+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 51 bis 70 von 70
  1. #51
    Avatar von klnonni
    Im Forum dabei seit
    10.05.2017
    Ort
    Brieselang, Brandenburg
    Beiträge
    2.030
    'Gefällt mir' gegeben
    2.420
    'Gefällt mir' erhalten
    646

    Standard

    Zitat Zitat von striveforanewlevel Beitrag anzeigen
    Das werde ich auf jeden Fall auch versuchen umzusetzen. Danke
    Mein Tipp
    Schütte Dir vor dem Start eine Flasche Wasser über Kopf und Körper - wenn Du in Funktionskleidung laufen solltest, dann bist Du bis ins Ziel wieder trocken aber die Verdunstungskühlung ist deutlich zu spüren.

    Viel Erfolg

  2. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von klnonni:

    dkf (06.08.2020), striveforanewlevel (06.08.2020)

  3. #52
    auch kleine Schritte bringen dich voran :o) Avatar von dkf
    Im Forum dabei seit
    24.11.2013
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    2.943
    'Gefällt mir' gegeben
    2.208
    'Gefällt mir' erhalten
    1.822

    Standard

    Zuersteinmal sorry für's Mitmischen (aber dkf selbst ist in Sachen Hitzeschlachten doch recht Kampferprobt )

    Von daher, verbinde;
    Zitat Zitat von Caia Beitrag anzeigen
    Wenn Du meine (nicht sehr erfahrenen) Tipps hören magst: Nicht zu schnell los und vor allem morgens schon gut trinken, daß der Wasserhaushalt gut gewässert ist...
    +
    Zitat Zitat von klnonni Beitrag anzeigen
    Mein Tipp
    Schütte Dir vor dem Start eine Flasche Wasser über Kopf und Körper - wenn Du in Funktionskleidung laufen solltest, dann bist Du bis ins Ziel wieder trocken aber die Verdunstungskühlung ist deutlich zu spüren.
    Und ergänze um;

    + nicht zu unterschätzen ist bereits die ausreichende Hydrierung 1-2 Tage vorher

    + noch effektiver ist es, zusätzlich zum über sich und in sich Schütten, das Wasser (so kalt wie es geht) ... mit einem Handtuch oder Schwamm (dkf bevorzugt das Handtuch, WEIL größere Fläche) so lange und so oft und so ausgiebig es geht, vor dem Start mit dem Wasser zu tränken und Körper & Klamotten damit so lange und so oft und so ausgiebig es geht nass zu machen. Beim Schütten geht mehr Wasser verloren und der Effekt verpufft m.E. nach schneller, aber für den Kopp isses natürlich optimal

    D.h. den Körper wirklich so weit es geht runterkühlen. Und vor dem Start selbst, aber nicht mehr zu viel zu trinken
    "viel hilft viel" gilt nur die Tage vorher bis bis max.... (bei dkf sind's ca. 2h ) sonst will da nachher zum ungünstigsten Zeiptunkt wieder raus

    So eine "Taktik" kann über Platz und Sieg und PB entscheiden (hier weiß dkf zufällich würglich wovon sie spricht )

    Ansonsten Feuer frei, gutes Gelingen und Rock'n'roll
    Ich will es, ich kann es, ich mach es und ich schaff es !!! Unstoppable
    (Train like a beast, win like a Lady :-) & try Everything

    Limerick der Woche...

    Einem Jogger, er war aus Karlsruhe,
    dem gingen seine Laufschuhe,
    niemals entzwei!
    Der Trick war dabei;
    Er holte sie nie aus der Truhe…


    Die kompletten Limericks und weitere Ungereimtheiten finden sich hier (gut aufbewahrt beim Foot Soldier)

  4. Folgenden 5 Foris gefällt oben stehender Beitrag von dkf:

    Caia (06.08.2020), d'Oma joggt (06.08.2020), klnonni (06.08.2020), striveforanewlevel (06.08.2020), Tigertier (06.08.2020)

  5. #53
    01.10.2025 Avatar von d'Oma joggt
    Im Forum dabei seit
    14.08.2011
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    4.657
    'Gefällt mir' gegeben
    978
    'Gefällt mir' erhalten
    476

    Standard

    Zitat Zitat von Caia Beitrag anzeigen
    Wenn Du meine (nicht sehr erfahrenen) Tipps hören magst: Nicht zu schnell los und vor allem morgens schon gut trinken, daß der Wasserhaushalt gut gewässert ist...
    evtl mit etwas Salz gewürzt, wir haben im Krankenhaus wiedder zu viele Menschen mit zu wenig Natrium. Nennt sich Hyponatriämie
    12.05.2007 / 12.05.2012 / 09.04.2013 / 27.05.2017
    ...an Tagen wie diesen, wünscht man sich Unendlichkeit
    An Tagen wie diesen, haben wir noch ewig Zeit
    In dieser Nacht der Nächte, die uns soviel verspricht
    Erleben wir das Beste, kein Ende ist in Sicht
    (Toten Hosen)
    ________________________________________ __

    BIG 25 Berlin 2015 HM 2:14:xx

  6. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von d'Oma joggt:

    striveforanewlevel (06.08.2020), Tigertier (06.08.2020)

  7. #54

    Im Forum dabei seit
    24.05.2019
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    101
    'Gefällt mir' gegeben
    81
    'Gefällt mir' erhalten
    82

    Standard

    Vielen Dank euch für die vielen Hinweise, ich freue mich sehr darüber.

    Ich war eben auch nochmal auf der Veranstaltungswebsite und offenbar scheint der Veranstalter kurzfristig den Zeitplan umzustellen, sodass ich wohl erst um 19:50 statt Nachmittags ran muss. Also es wird wohl auf die Wettervorhersage reagiert. Da wird zwar immer noch sehr warm sein, aber helfen wird es dennoch. Die Tipps werde ich auch weiterhin umsetzen.
    Zuletzt überarbeitet von striveforanewlevel (06.08.2020 um 14:46 Uhr)
    PBs
    5.000m: 17:22 (Training/2020)
    10K: 36:41 (09/2019)
    HM: 1:25:27 (06/2019)
    M: 2:59:35 (10/2019)

    Ziele 2020:
    10K/10.000m: sub36
    HM: sub1:22


  8. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von striveforanewlevel:

    d'Oma joggt (06.08.2020), dkf (06.08.2020)

  9. #55
    Avatar von Catch-22
    Im Forum dabei seit
    02.06.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    4.580
    'Gefällt mir' gegeben
    2.595
    'Gefällt mir' erhalten
    1.839

    Standard

    Viel Erfolg!

  10. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Catch-22:

    striveforanewlevel (09.08.2020)

  11. #56

    Im Forum dabei seit
    24.05.2019
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    101
    'Gefällt mir' gegeben
    81
    'Gefällt mir' erhalten
    82

    Standard

    Es war leider gar nichts. Die Enttäuschung ist groß. Das erste Mal, dass ich Laufziel auf das ich etwas konkreter hingearbeitet habe verfehlt habe...krachend verfehlt habe...und vor allem, es war das erste Mal, dass ich tatsächlich aufgegeben habe.
    ich bin leider mit der Hitze (30 Grad) gar nicht zurecht gekommen, ich weiß auch nicht, vielleicht war ich auch nicht gut genug vorbereitet bzgl Trainingszustand etc.

    Ich bin eigentlich ganz gut losgekommen, habe aber heftig geschwitzt... war bei 5 KM bei einer Zwischenzeit von etwa 18:05. Zu dem Zeitpunkt wurde ich zwar langsamer, sodass ich gesehen habe, dass es mit der sub36 auf jeden Fall nichts werden würde, aber unter meiner 10k-PB hätte ich auf jeden Fall noch bleiben können. Aber kurz darauf war der Stecker völlig gezogen, die Luft war völlig raus, auch eine sub37 war plötzlich kaum noch zu erreichen. Als dann noch Schwindel dazu kam, habe ich mich nach etwa 7 KM für den Ausstieg entschieden.

    Naja, was soll man machen. Eigentlich wollte ich heute ja meine Signatur ändern. Ich mach es trotzdem. Vor nicht ganz 2 Wochen habe ich für mich als Einstimmung auf den heutigen Tag einsam auf der Bahn versucht 5.000m so schnell, wie möglich zu laufen. Dabei raus kam eine 17:22. Für einen Trainingslauf fand ich das eigentlich ganz gut, Im Wettkampf wäre da auch noch sicherlich mehr gegangen, da hatte ich eigentlich das Gefühl ich wäre nicht so weit von der sub36 über 10.000 m weg, zumindest besser als meine 10k Bestzeit hätte drin sein müssen. Aber naja dann kommt der 5er in die Signatur

    Jetzt heißt es erstmal Wunden lecken und schauen, was ich als nächstes mache, vielleicht versuche ich im August nochmal einen 10.000m und/oder 5.000m Lauf für mich auf der Bahn, ehe ich dann ins Halbmarathintraining für Oktober gehe, falls da irgendwas stattfindet.
    Aber ich muss jetzt auch erstmal die Enttäuschung verarbeiten.
    PBs
    5.000m: 17:22 (Training/2020)
    10K: 36:41 (09/2019)
    HM: 1:25:27 (06/2019)
    M: 2:59:35 (10/2019)

    Ziele 2020:
    10K/10.000m: sub36
    HM: sub1:22


  12. #57
    Avatar von Catch-22
    Im Forum dabei seit
    02.06.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    4.580
    'Gefällt mir' gegeben
    2.595
    'Gefällt mir' erhalten
    1.839

    Standard

    Passiert den Besten. Gesa Krause kam gestern mit der Hitze bei der DM auch nicht klar und ist ausgestiegen. Wie du siehst, das passiert den Besten.
    Bei deinem Lauf war es zwar schon etwas kühler, den Temperaturen warst du trotzdem den ganzen Tag ausgesetzte. Das setzt schon zu.
    Du bist volles Risiko gegangen, das kann klappten, aber wie du erlebt hast auch schief gehen. Andere wären mit einer den defensiveren Zeit gelaufen und hätten direkt das Ziel korrigiert. Du hast was gewagt.
    Es werden kühlere Tage kommen und kühlere Läufe, sackst du eben dann die sub 36 ein! Sie läuft dir schon nicht weg

  13. Folgenden 4 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Catch-22:

    dkf (09.08.2020), L-D-Olly (09.08.2020), striveforanewlevel (09.08.2020), V-Runner (09.08.2020)

  14. #58

    Im Forum dabei seit
    24.09.2018
    Beiträge
    543
    'Gefällt mir' gegeben
    294
    'Gefällt mir' erhalten
    494

    Standard

    Kopf hoch, die Bedingungen haben es einfach nicht hergegeben. Respekt dafür, dass du trotzdem so mutig angegangen bist! Und es war denke ich die richtige Entscheidung aus zusteigen. Die 5000 m ganz alleine im Training so schnell zu laufen, ist natürlich sehr stark! Da würde ich auch meinen, dass in einem guten Wettkampf über 10 km die Sub 36 drin ist. Jetzt erstmal ordentlich ausruhen, dann wieder fleißig trainieren und erneut angreifen. Beim nächsten mal klappt es bestimmt!

  15. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von V-Runner:

    striveforanewlevel (09.08.2020)

  16. #59

    Im Forum dabei seit
    24.05.2019
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    101
    'Gefällt mir' gegeben
    81
    'Gefällt mir' erhalten
    82

    Standard

    Danke euch für eure sehr netten Worte!

    Ich hatte natürlich auch darüber nachgedacht, die Zielsetzung zu korrigieren, aber ich habe das Risiko bewusst in Kauf genommen. Ich wollte es einfach versuchen, das vor Wochen anvisierte Ziel zu erreichen. Auch im Nachhinein hätte ich es nicht anders gemacht.

    Ich ärgere mich natürlich sehr, aber ihr habt Recht, die sub36 läuft auf jeden Fall nicht weg. Also heißt es weitermachen.
    PBs
    5.000m: 17:22 (Training/2020)
    10K: 36:41 (09/2019)
    HM: 1:25:27 (06/2019)
    M: 2:59:35 (10/2019)

    Ziele 2020:
    10K/10.000m: sub36
    HM: sub1:22


  17. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von striveforanewlevel:

    dkf (09.08.2020), V-Runner (09.08.2020)

  18. #60
    01.10.2025 Avatar von d'Oma joggt
    Im Forum dabei seit
    14.08.2011
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    4.657
    'Gefällt mir' gegeben
    978
    'Gefällt mir' erhalten
    476

    Standard

    Mund abwischen und weitermachen!
    12.05.2007 / 12.05.2012 / 09.04.2013 / 27.05.2017
    ...an Tagen wie diesen, wünscht man sich Unendlichkeit
    An Tagen wie diesen, haben wir noch ewig Zeit
    In dieser Nacht der Nächte, die uns soviel verspricht
    Erleben wir das Beste, kein Ende ist in Sicht
    (Toten Hosen)
    ________________________________________ __

    BIG 25 Berlin 2015 HM 2:14:xx

  19. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von d'Oma joggt:

    striveforanewlevel (09.08.2020)

  20. #61
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    19.148
    'Gefällt mir' gegeben
    617
    'Gefällt mir' erhalten
    2.172

    Standard

    Mut zum Risiko Ging daneben und du hast rechtzeitig abgebrochen. Beim nächsten Versuch haste besseres Wetter

    Gruss Tommi

  21. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von dicke_Wade:

    striveforanewlevel (09.08.2020)

  22. #62

    Im Forum dabei seit
    24.05.2019
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    101
    'Gefällt mir' gegeben
    81
    'Gefällt mir' erhalten
    82

    Standard

    So eine gute Woche ist die Enttäuschung jetzt her, aber das ist abgehakt. Vielen Dank nochmal für den vielen Zuspruch von euch.

    Auch wenn es mit sub36 nicht geklappt und auch keine 10k-Bestzeit auf dem Papier steht, denke ich, dass ich im Bereich 5-10k durchaus im Vergleich zum letzten Jahr einen Schritt nach vorne gemacht habe (siehe 5.000m-Trainingszeit) Auch wenn der Schritt vielleicht nicht so groß war, wie vor ein paar Monaten erhofft, aber das ist in Ordnung. Daraus lernt man nur, dass man von Schritt zu Schritt denken sollte. Das habe ich jetzt auch im Nachgang des Wettkampfs mitgenommen. Und das Ziel sub36 bleibt bestehen und wir auch früher oder später geknackt. Da bin ich mir sicher.

    Über die nächsten Schritte habe ich jetzt auch noch ein wenig nachgedacht. Ich werde jetzt nochmal ordentlich weitertrainieren und am Ende des Monats werde ich für mich selbst nochmal einen Versuch über 5.000 oder 10.000m allein auf der Bahn machen, ich bin mir nur etwas unsicher, ob ich mich über die längere Distanz vom 25 Runden allein im Training ausreichend motivieren kann. Über 5000m geht das schon besser. Aber darüber kann ich ja noch nachdenken, Im September ist dann ein hoffentlich guter und umfangreicher Trainingsmonat geplant. Im Oktober hoffe ich dann, dass da vielleicht ja doch der eine oder andere Wettkampf stattfindet, Angemeldet bin ich ja unter anderem für einen Halbmarathon. Aber da muss ich mal die nächsten Wochen beobachten und dann sehe ich ob und was da vielleicht stattfindet. Kleinere Veranstaltungen laufen ja mittlerweile immer mal wieder.

    Zum Abschluss noch ein kleiner und kurzer Wochenrückblick. Diese Woche war natürlich auch etwas Regeneration angesagt und auch aufgrund der Temperaturen habe ich etwas ruhiger angehen lassen. Insgesamt wurden es 62 lockere bis langsame Kilometer. Zudem habe ich eine Stunde Krafttraining gemacht.
    PBs
    5.000m: 17:22 (Training/2020)
    10K: 36:41 (09/2019)
    HM: 1:25:27 (06/2019)
    M: 2:59:35 (10/2019)

    Ziele 2020:
    10K/10.000m: sub36
    HM: sub1:22


  23. #63

    Im Forum dabei seit
    24.05.2019
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    101
    'Gefällt mir' gegeben
    81
    'Gefällt mir' erhalten
    82

    Standard

    Hallihallo,

    kurze Mitteilung von mir. Ich habe meine Pläne nochmal etwas angepasst. Das:

    Zitat Zitat von striveforanewlevel Beitrag anzeigen
    und am Ende des Monats werde ich für mich selbst nochmal einen Versuch über 5.000 oder 10.000m allein auf der Bahn machen.
    habe ich jetzt doch erstmal gelassen und mich entschieden bis Ende September den Fokus aufs Training zu legen. Und im Oktober wird -dann je nach dem was eventuell stattfindet - der Monat sein, wo ich dann versuche meine Bestzeiten anzugreifen, ob im Wettkampf oder allein auf der Bahn. Also hoffe ich jetzt gut durch den September zu kommen und dann mal sehen

    Ansonsten hatte ich eine ganz vernünftige Trainingswoche. Umfang mit 64 KM zwar eher durchschnittlich, aber 2 gute Tempoeinheiten waren dabei. Am Mittwoch war es ein Intervalltraining mit 6 x 1 KM in 3:25 (400 m Trabpause) auf der Straße und heute ein 10 KM Tempolauf @3:43
    Also die Form scheint nicht ganz verkehrt zu sein und wenn ich im September die Umfänge jetzt mal etwas steigern kann (ist mir zuletzt leider nicht so gut gelungen), sollte dann noch ein bisschen was gehen...

    so viel erstmal von mir! bis bald
    Zuletzt überarbeitet von striveforanewlevel (30.08.2020 um 21:37 Uhr)
    PBs
    5.000m: 17:22 (Training/2020)
    10K: 36:41 (09/2019)
    HM: 1:25:27 (06/2019)
    M: 2:59:35 (10/2019)

    Ziele 2020:
    10K/10.000m: sub36
    HM: sub1:22


  24. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von striveforanewlevel:

    dkf (30.08.2020), Rolli (01.09.2020)

  25. #64

    Im Forum dabei seit
    24.05.2019
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    101
    'Gefällt mir' gegeben
    81
    'Gefällt mir' erhalten
    82

    Standard

    Die Gedanken zum Thema Bestzeiten im Herbst habe ich jetzt auch etwas präzisiert. Angemeldet für einen Halbmarathon im Oktober habe ich mich bereits, eine Alternative über die Distanz bei einem Ausfall gäbe es auch noch eine Woche vorher bei einer kleineren Veranstaltung. Ich halte bei meinen Unterdistanzzeiten und meiner aktuellen Trainingsverfassung eine 1:21er Zeit für durchaus realistisch (oder was meint ihr?), deshalb ist mein Ziel für den Wettkampf eine sub1:22. Einen Wettkampf über die 10 KM wird es wohl mangels passender Veranstaltung dieses Jahr für mich nicht mehr geben. Ich werde dennoch im Herbst nochmal einen Bestzeitversuch für mich allein über die 10.000m im "Training" starten. Das sind vorerst die beiden Bestzeiten-Ziele für den Rest des Jahres (ab in die Signatur damit ). Ansonsten gibt es für mich vielleicht (ich rechne fast aber mit einem coronabedingten Ausfall) noch einen Vorbereitungswettkampf über eine krumme Distanz Anfang Oktober.
    PBs
    5.000m: 17:22 (Training/2020)
    10K: 36:41 (09/2019)
    HM: 1:25:27 (06/2019)
    M: 2:59:35 (10/2019)

    Ziele 2020:
    10K/10.000m: sub36
    HM: sub1:22


  26. #65
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    18.405
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    962
    'Gefällt mir' erhalten
    2.094

    Standard

    Zitat Zitat von striveforanewlevel Beitrag anzeigen
    Die Gedanken zum Thema Bestzeiten im Herbst habe ich jetzt auch etwas präzisiert. Angemeldet für einen Halbmarathon im Oktober habe ich mich bereits, eine Alternative über die Distanz bei einem Ausfall gäbe es auch noch eine Woche vorher bei einer kleineren Veranstaltung. Ich halte bei meinen Unterdistanzzeiten und meiner aktuellen Trainingsverfassung eine 1:21er Zeit für durchaus realistisch (oder was meint ihr?), deshalb ist mein Ziel für den Wettkampf eine sub1:22. Einen Wettkampf über die 10 KM wird es wohl mangels passender Veranstaltung dieses Jahr für mich nicht mehr geben. Ich werde dennoch im Herbst nochmal einen Bestzeitversuch für mich allein über die 10.000m im "Training" starten. Das sind vorerst die beiden Bestzeiten-Ziele für den Rest des Jahres (ab in die Signatur damit ). Ansonsten gibt es für mich vielleicht (ich rechne fast aber mit einem coronabedingten Ausfall) noch einen Vorbereitungswettkampf über eine krumme Distanz Anfang Oktober.
    Normalerweise sollte 1:20 über HM für Dich kein Problem sein... aber, aber... Wo hast Du einen HM gefunden?
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  27. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Rolli:

    striveforanewlevel (01.09.2020)

  28. #66

    Im Forum dabei seit
    24.05.2019
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    101
    'Gefällt mir' gegeben
    81
    'Gefällt mir' erhalten
    82

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Normalerweise sollte 1:20 über HM für Dich kein Problem sein... aber, aber... Wo hast Du einen HM gefunden?
    Danke für deine Einschätzung, Nachdem das Training vor dem 10er insgesamt nicht ganz so gut lief, bin ich irgendwie etwas vorsichtiger bei der Zielsetzung geworden. Gegebenenfalls kann ich es ja noch etwas nach unten korrigieren, wenn der September gut läuft

    ich habe 2 HM in Hamburg im Auge.

    Der erste etwas größere ist am 18.10. Die Anmeldung ist allerdings vorübergehend geschlossen, weshalb ich da eigentlich mit einer Absage rechne.
    Der andere ist eine Woche früher und ein kleinerer Lauf. Die Strecke ist aber dennoch bestenlistenfähig vermessen. Da würde ich mich wohl anmelden, sobald die Absage von Lauf 1 draußen ist. Links suche ich bei Interesse natürlich gern raus.
    PBs
    5.000m: 17:22 (Training/2020)
    10K: 36:41 (09/2019)
    HM: 1:25:27 (06/2019)
    M: 2:59:35 (10/2019)

    Ziele 2020:
    10K/10.000m: sub36
    HM: sub1:22


  29. #67
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    18.405
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    962
    'Gefällt mir' erhalten
    2.094

    Standard

    Zitat Zitat von striveforanewlevel Beitrag anzeigen
    Danke für deine Einschätzung, Nachdem das Training vor dem 10er insgesamt nicht ganz so gut lief, bin ich irgendwie etwas vorsichtiger bei der Zielsetzung geworden. Gegebenenfalls kann ich es ja noch etwas nach unten korrigieren, wenn der September gut läuft

    ich habe 2 HM in Hamburg im Auge.

    Der erste etwas größere ist am 18.10. Die Anmeldung ist allerdings vorübergehend geschlossen, weshalb ich da eigentlich mit einer Absage rechne.
    Der andere ist eine Woche früher und ein kleinerer Lauf. Die Strecke ist aber dennoch bestenlistenfähig vermessen. Da würde ich mich wohl anmelden, sobald die Absage von Lauf 1 draußen ist. Links suche ich bei Interesse natürlich gern raus.
    Eigentlich ist das für mich nur interessant, wie andere Vereine damit umgehen und ob die erste Strassen-Wettkämpfe starten, weil wir unseren Lauf im November abgesagt haben.
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  30. #68

    Im Forum dabei seit
    24.05.2019
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    101
    'Gefällt mir' gegeben
    81
    'Gefällt mir' erhalten
    82

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Eigentlich ist das für mich nur interessant, wie andere Vereine damit umgehen und ob die erste Strassen-Wettkämpfe starten, weil wir unseren Lauf im November abgesagt haben.
    Vielleicht ist das Konzept der folgenden Veranstaltung in dem Zusammenhang interessant:

    https://www.airportrace.de/

    Nehme ich zwar nicht teil, aber ist von der selben Gesellschaft wie der „Kleine“ HM im Oktober.
    PBs
    5.000m: 17:22 (Training/2020)
    10K: 36:41 (09/2019)
    HM: 1:25:27 (06/2019)
    M: 2:59:35 (10/2019)

    Ziele 2020:
    10K/10.000m: sub36
    HM: sub1:22


  31. #69

    Im Forum dabei seit
    24.05.2019
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    101
    'Gefällt mir' gegeben
    81
    'Gefällt mir' erhalten
    82

    Standard

    (Ganz) kurze Wochenzusammenfassung von mir: Zeitlich war es diese Woche alles etwas schwierig, deshalb war es diese Woche ein wenig unstrukturiert. Zusammen gekommen sind aber immerhin rund 70 KM. Intensität war nicht ganz so hoch, die Tempoeinheiten waren nicht so extrem. Dienstag ein 10 KM Fahrtspiel (+2 KM Ein- und Auslauf), dazu kam noch ein kurzer 7 KM-Lauf etwa in HM-RT am Freitag. In der Hinsicht werde ich nächste Woche versuchen, wieder etwas mehr zu machen.

    Schönen Wochenstart!
    PBs
    5.000m: 17:22 (Training/2020)
    10K: 36:41 (09/2019)
    HM: 1:25:27 (06/2019)
    M: 2:59:35 (10/2019)

    Ziele 2020:
    10K/10.000m: sub36
    HM: sub1:22


  32. #70

    Im Forum dabei seit
    24.05.2019
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    101
    'Gefällt mir' gegeben
    81
    'Gefällt mir' erhalten
    82

    Standard

    Ich habe jetzt (soweit man das heutzutage sagen kann) Gewissheit bzgl. meiner Wettkampfplanung.

    Der Vorbereitungswettkampf am 03.10 findet zwar statt, jedoch mit geringerer Teilnehmerzahl, sodass ich leider aus dem Starterfeld geflogen bin.

    Der Halbmarathon am 18.10. fällt leider aus, jedoch wurde gemeldet, dass der Halbmarathon am 11.10. stattfindet.

    Am 11.10. kann ich damit meinen 2. und damit wohl auch letzten Wettkampf dieses Jahr laufen und hoffe dort in 3 Wochen eine gute HM-Bestzeit aufstellen zu können.

    Es heißt jetzt also noch 2 Wochen gut trainieren, dann eine Woche ruhiger und dann kann es losgehen.
    PBs
    5.000m: 17:22 (Training/2020)
    10K: 36:41 (09/2019)
    HM: 1:25:27 (06/2019)
    M: 2:59:35 (10/2019)

    Ziele 2020:
    10K/10.000m: sub36
    HM: sub1:22


Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Wie schnell kann ich werden?
    Von Deadhorse im Forum Anfänger unter sich
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.05.2012, 09:16
  2. Wie schnell kann man sich steigern?
    Von Amitola im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.05.2008, 19:41
  3. Kann man zu schnell laufen?
    Von UdoS im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.08.2007, 10:34
  4. wie schnell kann man walken?
    Von pingufreundin im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 04.05.2005, 22:11

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •