+ Antworten
Seite 546 von 590 ErsteErste ... 46446496536543544545546547548549556 ... LetzteLetzte
Ergebnis 13.626 bis 13.650 von 14728
  1. #13626
    Klein, sehr fett & gemein Avatar von kobold
    Im Forum dabei seit
    16.11.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    18.977
    'Gefällt mir' gegeben
    1.576
    'Gefällt mir' erhalten
    1.333

    Standard

    Zitat Zitat von Steffen42 Beitrag anzeigen
    Bei uns wurde es ganz simpel gelöst; 50 Terminslots für 250 Menschen, also 5 pro Slot. First come, first serve.
    Halte ich für die beste Idee. Termine waren auch nach einer Stunde weg.
    Ich auch. Ist nur bei 10.000 Leuten schwierig. Unter Gerechtigkeits- und Vernunftaspekten muss man bei uns einfach priorisieren, die Infektionsrisiken sind je nach Tätigkeit sehr unterschiedlich.

  2. #13627
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    12.506
    'Gefällt mir' gegeben
    3.178
    'Gefällt mir' erhalten
    5.391

    Standard

    Wir haben 7.000.

    Man musste sich über Internet als Interessent voranmelden. Es gibt dann einen Brief mit QR-Code nach Hause, mit diesem kann man sich dann für die Termine ab 24.6. anmelden. First come first serve (ohne weitere Prio), es werden aber voraussichtlich noch Termine nachgelegt. Innerhalb von 3 Wochen sollen alle Erstimpfungen durch sein.

    Ich habe so langsam den Verdacht, dass ich auf diesem Weg tatsächlich schneller an einem Termin bin als dadurch, dass ich am Ende von Gruppe 3 bin (der Teil, der in HH noch nicht aufgerufen ist).

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  3. Folgenden 5 Foris gefällt oben stehender Beitrag von ruca:

    kobold (27.05.2021), Steffen42 (27.05.2021), todmirror (27.05.2021), UlliL (27.05.2021), vinchris (27.05.2021)

  4. #13628
    Avatar von Steffen42
    Im Forum dabei seit
    04.02.2012
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    14.863
    'Gefällt mir' gegeben
    9.981
    'Gefällt mir' erhalten
    7.609

    Standard

    Zitat Zitat von kobold Beitrag anzeigen
    Ich auch. Ist nur bei 10.000 Leuten schwierig. Unter Gerechtigkeits- und Vernunftaspekten muss man bei uns einfach priorisieren, die Infektionsrisiken sind je nach Tätigkeit sehr unterschiedlich.
    Macht es halt wieder deutlich komplizierter, als es schon ist. Ich würde, wenn ich sowas aufsetzen müsste, dann wahrscheinlich in zwei (nicht mehr) Gruppen, je nach Tätigkeit, auf die Menschen zugehen und alle weiteren Aspekte hinsichtlich Priorisierung sein lassen. Alles unter der Annahme, dass die, die schwere Krankheiten haben, schon auf anderem Wege geimpft sein oder auf dem Weg dahin sind.

  5. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Steffen42:

    todmirror (27.05.2021)

  6. #13629
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    12.506
    'Gefällt mir' gegeben
    3.178
    'Gefällt mir' erhalten
    5.391

    Standard

    Bei uns ist es so fein untergliedert, dass es am Ende vom jeweiligen Vorgesetzten abhängen würde, ob der sagt "viele Kontakte oder nicht" (die "oben" haben hier nicht den Überblick, Zeiterfassung läuft über Pappkarten oder eigene Excel-Tabellen, die nur der diekte Vorgesetzte zu Gesicht bekommt). Und am Ende würde dann eh so gut wie jeder priorisiert - alleine schon um dem Ärger zu entgehen.

    Die "echten" Prio-Gruppen sollen bis dahin durch sein, daher finde ich die Lösung gut und pragmatisch.

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  7. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von ruca:

    Steffen42 (27.05.2021), todmirror (27.05.2021)

  8. #13630
    Avatar von todmirror
    Im Forum dabei seit
    20.07.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    4.200
    'Gefällt mir' gegeben
    4.269
    'Gefällt mir' erhalten
    2.594

    Standard

    Zitat Zitat von ruca Beitrag anzeigen
    Ich habe so langsam den Verdacht, dass ich auf diesem Weg tatsächlich schneller an einem Termin bin als dadurch, dass ich am Ende von Gruppe 3 bin (der Teil, der in HH noch nicht aufgerufen ist).
    Ich bin ziemlich sicher, dass das so sein wird.

    Und - das habe ich vorhin bei meinem Betrag am Ende irgendwie vergessen - ich will auch nicht völlig verhehlen, dass ich nicht so ganz verstehen kann, warum nun mit der Impfung in einigen Unternehmen (unabhängig von der zunächst festgelegten Priorisierung) begonnen werden kann, bevor die Prio-Gruppen abgearbeitet werden bzw. wurden. Warum wird also ein junger gesunder Mann, nur weil er bei einem bestimmten (zumeist ja größeren) Unternehmen arbeitet vor jemandem aus einer Risikogruppe geimpft? Dann hätte ich jedenfalls mE konsequent das Festlegen der Risikogruppen von Anfang an bleiben lassen (oder jedenfalls auf weniger "Teilnehmer" beschränken) können, wenn nun am Ende faktisch doch einige wieder herausfliegen.

    Besonders ärgerlich finde ich, dass man vor einigen (gar nicht so vielen) Wochen vermutlich noch mit einem bisschen Telefonaufwand einen Termin für eine AZ hätte bekommen können. Ich persönlich habe darüber nachgedacht, dann aber darauf verzichtet, weil sich durch mein unerwartetes Eingruppieren in die Prio-Gruppe 3 und den kommunizierten Impffortschritt (vermeintlich) damit zu rechnen war, dass ich noch im Mai, spätestens aber Anfang Juni einen Termin im Impfzentrum mit einem der beiden neumodischeren Impfstoffe bekommen würde. Das - so meine Kalkulation - hätte dann dazu geführt, dass ich schneller mit beiden Impfungen durch gewesen wäre. Nur das hat mich interessiert - gegen AZ hätte ich gar keine Einwände gehabt. Nun gut. Gespielt und verloren, so könnte man sagen. Ich habe aber schon so ein bisschen den Eindruck, dass mich zu dieser Fehlkalkulation eine vorangehende Fehlinformation von offizieller Seite gebracht hat. Das ärgert mich rückblickend.

    Aber versteht mich bitte nicht falsch: Ich gönne jedem, der jetzt - ohne vorzudrängeln - seine Impfung bekommt, diese vorbehaltlos. Ich würde meine bevorzugte Impfung in Prio-Gruppe 3 ja auch in Anspruch nehmen, obwohl ich es weiterhin ausgesprochen suspekt finde, warum nun ausgerechnet Rechtsanwälte diesbezüglich bevorzugt behandelt werden sollen. Nur Vordrängeln, das würde ich halt unter keinen Umständen (mache ich aber auch sonst nie an der Schlange an der Wursttheke).



  9. #13631
    Avatar von todmirror
    Im Forum dabei seit
    20.07.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    4.200
    'Gefällt mir' gegeben
    4.269
    'Gefällt mir' erhalten
    2.594

    Standard

    Zitat Zitat von Steffen42 Beitrag anzeigen
    Macht es halt wieder deutlich komplizierter, als es schon ist. Ich würde, wenn ich sowas aufsetzen müsste, dann wahrscheinlich in zwei (nicht mehr) Gruppen, je nach Tätigkeit, auf die Menschen zugehen und alle weiteren Aspekte hinsichtlich Priorisierung sein lassen. Alles unter der Annahme, dass die, die schwere Krankheiten haben, schon auf anderem Wege geimpft sein oder auf dem Weg dahin sind.
    Wenn ich das mit Blick auf Hamburg richtig verstanden und herausgehört habe, sind hier noch nicht alle wegen Vorerkrankungen in die Prio-Gruppe 3 fallenden geimpft oder haben einen Termin erhalten. Und genau das finde ich dann unverständlich.



  10. #13632
    Avatar von Steffen42
    Im Forum dabei seit
    04.02.2012
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    14.863
    'Gefällt mir' gegeben
    9.981
    'Gefällt mir' erhalten
    7.609

    Standard

    Zitat Zitat von todmirror Beitrag anzeigen
    ich will auch nicht völlig verhehlen, dass ich nicht so ganz verstehen kann, warum nun mit der Impfung in einigen Unternehmen (unabhängig von der zunächst festgelegten Priorisierung) begonnen werden kann, bevor die Prio-Gruppen abgearbeitet werden bzw. wurden.
    Ganz simple Erklärung: weil AstraZeneca und J&J aus der Priorisierung genommen wurden.
    Und wohl auch immer noch - im Vergleich zu BionTech/Moderna - wie Blei in den Regalen liegen.

    Habe eben einen Impftermin für meine Frau bei einer Praxis angefragt und bekomme vom Autoresponder folgenden Satz:

    "Aufgrund der großen Nachfrage können wir einen Impftermin mit dem Impfstoff Biontech , ab jetzt leider erst in ca 4-5 Wochen anbieten.
    Sofortige Impfung mit dem Impfstoff der Firmen AstraZeneca und Johnson & Johnson möglich.“

    Das ist auch das, was mir Kollegen spiegeln. Willste Astra oder J&J, dann kannst Du sofort (* bzw. in den nächsten Tagen) vorbeikommen. Machen halt nicht so viele.

  11. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Steffen42:

    d'Oma joggt (27.05.2021), todmirror (27.05.2021)

  12. #13633
    Avatar von Steffen42
    Im Forum dabei seit
    04.02.2012
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    14.863
    'Gefällt mir' gegeben
    9.981
    'Gefällt mir' erhalten
    7.609

    Standard

    Zitat Zitat von todmirror Beitrag anzeigen
    Wenn ich das mit Blick auf Hamburg richtig verstanden und herausgehört habe, sind hier noch nicht alle wegen Vorerkrankungen in die Prio-Gruppe 3 fallenden geimpft oder haben einen Termin erhalten. Und genau das finde ich dann unverständlich.
    Das siehst nicht nur Du so. Ist halt eine Auswirkung aus Spahns total chaotischem Aufsetzen des gesamten Prozesses und seiner erratischen Wendungen, die das alles nur noch undurchdringlicher machen.

    Ich hatte mal ganz zum Start geschrieben: warum setzt man nicht auf ein System, bei dem sich ALLE registrieren und was dann aus diesen Anmeldungen heraus Termine verteilt? (Push vs. Pull). Hätte den Vorteil, dass man einerseits einen Überblick über den Status Quo hätte (der fehlt jetzt gänzlich) und andererseits das auch für die Menschen weitaus entspannter ablaufen würde, wenn man ungefähre Prognosen über Impftermine abgeben würde (mit Disclaimer natürlich).
    Und diese Terminbörse hätte man über alle Impfanbieter gleichermaßen laufen lassen können.

    Jetzt schicken wir halt Mails, nerven Sprechstundenhilfen, schreiben Skripte zur Abfrage bei Impfportalen, etc.

  13. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Steffen42:

    ruca (27.05.2021), todmirror (27.05.2021)

  14. #13634
    Avatar von todmirror
    Im Forum dabei seit
    20.07.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    4.200
    'Gefällt mir' gegeben
    4.269
    'Gefällt mir' erhalten
    2.594

    Standard

    Zitat Zitat von Steffen42 Beitrag anzeigen
    Ganz simple Erklärung: weil AstraZeneca und J&J aus der Priorisierung genommen wurden.
    Und wohl auch immer noch - im Vergleich zu BionTech/Moderna - wie Blei in den Regalen liegen.

    Habe eben einen Impftermin für meine Frau bei einer Praxis angefragt und bekomme vom Autoresponder folgenden Satz:

    "Aufgrund der großen Nachfrage können wir einen Impftermin mit dem Impfstoff Biontech , ab jetzt leider erst in ca 4-5 Wochen anbieten.
    Sofortige Impfung mit dem Impfstoff der Firmen AstraZeneca und Johnson & Johnson möglich.“

    Das ist auch das, was mir Kollegen spiegeln. Willste Astra oder J&J, dann kannst Du sofort (* bzw. in den nächsten Tagen) vorbeikommen. Machen halt nicht so viele.

    Wenn das tatsächlich so ist, muss ich meine Einschätzung - zumindest teilweise - revidieren. Ich hatte den Eindruck (habe es aber tatsächlich nicht selbst überprüft), dass man im Augenblick zumindest hier in HH es auch gleich bleiben lassen könnte, einen Arzt zu konsultieren (und erst recht dann, wenn man nicht eine belastbar ständige Geschäftsbeziehung zu einem der Ärzte unterhält). Aber vielleicht liege ich da auch wirklich völlig falsch.

    Was wird denn in den Unternehmen verimpft - nur AZ und J&J?



  15. #13635
    Avatar von todmirror
    Im Forum dabei seit
    20.07.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    4.200
    'Gefällt mir' gegeben
    4.269
    'Gefällt mir' erhalten
    2.594

    Standard

    Zitat Zitat von Steffen42 Beitrag anzeigen
    Das siehst nicht nur Du so. Ist halt eine Auswirkung aus Spahns total chaotischem Aufsetzen des gesamten Prozesses und seiner erratischen Wendungen, die das alles nur noch undurchdringlicher machen.

    Ich hatte mal ganz zum Start geschrieben: warum setzt man nicht auf ein System, bei dem sich ALLE registrieren und was dann aus diesen Anmeldungen heraus Termine verteilt? (Push vs. Pull). Hätte den Vorteil, dass man einerseits einen Überblick über den Status Quo hätte (der fehlt jetzt gänzlich) und andererseits das auch für die Menschen weitaus entspannter ablaufen würde, wenn man ungefähre Prognosen über Impftermine abgeben würde (mit Disclaimer natürlich).
    Und diese Terminbörse hätte man über alle Impfanbieter gleichermaßen laufen lassen können.

    Jetzt schicken wir halt Mails, nerven Sprechstundenhilfen, schreiben Skripte zur Abfrage bei Impfportalen, etc.

    Du sprichst mir aus der Seele!



  16. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von todmirror:

    Rauchzeichen (27.05.2021), Steffen42 (27.05.2021)

  17. #13636
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    12.506
    'Gefällt mir' gegeben
    3.178
    'Gefällt mir' erhalten
    5.391

    Standard

    Zitat Zitat von todmirror Beitrag anzeigen
    Und - das habe ich vorhin bei meinem Betrag am Ende irgendwie vergessen - ich will auch nicht völlig verhehlen, dass ich nicht so ganz verstehen kann, warum nun mit der Impfung in einigen Unternehmen (unabhängig von der zunächst festgelegten Priorisierung) begonnen werden kann, bevor die Prio-Gruppen abgearbeitet werden bzw. wurden.
    Ganz simpel:

    Die Priorisierung nach festen Kriterien klappt nur in den Impfzentren - und die sind schon am Anschlag (und auch da nicht wirklich, inzwischen haben ja etliche Medien Anleitungen zum Vordrängeln gegeben, die eine sehr gute Erfolgsquote haben - und wenn nicht auch kein Problem, es droht ja keine Strafe).

    Bei den Haus- und Betriebsärzten mag es im Mikrokosmos einer einzelnen Praxis oder Firma klappen, da hängt es aber auch davon ab, in welcher Praxis oder Firma man gerade ist.

    Es wurde versäumt, eine gemeinsame Terminvergabe zu machen und dafür auf Daten zurückzugreifen, die man eh schon längst hat (die Krankenkassen kennen Alter und Diagnoseschlüssel ihrer Kunden...).

    Dazu dann die ganzen querschießenden Lobbies, die auch noch untergebracht werden wollten - und größtenteils auch wurden.

    Am Ende kann man sagen: Gruppe 1 und 2 klappte noch ganz gut, inzwischen gilt aber "dreist kommt weiter".

    Mit sauberer abgegrenzenten Gruppen (die auch einfacher zu prüfen gewesen wären) könnte man das viel besser durchhalten.

    Zitat Zitat von Steffen42 Beitrag anzeigen
    Ich hatte mal ganz zum Start geschrieben: warum setzt man nicht auf ein System, bei dem sich ALLE registrieren und was dann aus diesen Anmeldungen heraus Termine verteilt? (Push vs. Pull).
    Und das als i-Tüpfelchen.

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  18. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von ruca:

    Steffen42 (27.05.2021), todmirror (27.05.2021)

  19. #13637
    Klein, sehr fett & gemein Avatar von kobold
    Im Forum dabei seit
    16.11.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    18.977
    'Gefällt mir' gegeben
    1.576
    'Gefällt mir' erhalten
    1.333

    Standard

    Zitat Zitat von todmirror Beitrag anzeigen
    Was wird denn in den Unternehmen verimpft - nur AZ und J&J?
    Bei uns ist es Moderna. Mein Bruder hat über seinen AG AZ bekommen. Ist einfach unterschiedlich.

  20. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von kobold:

    todmirror (27.05.2021)

  21. #13638
    Avatar von Steffen42
    Im Forum dabei seit
    04.02.2012
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    14.863
    'Gefällt mir' gegeben
    9.981
    'Gefällt mir' erhalten
    7.609

    Standard

    Für die mit AstraZeneca Erstgeimpften, die U60 sind und evtl. eine anstehende Impfung mit BioNTech/Moderna bekommen: heute gelesen, dass diese Kreuzimpfung in einigen Ländern NICHT dem Status "voll geimpft" entspricht. D.h. da können dann immer noch Quarantänen oder nervige Tests anstehen. Vorher mal schauen.

  22. #13639
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    12.506
    'Gefällt mir' gegeben
    3.178
    'Gefällt mir' erhalten
    5.391

    Standard

    Zitat Zitat von kobold Beitrag anzeigen
    Bei uns ist es Moderna.
    Bei uns nach Stiko-Empfehlung. U60 Biontech/Moderna, Ü60 auch AZ/J&J.

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  23. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von ruca:

    todmirror (27.05.2021)

  24. #13640
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    15.833
    'Gefällt mir' gegeben
    1.321
    'Gefällt mir' erhalten
    2.583

    Standard

    In Niedersachsen war unser MP in der Prio3 der Prio1. Während andere wochenlang warten mußten oder noch warten, wurde er gleich als erster geimpft - ein Tausendsassa, dieser Herr Weil.
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  25. #13641
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    12.506
    'Gefällt mir' gegeben
    3.178
    'Gefällt mir' erhalten
    5.391

    Standard

    Zitat Zitat von Steffen42 Beitrag anzeigen
    Für die mit AstraZeneca Erstgeimpften, die U60 sind und evtl. eine anstehende Impfung mit BioNTech/Moderna bekommen: heute gelesen, dass diese Kreuzimpfung in einigen Ländern NICHT dem Status "voll geimpft" entspricht. D.h. da können dann immer noch Quarantänen oder nervige Tests anstehen. Vorher mal schauen.
    Ich glaube, das erzähle ich lieber nicht meiner Schwägerin. Die war mit ihrer Erstdosis AZ so zufrieden, dass die das wieder wollte. Bekam aber Moderna (Impfzentrum ließ nicht mit sich reden) und es ging ihr dann so richtig schlecht. Jetzt auch noch das.

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  26. #13642
    Avatar von todmirror
    Im Forum dabei seit
    20.07.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    4.200
    'Gefällt mir' gegeben
    4.269
    'Gefällt mir' erhalten
    2.594

    Standard

    Zitat Zitat von ruca Beitrag anzeigen
    Am Ende kann man sagen: Gruppe 1 und 2 klappte noch ganz gut, inzwischen gilt aber "dreist kommt weiter".
    Ich finde auch Deine anderen Anmerkungen alle gut nachvollziehbar und richtig, fürchte aber, dass es insbesondere dieser Satz leider auch (!) trifft. Und genau das ist mein persönliches Dilemma. Damit falle ich einstweilen hinten runter.

    Aber eigentlich muss ich mich auch nicht beschweren. Hätte man mir in einem Jahr gesagt, dass ich in diesem Sommer schon an eine Impfung würde denken können, hätte ich das vermutlich nicht geglaubt. Bis vor ein paar Wochen bin ich (aus guten Gründen) davon ausgegangen, in keine Prio-Gruppe zu fallen und irgendwann wenn das große Hauen und Stechen losgeht vielleicht mal einen Impftermin zu bekommen. Ich finde auch weiterhin, dass es viele Menschen gibt, die eigentlich vor mir dran sein sollten.

    ABER!!! Mir nun vor zwei Wochen einen Fisch vor die Nase zu halten und ihn dann, wenn ich gerade zuschnappen will, schnell wieder wegzuziehen. Das ist gemein.



  27. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von todmirror:

    ruca (27.05.2021)

  28. #13643
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    12.506
    'Gefällt mir' gegeben
    3.178
    'Gefällt mir' erhalten
    5.391

    Standard

    Zitat Zitat von todmirror Beitrag anzeigen
    Ich finde auch Deine anderen Anmerkungen alle gut nachvollziehbar und richtig, fürchte aber, dass es insbesondere dieser Satz leider auch (!) trifft. Und genau das ist mein persönliches Dilemma. Damit falle ich einstweilen hinten runter.
    Jepp. Dabei wäre es für Dich sehr einfach. Eine selbstausgefüllte Bescheinigung mit dem richtigen Stichwort, das niemand überprüft und Du bist sofort dran. Ich weiß von einem Kollegen von Dir, der ausschließlich Insolvenzrecht macht - also sehr weit vom Stichwort entfernt - und demnächst seine Zweitimfpung im Impfzentrum HH erhält...

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  29. #13644
    Avatar von todmirror
    Im Forum dabei seit
    20.07.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    4.200
    'Gefällt mir' gegeben
    4.269
    'Gefällt mir' erhalten
    2.594

    Standard

    Zitat Zitat von ruca Beitrag anzeigen
    Jepp. Dabei wäre es für Dich sehr einfach. Eine selbstausgefüllte Bescheinigung mit dem richtigen Stichwort, das niemand überprüft und Du bist sofort dran. Ich weiß von einem Kollegen von Dir, der ausschließlich Insolvenzrecht macht - also sehr weit vom Stichwort entfernt - und demnächst seine Zweitimfpung im Impfzentrum HH erhält...

    Und genau das käme und kommt für mich definitiv nie nicht in Frage (und ich wüsste auch, wie es geht).



  30. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von todmirror:

    d'Oma joggt (27.05.2021), ruca (27.05.2021), UlliL (27.05.2021)

  31. #13645
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    12.506
    'Gefällt mir' gegeben
    3.178
    'Gefällt mir' erhalten
    5.391

    Standard

    Ich habe hier auch alles liegen, was ich für eine falsche Bescheinigung bräuchte (ganz anderer Bereich, klappt aber auch zu 100%)...

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  32. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von ruca:

    todmirror (27.05.2021)

  33. #13646
    Avatar von todmirror
    Im Forum dabei seit
    20.07.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    4.200
    'Gefällt mir' gegeben
    4.269
    'Gefällt mir' erhalten
    2.594

    Standard

    Ich glaube die ganz große Mehrheit schummelt auch weiterhin nicht. Wieviele es letztlich sind, ist für mich aber auch kein Maßstab.

    Aufregen könnte ich mich indes schon wieder kräftig und laut darüber, dass die Politik nun von allen Seiten über die Stiko schimpft und herzieht, weil diese es wagt, die Ihr zugewiesenen Aufgaben wahrzunehmen - eigentlich geht es aber nur darum, eigene Fehler irgendwie zu verdecken. Und die Presse springt mit weit geöffneten Armen auf den Zug auf mit der Headline "Mehrheit der Eltern für Corona-Impfung der Kinder".

    Ich sehe aktuell insbesondere ein ganz großes Problem - ein Kommunikationsproblem. Ein Kommunikationsproblem auf Seiten der Politik, und noch viel mehr auf Seiten der ums Überleben kämpfenden nach jeder reißerischen Überschrift heischenden Presse. Kein Wunder, dass niemand (mich ausdrücklich eingeschlossen) mehr klar denken kann.

    Und noch'n Disclaimer: Meine Kinder sind noch nicht alt genug, um über eine Impfung nur nachdenken zu können. Ich bin - schon wieder - alles andere als neutral.



  34. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von todmirror:

    Dirk_H (27.05.2021), ruca (27.05.2021), UlliL (27.05.2021)

  35. #13647
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    12.506
    'Gefällt mir' gegeben
    3.178
    'Gefällt mir' erhalten
    5.391

    Standard

    So, der 7.6. wird noch ein Stück lustiger: Auch die Kinder sollen da dabei sein. Ohne eigenes Kontingent.

    Früher waren die Silvesternächte die Härtests für das Telefonnetz. Jetzt wird es der 7.6.

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  36. #13648
    Avatar von todmirror
    Im Forum dabei seit
    20.07.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    4.200
    'Gefällt mir' gegeben
    4.269
    'Gefällt mir' erhalten
    2.594

    Standard

    Zitat Zitat von ruca Beitrag anzeigen
    So, der 7.6. wird noch ein Stück lustiger: Auch die Kinder sollen da dabei sein. Ohne eigenes Kontingent.

    Früher waren die Silvesternächte die Härtests für das Telefonnetz. Jetzt wird es der 7.6.
    Ich habe es auch gerade gelesen. Ich rufe am 7.6. auch mal beim Kinderarzt an und frage, ob ich für 2024 und 2026 für die Kinder Termine vormerken kann.



  37. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von todmirror:

    ruca (27.05.2021)

  38. #13649
    Avatar von Steffen42
    Im Forum dabei seit
    04.02.2012
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    14.863
    'Gefällt mir' gegeben
    9.981
    'Gefällt mir' erhalten
    7.609

    Standard

    Das Schnelltestthema hat ja unser dynamisches Duo Spahn/Scheuer aufgesetzt.

    Mich wundert da nix mehr, alles außer Kontrolle geraten:

    https://www.tagesschau.de/investigat...ntren-101.html

    Vergütung ohne Belege

    Mit anderen Worten: Die Testzentren dürfen keine Namen und keine Anschrift der Getesteten übermitteln, sie müssen noch nicht mal nachweisen, dass sie überhaupt Antigentests eingekauft haben. Stattdessen reicht es, wenn sie den Kassenärztlichen Vereinigungen lediglich die nackte Zahl der Getesteten ohne jeglichen Beleg übermitteln - und schon bekommen sie kurze Zeit später das Geld überwiesen.
    Bei uns in der Gegend haben die ortsbekannten Glücksritter sich des Themas angenommen und ein Schnelltestcenter nach dem anderen (meist ein abgesperrtes Stück Parkplatz mit einem Zelt und paar Hamburger Gittern) aufgebaut, sich abfeiern lassen und genießen jetzt den warmen Geldregen. Ziemlich sicher, dass die wussten, wie das ablaufen wird und wie stressfrei da Reibach gemacht werden kann.

  39. #13650
    Avatar von todmirror
    Im Forum dabei seit
    20.07.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    4.200
    'Gefällt mir' gegeben
    4.269
    'Gefällt mir' erhalten
    2.594

    Standard

    Zitat Zitat von Steffen42 Beitrag anzeigen
    Bei uns in der Gegend haben die ortsbekannten Glücksritter sich des Themas angenommen und ein Schnelltestcenter nach dem anderen (meist ein abgesperrtes Stück Parkplatz mit einem Zelt und paar Hamburger Gittern) aufgebaut, sich abfeiern lassen und genießen jetzt den warmen Geldregen. Ziemlich sicher, dass die wussten, wie das ablaufen wird und wie stressfrei da Reibach gemacht werden kann.
    Als die ersten Testcenter auftauchten, habe ich in all meiner Naivität geglaubt, diese seien in irgendeinerweise unter medizinischer Leitung (offiziell sind sie das möglicherweise ja auch).

    Vor einiger Zeit ist meine Frau mit meinen beiden Jungs in einem gerade neu eröffneten Testcenter in der Halle des Hockey-Clubs der Jungs zum Testen vorstellig geworden. Meine Jungs waren ganz begeistert. Die die Tests durchführenden Mitarbeiter (alles junge Leute) haben zwischendurch in der Halle erst miteinander und dann auch mit ihnen Fußball gespielt. Meine Frau war etwas irritiert darüber, dass nicht nur die Kinder (mit 6 und 8 nicht sooo erstaunlich), sondern auch sie (näher an fünfzig als an vierzig, aber selbstverständlich viel jünger aussehend) geduzt wurden. Ich habe dann mal gegoogelt. Betreiber des Testcenters ist eine (im Augenblick wahrscheinlich etwas unterbeschäftigte) Sport-Event-Agentur.

    Mein Interesse war geweckt. Gegenüber von meinem Büro (in der Hamburger Schicki-Micki-Einkaufsgegend) gibt es ein Testcenter, das optisch unglaublich viel her macht. Es ähnelt dem, was ich - ohne eigene Erfahrung - mit einem Beauty-Salon oder gar einer Schöhneitsklinik assoziieren würde. Betreiber ist - wie eine kurze Internet-Recherche ergeben hat - eine Direktmarketing-Agentur, die sonst im Bereich des Adresshandels und dem Betrieb von Call-Centern aktiv ist. Bevor mir ein ehemaliger Callcenter-Mitarbeiter in der Nase herumbohrt, mache ich das lieber selbst. Ich habe für mich (und meine Mitarbeiter) einen großen Haufen Tests bestellt.

    In den Testcentern wird ganz sicher ein gutes Geschäft gemacht. Von einem befreundeten Apotheker weiß ich, was er mit den FFP2-Masken verdient hat, die Anfangs des Jahres kostenlos (für die Senioren) an diese ausgegeben werden. Bei den Tests wird es nicht anders ausschauen.

    Edit: Nur zur Sicherheit: Beiden von mir geschilderten Testcentern unterstelle ich in keinster Weise, dass sie in irgendeiner Weise Abrechnungsbetrug begehen. Hierfür gibt es für mich keinerlei Anhaltspunkte. Aber wo schnell viel Geld verdient werden kann, sprießen leider oft auch sehr schnell unseriöse Anbieter neben völlig seriösen Anbietern (eine befreundete Apothekerin, bei der ich nicht ein Stück an ihrer Seriosität zweifle, betreibt ebenfalls ein Testcenter) aus dem Boden.



  40. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von todmirror:

    Steffen42 (27.05.2021)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 6 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 6)

Ähnliche Themen

  1. Herzrhytmusstörung ohne Sport, mit Sport sind sie weg....
    Von AD14HEAD im Forum Gesundheit & Medizin
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 19.04.2017, 16:31
  2. Kontrahenten im Popular-Sport: Laufen versus E-Sport
    Von sunday im Forum Laufsport allgemein
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 13.02.2017, 22:38
  3. Vom E-Sport zum Real-Sport
    Von Mimimiie im Forum Mitglieder - Kurz vorgestellt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.09.2011, 12:45
  4. Finnscoot Sport G4 oder Sport Max bzw. Kostka?
    Von Wikinger24 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 28.01.2010, 17:00
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.06.2008, 16:26

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •