+ Antworten
Seite 16 von 23 ErsteErste ... 613141516171819 ... LetzteLetzte
Ergebnis 376 bis 400 von 573
  1. #376
    'Cause Stone Cold Said So Avatar von MikeStar
    Im Forum dabei seit
    28.08.2014
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    3.707
    'Gefällt mir' gegeben
    70
    'Gefällt mir' erhalten
    517

    Standard

    Pfalztrail wird in einen virtuellen Lauf umgewandelt.
    Strahlenburgtrail abgesagt.
    ________________________________________ _____
    Esst mehr Käsetoast!

  2. #377
    "Der Mantel ist alt - nur die Löcher sind neu" (unb. Sprichwort) Avatar von schauläufer
    Im Forum dabei seit
    20.10.2009
    Ort
    Ländle
    Beiträge
    3.436
    'Gefällt mir' gegeben
    22
    'Gefällt mir' erhalten
    184

    Standard

    Kein BWM in Steinheim in 2020 ist schon schlimm.

    Jetzt wurde auch noch der vom März auf 11/12.10 verschobene 24 h Lauf in Heilbronn-Leingarten abgesagt.

    Gab wohl das Problem das die Strecke wegen einer neuen Baustelle nicht mehr genehmigt wurde. Und die Ersatzlösung anscheinend nicht mit den Corona Hygieneauflagen machbar war für den Veranstalter.
    Sehr schade, vor allem für die Nepalhilfe die das gespendete Geld aus der Veranstaltung dringend gebraucht hätte.
    Übrigens: Die Startgebühr gab es optional zurück oder fürs nächste Jahr oder als Spendenzahlung für die Aufwendungen die bereits getätigt wurden.
    M 3:10:47, HM 1:28:04, 10 km 00:40:05, 24 h:176,1 km, 12 h:102,729 km, 6 h:66,524 km, 200 km 27:33:00, 100 Meilen 20:30:08, 100 km 09:29:33, 50 km 4:19:10, Mt. Everest TM 8848m 19:08:23, Vertical Marathon 13:57:03, Spartathlon 35:29:34,
    2021:
    Februar: 14.02. Marathon über Esslingen 05:02:38, 28.02. Rund um Rutesheim 04:20:53:43
    März: 07.03. Neckarufer Marathon, 13.03. Frühlingsultra Grüntal, 14.03. Rund um Rutesheim, 21.03. Northeim Tageslicht Ultra, 27./28.03. Rothenberg Repeat
    April: 18.04. 50 km Ebershausen,
    Mai: 13.05. Grüntal, SWUB, 23.05. Grüntal, SWUB, 29.05. HOWUT, Hochwald Ultra Trail 65 km
    Juni: 04.06. Bienwald Backyard Ultra, 27.06. Losheimer Trailfest
    Juli: 03.07. Thüringen Ultra 100 km, 24.07. Heuchelberg Trail, 31.07. Last wo(man) standig Essen
    August: 08.08. APU Sonthofen, 14.08. 100 Meilen Berlin, 15.08. HUBUT, Hunsbuckeltrail
    Oktober: 01.10. Schinder Backyard Ultra, 09.10. Traildorado, 22.10. 48 h Lauf Brugg 31.10. Röntgenlauf 100 km
    2022
    11.04. PUM, Piesberg Ultramarathon 62,2 km?

  3. #378
    Mückentaxi Avatar von Runald
    Im Forum dabei seit
    13.05.2013
    Beiträge
    259
    'Gefällt mir' gegeben
    61
    'Gefällt mir' erhalten
    52

    Standard

    Der Bienwald Marathon Ersatztermin ist auch abgesagt.

    Es gibt einen virtuellen Dingsbums

  4. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Runald:

    Dreamscape (04.09.2020)

  5. #379
    Avatar von triduma
    Im Forum dabei seit
    26.05.2008
    Ort
    Oberpfalz
    Beiträge
    170
    'Gefällt mir' gegeben
    26
    'Gefällt mir' erhalten
    20

    Standard

    Zitat Zitat von Runald Beitrag anzeigen
    Der Bienwald Marathon Ersatztermin ist auch abgesagt.

    Es gibt einen virtuellen Dingsbums
    Langsam regen mich diese virtuellen Ersatz Wettkämpfe nur noch auf.

  6. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von triduma:

    Dreamscape (04.09.2020)

  7. #380

    Im Forum dabei seit
    26.08.2016
    Beiträge
    33
    'Gefällt mir' gegeben
    13
    'Gefällt mir' erhalten
    14

    Standard

    Virtuelle Wettkämpfe sind sinnlos. Mich haben sie nie interessiert. Ich laufe jeden Tag alleine. Entweder Wettkampf oder eben nicht.

    Alle Veranstalter sollten langsam mehr Druck machen - sonst geht es im nächsten Frühjahr genauso weiter. Und das ist vollkommen überflüssig.

  8. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von meshuggah:

    Dreamscape (04.09.2020), triduma (04.09.2020)

  9. #381

    Im Forum dabei seit
    05.01.2019
    Beiträge
    820
    'Gefällt mir' gegeben
    349
    'Gefällt mir' erhalten
    242

    Standard

    Zitat Zitat von triduma Beitrag anzeigen
    Langsam regen mich diese virtuellen Ersatz Wettkämpfe nur noch auf.
    Nicht jeder Veranstalter hat die Energie, Manpower usw. für den Umbau eines geplanten Wettkampfs zu einem "coronaregelgerechten" Lauf. Manche sind inzwischen auch einfach genervt (hier mal ein Beispiel, bei dem es zwar nicht ums Laufen geht, aber um genau diesen Frust mit Verordnungen von Landesregierungen). Also lässt man's halt und bietet solche virtuellen Läufe an. Immerhin gibt es bei den meisten eine Art Ranking der Teilnehmer, und für die, die's mögen, oft auch 'ne nette Medaille. ;)

    Derzeit bin ich noch bei ein paar dieser virtuellen Läufe angemeldet, weil Freunde mitlaufen und/oder weil ich die Leute, die dahinter stehen, unterstützen will. Macht's Spaß? Na ja. Inzwischen finden aber zumindest kürzere Läufe (5 und 10 km) auch wieder im, sagen wir mal, modifizierten Wettkampfmodus statt. Also mit zeitlich versetzten Starts kleiner Gruppen. Selbst ein HM kann so stattfinden. Damit kann ich übergangsweise leben ...

  10. #382
    Avatar von Katz
    Im Forum dabei seit
    26.10.2017
    Beiträge
    3.611
    'Gefällt mir' gegeben
    98
    'Gefällt mir' erhalten
    400

    Standard

    Zitat Zitat von meshuggah Beitrag anzeigen

    Alle Veranstalter sollten langsam mehr Druck machen - sonst geht es im nächsten Frühjahr genauso weiter. Und das ist vollkommen überflüssig.
    Druck auf die 10-20%, die sich an keine Abstandsregeln halten, keine Masken tragen und die das alles für eine große Schikane halten? Ja, das wäre eine Idee... Ich würde eher informieren und für Verständnis Sorgen statt Druck aufzubauen. Nur mal so als Gedankenanstoß...
    Überflüssig? Mich würde interessieren, wie du das begründest.

  11. #383
    Avatar von Bewapo
    Im Forum dabei seit
    23.02.2015
    Ort
    Langenfeld (Rehinland)
    Beiträge
    2.000
    'Gefällt mir' gegeben
    785
    'Gefällt mir' erhalten
    1.144

    Standard

    ...Rhein Cty Run (HM von Düsseldorf nach Duisburg) ist jetzt auch abgesagt!

  12. #384
    Avatar von Albatros
    Im Forum dabei seit
    08.10.2014
    Beiträge
    766
    'Gefällt mir' gegeben
    206
    'Gefällt mir' erhalten
    244

    Standard

    Zitat Zitat von Katz Beitrag anzeigen
    Druck auf die 10-20%, die sich an keine Abstandsregeln halten, keine Masken tragen und die das alles für eine große Schikane halten? Ja, das wäre eine Idee... Ich würde eher informieren und für Verständnis Sorgen statt Druck aufzubauen. Nur mal so als Gedankenanstoß...
    Überflüssig? Mich würde interessieren, wie du das begründest.
    Nein, Druck auf die Politik!
    Gesellschaft und Politik sollten sich Gedanken darüber machen, wie Kultur- und Sportveranstaltungen trotz dieses Virus stattfinden können anstatt den einfachen Weg zu gehen und pauschal abzusagen.

  13. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Albatros:

    Dreamscape (05.09.2020)

  14. #385
    Avatar von Katz
    Im Forum dabei seit
    26.10.2017
    Beiträge
    3.611
    'Gefällt mir' gegeben
    98
    'Gefällt mir' erhalten
    400

    Standard

    Ja, da ist was dran. Man muss immer die aktuelle Forschung und die aktuellen Zahlen um Blick behalten und dementsprechend die Vorgaben anpassen. So kann es klappen. Flexibel agieren, aus Fehlern und Fakten lernen, ausprobieren, welcher Weg möglich ist. Nachjustieren. So kann das klappen. :-)

  15. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Katz:

    Dreamscape (05.09.2020)

  16. #386
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    14.772
    'Gefällt mir' gegeben
    997
    'Gefällt mir' erhalten
    2.059

    Standard

    "Aufgrund der Corona-Pandemie können die Berglauf-Weltmeisterschaften nicht ausgetragen werden. Die für den 13. und 14. November auf Lanzarote (Spanien) geplanten Titelkämpfe wurden abgesagt. Die Entscheidung gab die World Mountain Running Association als Ausrichter am Freitag bekannt."

    https://www.leichtathletik.de/news/n...news-des-tages
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  17. #387
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    14.772
    'Gefällt mir' gegeben
    997
    'Gefällt mir' erhalten
    2.059

    Standard

    Zitat Zitat von Albatros Beitrag anzeigen
    Nein, Druck auf die Politik!
    Gesellschaft und Politik sollten sich Gedanken darüber machen, wie Kultur- und Sportveranstaltungen trotz dieses Virus stattfinden können anstatt den einfachen Weg zu gehen und pauschal abzusagen.
    Das ist keine Aufgabe von Gesellschaft und Politik, sondern von Gesundheitsämtern, Verbänden und Veranstaltern. In Sachsen dürfen zu einem Fußballspiel 8.000 Zuschauer, in Bremerhaven fand ein Marathon statt, in Frankeich radeln sie durchs Land......

    Wenn eine Veranstaltung in die Rahmenbedingungen paßt, mit Hygienekonzept geplant und vom Gesundheitsamt genehmigt wird, ist alles i.O.
    Es ist nur die Frage, welchen zusätzlichen personellen, logistischen und finanziellen Aufwand Veranstalter betreiben können und wollen. Und ob sich jemand findet, der für einen ordnungsgemäßen Ablauf die Verantwortung übernimmt.
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  18. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von bones:

    Catch-22 (06.09.2020), dicke_Wade (08.09.2020), Dreamscape (06.09.2020)

  19. #388
    Avatar von Albatros
    Im Forum dabei seit
    08.10.2014
    Beiträge
    766
    'Gefällt mir' gegeben
    206
    'Gefällt mir' erhalten
    244

    Standard

    Zitat Zitat von bones Beitrag anzeigen
    Und ob sich jemand findet, der für einen ordnungsgemäßen Ablauf die Verantwortung übernimmt.
    Ich denke da an Veranstaltungen, die trotz Hygienekonzept vom Ausrichter abgesagt wurden, da ihm u.a. auch noch die Nachverfolgung von Zuschauern aufs Auge gedrückt wurde.
    Den Schuh wird sich doch keiner anziehen wollen...

  20. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Albatros:

    Dreamscape (06.09.2020)

  21. #389
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    14.772
    'Gefällt mir' gegeben
    997
    'Gefällt mir' erhalten
    2.059

    Standard

    Zitat Zitat von Albatros Beitrag anzeigen
    Ich denke da an Veranstaltungen, die trotz Hygienekonzept vom Ausrichter abgesagt wurden, da ihm u.a. auch noch die Nachverfolgung von Zuschauern aufs Auge gedrückt wurde.
    Den Schuh wird sich doch keiner anziehen wollen...
    Eben.....organisatorischer Aufwand und Verantwortung in Zeiten der Pandemie. Gastwirte müssen ihn auch betreiben. Da geht es um das wirtschaftliche Überleben. Ich weiß nicht, wie die das mit den 8.000 Zuschauer in Leipzig regeln. Unser kleiner Volkslauf am 03.10. wurde auch abgesagt. Keiner hat Bock, in seiner Freizeit zusätzlich als Hobbyvirologe und Hygieniker tätig zu werden. Ausserdem gibt es so schon genug Teilnehmer, die rummäkeln. Was wohl erst bei verrutschten Masken oder 3 Zentimeter zu wenig Mindestabstand am Start los ist.
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  22. #390
    Avatar von Catch-22
    Im Forum dabei seit
    02.06.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    5.228
    'Gefällt mir' gegeben
    3.502
    'Gefällt mir' erhalten
    2.622

    Standard

    Zitat Zitat von Catch-22 Beitrag anzeigen
    Der verlinkte Bericht ist aber nicht korrekt!
    Uns wurde weder die Option eingeräumt, den Startplatz zu übertragen noch die Option die Startgebühr ausbezahlten zu lassen. Es gibt nur einen Zwangs Wertgutschein abzüglich €20 Bearbeitungsgebühr, d.h. wenn die Startgebühren steigen und das werden sie ziemlich sicher, dann müssen wir auch draufzahlen um den Gutschein einlösen zu können.
    Dabei wurden noch nicht mal die Vorgaben der Bundesregierung für die Gutscheinlösung eingehalten -> https://www.bundesregierung.de/breg-...ranche-1740010

    Von uns hat der Veranstalter eine Mail bekommen.
    Wer sich beschwert hat, hat auch seine gesamte Startgebühr zurück bekommen
    Mir tun irgendwie jetzt all jene Leid, die dem armen in finanzielle Not geratenen Veranstalter gespendet haben und der nun die Kohle für ein Eliterennen auf den Kopf haut. So schaut also finanzielle Schieflage aus

  23. #391

    Im Forum dabei seit
    26.08.2016
    Beiträge
    33
    'Gefällt mir' gegeben
    13
    'Gefällt mir' erhalten
    14

    Standard

    Zitat Zitat von Catch-22 Beitrag anzeigen
    Mir tun irgendwie jetzt all jene Leid, die dem armen in finanzielle Not geratenen Veranstalter gespendet haben und der nun die Kohle für ein Eliterennen auf den Kopf haut. So schaut also finanzielle Schieflage aus
    Es ist wirklich unfassbar. Am Liebsten würde ich nie wieder in FFM starten. Der Schindler geht mir so auf den Sack.

  24. #392
    Avatar von Dreamscape
    Im Forum dabei seit
    17.07.2010
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    323
    'Gefällt mir' gegeben
    197
    'Gefällt mir' erhalten
    17

    Standard

    Wird hier wirklich Geld auf den Kopf gehauen?

    Auf dem Messegelände ist kein Betrieb mehr. Die meisten Mitarbeitenden sind nach meinem Kenntnisstand in Kurzarbeit. Da einen 3 km Kurs abzustecken, auf dem nach meinem Verständnis 30 (deutsche) EliteläuferInnen die Chance bekommen die für WM etc. erforderlichen Qualifikationszeiten zu laufen, was kostet das?

    Ich denke mal, dass die 8 Mitarbeitenden von Motion Events, die ja auch in Kurzarbeit sind, das schon hinbekommen. Außerdem wollen sicherlich auch die Sponsoren der Athleten, dass diese bei internationalen Wettbewerben antreten und entsprechende Kosten übernehmen.

    Kann bitte jemand qualifiziert belegen, dass "Geld auf den Kopf gehauen" wird!
    Diffuse Unterstellungen sind in für sehr viele Menschen wirtschaftlich schweren Zeiten unangebracht.

  25. #393
    Avatar von Catch-22
    Im Forum dabei seit
    02.06.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    5.228
    'Gefällt mir' gegeben
    3.502
    'Gefällt mir' erhalten
    2.622

    Standard

    Als Außenstehender muss man nichts belegen. Es geht hauptsächlich um die Wirkung und es wirkt halt ziemlich Link. Gestern noch behauptet, man findet Laufen mit Hygienekonzept doof, da es den Charakter der Veranstaltung zerstören würde. Heute klopft man sich als Gönner der Elite auf die eigene Schulter und findet ein isoliertes Rennen super.
    Die Läufer werden sicher nicht für Umme nach Frankfurt kommen und auch nicht auf eigene Kosten. Ein Nike Sponsor wird sicher auch keinen Veranstalter, der mit Asics zusammenarbeitet, Geld auf den Tisch legen. Ist schon klar, dass Lokalpatrioten es aus der rosaroten Brille sehen.
    Warum haben sie wohl die Veranstaltung nicht auf Facebook gepostet? Den Shitstorm können sich sich vermutlich selber denken.

  26. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Catch-22:

    Fremder (28.09.2020)

  27. #394
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    11.514
    'Gefällt mir' gegeben
    2.725
    'Gefällt mir' erhalten
    4.462

    Standard

    Zitat Zitat von Catch-22 Beitrag anzeigen
    Die Läufer werden sicher nicht für Umme nach Frankfurt kommen
    Genau das ist der Punkt. Normalerweise kassieren die Spitzenläufer Antrittsgelder, freie Unterkunft im Athletenhotel (ja nach Verhandlungsgeschick auch noch Anreise) und (sofern erfolgreich) Preisgeld.

    Wenn es bei diesem Lauf anders ist, dann wäre es schlau, dies auch zu kommunizieren, denn üblicherweise wird das aus den Startgeldern der Breitensportler finanziert - Gelder, die jetzt ja wegfallen.

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  28. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von ruca:

    Catch-22 (09.09.2020), klnonni (09.09.2020)

  29. #395
    Avatar von Dreamscape
    Im Forum dabei seit
    17.07.2010
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    323
    'Gefällt mir' gegeben
    197
    'Gefällt mir' erhalten
    17

    Standard

    Nach meinem Verständnis ist das keine "normale" Veranstaltung. Mit etwas betriebswirtschaftlichem Sachverstand sollte man sich mal überlegen, wie man so ein Projekt kalkuliert um nicht daraufzulegen.

    Fakt ist, dass Motion Events eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH; haftendes Eigenkapital 25.000 €) ist. Gem. Publizitätsgesetz muss das Unternehmen seine Bilanz offenlegen. Wenn die Verlinkung klappt, geht es hier zur 2019er Bilanz: https://www.bundesanzeiger.de/pub/de/suchergebnis?6
    Andernfalls auf www.bundesanzeiger.de einfach Motion Events ins Suchfeld eingeben.

    Demnach hat sich das Eigenkapital um 44.000 € von 2018 auf 2019 verringert. Spich: Es wurde im Wirtschaftsjahr ein Verlust gemacht.

    2020 dürfe es bei laufenden Kosten (Raummiete, Löhne & Gehälter etc.) ohne Einnahmen sicherlich nicht besser werden.

    Als Betriebswirt rate ich von unqualifizierten Diffamierungen (Shitstorm) ab. "Nicht wissen" schützt nich vor Strafe (Stichwort: Verleumdung). Wobei ich mir sicher bin, dass jeder Veranstalter größere Sorgen (Existenzsicherung) hat als sich mit Internet Trollen rumzuärgern.

  30. #396
    Avatar von Catch-22
    Im Forum dabei seit
    02.06.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    5.228
    'Gefällt mir' gegeben
    3.502
    'Gefällt mir' erhalten
    2.622

    Standard

    Ohne G+V bringt dir die Bilanz nicht viel.

    Du kannst ja gern positives versuchen darin zu sehen, das klappt vermutlich einfacher, wenn man selbst selten für den Startplatz zahlt und lieber einen Sponsorenstartplatz ergattert. Zahlende Kunden sehen so ein Geschäftsgebaren nun mal anders.

  31. #397
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    11.514
    'Gefällt mir' gegeben
    2.725
    'Gefällt mir' erhalten
    4.462

    Standard

    Zitat Zitat von Dreamscape Beitrag anzeigen
    Demnach hat sich das Eigenkapital um 44.000 € von 2018 auf 2019 verringert. Spich: Es wurde im Wirtschaftsjahr ein Verlust gemacht.
    Gleichzeitig gingen die Verbindlichkeiten runter. (und im Gegenzug auch die Rückstellungen, aber weniger stark)

    Am Ende bleibt ein Unterschied von gut 3.000€ übrig...

    Nennst Du es ernsthaft "Verlust", wenn jemand seine Schulden abbezahlt?

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  32. #398
    Avatar von Dreamscape
    Im Forum dabei seit
    17.07.2010
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    323
    'Gefällt mir' gegeben
    197
    'Gefällt mir' erhalten
    17

    Standard

    Zitat Zitat von ruca Beitrag anzeigen
    Nennst Du es ernsthaft "Verlust", wenn jemand seine Schulden abbezahlt?
    Für eine fundierte Analyse sind die Zahlen nicht detailiert genug. Stichwort flow of funds. Aber probieren wir doch mal folgendes:
    Bilanzgewinn YoY: -44 T€
    Rückstellungen : -59 T€
    Verbindlichkeiten: -75 T€
    Rechnungsabgrenzung + 175 T€

    Das sind reine Veränderungen in der Bilanz.
    Ein vollständiger Jahresabschluss besteht aus Gewinn und Verlust Rechnung (deren Saldo ist die Veränderung der Position Bilanzgewinn), Bilanz und Cash flow Rechnung. In letzterer werden Zahlungsströme analysiert und da wird auch die Reduzierung der Verbindlichkeiten berücksichtigt.

    Also bitte nicht Äpfel mit Birnen vergleichen!

  33. #399

    Im Forum dabei seit
    06.02.2018
    Beiträge
    221
    'Gefällt mir' gegeben
    61
    'Gefällt mir' erhalten
    78

    Standard

    Lanzarote wurde heute auch abgesagt,ich war da noch verhalten positiv da sie ja nicht so viele Starter haben.


    Wer immer gesagt hat,Liebe kann man nicht kaufen hatte nur nicht genug Geld
    R.De Niro

  34. #400
    Avatar von triduma
    Im Forum dabei seit
    26.05.2008
    Ort
    Oberpfalz
    Beiträge
    170
    'Gefällt mir' gegeben
    26
    'Gefällt mir' erhalten
    20

    Standard

    Zitat Zitat von severin2. Beitrag anzeigen
    Lanzarote wurde heute auch abgesagt,ich war da noch verhalten positiv da sie ja nicht so viele Starter haben.
    Oje, auf den Lanzarote Marathon hab ich auch noch gehofft. Sollte dieses Jahr meine 6. Teilnahme dort werden.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)

Ähnliche Themen

  1. Sammelthread ITBS
    Von Superfrauchen im Forum Gesundheit & Medizin
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.04.2013, 08:26
  2. Sammelthread ISG
    Von hw25 im Forum Gesundheit & Medizin
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.01.2013, 16:34
  3. 10km PB-Sammelthread
    Von caramba im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 13.03.2011, 14:23
  4. Aus keine Lust wurden 14 KM
    Von berschee im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.12.2008, 19:01
  5. Fotos die nie bestellt wurden
    Von silent im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 20.10.2007, 18:23

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •