+ Antworten
Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    11.03.2020
    Beiträge
    2
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Laufband - was mache ich falsch?

    Hallo,

    ich bin 41 Jahre alt und habe letztes Jahr angefangen zu laufen. Mein Ziel war ein 5km Lauf, den ich mit knapp 30min absolviert habe. Gestartet bin ich mit 100kg....nach 4 Monaten wog ich noch 90kg. Bis auf ordentlich Muskelkater hatte ich keine körperlichen Probleme. Gelaufen bin ich 2-3 mal die Woche 5km im Wald.

    Über den Winter hab ich die 10kg wieder zugelegt. So kam die Idee auf, dass ich mir ein Laufband zulege, um auch in der kalten Jahreszeit trainieren zu können.

    Ich habe also vor 8 Wochen angefangen auf dem Laufband zu laufen. Ich laufe inzwischen 4km in ner halben Stunde und versuche mich langsam zu steigern.
    Nach jedem Lauf bin ich topfit.....aber ca. 3h nach dem Laufen habe ich üble Schmerzen im rechten Knie an der Innenseite. Es dauert dann ca. 3-4 Tage bis die Schmerzen weg sind. Dann kann ich wieder problemlos laufen.
    Ich habe mein Training jetzt erst mal unterbrochen, weil ich mir Sorgen mache mein Knie zu schädigen.

    Hat jemand Erfahrung damit?
    Ich denke es geht nichts an einem Arztbesuch vorbei.
    Was denkt ihr darüber?

    Grüße,
    G.

  2. #2
    Avatar von Sportbekloppt
    Im Forum dabei seit
    03.07.2019
    Beiträge
    26
    'Gefällt mir' gegeben
    1
    'Gefällt mir' erhalten
    6

    Standard

    Hallo,

    hast du bei dem Laufband eine Steigung eingestellt? 1,5 % sollten es schon sein.

  3. #3
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    18.401
    'Gefällt mir' gegeben
    525
    'Gefällt mir' erhalten
    1.820

    Standard

    Zitat Zitat von Sportbekloppt Beitrag anzeigen
    Hallo,

    hast du bei dem Laufband eine Steigung eingestellt? 1,5 % sollten es schon sein.
    Und wie hilft das dem Knie?

  4. #4

    Im Forum dabei seit
    11.03.2020
    Beiträge
    2
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Also ich laufe bisher bei einer Steigung von 4%.

  5. #5
    Avatar von frank2015
    Im Forum dabei seit
    23.11.2015
    Beiträge
    614
    'Gefällt mir' gegeben
    27
    'Gefällt mir' erhalten
    43

    Standard vielleicht liegt es daran?

    Ich selbst laufe nur selten auf dem Laufband. Ich habe ImFitnesstudio aber schon viel gesehen.
    Hohe Steigung und Leute, die sich dann festhalten.

    Probier mal mit 1,5% Steigung und möglichst locker zu laufen.
    Oder zur Abwechslung draussen.

    Solange das Gewicht so hoch ist vielleicht auch im Wechsel mit gehen.
    Oder Nordern Walking.

    Du kannsteiniges ausprobieren. Schmerzen sollten nicht sein.
    Q2 2020 83 kg -> Ziel: 81 kg


  6. #6
    Avatar von Sportbekloppt
    Im Forum dabei seit
    03.07.2019
    Beiträge
    26
    'Gefällt mir' gegeben
    1
    'Gefällt mir' erhalten
    6

    Standard

    Zitat Zitat von dicke_Wade Beitrag anzeigen
    Und wie hilft das dem Knie?
    Ich weiß nur, dass im Fitnessstudio immer darauf geachtet wird, dass man nicht ganz ohne Steigung läuft „ist nicht gut für die Knie“.

    Ich selbst stehe sehr selten auf dem Band, weil ich ohne Wind und Frischluft nicht klarkomme. Habe aber auch keinerlei Knieprobleme... dachte nur, dass es eine Erwähnung wert ist.

  7. #7
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    18.401
    'Gefällt mir' gegeben
    525
    'Gefällt mir' erhalten
    1.820

    Standard

    Zitat Zitat von Sportbekloppt Beitrag anzeigen
    Ich weiß nur, dass im Fitnessstudio immer darauf geachtet wird, dass man nicht ganz ohne Steigung läuft „ist nicht gut für die Knie“.
    Den Schwachsinn durfte ich mir in der Muggibude auch schon anhören. Da sollten es dann 0,5% sein Draußen hat man auch keine permanente Steigung. Und was ist mit Stadionläufern?

    Ne, der einzige Grund, warum eine Steigung auf dem Laufband empfohlen wird, ist um den fehlenden Luftwiderstand zu kompensieren.

    Gruss Tommi

  8. #8
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    18.401
    'Gefällt mir' gegeben
    525
    'Gefällt mir' erhalten
    1.820

    Standard

    Probleme auf dem Laufband können auslösen:
    * Zu hohe Dämpfung des Laufbandes, manche Federn geradezu.
    * Zu gleichförmiges Laufen, da es immer schnurgerade aus geht.
    * Unbewusst verkrampftes Laufen, warum auch immer.

    Gruss Tommi

  9. #9
    Avatar von Lareia
    Im Forum dabei seit
    28.05.2019
    Beiträge
    249
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    41

    Standard

    @ Dr.G.

    Läufst du denn nur noch auf dem Laufband oder wie ist es mit den Knieschmerzen nach einem Lauf draussen?
    Wie hältst du es mit den Laufschuhen draussen/auf dem Band?

    Ich laufe übrigens mit 1% einfach, weil es sich angenehmer anfühlt. Es sei denn, ich will bewusst Steigungen laufen. Auch das ist ja eine nette Variante: Lockeres Tempo und dann z.B. alle sechs Minuten ändern (1-2-4-6-4-2-1%)

  10. #10
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    18.401
    'Gefällt mir' gegeben
    525
    'Gefällt mir' erhalten
    1.820

    Standard

    Was mir gerade einfällt und falls du nicht in verschneiter Alpenregion wohnst, warum läufst du in diesem Winter nicht draußen???


    "Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

    Thorsten Havener

  11. #11
    Avatar von Sportbekloppt
    Im Forum dabei seit
    03.07.2019
    Beiträge
    26
    'Gefällt mir' gegeben
    1
    'Gefällt mir' erhalten
    6

    Standard

    Zitat Zitat von dicke_Wade Beitrag anzeigen
    Ne, der einzige Grund, warum eine Steigung auf dem Laufband empfohlen wird, ist um den fehlenden Luftwiderstand zu kompensieren.

    Gruss Tommi
    Ahh, okay. Wieder was gelernt, danke!

  12. #12
    Avatar von U_d_o
    Im Forum dabei seit
    01.03.2005
    Ort
    Nähe Augsburg
    Beiträge
    10.077
    'Gefällt mir' gegeben
    7
    'Gefällt mir' erhalten
    440

    Standard

    Zitat Zitat von Dr.G. Beitrag anzeigen
    Ich denke es geht nichts an einem Arztbesuch vorbei.
    Was denkt ihr darüber?
    Exakt das denke ich auch

    Darüber hinaus frage ich mich allerdings, wie du auf die Idee kommst im Winter nicht draufen laufen zu können ...

    Gruß Udo
    "Faszination Marathon", die Laufseite von Ines und Udo auch für Einsteiger.
    Mit Trainingsplänen für 10 km, Halbmarathon, Marathon und Ultraläufe

    PB: HM: 1:25:53 / M: 3:01:50 / 6h-Lauf: 70,568 km / 100 km: 9:07:42 / 100 Meilen: 17:18:55 / 24h-Lauf: 219,273 km
    Deutsche Meisterschaft im 24h-Lauf 2015: 10. Gesamtplatz, Deutscher Meister in AK M60 (200,720 km) / Spartathlon 2016: 34:47:53 h

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Was mache ich falsch???
    Von Stefan Weidner im Forum Anfänger unter sich
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 02.07.2012, 18:49
  2. Was mache ich falsch?
    Von HaseundIgel im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 13.10.2009, 21:36
  3. Was mache ich falsch?
    Von Bibimon im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 29.10.2007, 07:58
  4. Was mache ich falsch?
    Von Samwise im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 11.11.2004, 08:34
  5. Was mache ich falsch?
    Von Ulrike im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.12.2002, 15:54

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •