Hallo zusammen,
ich heiße Björn, bin 43 Jahre alt und habe vor ca 5 Monaten wieder mit dem Laufen begonnen. Ich selbst habe früher Fussball als Leistungssportler (Torhüter) gespielt, musste allerdings mit bereits 20 Jahren aufgrund einer Knieverletzung meine aktive Karriere beenden. Seitdem trainiere ich eigentlich fast nur noch andere (was man mir dann auch zunehmend körperlich angesehen hatte), vor allem die Nachwuchstorhüter der Verbandsauswahlen des SBFV bzw einige Vereinstorhüter in höheren Spielklassen (Verbandsliga, Oberliga und Regionalliga). Vor ein paar Jahren habe ich nochmal in der Landesliga/Oberliga als Torhüter ausgeholfen, seitdem bin ich aber wieder mehr oder weniger sportlich inaktiv gewesen.
Am Anfang des Jahres, habe ich beschlossen, mich selbst wieder mehr sportlich zu fordern. Antrieb hierfür war sicherlich, daß ich mein Gewicht reduzieren will (127 kg waren es am Anfang des Jahres, inzwischen bin ich bei 116 kg angelangt). Ich habe im Januar mit 3,5 km Läufen angefangen, hab dann nach 4 Wochen die Distanz auf 5 km erhöht (am Anfang auch mit regelmäßigen Gehpausen, nach 3 Wochen hab ich dann die 5 km ohne Gehpause geschafft). Dann habe ich die Distanz auf 8 km erhöhht. Für diese Distanz habe ich dann in Durchschnitt zwischen 51 und 53 Minuten gebraucht, also nicht sonderlich schnell, aber dafür mit viel Leidenschaft Vor 2 Tagen habe ich mich dann an die 10,5 km herangewagt, jedoch hat mir an diesem Tag die Temperatur (ca 24°C) bzw ein leichter Heuschnupfen-Anfall an diesem Tag zu schaffen gemacht. Für die 10,5 km habe ich dann 1:08:51 Stunden gebraucht. Dennoch war ich megastolz und hoffe natürlich, die Zeit Stück für Stück verbessern zu können. Ein großes Ziel ist von mir die Teilnahme an einem 10 km-Lauf, mal schauen, bis wann ich das realisiert kriege...
Für die Zukunft hoffe ich, daß es mir gelingt das Laufen in meinen Arbeits- bzw Trainingsalltag zu integrieren, da mir das Laufen inzwischen sehr ans Herz gewachsen ist (warum auch immer) und ich die Lauferei eigentlich nicht mehr missen möchte.
Ich würde mich freuen, wenn ich von dem einen oder anderen von euch noch ein paar gute Tipps zum Thema Laufen erhalten könnte...
Bis bald
BMW (BigMacWilli -> alias Björn)