+ Antworten
Ergebnis 1 bis 16 von 16
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    28.05.2020
    Beiträge
    4
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard HFmax, Einschätzung von der Community gefragt

    Hallo zusammen

    Ich bin neu in der Community, laufe aber schon ein paar Jahre.

    Die Basis für die Feststellung meiner HFmax war ein Leistungstest, den ich im Rahmen eines Gesundheits-Checks für den Atemschutz der Feuerwehr absolviert habe. Die damals berechnete HFmax von 166 war für mein damaliges Alter von 35y im Nachhinein betrachtet wohl etwas tief. Ich ging damals wohl nicht ganz bis ans Maximum. Ich nutzte jedoch diese HFmax zur Berechnung meiner Trainingsbereiche.

    Seit einigen Wochen bin ich nun stolzer Besitzer einer Garmin vivoactive 4, mit welcher mir das Training noch einmal viel mehr Spass macht. Diese berechnet nun eine HFmax von 183 bpm, ausgehend von meinem heutigen Alter 37y.

    Bei einem Intervalltraining vor circa drei Wochen lief ein ein Stück von gut 800 Metern abwärts in maximalem Tempo und erreichte dabei - laut meiner Garmin - einen HFmax von 192 bpm. Da mich dies etwas irritierte, fing ich an, mich mehr mit dem Thema zu beschäftigen und habe seither in mehreren Testläufen meine HFmax heraus zu finden versucht. Dabei habe ich maximale Intervall-Läufe gemacht und mich dabei wirklich grob ausgekotzt. Jedoch nie mehr abwärts, sondern nur aufwärts oder bei gerader Strecke. Die dabei gemessenen HFmax waren 179, 181 und 183.

    Ich frage mich nun, wo hier die Wahrheit liegen dürfte. Bei 192 wohl kaum...das war entweder ein Messfehler der Uhr, oder weils einfach der 'perfekte Moment' war (ich war an diesem Morgen einfach sehr fit, es ging abwärts und ich konnte richtig lange durchziehen).

    Für mein Gespühr liegt meine HFmax wohl eher im Bereich um 181 herum.

    Wie ist da eure Meinung? Ist es 192, weil das einfach das effektive Maximum war, was ich erreichen konnte? Oder doch eher 181? 166 wie vor zwei Jahren gemessen dürfte es definitiv nicht sein...

    Mir geht es nicht darum, das möglichst genau zu wissen. Aber ich möchte seriös trainieren und meine Trainingsbereiche gut kennen.

    Merci für eure geschätzte Meinung!
    Zuletzt überarbeitet von daevu.habegger (28.05.2020 um 11:26 Uhr)

  2. #2
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    13.111
    'Gefällt mir' gegeben
    609
    'Gefällt mir' erhalten
    1.307

    Standard

    Messung um Handgelenk? Kappes......
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  3. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von bones:

    leviathan (28.05.2020), ruca (28.05.2020)

  4. #3
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    18.681
    'Gefällt mir' gegeben
    544
    'Gefällt mir' erhalten
    1.892

    Standard

    Zitat Zitat von daevu.habegger Beitrag anzeigen
    Seit einigen Wochen bin ich nun stolzer Besitzer einer Garmin vivoactive 4, mit welcher mir das Training noch einmal viel mehr Spass macht. Diese berechnet nun eine HFmax von 183 bpm, ausgehend von meinem heutigen Alter 37y.^
    Die "Berechnung" war 220 - Alter.

    Leih dir einen Brustgurt und versuche das Ganze noch mal.

    Gruss Tommi


    "Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

    Thorsten Havener

  5. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von dicke_Wade:

    JoelH (28.05.2020)

  6. #4

    Im Forum dabei seit
    28.05.2020
    Beiträge
    4
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von bones Beitrag anzeigen
    Messung um Handgelenk? Kappes......
    Ja, genau. Sorry...habe die Messungen jeweils ohne Brustgurt gemacht. Nur mit der Uhr am Handgelenk.

  7. #5

    Im Forum dabei seit
    28.05.2020
    Beiträge
    4
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von dicke_Wade Beitrag anzeigen
    Die "Berechnung" war 220 - Alter.

    Leih dir einen Brustgurt und versuche das Ganze noch mal.

    Gruss Tommi

    Ja, das ist mir bewusst, nachdem ich das bei Garmin selber nachgelesen habe.

    Ich besitze sogar einen Brustgurt! Habe früher damit trainiert, bevor ich die Uhr hatte. Nun laufe ich lieber nur noch mit der Uhr, weil ich den Brustgurt als unangenehm empfand.

    Aber ja, wäre sicher mal einen Versuch wert, die Messung der Uhr zu challengen...

  8. #6
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    7.179
    'Gefällt mir' gegeben
    2.573
    'Gefällt mir' erhalten
    1.607

    Standard

    Zitat Zitat von daevu.habegger Beitrag anzeigen
    Ja, genau. Sorry...habe die Messungen jeweils ohne Brustgurt gemacht. Nur mit der Uhr am Handgelenk.

    Das sagt Garmin selbst dazu

    https://support.garmin.com/de-DE/?fa...ew4BF1GYcusE59
    Aktuelle Wunschliste: Enda Iten, Skechers GOrun Razor 3 Hyper

  9. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von JoelH:

    leviathan (28.05.2020)

  10. #7
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    13.111
    'Gefällt mir' gegeben
    609
    'Gefällt mir' erhalten
    1.307

    Standard

    https://www.hdsports.de/ausruestung/...das-handgelenk

    Die meisten hier trainieren eh nicht nach Puls, sondern nach Pace.
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  11. #8
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    18.148
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    894
    'Gefällt mir' erhalten
    1.967

    Standard

    Zitat Zitat von bones Beitrag anzeigen
    https://www.hdsports.de/ausruestung/...das-handgelenk

    Die meisten hier trainieren eh nicht nach Puls, sondern nach Pace.
    Hast Du eine Statistik darüber?
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  12. #9
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    18.148
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    894
    'Gefällt mir' erhalten
    1.967

    Standard

    Zitat Zitat von daevu.habegger Beitrag anzeigen
    Bei einem Intervalltraining vor circa drei Wochen lief ein ein Stück von gut 800 Metern abwärts in maximalem Tempo
    Was meinst Du mit "abwärts"?
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  13. #10

    Im Forum dabei seit
    28.05.2020
    Beiträge
    4
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Was meinst Du mit "abwärts"?
    Das Gelände war abfallend und ich konnte entsprechend eine sehr hohe Pace laufen...

  14. #11
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    18.148
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    894
    'Gefällt mir' erhalten
    1.967

    Standard

    Zitat Zitat von daevu.habegger Beitrag anzeigen
    Das Gelände war abfallend und ich konnte entsprechend eine sehr hohe Pace laufen...
    Sehr hohe Tempo bei Bergab bedeutet nicht, dass Du damit HFmax erreichen kannst. Es ist eine extreme exzentrische Belastung was sogar zu weniger Energieverbrauch führt als deutlich langsamen Berganlaufen. Hier wirst Du eher koordinativ und durch ZNS ausgebremst als mit HF.

    Ich schätze, dass es ein Messfehler war und schließe mich meine Vorschreibern an es mit einem Brustgurt zu vergleichen.
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  15. #12
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    13.111
    'Gefällt mir' gegeben
    609
    'Gefällt mir' erhalten
    1.307

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Hast Du eine Statistik darüber?
    Yep. Ich führe seit 2003 eine Strichliste.
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  16. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von bones:

    Rauchzeichen (29.05.2020)

  17. #13
    Avatar von Bernd79
    Im Forum dabei seit
    22.05.2015
    Ort
    Österreich/Graz
    Beiträge
    995
    'Gefällt mir' gegeben
    949
    'Gefällt mir' erhalten
    260

    Standard

    Handgelenksmessung bitte nicht ernst nehmen. Nur Brustgurtwerte sind derzeit verlässlich.
    ________________________
    10 km - 37:36 (T - April 2019)
    HM - 1:30:41 (Sorger Halbmarathon/Graz - April 2018)
    M - 3:10:26 (Wien Marathon - April 2019)

  18. #14

    Im Forum dabei seit
    17.05.2020
    Beiträge
    4
    'Gefällt mir' gegeben
    5
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo
    Bei mir kam die Tage genau die selbe Frage auf, deshalb schreibe ich sie hier rein anstatt ein neues Thema zu eröffnen (falls gewünscht kann ein Mod das gerne abtrennen).

    Ich habe festgestellt, dass ich meinen Puls deutlich über den Milchmädchenrechnungs-HFmax (220-Alter) bekomme. Ich frage mich nun, in welcher Grössenordnung nun mein echter HFmax ist, ohne eine sportmedizinische Untersuchung machen zu müssen.
    Ich habe beim Intervalltraining (10x400m, ca. 2 Minuten Gehpause jeweils) beim letzten Durchlauf Vollgas gegeben, vor allem auch gegen Ende hin und mein Puls ging >200bpm (Messung mit Suunto Ambit3 Peak und Brustgurt), wobei mein rechnerischer bei 181 bpm liegen würde.

    Hier ein Screenshot aus runalyze vom Intervalltraining:
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	FireShot Capture 006 - RUNALYZE - runalyze.com.png 
Hits:	20 
Größe:	181,3 KB 
ID:	75275
    Bei jedem Einzelabschnitt des Intervalltrainings bin ich über meinem HFmax rausgekommen, wobei ich so Werte über 230 bpm wohl eher als Messfehler einschätze.
    Ich habe dann (respektive meine Frau), die Originaldaten der .tcx-Datei in eine Exceldatei extrahiert, um das ganze genauer zu analysieren. Der letzte und leistungsintensivste Steigerungslauf (105 Sekunden, davon die ersten 82 Sekunden für die 400m) im Detail:
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	HFmax-2020_06_04.png 
Hits:	22 
Größe:	30,2 KB 
ID:	75277
    Um die Ausreisser zu glätten habe ich noch einen gleitenden Durchschnitt der letzten 5 und der letzten 10 Sekunden dargestellt und auch die Darstellung auf 100-220 eingegrenzt.
    Die Rohdaten:
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	HFmax-2020_06_04-Werte.png 
Hits:	11 
Größe:	52,3 KB 
ID:	75278
    Im 10-Sekunden-Schnitt bin ich zwischen Sekunde 49 und 103 (=54 Sekunden) > 190 bpm
    Im 10-Sekunden-Schnitt bin ich zwischen Sekunde 67 und 98 (=31 Sekunden) > 200 bpm

    Auch wenn die Selbstermittlung des Maximalpulses nicht unbedingt dem entspricht, was ich sonst als Vorgehensweise gefunden habe (zB https://www.laufcampus.com/blog/maximalpuls.html), denke ich, ich komme dennoch dem recht nahe. Auf jeden Fall sehe ich es als starkes Indiz, dass mein HFmax bei mehr als 181 bpm liegt.
    Kann jemand in etwa einschätzen, was ich mit obigen Ergebnissen für meine Trainingspläne also HFmax einsetzen sollte? (also zB 190,195,200,205?)

  19. #15
    Avatar von Bewapo
    Im Forum dabei seit
    23.02.2015
    Ort
    Meine Welt ist Langenfeld
    Beiträge
    1.249
    'Gefällt mir' gegeben
    333
    'Gefällt mir' erhalten
    410

    Standard

    Ja, wahrscheinlich liegt der wesentlich höher. Aber deine Messungen bei den Intervallen über 230 finde ich aber ehrlich gesagt auch etwas seltsam. Ist der Gurt vielleicht etwas älter?! Ansonsten mach den 1000 M Test von Laufcampus genauso wie er dort beschrieben ist. Oder eben diese Version von runnersworld - auch hier dann auf den höchst gemessenen Puls etwa 5 Schläge drauf rechnen. Das Ergebnis sollte dann passen!

  20. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Bewapo:

    Wakko (07.06.2020)

  21. #16

    Im Forum dabei seit
    17.05.2020
    Beiträge
    4
    'Gefällt mir' gegeben
    5
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Keine Ahnung wie alt der Pulsgurt genau ist, ich habe ihn gerade erst zusammen mit der Uhr gebraucht gekauft. Ist wohl das aktuelle Modell: https://www.suunto.com/de-de/Produkt...-Smart-Sensor/ Batterie ist eine frische drin gewesen.
    Angeregt durch deine Antwort habe ich mir die oberen Pulsraten genauer angeschaut. Bin da relativ unschlüssig was ich davon halten soll, Messungenauigkeiten sind wohl schon dabei, aber nur damit lässt es sich für mich (als Laie) nicht plausibel erklären.
    Hier meine Auswertung über das gesamte Intervalltraining (exakt ab Start erstem, bis Ende letztem), in Absolutwerten:
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	HFmax-2020_06_04-Grafik.png 
Hits:	12 
Größe:	10,1 KB 
ID:	75294
    Etwas anschaulicher in 10er Blöcken (zB 100-110bpm) und die Verteilung in Prozent:
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	HFmax-2020_06_04-Pulswerte-Verteilung.png 
Hits:	12 
Größe:	15,7 KB 
ID:	75293
    Hier finde ich sehr prägnant, dass ich eine Delle bei 180-190bpm habe (2.66%) und allein zwischen 190-200bpm doppelt so viele Pulsschläge habe (5.17%), respektive über 190bpm insgesamt 12.20%.
    Die Rohdaten für den Bereich über 180bpm:
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	HFmax-2020_06_04-Pulswerte.png 
Hits:	9 
Größe:	29,0 KB 
ID:	75292
    Um Hinweise auf Messfehler zu finden habe ich dann noch über das gesamte Training den gleitenden Durchschnitt der letzten 3, 4, 5 und 10 Sekunden berechnet und noch einen weiteren interessanten Bereich gefunden, bei dem ich beim 5-Sekunden und 10-Sekunden-Schnitt nochmals 15bpm höher als beim bisher diskutierten Abschnitt lag, nämlich 223bpm (5-Sekunden-Schnitt) 217 bpm (10-Sekunden-Schnitt):
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	HFmax-2020_06_04-gleitender Durchschnitt beim max.png 
Hits:	14 
Größe:	26,7 KB 
ID:	75290
    Die Rohdaten:
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	HFmax-2020_06_04-gleitender Durchschnitt beim max-Rohdaten.png 
Hits:	8 
Größe:	28,3 KB 
ID:	75291
    Was nun richtig interessant wäre:
    Könnte mein Gurt einen Defekt haben/messen diese über einem bestimmten bpm-Wert nicht mehr präzise (sei es aufgrund der Hardware, oder auch aufgrund der Erschütterung o.ä.) oder sind die Daten durchaus plausible und da käme ich wieder zum Ursprungsfrage, in welchem Bereich dürfte in etwa mein HFmax liegen

    Hat jemand auch mal seine exakten Daten bei einem Intervalltraining o.ä. analysiert? Vergleichsdaten fände ich da sehr interessant.
    Ebenfalls, ob jemand einen Labortest und einen Selbsttest absolviert hat und wie weit die Daten voneinander abgewichen sind.

    PS: eine interessante Studie bez. HFmax habe ich gefunden, leider ohne Rohdaten: https://sci-hub.tw/10.1111/j.1600-0838.2012.01445.x Falls jemand diese hat/weiss wo man diese im Netz findet, wäre ich für einen Hinweis dankbar.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Erfahrung/ Einschätzung zu ev. Übertraining?
    Von Ovi im Forum Gesundheit & Medizin
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 20.06.2019, 09:01
  2. Hallo an die Community
    Von meissner im Forum Mitglieder - Kurz vorgestellt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.11.2011, 09:32
  3. Ich grüße die Community!
    Von mama berlin im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.06.2010, 22:32
  4. Community
    Von seemuggi im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 24.04.2009, 14:29
  5. Der RW Community Roman
    Von caterpillar im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 18.02.2009, 20:22

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •