+ Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 75 von 91
  1. #51

    Im Forum dabei seit
    19.02.2020
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    114
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    28

    Standard

    Moin Moin,

    heute stand der lange lockere Lauf an, den es letzte Woche als Crescendo Version gab.

    Soll: 2 Stunden in 6:47-7:24 min/km
    Ist: 2 Stunden in 6:31 min/Km

    Es ging mit der S-Bahn zum Hauptbahnhof. Von dort erst um die Außenalster und anschließend um die Innenalster. Ich hatte kurz überlegt ob ich einfach noch eine zweite große Runde drehe, um die Ampeln zu vermeiden, habe mich aber dann dagegen entschieden. Hätte ich das mal getan. Ab Ende Innenalster hatte ich einen furchbaren Laufrhythmus. Entweder stand ich an einer Ampel oder ich sprintete, um sie noch bei grün zu erreichen. Klar, ich hätte auch an den Ampeln hin un her laufen können, aber da es kein Tempotraining war, ließ ich es sein. (Tempoläufe mache ich nur noch auf Strecken ohne Ampeln, zur Not mit x Runden). Dennoch war es wirklich schwierig immer wieder ins Tempo zu kommen, denn die Beine wurden natürlich nicht leichter.

    Unterwegs hatte ich natürlich wieder meine kleinen Durchhänger. Ein kleiner innerer Kampf zwischen Engel und Teufel. Der Engel gewinnt zum Glück jedes Mal. Solange ich mich noch selbst motivieren kann, ist alles gut.

    Die letzten 3 Km bekam ich plötzlich Schmerzen im Nacken. Habe bewusst meine Haltung ins Visier genommen, aber keine Besserung in Sicht. Jetzt sind sie fast weg. Eine Runde Yoga wird nachher sicher helfen.

    Hmpf, nun wollte ich gerade nachsehen, was am nächsten Donnerstag im Plan steht. Tja, noch nicht freigeschaltet. Der Lauf wuder zwar von der Uhr aufgezeichnet und ich hab ihn auch im Menü richtig gestartet, aber irgendwas muss da passiert sein, so dass ich zwar einen Lauf in meiner Legende habe, aber das Training als solches immernoch aussteht. Es macht an sich keinen Unterschied, aber es ärgert mich doch sehr. (Wieder ein Minuspunkt für den Plan).

    Am Ende kann ich sagen, ich freue mich über den Lauf, 18.36 Km. Die Differenz zur HM Distanz ist nicht mehr so groß

    So und nun werde ich mcih ein paar Minuten erholen und dann meine Mädels abholen. Das Wetter ist so toll. Das schreit nach Spielplatz und Picknick.

  2. #52

    Im Forum dabei seit
    19.02.2020
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    114
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    28

    Standard

    Edit: ich lasse mir meinen 1. HM nicht von Corona kaputt machen. Ich werde die Distanz am 29.3. spätestens laufen. Dann habe ich mein Debut eben ein anderes Mal...aber ich trainiere jetzt nicht seit 8 Wochen so intensiv, für nichts...

  3. #53

    Im Forum dabei seit
    19.02.2020
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    114
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    28

    Standard

    Guten Morgen,

    meine Nächte nach den langen Läufen sind ätzend. Meine Beine drücken doch ganz schön, so dass ich nicht gut schlafen kann. Wenn ich überhaupt schlafen kann.
    Zu allem Überfluss war die Nacht dann Dank Kind 2 um 4 Uhr vorbei :(

    Krafttraining sieht diese Woche echt mal mau aus. Heute stünden wieder 90 Minuten an. Ich habe aber die Kinder zu Hause und so keine Möglichkeit ins Gym zu fahren. Ich werde zusehen, dass ich hier zu Hause etwas mache.

    Das Wochenende haben wir kinderfrei. Wir bringen Sie zu Oma und Opa. Von dort aus laufe ich meine Stunde locker nach Hause oder ins Gym. Sonntag begleitet mich mein Mann bei der Tempoeinheit. Vielleicht hilft es mir beim Halten der Geschwindigkeit.

    @Trainingsplan: mein Lauf wurde gestern tatsächlich nicht als "Training" getrackt. Zum Glück wurde der kommende Donnerstag trotzdem frei geschaltet.

  4. #54

    Im Forum dabei seit
    19.02.2020
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    114
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    28

    Standard

    Guten Morgen,

    seit dem letzten Eintrag, fanden 3 weitere Einheiten statt.

    Samstag: kurzer lockerer Lauf 9,6 Km
    Sonntag: Tempolauf 6,5 Km
    Dienstag: Steigerungsintervalle

    Montag stand Krafttraining auf dem Plan und ich spürte mal wieder,wie sehr ich das brauche. Eine gute Ergänzung zum Laufen. Heute die nächste Kraft Einheit.

    Morgen wieder ein Crescendolauf. Wie ich die hasse. Wirklich, nicht meine liebste Einheit

    So langsam wird der HM immer unwahrscheinlicher. Ich glaube die Hamburger Behörde kommt bald in Zugzwang, wenn alle anderen Läufe abgesagt werden.
    Einen konsequenten Faden gibt es ja nun leider nicht in unserem Land.
    Es ist ein Trauerspiel.

    Ich laufe meinen Plan ab, aber ein bisschen Biss fehlt mittlerweile, bei all der Ungewissheit.

  5. #55

    Im Forum dabei seit
    19.02.2020
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    114
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    28

    Standard

    Guten Morgen,

    Es ist furchtbar, wirklich...ohne Stategie wird es so sein, dass die kommenden Wochen dafür sorgen werden, was in den letzten Monaten meiner Krankschreibung besser wurde, wieder zu zerstören. Die Kinder permanent zu Hause und dann nicht wirklich öffentliches Leben führen zu können Ohoh...

    Das Wetter soll besser werden. Es wird also darauf hinauslaufen, dass ich den Schrebergarten fit mache. Dorthin kann ich zu Fuß, Kinder im Bollerwagen. Das sollte hoffentlich gehen.

    So sehr ich diese Woche schon verteufelt habe. So langsam glaube ich, dass es gut ist, dass meine Mädels schon seit ner guten Woche zu Hause waren.

    Nun zum eigentlichen Thema des Blogs:

    Ich gebe es ungern zu, aber leider ist nun auch meine Motivation abgestürzt. Für einen Lauf trainieren, der zwar noch immer nicht abgesagt ist, es aber sein sollte, ist einfach Schei...

    Die Crescendo Einheit sollte Donnerstag stattfinden. 95 Minuten inklusive 2 Steigerungen. Aber nach 2h Wartezeit beim Psychologen und permanentem Regen schlug eben die genannte Demotivation zu.
    Ich habe die Einheit dann auf dem Laufband nachgeholt, gestern, statt Kraft. Jupp, Laufband ist natürlich kein Vergleich. Kühlung fehlt, Pace wird toll vorgegeben und leichter gehalten, aber so what. Es tat gut UND ich war dort sicherer vor Ansteckung als in einem Bus, denn es waren maximal 30 Personen im Fitti und zwar verteilt.

    Ich schätze dennoch, dass auch die Studios geschlossen werden.

    Da ich erst abends hin könnte, habe ich mir selbst die Nacht geraubt. Ich kann nach langen Läufen nicht gut schlafen, da er so zeitnah am Schlafengehen lag, noch weniger.

    Schauen wir mal wie es weitergeht. Im Land, wie mit meiner Motivation.

    Heute: 45 Minuten locker Laufen
    --> gestrichen für Regeneration
    Sonntag: 60 Minuten Lauf mit Zielpace

    Ich mache nach Plan weiter. Immerhin kann ich den Plan nun so nehmenwie er ist. Muss ja nicht zum 29. durch sein...es ist echt zum Heulen. Aber das verstehen die wenigsten.

  6. #56
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    10.014
    'Gefällt mir' gegeben
    2.157
    'Gefällt mir' erhalten
    3.346

    Standard

    Zitat Zitat von ChrissyHH Beitrag anzeigen
    Für einen Lauf trainieren, der zwar noch immer nicht abgesagt ist, es aber sein sollte, ist einfach Schei...
    Ähh.... ich dachte, Du bekommst es mit, sonst hätte ich Dich angeschrieben. Der Lauf ist abgesagt.

    https://www.facebook.com/events/7024...8773653951244/


    Ich mache nach Plan weiter. Immerhin kann ich den Plan nun so nehmenwie er ist. Muss ja nicht zum 29. durch sein...es ist echt zum Heulen. Aber das verstehen die wenigsten.
    Ganz im Gegenteil. So wie Dir geht es den Meisten. Ich hatte mir als Ersatz einen Mini-Marathon gesucht, der vermutlich sogar stattfinden wird. Ich werde ihn nach aktuellem Stand aber NICHT laufen, weil ich auch dort keine Lust auf das überflüssige Restrisiko habe. Die letzten Tage war Zwangs-Laufpause wegen eines Infekts, da konnten sich auch die Beine auch erholen, theoretisch könnte ich heute wieder einsteigen. Im Moment weiß ich nicht, ob ich dazu Lust habe.

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  7. #57

    Im Forum dabei seit
    19.02.2020
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    114
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    28

    Standard

    Zitat Zitat von ruca Beitrag anzeigen
    Ähh.... ich dachte, Du bekommst es mit, sonst hätte ich Dich angeschrieben. Der Lauf ist abgesagt.

    https://www.facebook.com/events/7024...8773653951244/




    Ganz im Gegenteil. So wie Dir geht es den Meisten. Ich hatte mir als Ersatz einen Mini-Marathon gesucht, der vermutlich sogar stattfinden wird. Ich werde ihn nach aktuellem Stand aber NICHT laufen, weil ich auch dort keine Lust auf das überflüssige Restrisiko habe. Die letzten Tage war Zwangs-Laufpause wegen eines Infekts, da konnten sich auch die Beine auch erholen, theoretisch könnte ich heute wieder einsteigen. Im Moment weiß ich nicht, ob ich dazu Lust habe.
    Danke dir, hatte immer auf der Seite geschaut, die war aber irgendwie langsamer. Facebook hab ich nicht. Nun, schwarz auf weiss, ist es nun irgendwie nochmal was anderes. Aber man hat es ja gewusst.

    "Das verstehen die wenigsten" war eher auf die nicht Sportler bezogen. Jeder Sportler wird sich ähnlich fühlen, wenn er gewisse Ambitionen hat.

    Kann ich gut verstehen, dass du unentschlossen bist. Es läuft ja quasi ins Leere und keiner weiß, wann wieder offiziell gelaufen wird.

  8. #58
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    10.014
    'Gefällt mir' gegeben
    2.157
    'Gefällt mir' erhalten
    3.346

    Standard

    Ich habe Facebook erst seit ich laufe. Bei vielen Veranstaltungen gibt es auf dem Kanal aktuellere und bessere Infos als auf der normalen Website. Traurig aber wahr...

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  9. #59

    Im Forum dabei seit
    19.02.2020
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    114
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    28

    Standard

    Zitat Zitat von ruca Beitrag anzeigen
    Ich habe Facebook erst seit ich laufe. Bei vielen Veranstaltungen gibt es auf dem Kanal aktuellere und bessere Infos als auf der normalen Website. Traurig aber wahr...
    Ja, das hab ich jetzt auch gemerkt. Wirklich traurig

  10. #60

    Im Forum dabei seit
    19.02.2020
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    114
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    28

    Standard

    Nachdem ich gestern offenbar nicht genug geruht habe und heute viel zu schnell gestartet bin, kann ich mit aller Sicherheit sagen...Was ein Sch... Lauf.

    Lauf in Zielpace, also zwischen 6:04 und 6:16. Das wäre so kein Problem geworden, aber mit dem Start und müden Beinen eben doch. Ich musste nach 45 Minuten abbrechen. Zum kotzen...so ärgerlich, selbst verschuldet. Meinem Ärger schwingt sicher auch die Enttäuschung über die Gesamtsituation mit. Ich bin traurig, dass gemacht werden muss, was gemacht werden muss. Ich habe allerdings etwas Angst, dass wir bald auch nicht mehr vor die Tür dürfen.

  11. #61

    Im Forum dabei seit
    19.02.2020
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    114
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    28

    Standard

    Da ist der Übeltäter für den schlechten Lauf gestern. Ein blöder Infekt. Heute Hals und Kopfschmerzen. Habe mich bei meiner kleinen Maus angesteckt, vermute ich mal. Sie war letzte Woche krank und bei Krankheit kriechen sie förmlich in Mama hinein, ergo habe ich alles abbekommen.

    Also erstmal Zwangspause. Ich hoffe Donnerstag geht es wieder

  12. #62
    Avatar von Catch-22
    Im Forum dabei seit
    02.06.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    4.235
    'Gefällt mir' gegeben
    2.421
    'Gefällt mir' erhalten
    1.579

    Standard

    Gute Besserung! Hoffe es ist nur eine normale Erkältung.

  13. #63
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    18.423
    'Gefällt mir' gegeben
    527
    'Gefällt mir' erhalten
    1.823

    Standard

    Da drücke ich dir auch feste die Daumen. Bei jedem Nießer von mir bin ich derzeit misstrauisch.

    Gruss Tommi

  14. #64

    Im Forum dabei seit
    19.02.2020
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    114
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    28

    Standard

    Danke ihr beiden.

    Also ich habe tatsächlich überhaupt keine Angst, dass es Corona sein könnte, verhalte mich aber entsprechend und nähere mich trotzdem niemandem (abgesehen von Mann und Kindern, die sind wenn eh schon im Boot).

    Ob mein Körper wohl dachte, Anspannung weg (HM abgesagt) jetzt kann die Erkältung mal raus kommen. Würde mih nicht wundern.
    Frische Luft und vernünftige Ernährung werden es schon richten.

  15. #65

    Im Forum dabei seit
    19.02.2020
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    114
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    28

    Standard

    Moin Moin,

    nach der 5 tägigen Zwangspause wegen der Hals- und Kopfschmerzen, ging es heute wieder laufen. Endlich. Die Tage fühlten sich endlos lang an und täglich befürchtete ich, dass uns das Laufen draußen verboten wird (ich weiß, in Bayern darf noch gelaufen werden).
    Donnerstag konnte ich immerhin schon ein "LesMillsBodyattack" Workout machen und heute dann eben laufen. Zunächst wollte ich eine lockere Runde laufen, denn ich wolllte langsam starten. Dachte mir dann aber ich nehme lieber den Trinkgürtel mit und entscheide ob ich weiter kann. !0 war mein anvisiertes Minimum ohne Zeitdruck, einfach laufen.

    Um 10 Uhr bin ich dann los, zufällig wäre das auch die Startzeit für den HM am 29.3. gewesen. Die ersten Schritte waren schon eine Wohltat. Es fühlte sich so gut an. Frische Luft, Sonne, Laufen...ich war wirklich glücklich.
    Es ging Richtung Niendorfer Gehege und dann immer an der Kollau entlang. Eine wirklich schöne Strecke. Es lief ganu gut und ich habe mir mit dem Tempo keinen Stress gemacht. Hatte auch nicht den Garmin Coach, sondern einfach nur das Laufen mit GPS auf der Uhr gestartet. Eine gute Entscheidung. Ich weiß nun, dass ich für keinen Lauf mehr mit dem Coach trainieren werde, sondern die Pläne von Steffny o.ä. nehme.
    Zurück zum Lauf... es ging immer weiter, ich pendelte mich zwischen 6 und 6:30 ein (die Km Pace habe ich mir angesehen, aber nur aus Neugier).
    5 Km liefen gut, dann waren es schon 10...15... Ich merkte recht schnell, dass heute nicht nur ein guter Tag war, sondern ein sehr guter Tag. Ich hatte mir ja ohnehin in den Kopf gesetzt am 29.3. dennoch meinen persönlichen 1. Halbmarathon zu laufen, also warum nicht heute die Kilometer voll machen, wenn es sich doch gut anfühlt. Im Hinterkopf tatsächlich auch die Angst, dass wir nicht mehr draußen laufen dürfen und mein Trainingsstand natürlich nach Ostern deutlich zurück gegangen wäre. Also entschied ich Heute läufst du den ersten Halbmarathon deines Lebens! Und ich habe es tatsächlich getan.
    Kilometer 19 und 20 waren fies, aber sonst lief es gut wcht gut.

    21.1 Km
    2:14:39
    6:23 min/km


    Damit liege ich nur 4:39 Min hinter meiner anvisierten Zielzeit für den 29.3. Ich billde mir ein, dass ich unter Wettkampfbedingungen vielleicht schneller gewesen wäre. Zumal ich ja auch nicht aktiv auf die Zeit geachtet habe.

    Ich bin jedenfalls hochzufrieden und stolz

    Nun heißt es regenerieren und einen neuen Plan schmieden. Kraft mache ich mit Eigengewicht zu Hause und in Sachen laufen muss ich mal sehen, was Sinn macht. Als nächstes stände im Mai ein 10er an. Da wäre eine 59:XX großartig.

  16. Folgenden 5 Foris gefällt oben stehender Beitrag von ChrissyHH:

    dicke_Wade (21.03.2020), FeldWaldWiese (21.03.2020), Friemel (22.03.2020), Mutinho (21.03.2020), ruca (22.03.2020)

  17. #66
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    18.423
    'Gefällt mir' gegeben
    527
    'Gefällt mir' erhalten
    1.823

    Standard

    Das hast du großartig gemacht Ich werde in zwei Wochen, zum Termin des Weinstraßenmarathons auch im Wald meinen privaten Halbmarathon laufen und freue mich schon drauf

    Gruss Tommi

  18. #67
    Avatar von Friemel
    Im Forum dabei seit
    11.03.2017
    Beiträge
    1.616
    'Gefällt mir' gegeben
    1.615
    'Gefällt mir' erhalten
    1.158

    Standard

    Ganz klasse Chrissy

    Freu mich, dass Du so einen schönen Lauf hattest und noch dazu so eine gute Zeit .

    Viel Spaß beim Pläne schmieden
    Läuft bei mir...zwar rückwärts und bergab - aber es läuft

  19. #68

    Im Forum dabei seit
    19.02.2020
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    114
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    28

    Standard

    Guten Morgen,

    @Tommi:
    Dankeschön
    Diesmal konnte ich beide Nächte nach dem Lauf schlafen wie ein Stein
    Wünsche dir viel Spaß und einen tollen Lauf. Ich finds super!

    @Friemel:
    Lieben Dank Wie macht ihr es ? Deine Freundin wollte doch auch am 29.3 ihren ersten HM laufen

    Ich freue mich heute auf meinen ersten entspannt lockeren Lauf. Ohne Zeitdruck, ohne Coach, der mir was vorgibt.
    Wenn man das so liest, könnte man meinen ich hätte vorher gar keinen Spaß gehabt.

    Mein HM wurde übrigens komplett abgesagt, es wird keinen Ersatztermin geben. Das Startgeld spende ich in diesem Fall, der Verein, der den Lauf veranstaltet, kann das Geld gut gebrauchen.

    Am 26.4. wollte ich den 10er in Hannover laufen, mit meinem Though Mudder Team. Das werden wir nun einzeln für uns laufen. Ich möchte die Sub60 schaffen. Schakaaa

  20. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von ChrissyHH:

    JoelH (24.03.2020)

  21. #69
    Avatar von Friemel
    Im Forum dabei seit
    11.03.2017
    Beiträge
    1.616
    'Gefällt mir' gegeben
    1.615
    'Gefällt mir' erhalten
    1.158

    Standard

    Guten Morgen,

    ich kenne niemanden, der am 29.03. seinen ersten HM laufen wollte. Ich hatte vor am 19.04. meinen ersten Marathon zu absolvieren, aber sonst fällt mir gerade nichts ein.

    Ansonsten laufe ich in reduzierter Form weiter. Hatte auch erst einen Hänger, wie viele von uns, aber inzwischen geht es wieder und ich laufe so vor mich hin.
    Vermutlich werde ich mein Event auf das nächste Jahr verschieben. Im Sommer mit Höchstleistung zu trainieren ist nicht unbedingt meine Welt, aber wer weiß.... Ich lasse es mal einfach auf mich zurollen.

    Sonnige Grüße
    Läuft bei mir...zwar rückwärts und bergab - aber es läuft

  22. #70

    Im Forum dabei seit
    19.02.2020
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    114
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    28

    Standard

    Zitat Zitat von Friemel Beitrag anzeigen
    Guten Morgen,

    ich kenne niemanden, der am 29.03. seinen ersten HM laufen wollte. Ich hatte vor am 19.04. meinen ersten Marathon zu absolvieren, aber sonst fällt mir gerade nichts ein.

    Ansonsten laufe ich in reduzierter Form weiter. Hatte auch erst einen Hänger, wie viele von uns, aber inzwischen geht es wieder und ich laufe so vor mich hin.
    Vermutlich werde ich mein Event auf das nächste Jahr verschieben. Im Sommer mit Höchstleistung zu trainieren ist nicht unbedingt meine Welt, aber wer weiß.... Ich lasse es mal einfach auf mich zurollen.

    Sonnige Grüße
    Hallo Friemel,

    Entschuldige, dann hab ich das falsch in Erinnerung.
    Wolltest du am 19.4. hier in Hamburg laufen?

    Schön, dass du dich wieder gefangen hasr. Im Sommer auf Leistung zu trainieren ist auch gar nicht meins. Daher habe ich auch nicht den Hamburger Halbmarathon im Juni als Debut gewählt. Da würde ich umkippen.

    Liebe Grüße zurück

    Chrissy

  23. #71

    Im Forum dabei seit
    19.02.2020
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    114
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    28

    Standard

    Moin Moin,

    Gestern musste ich meinen Lauf nochmal sein lassen. Ich habe beim Fahrradfahren gemerkt, dass meine Beine noch total schlapp sind.
    Dafür dann heute früh aber um 6 hoch und 6:20Uhr unterwegs.
    Dass ich nicht so langsam könnte, wie ich wollte, merkte ich recht schnell. Die ersten 3 Km 5:54/6:01/6:04. Habe das Tempo dann so gut es ging gedrosselt, so dass ich am Ende bei einer Pace von 6:19 über die 7Km lag.
    Es war schön so allein im Gehege. Keine Spaziergänger, keine Hunde, keine Kinder mit Laufrad o.ä. die kreuz und quer fuhren. Nur Fasan, Reh und Eichhörnchen sagten Guten Morgen

    Ich bin nun etwas planlos,was mein Training für die 10 Km betrifft. Laufen kann ich die Strecke ja...Ich stöbere mal im Netz.

  24. #72
    Herr Rossi sucht das Glück
    Im Forum dabei seit
    03.12.2019
    Ort
    Bad Salzuflen
    Beiträge
    49
    'Gefällt mir' gegeben
    17
    'Gefällt mir' erhalten
    11

    Standard

    Wieso drosselst Du die Pace, wenn Deine Beine einfach laufen wollen !? Laß Sie laufen und schalt den Kopf aus.
    2001 : Hermannslauf Platz 149 in 2:12:58 und HM in Verl in 1:23:52, lang lang ist's her !

  25. #73

    Im Forum dabei seit
    19.02.2020
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    114
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    28

    Standard

    Zitat Zitat von Major_Healey Beitrag anzeigen
    Wieso drosselst Du die Pace, wenn Deine Beine einfach laufen wollen !? Laß Sie laufen und schalt den Kopf aus.
    Guten Morgen,

    ja auch das fragte ich mich unterwegs, denn es fühlte sich ja gut an. Da ich aber so viel über Regeneration gelesen habe, dass sie ja so wichtig sei, habe ich gedacht es wäre ebn besser langsamer zu sein. Ob das Quatsch ist oder nicht...ich habe keine Ahnung. Sonst bin ich auch eher diejenige, die auf ihr Körpergefühl hört, denn der kann ja nicht lügen.

    Danke dir für den Hinweis. Kopf aus ist immer gut!

    Liebe Grüße

    Chrissy

  26. #74

    Im Forum dabei seit
    19.02.2020
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    114
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    28

    Standard

    Guten Morgen,

    ich hatte am Samstag den schönsten Lauf meiner bisherigen "Laufkarriere". Ich bin Samstag früh schon um 6:15Uhr mit dem Fahrrad in die Innennstadt gefahren. Das sind etwa 11 Km und ohne Autos ist die Strecke wirklich toll zu fahren. Habe mein Rad dann vor der Haspa Filiale in der Spitalerstraße geparkt und startete von dort meine Laufrunde. Ein Stück durch die Einkaufsstraße und dann runter in die Speicherstadt und Hafencity. Kurz die Elphi begrüßt und dann weiter am Hafen entlang bis zu den Landungsbrücken. Ich bin einige Male stehen geblieben um Fotos zu machen. Die Sonne war ja noch dabei aufzugehen und kitzelte längst nicht alle Winkel. Es entstanden schöne Bilder, die die Stimmung nicht besser hätten auffangen können.
    Da ich keine Lust hatte denselben Weg zurück zu laufen, bin ich dann über Hafentreppe hoch zum Kiez gelaufen. Am Tag ist es dort ja schon immer sehr ausgestorben, schließlich lebt dort die Nacht, aber in Corona Zeit war es nochmal gespenstischer.
    Durch Planten un Blomen, was ja am Ende der Reeperbahn mit den Wallanlagen startet, ging es dann zurück Richtung Innenalster. Hier noch ein halbe Runde gedreht und dann zurück zum Rad, mit dem es dann wieder nach Hause ging.

    Gelaufen bin ich 8,6 Km mit einer Pace von 6:15 bzw 6:02 in Bewegung.

    Ich finde es total komsich, dass ich immer dann, wenn ich nicht auf die Zeit achte und einfach frei laufe, sowohl am schnellsten bin, als auch am entspanntesten. Dass ich entspannt bin, das macht ja Sinn,wweil der Druck raus ist. Aber warum bin ich schneller...hmm.

    Ich hatte diesmal auch keine Musik auf den Ohren, sondern ein Hörbuch. Ich habe mich immer dagegen gesträubt, weil ich dachte ich brauche Beats, aber wer hätte das gedacht. Es war toll

    Ein rundum perfekter Start in den Samstag

  27. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von ChrissyHH:

    Catch-22 (30.03.2020), d'Oma joggt (30.03.2020), FeldWaldWiese (02.04.2020)

  28. #75

    Im Forum dabei seit
    19.02.2020
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    114
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    28

    Standard

    P.s. Man muss ja immer das sehen, was man hat, anstatt sich auf das zu konzentrieren, was man nicht hat. Daher kann ich Corona in dem Sinne etwas positives abgewinnen: die Stadt/der Hafen sind frei von Touristen. Für mich als Hamburgerin ist das besonders schön, die Ruhe...Entschleunigende Wirkung der Elbe, ist sonst von Menschen überlagert. Klar, hat das auch eine Kehrseite für die Stadt. Wir brauchen die Einnahmen durch Touristen. Aber wenn ich mal nur an mich denke, so sage ich "traumhafter Zustand".
    (Ich hoffe man kann verstehen, was ich meine)

  29. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von ChrissyHH:

    d'Oma joggt (30.03.2020)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Ich laufe
    Von Janis1990 im Forum Mitglieder - Kurz vorgestellt
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.02.2012, 10:42
  2. Ich laufe
    Von chrypray im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.10.2009, 23:30
  3. ich laufe ...
    Von R2D2 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 11.10.2004, 08:45
  4. Ich laufe, also bin ich :-)
    Von Mic im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 01.10.2004, 18:02
  5. Ich laufe rot an
    Von Brit im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 29.04.2004, 17:05

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •