+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 39
  1. #1
    Avatar von Leissprecher
    Im Forum dabei seit
    25.05.2009
    Beiträge
    1.351
    'Gefällt mir' gegeben
    113
    'Gefällt mir' erhalten
    141

    Standard privater Supermarathon (74 Km) / NICHT auf dem Rennsteig

    Hallo

    Mein erster und hoffentlich einziger privater Supermarathon (74 Km)

    Da ich kein Freund von halben Sachen bin, habe ich meinen Rennsteiglauf@home --- Supermarathon 2020 (74 Km) einfach mal um eine Woche vorgezogen und auch absolviert (Hintergrund, ist wie so oft bei mir, die wenige arbeitsfreie Zeit).

    Offizieller Startschuss sollte ja am 16.05.2020 06.00 Uhr auf dem Marktplatz in Eisenach sein, aber der Lauf wurde wegen Corona abgesagt und statt dessen die Aktion Rennsteiglauf@home ins Leben gerufen. Alle, die auf dem Rennsteig laufen wollen, können in ihrem Heimatlaufrevier (unter Beachtung der Auflagen des jeweiligen Bundeslandes von wegen Hygiene und Abstand und so und innerhalb von vier Wochen), die von ihnen selbst gewählte Strecke absolvieren, die Daten beim Rennsteiglaufverein einreichen und würden nach Prüfung ihre Urkunde, Medaille und T-Shirt zugeschickt bekommen.

    Da ich ja bereits im Januar diesen Jahres ins Training für diesen Lauf eingestiegen bin, wollte ich mir die Chance für die dritte Urkunde, die dritte Medaille und den dritten T-Shirt vom Rennsteig-supermarathon nicht entgehen lassen. Also meldete ich mich am 04.05.2020 per Internet für den Lauf an, bekam die selbst ausgesuchte Startnummer per Mail zugeschickt und die Vorbereitungen für die Ausstattung des Verpflegungsstandes begannen. Da ich ja so einen VP noch nie selber bestücken musste, eröffnete ich hier im Forum einen Faden zu diesem Thema (https://forum.runnersworld.de/forum/...legungspunktes) und bekam auch wertvolle Tipps und Hinweise, die ich sogleich auf meine Liste schrieb. Der VP sollte direkt an der Laufstrecke stehen und ich fragte meine Frau, ob sie diesen VP betreuen und beaufsichtigen würde. Sie sagte wortwörtlich: „ JA, ICH WILL!!!“ :-) :-) :-)
    So hatte ich innerhalb weniger Tage mehrere Probleme gelöst und brauchte „nur“ noch 74 Km zu laufen. Die Streckenwahl fiel mir sehr leicht, einfach meine kleine Haus- und Hofrunde (8 Km) neunmal ablaufen und ein kleines Schwänzchen dranhängen und schubdiwupps hatte ich 74 Km in den Beinen. Wenn es denn nur so einfach wäre, aber nein, das wurde es nicht. Nach Absprache mit meinem Arbeitgeber, von wegen welchen Samstag ich frei bekommen könnte, nutzte ich gleich den ersten freien Samstag, um den Lauf zu absolvieren. Gesagt und getan, Wecker auf Samstag 04.20 Uhr gestellt und natürlich wieder vor dem Wecker munter geworden, wie die ganze Woche schon. Das störte mich aber überhaupt nicht, je eher ich loslaufen konnte , um so besser für mich, so würde ich nämlich den Kontakt mit den angesagten über 20 Grad plus weitestgehend vermeiden können (ich bin nicht der Hitzeläufer). Also bin ich 03.50 Uhr raus aus den Federn, Kaffee gekocht und getrunken, Müsli gegessen, Trinkblase aufgefüllt, Bad besucht und die gefährdeten Stellen sehr gründlich mit Vaseline eingeschmiert. Die Laufklamotten hatte ich schon am Abend zuvor zusammengesucht und der Kram für den VP war auch schon im Auto verstaut (meine Frau wollte dann nur noch Kartoffeln kochen, Äpfel schneiden und Bananen schälen). Dadurch konnte ich ca. 45 Minuten vor meiner eigentlich geplanten Startzeit bereits loslaufen.
    05.16 Uhr fiel dann mein lautloser Startschuss auf dem Parkplatz am Brandt zwischen Wattenbach und Wellerode. Nach ca. drei Kilometern bin ich schon das erste Mal erschrocken. Die im Wald installierte Wildkamera machte doch tatsächlich ein Foto von mir und das auch noch mit Blitzlicht. War ich etwa zu schnell oder zu schön? Ich schreibe mal N E I N !!! Ich wollte gleich innerhalb der ersten Runde die o.g. zwei Zusatzkilometer absolvieren und lief deswegen nicht um die Warpelhütte (mein Wendepunkt) rum, sondern links an ihr vorbei noch einen Kilometer in den Wald rein und auch wieder raus und das Schwänzchen war bereits im Speicher der Uhr verewigt. Die nächsten 3,5 Km ging es dann fast nur auf Schotter (sehr schlecht zu laufen) und aufwärts Richtung Parkplatz am Brandt. Nach ca. 70 Minuten war ich dann das erste Mal an meinem heutigen geplanten Ziel, von einem Zielbogen und einem VP war weit und breit N I C H T S zu sehen. Das war aber so geplant, meine Frau sollte ein paar viele Minuten länger schlafen, damit sie mich dann in schlechten Phasen „vom Boden“ aufheben hätte können. Ich schnappte mir meine vor dem Start im kleinen VP (grosse Flasche Wasser als Reserve und kleine Banane) gebunkerte Banane und lief gemütlich kauend zum zweiten mal in den Wald hinein. Wieder wurde mir klar gemacht, dass ich nicht allein um diese Uhrzeit auf der Welt bin, ein Kleintransporter mit MKK-Kennzeichen überholte mich und staubte mich kräftig ein. Was der wohl im Wald zu tun hatte? Ich konnte den Fahrer leider nicht fragen, der fuhr viel zu schnell an mir vorbei und ich sah ihn auch nicht wieder. Egal, weitermachen mit der Bewegung der Beine und dem Rest des Körpers, es waren schliesslich noch fast 7,5 Runden. Ruckzuck, nach einer knappen Stunde war ich wieder am Parkplatz und begann meine dritte Runde. Da ich mit meiner Frau keine Zeit für die Eröffnung des VP`s ausgemacht hatte, nahm ich mir jetzt meinen ersten Riegel vor und lief wiederum quietschvergnügt und kauend in den Wald rein. Zu Trinken hatte ich noch reichlich in der Trinkblase des Rucksackes (zwei Liter hatte ich zu Hause eingefüllt), ich hatte mir selber auferlegt, mind. jeden zweiten Kilometer zwei ordentliche Schlucke den Hals hinunterlaufenzulassen. HAB ICH EINGEHALTEN!!! Während der dritten Runde traf ich dann meinen Nachbar, knapp 70 Jahre jung, der, wie immer am Wochenende, zügig gehend seine Runde absolvierte. Wir wechselten ein paar Worte bzgl. meines Vorhabens und wie lange ich schon unterwegs bin und so weiter und so fort. Er war sehr erstaunt wegen der Kilometerzahlen, die ich ihm nannte. Also war auch die dritte Runde nicht langweilig. Auf der vierten Runde machte ich mir dann Gedanken, wann und wie der VP eröffnet wurde. Ich hatte zwar noch Riegel und Trinken dabei, aber ich wollte mal was Anderes zwischen die Zähne bekommen. Hach, was soll ich sagen, ach nee schreiben, nach der vierten Runde (Km 35) war der VP mit Betreuerin dann da. War das ein freudiges Wiedersehen (mit meiner Frau und dem Essen und dem Trinken und dem Bommel). Natürlich habe ich mir erstmal die Hände und das Gesicht abgewaschen (GROSSEN DANK an Mike für den Tipp) und dann gleich gründlich zugegriffen (Kartoffeln mit Salz, Cola, Moutain Dew, gesalzene Erdnüsse). Kein Wunder, dass ich für diesen Kilometer 12:24 Minuten brauchte. Das war mir aber sowas von egal, von wegen Zeit und so. Ich hatte mir eine Laufzeit von unter zehn Stunden (8 min/Km) vorgenommen und hatte zu dieser Zeit immer noch eine ganz kleine 7 im Schnitt auf der Uhr stehen, war also sehr gut unterwegs. Frisch gestärkt und gut gelaunt, machte ich mich dann auf zur fünften Runde, an deren Ende ich dann den Marathon in den Beinen haben wollte. Nach der Hälfte der Runde hatte ich dann eine Begenung der besonderen Art. Nee nee nix mit Ausserirdischen und Alf und so, nein ein Mountainbiker sprach mich an, ob ich der Läufer sei, der hier den Ultra laufen wollte. Ich bejahte und erzählte mir, wenn er das gewusst hätte, wäre er mitgelaufen. Er wollte seine beiden Jungs nach Hause bringen und dann wieder zurückkommen, um mit mir eine Runde mitzulaufen. Ich war natürlich hocherfreut über die angedachte Begleitung, aber leider wurde nichts daraus. Ich sah ihn nie wieder. Meine Frau erzählte mir dann bei meinem nächsten VP-Stop, dass er nochmals dagewesen wäre, aber leider keine Zeit hätte. Er hat seine Handynummer dagelassen und wollte das Ergebnis wissen, welches ich ihm dann auch am späten Samstagnachmittag per WhatsApp mitteilte. Wegen essen und trinken und schwatzen und so, brauchte ich dann 11:31 Minuten für den Kilometer 43. Ich war jetzt also bereits im Ultrabereich und immer noch guten Mutes, dass ich den Lauf erfolgreich beenden würde. Auf zur sechsten Runde. Es wurde zusehends wärmer und es waren immer mehr Leute unterwegs. Laufend musste ich Auskunft geben, was ich hier machen würde und warum und wieso und weshalb. Sie hatten die Schilder am VP, die meine Frau gebastelt hatte, gesehen und gelesen und waren natürlich neugierig geworden. An flüssiges Laufen war nicht mehr zu denken, aber wie schon geschrieben, war mir die Endzeit egal, ausser dass die Stundenzahl einstellig sein sollte. Am Ende der sechsten Runde hatte ich dann eine sehr sehr sehr schöne Begegnung. Da kam mir doch tatsächlich meine Enkeltochter (5 Jahre jung) entgegengelaufen, drehte sich auf meiner Höhe um und lief mit mir, natürlich in gebührenden Abstand, dem noch nicht vorhandenen Ziel entgegen. Ich musste dann doch ein paar Mal kräftig schniefen und hatte eine dicken Kloss im Hals. WAR DAS SCHÖN!!! Jetzt spürte ich nichts mehr von aufkommender Müdigkeit. Am VP alberten wir dann ein paar Minuten rum. Ich ass und trank wieder etwas von den ausgelegten Köstlichkeiten (hauptsächlich die Kartoffeln mit Salz fand ich sehr lecker/ Trinkblase aufgefüllt / 11:43 min/Km) und dann machte ich mich auf zur siebten Runde. Von dieser Runde ist mir von unterwegs nichts Wichtiges im Kopf hängengeblieben. Nur ein paar hundert Meter vor dem imaginären Ziel hörte ich schon lautes Rufen, als ob ich schon den Lauf beenden könnte. Ein ehemaliger Arbeitskollege mit Frau und unsere ehemaligen Mitmieter mit Kindern waren doch tatsächlich zum Anfeuern auf dem Parkplatz erschienen. War das ein freudiges Wiedersehen (Dank an meine Frau, sie hatte meinen Lauf per WhatsApp verbreitet). Schon wieder war ich am Schwatzen, Essen und Trinken (Km 59 15:40 min/Km) und dann auf zur vorletzten Runde. Jetzt wurde es mir dann doch schon zu warm. Ich hatte zwar vom Start weg kurz/kurz an, aber die Sonne stand nun ziemlich hoch am Himmel und brutzelte mich mit gefühlten 25 Grad. Nun begannen sich auch langsam die fehlenden Kilometer in der Vorbereitung bemerkbar zu machen (2017 ca. 1350 Km, 2020 nur 965 Km, dieses Jahr nur drei Marathon`s und ein Lauf über 50 Km). Der Muskel im linken Oberschenkel wollte immer wieder krampfen und ich musste ihn während der Gehabschnitte lockern, was mir einigermassen gut gelang. Am Ende der Runde kam mir wieder meine Enkeltochter entgegngelaufen und wir plünderten wieder gemeinsam den VP, sie schnappte sich die Gummibärchen (um meine Frau vor zu vielen Kalorien zu retten) und ich aß Kartoffeln mit Salz und trank alles Flüssige, was da so stand (Km 67 15:50 min/Km) und dann auf zur letzten Runde, die etwas kürzer war (ich brauchte nicht mehr um die Warpelhütte rumlaufen, sondern konnte schon ca. 150 Meter vorher rechts abbiegen und mich auf dem stark geschotterten Weg Richtung Ziel bewegen. Obwohl es mir in den letzten beiden Runden schon zu warm war und mir allerlei fliegendes Viehzeug um die Nase flog (das nervte voll), hatte ich immer noch eine mittlere 7 im Km-Schnitt auf der Uhr stehen, von einer 8 vorne war weit und breit nichts zu sehen, ich würde also sehr weit unter meinem selbst gesteckten Ziel (9:59 h Laufzeit) bleiben. Ich riskierte jetzt nichts mehr, bzgl. linker Oberschenkel und legte auf den restlichen Kilometern mehrere Gehpausen ein, um auch ja auf meinen eigenen Beinen in dass, für heute schönste Ziel der Welt, NICHT Schmiedefeld, sondern Brandt-Parkplatz, einzulaufen.

    Es gelang mir nach 9:20:36 h

    Meine Frau hatte kurz vor dem Zielband meine Startnummer und mein Maskottchen Bommel abgelegt. Ich nahm beides auf und lief die letzten 100 Meter und zerriss das Band. Glücklich und zufrieden und nur kaputt, aber nicht am Boden zerstört, beendete ich den Lauf nach 74,35 Km.


    Fazit zum Verbrauch:

    ca. 4 Liter Super Plus
    ca. 1,5 Liter Cola
    ca. 0,75 Liter Mountain Dew
    ca. 0,5 Liter schwarzer Tee
    ca. 20 kleine Kartoffeln
    ca. 10 Kg Salz :-) :-) :-)
    ca. 50 Salzstangen
    ca. 100 gr gesalzene Erdnüsse
    2 Clif Bar
    2 Bananen
    1 Apfel

    EIN RIESENGROSSES DANKESCHÖN AN MEINE FRAU FÜR IHRE HILFE UND UNTERSTÜTZUNG BEI MEINEM DOCH SEHR ZEITAUFWÄNDIGEM HOBBY!!!


    Gruss Stefan


    PS. Bilder folgen
    Und wieder springe ich über Pfützen oder mitten hinein!!! :-)
    Nur diejenigen, die es riskieren, zu weit zu gehen, können herausfinden, wie weit sie wirklich gehen können. -T.S. ELLIOT
    http://forum.runnersworld.de/forum/l...rmarathon.html
    http://forum.runnersworld.de/forum/l...07-2017-a.html

  2. Folgenden 13 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Leissprecher:

    Alcx (12.05.2020), Catch-22 (15.05.2020), dicke_Wade (14.05.2020), dkf (16.05.2020), emel (13.05.2020), Friemel (12.05.2020), leviathan (12.05.2020), loslaeufer (12.05.2020), movingdet65 (14.05.2020), oecher (17.05.2020), Renntatze (23.05.2020), RunSim (02.06.2020), todmirror (30.05.2020)

  3. #2
    Avatar von heikchen007
    Im Forum dabei seit
    31.10.2017
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    171
    'Gefällt mir' gegeben
    7
    'Gefällt mir' erhalten
    60

    Standard

    Deinem tollen Lauf hast du einen ebenso tollen Bericht folgen lassen. . Vielen Dank für deine. Mühe. Ich jedenfalls hatte viel Spaß beim Lesen...
    5 km - 24:12 (08.09.2019 - Tierparklauf)
    10 km - 49:39 (06.10.2019 - Charity Walk & Run)
    HM - 1:55:10 (10.11.2019 - Teltowkanal Halbmarathon)

  4. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von heikchen007:

    Leissprecher (12.05.2020)

  5. #3

    Im Forum dabei seit
    21.07.2015
    Ort
    Pfalz
    Beiträge
    604
    'Gefällt mir' gegeben
    87
    'Gefällt mir' erhalten
    78

    Standard

    Danke für den Bericht und Glückwunsch...
    Bestzeiten: 17.08.2019 Mauerweglauf 100 Meilen 19.36.35 Stunden. 08.09.2018 RUNWINSCHOTEN (Holland) 100 km 9:33.30. 16.06.2018 Karlsruher Nachtlauf 80 km 7:55:45. Marathon 3:22.10. HM 1:34:32. 10 KM 43:37
    Laufberichte: www.corneliusrennt.de

  6. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Hauptmieter:

    Leissprecher (12.05.2020)

  7. #4
    Avatar von Leissprecher
    Im Forum dabei seit
    25.05.2009
    Beiträge
    1.351
    'Gefällt mir' gegeben
    113
    'Gefällt mir' erhalten
    141

    Standard

    Hallo

    Vielen Dank ihr Beiden, für die lobenden Worte. Ich habe mich sehr darüber gefreut.



    Jetzt habe ich noch ein paar Bilder zu meinem Lauf. Ich selber habe unterwegs keine Bilder gemacht, da ich kein Handy und auch keine Kamera dabei hatte.

    Anhang 74771

    Der Wahnsinn des Einpackens hat begonnen.

    Anhang 74772

    Der erste Blick auf den VP, mein Gesichtsausdruck spricht Bände.

    Anhang 74773

    Dem Satz im Bild habe ich nichts hinzuzufügen.

    Anhang 74774

    Wie ihr seht, schmeckt es mir SEHR gut.

    Anhang 74775

    Es schmeckt immer noch. Warum auch nicht. Der VP wurde mit sehr viel Liebe hergestellt und ausgestattet.

    Anhang 74776

    SEHR SEHR SEHR SCHÖN !!!

    Anhang 74777

    Der Kerl ist schon wieder am futtern. Nee nee nee, du sollst laufen.

    Anhang 74778

    Dem Satz im Bild habe ich nichts hinzuzufügen.

    Anhang 74779

    Wer errät es? Die Getränke fehlen. Meine Frau hatte die Flaschen zwischendurch in den Schatten gestellt, damit die Getränke kühl bleiben.

    SIE IST SOOOOOOO LIEB!!!

    Anhang 74780

    Meine Enkeltochter und ihre Freundin beim Ausschmücken des VP`s.

    Anhang 74781

    Damit auch jeder Mensch, der den Parkplatz befuhr, Bescheid wusste, was hier passiert.

    Anhang 74782

    Anhang 74783

    Kurz vor Schluss !!!

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	014.jpg 
Hits:	167 
Größe:	578,1 KB 
ID:	74788

    S C H L U S S !!! A U S !!! V O R B E I !!!

    Anhang 74784

    Anhang 74785

    Anhang 74786

    Anhang 74787

    Ein RIESENGROSSES DANKESCHÖN an meine Frau, nicht nur von mir, sondern auch vom Rennsteiglaufverein via Facebook.

    DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE


    Gruss Stefan
    Und wieder springe ich über Pfützen oder mitten hinein!!! :-)
    Nur diejenigen, die es riskieren, zu weit zu gehen, können herausfinden, wie weit sie wirklich gehen können. -T.S. ELLIOT
    http://forum.runnersworld.de/forum/l...rmarathon.html
    http://forum.runnersworld.de/forum/l...07-2017-a.html

  8. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Leissprecher:

    Catch-22 (15.05.2020), loslaeufer (12.05.2020)

  9. #5
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    7.280
    'Gefällt mir' gegeben
    3.113
    'Gefällt mir' erhalten
    4.072

    Standard

    Sehr schöner Bericht und vor alle herzlichen Glückwunsch für:

    3. die gigantische Leistung
    2. super Team Work
    1. für ein schönes Familien Event

    Eine Frage hätte ich trotzdem noch. Hast Du das wirklich alles gefuttert und warst damit in der Lage Dich zu bewegen
    nix is fix

  10. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von leviathan:

    Leissprecher (13.05.2020)

  11. #6
    Will Schnee !! Avatar von loslaeufer
    Im Forum dabei seit
    26.02.2014
    Ort
    Zentralschweiz
    Beiträge
    587
    'Gefällt mir' gegeben
    24
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Danke für den super Bericht Stefan!

    Also, ich würde mal sagen, die Wildkamera hat nicht dich fotografieren wollen, sondern den grossen Bären hinter dir.

    Ich finde es schön, dass dich Leute, die sonst gerade im Wald waren, unterwegs unterstützt haben.
    Das Plakat am Verpflegungsplatz war eine tolle Idee.

    Herzlichen Glückwunsch zu dieser Wahnsinnsleistung!
    Und super, dass du so toll von deiner Frau und Enkelin betreut wurdest!

  12. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von loslaeufer:

    Leissprecher (12.05.2020)

  13. #7
    Ambitionierter Spaßläufer Avatar von Alcx
    Im Forum dabei seit
    22.09.2010
    Beiträge
    2.622
    'Gefällt mir' gegeben
    1.817
    'Gefällt mir' erhalten
    1.522

    Standard

    Zitat Zitat von leviathan Beitrag anzeigen
    Sehr schöner Bericht und vor alle herzlichen Glückwunsch für:

    3. die gigantische Leistung
    2. super Team Work
    1. für ein schönes Familien Event
    +1 und Glückwunsch zum absolvierten Lauf! Freue mich heute schon auf nächstes Jahr.

    Zitat Zitat von leviathan Beitrag anzeigen
    Eine Frage hätte ich trotzdem noch. Hast Du das wirklich alles gefuttert und warst damit in der Lage Dich zu bewegen
    Das habe ich mich auch gefragt.

  14. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Alcx:

    Leissprecher (12.05.2020)

  15. #8
    Avatar von Leissprecher
    Im Forum dabei seit
    25.05.2009
    Beiträge
    1.351
    'Gefällt mir' gegeben
    113
    'Gefällt mir' erhalten
    141

    Standard

    Hallo

    Vielen vielen Dank für die lobenden Worte und die Glückwünsche.

    Um eure Neugier zu befriedigen und die vielen Fragen bzgl. des Essens zu beantworten.

    JA, ICH HABE FAST ALLES AUFGEGESSEN UND AUSGETRUNKEN, WAS AUF DEM TISCH STAND.

    Es hat alles so gut geschmeckt, da konnte ich nicht nein sagen.
    Meine Waage hat mich Samstag Abend auch gelobt. Ich hatte von Dienstag bis Samstag nur 600 Gramm abgenommen, trotz des Laufes. Da hatte ich schon ganz andere Zahlen nach solchen Aktionen.

    In diesem Sinne GENIESST das lange Laufen, so gut und so lange ihr es könnt.

    ICH BIN EIN GENUSSLÄUFER!!!

    Gruss Stefan

  16. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Leissprecher:

    leviathan (12.05.2020), todmirror (30.05.2020)

  17. #9
    Avatar von Mike1783
    Im Forum dabei seit
    02.03.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    116
    'Gefällt mir' gegeben
    19
    'Gefällt mir' erhalten
    33

    Standard

    Absolut herzerwärmend und schön geschrieben und nun auch noch genau so perfekt bebildert , mit herrlichen Kommentaren .

    Perfekte Werbung für unseren Sport!

    …und für: never give up ! … nur DU ( … und die Cut-Off-Zeiten … ) entscheiden, wie weit DU gehen kannst…
    Die Kunst ist es, einmal mehr aufzustehen als man umgeworfen wird.
    Winston Churchill

  18. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Mike1783:

    Leissprecher (13.05.2020)

  19. #10
    Avatar von Leissprecher
    Im Forum dabei seit
    25.05.2009
    Beiträge
    1.351
    'Gefällt mir' gegeben
    113
    'Gefällt mir' erhalten
    141

    Standard

    Hallo

    Sodele, nicht das hier irgendjemand auf die seltsame Idee kommt, ich würde ab jetzt nur noch faul in meinem Sessel rumlümmeln, dem beweise ich mit den folgenden Screenshot 's das Gegenteil.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Screenshot_20200513_175538_com.garmin.android.apps.connectmobile.jpg 
Hits:	61 
Größe:	645,9 KB 
ID:	74798

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Screenshot_20200513_175602_com.garmin.android.apps.connectmobile.jpg 
Hits:	48 
Größe:	319,2 KB 
ID:	74799

    Ich war schon ein wenig erstaunt über die Km-Zeiten, die ich während des Laufes auf meiner Uhr sah.
    Ist das auf dem Foto zu sehende Eis die Belohnung für den langen Lauf am Samstag oder für den schnellen Lauf von heute?

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG-20200513-WA0000.jpg 
Hits:	18 
Größe:	146,0 KB 
ID:	74800

    Ich habe es auf jeden Fall genossen (Genussläufer).
    ��������������

    Gruß Stefan
    Und wieder springe ich über Pfützen oder mitten hinein!!! :-)
    Nur diejenigen, die es riskieren, zu weit zu gehen, können herausfinden, wie weit sie wirklich gehen können. -T.S. ELLIOT
    http://forum.runnersworld.de/forum/l...rmarathon.html
    http://forum.runnersworld.de/forum/l...07-2017-a.html

  20. #11
    Unterwegs in neue Welten Avatar von 19joerg61
    Im Forum dabei seit
    15.09.2004
    Ort
    Arnstadt /Thüringen
    Beiträge
    4.309
    'Gefällt mir' gegeben
    9
    'Gefällt mir' erhalten
    39

    Standard

    Bewundernswert!
    Zwar bin ich schon einigemale den SM gelaufen, aber die Motivation dies allein oder zu zweit zu tun, habe ich dann doch nicht. Umsomehr hast du meine Hochachtung.
    Neue Laufabenteuer im Blog

  21. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von 19joerg61:

    Leissprecher (14.05.2020), leviathan (14.05.2020)

  22. #12
    Möchtegern-Kilometerfresser Avatar von nachtzeche
    Im Forum dabei seit
    29.11.2007
    Ort
    Diespeck
    Beiträge
    3.947
    'Gefällt mir' gegeben
    124
    'Gefällt mir' erhalten
    816

    Standard

    Auch von mir herzlichen Glühstrumpf!

    Vor allem beeindruckt mich, dass du das auf einer so kleinen runde durchgezogen hast. Klar, Versorgung ist damit alles viel einfacher, aber eben auch die Versuchung, das Ding abzubrechen! Um so mehr: CHAPEAUX!

    Aus dem Grund habe ich mich für meinen Rennsteig@Home jetzt für einen Punkt-zu-Punkt lauf auf einem Wanderweg entschieden: Anfahrt zum Start mit dem Zug, Abholung im "Ziel" durch Frau nachtzeche. Wenn man irgendwo in der Pama steht und nicht mehr kann - dann muss man halt weiter!

    Erhol dich gut und genieße deine virtuellen Lorbeeren!

    nachtzeche
    "Die auf den Herrn harren kriegen neue Kraft, dass sie auffahren mit Flügeln wie Adler, dass sie laufen und nicht matt werden, dass sie wandeln und nicht müde werden!" (Die Bibel, Jesaja 40,31)

  23. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von nachtzeche:

    Leissprecher (15.05.2020)

  24. #13
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    18.695
    'Gefällt mir' gegeben
    544
    'Gefällt mir' erhalten
    1.898

    Standard

    Ein sehr schöner Bericht über eine Superleistung Vielen Dank dafür und meinen ganz dicken Glückwunsch für das tolle Läufchen

    Gruss Tommi


    "Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

    Thorsten Havener

  25. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von dicke_Wade:

    Leissprecher (15.05.2020)

  26. #14
    Möchtegern-Kilometerfresser Avatar von nachtzeche
    Im Forum dabei seit
    29.11.2007
    Ort
    Diespeck
    Beiträge
    3.947
    'Gefällt mir' gegeben
    124
    'Gefällt mir' erhalten
    816

    Standard

    Nochmal ich, hatte was vergessen:

    Du bist diese Runden nicht wirklich mit Laufrucksack gelaufen, oder? Das ist doch gerade der Sinn und Zweck dieses bombastischen Verpflegungstisches, dass man sich eben NICHT mit so einem Zeug belasten muss.
    Und die 8 km wären doch sicher auch ohne Flüssigkeitszufuhr gegangen, oder?

    Naja, wie heißt es so schön: jeder Jeck is anners...

    Liebe Grüße,
    nachtzeche
    (auch Jeck, aber eben anders... )
    "Die auf den Herrn harren kriegen neue Kraft, dass sie auffahren mit Flügeln wie Adler, dass sie laufen und nicht matt werden, dass sie wandeln und nicht müde werden!" (Die Bibel, Jesaja 40,31)

  27. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von nachtzeche:

    Leissprecher (15.05.2020)

  28. #15
    Avatar von Catch-22
    Im Forum dabei seit
    02.06.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    4.368
    'Gefällt mir' gegeben
    2.455
    'Gefällt mir' erhalten
    1.629

    Standard

    Hammer Leistung! Das muss man alleine auch erst mal hinbekommen. Wie ich sehe, hattest du gute Unterstützung, sogar der Teddy hat sich das nicht nehmen lassen!
    Glückwunsch

  29. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Catch-22:

    Leissprecher (15.05.2020)

  30. #16
    Avatar von Leissprecher
    Im Forum dabei seit
    25.05.2009
    Beiträge
    1.351
    'Gefällt mir' gegeben
    113
    'Gefällt mir' erhalten
    141

    Standard

    Hallo

    Vielen Dank an alle für die Glückwünsche.

    @ Chris

    Ja, ich hatte den ganzen Tag den Rucksack auf dem Buckel (wie bei einem normalen Ultra).

    1. wusste ich nicht, wann meine Frau den VP eröffnet und 3-4 Stunden ohne alles war mir dann doch zu lang

    2. ich schwitze IMMER viel und bekomme deswegen sehr schnell einen trockenen Mund und dann ist nix mehr mit Laufen (mehrfach getestet)

    3. habe ich mich so gut an das Teil gewöhnt, dass er mich gar nicht mehr stört, selbst wenn zwei Liter Wasser darin gluckern (sehr sehr leise)

    @ Catch

    Ja, der Bommel ist eigentlich fast immer und überall dabei, wo ich rummache, bei jedem Urlaub, jeder Sportveranstaltung und im LKW ist er auch jahrelang mitgefahren. Jetzt ist er aber schon alt (17 Jahre), da darf er ab und zu mal zu Hause bleiben und sich ausruhen.

    Gruss Stefan

  31. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Leissprecher:

    Catch-22 (15.05.2020), todmirror (30.05.2020)

  32. #17
    Avatar von Leissprecher
    Im Forum dabei seit
    25.05.2009
    Beiträge
    1.351
    'Gefällt mir' gegeben
    113
    'Gefällt mir' erhalten
    141

    Standard

    Hallo

    @ Chris

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Screenshot_20200515_201929.jpg 
Hits:	21 
Größe:	229,0 KB 
ID:	74808

    Sooooooo süss!!!

    Gruß Stefan
    Und wieder springe ich über Pfützen oder mitten hinein!!! :-)
    Nur diejenigen, die es riskieren, zu weit zu gehen, können herausfinden, wie weit sie wirklich gehen können. -T.S. ELLIOT
    http://forum.runnersworld.de/forum/l...rmarathon.html
    http://forum.runnersworld.de/forum/l...07-2017-a.html

  33. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Leissprecher:

    nachtzeche (15.05.2020)

  34. #18
    Avatar von Leissprecher
    Im Forum dabei seit
    25.05.2009
    Beiträge
    1.351
    'Gefällt mir' gegeben
    113
    'Gefällt mir' erhalten
    141

    Standard

    Hallo

    Sodele, ich habe endlich wieder was anzuziehen. Mein neuer Shirt ist da und ich habe ihm gleich seinen neuen Wald (Söhrewald, nicht Thüringer Wald) gezeigt. Wie ihr am Ergebnis des Laufes sehen könnt, hat es ihm wohl auf Anhieb sehr gut gefallen.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	2020052219284800.jpg 
Hits:	27 
Größe:	442,8 KB 
ID:	74919

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG-20200522-WA0002.jpg 
Hits:	31 
Größe:	260,4 KB 
ID:	74920

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Screenshot_20200522_190542_com.garmin.android.apps.connectmobile.jpg 
Hits:	39 
Größe:	649,7 KB 
ID:	74921

    Ich wünsche allen hier ein schönes Wochenende.

    Gruß Stefan

    PS : Ich bin froh, dass ich meinen langen Lauf schon in den Beinen habe. Bei der jetzigen Wetterlage (es ist sauschwül) hätte ich NIE UND NIMMER 74 Km geschafft.
    Und wieder springe ich über Pfützen oder mitten hinein!!! :-)
    Nur diejenigen, die es riskieren, zu weit zu gehen, können herausfinden, wie weit sie wirklich gehen können. -T.S. ELLIOT
    http://forum.runnersworld.de/forum/l...rmarathon.html
    http://forum.runnersworld.de/forum/l...07-2017-a.html

  35. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Leissprecher:

    dicke_Wade (22.05.2020), movingdet65 (22.05.2020)

  36. #19

    Im Forum dabei seit
    25.07.2016
    Beiträge
    448
    'Gefällt mir' gegeben
    38
    'Gefällt mir' erhalten
    32

    Standard

    Hey Stefan,
    grandiose Leistung, Respekt.
    Glückwunsch auch zu der Auswahl für die Frau des Lebens.
    Grüße Guido
    renntatze.de

  37. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Renntatze:

    Leissprecher (23.05.2020)

  38. #20
    Avatar von Leissprecher
    Im Forum dabei seit
    25.05.2009
    Beiträge
    1.351
    'Gefällt mir' gegeben
    113
    'Gefällt mir' erhalten
    141

    Standard

    Hallo Guido

    GROSSES Dankeschön für deine Worte und ja, bei der Auswahl der Frau scheine ich ein kleines Bisschen was richtig gemacht zu haben oder sie mit ihrer Wahl (wir haben in drei Wochen den 33. Hochzeitstag, in Worten dreiunddreissig).

    ES PASST IMMER NOCH!!!

    Sodele, jetzt ist es öffentlich.
    Ich bin hier in der Gegend deeeeeer Wegekaputtläufer. ������

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	2020052317142500.jpg 
Hits:	52 
Größe:	414,0 KB 
ID:	74929

    Darauf bin ich auch noch stolz.

    Gruß Stefan

  39. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Leissprecher:

    Renntatze (23.05.2020)

  40. #21

    Im Forum dabei seit
    25.07.2016
    Beiträge
    448
    'Gefällt mir' gegeben
    38
    'Gefällt mir' erhalten
    32

    Standard

    Zitat Zitat von Leissprecher Beitrag anzeigen
    GROSSES Dankeschön für deine Worte und ja, bei der Auswahl der Frau scheine ich ein kleines Bisschen was richtig gemacht zu haben oder sie mit ihrer Wahl (wir haben in drei Wochen den 33. Hochzeitstag, in Worten dreiunddreissig).
    Damit hast du einen Vorsprung von 10 Jahren.
    Ich kenne die Statistik nicht, aber 33 sind schon was besonderes in der heutigen Zeit.

    Coole Sache mit dem Artikel.
    Grüße Guido
    renntatze.de

  41. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Renntatze:

    Leissprecher (23.05.2020)

  42. #22
    Avatar von Leissprecher
    Im Forum dabei seit
    25.05.2009
    Beiträge
    1.351
    'Gefällt mir' gegeben
    113
    'Gefällt mir' erhalten
    141

    Standard

    Hallo

    Heute hatte ich bei meiner Radtour endlich mal das Handy dabei um ein paar Bilder zu machen.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Screenshot_20200527_180544_com.garmin.android.apps.connectmobile.jpg 
Hits:	21 
Größe:	509,8 KB 
ID:	75042

    Die Blitzerkamera mitten im Wald, von der ich bei meinem SM fotografiert wurde, obwohl ich doch sehr gemütlich unterwegs war. Ich habe aber bis heute noch keine Post vom RP Kassel bekommen..

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Screenshot_20200527_175346_com.android.gallery3d.jpg 
Hits:	24 
Größe:	392,8 KB 
ID:	75043

    Die Warpelhütte (Insider haben sie schon live gesehen) war mein Wendepunkt während des SM. Ich habe sie mir neunmal von allen Seiten angeschaut und für gut befunden, jede Stunde einmal.
    Ist das bekloppt? Ja oder ja?

    ������

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Screenshot_20200527_175340_com.android.gallery3d.jpg 
Hits:	22 
Größe:	401,6 KB 
ID:	75045

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Screenshot_20200527_175333_com.android.gallery3d.jpg 
Hits:	14 
Größe:	378,2 KB 
ID:	75044

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Screenshot_20200527_175325_com.android.gallery3d.jpg 
Hits:	13 
Größe:	305,6 KB 
ID:	75046

    Gruss Stefan
    Und wieder springe ich über Pfützen oder mitten hinein!!! :-)
    Nur diejenigen, die es riskieren, zu weit zu gehen, können herausfinden, wie weit sie wirklich gehen können. -T.S. ELLIOT
    http://forum.runnersworld.de/forum/l...rmarathon.html
    http://forum.runnersworld.de/forum/l...07-2017-a.html

  43. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Leissprecher:

    movingdet65 (27.05.2020)

  44. #23
    Nein, ich jogge nicht! Avatar von Rumlaeufer
    Im Forum dabei seit
    27.12.2008
    Ort
    Burg a. d. Wupper
    Beiträge
    5.128
    'Gefällt mir' gegeben
    70
    'Gefällt mir' erhalten
    700

    Standard

    Hallo Stefan,

    ich habe erst jetzt Deinen schönen Bericht zum persönlichen Rennsteig-SM gelesen, habe mir die Bilder angesehen und konnte mir an der einen oder anderen Stelle ein schmunzeln nicht verkneifen. Bleibt als Fazit nur: herzlichen Glückwunsch zum erfolgreichen Abschluss (!) Grüße an Deine Frau und Danke für den lesenswerten Bericht.
    Tschüss, sportliche Grüße aus dem Bergischen Land

    Eckhard

    "Radsport ist Mannschaftssport, 60 km/h und 30 cm Abstand zum Vordermann" (Robert Bartko)

    Auch 2014 und danach wird weitergelaufen!

  45. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Rumlaeufer:

    Leissprecher (02.06.2020)

  46. #24
    Avatar von Katz
    Im Forum dabei seit
    26.10.2017
    Beiträge
    3.087
    'Gefällt mir' gegeben
    95
    'Gefällt mir' erhalten
    333

    Standard

    Wahnsinn! Herzlichen Glückwunsch zu dieser Leistung! Beeindruckend, dass du immer im Kreis gelaufen bist. Wird das nicht langweilig? Deine Familie ist wirklich spitze!
    LG, Katz

  47. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Katz:

    Leissprecher (02.06.2020)

  48. #25
    Avatar von Leissprecher
    Im Forum dabei seit
    25.05.2009
    Beiträge
    1.351
    'Gefällt mir' gegeben
    113
    'Gefällt mir' erhalten
    141

    Standard

    Hallo

    Eckhard, danke schön für das Lesen meines Berichtes und für das Anschauen der Bilder. Es freut mich, wenn du und alle Anderen hier Spass beim Lesen hatten, dies war von mir so gewollt.
    Die Grüße an meine Frau habe ich ausgerichtet, sie hat sich sehr darüber gefreut und grüsst zurück.

    Katz, danke schön für deine lobenden Worte. Langweilig wird mir beim Laufen NIIIIIIIE. Im Wald gibt es für mich immer etwas zu Gucken oder zu Hören, wird also nicht langweilig. Das Runden drehen habe ich bei meinem allerersten Ultra geübt, damals waren es 17 Runden a drei Kilometer. Ausserdem gibt es da noch viel "Beklopptere" als mich, die laufen 24 Stunden im Kreis auf einer ca. zwei Kilometer langen Runde und kommen dann am Ende auf mehr als 200 Km.

    Das ist für mich der ABSOLUTE WAHNSINN!!!

    Gruß Stefan
    Und wieder springe ich über Pfützen oder mitten hinein!!! :-)
    Nur diejenigen, die es riskieren, zu weit zu gehen, können herausfinden, wie weit sie wirklich gehen können. -T.S. ELLIOT
    http://forum.runnersworld.de/forum/l...rmarathon.html
    http://forum.runnersworld.de/forum/l...07-2017-a.html

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Supermarathon am Rennsteig
    Von Phenix im Forum Laufberichte
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 12.06.2018, 10:18
  2. Rennsteig Supermarathon - Was speisen?
    Von Sonnenschein Nr.1 im Forum Ultralauf
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 18.03.2014, 09:49
  3. Bildimpressionen vom Rennsteig-Supermarathon
    Von marathomy im Forum Laufberichte
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.05.2012, 08:07
  4. Rennsteig Supermarathon 2011
    Von Aubrey im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 24.05.2011, 22:36
  5. Mein Bildbericht vom Rennsteig - Supermarathon
    Von marathomy im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.05.2007, 00:34

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •