+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    18.08.2009
    Beiträge
    3
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Neue Laufschuhe nach Wiedereinstieg

    Guten Morgen zusammen,

    ich bin 40 Jahre alt, aus Düsseldorf und habe gerade wieder mit dem Laufen angefangen. In den letzten 2 Jahren habe ich mich intensiv damit beschäftigt meine Körperhaltung und mein Gangbild zu verbessern. Fit gehalten habe ich mich im Cardiobereich mit Rudern am Gerät und Crosstrainer, da laufen lange keine Option war. Ich bin nun endlich beschwerdefrei. Habe in einer medizinischen Einrichtung eine Laufanalyse machen lassen. Mir wurden (trotz leichter Supination) Laufschuhe mit einer Sprengung von 4 - 6 mm empfohlen. Zur Zeit laufe ich mit Nike Free Run 2017. Ich konnte mehre Läufe von ca. 30 Minuten und 5 km absolvieren. Nun suche ich eine Alternative zu den Frees. Ich möchte allerdings keine absoluten Stabilschuhe sondern möchte eher tendentiell irgenwann mal Richtung Natural Running (nebenbei mache ich fleissig Lauf-ABC, Kräftigungen und Fussmuskelaufbau). Die Schuhe dürfen schon etwas mehr Dämpfung haben und unterstützen, aber ich will partout keine hochtechnitisierten, megagedämpften Stabilschuhe wo mir nach einigen Kilometern wieder irgenwas am Fuss einschläft. Früher bin ich in Asics Cumulus 15 gelaufen (die sind aber auf dem Müll gelandet). Mir ist eine gewisse Freiheit im Fuss wichtig. Der Free frühlt sich perfekt an.
    Zur Zeit ist es ja schwierig in einen Laufladen zu gehen, daher möchte ich auf diesem Wege hier mal in die Runde fragen. Klar, man muss die Schuhe dann letztendlich testen. Das würde ich dann auf einem Laufband machen.

    was haltet ihr von diesen Schuhen?
    https://salming.com/de-de/produkte/p...schuhe/running
    oder
    New Balance 890 v6


    Herzlichen Dank

    LG Daniel

  2. #2
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    12.866
    'Gefällt mir' gegeben
    577
    'Gefällt mir' erhalten
    1.230

    Standard

    Es nützt Dir nichts, wenn jemand ganz viel von einem Schuh hält. Dein Körpergefühl und Deine Füße entscheiden, welches der richtige für Dich ist. Ich würde z.B. nie mit einem Nike Free laufe, mag aber den NB890 V7 https://www.keller-sports.de/guide/n...e-890-v7-test/
    Da wundert es mich, warum Du nach dem NB890 V6 fragst, während es wahrscheinlich schon den V8 gibt. Warte lieber noch 2-3 Wochen bis die Läden wieder aufmachen und Du ausgiebig an- und ausprobieren kannst.

    PS. Warum schreibe ich das eigentlich alles?
    https://forum.runnersworld.de/forum/...11#post1006111
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  3. #3
    Avatar von Bewapo
    Im Forum dabei seit
    23.02.2015
    Ort
    Meine Welt ist Langenfeld
    Beiträge
    1.118
    'Gefällt mir' gegeben
    305
    'Gefällt mir' erhalten
    375

    Standard

    Zitat Zitat von ragnar79 Beitrag anzeigen
    Ich möchte allerdings keine absoluten Stabilschuhe sondern möchte eher tendentiell irgenwann mal Richtung Natural Running (nebenbei mache ich fleissig Lauf-ABC, Kräftigungen und Fussmuskelaufbau).
    Hey Daniel,
    ernst gemeinter Tipp: Wenn du eh in Richtung "Natural Running" schielst/strebst und aus Düsseldorf kommst, schau doch mal hier vorbei: https://www.barefoot-academy.com/ - gibt von ihm auch jede Menge Material auf youtube und ein Interview als Podcast auf Achilles Running!
    VG Bewapo

  4. #4
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    6.944
    'Gefällt mir' gegeben
    2.512
    'Gefällt mir' erhalten
    1.547

    Standard

    Zitat Zitat von ragnar79 Beitrag anzeigen
    Das ist ein Himmelbett. Ganz toller Schuh.
    Aktuelle Wunschliste: Enda Iten, Skechers GOrun Razor 3 Hyper

  5. #5
    I am the eye in the sky Avatar von M.Skywalker
    Im Forum dabei seit
    20.03.2013
    Beiträge
    1.109
    'Gefällt mir' gegeben
    172
    'Gefällt mir' erhalten
    138

    Standard

    Ich möchte allerdings keine absoluten Stabischuhe sondern möchte eher tendenziell irgendwann mal Richtung Natural Running
    Dann gehst Du mit den beiden jedoch in die falsche Richtung. Schaue auf Höhe Vorfuß / Ferse und nicht nur die Sprengung. NB 890 war mal mein Lieblingsschuh, jetzt bin ich beim Salming T4. Mit dem solltest Du näher am FreeRun liegen. Der Aufbau ist flacher und damit dynamischer. Mehr Dämpfung bieten die beiden von Dir vorausgewählten.
    Keep smiling, be optimistic, do something good...

  6. #6

    Im Forum dabei seit
    18.08.2009
    Beiträge
    3
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von bones Beitrag anzeigen
    Da wundert es mich, warum Du nach dem NB890 V6 fragst, während es wahrscheinlich schon den V8 gibt. Warte lieber noch 2-3 Wochen bis die Läden wieder aufmachen und Du ausgiebig an- und ausprobieren kannst.

    PS. Warum schreibe ich das eigentlich alles?
    https://forum.runnersworld.de/forum/...11#post1006111
    Ich meinte auch die V7. Und zu deinem "PS": Das ist 11 Jahre her und war eine ganz andere Situation zumal Geld "fast" keine Rolle spielt in Sachen Laufschuhkauf

    @Bewapo: Cool, schaut interessant aus. Danke für den Link und dem Tipp

    @all: Danke für eure Antworten,aber vielleicht habe ich mich etwas unmissverständlich ausgedrückt mit dem was ich Suche. Und zwar befasse ich mich mit Barfusslaufen nun seit einem Jahr. Ich gehe ab und zu mal mit meiner Freundin in den Wald mit den Skinners Barfussschuhen Diese Hier: Klick Auf der Arbeit trage ich gerne mal die Business Barfussschuhe von ZAQQ (Klick. Seit einem Jahr kümmere ich mich um eine insgesamt bessere Körperhaltung. Dies beinhaltete auch eine Bewegungsanalyse: Siehe hier: https://www.lauflabor-duesseldorf.de...epaket-Premium Vor einem Jahr konnte ich nicht mal 500 Meter laufen. In meiner Freizeit trage ich nun die Nike Free RN 2018 und bin nun soweit endlich 30 Minuten am Stück ca. 5 km zu laufen. Und das nun mehrmals ohne jegliche Beschwerden. Ich möchte aber für längere Läufe (Ziel dieses Jahr sind 10 km unter 60 Minuten) erst mal Laufschuhe haben die nicht übermässig krass gedämpft sind und tausend Stützfunktionen haben. Laut Empfehlung des Labors vor einem Jahr idealserweise mit Sprenung 4-6 mm. Die Schuhe sollten schon gedämpft sein aber den Fuss nicht in einen Käfig sperren. Ich will meine Füsse ja nicht mit langen Läufen in Barfussschuhen überlasten. Daher suche ich einen guten Kompromiss. Außerdem soll man ja auch ein wenig abwechseln, daher möchte ich nicht nur in den Free laufen.

    Die meisten empfehlen sicherlich den Gang zum Fachgeschäft, aber hier hatte ich auch schon 2 Fehltritte was Laufschuhe angeht vor einigen Jahren. Es geht mir ja um Empfehlungen die für mich als Test in Frage kommen könnten. Letztendlich ist mir bewusst, dass das Risiko eine Fehlkaufes online besteht. Aber testen kann ich die Schuhe doch kurz auf dem Laufband.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Wiedereinstieg nach Verletzung
    Von WestOstVerbindung im Forum Gesundheit & Medizin
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.03.2017, 17:58
  2. Wiedereinstieg nach schienbeinkantensyndrom
    Von Viermama im Forum Laufsport allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.05.2013, 13:24
  3. Wiedereinstieg nach Verletzungspause
    Von purzelrunner im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.09.2007, 11:49
  4. Neue Laufschuhe nach 400km
    Von Augenstern im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.04.2007, 08:55
  5. nach wieviel km neue Laufschuhe??
    Von Baresi6 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.08.2006, 05:29

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •