+ Antworten
Seite 30 von 32 ErsteErste ... 20272829303132 LetzteLetzte
Ergebnis 726 bis 750 von 792
  1. #726
    Deichfesttreter Avatar von blende8
    Im Forum dabei seit
    13.09.2011
    Beiträge
    3.668
    'Gefällt mir' gegeben
    26
    'Gefällt mir' erhalten
    75

    Standard

    Adidas Marathon TR
    Danach wurde nur noch die Sohle besser (Conti).


    Dunkel, nass, windig, kalt. - "Yeah, let's go!!!"
    RUN 3! - Kipchoge Power!

  2. #727
    Avatar von Bewapo
    Im Forum dabei seit
    23.02.2015
    Ort
    Langenfeld (Rheinland)
    Beiträge
    2.818
    'Gefällt mir' gegeben
    1.545
    'Gefällt mir' erhalten
    2.099

    Standard

    … es gibt aktuell ja durchaus noch flachere Alternatviven, Bekoji 2.0,, RC 3.0 und Pro! Wobei der Bekoji hier schwer zu bekommen ist und es bleibt die spannende Frage ist ob diese auch in Zukunft wieder ein Update erhalten.(?!)

  3. #728

    Im Forum dabei seit
    10.08.2013
    Beiträge
    271
    'Gefällt mir' gegeben
    86
    'Gefällt mir' erhalten
    96

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Denn du sagst ja selbst beides hat seine Berechtigung, aber Adidas bietet nur noch eine Gattung. Von daher kann man einen gewissen Frust schon verstehen. Dem Plateaumarkting wird da alles untergeordnet. Und das ist, ganz unabhängig ob früher alles besser oder schlechter war, ein kundenunfreundlicher Weg.
    Das sehe ich eben komplett anders. Statt dogmatisch nach dem zu rufen, was man schon immer hatte und für gut befunden hat, kann man seinen Standort ggf. anpassen und reflektieren. Man könnte auch einen anderen Hersteller probieren, wenn man unbedingt diesen einen Typ haben will, ansonsten kauft man auf Halde. Adidas ist ein Wirtschaftsunternehmen, das seine Strategie unter bestimmten Annahmen formuliert und die Kundenorientierung ist sicherlich weit vorne mit dabei. Ich sehe hier überhaupt keinen kundenunfreundlichen Weg, sondern Engstirnigkeit und Ich-Bezogenheit einiger Konsumenten. Daraus folgt dann die Anspruchshaltung es dürfe sich nichts verändern und die eigenen Ansprüche hätten Allgemeingültigkeit.

  4. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von coffeerun:

    Bewapo (15.10.2021), Rolli (15.10.2021)

  5. #729
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    11.121
    'Gefällt mir' gegeben
    4.276
    'Gefällt mir' erhalten
    3.662

    Standard

    Zitat Zitat von coffeerun Beitrag anzeigen
    Ich sehe hier überhaupt keinen kundenunfreundlichen Weg,
    Aber wäre es nicht eine äusserste
    Engstirnigkeit und Ich-Bezogenheit
    wenn du vermuten würdest jeder würde das so sehen wie du?

    Ist ja gut wenn du das gut findest, es gibt aber eben auch Leute die tun das nicht. Und letztlich haben beide Seiten das Recht das zu äußern.

    Der anderen dann direkt Egoismus, Unreflektiertheit etc. vorzuwerfen. Na ja, das mag die aktuelle Streitkultur widerspiegeln, aber ob die gesund ist, na ja.
    Über mich
    wo ich herkomme Am Anfang war da der Bauchspeck und wo ich zuletzt gelaufen bin Joels Daily Challenge - Streakrunning

  6. #730

    Im Forum dabei seit
    10.08.2013
    Beiträge
    271
    'Gefällt mir' gegeben
    86
    'Gefällt mir' erhalten
    96

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Ist ja gut wenn du das gut findest, es gibt aber eben auch Leute die tun das nicht. Und letztlich haben beide Seiten das Recht das zu äußern.
    Ich habe zu keinem Zeitpunkt Stellung bezogen, was ich von "Plateau"-Schuhen halte. Hier herrscht ansonsten ja überall auch ein guter Austausch über Vorlieben und Abneigungen hinsichtlich der Wahl der Laufschuhe. Der ursprüngliche Beitrag in all seiner engstirnigen, rückwärtsgewandten Borniertheit war allerdings so schön beispielhaft, dass ich nicht umhin kam den Beitrag zu kommentieren.

    Ansonten: jedem Herrchen sein Plaisierchen.

    [Edit] Das führt nun aber wirklich Off-Topic, sorry. Lieber erfreuen wir uns an alten und vielleicht auch neuen Adizero Schuhen.

  7. #731
    Avatar von Dirk_H
    Im Forum dabei seit
    27.06.2017
    Ort
    Halle(Saale)
    Beiträge
    4.117
    'Gefällt mir' gegeben
    4.299
    'Gefällt mir' erhalten
    4.948

    Standard

    Aus meiner Sicht habt ihr beide (Joel & coffeerun) recht.

    Eine grundsätzliche Sache, von Michi angesprochen und von Joel unterstützt, ist das komplette Umkrempeln des Sortiments auf diesen aktuellen Trend.
    Die Art wie Michi es formuliert hat klang aber definitiv fortschrittsfeindlich.

    Eigentlich gibt es ja bei allem Zwischenwege: Ich bin zuletzt etwa soviel am Klettern wie am Laufen. Klar, kleinerer Markt, aber da gibt es Modelle, die ~20 Jahre fast im Original angeboten werden, während die Unternehmen gleichzeitig trotzdem neue Modelle mit ebenfalls irgendwelchen (angeblichen) Technikneuerungen auf den Markt bringen.
    Das Problem könnte halt sein, dass Schreiber in diesem Forum nicht den Querschnitt der Läufer widerspiegeln und das Geld an anderer Stelle gemacht wird. Alte Moedelle halten wird sich also vermutlich nicht rentieren, sonst würden es die Firmen vermutlich auch tun, denn am Ende wäre es für sie ja nur von Vorteil (weiter Geld verdienen ohne Entwicklungskosten).


    Im Prinzip sogar (noch) Adidas, kauf einen Reebok RunFast Pro. Im Sale sogar erschwinglich und echt wenig Schuh. Hatte den zur Ansicht mal kurz da.

  8. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Dirk_H:

    RunSim (15.10.2021)

  9. #732

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    3.744
    'Gefällt mir' gegeben
    4.803
    'Gefällt mir' erhalten
    2.217

    Standard

    Zitat Zitat von Dirk_H Beitrag anzeigen
    Das Problem könnte halt sein, dass Schreiber in diesem Forum nicht den Querschnitt der Läufer widerspiegeln und das Geld an anderer Stelle gemacht wird. Alte Moedelle halten wird sich also vermutlich nicht rentieren, sonst würden es die Firmen vermutlich auch tun, denn am Ende wäre es für sie ja nur von Vorteil (weiter Geld verdienen ohne Entwicklungskosten).
    Folgende Beobachtung passt dazu: Letzte Woche habe ich einen Laufanfänger gesehen. Aktuelle, schicke Laufmode an und Adios 6 unter den Füßen.
    Im Verein: Leute, die seit 10 Jahren regelmäßig laufen. Decathlon Laufhosen + Marken-Laufschuhe, aber kein aktuelles Modell sondern mit Rabattaktion gekauft.

    Soll Adidas um den erfahrenen Läufer kämpfen oder eher versuchen den Laufanfänger zum Kauf zu motivieren?
    Aus wirtschaftlicher Sicht gibt es hier eine klare Antwort.



    Zitat Zitat von Dirk_H Beitrag anzeigen
    Im Prinzip sogar (noch) Adidas, kauf einen Reebok RunFast Pro. Im Sale sogar erschwinglich und echt wenig Schuh. Hatte den zur Ansicht mal kurz da.
    In der Tat, das Ding ist wirklich bostonmäßig. Aber der Schaum ist meiner Meinung nach etwas "netter". Ein bisschen federnd, aber nicht schwammig.

  10. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von RunSim:

    Dirk_H (15.10.2021)

  11. #733
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    11.121
    'Gefällt mir' gegeben
    4.276
    'Gefällt mir' erhalten
    3.662

    Standard

    Zitat Zitat von RunSim Beitrag anzeigen
    Folgende Beobachtung passt dazu: Letzte Woche habe ich einen Laufanfänger gesehen. Aktuelle, schicke Laufmode an und Adios 6 unter den Füßen.
    Der hätte den Adios aber auch unter den Füßen wenn er noch flach wäre. Denn sehr wahrscheinlich wurde er ihm so oder so empfohlen, von wem auch immer.

    Das ist m.E. kein Argument. Ebenso mit dem Rabatt, Ich kaufe recht viele Schuhe UVP bei einem meiner Dealer. Und wie du weisst, ich habe einige Laufschuhe


    Das Problem ist ja auch weniger dass es diese Schuhe gibt, das Problem ist diese ausschließliche Ausrichtung auf diese Modeerscheinung. Von daher, ich bin recht sicher, das ebbt auch wieder ab. Genau wie die Free- und Barfußwelle und was weiß ich für eine Welle die es noch gegeben hat.

    Denn wer weiß was die Langzeitfolgen dieser Schuhe sind? Die kennt ja noch gar keiner.
    Über mich
    wo ich herkomme Am Anfang war da der Bauchspeck und wo ich zuletzt gelaufen bin Joels Daily Challenge - Streakrunning

  12. #734
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    20.804
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    1.611
    'Gefällt mir' erhalten
    3.300

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Denn wer weiß was die Langzeitfolgen dieser Schuhe sind? Die kennt ja noch gar keiner.
    Die sind doch schon seit 3 Jahren auf dem Markt. Hast Du irgendwelche negativen Geschichten bis jetzt erfahren? (ist eine Frage, keine Bewertung)
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  13. #735
    Avatar von Dirk_H
    Im Forum dabei seit
    27.06.2017
    Ort
    Halle(Saale)
    Beiträge
    4.117
    'Gefällt mir' gegeben
    4.299
    'Gefällt mir' erhalten
    4.948

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Der hätte den Adios aber auch unter den Füßen wenn er noch flach wäre. Denn sehr wahrscheinlich wurde er ihm so oder so empfohlen, von wem auch immer.
    Ich glaube nicht, dass der den Schuh unter den Füßen hätte, wenn er flach wäre.
    Das "gute" (für die Hersteller) an den neuen WK-/Tempo-Schuhen ist ja, dass sie auf Grund der massigen Dämpfung und resultierenden Bequemlichkeit auch für den Hobbyjogger/Hobbyläufer ohne Schuhfimmel oder gesteigerte WK-Ambitionen laufbar sind.

    Noch ein Beispiel: Ein Freund von mir hat gerade (zumindest temporär) die Freude am Laufen entdeckt und kaufte sich gerade diverse Modelle. Ganz spannend, da wirklich unbefangen. Dank entsprechendem Job kommt es auch auf 20€ nicht an.
    Nachdem er den Hoka Clifton hatte, habe ich ihm als etwas flotteren Schuh den Mach 4 empfohlen. Fand er super. Jetzt hat er sich nen Endorphin Speed gekauft und ist total begeistert. Der macht sich da auch garkeine Gedanken, dass die vielleicht für unterschiedliche Zwecke sind und sagt frei raus, dass der den Endorphin Speed besser als den Clifton&Mach4 findet.

    Als er neulich mal bei mir war sagte er aber auch noch, dass er so flache Dinger (bezogen auf nen Adios 3 der im Flur stand) nie laufen würde, weil ihm da sicher gleich alles wehtun würde.
    Und für etliche hier wäre der Adios 3 nichtmal flach/hart; ich bin in dem auch meinen M und die vorhergehenden 35er gelaufen. Da bin ich aber auch 6-7x/Woche gelaufen. Der Freund läuft 2x/Woche. Meinen ersten Boston 6 fand ich am Anfang auch hart und habe ihn echt in den Knochen gemerkt, bis mein Körper sich irgendwann dran gewöhnt hatte und der jetzt als gemütlicher DL-Schuh durchgeht.

    Klar, man kann die Schuhe in Klassen (Lang, Tempo, IV, WK, ...) unterteilen und dann innerhalb der Klasse schauen wer "besser" ist. Machen aber sicher viele nicht, wie der Freund von mir.

  14. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Dirk_H:

    leviathan (15.10.2021), RunSim (15.10.2021)

  15. #736
    Kompressionssocken-Lustigmacher Avatar von MichiV
    Im Forum dabei seit
    05.04.2009
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    1.361
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    5

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Die sind doch schon seit 3 Jahren auf dem Markt. Hast Du irgendwelche negativen Geschichten bis jetzt erfahren? (ist eine Frage, keine Bewertung)
    Jeder soll das kaufen, was er mag, keine Frage.

    Ich würd's nur blöd finden, wenn meine Schuhe durchgelatscht sind, ich keinen Ersatz finde, egal von welcher Marke.

    Und die flachen Adizero Modelle fand ich echt toll.


    Und "Fortschritt" ist es ja nicht wirklich. Dicke Dämpfungsmonster waren früher schon mal in und von Orthopäden heftig kritisiert, weil die Fuß- und Beinmuskulatur keine Chance hat, natürlich zu arbeiten, da der Untergrund nicht erspürt werden kann.

  16. #737
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    20.804
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    1.611
    'Gefällt mir' erhalten
    3.300

    Standard

    Zitat Zitat von MichiV Beitrag anzeigen
    Jeder soll das kaufen, was er mag, keine Frage.

    Ich würd's nur blöd finden, wenn meine Schuhe durchgelatscht sind, ich keinen Ersatz finde, egal von welcher Marke.

    Und die flachen Adizero Modelle fand ich echt toll.


    Und "Fortschritt" ist es ja nicht wirklich. Dicke Dämpfungsmonster waren früher schon mal in und von Orthopäden heftig kritisiert, weil die Fuß- und Beinmuskulatur keine Chance hat, natürlich zu arbeiten, da der Untergrund nicht erspürt werden kann.
    Geht die Post an mich? Ich suche nur nach Bestätigung der Aussage, dass solche Schuhe schädlich sein sollten.

    Eigentlich ziehe ich nur noch die "Monster" an und bekomme keine andere Schuhe an die Füße. Wenn ich versuche andere anzuziehen, werde ich von eigenen Füssen getreten und bespuckt.
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  17. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Rolli:

    arnejo (18.10.2021)

  18. #738
    Avatar von Bewapo
    Im Forum dabei seit
    23.02.2015
    Ort
    Langenfeld (Rheinland)
    Beiträge
    2.818
    'Gefällt mir' gegeben
    1.545
    'Gefällt mir' erhalten
    2.099

    Standard

    Zitat Zitat von RunSim Beitrag anzeigen
    Folgende Beobachtung passt dazu: Letzte Woche habe ich einen Laufanfänger gesehen. Aktuelle, schicke Laufmode an und Adios 6 unter den Füßen.
    Im Verein: Leute, die seit 10 Jahren regelmäßig laufen. Decathlon Laufhosen + Marken-Laufschuhe, aber kein aktuelles Modell sondern mit Rabattaktion gekauft.

    Soll Adidas um den erfahrenen Läufer kämpfen oder eher versuchen den Laufanfänger zum Kauf zu motivieren?
    Aus wirtschaftlicher Sicht gibt es hier eine klare Antwort.
    Naja, das Laufanfänger-Bespiel kannst du im Prinzip für jede der 3-4 Großen bringen: Nike, Asics. Brooks und Adidas (die sogar hier nach meiner Beobachtung noch eher die Ausnahme sind). Am Ende des Tages versuchen alle Volumen-Hersteller eine möglichst große Zielgruppe anzusprechen. Und bei aller Kritik an der neuen "Plattform" Strategie: Mit den Adizero Adios Pro 2 und vermutlich auch mit dem Takumi Sen 8 hat Adidas absolut konkurrenzfähige Schuhe für die Elite-Läufer von 5 K - M im Portfolio. Allein das wird für weitere Nachfrage sorgen. Und wenn es irgendwann den nächsten Innovationssprung gibt, dann wird sich die Kollektion wieder verändern! Innovation ist die "DNA" von Adizero - nicht mehr und nicht weniger!
    Zuletzt überarbeitet von Bewapo (15.10.2021 um 18:25 Uhr)

  19. #739
    Avatar von Albatros
    Im Forum dabei seit
    08.10.2014
    Beiträge
    1.121
    'Gefällt mir' gegeben
    457
    'Gefällt mir' erhalten
    544

    Standard

    Zitat Zitat von Bewapo Beitrag anzeigen
    Innovation ist die "DNA" von Adizero - nicht mehr und nicht weniger!
    Nunja, die aktuellen Modelle haben doch eher was von nachahmen - was genau ist da jetzt innovativ?

  20. #740
    Avatar von Bewapo
    Im Forum dabei seit
    23.02.2015
    Ort
    Langenfeld (Rheinland)
    Beiträge
    2.818
    'Gefällt mir' gegeben
    1.545
    'Gefällt mir' erhalten
    2.099

    Standard

    ...besiepielsweise die Energy-Rods anstatt Platten, die extrem dünnen aber festen Upper-Materialen ...! Boost Schäume waren seinerzeit auch Vorreiter!

  21. #741
    Avatar von Dirk_H
    Im Forum dabei seit
    27.06.2017
    Ort
    Halle(Saale)
    Beiträge
    4.117
    'Gefällt mir' gegeben
    4.299
    'Gefällt mir' erhalten
    4.948

    Standard

    Zitat Zitat von Bewapo Beitrag anzeigen
    Boost Schäume waren seinerzeit auch Vorreiter!
    Waren...da liegt der Kernpunkt.

    Über Adios Pro und die anderen Schuhe mit reiner Lightstrike Pro Sohle will ich garnicht groß jammern* (wobei Lightstrike Pro auch eher auf der schwereren Seite scheint), aber der klassische Adios (6) und Boston (10) sind für mich volle Rohrkrepierer, weil Lightstrike einfach reguläres EVA ist und damit sogar eher ein Rückschritt, während andere Hersteller auf neuere Varianten (PEBAX, N2-EVA/CO2-EVA) setzen oder zumindest in der Lage sind us EVA was leichtes zu machen (Hoka).

    Die Schuhe sind mit den dicken Mittelsohlen also nicht nur Anpassung (Nachmachen) eines Markttrends, sie sind obendrein schlechte Nachmache. Und selbst vom Abschauen hat man nicht gelernt (Pegasus Turbo**), dass solch schlechte Hybride nicht ziehen und eingestampft werden.
    Da es sich aber gerade bei diesen Modelle (Boston/Adios) um Schuhe für die breite Masse handelt, verärgert man da aus meiner Sicht den Kundenstamm. Die Pro Modelle sind kein Massenprodukt und da ist es mir auch egal, wenn in einem Adios Pro ein WR gelaufen wird, wenn die Schuhe die für den Alltagslauf dann nix taugen.

    Das dicke Obermaterial des Boston 10 wurde dann auf weiter Breite übrigens kritisiert, also dünn& fest auch Fehlanzeige.

    *Ich hab den Adios Pro (1). Netter Schuh, aber kann auch nicht sagen, dass er mich total aus den Socken gehauen hätte, wenn ich ihn mal im Vergleich zu den anderen Superschuhen sehe. Fühlt sich im Vergleich auch nicht super innovativ an.

    **habe ich auch in der v2

  22. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Dirk_H:

    JoelH (16.10.2021)

  23. #742
    Deichfesttreter Avatar von blende8
    Im Forum dabei seit
    13.09.2011
    Beiträge
    3.668
    'Gefällt mir' gegeben
    26
    'Gefällt mir' erhalten
    75

    Standard

    Von dem Boost habe ich nie irgendwas besonderes gespürt.
    War ich eigentlich froh drüber.

    Dunkel, nass, windig, kalt. - "Yeah, let's go!!!"
    RUN 3! - Kipchoge Power!

  24. #743
    Kompressionssocken-Lustigmacher Avatar von MichiV
    Im Forum dabei seit
    05.04.2009
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    1.361
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    5

    Standard

    Mittlerweile sind die nicht mehr ganz so neu. Von dem Takumi Sen 3 hab ich mir zum Glück 2 Paare gekauft. Hab noch ein ungenutztes Paar. Den Prime LTD gibt es leider gar nicht mehr.

    Bei Saucony gibt es noch den Typ A als Alternative.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMGP00053.jpg 
Hits:	17 
Größe:	186,4 KB 
ID:	82920

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	07-08-2018 20-58-500.jpg 
Hits:	17 
Größe:	190,2 KB 
ID:	82919

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	16348427578_4fd5592883_o Koie.jpg 
Hits:	18 
Größe:	66,1 KB 
ID:	82921

  25. #744
    Avatar von Bewapo
    Im Forum dabei seit
    23.02.2015
    Ort
    Langenfeld (Rheinland)
    Beiträge
    2.818
    'Gefällt mir' gegeben
    1.545
    'Gefällt mir' erhalten
    2.099

    Standard

    ...der Takumi Sen 6 oder 7 könnte dir evtl. auch noch gefallen und beide gibt es aktuell auch noch!

  26. #745
    Avatar von Bewapo
    Im Forum dabei seit
    23.02.2015
    Ort
    Langenfeld (Rheinland)
    Beiträge
    2.818
    'Gefällt mir' gegeben
    1.545
    'Gefällt mir' erhalten
    2.099

    Standard

    Zitat Zitat von Dirk_H Beitrag anzeigen
    Waren...da liegt der Kernpunkt.

    Über Adios Pro und die anderen Schuhe mit reiner Lightstrike Pro Sohle will ich garnicht groß jammern* (wobei Lightstrike Pro auch eher auf der schwereren Seite scheint), aber der klassische Adios (6) und Boston (10) sind für mich volle Rohrkrepierer, weil Lightstrike einfach reguläres EVA ist und damit sogar eher ein Rückschritt, während andere Hersteller auf neuere Varianten (PEBAX, N2-EVA/CO2-EVA) setzen oder zumindest in der Lage sind us EVA was leichtes zu machen (Hoka).

    Die Schuhe sind mit den dicken Mittelsohlen also nicht nur Anpassung (Nachmachen) eines Markttrends, sie sind obendrein schlechte Nachmache. Und selbst vom Abschauen hat man nicht gelernt (Pegasus Turbo**), dass solch schlechte Hybride nicht ziehen und eingestampft werden.
    Da es sich aber gerade bei diesen Modelle (Boston/Adios) um Schuhe für die breite Masse handelt, verärgert man da aus meiner Sicht den Kundenstamm. Die Pro Modelle sind kein Massenprodukt und da ist es mir auch egal, wenn in einem Adios Pro ein WR gelaufen wird, wenn die Schuhe die für den Alltagslauf dann nix taugen.

    Das dicke Obermaterial des Boston 10 wurde dann auf weiter Breite übrigens kritisiert, also dünn& fest auch Fehlanzeige.

    *Ich hab den Adios Pro (1). Netter Schuh, aber kann auch nicht sagen, dass er mich total aus den Socken gehauen hätte, wenn ich ihn mal im Vergleich zu den anderen Superschuhen sehe. Fühlt sich im Vergleich auch nicht super innovativ an.

    **habe ich auch in der v2
    Hey Dirk,

    die Thematik, ob Adidas gut oder schlecht aufgestellt ist, hatten wir ja schon einige Seite vorher diskutiert! Ändert mE. aber auch nichts daran das Adidas nach der übereilten Einführung des Pro - was mE. mit dem neuen Schuh-Regelwerk aus Jan. 20 und der nahenden Olympiade zu tun hatte - mit den Energy-Rods / Carbon Inlays einen komplett anderen Weg bestritten hat. Recht eindrucksvoll wird das auf der folgenden Übersichtseite ersichtlich: https://www.shop4runners.com/blog/ca...uhe-vergleich/ - Wirklich alle anderen setzen hier auf Platte und die hauseigenen Schäume! Konkurrenzfähig gegenüber Nike scheint laut dem Tester aber nur der Adios Pro zu sein! Mag dich vielleicht nicht interessieren, aber ich vermute viele andere schon (wenn man den Kommentaren bei einigen der Youtube-Schuhtester glauben kann)!

    Bezüglich Lightstrike Pro / Hybrid-Modelle: Ist vielleicht noch nicht der Weisheit letzter Schluss, lässt aber anderseits eben Spielraum für weitere Optimierungen für die nächste Generation. Celermesh 2.0 (extrem dünn und fest) ist aktuell für den WK-Schuhen Adios Pro 2 und Takumi Sen 8 (PrimeX lasse ich jetzt mal außen vor) vorbehalten, wo das Gewicht eine "entscheidende" Rolle spielt! Aber auch schon das Upper vom Adios 6 (dünn/fest) ist schon eine andere Liga gegenüber dem des Boston 10, der aus Sicht von Adidas eben "eher" ein Trainingsschuh ist. Aber auch hier gibt es dann für die nächste Auflage Optimierungspotential

    Wie die Reaktionen - auch hier im Faden zeigen - sind mutmaßlich einige mit der Entwicklung bzw. mit dem kompletten "Plattform"-Wechsel nicht einverstanden. Auf der anderen Seite sind die Auflagen des Boston 10 bei adidas.de regelmäßig ausverkauft, was ich für die Version 8' und 9' nie in dieser Form wahrgenommen habe! Letztendlich bin aber auch ich gespannt, ob die Rechnung für Adidas aufgeht und wie sich die Adizero Reihe weiterentwickelt! Im Dezember stehen theoretisch neben der Einführung des Takumi Sen 8 einige Modellwechsel an (Pro / RC / Bekoji und SL20) - bin gespannt ob bzw. was da passiert!
    Zuletzt überarbeitet von Bewapo (17.10.2021 um 09:57 Uhr)

  27. #746
    Kompressionssocken-Lustigmacher Avatar von MichiV
    Im Forum dabei seit
    05.04.2009
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    1.361
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    5

    Standard

    Das ist ja eine reine Marketing Geschichte.

    Ich bin "zu alt" um darauf rein zu fallen.

    Die dicken Carbonschuhe sind erst effektiv, wenn man 4min/km und schneller läuft.

    Diese Schuhe sind sehr teuer.

    Die Carbonplatten sind nach 300km bereits ausgeleiert und wirken dann gar nicht mehr. Dies verschlechtert das Preisleistungsverhältnis zusätzlich.

    Und durch die hohe Bauweise und erhöhte Steifigkeit ergibt sich auch noch ein erhöhtes Verletzungsrisiko.

    Obwohl diese Schuhe nur für Spitzenathleten im Wettkampf geeignet sind, ist der Markt voll mit diese Schuhen und werden an Freizeitläufer verkauft.

    Ich als Hobbyläufer (Ich brauch für den Marathon 3Std 40min) muss gucken, wo ich vor Ort noch flache, torsionsfreudige Schuhe her krieg.

    Die Adizeros sind ja nun raus.

    Aber so ist das mit Angebot und Nachfrage, SUVs sind in der Stadt überflüssig, dennoch ist die Stadt voll mit SUVs.

  28. #747
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    11.121
    'Gefällt mir' gegeben
    4.276
    'Gefällt mir' erhalten
    3.662

    Standard

    Zitat Zitat von MichiV Beitrag anzeigen
    Die dicken Carbonschuhe sind erst effektiv, wenn man 4min/km und schneller läuft.
    Das ist allerdings Unsinn.
    Über mich
    wo ich herkomme Am Anfang war da der Bauchspeck und wo ich zuletzt gelaufen bin Joels Daily Challenge - Streakrunning

  29. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von JoelH:

    arnejo (18.10.2021)

  30. #748
    Avatar von Bewapo
    Im Forum dabei seit
    23.02.2015
    Ort
    Langenfeld (Rheinland)
    Beiträge
    2.818
    'Gefällt mir' gegeben
    1.545
    'Gefällt mir' erhalten
    2.099

    Standard

    Zitat Zitat von MichiV Beitrag anzeigen
    Das ist ja eine reine Marketing Geschichte ...
    Mag man so sehen, dann blendet man aber Entwicklungen komplett aus! Und am Ende des Tages haben aber alle Markt-Teilnehmer nur ein Ziel: Möglichst viele Schuhe zu verkaufen!

  31. #749

    Im Forum dabei seit
    10.08.2013
    Beiträge
    271
    'Gefällt mir' gegeben
    86
    'Gefällt mir' erhalten
    96

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Das ist allerdings Unsinn.
    Der ganze Beitrag ist Unsinn und verdeutlicht wieder nur, dass hier jemand überhaupt nicht an Veränderung oder gar Forschung interessiert ist.

    P.s, für meine Carbon-Schuhe (VF Next%) habe ich 140€ bezahlt. Letztes Jahr hatte ich sie bereits für 136 gesehen. Teuer? Schon etwas, aber nicht im Vergleich mit anderen Laufschuhen und dem UVP. Jedenfalls ist der Preis kein valides Argument, wenn man sonst sowieso auch mal Schuhe zum UVP kauft.

  32. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von coffeerun:

    joda (21.10.2021)

  33. #750
    Kompressionssocken-Lustigmacher Avatar von MichiV
    Im Forum dabei seit
    05.04.2009
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    1.361
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    5

    Standard

    Man kann noch so oft das Wort "Unsinn" verwenden, dadurch wird es aber nicht zur Wahrheit.

    Nicht jeder Fortschritt ist auch für jeden Einsatzzweck geeignet.

    Wirklich, ob andere PlateuSchuhe tragen wollen oder nicht, ist mir wirklich egal. Das soll nicht als Angriff verstanden werden. Soll jeder das kaufen was Glücklich macht.

    Ich bin mittlerweile reiner Hobbyläufer. Ich laufe nicht um Platzt 1, 2, oder 3 mit. Laufe mittlerweile gar keine Wettkämpfe mehr. Ich brauche Schuhe die zwar schützen, womit ich aber trotzdem gut den Untergrund spüren kann, worin sich meine Füße den Untergrund und dem Laufstil anpassen weil die Schuhe flexibel sind. Genau dafür gibt es fast keinen Markt mehr.

    Das Profis solche Schuhe tragen müssen, ist einleuchtend, sie müssen Konkurrenzfähig bleiben.


    Wenn ich schneller werde ( und das werde ich mit 45 nicht mehr ;) ) , dann weil ich gut trainiert habe, aber nicht weil mich Platten nach vorne katapultieren.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.03.2019, 10:51
  2. Adidas Adizero Hagio in Dtld, Adidas XT
    Von Running_Rob im Forum Ausrüstung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.10.2012, 13:40
  3. Suche Adidas verschiedene Modelle
    Von jackdaniels im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.09.2009, 21:28
  4. Adidas Adizero LT
    Von Karsti im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.10.2008, 21:33
  5. Adidas Adistar ~ ähnliche Modelle
    Von snfu im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.03.2008, 20:18

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •