+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 26 bis 50 von 72
  1. #26

    Im Forum dabei seit
    19.02.2020
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    100
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    20

    Standard

    Zitat Zitat von dicke_Wade Beitrag anzeigen
    Dafür gibs doch das Forum Selbigen Rat wie Ruca wollt ich dir auch geben.

    Gruss Tommi
    Recht hast du

  2. #27
    Avatar von Friemel
    Im Forum dabei seit
    11.03.2017
    Beiträge
    1.586
    'Gefällt mir' gegeben
    1.546
    'Gefällt mir' erhalten
    1.121

    Standard

    Hallo Chrissy,

    ich kenne das Problem mit den immer gleichen Strecken auch. Sie sind zwar schön bei mir, aber immer das Gleiche ist halt auch mal öde.

    Eine andere Foristin hat mich auf Komoot verwiesen. Man muss ja nicht nur nach Laufstrecken gucken, sondern kann ja auch Rad- und Wanderwege für sich umfunktionieren. Ich kann mir vorstellen, dass es in Hamburg einige Vorschläge gibt, die für Dich in Frage kommen könnten.

    Wünsche Dir noch eine schöne Vorbereitungszeit für Deinen HM!

    Gruß Friemel
    Läuft bei mir...zwar rückwärts und bergab - aber es läuft

  3. #28

    Im Forum dabei seit
    19.02.2020
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    100
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    20

    Standard

    Zitat Zitat von Friemel Beitrag anzeigen
    Hallo Chrissy,

    ich kenne das Problem mit den immer gleichen Strecken auch. Sie sind zwar schön bei mir, aber immer das Gleiche ist halt auch mal öde.

    Eine andere Foristin hat mich auf Komoot verwiesen. Man muss ja nicht nur nach Laufstrecken gucken, sondern kann ja auch Rad- und Wanderwege für sich umfunktionieren. Ich kann mir vorstellen, dass es in Hamburg einige Vorschläge gibt, die für Dich in Frage kommen könnten.

    Wünsche Dir noch eine schöne Vorbereitungszeit für Deinen HM!

    Gruß Friemel
    Guten Morgen Friemel,

    Vielen Dank für den Tipp. Ich habe tatsächlich schon ein paar Routen gefunden. Habe mal nach Wanderwegen geschaut

    Ich glaube mir erscheinen meine Strecken hier auch deshalb so langweilig, weil sie eben auch immer Teile meiner längeren Radtouren sind. Man kennt sie eben.

    Liebe Grüße und lieben Dank für die Wünsche

    Chrissy

  4. #29

    Im Forum dabei seit
    19.02.2020
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    100
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    20

    Standard

    Moin Moin,

    die Müdigkeit gestern verflog zum Glück und nach 2h Spielplatz war ich dann auch für genug, um abends doch noch ins Gym zu fahren. Es gab eine kurze knackige Krafteinheit, bei der ich diesmal aber die Beine ausgelassen habe (wegen des bevorstehenden Laufes heute Morgen) und anschließend eine ausgedehnte Runde Dehnen (Ganzkörper). Beides tat meinem oberen Rücken unheimlich gut. Herrlich.

    Nachdem ich gestern noch überlegte in Richtung Stadtpark zu laufen, habe ich mich heute zu einer anderen Strecke entschieden. Ich habe einfach keine Lust auf unzählige Ampeln. Es geht über eine ruhige Wohnsiedlung raus aufs Land zu einem See, der schnell umkreist sein wird, dann zu einem anderen See, den ich einfach so lange umrunde, bis ich keine Lust mehr habe und dann nach Hause.

    Der Coach sieht folgendes vor:

    5 Min warm up
    60 Min (6:46 - 7:24)
    10 Min (6:03 - 6:15)
    5 Min (5:32 - 5:44)
    5 Min auslaufen

    Ich schätze es wird bei mir nicht ganz so aussehen... schauen wir einfach mal.

  5. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von ChrissyHH:

    ruca (27.02.2020)

  6. #30
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    9.785
    'Gefällt mir' gegeben
    2.107
    'Gefällt mir' erhalten
    3.225

    Standard

    Kurz zu Deinem Training:

    Was genau ist mit "warm up" gemeint? Ein-/ und Auslaufen musst Du nur, wenn Du in (für Dich) schnelleren Pacebereichen unterwegs bist. Nach 5:32-5:44 ist ein Auslaufen also absolut sinnvoll. Vor ca. 7min/km ist es hingegen schlichtweg Unsinn, den man aber leider oft in irgendwelchen Plänen findet. Wie soll man sich für sowas "einlaufen"? Mit 8:30min/km?
    Und andere Aufwärmübungen vor einem langsamen Lauf sind auch nicht notwendig, Dehnen vor dem Lauf (also auf kalte Muskeln) ist sehr risikoreich. Das langsame Laufen ist das Aufwärmen.

    Zu Deiner Laufstrecke:

    Jupp, die Zahl der Ampeln steuert auch bei mir sehr die Attraktivität einer Laufstrecke. Dafür nehme ich auch ein wenig Eintönigkeit gerne in Kauf. Ich habe folgende Optionen:

    - Arbeit zu Alster: 2 Ampeln, auf der Alsterrunde dann keine. Ampelphase ist genau eine Minute, wenn ich gerade rot bekommen habe, laufe ich manchmal an der Ampel vorbei und drehe nach 30 Sekunden um. Passt dann. Manchmal ändere ich dann aber auch einfach die Route ein Stück und nehme die nächste Ampel...

    - Heim-Stammstrecke (2,5km-Runde in Naturschutzgebiet): Auf dem Weg hin eine Fußgängerampel, die ich mangels Verkehr in über 90% der Fälle ignoriere. Die Runde kann ich nach Süden fast beliebig ausweiten und es gibt da mehr als genügend Möglichkeiten, Ampel- und stoppfrei durchzukommen.

    - Von zuhause aus in die andere Richtung laufe ich eigentlich nur für LaLas am Wochenende los, denn da ist ein wenig mehr zu queren und das ist bei viel Verkehr nervig bzw. lohnt einfach nicht...

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  7. #31

    Im Forum dabei seit
    19.02.2020
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    100
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    20

    Standard

    Zitat Zitat von ruca Beitrag anzeigen
    Kurz zu Deinem Training:

    Was genau ist mit "warm up" gemeint? Ein-/ und Auslaufen musst Du nur, wenn Du in (für Dich) schnelleren Pacebereichen unterwegs bist. Nach 5:32-5:44 ist ein Auslaufen also absolut sinnvoll. Vor ca. 7min/km ist es hingegen schlichtweg Unsinn, den man aber leider oft in irgendwelchen Plänen findet. Wie soll man sich für sowas "einlaufen"? Mit 8:30min/km?
    Und andere Aufwärmübungen vor einem langsamen Lauf sind auch nicht notwendig, Dehnen vor dem Lauf (also auf kalte Muskeln) ist sehr risikoreich. Das langsame Laufen ist das Aufwärmen.
    Hallo Ruca,

    Danke, endlich spricht es mal einer aus. ich dachte schon ich bin bescheuert. Ich frage mich nämlich auch schon die ganze Zeit, was dieses Einlaufen gerade bei den lockeren und langsamen Läufen soll. Ich starte dann immer schon in meinem geplanten Tempo, statt auf die Uhr zu hören.

    Ich weiß ich sollte den Plan wechseln, aber ich habe ehrlich gesagt ein bisschen Angst davor, denn in meinem bin ich, abgesehen von einigen Punkten, ja doch gar nciht so schlecht unterwegs. Mag auch ein bisschen die Macht der Gewohnheit der letzten 7 Wochen sein.

    Dehnen vor den Läufen gibt es bei mir nie. Auch nicht vor anderen Sportarten. ich sehe kein Sinn darin kalte Muskeln zu dehnen. Streiten sich bestimmta uch die Gemüter drüber.



    Und nun zu meinem Lauf

    Der war mal so richtig schei...

    5 Min warm up
    60 Min (6:46 - 7:24) --> 6:26 -6:36 alles super
    10 Min (6:03 - 6:15) --> 6:07 - 6:23 ganz ganz furchtbar
    5 Min (5:32 - 5:44) --> 5:48 ähm...fast
    5 Min auslaufen
    Die erste Steigerung war ein Totalausfall. Ich hatte das Gefühl kein Laufgedächtnis mehr zu haben, nicht mehr zu wissen, wie man läuft. Anstatt meine Schrittfrequenz bewusst zu erhöhen, habe ich es mit längeren Schritten versucht, was natütlich kaum geklappt hat, meinen Puls aber hoch trieb, als würde ich sonst wie schnell laufen. Ich war echt außer Atem. 10 Minuten wurden sehr lang. Und die ersten 1.5 Minuten der 2. Steigerung waren davon noch geprägt. Zum Glück kam mein Gedächtnis schlagartig wieder zurück und ich wusste, was zu tun ist, um das Tempo erhöhen zu können. Die gewünschte Pace konnte ich aber nicht mehr erreichen, aufgrund der vorherigen 10 Minuten.

    Klar, nicht jedes Training kann super sein. ABER sowas wie heute möchte ich nicht noch einmal haben. Unglaublich, wie mich diese 10 Minuten heute vom Gefühl her beeinflussen. DOOOOF.

    Morgen ist Laufpause. Da freue ich mich auf die Krafteinheit

  8. #32

    Im Forum dabei seit
    19.02.2020
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    100
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    20

    Standard

    Achja. Heute war Wiegetag. Keine Abnahme...sehr gut. Dann passt es offenbar einigermaßen mit der Ernährung.

  9. #33

    Im Forum dabei seit
    19.02.2020
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    100
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    20

    Standard

    Moin Moin,

    die Sonne scheint...natürlich, ich habe ja auch lauffrei ...Morgen sieht es bestimmt wieder anders aus.

    Kraft- und Stabitraining war heute Morgen ganz gut. Nur eine Übung musste ich sein lassen, weil mein linkes Knie irgendwie nicht so richtig wollte.
    Im Anschluss gab es 90 Minuten Spaziergang, das Wetter wollte genutzt werden. Es gab einen kurzen Stopp im Laufladen, jetzt habe ich vernünftige Handschuhe. Ich dachte ich komme drum herum diesen Winter, aber der Lauf gestern hat mich eines besseren belehrt.

  10. #34

    Im Forum dabei seit
    19.02.2020
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    100
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    20

    Standard

    Verdammt...woher kommen denn jetzt auf Einmal diese Zweifel?
    Ich laufe seit 7 Wochen 4 Mal von 7 Tagen, ich halte mich soweit an den Plan, wie es mir sinnvoll erscheint (nicht immer ganz so langsam). Es geht mir nach den langen Läufen um die 120 Minuten auch gut. Warum sollte ich den HM in einem Monat nicht schaffen? Noch diese Woche schrieb ich, dass ich mir um die Distanz keine Sorgen mache und jetzt bekomme ich unbegründet Panik.

    Vielleicht zu viel im Forum gelesen? Da schrieb einer man solle einen HM gar nicht erst angehen, wenn man ihn nicht unter 2h schaffe...usw :(

    Verdammte Axt

  11. #35
    Avatar von Friemel
    Im Forum dabei seit
    11.03.2017
    Beiträge
    1.586
    'Gefällt mir' gegeben
    1.546
    'Gefällt mir' erhalten
    1.121

    Standard

    Das ist normal . Die Meisten haben vor den Wettkämpfen, sobald er nicht mehr verdrängbar weit weg ist, Zweifel.

    Man kann sich einfach nicht vorstellen, das Ganze wie gewünscht zu packen. Vermutlich, weil man vom Training zu dem Zeitpunkt relativ platt ist .

    Kurz vorm WK steigt die Euphorie dann wieder, um am Tag vorher von Fluchtgedanken abgelöst zu werden .

    Ich hab 2 HM hinter mir. Beide nicht unter 2 Stunden und bin trotzdem stolz wie Bolle gewesen. Letztendlich geht es nur um den ganz eigenen Erfolg und den kann Dir keiner von außen vorsetzen.

    Du scheinst das Ganze, gerade auch mit Deinen Rahmenbedingungen, ganz toll hinzukriegen und alleine darauf kannst Du schon sehr stolz sein. Unsicher sind hier manch alte Hasen auch noch ab und an (nicht wahr @ruca?)
    Läuft bei mir...zwar rückwärts und bergab - aber es läuft

  12. #36

    Im Forum dabei seit
    19.02.2020
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    100
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    20

    Standard

    Hallo Friemel,

    Vielen DANK für deine Worte. Das habe ich wirklich gebraucht.

    Das habe ich mir auch von diesem Forum erhofft. Die Erfahrung andere als Hilfestellung zu haben.

    Ich bin jetzt ein bisschen beruhigt.

    Ja, letztlich geht es nur um meinen Erfolg, alles andere ist egal.

    Ich bin gespannt, was ich am 29. Bzw. 30. hier berichten werde

  13. #37
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    9.785
    'Gefällt mir' gegeben
    2.107
    'Gefällt mir' erhalten
    3.225

    Standard

    Zitat Zitat von Friemel Beitrag anzeigen
    (nicht wahr @ruca?)
    Bei mir gab es das sogar mal direkt vorm Start live im TV zu sehen (Frankfurt-Marathon).

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  14. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von ruca:

    Friemel (29.02.2020)

  15. #38

    Im Forum dabei seit
    19.02.2020
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    100
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    20

    Standard

    Zitat Zitat von ruca Beitrag anzeigen
    Bei mir gab es das sogar mal direkt vorm Start live im TV zu sehen (Frankfurt-Marathon).

  16. #39

    Im Forum dabei seit
    19.02.2020
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    100
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    20

    Standard

    Moin Moin,

    heute sieht die Welt auch schon wieder ganz anders aus.

    Der Garmin Coach wollte:

    5 Min Warm up
    50 Min (6:47-7:24)
    5 Min Auslaufen

    --> dass die jeweiligen 5 Minuten am Anfang und Ende Quatsch sind bei dem Tempo, hatten wir hier ja bereits geklärt.

    Ich lief die 60 Minuten also bei 6:30 wobei die Pace nur durch 2 Km runter gezogen wurde. Ich lag die restliche Zeit zwischen 6:10 und 6:20. Ich glaube deshalb auch, dass meine 10Km Runde letztens einfach nicht optimal war.

    Egal, der Lauf war heute wirklich toll. Das Wetter meinte es sogar gut mit mir.

    Morgen gibt es einen Lauf mit Zielpace. Hier soll ich sogar 15 Minuten ein und auslaufen...ähm ja, etwas viel.

    Was ich nicht verstehe...: es wird angegeben 30 Minuten in der Zielpace zu laufen und anschließend nochmal 15 Minuten "Wenn man sich gut fühlt" sonst langsamer. Da stand auch für heute drin.

    Ich meine, wenn man in Woche 7 noch keine Stunde am Stück durchhält, dann wird das doch eh noch nichts mit einem HM.

  17. #40

    Im Forum dabei seit
    19.02.2020
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    100
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    20

    Standard

    Guten Morgen,

    heute startet meine 8. Woche im HM Training. Folgende Läufe stehen an:

    So: Laufen mit Zielpace (75 Minuten)
    Mo: Kraft- und Stabitraining (90 Minuten)
    Di: Crescendolauf (50 Minuten)
    Mi: (Kraft- und Stabitraining) ??
    Do: länger lockerer Lauf (120 Minuten)
    Fr: Kraft- und Stabitraining (90 Minuten)
    Sa: kurzer lockerer Lauf (60 Minuten)

    Ich glaube die Einheit am Mittwoch lasse ich. Letzte Woche waren die Beine am Donnerstag noch etwas müde vom Tag zuvor.

  18. #41

    Im Forum dabei seit
    19.02.2020
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    100
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    20

    Standard

    Laufen im Hamburger Stadtpark

    Sowas ist am WE wunderbar möglich. Meinen Mann schickte ich mit den Kindern auf den Spielplatz, während ich meine Runden drehte.

    15 Minuten einlaufen
    45 Minuten Zielpace
    15 Minuten auslaufen

    Ich habe die ersten 15 Minuten schon voll genutzt und bin dadurch 60 Minuten in Zielpace gelaufen.
    Ich weiß gar nicht wie ich es geschafft habe, meine Beine waren schwer und ich unglaublich müde. Das Training schlaucht offenbar mehr als ich dachte.
    Am Ende waren es 9,6 Km in 60 Minuten. Ich ärgere mich die 400m nicht noch gelaufen zu sein. Hatte nur den Blick auf die Zeit.

    Bin dann die 15 Minuten noch mit Lauf ABC Richtung Spielplatz. Dort wartete dann eine Wasserflasche und noch wichtiger, eine Jacke auf mich. Es war wirklich ungemütlich nass und kalt.

    Während des Laufes musste ich mich immer wieder motivieren. Es ist geglückt, aber ein schöner Lauf ist definitiv anders

  19. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von ChrissyHH:

    Catch-22 (01.03.2020), dicke_Wade (02.03.2020)

  20. #42

    Im Forum dabei seit
    19.02.2020
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    100
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    20

    Standard

    Guten Morgen,

    heute ist Laufpause. Fast schon schade, denn das Wetter scheint gut zu sein. Aber meine Beine freuen sich bestimmt über die Pause. Ins Gym geht es heute später. Normalerweise bin ich jetzt schon 30 Minuten im Training. Heute aber erst zum Augenarzt.

    Der März steht nun ganz im Zeichen meines 1. Halbmarathons. Ich muss neben den Einheiten nun unbedingt noch besser auf meine Ernährung achten. Mein Kh Anteil ist einfach zu gering. Ohne vernünftigen Brennstoff, keine Power. (Klar, das wusste ich auch vorher, aber ich dachte es würde gut sein, wie ich es mache).

    Habe mich nun übrigens noch für folgende Läufe angemeldet:

    (29.03. Halbmarathon durchs Alte Land)

    vielleicht noch ein Osterlauf

    03.05. Hammer-Lauf 10 Km
    19.06. Sportscheck Nachtlauf 7,5 Km

    hier fehlt noch was, Ideen vor

    06.09. Alsterlauf 10 Km
    13.09. Airportrace 16 Km
    27.09. Alsterdorfer Volkslauf 21,1 Km

  21. #43
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    9.785
    'Gefällt mir' gegeben
    2.107
    'Gefällt mir' erhalten
    3.225

    Standard

    3.10. Köhlbrandbrückenlauf. Ist nicht so fies, wie es klingt, wenn Du im Flachen 14km schaffst, sind die 12km mit den moderaten Anstiegen kein Problem. Und als Hamburger ein einmaliges Erlebnis, das Du in Deiner Laufkarriere mindestens einmal erlebt haben solltest.

    Ansonsten hängt es sehr stark davon ab, was Du willst, jeder der angesprochenen Läufe hat was:

    - Alsterlauf: Schnell und schön, Großteil der Strecke auf der Route vom Marathon/Halbmarathon.
    - Airportrace: Abwechlsungsreich - vom Parkhaus bis zum Sandweg ist alles dabei
    - Volkslauf durch das schöne Alstertal: Eine wunderschöne Strecke - aber nicht schnell.

    Falls Du eine Bestzeit hinlegen willst, kann ich Dir dringend den Wandsbeker Halbmarathon (PSD Halbmarathon) ans Herz legen. Dazu eine wunderbare Stimmung und viel Anfeuerung durch die Anwohner.

    Ich mag auch den Lübecker Marathon (da gibt es auch 10km und HM).

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  22. #44

    Im Forum dabei seit
    19.02.2020
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    100
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    20

    Standard

    Guten Morgen ruca,

    Das liest sich gut. Der 3.10. passt ja wunderbar dazwischen.

    Der PSD Halbmarathon ist am 20.9. Nun bin ich ja noch nicht einmal den 1.HM gelaufen, kann also gar nicht einschätzen wie lange ich brauchen werde, um wieder regeneriert zu sein.

    Schaffe ich 2 HM innerhalb einer Woche ?? Beziehungsweise, ist das sinnvoll und vernünftig.

    Ich kann jetzt noch nicht so richtig sagen, was für mich wichtiger ist. Bestzeit oder einfach laufen, Km Sammeln...

    Danke für deine Vorschläge

  23. #45
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    9.785
    'Gefällt mir' gegeben
    2.107
    'Gefällt mir' erhalten
    3.225

    Standard

    Moin!

    Zitat Zitat von ChrissyHH Beitrag anzeigen
    Schaffe ich 2 HM innerhalb einer Woche ?? Beziehungsweise, ist das sinnvoll und vernünftig.
    Ich meinte nicht, dass Du das alles laufen sollst, sondern dass Du Dir da aussuchen kannst, was Dir am Besten gefällt.
    Nein, als als voll gelaufener WK machen 2 HM in einer Woche keinen Sinn.

    Schau Dir mal beispielsweise mein Programm von 2016 an, da habe ich mitgenommen, was irgendwie sinnvoll war:

    https://runalyze.com/athlete/andreas...end=1483228799

    Alle waren voll gelaufen, der Bramfelder Halbmarathon am Ende war halbwegs spontan und auch erfolgreich, weil ich dort die entscheidenden Sekunden schneller als in Wandsbek war (streckenmäßig ist der unspannend, 4 Runden der Strecke vom Bramfelder Winterlauf)...

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  24. #46

    Im Forum dabei seit
    19.02.2020
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    100
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    20

    Standard

    @Ruca: Das sieht nach einer guten Verteilung aus bei dir 2016

    Ich schwanke jetzt zwischen dem HM in Wandsbek und dem durchs Alstertal... da spielt auch die Temperatur eine Rolle...gegen Abend ist für mich sicher besser. Mal sehen

  25. #47

    Im Forum dabei seit
    19.02.2020
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    100
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    20

    Standard

    Moin Moin,

    Hätte ich doch nur gestern meine Laufschuhe geschnürt, da war tolles Wetter...hätte, hätte Fahrradkette. Nein, gestern war eben Kraft- und Stabitraining, welches wie immer sehr gut tat.
    Dafür dann heute Matschpartie im Gehege.


    Gedacht war der Lauf als Crescendolauf, aber ich bin dafür offenbar zu blöd. Ich brauche zu lange, um einen vernünftigen Rhythmus für das schnellere Tempo zu finden. Dazu kommt, dass mein Kopf vor dem Anziehen des Tempos überhaupt nicht frei ist. Die ganze Zeit schwebt da "Du musst gleich schneller werden, hoffentlich findest du deinen Rhythmus diesmal besser". So macht das wenig Spaß, aber ich kann mich auch nicht frei davon machen.

    Ich laufe definitiv lieber Intervalle.

  26. #48

    Im Forum dabei seit
    19.02.2020
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    100
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    20

    Standard

    Moin Moin,

    Ich war gestern soooo müde, meine Güte. Den gestrigen Nachmittag mit den Kindern gerade so über die Bühne gebracht.

    Die Nacht war, wie immer von x Unterbrechungen, gespickt. Ich habe heute keine Energie für mein Krafttraining. Die spare ich mir lieber für den langen Lauf morgen auf. War ja eh schon so in Erwägung gezogen bei meiner Wochenplanung.

    Ich freue mich schon auf den langen Lauf. Der Plan ist, dass ich mit den Öffis zum Hbf fahre, eine Runde um Innen- und Außenalster drehe und dann von dort nach Hause laufe. Ich schaue mal, dass ich nicht die ganze Zeit an der Hauptstraße laufe, das muss ich nämlich nicht unbedingt haben. Sollte so auf 120 Minuten hinauslaufen.

    Ich habe jetzt mal einen Vergleich gezogen zwischen dem Garmin Plan und dem von Steffny. So große Unterschiede sind da gar nicht. Letztlich wird das Rad ja auch nicht ständig neu erfunden.
    Bisher hatte ich ja so meine Zweifel, ob mein Trainingsplan mich gut auf den HM vorbereitet, doch jetzt bin ich beruhigt.

    Dass der Plan so unflexibel ist, weil man nicht weiter als eine Woche Vorschau hat, steht ja auf einem anderen Blatt.

  27. #49
    Avatar von Bernd79
    Im Forum dabei seit
    22.05.2015
    Ort
    Österreich/Graz
    Beiträge
    912
    'Gefällt mir' gegeben
    839
    'Gefällt mir' erhalten
    242

    Standard

    Alles Gute für Deinen 1.Halbmarathon. Wenn Du an der Alster "rumläufst" dann dürftest Du ja relativ oft anderen Foris begegnen (ohne es zu wissen wahrscheinlich)...

    LG
    ________________________
    10 km - 37:36 (T - April 2019)
    HM - 1:30:41 (Sorger Halbmarathon/Graz - April 2018)
    M - 3:10:26 (Wien Marathon - April 2019)

  28. #50

    Im Forum dabei seit
    19.02.2020
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    100
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    20

    Standard

    Zitat Zitat von Bernd79 Beitrag anzeigen
    Alles Gute für Deinen 1.Halbmarathon. Wenn Du an der Alster "rumläufst" dann dürftest Du ja relativ oft anderen Foris begegnen (ohne es zu wissen wahrscheinlich)...

    LG
    Hallo Bernd,

    Dankeschön. Ich freue mich schon richtig drauf und weil die Veranstaltung eher klein ist, habe ich vielleicht auch das Glück, dass sie nicht abgesagt wird.

    Oh gewiss läuft der eine oder andere Fori um die Alster

    Liebe Grüße

    Chrissy

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Ich laufe
    Von Janis1990 im Forum Mitglieder - Kurz vorgestellt
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.02.2012, 09:42
  2. Ich laufe
    Von chrypray im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.10.2009, 22:30
  3. ich laufe ...
    Von R2D2 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 11.10.2004, 07:45
  4. Ich laufe, also bin ich :-)
    Von Mic im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 01.10.2004, 17:02
  5. Ich laufe rot an
    Von Brit im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 29.04.2004, 16:05

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •