sie sich derzeit vermutlich eher beherrschen muss, um angesichts der aktuellen Todesfallzahlen nicht ständig "hab' ich doch gleich gesagt, dass wir einen effektiveren Lockdown brauchen" zu sagen.

  17. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von vinchris:

    Neal (10.12.2020)

  18. #8215

    Im Forum dabei seit
    10.11.2019
    Beiträge
    131
    'Gefällt mir' gegeben
    4
    'Gefällt mir' erhalten
    7

    Standard

    Zitat Zitat von vinchris Beitrag anzeigen
    [...] Dumm nur, dass sie sich derzeit vermutlich eher beherrschen muss, um angesichts der aktuellen Todesfallzahlen nicht ständig "hab' ich doch gleich gesagt, dass wir einen effektiveren Lockdown brauchen" zu sagen.
    Ja, ich muss mich auch immer beherrschen, wenn ich - auf der anderen Seite - mir diese Statistik hier vergegenwärtige:

    https://www.destatis.de/DE/Themen/Ge...allzahlen.html

    Und jetzt unterstell' mir bitte nicht, dass ich gerne mehr Tote an/mit Covid^19 sehen möchte. Dabei geht's allein um die Verhältnismäßigkeit. Das heißt, sofern man das noch sagen darf.

  19. #8216
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    20.463
    'Gefällt mir' gegeben
    1.074
    'Gefällt mir' erhalten
    2.960

    Standard

    Darauf hinzuweisen, dass es durch die Maßnahmen (Kontakteinschränkung, Masken etc. ) viele tausend Covid-19-Todesfälle nicht gegeben hat, macht bei Verschwurblern wohl keinen Sinn. Selbst die Grippewelle fand in Deutschland ja kaum statt. Seeeehr seltsam.

    Gruss Tommi


    Mein Tagebuch: https://forum.runnersworld.de/forum/...er-dicken-Wade

    "Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

    Thorsten Havener

  20. #8217
    A u s l a u f m o d e l l Avatar von binoho
    Im Forum dabei seit
    11.10.2007
    Ort
    Outback Muc-Süd
    Beiträge
    10.426
    'Gefällt mir' gegeben
    125
    'Gefällt mir' erhalten
    98

    Standard

    Zitat Zitat von hit_and_run Beitrag anzeigen
    Und jetzt unterstell' mir bitte nicht, dass ich gerne mehr Tote an/mit Covid^19 sehen möchte.
    Dann warte doch auf 14 Tage nach Weihnachten, wenn die Zahlen wie nach Thanksgiving in die Höhe gehen ..... wenn der Hahn nicht zugedreht wird, denn die Bevölkerung wirds wohl nicht ausreichend selbst machen.

    Mit dem siebten Lebensjahrzehnt wird es schwer, sich noch zu steigern, außer man hat erst im sechsten Jahrzehnt begonnen Sport zu treiben

  21. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von binoho:

    Neal (10.12.2020)

  22. #8218

    Im Forum dabei seit
    10.11.2019
    Beiträge
    131
    'Gefällt mir' gegeben
    4
    'Gefällt mir' erhalten
    7

    Standard

    Zitat Zitat von dicke_Wade Beitrag anzeigen
    Darauf hinzuweisen, dass es durch die Maßnahmen (Kontakteinschränkung, Masken etc. ) viele tausend Covid-19-Todesfälle nicht gegeben hat, macht bei Verschwurblern wohl keinen Sinn. Selbst die Grippewelle fand in Deutschland ja kaum statt. Seeeehr seltsam.

    Gruss Tommi
    Zitat Zitat von binoho Beitrag anzeigen
    Dann warte doch auf 14 Tage nach Weihnachten, wenn die Zahlen wie nach Thanksgiving in die Höhe gehen ..... wenn der Hahn nicht zugedreht wird, denn die Bevölkerung wirds wohl nicht ausreichend selbst machen.
    HÄTTE, HÄTTE, FAHRRADKETTE. Und immer wieder; und immer weiter. Dabei wahllos ein paar Zahlen hernehmen und sich bis zum St. Nimmerleinstag daran festkrallen. Bsp. 50/100.000.

    Naja, wenn's Spaß macht. Ich bin hier erstmal wieder raus und geh 'ne Runde joggen ..

  23. #8219

    Im Forum dabei seit
    02.11.2017
    Beiträge
    52
    'Gefällt mir' gegeben
    36
    'Gefällt mir' erhalten
    12

    Standard

    Zitat Zitat von hit_and_run Beitrag anzeigen
    Ja, ich muss mich auch immer beherrschen, wenn ich - auf der anderen Seite - mir diese Statistik hier vergegenwärtige:

    https://www.destatis.de/DE/Themen/Ge...allzahlen.html

    Und jetzt unterstell' mir bitte nicht, dass ich gerne mehr Tote an/mit Covid^19 sehen möchte. Dabei geht's allein um die Verhältnismäßigkeit. Das heißt, sofern man das noch sagen darf.
    Leute wie du sind asozial und egoistisch im Quadrat. Frag mal jemand aus Italien oder Spanien wie toll das da gelaufen ist. Nur weil in D alles richtig gemacht wurde, sind hier die Fallzahlen so gering und die Leute haben sich bisher nicht in den Krankenhausfluren gestapelt.

  24. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von spacy:

    Neal (10.12.2020)

  25. #8220

    Im Forum dabei seit
    05.01.2019
    Beiträge
    967
    'Gefällt mir' gegeben
    438
    'Gefällt mir' erhalten
    309

    Standard

    Zitat Zitat von hit_and_run Beitrag anzeigen
    Dabei wahllos ein paar Zahlen hernehmen und sich bis zum St. Nimmerleinstag daran festkrallen. Bsp. 50/100.000.
    Man könnte nun versuchen zu erklären, warum man sich auf diesen Wert verständigt hat (Stichwort Nachverfolgbarkeit). Und ja, schon als der eingeführt wurde, gab es Bedenken, er sei zu hoch angesetzt; deshalb wurde ja zusätzlich differenziert. Aber für Leute, die mit der Merkel-Hitler-Keule zuschlagen, ist das alles vermutlich eh nicht relevant. Nun haben wir in Deutschland aktuell fast 600 Tote im Zusammenhang mit Covid-19. Pro Tag. Und eine Herdenimmunität werden wir, selbst mit Impfstoff, vermutlich erst im August/September haben. Viel Spaß beim weiteren Relativieren.

  26. #8221
    C Avatar von DerC
    Im Forum dabei seit
    15.04.2007
    Ort
    Bonner Loch
    Beiträge
    5.159
    Blog Entries
    7
    'Gefällt mir' gegeben
    273
    'Gefällt mir' erhalten
    179

    Standard

    Zitat Zitat von spacy Beitrag anzeigen
    Leute wie du sind asozial und egoistisch im Quadrat. Frag mal jemand aus Italien oder Spanien wie toll das da gelaufen ist. Nur weil in D alles richtig gemacht wurde, sind hier die Fallzahlen so gering und die Leute haben sich bisher nicht in den Krankenhausfluren gestapelt.
    Ja, hier haben wir auch genau diesselben Kapazitäten an Betten in unseren Krankenhäusern wie dort.... Und frag mal die 26000 Fälle seit Kalenderwoche 38 in den Alten- und Pflegeheimen, ob hier alles richtig gemacht wurde. Also die, die noch antworten können.

    "If a man coaches himself, then he has only himself to blame when he is beaten."
    - Sir Roger Bannister

  27. #8222
    'Cause Stone Cold Said So Avatar von MikeStar
    Im Forum dabei seit
    28.08.2014
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    3.828
    'Gefällt mir' gegeben
    71
    'Gefällt mir' erhalten
    536

    Standard

    Zitat Zitat von DerC Beitrag anzeigen
    Ja, hier haben wir auch genau diesselben Kapazitäten an Betten in unseren Krankenhäusern wie dort.... Und frag mal die 26000 Fälle seit Kalenderwoche 38 in den Alten- und Pflegeheimen, ob hier alles richtig gemacht wurde. Also die, die noch antworten können.
    Was ich nicht verstehe... "wir" führen permanent Diskussionen über die Verhältnismäßigkeit der Maßnahmen, über Maskenpflicht, Abstand usw... alles gerechtfertigt... die dank der Maßnahmen "geringen" (aber noch viel zu hohen) Todeszahlen lassen ja erahnen wohin es ohne Intervention gegangen wäre... aber... warum kommt keine Diskussion über nachhaltige Maßnahmen auf?

    Es gibt so viele Ansätze wie man die Bedingungen im Gesundheits- und Pflegesektor verbessern und höhere Flexibilität erreichen könnte, die seit Beginn der Pandemie nie ein Thema waren.
    Entlastung der zentralen Kliniken und Schaffung von Kapazitäten z.B. durch lokale Krankenstationen in Alten- und Pflegeheimen, Errichtung kleinerer Krankenhäuser ländlichen Gegenden. Semi-mobile Krankenhäuser auf modularer Basis. Ärzte, Pflegekräfte im Staatsdienst, die als Springer bei Bedarf in den benötigten Stationen zur Entlastung der stationären Kräfte eingesetzt werden können... usw.
    Klar kostet das Geld, aber dann muss man halt von staatlicher Seite die Gewinnorientierung im Gesundheitssektor hin zum Erreichen höherer Standards, notfalls gesetzlich, verschieben.

    Immer wieder kommt das Gefühl hoch, dass man die Situation einfach nur aussitzen will und am Ende fallen wir beim nächsten Mal wieder auf die Schnauze.

    Statt "gegen" die Maßnahmen zu protestieren und zu wettern, müssten wir "für" Verbesserungen kämpfen. Aber da tut sich gar nichts.
    ________________________________________ _____
    Esst mehr Käsetoast!

  28. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von MikeStar:

    DerC (10.12.2020), dicke_Wade (10.12.2020)

  29. #8223
    C Avatar von DerC
    Im Forum dabei seit
    15.04.2007
    Ort
    Bonner Loch
    Beiträge
    5.159
    Blog Entries
    7
    'Gefällt mir' gegeben
    273
    'Gefällt mir' erhalten
    179

    Standard

    Zitat Zitat von vinchris Beitrag anzeigen
    Nun haben wir in Deutschland aktuell fast 600 Tote im Zusammenhang mit Covid-19. Pro Tag. Und eine Herdenimmunität werden wir, selbst mit Impfstoff, vermutlich erst im August/September haben. Viel Spaß beim weiteren Relativieren.
    Ob man Spaß dabei hat oder nicht, relativiert werden muss, sonst kann man das nicht einordnen. Wer nicht relativieren will, bleibt eben relativ unwissend.
    590 Tote gab es jetzt bisher an genau einem Tag, im Schnitt pro Tag seit dem ersten Fall waren es knapp 70, im Schnitt der letzten 14 Tage knap 370. Und wie o. a., seit Kalenderwoche 38 über 26000 gemeldete Fälle in Alten- und Pflegeheimen - seit KW 38 haben diese Fälle sogar den größten Anteil an den bekannten Ausbruchsituationen! Ist also kein Wunder, wenn die Todeszahlen stark steigen - das ist aber auch eine Folge von schwerwiegenden Versäumnissen unserer Regierungen in diesem Bereich. Mit besseren Konzepten für die Heime wird das hoffentlich nicht so bleiben, aber selbst unabhängig davon werden die Todeszahlen natürlich nicht bis in den August 2021 exponentiell weiter steigen.

    Der Altersmedian der an oder mit Covid-19 gestorbenen ist mittlerweile auf 83 gestiegen. Das Risiko, an einer Covid-19 erkrankung zu sterben, könnte für über 70 Jähre gut 10mal so groß sein wie für viele jüngere. Seit April gibt es genügend Infos über die Risikogruppen, warum wurden sie nicht besser geschützt?

    Wie tragisch diese Todeszahlen angesichts der üblichen Lebenserwartung in D sind, mag jeder selbst beurteilen, klar ist aber, dass die an sich nicht das Risiko für die Überlastung des Gesundheitssystem darstellen. Darauf bezogen könnten einige ruhiger schlafen, wenn man die Anstrengungen forciert hätte, mehr Pflegekräfte für die Intensivbetten zu bekommen. Wo sind die entsprechenden Meldungen? Was war das Ziel, wie viele neue Auszubildende wollte man mehr gewinnen, wie viele Menschen weiterqualifizieren? Oder gab es da keinen Plan und keine Bestrebungen?

    "If a man coaches himself, then he has only himself to blame when he is beaten."
    - Sir Roger Bannister

  30. #8224
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    15.181
    'Gefällt mir' gegeben
    1.106
    'Gefällt mir' erhalten
    2.213

    Standard

    Zitat Zitat von MikeStar Beitrag anzeigen
    Entlastung der zentralen Kliniken und Schaffung von Kapazitäten z.B. durch lokale Krankenstationen in Alten- und Pflegeheimen, Errichtung kleinerer Krankenhäuser ländlichen Gegenden. Semi-mobile Krankenhäuser auf modularer Basis. Ärzte, Pflegekräfte im Staatsdienst, die als Springer bei Bedarf in den benötigten Stationen zur Entlastung der stationären Kräfte eingesetzt werden können... usw.
    https://www.ndr.de/nachrichten/niede...nover5068.html

    https://www.management-krankenhaus.d...ngszentrum-auf

    http://kfv-dachau.de/index.php?secti...ls&newsid=1157

    https://www.aerztekammer-bw.de/news/...nde/index.html

    https://www.aerztezeitung.de/Nachric...fe-414719.html

    https://www.ndr.de/nachrichten/schle...orona1106.html

    usw.
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  31. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von bones:

    Dirk_H (09.12.2020), MikeStar (09.12.2020)

  32. #8225
    'Cause Stone Cold Said So Avatar von MikeStar
    Im Forum dabei seit
    28.08.2014
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    3.828
    'Gefällt mir' gegeben
    71
    'Gefällt mir' erhalten
    536

    Standard

    Bones: Danke! Genau sowas müsste aber, meiner Meinung nach, zentral koordiniert, dauerhaft gefördert und auch intensiv von der Politik kommuniziert werden um den negativen Berichten gegenzuwirken.
    ________________________________________ _____
    Esst mehr Käsetoast!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 3 (Registrierte Benutzer: 1, Gäste: 2)

  1. Dartan

Ähnliche Themen

  1. Herzrhytmusstörung ohne Sport, mit Sport sind sie weg....
    Von AD14HEAD im Forum Gesundheit & Medizin
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 19.04.2017, 16:31
  2. Kontrahenten im Popular-Sport: Laufen versus E-Sport
    Von sunday im Forum Laufsport allgemein
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 13.02.2017, 22:38
  3. Vom E-Sport zum Real-Sport
    Von Mimimiie im Forum Mitglieder - Kurz vorgestellt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.09.2011, 12:45
  4. Finnscoot Sport G4 oder Sport Max bzw. Kostka?
    Von Wikinger24 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 28.01.2010, 17:00
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.06.2008, 16:26

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •