+ Antworten
Ergebnis 1 bis 19 von 19
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    05.07.2010
    Beiträge
    86
    'Gefällt mir' gegeben
    1
    'Gefällt mir' erhalten
    3

    Standard Durch gutes Iumunsystem extremere Symtome?

    Hallo, folgende Frage stell ich mir aktuell. Ich führe einen sehr gesunden Lebensstil, viele Sport, gute Ernährung, viel Schlaf, kein Alkohol, Wechselduschen usw. ich denke dadurch ist mein Imunsystem ziemlich gestärkt. Jetzt fällt mir seit den letzten "Erkältungen" auf, dass ich für 1-2 Tage komplett flach liege mit hohem Fieber und starken Krankheitssymtomen aber nach 3-4 Tagen wieder ziemlich fit bin als ob nichts gewesen wäre. Ich kann mich erinnern früher hatte ich eine Erkältung für 1-2 Wochen war zwar nicht ans Bett gefesselt aber war diese Tage doch ziemlich "matschig" unterwegs.

    Wäre es möglich, dass mein Immunsystem jetzt einfach besser reagiert und somit die Symtome stärker aber dafür kürzer andauern?

    Meine Frau rotzt seit 1 Woche rum, ich hatte jetzt 2 Tage hohes Fieber bis 39,6 - heute sitzte ich wieder im Büro und bin wieder relativ fit (nein, es war kein Coroana, der Test war negativ) ;)

  2. #2
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    18.861
    'Gefällt mir' gegeben
    555
    'Gefällt mir' erhalten
    1.978

    Standard

    Zitat Zitat von tyson81 Beitrag anzeigen
    Wäre es möglich, dass mein Immunsystem jetzt einfach besser reagiert und somit die Symtome stärker aber dafür kürzer andauern?
    Ja, wäre möglich.

  3. #3
    angenehm hart@90% Hf(max) Avatar von runningdodo
    Im Forum dabei seit
    16.09.2009
    Ort
    Friedrichshafen
    Beiträge
    2.657
    'Gefällt mir' gegeben
    69
    'Gefällt mir' erhalten
    38

    Standard

    Extreme Symptome können generell nicht und deshalb auch durch kein Immunsystem gesteigert werden.

    Was ist Folding@home? Mach doch mit in unserem Folding@home-Team!

    Wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein.
    14.11.´10 Tenero M: 2:58:06
    13.11.´11 Tenero HM: 1:23:02
    29.7.´12 Radolfzell 10k: 37:33

  4. #4
    The Last Of The Mohicans Avatar von Santander
    Im Forum dabei seit
    06.09.2007
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    2.110
    'Gefällt mir' gegeben
    25
    'Gefällt mir' erhalten
    109

    Standard

    Zitat Zitat von tyson81 Beitrag anzeigen
    Hallo, folgende Frage stell ich mir aktuell. Ich führe einen sehr gesunden Lebensstil, viele Sport, gute Ernährung, viel Schlaf, kein Alkohol, Wechselduschen usw. ich denke dadurch ist mein Imunsystem ziemlich gestärkt. Jetzt fällt mir seit den letzten "Erkältungen" auf, dass ich für 1-2 Tage komplett flach liege mit hohem Fieber und starken Krankheitssymtomen aber nach 3-4 Tagen wieder ziemlich fit bin als ob nichts gewesen wäre. Ich kann mich erinnern früher hatte ich eine Erkältung für 1-2 Wochen war zwar nicht ans Bett gefesselt aber war diese Tage doch ziemlich "matschig" unterwegs.

    Wäre es möglich, dass mein Immunsystem jetzt einfach besser reagiert und somit die Symtome stärker aber dafür kürzer andauern?

    Meine Frau rotzt seit 1 Woche rum, ich hatte jetzt 2 Tage hohes Fieber bis 39,6 - heute sitzte ich wieder im Büro und bin wieder relativ fit (nein, es war kein Coroana, der Test war negativ) ;)
    Spricht eher für ein besonders schlechtes Immunsystem. Mein Umfeld und ich haben ein eher durchschnittliches Immunsystem, aber knapp 40 Fieber über 2 Tage und das im Sommer ist bei uns absolut unbekannt.
    laufen ist langsamer als fliegen, aber anstrengender als liegen

  5. #5

    Im Forum dabei seit
    11.07.2019
    Beiträge
    187
    'Gefällt mir' gegeben
    19
    'Gefällt mir' erhalten
    35

    Standard

    Zitat Zitat von Santander Beitrag anzeigen
    Spricht eher für ein besonders schlechtes Immunsystem. Mein Umfeld und ich haben ein eher durchschnittliches Immunsystem, aber knapp 40 Fieber über 2 Tage und das im Sommer ist bei uns absolut unbekannt.
    Ich bekomme auch so gut wie nie Fieber. Aber ist es nicht so, dass Fieber ein Teil des Immunsystems ist, oder zumindest unterstützend auf das Immunsystem wirkt?

  6. #6
    Avatar von Wiedehopf
    Im Forum dabei seit
    20.06.2018
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    448
    'Gefällt mir' gegeben
    77
    'Gefällt mir' erhalten
    26

    Standard

    Zitat Zitat von Santander Beitrag anzeigen
    Mein Umfeld und ich haben ein eher durchschnittliches Immunsystem
    Frage mich gerade, woran ihr das fest macht? An der Leukozytenzahl im Blutbild oder wie... Ich habe jedenfalls noch nie die Leukozytenzahl mit meinem Umfeld abgeglichen.

    Ob ein gesunder Lebensstil das Immunsystem wirklich garantiert verbessert, bezweifel ich auch. Klar, wenn man vorher nur gesoffen, geraucht und ausschließlich Fastfood gegessen hat, dann wird man sicher einen Unterschied merken. Aber im Vgl zum "Normalo" mit funktionierendem Immunsystem wird der Gesundheitsfetischist sicher nicht zwangsläufig besser dastehen. Diese Denkweise ist mir zu technisch. Wenn wir gesundes Zeug (=Super+) tanken, dann läuft der Motor nicht automatisch besser. Unser Körper ist ja keine Maschine.
    Zuletzt überarbeitet von Wiedehopf (27.07.2020 um 13:10 Uhr)

  7. #7
    The Last Of The Mohicans Avatar von Santander
    Im Forum dabei seit
    06.09.2007
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    2.110
    'Gefällt mir' gegeben
    25
    'Gefällt mir' erhalten
    109

    Standard

    Zitat Zitat von Wiedehopf Beitrag anzeigen
    Frage mich gerade, woran ihr das fest macht? .
    "Erwachsene leiden im Durchschnitt zwei bis vier Mal im Jahr unter einer Erkältung."

    Wenn du im Durchschnitt bist, ist es halt durchschnittlich, dein Immunsystem.
    laufen ist langsamer als fliegen, aber anstrengender als liegen

  8. #8
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    18.861
    'Gefällt mir' gegeben
    555
    'Gefällt mir' erhalten
    1.978

    Standard

    Ich kann aber auch jeglichen Kontakt zu infizierten bzw. infektiösen Menschen meiden. Dann werde ich nicht krank, selbst mit schlechtem Immunsystem.

    Zum Beispiel...

    Gruss Tommi

  9. #9
    Avatar von Wiedehopf
    Im Forum dabei seit
    20.06.2018
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    448
    'Gefällt mir' gegeben
    77
    'Gefällt mir' erhalten
    26

    Standard

    Zitat Zitat von Santander Beitrag anzeigen
    "Erwachsene leiden im Durchschnitt zwei bis vier Mal im Jahr unter einer Erkältung."

    Wenn du im Durchschnitt bist, ist es halt durchschnittlich, dein Immunsystem.
    Das enttäuscht mich jetzt irgendwie...

    So Antworten, wie "Wir gehen wegen Laborabweichungen als Gruppe zum gleichen Arzt und der mit dem besten Blutbild bezahlt" hätte ich durchgehen lassen.

    Vermutlich bringt Busfahren mehr fürs Immunsystem als das Laufen. Dort war man vor Corona regelmäßig einer Keim-Dusche ausgesetzt. Das härtet ab (und macht krank...)

  10. #10

    Im Forum dabei seit
    29.04.2014
    Ort
    Nähe Karlsruhe
    Beiträge
    549
    'Gefällt mir' gegeben
    2
    'Gefällt mir' erhalten
    18

    Standard

    Wie definiert man denn ein "gutes" Immunsystem?
    Ernsthaft, ich wüsste nicht wie.

    Ich denke eher das man ein gutes Immunsystem hat wenn man generell nur sehr selten krank ist / wird.
    Ich bin z.B eigentlich nie krank, die Grippe erwischt mich vielleicht alle 2-3 Jahre mal.


    PBs:

    5KM : 25:12 (Trainingslauf)
    10KM : 55:14 (Trainingslauf)
    15KM : 01:31:31 (Trainingslauf)
    Erster Halbmarathon : 02:16:37 (Trainingslauf)

  11. #11
    A u s l a u f m o d e l l Avatar von binoho
    Im Forum dabei seit
    11.10.2007
    Ort
    Outback Muc-Süd
    Beiträge
    10.322
    'Gefällt mir' gegeben
    86
    'Gefällt mir' erhalten
    71

    Standard

    Zitat Zitat von dicke_Wade Beitrag anzeigen
    Ich kann aber auch jeglichen Kontakt zu infizierten bzw. infektiösen Menschen meiden. Dann werde ich nicht krank, selbst mit schlechtem Immunsystem.

    Zum Beispiel...

    Gruss Tommi
    Deswegen ist ja auch im Lockdown die Grippewelle schlagartig abgebrochen und man konnte sich intensiv um Covid kümmern

    Mit dem siebten Lebensjahrzehnt wird es schwer, sich noch zu steigern, außer man hat erst im sechsten Jahrzehnt begonnen Sport zu treiben

  12. #12
    A u s l a u f m o d e l l Avatar von binoho
    Im Forum dabei seit
    11.10.2007
    Ort
    Outback Muc-Süd
    Beiträge
    10.322
    'Gefällt mir' gegeben
    86
    'Gefällt mir' erhalten
    71

    Standard

    Zitat Zitat von R32 Beitrag anzeigen
    Ich bin z.B eigentlich nie krank, die Grippe erwischt mich vielleicht alle 2-3 Jahre mal.
    Wow, das wäre aber sehr häufig .
    Ich kann mich gar nicht an Grippe erinnern, obwohl noch nie geimpft. Hab ich deswegen ein gutes Immunsystem? Wohl eher nicht, sondern mein Alter mit den gegenüber den Jungen reduzierten Kontakten bewahrt mich wohl davor,

    Mit dem siebten Lebensjahrzehnt wird es schwer, sich noch zu steigern, außer man hat erst im sechsten Jahrzehnt begonnen Sport zu treiben

  13. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von binoho:

    d'Oma joggt (28.07.2020)

  14. #13
    01.10.2025 Avatar von d'Oma joggt
    Im Forum dabei seit
    14.08.2011
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    4.606
    'Gefällt mir' gegeben
    925
    'Gefällt mir' erhalten
    441

    Standard

    Zitat Zitat von R32 Beitrag anzeigen
    Ich bin z.B eigentlich nie krank, die Grippe erwischt mich vielleicht alle 2-3 Jahre mal.
    es ist schon richtig zwischen Grippe = Influenza und grippalem Infekt zu unterscheiden!
    12.05.2007 / 12.05.2012 / 09.04.2013 / 27.05.2017
    ...an Tagen wie diesen, wünscht man sich Unendlichkeit
    An Tagen wie diesen, haben wir noch ewig Zeit
    In dieser Nacht der Nächte, die uns soviel verspricht
    Erleben wir das Beste, kein Ende ist in Sicht
    (Toten Hosen)
    ________________________________________ __

    BIG 25 Berlin 2015 HM 2:14:xx

  15. #14
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    13.340
    'Gefällt mir' gegeben
    635
    'Gefällt mir' erhalten
    1.381

    Standard

    Zitat Zitat von binoho Beitrag anzeigen
    Ich kann mich gar nicht an Grippe erinnern, obwohl noch nie geimpft. Hab ich deswegen ein gutes Immunsystem?
    Evtl. sind gerade ältere Jahrgänge besser vor Grippe geschützt. Die heutigen Kinder wachsen so behütet auf, die werden gegen nix mehr immun und müssen sich mit allen möglichen Allergien etc. rumschlagen.

    https://www.aerzteblatt.de/nachricht...nge-Immunitaet
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  16. #15
    Avatar von Wiedehopf
    Im Forum dabei seit
    20.06.2018
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    448
    'Gefällt mir' gegeben
    77
    'Gefällt mir' erhalten
    26

    Standard

    Also je länger dieser Threat wird, desto sinnvoller erscheint mir mein "weißes oder schwarzes Shirt im Sommer" Threat... :-D

  17. #16
    Avatar von Katz
    Im Forum dabei seit
    26.10.2017
    Beiträge
    3.212
    'Gefällt mir' gegeben
    96
    'Gefällt mir' erhalten
    346

    Standard

    Da hatten wir uns ja auf das schwarze Shirt geeinigt, oder? Ich dachte ja immer, das weiße wäre bei Hitze besser.

  18. #17
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    13.340
    'Gefällt mir' gegeben
    635
    'Gefällt mir' erhalten
    1.381

    Standard

    Ich hätte eher mit einem Thread gerechnet, wo es um weiße oder schwarze Vermummung geht.
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  19. #18
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    18.861
    'Gefällt mir' gegeben
    555
    'Gefällt mir' erhalten
    1.978

    Standard

    Zitat Zitat von binoho Beitrag anzeigen
    Deswegen ist ja auch im Lockdown die Grippewelle schlagartig abgebrochen und man konnte sich intensiv um Covid kümmern
    Jub Ich meinte halt nur, und etwas übertrieben ausgedrückt, dass Krankwerden nicht nur mit dem Immunsystem zu tun hat.

    Gruss Tommi

  20. #19
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    18.861
    'Gefällt mir' gegeben
    555
    'Gefällt mir' erhalten
    1.978

    Standard

    Zitat Zitat von bones Beitrag anzeigen
    Ich hätte eher mit einem Thread gerechnet, wo es um weiße oder schwarze Vermummung geht.
    Ich plädiere für bunte Vermummung.

    Gruss Tommi

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.08.2017, 12:05
  2. Kennt jemand die Symtome
    Von slower im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 27.04.2011, 11:13
  3. Ist das ein gutes Training?
    Von Dan96 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.07.2007, 12:03
  4. Gutes Buch?
    Von Plattfuss im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.02.2006, 17:05
  5. Gutes Nächtle
    Von Angelboy22 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 15.12.2004, 20:45

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •