+ Antworten
Seite 730 von 909 ErsteErste ... 230630680720727728729730731732733740780830 ... LetzteLetzte
Ergebnis 18.226 bis 18.250 von 22702
  1. #18226
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    14.901
    'Gefällt mir' gegeben
    4.915
    'Gefällt mir' erhalten
    8.551

    Standard

    So, Flugverkehr aus SA wurde eingeschränkt.
    Vermutlich ein paar Stunden zu spät für den heute eingetroffenen Nachtflug.

    Mal schauen, evtl. wurden die Passagiere aber direkt in FRA in Quarantäne gesteckt...

    [edit]
    "... tritt heute Nacht in Kraft".

    https://www.tagesschau.de/eilmeldung...dung-6003.html

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  2. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von ruca:

    Steffen42 (26.11.2021)

  3. #18227
    The Last Of The Mohicans Avatar von Santander
    Im Forum dabei seit
    06.09.2007
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    3.488
    'Gefällt mir' gegeben
    96
    'Gefällt mir' erhalten
    552

    Standard

    Leider hinter der Bezahlschranke, aber den Vorschlag finde ich gut:
    "Ungeimpfte sollen einen Zuschlag zum Krankenkassenbeitrag bezahlen."

    https://rp-online.de/panorama/corona...n_aid-64263935

    Vertrauen sie mir. Ich weiß, was ich tue.

  4. #18228
    Avatar von Steffen42
    Im Forum dabei seit
    04.02.2012
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    18.371
    'Gefällt mir' gegeben
    17.528
    'Gefällt mir' erhalten
    12.976

    Standard

    Zitat Zitat von Santander Beitrag anzeigen
    Leider hinter der Bezahlschranke, aber den Vorschlag finde ich gut:
    "Ungeimpfte sollen einen Zuschlag zum Krankenkassenbeitrag bezahlen."
    Hmmm.

    Aber was ziemlich sicher der Fall sein wird: nach Einführung einer Impfpflicht wird man nach dem Stichtag wahrscheinlich Probleme mit der Abrechnung von Behandlungskosten bei Covid-Erkrankungen bekommen, wenn man sich nicht hat impfen lassen. Zumindest bei den Privaten Krankenkassen.

  5. #18229
    Deichfesttreter Avatar von blende8
    Im Forum dabei seit
    13.09.2011
    Beiträge
    3.844
    'Gefällt mir' gegeben
    44
    'Gefällt mir' erhalten
    185

    Standard

    Zitat Zitat von Santander Beitrag anzeigen
    Leider hinter der Bezahlschranke, aber den Vorschlag finde ich gut:
    "Ungeimpfte sollen einen Zuschlag zum Krankenkassenbeitrag bezahlen."
    Und Übergewichtige!

    Dunkel, nass, windig, kalt. - "Yeah, let's go!!!"
    RUN 3! - Kipchoge Power! - No, I won't give in

  6. #18230
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    14.901
    'Gefällt mir' gegeben
    4.915
    'Gefällt mir' erhalten
    8.551

    Standard

    Zitat Zitat von blende8 Beitrag anzeigen
    Und Übergewichtige!
    Gerne. Sobald man das Übergewicht ziemlich sicher los ist, wenn man sich zwei Spritzen holt.

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  7. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von ruca:

    Dirk_H (26.11.2021), Steffen42 (26.11.2021), vinchris (26.11.2021)

  8. #18231
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    10.970
    'Gefällt mir' gegeben
    9.660
    'Gefällt mir' erhalten
    10.556

    Standard

    Zitat Zitat von blende8 Beitrag anzeigen
    Und Übergewichtige!
    Übergewicht wird staatlich unterstützt. Es gibt nichtmal eine Lebensmittelampel. Während Kindersendungen darf für zuckerhaltige Lebensmittel geworben werden. Zucker- und fettreiche Lebensmittel werden sogar überbordend subventioniert. Man hilft den Menschen nicht, hier den richtigen Weg zu finden. Im Gegenteil, man macht es ihnen sehr schwer. Sie jetzt dafür zu bestrafen, wäre schon ein anderes Kaliber als Zuzahlungen bei Corona. Hier ist die Kommunikation doch sehr klar. Das betrifft sowohl die Vermeidung im Alltag als auch die Impfung im speziellen.

    Hinzu kommt, daß ein Adipöser sicher eine Gefahr für das Gesundheitssystem darstellt. Es ist dichter Bestandteil des tödlichen Quartetts (auch metabolisches Syndrom genannt). Aber auch hier ist der einzelne nicht Treiber einer Infektionskette. Der Übergewichtige kann auch das Gesundheitssystem belasten. Durch die höheren Infektionsquoten bei Ungeimpften hat man hier aber noch einen deutlichen Hebel. Netter könnte man es als Schneeballsystem bezeichnen. Weiterhin ist der Adipöse nicht von heute auf morgen schlank. Die Impfung kannst Du sofort abholen.

    Es gibt gute Gründe Grunderkrankungen wie Adipositas zu sanktionieren. Wir haben hier aber ganz andere Voraussetzungen. Ich habe versucht nur zwei Perspektiven zu zeigen. Es fällt mir aber schwer diese mit der Verweigerung der Corona Impfung gleichzusetzen. Schaut man ins Detail, sieht man diese Unterschiede auch sehr schnell.
    nix is fix

  9. Folgenden 8 Foris gefällt oben stehender Beitrag von leviathan:

    Antracis (26.11.2021), DerC (26.11.2021), Dirk_H (26.11.2021), kappel1719 (26.11.2021), ruca (26.11.2021), Steffen42 (26.11.2021), todmirror (26.11.2021), vinchris (26.11.2021)

  10. #18232
    Avatar von kappel1719
    Im Forum dabei seit
    27.05.2014
    Beiträge
    1.510
    'Gefällt mir' gegeben
    1.248
    'Gefällt mir' erhalten
    1.223

    Standard

    Zitat Zitat von Dirk_H Beitrag anzeigen
    Genau da reden wir aneinander vorbei. Dieses Klischee wird für die Brasilianer, Spanier oder andere Länder gezogen.
    In Teilen mag das stimmen, aber ich glaube trotzdem, dass oben bereits angesprochenes Problem da eine durchaus relevante Rolle spielt:
    Uns geht und ging es zu gut!
    Nehme ich mal mich als Beispiel. In meinem engeren Bekanntenumfeld kenne ich jetzt genau zwei Menschen die COVID19 hatten und beides milde Verläufe. Über Eck werden es dann ein paar mehr, aber alles milde Verläufe. Dagegen kenne ich drei Personen deren Nebenwirkungen auf die Impfung (noch Vektor/AZ) so heftig waren, dass sie -abgesehen von der Quarantänezeit- quasi auf dem Level mit den mir bekannten COVID19-Fälle waren.

    Dagegen konnten in vielen der Länder mit jetzt hoher Impfquote die Menschen in ihrem Umfeld dem Sterben zusehen. Und selbst wenn nicht, dann wurden sie meist von deutlich härteren Lockdowns getroffen, welche unsere Maßnahmen noch als milde erscheinen lassen. Das sind beides schon starke Motivatoren, welche man auch jetzt bei uns zumindest in Zügen als wirkungsvoll sehen kann.
    Dass jetzt auf die generelle Mentalität der Menschen in diesen Ländern zu schieben halte ich für eine recht oberflächlich und voreilige Schlußfolgerung.
    Bin mir nicht sicher, ob wir wirklich aneinander vorbei reden. Aus meiner Sicht zahlen beide Argumentationen auf die verschiedenen Umstände ein.

    Was für dein Umfeld gilt, sieht bei mir schon wieder anders aus. Ich kenne drei Personen in meinem Bekanntenkreis, die es richtig zerlegt hat mit der Infektion, wohingegen ich niemanden kenne, der über krasse Nebenwirkungen von der Impfung geklagt hat, die über die einer Grippeimpfung hinaus gehen.

    Aber das Argument ist schon nicht weg zu diskutieren: Wenn die Leute täglich mit Bildern von Massengräbern und ausgelagerten Intensivbetten konfrontiert werden, springen sie wahrscheinlich nochmal eher über ihren Schatten. In den USA verhält es sich ja ähnlich. Dort gab es ja bspw. in New York auch Weltuntergangsszenarien in Zusammenhang mit Corona-Toten.

    Dennoch: Je länger ich aber drüber nachdenke, komme ich zu dem Schluss: Die Hardliner (Impfgegner & Leugner) bekommst du auch nicht mit solchen Zuständen umgestimmt. Die sind teils so festgefahren in ihrem eigenen Weltbild, dass sie auch dafür ihre Theorien hätten. Ist halt die Frage, welchen Anteil an der Bevölkerung die letztlich haben.
    PB's:

    10 km: 36:57 min (März 2018: Hördt)
    Halbmarathon: 01:19:47 (März 2016: Kandel)
    Marathon: 02:58:54 (Oktober 2016: Frankfurt)


  11. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von kappel1719:

    Dirk_H (26.11.2021), Steffen42 (26.11.2021)

  12. #18233
    Avatar von Steffen42
    Im Forum dabei seit
    04.02.2012
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    18.371
    'Gefällt mir' gegeben
    17.528
    'Gefällt mir' erhalten
    12.976

    Standard

    "Polizei ermittelt offenbar in mehr als 3000 Verfahren wegen gefälschter Impfpässe"

    https://www.spiegel.de/panorama/just...1-02861e7ee67e

    "In Bayern verkaufte ein Apothekenmitarbeiter unter Pseudonym im Darknet allein im Oktober 500 gefälschte QR-Codes für den digitalen Corona-Impfausweis – zum Preis von je 350 Euro."

    Ist denen nicht klar, dass man mit einem simplen Testkauf feststellen kann, aus welcher Apotheke der QR-Code kommt?

  13. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Steffen42:

    Dicker Schleicher (26.11.2021)

  14. #18234
    Avatar von Bewapo
    Im Forum dabei seit
    23.02.2015
    Ort
    Langenfeld (Rheinland)
    Beiträge
    3.119
    'Gefällt mir' gegeben
    1.849
    'Gefällt mir' erhalten
    2.521

    Standard

    Zitat Zitat von Steffen42 Beitrag anzeigen
    "In Bayern verkaufte ein Apothekenmitarbeiter unter Pseudonym im Darknet allein im Oktober 500 gefälschte QR-Codes für den digitalen Corona-Impfausweis – zum Preis von je 350 Euro."
    ... da wurden mal eben schlappe 175 T€ umgesetzt - Wahnsinn!

  15. #18235
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    14.901
    'Gefällt mir' gegeben
    4.915
    'Gefällt mir' erhalten
    8.551

    Standard

    Zitat Zitat von Bewapo Beitrag anzeigen
    ... da wurden mal eben schlappe 175 T€ umgesetzt - Wahnsinn!
    Und die Differenz zwischen Umsatz und Gewinn ist hier absolut zu vernachlässigen. Deutlich attraktiver als Drogenhandel.

    Gleichzeitig bekam dann auch noch die Apotheke für jede Ausstellung Geld...

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  16. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von ruca:

    Dicker Schleicher (26.11.2021)

  17. #18236
    Avatar von Dirk_H
    Im Forum dabei seit
    27.06.2017
    Ort
    Halle(Saale)
    Beiträge
    4.525
    'Gefällt mir' gegeben
    5.005
    'Gefällt mir' erhalten
    5.786

    Standard

    Zitat Zitat von kappel1719 Beitrag anzeigen
    Dennoch: Je länger ich aber drüber nachdenke, komme ich zu dem Schluss: Die Hardliner (Impfgegner & Leugner) bekommst du auch nicht mit solchen Zuständen umgestimmt. Die sind teils so festgefahren in ihrem eigenen Weltbild, dass sie auch dafür ihre Theorien hätten. Ist halt die Frage, welchen Anteil an der Bevölkerung die letztlich haben.
    Das sehe ich genauso. Aber hätten wir eine 10% höhere Impfquote, dann hätten wir die Diskussion vermutlich nicht. Und in den aktuell gut 20% ungeimpften Personen sehe ich keine 100%% Hardliner. Ich kenne nur sehr wenig Ungeimpfte. Das waren alles "Bauchgefühl-Ungeimpfte".

    Der Effekt ist noch moderat, aber das Erstimpftempo zieht leicht an. Aus meiner Sicht eine Kombi aus bedrohlicherer Lage (hohe Inzidenz) in Kombination mit angedroht/durchgeführten Repressalien. Die Punkte, die andere Länder schon in der letzten Welle hatten.

  18. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Dirk_H:

    kappel1719 (26.11.2021), ruca (26.11.2021), Steffen42 (26.11.2021)

  19. #18237
    Avatar von kappel1719
    Im Forum dabei seit
    27.05.2014
    Beiträge
    1.510
    'Gefällt mir' gegeben
    1.248
    'Gefällt mir' erhalten
    1.223

    Standard

    Heftig. Mich würde mal interessieren, welchen Anteil diese Betrügereien prozentual am aktuellen Infektionsgeschehen in Deutschland haben. Werden wir wohl nie erfahren, aber mir will es einfach nicht in den Kopf, weshalb hier in Deutschland nicht besser kontrolliert wird.

    Ich trainiere seit Sommer die Bambinis (Fußball) bei uns im Ort. Seit letzter Woche sind wir in der Halle und seit dieser Woche gilt für die Eltern, die in dem Alter natürlich beim Training dabei sind, die 2G-Regel. Gestern Abend hab ich mir zur Kontrolle fürs heutige Training die CoVPass-Check App runtergeladen und beim Impfzertifikat meiner Frau getestet. Funktioniert super und ist ein Aufwand von nicht mal 3 Sekunden. Warum in aller Welt wird das nicht zur Pflicht für alle Gastronomen und sonstigen Betreiber von öffentlichen Veranstaltungen usw.?

    Wir waren im Oktober mit Freunden im Kölner Raum in einem riesigen Indoor-Spielparadies für Kinder. Man hat mit halbem Auge den QR-Code geprüft, das war es. Gerade in solchen Einrichtungen (Virenschleuder hoch 50!) muss man da doch strenger kontrollieren (müssen!). Zehn Tage später hat natürlich die Corona-Warn App angeschlagen. Aber keine Infektion glücklicherweise.

    Ich glaube Levi war es, der erwähnte, dass in Italien ständig gescannt wird. Verstehe es nicht...
    PB's:

    10 km: 36:57 min (März 2018: Hördt)
    Halbmarathon: 01:19:47 (März 2016: Kandel)
    Marathon: 02:58:54 (Oktober 2016: Frankfurt)


  20. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von kappel1719:

    klnonni (26.11.2021), schmittipaldi (26.11.2021), Steffen42 (26.11.2021)

  21. #18238
    Avatar von kappel1719
    Im Forum dabei seit
    27.05.2014
    Beiträge
    1.510
    'Gefällt mir' gegeben
    1.248
    'Gefällt mir' erhalten
    1.223

    Standard

    Zitat Zitat von Dirk_H Beitrag anzeigen
    Der Effekt ist noch moderat, aber das Erstimpftempo zieht leicht an. Aus meiner Sicht eine Kombi aus bedrohlicherer Lage (hohe Inzidenz) in Kombination mit angedroht/durchgeführten Repressalien. Die Punkte, die andere Länder schon in der letzten Welle hatten.
    Das ist in der Tat die gute Nachricht. Gestern auch im Heute Journal oder Tagesthemen einen Bericht über die Impfung in Sachsen gesehen. Da wurde ein Mann gefragt, ob er sich auch ohne die 3G-Pflicht am Arbeitsplatz impfen lassen würde. Klares Nein, aber die von dir angesprochene Bevölkerungsgruppe ist alleine durch diese Maßnahme genervt und geht alleine aufgrund dieser Bequemlichkeit zum Impfen. Von mir aus. Hauptsache, sie gehen und warum sollte uns letztlich nur peripher interessieren.
    PB's:

    10 km: 36:57 min (März 2018: Hördt)
    Halbmarathon: 01:19:47 (März 2016: Kandel)
    Marathon: 02:58:54 (Oktober 2016: Frankfurt)


  22. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von kappel1719:

    Dicker Schleicher (26.11.2021)

  23. #18239
    Avatar von Steffen42
    Im Forum dabei seit
    04.02.2012
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    18.371
    'Gefällt mir' gegeben
    17.528
    'Gefällt mir' erhalten
    12.976

    Standard

    Zitat Zitat von Bewapo Beitrag anzeigen
    ... da wurden mal eben schlappe 175 T€ umgesetzt - Wahnsinn!
    Wie gewonnen, so zerronnen. Bin dem verlinkten Artikel nicht gefolgt. Die Fälscherin sitzt seit Oktober in U-Haft.

    https://www.spiegel.de/panorama/gese...5-c5b5af5d5b68

    Bin da eigentlich ganz zuversichtlich, dass man über die Bezahlung an die Besteller kommt. So richtig clever sind die Typen ja in der Regel nicht, dass sie sowas 100% verschleiern könnten.

    Im Nachhinein hätte man die erstellten Zertifikate wohl doch besser irgendwo mal für eine Weile zwischenlagern sollen, Datenschutz hin oder her. So könnte man Missbrauch jetzt deutlich einfacher verfolgen.

  24. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Steffen42:

    kappel1719 (26.11.2021)

  25. #18240
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    14.901
    'Gefällt mir' gegeben
    4.915
    'Gefällt mir' erhalten
    8.551

    Standard

    Zitat Zitat von Dirk_H Beitrag anzeigen
    Der Effekt ist noch moderat, aber das Erstimpftempo zieht leicht an. Aus meiner Sicht eine Kombi aus bedrohlicherer Lage (hohe Inzidenz) in Kombination mit angedroht/durchgeführten Repressalien. Die Punkte, die andere Länder schon in der letzten Welle hatten.
    Leider wirklich moderat...
    wäre toll, wenn die Erstimpfungen ähnlich wie die Auffrischimpfungen hochgehen würde.

    Mal die Daten der letzten 5 Donnerstage:

    Datum Erstimpfung Auffrischimpfung Gesamtzahl verabreichter Impfstoffdosen
    Donnerstag 28.10.2021 50.717 114.570 247.239
    Donnerstag 04.11.2021 51.482 172.158 298.528
    Donnerstag 11.11.2021 63.546 272.282 409.714
    Donnerstag 18.11.2021 72.418 428.071 569.392
    Donnerstag 25.11.2021 104.974 618.760 790.538

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  26. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von ruca:

    schmittipaldi (26.11.2021), Steffen42 (26.11.2021)

  27. #18241

    Im Forum dabei seit
    17.02.2011
    Beiträge
    610
    'Gefällt mir' gegeben
    14
    'Gefällt mir' erhalten
    54

    Standard

    Zitat Zitat von Santander Beitrag anzeigen
    Leider hinter der Bezahlschranke, aber den Vorschlag finde ich gut:
    "Ungeimpfte sollen einen Zuschlag zum Krankenkassenbeitrag bezahlen."

    https://rp-online.de/panorama/corona...n_aid-64263935
    Na ja, dann sollte aber jeder einen erhöhten Krankenkassenbeitrag zahlen, der seine Gesundheit mehr als gesellschaftlich akzeptiert gefährdet:

    Zum Beispiel

    -Raucher,
    -"Extremsportler",
    -Kontaktsportler,
    -Unsportliche,
    -Übergewichtige,
    -Untergewichtige,

    usw. usw. Diese Aufzählung ist nicht abschließend und könnte vermutlich beliebig verlängert werden...

  28. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von HerbertRD07:

    klnonni (26.11.2021), Steffen42 (26.11.2021)

  29. #18242
    Avatar von Bewapo
    Im Forum dabei seit
    23.02.2015
    Ort
    Langenfeld (Rheinland)
    Beiträge
    3.119
    'Gefällt mir' gegeben
    1.849
    'Gefällt mir' erhalten
    2.521

    Standard

    Zitat Zitat von HerbertRD07 Beitrag anzeigen
    Na ja, dann sollte aber jeder einen erhöhten Krankenkassenbeitrag zahlen, der seine Gesundheit mehr als gesellschaftlich akzeptiert gefährdet:

    Zum Beispiel

    -Raucher,
    -"Extremsportler",
    -Kontaktsportler,
    -Unsportliche,
    -Übergewichtige,
    -Untergewichtige,

    usw. usw. Diese Aufzählung ist nicht abschließend und könnte vermutlich beliebig verlängert werden...
    ... hmmmm, in der Regel gefährden diese Personen aber "nur" sich selber - rücksichtslose Raucher mal ausgenommen - und die überfluten auch nicht schlagartig die Krankenhäuser bzw. Intensiv-Stationen! Oder anders gefragt: Wie viele Menschen kennst du die wegen einem krankhaft Übergewichtigen selber Patient wurden? Bei Rauchern und Säufern kann man sogar noch anführen das über die jeweiligen Steuern das Gemeinwesen zu einem guten Stück mitfinanziert wird! Gibt es per se nicht auch schon KK die eine "gesunde" Lebensweise honorieren?
    Zuletzt überarbeitet von Bewapo (26.11.2021 um 10:47 Uhr)

  30. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Bewapo:

    ruca (26.11.2021), Steffen42 (26.11.2021)

  31. #18243
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    14.901
    'Gefällt mir' gegeben
    4.915
    'Gefällt mir' erhalten
    8.551

    Standard

    Zitat Zitat von HerbertRD07 Beitrag anzeigen
    Na ja, dann sollte aber jeder einen erhöhten Krankenkassenbeitrag zahlen, der seine Gesundheit mehr als gesellschaftlich akzeptiert gefährdet
    Warum?

    Es ist keine verbotene Ungleichbehandlung, wenn Ungleiches (Übergewicht <> Impfweigerung) auch ungleich behandelt wird.

    Ja, insgesamt sollte man dieses Thema angehen. Warum zahlt z.B. die Krankenkasse für Gesundheitsfolgen von selbst finanzierten Schönheits-OPs? Aber das sollte man für jedes Thema einzeln überlegen und nicht den Anspruch haben, alles gleichzeitig zu klären. Im Moment ist Covid das große Problem.

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  32. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von ruca:

    Steffen42 (26.11.2021)

  33. #18244
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    14.901
    'Gefällt mir' gegeben
    4.915
    'Gefällt mir' erhalten
    8.551

    Standard

    Guter Artikel zur neuen Variante:

    https://www.spektrum.de/news/neue-co...-macht/1953148

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  34. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von ruca:

    Dirk_H (26.11.2021), Steffen42 (26.11.2021)

  35. #18245

    Im Forum dabei seit
    17.02.2011
    Beiträge
    610
    'Gefällt mir' gegeben
    14
    'Gefällt mir' erhalten
    54

    Standard

    Zitat Zitat von Bewapo Beitrag anzeigen
    ... hmmmm, in der Regel gefährden diese Personen aber "nur" sich selber...
    Das ist natürlich richtig und wie (fast) immer hinkt auch mein Vergleich. Trotzdem finde ich diesen Vorschlag falsch:

    Ich bin selber geimpft, werde mir auch brav nächste Woche meine 3. Impfung abholen und bin auch der Meinung, dass der einzige Weg, mittel- bis langfristig aus diesem Chaos rauszukommen, eine möglichst hohe Impfquote ist. Wenn die "mit gutem Zureden" nicht erreicht werden kann, muss halt eine Impfpflicht eingeführt werden.

    Wenn die politisch Verantwortlichen die nicht einführen wollen oder rechtlich nicht können, gibt es noch genug andere Wege wie 3G, 2G, 2G+, Lockdowns etc, um kurzfristig die Zahlen zu senken. Dass diese Werkzeuge funktionieren, hat ja ganz gut der letzte Winter gezeigt. Da waren die Zahlen trotz noch nicht vorhandener Impfstoffe nicht so erschreckend, wie sie es heute sind.

    Die Verantwortung für die aktuelle Lage nur den Ungeimpften in die Schuhe zu schieben, halte ich für falsch. Sicherlich gibt es in dieser Gruppe einen "harten Kern" von Querdenkern etc., die man vermutlich mit nichts erreichen kann und die grundsätzlich gegen alles sind. Das wird aber mit Sicherheit nicht auf die große Mehrheit der "Ungeimpften" zutreffen.

    Meiner Meinung nach mindestens genau soviel "Schuld" an der aktuellen Lage haben unsere verantwortlichen Politiker, die in jetzt bald 2 Jahren Corona vor einem kommunikativen Scherbenhaufen stehen, viel Zeit ungenutzt haben verstreichen lassen und dies immer noch tun.

  36. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von HerbertRD07:

    UlliL (26.11.2021)

  37. #18246
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    14.901
    'Gefällt mir' gegeben
    4.915
    'Gefällt mir' erhalten
    8.551

    Standard

    Zitat Zitat von HerbertRD07 Beitrag anzeigen
    Die Verantwortung für die aktuelle Lage nur den Ungeimpften in die Schuhe zu schieben, halte ich für falsch.
    Genau diese "Denke" ist das große Problem in dieser Krise. Es wird sehr gerne nach der "einen" Ursache und der "einen" Lösung gesucht. Dazu werden noch gerne Schuldzuweisungen gemacht und Personen auf vergangene Aussagen (die zu einer ganz anderen Lage gepasst haben mögen) festgenagelt.

    So einfach ist es aber nicht, es greift alles ineinander.

    Ein großer Punkt ist ja auch, dass 2G/3G bei laschen Kontrollen und der (vermutlich) inzwischen sehr hohen Zahl an Impfpassfälschungen nicht funktionieren kann.
    Und beides ist zu sehr großen Teilen eine Schutzmaßnahme für die Ungeimpften.

    Was aber nichts bringt, ist sich jetzt im klein-klein zu verheddern. Man muss die großen Kühe vom Eis bekommen und die größte davon ist numal die Quote der Ungeimpften.

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  38. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von ruca:

    Steffen42 (26.11.2021), UlliL (26.11.2021)

  39. #18247

    Im Forum dabei seit
    17.02.2011
    Beiträge
    610
    'Gefällt mir' gegeben
    14
    'Gefällt mir' erhalten
    54

    Standard

    Zitat Zitat von ruca Beitrag anzeigen
    ...Was aber nichts bringt, ist sich jetzt im klein-klein zu verheddern. Man muss die großen Kühe vom Eis bekommen und die größte davon ist numal die Quote der Ungeimpften.
    Da bin ich ganz bei dir. Deswegen ist meine Meinung: Impfpflicht für alle und als Sofortmaßnahme, bis die Lage wieder halbwegs im Griff ist, ein Lockdown.

    Warum will sich stattdessen z. B. die zukünftige Bundesregierung nochmal 10 Tage Zeit geben, um dann Anfang Dezember noch mal über weitere Maßnahmen zu beratschlagen?

    Wir haben uns alle viel zu lange in einer trügerischen Sicherheit gewogen, jetzt stehen wir vor einem Scherbenhaufen und keiner will es gewesen sein...

  40. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von HerbertRD07:

    Steffen42 (26.11.2021), todmirror (26.11.2021), UlliL (26.11.2021)

  41. #18248
    Avatar von Dirk_H
    Im Forum dabei seit
    27.06.2017
    Ort
    Halle(Saale)
    Beiträge
    4.525
    'Gefällt mir' gegeben
    5.005
    'Gefällt mir' erhalten
    5.786

    Standard

    Zitat Zitat von ruca Beitrag anzeigen
    Danke!
    Mal schauen ob diesmal jemand hier so "schlau" ist die Daten der letzten 2 Wochen nach dem PCR-Fehler zu screenen. Knapp ein Jahr rum und jemand hat die Widerholen-Taste gedrückt.

  42. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Dirk_H:

    Steffen42 (26.11.2021)

  43. #18249
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    14.901
    'Gefällt mir' gegeben
    4.915
    'Gefällt mir' erhalten
    8.551

    Standard

    Zitat Zitat von HerbertRD07 Beitrag anzeigen
    Warum will sich stattdessen z. B. die zukünftige Bundesregierung nochmal 10 Tage Zeit geben, um dann Anfang Dezember noch mal über weitere Maßnahmen zu beratschlagen?
    Das ist eine Sache, die ich bei Tschentscher in HH so mag, er erklärt bei sowas sehr gut das "Warum".

    In diesem Fall ist es so, dass man das Ergebnis sämtlicher Maßnahmen frühestens 10-14 Tage später sieht. Wenn also nichts Unvorhergesehnes passiert, sind diese 10-14 Tage Abstand zwischen Maßnahmen absolut sinnvoll.

    Zitat Zitat von Dirk_H Beitrag anzeigen
    Danke!
    Mal schauen ob diesmal jemand hier so "schlau" ist die Daten der letzten 2 Wochen nach dem PCR-Fehler zu screenen. Knapp ein Jahr rum und jemand hat die Widerholen-Taste gedrückt.
    Hat man die Daten überhaupt?

    Die Zahl der Sequenzierung ist in den letzten Wochen in Deutschland übrigens runtergegangen:

    KW 42: 48000
    KW 43: 61000
    KW 44: 66000
    KW 45: 67000
    KW 46: 47000

    Vermutlich schlichtweg weil etliche Labore am Anschlag sind.
    Quelle: https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/...I_Tabelle.html
    (Hab da einfach die Delta-Zahlen genommen und etwas aufgerundet)

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  44. #18250

    Im Forum dabei seit
    07.12.2020
    Beiträge
    648
    'Gefällt mir' gegeben
    1.121
    'Gefällt mir' erhalten
    842

    Standard

    Zitat Zitat von Dirk_H Beitrag anzeigen
    Danke!
    Mal schauen ob diesmal jemand hier so "schlau" ist die Daten der letzten 2 Wochen nach dem PCR-Fehler zu screenen. Knapp ein Jahr rum und jemand hat die Widerholen-Taste gedrückt.
    Du kannst davon ausgehen, dass die Labore auf diesen "PCR-Fehler" achten. Das ist der gleiche Ausfall wie bei alpha. Und dual-target müsste sowieso überall Standard sein. Da sehe ich keine Probleme.

    Was mich an dem Artikel irritiert ist generell der letzte Satz. Die Varianten-PCR wurde meines Wissens nie gestoppt.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Herzrhytmusstörung ohne Sport, mit Sport sind sie weg....
    Von AD14HEAD im Forum Gesundheit & Medizin
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 19.04.2017, 15:31
  2. Kontrahenten im Popular-Sport: Laufen versus E-Sport
    Von sunday im Forum Laufsport allgemein
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 13.02.2017, 21:38
  3. Vom E-Sport zum Real-Sport
    Von Mimimiie im Forum Mitglieder - Kurz vorgestellt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.09.2011, 11:45
  4. Finnscoot Sport G4 oder Sport Max bzw. Kostka?
    Von Wikinger24 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 28.01.2010, 16:00
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.06.2008, 15:26

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •